checkAd

Unleash the Fury - ambitionierte Goldprojekte mit Tier-1-Potential in Canada (Seite 31)

eröffnet am 19.10.20 16:55:21 von
neuester Beitrag 11.06.21 17:55:40 von


  • 1
  • 31
  • 35

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
03.12.20 17:07:38
US Infla nimmt schön langsam fahrt auf. Rekordanstieg sowohl bei markit PMI sowie bei ISM. Mal sehen wie es post Corona weitergeht wenn die umlaufgeschwindigkeit des Geldes zunimmt.
Fury Gold Mines | 1,820 C$
2 Antworten
Avatar
02.12.20 20:39:14
Fury Gold Mines | 1,820 C$
Avatar
02.12.20 10:35:28
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.916.600 von Wilhelm_Tell am 02.12.20 09:53:50Charttechnisch hat sich die Lage jetzt aufgehellt
Fury Gold Mines | 1,220 €
Avatar
02.12.20 09:53:50
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.916.090 von peterhuber91 am 02.12.20 09:30:41Hallo Peter und Herzlich Willkommen!

Da bin ich ganz bei Dir, sich zuerst auf Eau Claire zu konzentrieren. Hier sehe ich auch das grösste Potential.

Aber die Ressourcen von Homestake rauszurechnen war ein Taschentrick des Seeking Alpha Autor, damit sein Schätzchen (was übrigens auch keine schlechte Company ist) glänzt).

Homestake hat sicher einen Wert und das weiss der Autor auch.
Die Ressourcen für Committee Bay nicht zu berücksichtigen ist völlig ok - Für eine solche Gegend braucht es viel mehr.
Fury Gold Mines | 1,190 €
1 Antwort
Avatar
02.12.20 09:30:41
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.803.272 von Wilhelm_Tell am 23.11.20 09:05:12Homestake Ridge wird das 2te Projekt in development für Fury werden. 1m. ouz davon 160k im indicated Bereich. In der PEA von 2020 sind – wahrscheinlich aus ökonomischen Aspekten – nur 570k AueQ eingeflossen. Ein IRR Aftertax Erbebnis von 32% bei 1620 POG bei einer derartig – noch – geringen Ressourcenbasis zeigt von der Qualität des Assets. Nur ca. 30m USD der 90m Capex sind dem Processing Plant zugeordnet. Eine Erweiterung der Ressourcen wird durch Synergieeffekte den IRR nochmals wesentlich erhöhen. Bei der Recoveryquote von 85,5% bei Gold und 74,6% bei Silver gibt es noch erheblich Optimierungspotential zur Reduktion der AISC (670 USD per ounce, bereits unterstes Quartil)

Aufgrund der Ressourcen Basis und der höheren Strike Length macht es absolut Sinn sich zunächst auf Eau Claire zu fokussieren und dieses Deposit Richtung development zu bringen. Homestake Ridge ist dann der nächste Schritt

Peter




Zitat von Wilhelm_Tell: ich fand den Artikel roch zu sehr nach Promotion Marathon Gold und speziell für Skeena Resources.
Rede eine Firma schlecht und weise auf eine bessere Alternatvie hin. Sehr subtil 🙄


Hier noch ein paar gute Ergänzungen von einem SH User, der unser Seeking Alpha Autor vergessen hat:

IB =Ivan Bebek

https://stockhouse.com/companies/bullboard/t.fury/fury-gold-…

Interesting article. Well written and thoughtful. Moderately bullish for FURY, but stops short of a full-on endorsement, as the author believes that a few other juniors offer a better investment proposition.

I’m much more positive than that, and here’s why.

The author assigns zero value to Homestake and Committee Bay. I understand why he’s done this (because Homestake’s assets are mostly inferred rather than indicated on its PEA, and Committee Bay is remote and too big and seemingly no progress for years). But if you’re going to make an apples for apples comparison, you need to also assign a zero value to the other juniors’ non-core assets.
Personally, I agree that it’s a stretch to assign much to CB, however, Homestake is definitely worth something well north of zero. My understanding is that IB has received much interest in Homestake but they’re not selling for less than US$150m.

The author makes no reference to the people or in any way tries to evaluate their capabilities. Yet Fury indisputably has one of the very best teams assembled together on the planet. The fact that Ivan Bebek has twice before been hugely successful counts for a lot. And in Mike Timmins, we have one of the best CEOs we could hope to have, and points to a company that genuinely intends to progress all the way to production. Lynsey Sherry’s recent appointment as CFO is also very noteworthy. All the senior management have strong experience with working for majors. I don’t believe any of the other juniors in this report come close on this score.

The JV with Newmont at Eleanore is another opportunity that the author, and most of the market has missed. Fury is the operator for this. Not hard to imagine that Newmont may want this....
IB and other insiders have a lot of skin in the game. I’m simply not convinced that most other junior mining firms are as deeply committed to achieving big scale success.
Fury Gold Mines | 1,130 €
2 Antworten
Avatar
01.12.20 22:46:19
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.912.262 von peterhuber91 am 01.12.20 21:22:07Hallo Peter, Herzlich Willkommen hier.

Vielen Dank für Deine Berechnungen, decken sich mit meinen Excel-Abschätzungen.

Hinzu kommt, das im aktuellen Zinsumfeld 8% Abzinszungsfaktor recht konservativ sind. Habe selbst auch mit 8% gerechnet. In vielen aktuellen Company PEA's habe ich aber auch schon 5% gesehen und das halte ich auch nicht für unseriös. Da sähe die Berechnung natürlich noch freundlicher aus.

Spekulativ: Denke, die werden mehr als "nur" eine Verdopplung der Resourcen/Reserven im Sinn haben. Ivan hat auch schonmal von Verdreifachung gesprochen. Bei dem Minentrend, warum sollen da keine 20 Jahre LifeOfMine drin sein...?

Bleibt festzuhalten für die aktuelle MK, kriegt man den Bruchteil eines Projektes (Homestake oder Eau Claire, kann man sich grad noch aussuchen) und die anderen sind FREE on Top.

Das letzte Mal, dass ich so eine Betrachtung vorgehalten bekam, war von Ricky Rule 2016 bzgl. Ivanhoe... ging danach auch ganz gut ab... (leider war ich nur bei einem Bruchteil dabei)
Fury Gold Mines | 1,130 €
Avatar
01.12.20 21:28:02
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.912.262 von peterhuber91 am 01.12.20 21:22:07Die ausgerufenen 3,50 cad im Falle eine Verdoppelung der Eau Claire Ressourcen finde ich im Rahmen des möglichen.
Fury Gold Mines | 1,880 C$
Avatar
01.12.20 21:22:07
Auch hier ein hallo :)

Zitat von peterhuber91: Ich habe heute zu 1,74/1.75 cad eine Kernpostion eröffnen.

Investment Case:

Fury hat sehr versprechende Lagerstätten. Eau Claire und Homestake Ridge befinden sich bereits im PEA Status. Dazu noch uA commitment Bay. Alle deposits mit sehr hohen Explorationspotential. Ein 50.000m vollfinanziertes Bohrprogamm ist under Way. Infill Drillings sowie Stepouts bei Eau Claire zielen auf eine Verdoppelung der Ressourcen innerhalb der nächsten 6 Monate ab.

Meine Analyse bezieht sich NUR auf Eau Claire und berücksichtig NICHT das Potential der anderen Deposits. Ziel ist es eine Produktion von 200.000 ouz p.a. sicher zu stellen.

Maßgebend für Au Claire ist der technische Bericht vom 4. Juli 2018.
https://www.sedar.com/DisplayCompanyDocuments.do?lang=EN&iss…
https://furygoldmines.com/site/assets/files/5808/en-20180523…

Besonders spannend sind die hohen Grade und die ökonomisch vorteilhafte Situation von open pit (in den ersten 3 Jahren) und underground (in den folgenden)

Lt PEA ergeben sich folgende Parameter:

Cash Costs: USD 486,00
Processing plant 86.000 ouz. pa: USD 80,51m (inkl. 20% contingency)
Restliche CAPEX: USD 94,2 m

Sensitive Analyse bei Verdoppelung der Ressourcen
Aufgrund dieser Zahlen habe ich ein grobes sehr vereinfachtes Szenario NPV Szenario bei einer Verdoppelung der Ressourcen (gleiche Grade etc) ausgerechnet.

LOM: 10 yrs
production: 200.000 ouz pa.
cash costs: USD 550 (ca. 15% höher als in PEA)
CAPEX USD 350m

NPV8 POG1500 aftertax: ca. 860m USD
NPV8 POG1700 aftertax: ca. 1050m USD

Bewertung diluted MC/NPV8 POG 1500: 171m USD / 860m USD = 0,2
Bewertung diluted MC/NPV8 POG 1700: 171m USD / 860m USD = 0,16

Concluse:
Ich bin davon überzeugt das Fury aktuell unterbewertet ist. Eine Vedoppelung der Ressourcen (target CEO) bis Sommer 2021 sehe ich als machbar an. Bleiben die Grade halbwegs konstant können die Aktionäre eine sehr vielversprechende PEA (Datum ungewiss) erwartet. Alleine Au Claire rechtfertigt schon die aktuelle MC. Alles andere bekommt man als Add on.


Peter
Fury Gold Mines | 1,850 C$
2 Antworten
Avatar
01.12.20 19:35:29
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.900.046 von Wilhelm_Tell am 01.12.20 09:34:14Danke, spannend.

Fury: Zu Beginn des Handels, gab es wohl eine Short-Attacke plus angebl. frustrierte Eastmain Anleger...?
Die Bohrkerne, die sie bis jetzt rausgeholt haben, sahen wohl ziemlich vielversprechend aus

TierOne: wohl sehr vielversprechende Samples auf einem zusätzlichen Gebiet +50% zu den bisherigen 4km2
Die Quelle des Silber haben sie wohl als konzentriertes Bohrziel ausgemacht, darunter erwarten sie wohl noch zusätzlich ein BasisMetall/Kupfer Porphory Depot...:eek:
Plus neue Aquisition, hinter der sie schon mehr als 9 Jahre hinterher sind und die ebenfalls World-Class-Charakter haben könnte.

Sombrero: politisch, sieht er Stabilität, für die Companies hat sich nichts geändert, statt Minenminister ist jetzt der stellver. Minenminister zuständig

Ein bischen kritisch finde ich, dass die jeweiligen Bohrgenehmigungen wohl erst nach dem Re-Listing kommen würden. Vielleicht irre ich mich, hab aber im Hinterkopf, dass es neulich noch hieß, sie würden "Drill-ready" zurückkommen...? Mal Gucken, auf jedenfall steht Dezember, Januar, Februar Newsflow ins Haus.
Fury Gold Mines | 1,840 C$
Avatar
01.12.20 09:34:14
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.899.812 von Wilhelm_Tell am 01.12.20 09:22:56Ps. bevor ihr lange sucht. Es ist das letzte (das vierte) Interview - einfach runter scrollen.

Tier One könnte besser werden als ich es erwartet habe.

http://www.kereport.com/2020/11/28/comments-on-the-pullback-…
Fury Gold Mines | 1,130 €
1 Antwort
  • 1
  • 31
  • 35
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Unleash the Fury - ambitionierte Goldprojekte mit Tier-1-Potential in Canada