checkAd

Schaltbau AG (717030) - der Turnaround ist bestätigt !!!!!!! (Seite 2)

eröffnet am 27.11.00 12:12:13 von
neuester Beitrag 10.01.23 20:03:49 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 2
  • 663

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    22.07.22 11:35:21
    Beitrag Nr. 6.617 ()
    Ich habe jetzt noch einmal ein Abfindungsangebot von Voltage BidCo zu 50,33 erhalten. Wie ist das einzuordnen? Ich schätze die befürchten, dass es bald teurer wird? 😉
    Schaltbau Holding | 57,00 €
    3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    19.07.22 00:00:04
    Beitrag Nr. 6.616 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 71.985.454 von arendts am 14.07.22 23:22:44Es bleibt also spannend!
    Gibt es zum Spruchverfahren weitere Informationen?
    Schaltbau Holding | 57,50 €
    Avatar
    14.07.22 23:22:44
    Beitrag Nr. 6.615 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 70.260.066 von zapf-wise am 17.12.21 17:36:11
    Schaltbau
    Der Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag ist gestern im Handelsregister eingetragen und heute bekanntgemacht worden. Ausgleich und Abfindung werden in einem Spruchverfahren überprüft. Interessierte Minderheitsaktionäre können sich gerne noch anschließen.
    Schaltbau Holding | 57,80 €
    1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    22.06.22 11:56:04
    Beitrag Nr. 6.614 ()
    Unerlässlich für Klimaziele
    Wissing macht Generalsanierung der Bahn zur Chefsache

    https://www.n-tv.de/23414934

    Das sind doch glänzende Aussichten! 🙂👍
    Schaltbau Holding | 58,00 €
    Avatar
    09.03.22 10:11:54
    Beitrag Nr. 6.613 ()
    Das klingt doch alles sehr gut! Und betrachtet man als Altaktionär das eingesetzte Kapital, dann ergeben sich für manche Anteilseigner schön Renditen... noch zum bisherigen Kursgewinn dazu.
    Schaltbau Holding | 57,80 €
    Avatar
    27.02.22 21:22:01
    Beitrag Nr. 6.612 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 70.960.506 von Hirse am 27.02.22 11:20:10Übernahme war doch durch Carlyle Group und nicht KKR!
    Wieviel % haben die jetzt? 78,27% laut Mitteilung vom 17.12.2021 auf der Angebotswebsite.
    Außerdem etwa 22% Streubesitz, aber hat nicht Goldman Sachs noch zwischen 3% und 5%?
    https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/schaltbau-holding-release-…

    Zur Frage von Juetz wurden schon sinnvolle Antworten gegeben.
    Es winken zwei Möglichkeiten einer besseren Abfindung, einerseits ist ein besseres Squeeze-out Angebot möglich, wenn der Hauptaktionär an 90% der Stimmrechte heran kommt. Und andererseits wird die Barabfindung des Beherrschungsvertrags durch ein Spruchstellenverfahren überprüft werden. Sollte das Gericht eine höhere Abfindung festsetzen, könnte diese von allen Aktionären angenommen werden. Ebenso kämen bei einer Erhöhung des Ausgleichs alle Aktionäre in den Genuss der Erhöhung, die Ausgleichszahlungen erhalten haben.

    Dass der Kurs bereits deutlich über der Barabfindung liegt, kann auch dadurch begründet sein, dass gerade in Zeiten steigender Zinsen die Verzinsung der Barabfindung interessant wird. 5% plus Basiszinssatz sind derzeit zwar "nur" 4,12%, aber sollte der Basiszinssatz im Zuge der Inflationstendenzen steigen, würde auch die Verzinsung der Barabfindung steigen.

    Basiszinssatz ist maßgeblich, nicht EONIA, oder habe ich etwas verpasst? EONIA heißt übrigens jetzt ESTER.
    Wer denkt sich solche Namen aus? Hat doch nichts mit Chemie zu tun.
    Schaltbau Holding | 57,70 €
    Avatar
    27.02.22 18:13:53
    Beitrag Nr. 6.611 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 70.960.506 von Hirse am 27.02.22 11:20:10Danke! Hört sich gut an, dann halte ich erstmal die Füße still ☺️vG
    Schaltbau Holding | 57,70 €
    Avatar
    27.02.22 11:20:10
    Beitrag Nr. 6.610 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 70.959.706 von Juetz am 27.02.22 08:56:47Als Aktionär sind dir auf Sicht der kommenden 5 Jahre 50,33 Euro und 5 x 1,90 (Dividende) sicher, dazu kommt eine leichte Aufzinsung der 50,33, da du jährlich als Ausgleich einen Zinssatz von 5 Prozent abzüglich EONIA als Referenzzinssatz bekommst. Aber für den leichteren Rechenweg nehmen wir die 50,33 plus 9,50, dann erhälst du 59,83 Euro sicher, wenn du die Aktie hälst. Somit ist bei Käufen um 58 die Rendite sehr dünn, aber der Vertrag sichert dir einen kleinen Gewinn als sicher. Daher auch die festen Kurse in sehr stürmschen Börsenzeiten.

    Sehr wahrscheinlich wirst du nicht 5 Jahre Aktionär bleiben, sondern ich vermute, dass in 2023 ein Squeeze Out anstehen wird. Dann muss das Unternehmen neu bewertet werden. Die Zukäufe des Großaktionärs dürfen erst 1 Jahr nach der Übernahme erfolgen, um allen Aktionären, die das Übernahmeangebot angenommen haben, nicht einen Nachschlag zu zahlen. Das ist im Gesetz geregelt, daher warten die Unternehmen die Jahresfrist ab, danach dürfen sie zu beliebigen Preisen zukaufen - ohne Nachzahlung an die Aktionäre, die das Übernahmeangebot angedient haben. Die Historie von KKR spricht dafür, dass die Komplettübernahme erfolgen wird. Weitere Aktien wird KKR nur auf dem aktuellen Niveau oder darüber durchführen können. Insofern kannst du ganz entspannt investiert bleiben und wir alle hoffen, dass Schaltbaus Wachstumsoptionen in den kommenden 12 Monaten durch Aufträge von OEMs zum Tragen kommen. Dann wird das Bewertungsgutachten höhere Preise bei einem Squeeze-Out aufweisen.

    Ich vermute, dass KKR die Schaltbau dann in zwei Bereiche auftrennt und den margen- und wachstumsstarken "blauen Bereich" vielleicht in 2025 an die Börse bringen wird und wir bei positiver Unternehmensentwicklung eine Träne in den Augen haben werden bei der Bewertung, die bei erfolgreicher Entwicklung einen doppelten (und mehr) Unternehemnswert für Schaltbau ermöglicht.
    Schaltbau Holding | 57,70 €
    3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    27.02.22 08:56:47
    Beitrag Nr. 6.609 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 70.954.993 von straßenköter am 26.02.22 11:33:11Super, vielen Dank für die ausführliche Erläuterung! Also spricht im Grunde erstmal nichts dagegen, die Aktien zu halten?
    VG und einen schönen Sonntag, Olli
    Schaltbau Holding | 57,70 €
    4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    26.02.22 11:33:11
    Beitrag Nr. 6.608 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 70.954.930 von Juetz am 26.02.22 11:19:23
    Zitat von Juetz: Hi, danke für die schnelle Antwort! Gibt es da eine Empfehlung was am sinnvollsten ist? Und wie würde das praktisch ablaufen? Ich könnte ja jetzt noch meine Aktien verkaufen zu 58€, meine ich. Sagen wir jedoch, ich mache nichts. Dann behalte ich die Aktien und bekomme jedes Jahr eine Dividende (für wie lange wäre das überhaupt?). Und welchen Wert haben die Aktien dann überhaupt noch wenn ich doch noch verkaufen möchte (z. B. in 2 Jahren) bzw. ist ein Verkauf überhaupt noch möglich nach einem Delisting? Sorry für die ganzen Fragen, ich hab echt null Infos zu dem Ablauf gefunden, der Text im Gesetz war auch nicht gerade erleuchtend... ;)
    Danke und Grüße, Olli


    Zum Handel: So lange die Börse Hamburg nicht die Notit einstellt, und dafür gibt es überhaupt keinen Anlass, wirst du die Aktie quasi wie gewohnt handeln können. Das Delisting wirst du eher über eine verringerte Informationsweitergabe durch das Unternehmen erfahren. Einige Delistingunternehmen berichten nur noch einmal im Jahr.

    Du kannst Deine Aktien jederzeit verkaufen. Aktien mit Beherrschungsvertrag nehmen nur noch reduziert bis gar nicht am Marktgeschehen teil, zumindest so lange die Bonität der Beherrschenden nicht in Zweifel gezogen wird oder eine Extrementwicklung in die operative Entwicklung hineinkommt. Ich denke, dass du dies die Tage schon merken konntest. Die Aktie notiert sehr fest. Für den Aktienkurs wird es auch darauf ankommen, ob der Großaktionär weiter zukaufen wird bzw. final einen Squeeze Out anstreben wird. Aktien mit Beherrschungsvertrag werden erst dann kniffliger, wenn der Aktienkurs deutlicher über den Abfindungspreis liegt, weil dann ein Rückschlagspotenzial vorhanden ist. Da sind wir jetzt angelangt.

    Ein Beherrschungsvertrag kann frühestens nach 5 Jahren gekündigt werden. Die Möglichkeit deine Aktien in den Beherrschungsvertrag zum Abfindungsbetrag einreichen zu können, wird so lange bestehen, wie das Spruchverfahren zur Überprüfung der Abfindung läuft. Unter 3-5 Jahre dürfte es hier auch keine Gerichtsentscheidung geben.
    Schaltbau Holding | 57,70 €
    5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    • 2
    • 663
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Schaltbau AG (717030) - der Turnaround ist bestätigt !!!!!!!