Orocobre das ist der Lithium-Ausbruch !! (Seite 2)

eröffnet am 20.11.20 10:55:50 von
neuester Beitrag 18.02.21 16:34:14 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
30.12.20 10:57:59
wenn Orocobre eines in der Vergangenheit bewiesen hat, dann das man nicht liefern kann. Produktionstechnisch ist dieses Unternehmen eine einzige Enttäuschung.
Orocobre | 2,784 €
1 Antwort
Avatar
06.01.21 09:28:49
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.235.635 von peekey am 30.12.20 10:57:59Welche Firma ist denn ein Toplieferant?
Orocobre | 3,180 €
Avatar
06.01.21 09:52:52
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.235.635 von peekey am 30.12.20 10:57:59
Zitat von peekey: wenn Orocobre eines in der Vergangenheit bewiesen hat, dann das man nicht liefern kann. Produktionstechnisch ist dieses Unternehmen eine einzige Enttäuschung.


Wenn Deine verfehlte Einschätzung zu weiter steigenden Kursen führt passt das. 👍
Orocobre | 3,103 €
1 Antwort
Avatar
06.01.21 12:54:48
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.304.517 von OSFAF am 06.01.21 09:52:52
Zitat von OSFAF:
Zitat von peekey: wenn Orocobre eines in der Vergangenheit bewiesen hat, dann das man nicht liefern kann. Produktionstechnisch ist dieses Unternehmen eine einzige Enttäuschung.


Wenn Deine verfehlte Einschätzung zu weiter steigenden Kursen führt passt das. 👍


Was ist daran verfehlt? Oro hat bisher nur enttäuscht und die nächsten Zahlen werden wieder niederschmetternd..
Orocobre | 3,180 €
Avatar
06.01.21 13:48:13
Ich verstehe nicht warum es hier überhaupt steigende Kurse gibt.
Orocobre | 3,199 €
Avatar
06.01.21 14:24:28
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.308.924 von Westend100 am 06.01.21 13:48:13
Zitat von Westend100: Ich verstehe nicht warum es hier überhaupt steigende Kurse gibt.


Weill Du nicht investiert bist. Und die Anderen im Forum meistens ja. Und das ist gut und wir freuen uns. Und Neider tun uns gut die weiteren steigenden Kurse zu genießen. Denke an diese Worte.
Orocobre | 3,189 €
Avatar
06.01.21 17:22:23
Ich freue mich für euch, warum glaubst du Neid hat etwas damit zu tun? Ich verstehe es nur nicht. Vielleicht lässt dich die Angst auch so etwas vermuten. Ich werde an deine Worte denken!
Orocobre | 3,209 €
Avatar
06.01.21 17:36:53
auf Fakten hinzuweisen, hat nichts mit Neid zu tun. Und wer aus einem kräftigen Kursanstieg auf die Qualität eines Unternehmen schliesst bzw sich in seiner Aktienauswahl bestätigt sieht, anstatt sich über das grosse Glück zu freuen, wird allzu oft die falschen Schlüsse aus den erzielten Gewinnen ziehen.
Orocobre | 3,181 €
Avatar
06.01.21 18:01:09
Fakten? Eine Frage..., warum steigt der Kurs, sind Fakten? Ok, ich merke genau jetzt macht es keinen Sinn mehr.
Orocobre | 3,247 €
1 Antwort
Avatar
06.01.21 18:10:05
Hier,,,,paar Fakten😉
Argentinien erwartet, die jährliche Lithiumcarbonatproduktion von derzeit 40.000 Tonnen pro Jahr bis Ende 2022 auf mehr als 230.000 Tonnen zu katapultieren .
Die Verfünffachung würde den Wert der argentinischen Lithiumexporte von nur 190 Millionen US-Dollar im Vorjahr auf über 1 Milliarde US-Dollar steigern , so der argentinische Bergbauminister Alberto Hensel.






Die ehrgeizige Schätzung hängt von einer Investition von 1 Milliarde US-Dollar in den nächsten drei Jahren ab, sagte Hensel.

Nach einer weiteren Umstrukturierung der Staatsschulden hat die argentinische Regierung einen Runden Tisch eingerichtet, an dem ein 30-jähriger Bergbauplan erstellt wird.

Lithium könnte in den kommenden Jahren den Platz von Öl einnehmen
METALLE
Lithium könnte in den kommenden Jahren den Platz von Öl einnehmen
"Argentinien muss Projekte stärken, die zu Exporten führen, und der Bergbau ist Teil dieser Lösung", sagte Planungsminister Matías Kulfas.

Hensel versprach, dass die Regierung Investitionsanreize prüfen werde, einschließlich einer möglichen Ausnahme für die Rückführung von Erträgen. "Wir müssen sicherstellen, dass Unternehmen Zugang zu Exporterlösen haben", sagte er.

Er schlug auch vor, dass Argentinien ein "progressives" Exportsteuersystem einführen könnte, um zu Beginn einer neuen Entwicklung niedrigere Steuersätze zu erheben, um sicherzustellen, dass Unternehmen schneller eine Rendite auf ihre ursprüngliche Investition erzielen können. Derzeit zahlt Lithium eine Exportsteuer von 8%.

Argentinien gehört neben Australien, Chile und China zu den vier größten Lithiumproduzenten der Welt.

Argentinien erwartete ein exponentielles Wachstum des Bergbausektors in diesem Jahr , aber die schlechten makroökonomischen Bedingungen und Pandemiebeschränkungen vereitelten die Erwartungen.






Die Bergbauexporte, zu denen Lithium , Gold und Silber gehören, werden in diesem Jahr um 25 Prozent zurückgehen und das Jahr voraussichtlich bei rund 2,4 Milliarden US-Dollar liegen, sagte Hensel, während die Investitionen in diesem Sektor von 240 Millionen US-Dollar im Jahr sinken werden. im Jahr 2020 auf rund 160 Millionen US-Dollar übertragen.

Argentinien verfügt über das drittgrößte Lithiumreservat der Welt und befindet sich im " Lithiumdreieck ", zu dem auch Bolivien und Chile gehören.

Zwei Lithiumentwicklungen sind in Produktion und zwei weitere befinden sich im Bau. Weitere 10 werden einer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung unterzogen. Wenn alle Projekte voranschreiten, würde dies eine Gesamtinvestition von 5,4 Milliarden US-Dollar bedeuten.

Das amerikanische Unternehmen Livent betreibt die Fenix-Mine im Norden von Catamarca mit einer aktuellen Kapazität von 22.500 t / Jahr Lithiumcarbonat- Äquivalent (LCE, Abkürzung für Englisch). Die Mine wird 2021 auf 28.500 t / Jahr LCE erweitert. Das australische Unternehmen Orocobre betreibt ein Joint Venture mit dem japanischen Unternehmen Toyota Tsusho und der Provinz Jujuy Energía y Minería Sociedad del Estado (JEMSE) in der nördlichen Provinz Jujuy, mit dem Plan, die Kapazität im nächsten Jahr auf 42.500 t / Jahr zu erhöhen.

Minera Exar, ein Joint Venture zwischen Litium Americas und Ganfeng Lithium, entwickelt derzeit eine separate Jujuy-Mine mit einer geplanten Kapazität von 50.000 t / Jahr LCE, während das australische Unternehmen Rincón ein Projekt mit 50.000 t / Jahr in der Provinz anstrebt. Nord-Salta nach Argentinien. Regierungsdaten
Orocobre | 3,247 €
1 Antwort


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Orocobre das ist der Lithium-Ausbruch !!