wallstreet:online
40,10EUR | -0,10 EUR | -0,25 %
DAX+1,20 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,05 % Öl (Brent)+1,41 %

Umfrage: Wer soll die zusätzlichen CO2-Steuern zahlen?



Umfrage: Klimapaniker, Ökosozialisten und Staatsgläubige fordern zusätzliche Steuern für sämtliche Lebensbereiche. Wer sollte dafür zur Kasse gebeten werden?

Nehmen Sie teil und stimmen Sie ab:
13 Stimmen wurden bereits abgegeben.
  • 1. Die zusätzlichen CO2-Steuern sollten von den Diktatoren und Oligarchen der Ölstaaten bezahlt werden.
  • 2. Wer zum Arbeitsplatz fahren muß und im Winter nicht erfrieren will, sollte dafür noch mehr zahlen müssen.
  • 3. Die Ökofreaks sollten besser selber was schaffen statt immer noch mehr zu fordern.
  • 0%
  • 0%
  • 100%

Begriffe und/oder Benutzer

 

Klimapaniker, Ökosozialisten und Staatsgläubige fordern zusätzliche Steuern für sämtliche Lebensbereiche.
Sie wollen es "CO2"-Steuer" nennen.
Wer sollte dafür zur Kasse gebeten werden?
1. Die zusätzlichen CO2-Steuern sollten von den Diktatoren und Oligarchen der Ölstaaten geleistet werden.

2. Wer zum Arbeitsplatz fahren muß und im Winter nicht erfrieren will, sollte dafür noch mehr zahlen.

3. Die Öko/Staatsfreaks sollten besser selber was schaffen statt immer noch mehr zu fordern.

------------------------------------------------------

Sorry, ist in meinem Browser suboptimal zu editieren gewesen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.685.145 von borazon am 29.05.19 00:35:58jeder muss zahlen, nach gewissen Sätzen.

Haus oder Wohnung, Stromverbrauch, Wasserverbrauch

Autos, Größe, Kraftstoffart, Fahrverhalten

Körpereigenes Gewicht

Beruf (Bürokraft zahlt weniger, da Gleisbauer durch schwere körpl. Arbeit mehr Grundumsatz , ergo

mehr Sauerstoff verbraucht und mehr CO2 ausatmet)

Essgewohnheiten, Veganer bekommen Bonus, da Pflanzen Sauerstoff produzieren,

Fleischesser bekommen Malus, da das Tier ebenfalls CO2 zu Lebzeiten schon produziert.

usw usw usw.


Es soll ja die Einkommensteuer gesenkt werden, so dass der Steuerzahler nix merkt.

Dafür bekommen dann HZ4 Emfänger nur noch 202,50 € anstatt 405 im Monat.
Wer einen fahren lässt zahlt zusätzlich.

Wer unsere Regierung kennt, dürfte wissen, wer die Rechnung bezahlt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.685.694 von buchi1971 am 29.05.19 07:44:29"Wer unsere Regierung kennt, dürfte wissen, wer die Rechnung bezahlt. "

Rentner, Punks & Beamte natürlich.
:mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.685.190 von Abfischer am 29.05.19 01:33:52"Dafür bekommen dann HZ4 Emfänger nur noch 202,50 € anstatt 405 im Monat. "

Weil geschenkte Wohnung, NK, Krankenversorgung für lau und all das andere Zeugs eher wenig wert ist.
:keks:
2 Stimmen abgegeben. Trauen sich wenige, schon klar.
Hätte ich als Zahlungsquelle für diverse Wünsche noch den Goldesel aus dem Märchen hinzufügen sollen.
An den glauben Ökos, blauhaarige Kasperl, italienische Legisten und frz. Gelbwesten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.685.190 von Abfischer am 29.05.19 01:33:52Kann es sein, daß du das nicht satirisch, sondern ernst gemeint hast?
Letzteres fände ich nämlich extrem verstörend, um nicht andere Wörter zu benutzen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.685.121 von borazon am 29.05.19 00:23:59Die Staaten mit dem weltweit höchsten CO2-Ausstoss(Katar, Kuwait, Saudi-Arabien usw) lachen darüber nur...

:cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.689.408 von borazon am 29.05.19 12:55:18CO2 Steuer macht eigentlich nur Sinn, wenn das Geld dann auch verwendet wird, um CO2 in Kohle und Sauerstoff zu zerlegen.

Wieso will man neu hinzukommendes CO2 besteuern, als ob das besonders schädlich wäre. Man kann doch auch das insgesamt vorhandene besteuern? Und dafür muss dann eben jeder einen bestimmten Betrag zahlen.

Könnte man sowieso alles an der Grenze als Zoll erheben auf Kohle, Öl und Gas. Das müsste man nicht so kompliziert machen.

Ist aber sowieso alles ein Trick, das CO2 über Deutschland führt ja angeblich zu einer Erwärmung, also muss im Winter weniger geheizt werden. Mit weniger oder ohne CO2 wird es dann aber kälter und es muss mehr Heizöl oder Gas von Putin gekauft werden. Ist alles Absatzförderung der Ölexporteure die ganze Diskussion.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben