Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 27.05.2020 - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 63.825.842 von Kurraz am 27.05.20 23:28:44+136,11% war der erwähnte DJ Call gestern am Ende. Und der 06/2021 Strike 20.000 +7,8%.
DAX | 11.768,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.825.926 von luegendetektor_schnueffel am 27.05.20 23:46:39Hatte schon so ein Gefühl, dass du österreichische Wurzeln hast 😉

Darf man fragen, was du studiert hast? Verstehe aber, wenn du es nicht sagen möchtest. Und wie lange du schon Erfahrung mit der Börse hast?
DAX | 11.774,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.825.788 von GeorgeSorrows am 27.05.20 23:18:35Nun...wisst ihr noch wo der Dax letzten Freitag Morgen stand..?..10890 Punkte...nicht wenige dachten dort dass es weiter bergab gehen würde ...weit gefühlt...wenn's ganz doll läuft erreicht der Dax am Freitag die 12000 Punkte...also von Freitag zu Freitag über 1000 Punkte rauf??!!! Fundamentale Gründe...?? Der Korridor 10 -11 tausend lief sehr lange...die 11000 werden grade im sxhweinsgalopp hinter uns gelassen...wie bereits schon mal erwähnt...erst ab 12000 wird die Luft dünner und man schaut mal genauer auf die fundamentalen Bewertungen...alles mag offen sein oder werden...aber überall Max. Umsatz so 30- 50 %....von vor der Krise..damit wird auf Dauer keiner wirtschaftlich überleben....ps : habe das dumpfe Gefühl das Corona vorgeschoben wird um hochverschuldete europäische Staaten mit jede Menge Helikopter Geld zu versorgen...ohne dass jemand aufschreit....
DAX | 11.774,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.825.842 von Kurraz am 27.05.20 23:28:44Als rechtschaffener Investor oder Aktionär müsste dir ein steigender Markt doch entgegenkommen?
DAX | 11.774,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.825.869 von BigStoxx am 27.05.20 23:32:52Short bei 3.130
DAX | 11.774,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.824.219 von Highspeed2806 am 27.05.20 20:54:47Die Schulden vom Kreisky aus den 70ern hat mein Vater unter Vranitzky in den 90ern mit umgerechnet 1000 Euro Steuer im Monat und 5 Jahre länger arbeiten zur Pension bezahlt („Sparpaket“ das Wort war so populär zu der Zeit). Ich zahle für deren Schulden indem ich noch 5 Jahre länger arbeiten müsste und das 3-fache Steuern zahlen würde in Relation. Deutschland analog Agenda 2010 etc... deine Rechnung stimmt. Das ist halt so und wird immer so sein. Meine Kinder zahlen dann...
DAX | 11.774,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.824.282 von sextant2018 am 27.05.20 21:00:08Krieg meinst, oder?
DAX | 11.774,00 PKT
Der S&P hat doch heute klar gemacht, was Sache ist, da gibt es nichts mehr für die Shorties zu holen, Unterstützung wurde nochmal getest und ist abgeprallt, damit haben wir uns verabschiedet aus dem Bereich unter 3000. Jetzt ist der Weg frei bis 3400, sollte kein großes Problem mehr darstellen.
DAX | 11.774,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.820.067 von Eljot80 am 27.05.20 14:51:29
Zitat von Eljot80: Sicher?

770 und 795 könnten auch noch ziehen

Mistbörse ist das aktuell

LJ :(


Hammerhart oder?

Nein, habe ich so nicht getradet

Ich glaube ich mache mal Urlaub von der Börse, den aktuell : ist nchts mit CT oder Marken oder sonstwas zu begründen

Meine persönliche Meinung und damit:

Rechner aus

LJ
DAX | 11.774,00 PKT
Nasdaq chart von heute sieht fast genauso aus wie der 6. Monate 😁😂
DAX | 11.774,00 PKT
Ich schaue mir regelmäßig die Beträge von Makus Fugmann an und finde seine Art als "Erklärbär" sehr gut. Ich glaube der versteht sehr gut die fundamentale Zusammenhänge. Kann mann aber mit seinen "Das Kartenhaus wird zusammenbrechen" Geld verdienen? Das Kartenhaus wird sicherlich zusammenbrechen,irgendwann. Nur wann, das ist die Frage. Und bis dahin kann es sehr sehr teuer auf der short-Seite werden. Übrigends, bei Ig sind schon wieder 70% short im DAX. Ich sehe mit meinen sehr bescheidenen Chart-Fähigkeiten keine Trendumkehr.

O.k., was ich meine. Markus Fugmann geht darauf ein dass das sog. "dump money" long sei. Damit sind die retails (Privatinvestoren) gemeint. Die schlauen Profs sind an der Seitenlinie und nicht investiert da Bear Market Rally usw. nur etwas für die Dummen sei. Jetzt aber mal etwas weiter gedacht. Ich gehe zu meiner Bank und habe Fonds gekauft. Es ist ja schon ein wenig gestiegen seit dem "Corona-Tief". Und mein Fond ist nicht dabei??? Da würde ich erst mal sauer werden. Wofür kassieren die Gebühren. Sollte der DAX die 12000 knacken werden so manche "Notgezwungen" kaufen müssen, ob die wollen oder nicht.

Frage: Wo kommt der nächste schwarze Schwan her der das Kartenhaus zum Einsturz bringt? Sonst wird das nichts gegen diese Geldflut/Geldwut. Aber nur meine bescheidenen Gedanken als Lernender.

Bleibt alle Gesund.
DAX | 11.774,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.823.607 von Highspeed2806 am 27.05.20 20:03:05
Zitat von Highspeed2806: Mal ne Frage in die Runde.

Währenden den üblichen Handelszeiten zwischen 18-21 Uhr in den USA fasst null Bewegung in den Indizes, was jetzt in den letzten 8 Handelstagen jeden Tag beobachtet werden kann, aber Nachts zwischen 2-5 Uhr werden die Indizes täglich 0.7-1% in die Höhe gezogen.

Auch das tägliche Hochziehen zu den immer selben Zeiten, deutet darauf hin dass die Indizes nur noch von Handeslprogrammen gesteuer, wo einer der Platzhirsche Anfangs Monat den Zielwert eingibt und die Allgos steuern nach täglich analogen Mustern in diese Richtung.

Das einzige was die Allgos nicht steuern konnten, war heute die Ablehnung des Rettungspaketes der Lufthansa uns sie da plötzlich kommt Bewegung ins Ganze.

Aber was soll das ganze mit der Börse noch, wenn keine effektiver Handel mehr stattfindet, sondern ein Platzhirsch wie Black Rock Anfangs Monat den Zielwert eingibt und alle Lemminge laufen hinterher. (Zum Glück kenne ich den Typ der bei Black Rock die Zielwerte eingibt).

Aber mit dieser Tatsache könnt ihr Martkanalyse, Charttechnik und alle die Kaffesatzleserei in den Kamin hängen. Ruft einfach bei Black Rock an...da wird ihnen geholfen.


Wir sollten das Wort " Börse" auch nicht mehr benutzen. Das ist eine Ohrfeige für all die rechtschaffenden Unternehmen, Aktionäre, Händler und Investoren.

Selbst dei Bezeichnung "Casino" wäre verwerflich, weil es im Casino halbwegs fair und anständig zugeht. Da besteht die Chance immer noch 50/50 minus Zero.

Aber an den sogenannten Börsen, die ja ursprünglich gegründet wurden, um Unternehmen Kapital für Wachstum und Investitionen zur Verfügung zu stellen, geht es nicht mehr um faire Bewertungen, sondern einzig und allein um Profitmaximierung der Zocker. Würde mich nicht wundern, wenn die Beteiligungsquoten von Blackrock demnächst nicht mehr bei 5%, sondern bei 10-15% liegen würden.

Dann haben die alle Karten in der Hand. Vielleicht jetzt schon. Früher gab es mal funktionierende Kartellbehörden, die versucht haben, Wettbewerb zu ermöglichen. Aber diese KRAKE kontrolliert sich nur noch selbst und damit alle anderen.
DAX | 11.774,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.820.358 von Eljot80 am 27.05.20 15:18:25
Zitat von Eljot80: Ne ne Oma,

ganz easy ist das nicht:

unten lockt 670, oben ist bei knapp 750 was zu holen

Das ist Zockerei, nichts weiter

LJ


Auf jetzt: WO moderiert sich selbst einmal: für unmögliche Serverleistung

Wenn es die Teilnehmer nicht sind, macht es WO selbst

Keine Lust mehr auf diese Nachlässigkeiten

Brauchste nämlich nichts mehr zeitnah poste zu wollen, ist scheinbar ohnehin nicht gewünscht

Schlaft gut und passt auf Euch auf, verrückte Märkte momentan

LJ
DAX | 11.774,00 PKT
Puh... da sag ich heute morgen Kurse zwischen 11700-11800 voraus und hole mir eine short Posi um 10578. Saudämlich... naja, KO liegt bei 14.764. Vielleicht sehen wir den Dax ja nochmal unter 11600 bis er auf neue ATHs durchmarschiert. Nochmal ein ernstgemeinter GW an Robsen und co. Ich sehe mich jetzt wahrscheinlich auch Gelächter ausgesetzt, aber ich sehe bis Herbst den Dax bei 9700. Vorher allerdings halte ich 12300 für nicht unmöglich. Der starke Dow heute hat den UP Trend bestätigt. Bin selbst kurz davor an die V Erholung zu glauben. Ich gebe bescheid, wenn es soweit ist. Dann fällt der Markt. Bin zwar noch nicht so alt wie Warren Buffett, aber scheinbar lieg ich genau so daneben. Angenehme Nachtruhe allerseits.
DAX | 11.774,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.825.464 von Aska am 27.05.20 22:38:35alles gut ASKA, sehe das ganz locker...
Geld regiert die Welt... also alles Tausend *Ironiemodus
DAX | 11.774,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.824.168 von *Milkyway* am 27.05.20 20:52:00
Zitat von *Milkyway*:
Zitat von Highspeed2806: ...

Vielleicht sollte auch noch erwähnt werden, das der Kredit noch nicht durch ist. Dafür müssten alle EU Länder einstimmig Ja zum Paket sagen und das ist unmöglich.


Die Quote ist verteilt in 25% Kredit mit wenig Zinssatz, 75% ist verstecktes Helicoptergeld, ohne Rückzahlungsverpflichtung. Wer sollte da nein sagen? Die Kredite müssen bis 2054 zurückgezahlt werden, also anderen Generationen übergebügelt. Das ist krank ich weiß, wir wollen aber hier Geld verdienen- da muss man mit dem Strom der kranken gehen und nicht gegen ihn.

Helicoptergeld Flutung überall auf der Welt durch die Notenbanken: "Dont fight the Fed"

Überdenke noch mal dein Statement.

Heute habe ich durch Zufall gelesen, das deutsche Arbeitgeber Ihren Angestellten bis Ende des Jahres 1500€ steuerfrei zahlen können, auch das ist verstecktes Helicoptergeld.

Die ziehen den Karren aus dem Dreck, egal was es kostet!

Milky
:D


Nein Milky, die ziehen nicht raus, sondern schieben den Karren sowas in den Dreck, das es einen nur schaudern kann. Auf Teufel komm raus. Ohne Rücksicht auf unsere Kinder und Enkelkinder. Dagegen ist 1929 und der 2. Weltkrieg nur ein laues Lüftchen. Abwarten. Die Abrechnung wird kommen.
DAX | 11.777,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.825.575 von mafei am 27.05.20 22:49:59So viel Geld wie zurzeit kann man bestimmt nie wieder in so kurzer Zeit verdienen
DAX | 11.741,00 PKT
Werde mich an diesen Schwachsinn der weltweiten
Börsenverarsche nicht weiter aktiv beteiligen !

Bin, wie vor Tagen bereits erwähnt, noch minimal im Markt
(kleinen Put-OS, einen Inliner und eine Aktienbeteiligung).

Werde die nächsten Tage einige Limit-Käufe zur Order geben
und mich zurücklehnen (bzw. bei dem schönen Wetter ab in die
Hängematte). Gemäß dem Motto:
"Kommt Zeit, kommt Rat".
Ansonsten Seitenlinie!!

LG, mafei
DAX | 11.741,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.825.419 von Aska am 27.05.20 22:35:33Ohh jetzt bin ich bei deinem beitrag auf antworten gegangen 🙃

Wollte nur generell mein senf abgeben :-)
DAX | 11.739,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.825.350 von gesine am 27.05.20 22:29:20Ja echt der totale wahnsinn an den Märkten! Ein typ von jp morgan meinte heute: da viele die rally verpasst haben und man an der 200er ist steigen etliche nun auf den zug!

Bloss ob der zug auch mal hält ist mir aktuell auch schleierhaft
DAX | 11.731,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.825.329 von Kubik am 27.05.20 22:27:42
Zitat von Kubik: Ich muss gestehen, nachdem der Dip in den USA heute innerhalb weniger Minuten wieder hochgekauft wurde schwindet bei mir auch nahezu jede Hoffnung, dass wir nochmals sowas wie Realismus an den Märkten erleben werden.

Blutbad offenbar erst dann, wenn die Fed und EZB ankündigen mal wieder auf die Bremse treten (sofern das überhaupt noch möglich ist).


Ich sage nur..... "alternativlos"

Andere wissen scheinbar wesentlich mehr als wir ;)

LG, mafei
DAX | 11.731,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.825.218 von gesine am 27.05.20 22:19:08
Zitat von gesine: dooooofe Frage, lahmt bei euch auch das Forum, komme mir vor wie zu alten Modemszeiten


In der App gehts am Rechner hab ichs aufgegeben... gruselig
DAX | 11.731,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.825.227 von Highspeed2806 am 27.05.20 22:19:19
Zitat von Highspeed2806: Die treiben das so weit, dass das Finanzsystem kollabiert. Das durchschnittliche KGV der Indizes liegt bald bei 125. Normal ist 18.

Jeder Analyst und Ökonom weiss nach einer Woche Ausbildung dass bei einer solchen Entwicklung der grosse Knall kurz bevorsteht.


Woher hast du die Zahlen?

LG, mafei
DAX | 11.731,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.825.260 von *Milkyway* am 27.05.20 22:21:40
Zitat von *Milkyway*:
Zitat von gesine: dooooofe Frage, lahmt bei euch auch das Forum, komme mir vor wie zu alten Modemszeiten


jo, die IT,ler arbeiten hier noch mit dem russischem Rechenschieber, der mit den Kugeln.

:mad:


wobei mit nem Rechenschieber gehts schneller, einfach nur noch gruselig
ob es an der Werbung oder an den Rabattmarken liegt... *rolleyes
dein 50iger Freund würde sagen, ma was es ned
DAX | 11.731,00 PKT
Ich muss gestehen, nachdem der Dip in den USA heute innerhalb weniger Minuten wieder hochgekauft wurde schwindet bei mir auch nahezu jede Hoffnung, dass wir nochmals sowas wie Realismus an den Märkten erleben werden.

Blutbad offenbar erst dann, wenn die Fed und EZB ankündigen mal wieder auf die Bremse treten (sofern das überhaupt noch möglich ist).
DAX | 11.731,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.825.218 von gesine am 27.05.20 22:19:08Moin,


Ja absolut! Total lahm.
DAX | 11.721,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.825.218 von gesine am 27.05.20 22:19:08
Beiträge einstellen derzeit ein Krampf
Zitat von gesine: dooooofe Frage, lahmt bei euch auch das Forum, komme mir vor wie zu alten Modemszeiten


jo, die IT,ler arbeiten hier noch mit dem russischem Rechenschieber, der mit den Kugeln.

:mad:
DAX | 11.721,00 PKT


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben