DAX+0,53 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,04 % Öl (Brent)-0,91 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 19.03.2019 - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.139.605 von BoomBooom am 19.03.19 13:56:07Darüber lesen leider viele nur hinweg.
Was 'ne geile Stimmung heute hier :cry: Bin ich ja froh, nicht da gewesen zu sein.
Wenn das so weiter geht, gibt's hier bald nur noch durchgeknallte Marktschreier... bitter :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.145.161 von DaxProPlayer am 19.03.19 22:22:01Hab Wasser in den Knien. Geht nicht Schwätzer
So gut Nacht
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.144.945 von DaxProPlayer am 19.03.19 21:49:34Genau sehe ich auch so.😎
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.144.789 von crackz am 19.03.19 21:31:27Na siehste ihr passt doch zusammen!
Macht einen eigenen Themenbereich auf!
Vpf
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.144.570 von Cellardoor am 19.03.19 21:13:03Noch so einer...
letztes Statement heute: Es stinkt gewaltig nach gescheitertem Ausbruch.
Aber das sehen wir morgen
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.144.570 von Cellardoor am 19.03.19 21:13:03Und wieder raus. Die genauen Daten zum Trade findet ihr zeitnah im Bundesanzeiger.
Selbstverständlich handele ich auch was ich hier poste, bin im FDXM bei 11759 longgegangen, das entspricht dem Präsenzdax 10744.
Die Zielzone liegt bei 12015, danke noch mal für die Vorgabe, Zwischenstationen sind 860 und 986.

Ich erwarte heute noch einen schwachen Luftballonabend bis 755/760, denn einige Shorties müssen jetzt raus, die weder die rote 17:49-Kerze zum Ausstieg nutzten noch den Rücklauf kurz vor 21 Uhr.

Morgen dann der Test des Bereich um die 860:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.144.627 von GBSB am 19.03.19 21:17:15
Dow Jones scheitert an 26.000
Zitat von GBSB: Trotzdem hab ich geschmiseen, sobald die Gesamtposi grün war.
Ich werde vielleicht morgen gar nichts machen am FED Tag. Da wird man sowas von verarscht.... :-)


Die runde 26.000 war eben dann doch zu viel, ich warte auch auf die FED ;)



Gruß Bernecker1977
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.144.846 von Codax am 19.03.19 21:37:59
Zitat von Codax: Vollidiot. Hast selber mal in der schei.... gehangen. Das wünschst du jemandem. Bäääh bist du widerlich!


genau da kommt er wieder hin :cool:
Die "API-Algos" sind doch iwie auch net ganz dicht! Daten sind noch nicht mal draussen, aber einfach mal munter auf Buy schalten um Punkt21:30h... :rolleyes:



Oder hamse nur den investing.com-Leutz ihre Bloomberg abg'schaltet... :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.144.459 von HelicopterBen am 19.03.19 21:01:52
Zitat von HelicopterBen: Zum Finale dann doch noch ein Schlussspurt, allerdings von zuvor stark heruntergehämmerten 11.734 im DAX und 25.830 im DOW.
Das Finale kann sich, trotz intraday-Rückläufer, sehen lassen. Jedenfalls im DAX:cool:


hast du den Short beim Dax wirklich nicht gesehen ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.143.829 von Daxplot am 19.03.19 20:06:09Vollidiot. Hast selber mal in der schei.... gehangen. Das wünschst du jemandem. Bäääh bist du widerlich!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.144.231 von Bullshit-Quatscher am 19.03.19 20:44:25
Zitat von Bullshit-Quatscher: Der DOW geht ganz schön in die Knie.
Könnte allerdings um 25.800 an der schrägen Unterstützungslinie Halt finden.

Wenn ja, wie lange hält das??


ich kenne den Dow noch vom Ausbruch bei 1200 oder so - dachte damals nicht dann er sich so schnell verzwanzigfacht.:kiss:

war natürlich nicht immer voll investiert - man hat ja auch noch bisschen gelebt:kiss:

(und das war gut so) im nachhinein
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.144.756 von HelicopterBen am 19.03.19 21:28:35Ich kann dir folgen, allerdings ist die 11850 schon eine SEHR massive Hürde
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.144.690 von Daxplot am 19.03.19 21:22:51Meinst du wirklich hier stellt jemand seine Verluste ein :confused:

Die melden sich ab und vorher schreiben Sie noch das User XY daran schuld ist :cry:

Sprich du bist Schuld weil es gestiegen ist obwohl du seit Wochen long trommelst und ich weil ich R1 angekündigt habe es aber statt gestern erst heute kam :D
81 % Verlierer eben, so ist das Leben, wie in der Spielo oder beim Roulette.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.144.690 von Daxplot am 19.03.19 21:22:51Du weißt weder was noch mit wem du redest.
Weitermachen.....
Ich denke, wir konzentrieren uns jetzt einfach auf das neue DAX-Ziel 12.015. Ich finde, dieses Ziel hervorragend gewählt, die 12 k sind eine echte Hürde, wenn er da drüberkommt wird es durchaus mal einen Rückläufer geben, so wie heute bei der 800.

Das große Bild ist für das Kursziel 12.015 sieht gut aus:)

Widerstand ist charttechnisch erst bei 11.817/861 zu erwarten (dort drehte es heute ja auch, diese Widerstandzone könnte rund 4 Tage halten), und wenn wir da durch sind kommt bei 11.986 etwas weiterer Widerstand auf, von Anfang Oktober 2018 herrührend. Sind die dann erledigt kann es theoretisch zügig durchlaufen bis (haltet euch fest) 12.330:D und sogar 11.462:D:D, bevor dann deutlich stärkerer Widerstand zu Rückläufern zwingt.

Die KO-Schwelle 12.015,1688 ist übrigens ein errechneter Wert, da es ein endlos-KO ist wird dieser Wert kontinuierlich nach unten angepasst, so dass dieser Schein ohnehin irgendwann KO gehen MUSS, denn der Basiswert sinkt jeden Tag. Im Idealfall nähern sich die Widerstandzone 11.986 und die KO-Schwelle parallel an, so dass wir diese Anfang April abholen können ohne die 12 k zu durchbrechen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.144.150 von GBSB am 19.03.19 20:37:06
Zitat von GBSB: Wie kannst du jemandem einen Totalverlust wünschen? was ist hier los?
Seid ihr alle besoffen oder einfach nur auf cracks


:laugh::laugh::laugh:

da gibts scheinbar was neues - das wir noch nicht kennen
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.144.063 von HelicopterBen am 19.03.19 20:28:04
Zitat von HelicopterBen: Der DOW zerstört mit inzwischen 200 Punkten Intraday-Minus sämtliche Chancen auf einen DAX-Schlusssspurt.
DOW-Shorties werden belohnt, im DAX rollt man die starken Kurssteigerungen auf „nur" noch 11.740 zurück.

Andererseits: Wer hatte heute früh bei 11660 auf einen Anstieg über die 740 gesetzt? Zunächst kaum einer. Bis es dann losging nach oben:cool:


dachte Du kennst den Dax - über 686 war alles geregelt - zumindest mal long bis 771 - Keil


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben