Chance auf Schadensersatz: Betrugsfall Wirecard: Was lief zwischen Braun und dem Finanzministerium? | Diskussion im Forum

eröffnet am 14.07.20 15:04:48 von
neuester Beitrag 15.07.20 18:27:58 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
14.07.20 15:04:48
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Chance auf Schadensersatz: Betrugsfall Wirecard: Was lief zwischen Braun und dem Finanzministerium?" vom Autor Roland Klaus

Im Betrugsfall Wirecard rückt nun immer mehr die Politik ins Visier. Kontakte von CEO Markus Braun ins Finanzministerium sorgen für Aufmerksamkeit. Das könnte auch für Anleger interessant werden, die mit Wirecard Geld verloren haben und auf …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Chance auf Schadensersatz: Betrugsfall Wirecard: Was lief zwischen Braun und dem Finanzministerium?
Avatar
14.07.20 15:04:48
Da hatte ich wieder mal sowas von Recht, wie bei Flowtex---immer das gleiche.

Wehe Einer sagt etwas oder übt gar Kritik an einem aufstrebenden Unternehmen, vielleicht noch zukünftiger Marktführer---dann gibts aufs Maul.

Hinterher is dann regelmäßig Katzenjammer und alle aus der Politik ducken sich weg.

Einfach nur köstlich.!!!! :-)
Wirecard | 2,381 €
Avatar
14.07.20 15:19:25
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.403.711 von Nachrichten am 14.07.20 15:04:48Prima daß sie das hier im Thread bringen !
Ich las es vorhin aus einer anderen Quelle !
Wenn das nur zum Teil stimmt haben wir in Kürze einen neuen Minister und Staatssekräter
im Finanzministerium in Berlin .
Wirecard | 2,417 €
Avatar
14.07.20 15:55:48
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.403.921 von punta am 14.07.20 15:19:25Und neue Regierung mit neuem Kanzler. Was sehr viele Anleger und Wähler freuen dürfte wegen Entschädigung. Da wird politisch einiges noch jetzt an ........nach oben schwimmen
Wirecard | 2,384 €
Avatar
14.07.20 18:29:17
An der Wirecard Pleite wird wohl nicht der Bundesfinanzminister Scholz und schon gar nicht die Merkel scheitern.

Da sollte man mal die Kirche im Dorf lassen! Ich bin zwar auch Geschädigter ohne politischen Einfluß, aber zusammen mit den geschätzt vielleicht insgesamt 40.000 geschädigten Privatanlegern (überwiegend wohl auch ohne politischen Einfluß) hat man meines Erachtens kein derartiges öffentliches Interesse bisher geweckt, welches ein Abdanken des Ministers Scholz o. sogar der Kanzlerin Merkel fordern könnte.

Warum auch? Beide haben doch u.a. unser Land ja gut durch die Corona-Pandemie geleitet.
Wirecard | 2,360 €
Avatar
14.07.20 19:49:46
Letztendlich haben wir Kleinanleger eh nicht den Einfluß, um Schadensersatz zu erhalten (auf freiwilliger Basis).
Wirecard | 2,372 €
Avatar
14.07.20 19:54:53
"Was und wer da geschützt werden soll, ist unklar." na, wer wohl? Kukies & Co natürlich.
Das kommt eben dabei raus, wenn die 3. und 4. Garde an der Spitze ist, welche natürlich nur noch inkompetentere Zöglinge (Nachkommen) zu lassen (bessere würden sie ja ihren Job kosten).
Es läuft hier weder besser besser, noch anders, als in der Türkei, Russland oder China, es sieht nur nach außen so aus (PR)
Wirecard | 2,372 €
Avatar
14.07.20 23:22:30
Inzwischen sollte seit Jahrzehnten bekannt sein:

Wer Mitarbeiter von Goldman Sachs in die Regierung und hohe Ämter holt, begeht Hochverrat an Deutschland.
Diese Menschen dienen einem ganz anderen Herrn!
Wirecard | 2,331 €
Avatar
15.07.20 05:52:01
Die greise Marionette und ihr 'Berater' der angelsächsischen Finanzelite. :laugh:
Wirecard | 2,331 €
Avatar
15.07.20 06:24:07
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.407.842 von Bruehlsdorf am 14.07.20 19:49:46Erst abwarten was noch kommt! Grüne Linke und Rest der Opposition werden so lange auf das Finanzministerium und Regierung Druck machen, bis diese Gespräche von 19 öffentlich gemacht werden müssen! Und die müssen sehr brisant sein! Dann werden Köpfe rollen! Und kleinlaut Anleger von der Regierung lieber freiwillig enschädigt als deren Wut bei den nächsten Wahlen zu spüren! Geht nicht nur um die betrogenen Anleger, sondern der Rest der Bevölkerung und Wähler sieht dann auch zu wie die Regierung zu ihren Bürgern steht, wenn diese Geld verlieren weil Politiker und andere in Schlüsselpositionen vielleicht geschmiert bestochen werden! Wie kann sonst so ein Betrug über Jahre unentdeckt bleiben?
Wirecard | 2,331 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben