checkAd

    Finanzierungskosten Derivat

    eröffnet am 16.03.24 17:06:47 von
    neuester Beitrag 16.03.24 17:53:20 von
    Beiträge: 3
    ID: 1.376.358
    Aufrufe heute: 1
    Gesamt: 936
    Aktive User: 0


    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 16.03.24 17:53:20
      Beitrag Nr. 3 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.466.830 von LeDax am 16.03.24 17:51:00Ergänzung:
      Wenn Du das Zertifikat verkauft hast, bekommst Du den Gegenwert auf das Konto gutschrieben.
      Bei knock out, wird Dir ggf der Restwert auf dem Konto gutgeschrieben.

      Beides beendet das Geschäft. Danach kommt keine Rechnung mehr vom Emittenten.
      Avatar
      schrieb am 16.03.24 17:51:00
      Beitrag Nr. 2 ()
      Nein, keine Sorge, da kommt von Seiten des Emittenten des Zertifikats später keine Rechnung mehr.
      Die Finanzierungskosten werden täglich im Preis des Zertifikates verrechnet.
      Solltest Du ein KO gekauft und mal hypothetisch der zugrunde liegende Basiswert sich gar nicht bewegt haben, wird das Zertifikat am nächsten Tag wegen der Finanzierungskosten trotzdem ein paar Cent weniger wert sein.
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 16.03.24 17:06:47
      Beitrag Nr. 1 ()
      Hallo zusammen,
      hätte mal eine Frage zu den Derivaten,die bei Trade Republic angeboten werden:
      Wenn ich z.B. bei einem KO-ZERTIFIKAT ausgeknockt werde,oder ein Derivat vorzeitig verkaufe,sind da die gesamten Finanzierungskosten schon verrechnet?Oder kommen da später bei z.B.einer Jahresabrechnung eventuell noch Kosten was z.B. die Finanzierung des Hebels betrifft noch auf mich zu?
      Vielen Dank im voraus.
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Finanzierungskosten Derivat