wallstreet:online
42,30EUR | -0,30 EUR | -0,70 %
DAX+0,24 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,07 % Öl (Brent)+0,09 %

___MOLOGEN AG__Dabeisein ist Alles__Jetzt gehts richtig los_ - 500 Beiträge pro Seite (Seite 139)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.055.131 von l_a_seneca am 18.07.19 13:47:08Die Bekanntgabe der ersten Daten aus der klinischen Studie im Darmkrebs in der Phase III sehe ich im Zusammenhang mit den Berliner Schulferien. Diese gehen von 20.6.2019 bis zum 2.8.2019. Ich rechne deshalb mit der Datenbekanntgabe ab dem 2.8.2019.

Wann wird die Einladung zur Hauptversammlung erfolgen? Vielleicht wird die Hauptversammlung nochmals verschoben?
Mologen | 4,400 €
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Tatsachenbehauptung ohne Nachweis, bitte immer mit nachvollziehbarer Quellenangabe
...Herdentrieb, verkaufen die eine, ziehts die anderen nach...noch warten oder gleich nachkaufen???
Mologen | 4,300 €
Bei schlechtem Markt ziehen die Leute auch Gewinne raus, um woanders "billig" zu kaufen. Mittlerweile scheint's wieder zu steigen. Eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis die naechste Kaufwelle rollt.
Mologen | 4,300 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.056.043 von l_a_seneca am 18.07.19 15:19:05Schwacher Gesamtmarkt heute.

Da verschnauft der Mologen Kurs auch wieder etwas, nach ein paar starken Tagen.:rolleyes:

Morgen geht's wahrscheinlich wieder aufwärts.
Mologen | 4,300 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.056.043 von l_a_seneca am 18.07.19 15:19:05Du sprichst allerdings immer aus der Situation das die Studienergebnisse positiv sind. Was ist bei negativen Ergebnissen? Der Aktienversenker stellt ja selbst die Phase 2 Daten als negativ da. Was sagst du da zu dem Aktienversenker Jost oder wie er heißt?
Zweitens wie soll eine Aktie innerhalb eines Monats bei 50 stehen? Fairer Bewertung hin oder her, nimmt da keiner zwischenzeitlich massiv Gewinne mit, wodurch das gar nicht möglich ist? Gibt es noch massive Wandelanleihen, wie bei Palatin, die den Kurs drücken könnten, falls was positives kommt. Ansonsten wäre es ja schön, wenn die Studienergebnisse positiv sind.
Mologen | 4,300 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der Bericht des Aktienversenkers geht mir auch nicht aus dem Kopf. Gelogen /Fehlinformation kann das nicht sein, sonst hat der schneller eine Klage am Hals wie er schauen kann. Obwohl der Herr Krautscheit evtl. nix gegen solche Kursbremsen einzuwenden hat.
Mologen | 4,300 €
Vielleicht spielen Krauti u Johst zusammen ! ;)
Mologen | 4,300 €
!
Dieser Beitrag wurde von GuardianMOD moderiert. Grund: Beschäftigung mit Usern - bitte kehren Sie zum Threadthema zurück
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.056.520 von duckandcover am 18.07.19 16:18:40Sorry, falscher Thread. Da war ich gar nicht...
Mologen | 4,190 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.056.550 von duckandcover am 18.07.19 16:21:04Bayer, Bristol-Myers und Ono Pharma untersuchen Stivarga und OPDIVO bei Darmkrebs.

Mitteilung von heute!😂😂 Die brachen Bach meinen Schätzungen noch Jahre!😂😂
Mologen | 4,190 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.056.568 von Rednose1 am 18.07.19 16:23:36Das ist ja gut, aber besser wäre es zu wissen ob Jost bei Phase 2 richtig liegt oder falsch liegt....
Mologen | 4,190 €
Delisting
Wie werden die folgenden Wandelanleihen bei einem DELISTING behandelt?
Wie werden die folgenden Wandelanleihen bei einer ÜBERNAHME behandelt?

WA 1: WD17/25 / 1,971 / A2DANN
WA 2: WD19/27 / 2,081 / A2NBMN

Für die Aktien gibt es ein PFLICHTANGEBOT?
Mologen | 4,190 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.056.634 von Moud am 18.07.19 16:27:19Nächste fragen. Hebeln diese Wandelanleihen nicht selbst bei positiven Studienergebnissen kursfantasien nach oben etwas aus? Sind diese bei einer 50 bis 100 Euro Spekulation berücksichtigt?
Mologen | 4,150 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
....wenn wir von gestern aus großzügig rechnen muss sich die Aktie um auf um die 50 zu stehen, verzehnfachen....da muss schon was bahnbrechendes passieren, Mologen hätte dann einen Wert von über 500 Mio aber weit weniger als eine MIlliarde, mit was man dann kommen müsste, das kann sich jeder überlegen, aber das sowas vom Grundsatz her möglich ist und auch schon mal vorkommt....

Bei Beyond Meat begann die Bookbildingspanne bei 19, die wurde dann ein wenig erhöht, der erste Kurs lag dann bei irgendwas um 40 und dann ging es in ein paar Wochen munter so weiter bis dann Kurse über 200 Dollar auf der Tafel standen ....man kann sich also immer fragen, wenn die sowas aussichtsreiches im Besutz haben, wieso verscherbeln die das zu so einem niedrigen Ausgabepreis.....gab auch schon Minenaktien, die schon abgeschrieben auf einmal doch was gefunden haben und komplett explodiert sind, usw

Ich sage nicht, dass Mologen explodieren wird, aber dass das gar nicht geht, ist nicht der Fall...

I
Mologen | 4,250 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.056.277 von Spondon am 18.07.19 15:49:38
Zitat von Spondon: Du sprichst allerdings immer aus der Situation das die Studienergebnisse positiv sind. Was ist bei negativen Ergebnissen?

Natürlich gehen wir von positiven Ergebnissen aus. Die Antwort bei negativen Ergebnissen kannst Du Dir ohne Zweifel selber beantworten. :D
Zitat von Spondon: Der Aktienversenker stellt ja selbst die Phase 2 Daten als negativ da. Was sagst du da zu dem Aktienversenker Jost oder wie er heißt?

Des Aktienversenkers Zweitjob ist vermutlich Gärtner und als solcher kein Feund von Unkraut nach meiner persöhnlichen Einschätzung.
In beiden seiner Funktionen scheint er ein Profi zu sein doch habe ich meine Zweifel das er im Wissenschaftlichenbereich die selbe Kompetenz besitzt.
Des Aktienversenkers Interpretation der "Phase 2 Daten" würde ich nicht zuviel Bedeutung beimessen.
Da könnte in ihm auch der Gärtner durchgegangen sein. :D
Mologen | 4,180 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.056.682 von Spondon am 18.07.19 16:31:48
Zitat von Spondon: Nächste fragen. Hebeln diese Wandelanleihen nicht selbst bei positiven Studienergebnissen kursfantasien nach oben etwas aus? Sind diese bei einer 50 bis 100 Euro Spekulation berücksichtigt?


Ob die Wandelanleihen Kursfantasien beeinträchtigen könnten müssen die Profikräfte hier beantworten. Ich bin hier völlig überhebelt und kaufe immer mal wieder (Körbchen aufgestellt) nach um dann meine Nachkäufe bei einem ca. 1 € plus wieder zu veräußern. Gewinnmitnahen haben noch nie geschadet. :D Meine überhebelten Aktien bekommt aber keiner, "ich lass mich doch nicht von den ... hier rausdrängen". :cool:
Mologen | 4,180 €
Genau das lässt mich zweifeln !! Hier gibt es seitenweise Analysen Erläuterungen und Auszüge zur angeblich positiven Phase2. Hier wird analysiert und dargestellt wie gut die Phase zwei Ergebnisse waren und die Phase drei Ergebnisse sein werden. Kurs Ziele bis ins dreistellige Aber keiner ist in irgendeiner Weise auf den Bericht des Aktienvernichters eingegangen oder hat diesen sachlich oder von fundiert versucht zu widerlegen Warum? Oder wird hier von einigen puschen die Gunst der Stunde genutzt um die Verluste zu reduzieren.
Mologen | 4,180 €
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.056.682 von Spondon am 18.07.19 16:31:48
Zitat von Spondon: Nächste fragen. Hebeln diese Wandelanleihen nicht selbst bei positiven Studienergebnissen kursfantasien nach oben etwas aus? Sind diese bei einer 50 bis 100 Euro Spekulation berücksichtigt?

"50 bis 100 Euro" :confused::confused::confused: das ist das Ziel aber 100% oder 200% sind auch vor der Bekanntgabe der Ergebnisse drin. Was will man mehr?
Wo gibts das auf einem Konto, Optionsscheinen oder anderen kriminellen Geschäften. 😎

P.S.: Der letzte Satz war eine Vorlage für Kasawubu. Also verwandele sie. :keks:
Mologen | 4,180 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.057.432 von jemand am 18.07.19 17:42:42
Zitat von jemand: Genau das lässt mich zweifeln !! Hier gibt es seitenweise Analysen Erläuterungen und Auszüge zur angeblich positiven Phase2. .... Aber keiner ist in irgendeiner Weise auf den Bericht des Aktienvernichters eingegangen oder hat diesen sachlich oder von fundiert versucht zu widerlegen

Lese Beitrag 61.056.277
Zitat von jemand: Oder wird hier von einigen puschen die Gunst der Stunde genutzt um die Verluste zu reduzieren.

Kannst Du nie ausschließen ist aber höchst unwahrscheinlich bei den Investoren. Ich zocke mit max. ca. 1/20lel meiner Posi.. Den Rest bekommt KEINER. Mal auf schnell, in 2 bis 3 Tagen 30% oder mehr zu machen ist schon gut. Habe sogar meine Optionesscheien auf andere Werte verkauft um bei Mologen einzusteigen.
Aber jeder wie er möchte. :D
Mologen | 4,180 €
Alle Spekulation hin oder her wohin der Kurs läuft...der Post von Oldguy lässt bei mir die Vermutung aufkommen, dass aufgrund der Ergebnisse Folgestudien in mehrerlei Richtung anstehen...Soll heissen man braucht Geld und ein fertiges Präparat ist noch nicht da...damit sind wir wieder bei der Frage der fairen Bewertung...und die kann wohl im Moment keiner beantworten, bzw. wird über den Erwartungen der Markteilnehmer gespiegelt...
Mologen | 4,180 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.057.894 von coronus am 18.07.19 18:27:09Oh Mann, vielleicht ein bisschen Ahnung von Biotech & Zulassung waere schon schoen, oder? Hast Du ueberhaupt mal in einen Jahresbericht der Firma geschaut, die Du kaufst?
Phase III = Zulassungsstudie fuer Darmkrebs --> Umsaetze, Geld falls erfolgreich, direkter Wert bei vollem Erfolg ~ 1 Mrd., wahrscheinlich sogar noch deutlich mehr

Folgestudien = andere Krebsindikationen, HIV, etc. --> Mrd.-Maerkte, die noch erschlossen werden muessen

Mologen hat auch nicht nur einen Ansatz, sondern ein ganzes Portfolio, z.B., ein radikal anderes Konzept (de facto Impfung) fuer Nierenkrebs, das wiederum auf das ganze Spektrum ausgeweitet werden kann. Andere Infektionskrankheiten koennen wahrscheinlich mit Leftolimod bedient werden, aber dafuer muss man durch Phase II/III durch. Momentan ist HIV im explorativen Phase I-Stadium/Phase II im Beginn. Die wuerden aber viel schneller gehen, vermutlich um die zwei Jahre, wenn Mologen genug Geld dafuer hat. Finanzieller Aufwand? Gering gegenueber den Erloesen aus Darmkrebs, falls das Erfolg hat, und die Investition nimmt man dann auch gerne in Kauf.
Mologen | 4,180 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.058.338 von l_a_seneca am 18.07.19 19:06:29sehr klar und kompakt geschrieben!
:keks::keks::keks:

nebelkerzen etc versperren oft den blick fuer das wesentliche
long
Mologen | 4,180 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.057.432 von jemand am 18.07.19 17:42:42
Grünes Licht vom Aktienversenker....
Zitat von jemand: Genau das lässt mich zweifeln !! Hier gibt es seitenweise Analysen Erläuterungen und Auszüge zur angeblich positiven Phase2. Hier wird analysiert und dargestellt wie gut die Phase zwei Ergebnisse waren und die Phase drei Ergebnisse sein werden. Kurs Ziele bis ins dreistellige Aber keiner ist in irgendeiner Weise auf den Bericht des Aktienvernichters eingegangen oder hat diesen sachlich oder von fundiert versucht zu widerlegen Warum? Oder wird hier von einigen puschen die Gunst der Stunde genutzt um die Verluste zu reduzieren.


...die kritisierten Phase 2 Ergebnisse beziehen sich auf Indikation Lunge - nicht Darm.

...Phase 2 / Darm sind zu gut um von ihm zerlegt zu werden siehe: https://twitter.com/AdhocExplorer/status/1147270507198373888

...das sage ich euch als Johst-Versteher!

🤠🤠🤠
Mologen | 4,180 €
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.058.539 von Reallast am 18.07.19 19:33:22Danke für den Hinweis. Bei erfolgreichen Zahlen fließt also Geld, was entsprechendes Kursziel rechtfertigt. Aber wieso denkt keiner an eine direkt Übernahme in dem Fall. Übernahme bei einem Kurs von sagen wir 75, also alt 25 Euro wäre da realistisch oder wie schätzt ihr das ein? Kurs heute leider etwas im minus. Das ist eine immense Unterbewertung bei einer positiven Phase. Wie soll man das nur aufholen? So wie bei der VW Aktie damals ohne Kerze? Wie kommt so eine schwache Bewertung vor Bekanntgabe bisher zustande? Selbst 5 oder 6, wäre doch zu wenig..
Mologen | 4,180 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.058.539 von Reallast am 18.07.19 19:33:22Danke für den Hinweis. Sowas hilft.
Mologen | 4,240 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.059.067 von jemand am 18.07.19 20:20:59

Weil Du auch selbst unter https://www.mologen.com/de/pipeline nachsehen kannst, hier noch einmal die Pipeline der MGN. Das, was der Aktienversenker (AV) anspricht, bezieht sich auf Lungenkarzinom. Ob und inwieweit die Auseinandersetzung seinerseits (Johst) mit MGN (Krautscheid) nicht auch Teil des "bashen"(s) sein könnte, überlasse ich mal denjenigen, die es interessiert - mich nicht. @Reali schrieb eben, den AV insoweit ganz gut zu verstehen, vielleicht auch hierbei, aber: mir ist es gleich!
Das Scharmützel zwischen dem AV und MGN (OK) bezieht sich wohl auf einige Anlagen, die dieser mit jenem ausgemacht hatte, es müssen wohl mehr als nur "Peanuts" gewesen sein - ist mir aber auch egal! Der Kurs "kümmert sich" kurz vor Veröffentlichung nur noch auf verwertbare Inhalte, sprich Rendite, und hat mit den handelnden Personen nur noch marginal zu tun! Deshalb ist alles, was OK bisher (an-)gerichtet hat, nur noch nebensächlich für diejenigen, die heute einsteigen oder in Erwartung der Forschungsergebnisse es demnächst tun werden.
Mologen | 4,210 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.059.358 von oldguy2 am 18.07.19 20:58:08die ganze pipeline wurde von den altvorstaenden und der professor auf den weg gebracht
alles basiert auf den erfindungen der alten mannschaft
wenige haben die saeuberungen ueberstanden

seit 2016 wird durch die superstars vom DREAMTEAM vorgeschaffenes maessig verwaltet
die superstars haben sich in position gebracht, wollen richtig fette beute machen
wir investierten werden fette beute machen

jetzt beginnt die ernte zeit, das ernte personal ist bei der arbeit
mal sehen was uns der wonnemonat august so alles zu bieten hat

long
Mologen | 4,230 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.059.358 von oldguy2 am 18.07.19 20:58:08hört hört :cool:
Mologen | 4,230 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
I'm Moment werden die Frischling hier von Wagner rasiert, die Longies kennen dieses Stahlbad😎
Der Juli ist bald rum... Anfang August beginnt der Endspurt🤑🤓😇

SERVUS😎
Mologen | 4,240 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.058.539 von Reallast am 18.07.19 19:33:22
Zitat von Reallast: Grünes Licht vom Aktienversenker.....

...die kritisierten Phase 2 Ergebnisse beziehen sich auf Indikation Lunge - nicht Darm.

...Phase 2 / Darm sind zu gut um von ihm zerlegt zu werden ...
...das sage ich euch als Johst-Versteher!


Phase 2 Darm hat er natürlich auch zerlegt...http://www.aktienversenker.de/2019/02/02/mologen-forschung-e…

Die Ampeln werden was OK und Mologen angeht wohl nie auf grün springen.
Mologen | 4,180 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.043.416 von l_a_seneca am 17.07.19 10:55:07
Zitat von l_a_seneca: Wenn die Phase III Daten gut werden, dann sind auch 50 Euro unterbewertet. Krebsmedikament mit erfolgreicher Phase III und vor allem diesem Nebenwirkungsprofil hat typischerweise einen Wert in Groessenordnungen >> 1 Mrd. Dazu kommt noch, dass die HIV-Indikation + andere Infektionskrankheiten ziemlich erfolgreich in Studien abschneiden. Wenn die Phase III gut ausfaellt, hat die Firma Geld bis zum Abwinken, und kann das dann forcieren.
Die 50 Euro waeren eigentlich ein fairer Preis vor der Phase III Bekanntgabe...


Der Aufsichtsratsvorsitzende Krautscheid ist ein großes Investitutionshinderniss für institutionelle Investoren, sagen viele am Finanzplatz Frankfurt. Die DSW scheint wenig von ihm zu halten.

Deshalb werden es keine 50€, 40€, 30€ sondern vielleicht 25€ sein. Das ist mehr, als aktuell 4,25€.
Mologen | 4,180 €
25 ist mehr als 4,21, Stimmt. Und 4,21 ist mehr als 3,21 wie letzte Woche
Mologen | 4,185 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.059.958 von Bankleitzahl am 18.07.19 22:11:23Zur Information , Aktienversenker ist eine unseriöse Seite.Hier zur Information
https://anti-pr.de/strafverfahren-medienberater-marcus-johst…
Mologen | 4,180 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Johst hat eine persönliche Fede mit Krautscheid Das liegt fast 10 Jahre zurück.Ich bin kein Fan von MJ.
Mologen ist Mittel zum Zweck. 🤔🐸🤑😭

SERVUS 😎
Mologen | 4,185 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.059.658 von ratte177 am 18.07.19 21:35:03
Zitat von ratte177: hört hört :cool:


Das Ganze auch noch einmal in dem Kurzbericht von @Skutta noch einmal nachzulesen, eine Seite voran. Das, was das LG Berlin entschieden hatte, dürfte (wider der Rechtsauffassung des OLG!) auch der BGH in Karlsruhe so entscheiden, denn Wagner dürfte sich mit seiner Argumentation dort meiner Meinung durchsetzen.
@Drago: Es zählt in der bilanziellen Berechnung des Aktienkurses nicht (mehr!!), welche Personen mitmischen, weil dies ein psychologischer, somit subjektiver Faktor der Aktienwertberechnung ist. Wenn tatsächlich ca. 500 Mio € fließen (in einer Bandbreite zwischen 300 - 850 Mio €), dann sind das allein objektive Faktoren, die in die Wertermittlung des (bilanziellen!!) Aktienkurses einfließen. Negativ ist dann nur noch einzupreisen, dass evtl. Verlustvorträge oder schwächere Absatzperioden prognostiziert würden; das aber wäre wieder nicht objektiv, weil nur mutmaßend. Kommt es zu einem Verkauf des Arzneimittels/des Wirkstoffs MGN1703, dann ist diese Zahlung Bestandteil der Berechnung des Aktienkurses, insofern ist hier anderes "Geschwafel" mancher Beiträge völlig fehl am Platz. Zumindest ich kenne keine einzige Formel der Aktienanalyse, die eine Person mit in die Bewertung einer AG einbezieht - wird es auch nie geben! Alles andere (Pischetsrieder bei BMW; Lopéz bei VW; Kagermann bei SAP; Lafontaine für alle Werte überhaupt usw.) sind nur psychologische Mutmaßungen, Vorwegnahmen, die so im Preis allsamt wieder korrigiert wurden (ach so, die ersten drei kennen nur noch die "Guys" unter euch? - macht nichts, trifft um so mehr zu!). Kommt MGN mit Daten um die Ecke, die (wie schon letzte Woche erwähnt) 10% besser als die am Markt erhältlichen Medikamente sind, geht die Post ab. Keiner der großen Pharmawerte dürfte augenblicklich eine Pipeline offen haben, die demnächst für "Sensationen" geeignet ist (nach augenblicklichem Stand der Berichterstattung). Alle sind sie gezwungen, sich kleine Pharmawerte zu erkaufen (meine Array-Biopharma jubeln ob meines Kaufkurses von 11€ auch), weil die die Forschungsleistungen in dem Delta von Ausuferungen nicht mehr zu überblicken, nur noch zu erkaufen sind. Und wenn ich mir noch einmal das (immer wieder zitierte) Paul-Ehrlich-Institut ansehe: Welchen Grund sollen die je gehabt haben, MGN1703 als Härtefallprogramm für "Fortgeschrittenes Kolonkarzinom mit Ansprechen auf die Erstlinientherapie" immer wieder zu verlängern, wenn es nicht wirken sollte?? Mal kurz zur Besinnung: In diesem Härtefallprogramm ist Mologen (nur noch) neben Abbvie, Roche und Novartis gelistet!!! Welcher Aussage soll es noch bedürfen? Wäre kein Nutzen erkennbar gewesen, stünde MGN nicht seit mehreren Jahren immer wieder in der Erneuerungsrunde bis zum Ende des jeweiligen Jahres und schon gar nicht in einer Reihe mit den anderen drei Genannten!
Kann jede(r) halten wie er/sie will: auch ich habe heute noch einmal nachgekauft!
Mologen | 4,185 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.058.536 von Pennystock64 am 18.07.19 19:32:25
Zitat von Pennystock64: https://www.vfa.de/de/arzneimittel-forschung/so-funktioniert-pharmaforschung/so-entsteht-ein-medikament.html


Danke für den Link im Namen aller Unwissenden...Auch Dank an Oldguy für die tollen Beiträge...@ l_a_seneca...auch du bist bestimmt vom Fach, aber Selbsterhöhung ist schlicht schlechter Stil...
Mologen | 4,185 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.060.516 von oldguy2 am 18.07.19 23:48:25Solange die klinischen Daten zum Darmkrebs ausstehen, wird der Kurs unter 25 € bleiben. Erfolgreiche Studiendaten werden die Kurse in neue Kursdimensionen bringen. Dann werden die Belastungen durch die schlechte Reputation der GDT GmbH (cum Ex) und des Aufsichtsratsvorsitzenden Krautscheid auch unerheblich sein.

Wie viele Menschen erkranken jährlich an Darmkrebs neu?
Mologen | 4,185 €
Dazu muss erstmal die Phase III erfolgreich, d.h meets primary endpoint, erreicht werden, was ich sehr hoffe, aber aus Erfahrung weiß, wie schwer das ist!:keks:
Mologen | 4,180 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.059.358 von oldguy2 am 18.07.19 20:58:08Warum werden die großen Erfolge in der Forschung und Entwicklung der Mologen AG so wenig gewürdig? Wann wird First Berlin wieder eine Analyse zu der Mologenaktie schreiben?
Mologen | 4,180 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.060.906 von Dragoran am 19.07.19 07:08:26
Zitat von Dragoran: Warum werden die großen Erfolge in der Forschung und Entwicklung der Mologen AG so wenig gewürdig? Wann wird First Berlin wieder eine Analyse zu der Mologenaktie schreiben?


Frag mal bei First Berlin
Mologen | 4,180 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.060.846 von Dragoran am 19.07.19 06:41:28
Zitat von Dragoran: Wie viele Menschen erkranken jährlich an Darmkrebs neu?

Frag mal Google
Mologen | 4,180 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.060.957 von schalkimnacken am 19.07.19 07:17:04
Zahlen und Fakten....
hier ein Link zur statistischen Auswertung der Erkrankungen....

https://www.medtronic.com/de-de/patienten/darmkrebs/zahlen-u…
Mologen | 4,300 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.060.309 von Skutta am 18.07.19 22:57:21
Zitat von Skutta: Zur Information , Aktienversenker ist eine unseriöse Seite.Hier zur Information
https://anti-pr.de/strafverfahren-medienberater-marcus-johst…


von seiner Seite aus betrachtet, erklärt es wenigstens warum Roche oder Gilead oder die anderen den kleinen Schuppen von na ja jetzt 50 Mio nicht schon längst aufgekauft haben

Johst führt ja an, dass von Mologen kein einziges Präparat je eine Wirkung zeigte und das im Gegenteil Menschen früher sterben? Weiter führt er an, dass nur fast Gesunde, die auf dem Weg der Besserung sind, in die PIII aufgenommen wurden? Sterbenskranke wurden angeblich abgelehnt?

Manipuliert wurde ja schon an den zahlreichen Wandelanleihen für Wagner für so um die 2 EUR Geschenke? Die späte Absage Wagners an der WA zu 4,70 EUR.

Weiter manipuliert wurde ja schon im Februar 2019 an der ao HV durch endgültige Absage wegen eines Antrags von Wagner … im Widerspruch zum Aktionärsrecht!

Weiter manipuliert wird ja angeblich auch an den 600T Vergütung für den Vorstand und den über zahlreichen teuren Aufsichtsratsitzungen?

Was ist mit dem Bären Oncologie? Wurde uns hier auf WO niocht tatsächlich der Bär aufgebunden, diese Weltfirma würde Mologen in diesem angeblichen Milliardengeschäft finanzieren? Abgesprungen ist sie ...

Abgesehen mal von dem manipulierten Informationsfluss des Unternehmens, wo uns doch hier auf WO durch zum Beispiel User Subsi mehr geboten wurde als vom Unternehmen?



Nun ... nach all den hier lesbaren Erfahrungen auf WO bezeichnet der WO User Skutta den Aktienversenker jetzt als unseriös?


ist das nicht unserös?

:laugh:
Mologen | 4,260 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.061.551 von StKober am 19.07.19 08:31:55es gibt ca 3,9 mil krebsneuerkrankungen pro jahr in der EU28
es gibt ca 1,9 mil todesfaelle wegen krebs in der EU28 in 2018
es gibt ca 500.000 im DARMKREBS

https://www.ejcancer.com/article/S0959-8049(18)30955-9/abstr…

eine erfolgreiche subgruppe kann da leicht ueber 100.000 Darmkrebserkrankungen betreffen
das ist dann weiter eine große gruppe

long die guten MOLOS

💰💰 💲💲 💰💰
😎😎😎😎😎😎
Mologen | 4,250 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.061.779 von mani40 am 19.07.19 08:55:42..........Abgesehen mal von dem manipulierten Informationsfluss des Unternehmens, wo uns doch hier ......


Also ganz ehrlich. Auch wenn die Ergebnisse der Phase III manipuliert sind, ist mir das egal. Hauptsache der Kurs geht dann mal auf über 100 Euro.

Ich bin dann e für die nächsten Jahre weg :laugh::laugh::laugh:
Mologen | 4,190 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.060.894 von Magnetfeldfredy am 19.07.19 07:05:41.... meets primary endpoint.....

wie ist die lage bei meets primary endpoint bei bedeutender vordefinierter untergruppe?
wie ist die läge bei ueber 100.000 patienten in dieser Untergruppe betrifft?

die guten molos sind einfach unterbewertet
long
Mologen | 4,190 €
Mologen | 4,240 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.062.025 von EGEM am 19.07.19 09:19:15schöner Artikel..Kann mir nicht vorstellen, daß wir hier nicht sehr bald deutlich höhere Kurse sehen-.
Mologen | 4,240 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.062.055 von wmaddin am 19.07.19 09:21:40Ja, der Welt-Artikel war ok.

Abgesehen davon - zwielichtigen Luegnern und Pseudo-Informationsseiten gibt man keine Buehne. Informationen holt man sich aus Fachjournalen, oder der richtigen Presse (e.g. Welt).
Mologen | 4,200 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.062.289 von l_a_seneca am 19.07.19 09:38:32stimmt, es ist trotzdem manchmal sehr schwietig herauszufinden wo die Lügen liegen. Ich meine, diese Negativpresse ist ja schon intelligent. Man nimmt halbe Wahrheiten und interpretiert diese so Zwielicht, daß Verunsicherung entsteht..Siehe Wirecard..Jedenfalls ist es schon echt schwierig die richtigen Einschätzungen / Recherchen zu finden
Mologen | 4,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.062.289 von l_a_seneca am 19.07.19 09:38:32ich finde auch lustig das Thema, man hätte nicht "Todkranke" in die Studie mitaufgenommen. Finde ich logisch, denn ein Krebspatient der voller Metastasen im Endstadium ist, dem hilft das Mittel sicher nicht mehr auf die Beine. Ich hatte einen Bekannten der an einer verschleppten Lungenentzündung in Londoner Klinikum gestroben ist, weil die Lunge und Atemwegen bereits so stark befallen waren, daß selbst die besten Medikamente nichts mehr tun konnten. Hatte ich bis dahin auch noch nie gehört..

Könnte mich total aufregen, wenn dann so etwas "blödsinniges" behauptet oder geschrieben wird.

Das ist mit vielen Krankhgeiten so, daß ein bestimmter Punkt nicht überschritten sein darf...

Deshalb ist solches Dummgerede auch nicht ernst zu nehmen
Mologen | 4,200 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wird wohl nicht s mit den 10 Euro vor Bekanntgabe :laugh:
Mologen | 4,200 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.062.379 von wmaddin am 19.07.19 09:50:06neue Onco-Medikamente werden aber meist eben nicht bei first line eingesetzt, sondern erst wenn die klassischen Chemos nicht mehr helfen, bei Wiederauftreten der Erkrankung oder Metastatisierung.

Die Therapiekosten sind so hoch, dass es auch nicht zu rechtfertigen wäre, jeden Patienten gleich mit z.B. Immunoonkologischen Präparaten zu behandeln, wenn die Chancen mit Standarttherapie gut sind.
Mologen | 4,150 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.062.574 von ratte177 am 19.07.19 10:10:39Leider nicht !

Geht grad massiv runter !:confused::eek:

Was ist denn passiert ?
Mologen | 4,150 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.051.897 von User2014 am 18.07.19 08:52:42
Zitat von User2014: rechne heute mit starken Rücksetzern, Bereich 3,50 halte ich für realistisch.
Bereite mich darauf vor. Körbchen stelle ich auf.

Mittlerweile bin ich wirklich davon überzeugt, dass hier Finanzhaie am Werk waren.
Also.. laufen lassen und bei Rücksetzern kaufen.

Meine Meinung.


Rücksetzer bis in den Bereich 3,50!!!!
Mologen | 4,150 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.062.652 von User2014 am 19.07.19 10:16:53Nicht zu fassen !:rolleyes:
Mologen | 4,070 €
Nix ist passiert Mologen halt. Enge SL`s ( vermutlich aus schmerzlichen Erfahrungen) und peng... Rauscht der Kurs halt runter.

"Buy the Dip" 😜
Mologen | 4,070 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.062.625 von Durando am 19.07.19 10:15:38rüttel dich und schüttel dich wirf Gold und Silber :cool:
Mologen | 4,070 €
Ich habe den Rücksetzer genutzt und bei 3,70 schön nachgekauft.
Die Studienergebnisse können jetzt kommen.

😀
Mologen | 4,070 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Saubere SL-Attacke :laugh:

Bei € 3,75 nachgeordert, war zu verlockend.
Mologen | 4,070 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.062.697 von Moneyplus am 19.07.19 10:21:15shit..mann, beim arbeiten ist das echt bitter nicht mitbekommen zu haben, sonst hätte ich fett nachgekauft und andere werte geworfen...wird vermutlich noch heute ins plus drehen..ärgerlich
Mologen | 3,960 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.062.691 von bin-ich-schon-drin am 19.07.19 10:21:00Hab jetzt auch etwas nachgekauft.
Mologen | 3,910 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.062.691 von bin-ich-schon-drin am 19.07.19 10:21:00die gierigen finanzhaie und ihre zur hand gehenden gesellen haben eben ein herz fuer die kleinen 🙃 😂 ;)


mal sehen wieviel kaufgelegenheiten die finanzhaie uns kleinen noch erschaffen werden 🤑
Mologen | 3,970 €
...das ist Wagner pur... meine Meinung:)

SERVUS:cool:
Mologen | 3,920 €
zugekauft.
Das Spiel der Herren ist durchschaut.
Zu lange haben diese Herren uns an der Nase herumgeführt.
Ich lasse mich nicht mehr verunsichern.
Um in der Sprache der Pokerfreunde zu sprechen:
Ich will sehen!
Mologen | 3,950 €
Vielleicht lag es am aktuellen Interview von CEO Stefan Manth.

https://scrip.pharmaintelligence.informa.com/SC125555/Key-Ca…
Mologen | 3,950 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.062.910 von bin-ich-schon-drin am 19.07.19 10:43:02
Zitat von bin-ich-schon-drin: Vielleicht lag es am aktuellen Interview von CEO Stefan Manth.

https://scrip.pharmaintelligence.informa.com/SC125555/Key-Ca…


Wo ist das aktuell? Der Artikel ist 2 Tage alt?
Mologen | 3,950 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wer hier einen SL setzt ist selber schuld. Hätte auch gerne zugekauft aber leider bin ich pleite. Hab schon alles hier investiert. Letzter Zukauf war gestern bei 4,62. Naja kann man halt nicht vorher wissen. :look:
Mologen | 3,920 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.062.973 von ratte177 am 19.07.19 10:47:55Hatte heute auch mit einem steigenden Kurs gerechnet.

Hoffe, dass mein Nachkauf richtig war.

Mal schau'n, vielleicht geht's bis zum Abend wieder aufwärts ?
Mologen | 4,130 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.062.973 von ratte177 am 19.07.19 10:47:55im grunde ist es fast egal ob 3, 4 oder 5euro..sind alles kaufkurse
Mologen | 4,240 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.062.973 von ratte177 am 19.07.19 10:47:55stimmt..habe auch keinen zum glück gesetzt...da wirde ich jetzt wirklich abkotzen..
so kocht man ab..
Mologen | 4,240 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.062.934 von schalkimnacken am 19.07.19 10:45:34das ist aber ein geschwafel in dem artikel. zeitverschwendung fuer uns investierte
da stand nichts an neuen oder gar interessanten gedanken
wallstreet-online forum informiert viel besser bei den guten Molos

long
Mologen | 4,270 €
zweiter Anlauf nach unten.... festhalten...
Mologen | 4,120 €
jetzt schon das ganze handelsvolumen von gestern auf xetra und tradegate..wahnsinn
Mologen | 4,120 €
Gibt es Neuigkeiten in Sachen Ermittlungsverfahren gegen Hr. Wagner?
Mologen | 4,120 €
Bisschen Flipperkugelig heute, aber auf Wochensicht noch 30%+, von daher Gewinnmitnahmen zum Wochenende und dann Montag mal neuen Anlauf nehmen.
Mologen | 4,120 €
Wunderbarer Schwächeanfall heute Vormittag. Habe meinen Short von Mittwoch sehr schön covern können. Mache wahrscheinlich wieder einen neuen auf, wenn es wieder gegen 4.50 gehen sollte.
Mologen | 4,060 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.063.984 von Fra Diabolo am 19.07.19 12:23:24
Zitat von Fra Diabolo: Wunderbarer Schwächeanfall heute Vormittag. Habe meinen Short von Mittwoch sehr schön covern können. Mache wahrscheinlich wieder einen neuen auf, wenn es wieder gegen 4.50 gehen sollte.


Wunderbar nutzlose und uninteressant Information...
Hättest du Mi wenigstens geschrieben das du einsteigt, dann wäre es zwar immer noch uninteressant aber wenigstens Glaubwürdig :keks:
Mologen | 4,060 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.063.984 von Fra Diabolo am 19.07.19 12:23:24Hallo,darf ich fragen,wie Du short gegangen bist bzw. mit welchem Schein.Danke für eine Antwort;);)
Mologen | 4,100 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.063.984 von Fra Diabolo am 19.07.19 12:23:24Das Forum für kleine Angeber ist eins weiter, gleich neben dem, wo Menschen mit zu wenig Aufmerksamkeit im Leben Sinnfreies von sich geben dürfen. 🤥
Mologen | 4,100 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich kann den August schon förmlich riechen :yawn: 💰💲💵
Mologen | 4,210 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.064.194 von oldguy2 am 19.07.19 12:48:17Grüß Gott mein Lieber,
Du sprichst mir aus der Seele!!!!
Mologen | 4,210 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.064.179 von klaus77 am 19.07.19 12:46:21Direkt leer verkauft, über Interactive Brokers.

Gruss
Fra
Mologen | 4,210 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.064.497 von Fra Diabolo am 19.07.19 13:22:56Vielen Dank,mach et jut Klaus;);)
Mologen | 4,210 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.064.083 von schalkimnacken am 19.07.19 12:37:49Das Konto zählt, sonst nichts. Und da war es halt so, dass mir am Mittwoch einer für 4.62 abkaufen wollte.

Ist doch toll für alle Interessierten, dass es so unterschiedliche Meinungen gibt. Manche hier denken, dass im August eine Serie fantastischer Neuigkeiten anstehen, und das Unternehmen werweisswohin geht. Andere halten das für eher unwahrscheinlich und positionieren sich entsprechend. Für mich z.B. ist 4.50 und drüber erst mal -bei unveränderter Sachlage - ein grundsätzlich interessanter Shorteinstieg. Den ich in diesem Fall heute schnell covern konnte. Die nächste Chance kommt bestimmt.

Zitat von schalkimnacken:
Zitat von Fra Diabolo: Wunderbarer Schwächeanfall heute Vormittag. Habe meinen Short von Mittwoch sehr schön covern können. Mache wahrscheinlich wieder einen neuen auf, wenn es wieder gegen 4.50 gehen sollte.


Wunderbar nutzlose und uninteressant Information...
Hättest du Mi wenigstens geschrieben das du einsteigt, dann wäre es zwar immer noch uninteressant aber wenigstens Glaubwürdig :keks:
Mologen | 4,210 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.064.545 von Fra Diabolo am 19.07.19 13:28:38Aber ich hab gestern nur 300 Stück zu 4,62 zugekauft ::laugh::laugh::laugh:
Mologen | 4,220 €
Ich nehme mal an, dass Wagner die Daten und den Veröffenlichungstermin schon kennen könnte und jetzt bis zu diesem Termin fleißig schütteln wird.🌳
Ich sehe das alles als finale Generalprobe🤓
Also o gut fest halten🐸😎

SERVUS😎
Mologen | 4,220 €
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.064.896 von EGEM am 19.07.19 14:07:41Wieso kommt ihr darauf das Wagner hier so traded? Folgt dann keine stimmrechtemitteilung. Über 30 Prozent Pflichtangebot? Wie viel Prozent haben andere hier noch? Ist axxion noch dabei?
Mologen | 4,220 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Sicher schon bekannt aber doch nochmals erwähnenswert.

..........Angeblich sollen diese Daten sehr gut ausfallen. ............ :eek:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11583052-phase-ii…
Mologen | 4,100 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.065.163 von Spondon am 19.07.19 14:47:33Weil Wagner ein Trader ist, seine geschickten Käufe und Verkäufe wahrscheinlich ohne Meldeschwellenberührung abgewickelt werden. Wo ist das Problem?
🐸 Andere können das aber auch😎

SERVUS 😎
Mologen | 4,100 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.065.532 von EGEM am 19.07.19 15:27:46ich mag steigende aktienkurse bei den guten MOLOS :yawn:
meine mtl. zukaeufe werden sich bald auszahlen - lange genug gelitten mit den wechselnden managern und aufsehern 😤 🤒

seit juni steigen die guten MOLOS 💰💲💰
🤑🤑🤑
LONG
😎
Mologen | 4,230 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.067.026 von pokemon am 19.07.19 18:35:47Schreibst du nicht schon seit Jahren von steigenden Kursen und Long und nix tut sich steigend Long?
Sind die Studienergebnisse gut, schießt der Kurs schon wie ne Rakete auf 50. andernfalls Insolvenz. Top oder Flop. Nur meine Einschätzung. Wie war eigenlich die erste ar Sitzung. Macht Greif Druck? Warum ist Balaton so ruhig? Geistern im Hintergrund die Ergebnisse herum? Sind Sie positiv kommen vielleicht alle hier gut weg. 50 Euro plus 50 Prozent Übernahme. Wären Ca 75 Euro. Alt 25 Euro....na ja für manche Schadensbegrenzung...
Mologen | 4,230 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.067.584 von Spondon am 19.07.19 19:57:12Bringt halt alles nichts. Es ist und bleibt ein Zock! Nüchtern betrachtet und Mologen über die Jahre analysiert, immer das gleiche Muster. Ankündigung guter Nachrichten, kurzer hype, Abverkauf und Enttäuschung. So sieht leider die Realität aus.
Von einigen bzw. die Mehrheit legt m. E. Zweckoptimismus an den Tag.
Aber warum, wenn denn tatsächlich gemacht und geforscht wird, sollte nicht tatsächlich ein Treffer dabei sein?
Bis zu Vermeldung der Ergebnisse sitzen wir wie das Kaninchen vor der Schlange. Danach gibt es die unvermeidliche Entscheidung Sekt oder Selters.
Kommt wieder eine Pleite dann war es das. Dann sollte aber dem Ganzen ein Ende gesetzt werden. Kommen gute Ergebnisse dann knallt es. Da wäre ich gerne dabei😉
In knapp 5 Wochen sind wir schlauer.
Schönes Wochenende.
Mologen | 4,110 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.067.584 von Spondon am 19.07.19 19:57:12
Zitat von Spondon: … Geistern im Hintergrund die Ergebnisse herum? ...



wenn es gute Ergebnisse wären, gäbe es kein Halten mehr im Kurs (zunächst bis zu 9 EUR) … der Kurs ist allerdings wieder seit Tagen rückläufig (unter 4 EUR) und hat noch nicht einmal die vorangegangenen kürzlichen Anstiege (über 5 EUR) erreicht bzw. überschritten … bei der massiven KE (zu 4,70 EUR) war Schluss


kommt nochmal eine Verschiebung von HV und Read out um Zeit zu schinden?

:laugh:
Mologen | 4,080 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der Kursanstieg erfolgte unter recht hohen Umsätzen (für Molo-Verhältnisse).

Der Rücksetzer mit niedrigen Umsätzen.

Heisst für mich das keiner was weiß und der Kursrückgang keine Schlüsse auf PIII zulässt.
Mologen | 4,080 €
Es gibt bei solchen Geschichten IMMER Insidergeschäfte, Studienteilnehmer/Durchführer wissen immer was passiert und kennen die Ergebnisse ziemlich genau.
Mologen | 4,080 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.069.510 von mani40 am 20.07.19 09:42:41die guten MOLOS behandeln weiter todkranke krebspatienten, in der DARMKREBSSTUDIE, in der LUNGEKREBSSTUDIE, in der checkpoint inhibitor kombinationsstudie bei der MD Anderson uniklinik!

die guten MOLOS werden uns bald erste daten aus der weiter laufenden ph III kundtun
dank den behoerdlichen Erlaubnis des PAUL EHRLICH INSTITUTS koennen todkranke patienten aus der formal beendeten DARMKREBSSTUDIE ph II behandelt werden. die wurde 2010 gestartet!
die phase III behandelt todkranke patienten weiter. da wird es weitere auswertungen der phase III in 2020 und 2021 geben, scheint mir, oder irre ich mich?

long!
Mologen | 4,080 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.069.510 von mani40 am 20.07.19 09:42:41
Kursgewinn in einer Woche von 32%
....der Kurs ist allerdings wieder seit Tagen rückläufig (unter 4 EUR) und hat noch nicht einmal die vorangegangenen kürzlichen Anstiege (über 5 EUR) erreicht bzw. überschritten.....

ich bin mit 32% Kursanstieg fuer die vergangene woche sehr zufrieden, weiter so.
am 17.7. lag das kurshoch der guten MOLOS bei 4,80€
am 17.7. und am 18.7. war der kurs immer ueber der 4€ marke
am 19.7. gab es eine kleine Korrektur unter die 4er marke
am 19.7. habe einige sehr dankbar diese kaufgelegenheit wahrgenommen

alles TipTop... wird spannend was die finanzhaie hier vorhaben?
Mologen | 4,080 €
Wenn der Kurs jetzt nicht stetig steigt oder in der Tendenz sogar fällt, ist das für mich ein Zeichen, das es nicht gut aussieht. Natürlich unter hohen Schwankungen. Mit anderen Worten, ich möchte jetzt keine Kurse mehr unter 3 € sehen, Anfang August nicht unter 4 und Mitte August nicht mehr unter 5, sonst gute Nacht uns allen!
Mologen | 4,080 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.071.364 von sweet87 am 20.07.19 18:24:32wunschkonzert ist immer am sonntagabend von 20.00 bis 22.00uhr
viele verpassten den einstieg und lauern auf kursruecksetzer

die chance am freitag unter 4 € kaufen zu koennen war von kurzer dauer.
ob die chance am montag nochmals kommt?
stops helfen da vielleicht nach ;)

long
Mologen | 4,080 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.071.433 von pokemon am 20.07.19 18:54:55Die Chance auf Kurse unter 4 schätze ich als sehr hoch ein, weitere Gedanken dazu erspare ich mir🤔

SERVUS 😎
Mologen | 4,080 €
Ich denke, die Ergebnisse sind weitgehend bekannt und leider nicht so eindeutig gut wie gewünscht, daher die Verzögerung und Vorstellung auf der HV, wird sicher spannend was der plan sein wird, ein positiver read out ist noch keine zugelassene Substanz, die Geld verdient
Ich denke schon, die Daten werden positiv sein, muss mir jetzt auch ein paar Stücke zulegen, dabei sein ist alles, wie beim Sport
Mologen | 4,080 €
Entweder, meets primary endpoint oder eben nicht, es gibt Nichts dazwischen für einen Erfolg oder Mißerfolg, das ist wie schwanger oder nicht schwanger, ein bisschen schwanger gibt es nicht !;)
Mologen | 4,080 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.606 von Magnetfeldfredy am 21.07.19 09:58:15Wichtig für den weiteren Kursverlauf das die 4 Euro gehalten haben, es könnten noch kleinere Rücksetzer erfolgen und dann ein Anstieg bis ca. 5,50 Euro. Das ist meine Prognose ohne weitere News die jederzeit kommen könnten.
Mologen | 4,080 €
Gehe auch von Sharewise aus :
Mologen ist im Augenblick mit einem Kursziel von 16,60€ als BUY eingestuft.
Kurs wird sich erst einmal bei 4 Euro halten , kurze Rücksetzer sind Kaufkurse.
Ende der nächsten Woche Anstieg bis ca.5,00 Euro
Impala Studie wird meiner Meinung nach sehr gut ausfallen , Impala-Studie.de
Mologen | 4,080 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.606 von Magnetfeldfredy am 21.07.19 09:58:15
Zitat von Magnetfeldfredy: Entweder, meets primary endpoint oder eben nicht, es gibt Nichts dazwischen für einen Erfolg oder Mißerfolg, das ist wie schwanger oder nicht schwanger, ein bisschen schwanger gibt es nicht !;)


Vielleicht kann die Schwangerschaft nur in bestimmten vordefinierten Subgruppen gezeigt werden 😆
Mologen | 4,080 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der Zeitdruck wird immer größer. Man hat ja gesehen wie schnell es von 2,50 auf 4,50 Euro gegangen ist. Und so wir es auch von 4 auf 8 Euro sein. Viele glauben jetzt noch billiger rein zu kommen und hoffen noch auf Kurse unter 3,50 Euro.

Selber schuld wer jetzt nicht investiert ist. Kurse um die 3 Euro hatten wir hier monatelang.
Mologen | 4,080 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.071.304 von pokemon am 20.07.19 18:04:39Von teilergebnissen und weiteren Ergebnissen war nie die Rede. Sollte es aber so sein, steigt hier gar nix. Finale Daten zählen.

Zitat von pokemon: die guten MOLOS behandeln weiter todkranke krebspatienten, in der DARMKREBSSTUDIE, in der LUNGEKREBSSTUDIE, in der checkpoint inhibitor kombinationsstudie bei der MD Anderson uniklinik!

die guten MOLOS werden uns bald erste daten aus der weiter laufenden ph III kundtun
dank den behoerdlichen Erlaubnis des PAUL EHRLICH INSTITUTS koennen todkranke patienten aus der formal beendeten DARMKREBSSTUDIE ph II behandelt werden. die wurde 2010 gestartet!
die phase III behandelt todkranke patienten weiter. da wird es weitere auswertungen der phase III in 2020 und 2021 geben, scheint mir, oder irre ich mich?

long!
Mologen | 4,080 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.606 von Magnetfeldfredy am 21.07.19 09:58:15....Entweder, meets primary endpoint oder eben nicht, es gibt Nichts dazwischen für einen Erfolg oder Mißerfolg....

immer dieses digitale denken :rolleyes
die phase I war erfolgreich
die phase II war statistisch signifikant erfolgreich
die phase III wird todkranken patienten geholfen haben

infos siehe auch impala-studie.de

alles wird sehr gut

long
Mologen | 4,080 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.861 von Spondon am 21.07.19 11:12:11alle klinischen studien phase II und III haben vordefinierte studienuntergruppen
bei megaindikationen wie DARMKREBS erste behandlungslinie sind manche untergruppen groeßer
als viele andere studien. IMPALA vom dem guten MOLOS ist eine studie bei einer megaindikation, dem DARMKREBS

wieviel menschen erkranken jaehrlich neu an DARMKREBS in der großem weiten welt?
500.000 ?
Mologen | 4,080 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.041 von pokemon am 21.07.19 12:05:51Wenn es so einfach immer wäre, bräuchte man keine Phase 3 Studien
Nichts ist klar, wenn auch die Wahrscheinlichkeit hier wohl höher ist als bei anderen Medikamenten , aufgrund der bisher Guten Daten
Mologen | 4,080 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.738 von questionmark am 21.07.19 10:30:03
Zitat von questionmark:
Zitat von Magnetfeldfredy: Entweder, meets primary endpoint oder eben nicht, es gibt Nichts dazwischen für einen Erfolg oder Mißerfolg, das ist wie schwanger oder nicht schwanger, ein bisschen schwanger gibt es nicht !;)


Vielleicht kann die Schwangerschaft nur in bestimmten vordefinierten Subgruppen gezeigt werden 😆


Ich sag nur Scheinschwangerschaft!!!
Mologen | 4,080 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.738 von questionmark am 21.07.19 10:30:03
Erhaltungstherapie
zitat
Basierend auf den vielversprechenden Ergebnissen der IMPACT-Studie (Phase II)
wurde die internationale, randomisierte IMPALA-Zulassungsstudie der Phase III konzipiert.
Dies ist die erste Studie der Phase III eines TLR9-Agonisten als Erhaltungstherapie
nach einem Ansprechen auf eine Erstlinienbehandlung.

zitat ende

quelle https://www.mologen.com/de/the-science/lefitolimod-mgn1703#c…

und auch hier zitiert
IMPALA ist eine internationale, randomisierte, nicht verblindete, zweiarmige, multizentrische klinische Studie der Phase III.

In die Studie wurden Patienten eingeschlossen, die an metastasiertem Darmkrebs erkrankt sind
und die auf die Standard-Erstlinientherapie angesprochen haben.

Im Anschluss daran wird Lefitolimod als Erhaltungstherapie verabreicht.
Das primäre Studienziel ist die Verbesserung des Gesamtüberlebens


quelle https://www.mologen.com/de/pipeline/lefitolimod/single-agent…

Die Rekrutierung der Patienten wurde im Mai 2017 abgeschlossen,
insgesamt wurden 549 Patienten aufgenommen.
Die Analyse der Studie wird durchgeführt,
sobald eine vordefinierte Anzahl an Todesfällen (Events) eingetreten ist.


---
imho
- die patienten fuer die anwendungen sind gezielt ausgesucht
- die anzahl der patienten fuer diese anwendung sind begrenzt
- die messlatte von anderen erhalungstherapien liegt inzwischen sehr hoch

u.a.
https://abstracts.asco.org/239/AbstView_239_263067.html
https://www.deutschesgesundheitsportal.de/2018/04/03/die-erh…
Mologen | 4,080 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wie sich das anhört...:
„..insgesamt wurden 549 Patienten aufgenommen.
Die Analyse der Studie wird durchgeführt,
sobald eine vordefinierte Anzahl an Todesfällen (Events) eingetreten .ist...“
Mologen | 4,080 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.533.186 von EGEM am 31.12.18 12:57:46
Zitat von EGEM: Zitat BonD

- die unbelegt behaupten es gaebe ueberlebende - darm phase II - bis HV 2018 - ohne beleg

Lieber BonD, entweder willst du hier etwas nicht begreifen oder du bist vorsätzlich ein Ignorant!?

Aber das ist mir egal, wenn du Fakten verdrehen oder als falsch darstellen willst ist das deine Sache und du solltest mit dir in Klausur gehen weshalb du das machst!

Fakt ist: Die Mologen AG wurde in der vom Podium aus geführten Aussprache von einem Aktionär befragt, wie viel Überlebende es noch zum Zeitpunkt der HV 2018 (Juni) aus der Phase 2 Darm gibt!

Dr. Baumann, der CMO antwortete auf diese Frage mit der klar verständlichen Zahl 9 Überlebende.

Hast Du Zweifel, kannst du ja den Dr. Baumann offiziell als Lügner bezeichnen, am besten bei der kommenden aoHV. Aber bitte nicht die anwesenden Aktionäre. Keine Antwort außerhalb einer HV von einer AG zu bekommen, heißt ja nicht, dass diese Aussage von ihm: 9 Überlebende, falsch war!!!. Du schlussfolgerst falsch. Doch gekränkte Eitelkeit?
9 Überlebende P 2 Darm lässt auch für die Phase 3 die berechtigte Annahme zu, dass die Ergebnisse sehr gut ausfallen(werden!?) könnten.
Im November(?) 2018 tagte ein Ausschuss zur Bewertung des Studienfortganges(nicht der exakten Ergebnisse) und der Verträglichkeit zur Darmkrebsstudie Phase 3, welche im Sommer 2019 zur Auswertung kommen wird.
Dieses Gremium hätte bei Nichtwirksamkeit oder hoher Schädlichkeit von MGN1703 den Studienfortgang sofort abbrechen können und wahrscheinlich müssen, wenn es dazu Gründe gegeben hätte.... Das erfolgte aber nicht. Also soweit alles im Grünen Bereich!

Nochmal:

Es gibt weder für dich noch für mich einen Anspruch auf die Antwort zu den Überlebenden der Darmkrebsstudie Phase 2 außerhalb einer HV, auch wenn du dir das einbilden solltest!
Aber Antworten auf einer HV 2018 auf Aktionärsanfragen, insofern sie gegeben werden, haben sogar eine Rechtsverbindlichkeit. Und genau diese Antwort 9 Überlebende Darmkrebsstudie Phase 2 kamen vom CMO! Laut und deutlich! Und das nach einem Behandlungsende von 6-7 Jahren bei einem metastasierendem Darmkrebs. Aus früheren Verlinkungen kannst du erkennen, dass es 3 (4) progressionsfrei Überlebende gab ...blättere mal zurück.

Die Studie Phase 2 ist längst geschlossen und ausgewertet. Dazu darf die AG normal auch aufgrund des Studiendesigns m.E. auch keine Informationen veröffentlichen. Wenn es Dr. Bauman trotzdem tat, dann aus Freude oder Unüberlegtheit. Manche sagen Naivität dazu.
Wer sollte denn auch noch am PEI Institut von dem Härtefallprogramm (bis Ende 2019)partizipieren? Vielleicht genau die 9 Überlebenden als Minimum. Das macht doch alles Sinn.
Und wahrscheinlich wird Ende 2019 MGN1703(Lefi) als Medikament den Patienten zur Verfügung stehen und das Härtefallprogramm nicht mehr erforderlich sein. Dieser Gedankengang sei mir bei positiver Bewertung gestattet.

Warum es aus Phase 2 Darm kein beschleunigtes Zulassungsverfahren gab? Diese Frage ist berechtigt und diese Frage kann ich mir nur mit der Annahme erklären, dass entweder Geiz, Inkompetenz oder übertriebenen Sicherheitsdenken von einen Verantwortungsträger ohne Kompetenz und Verstand so entschieden wurde!? Manchmal gehören zu solchen Organen auch Menschen in einer Ansammlung von 3 Personen!?

Auch ich wünsche Dir und allen Interessenten einen Guten Rutsch ins Jahr 2019.;):)

SERVUS:cool:


das posting klingt doch gut

long
alles wird sehr gut
Mologen | 4,080 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.608 von bonDiacomova am 21.07.19 14:32:09die zahlen, die FAKTEN verstehe ich aber ganz anders
das sieht ja spitze fuer mologen aus!

wettbewerb bietet doch deutlich weniger - plus gerade noch tolerierbar nebenwirkung :rolleyes:
2019 ergebnisse: https://abstracts.asco.org/239/AbstView_239_263067.html
arm1: OS 17,6 monate
arm2: OS 21,7 monate
alle werte inclusive der chemo

da waren die guten MOLOS bei den ergebnissen beim OS anno 2013 in der ph II (IMPACT) deutlich besser :lick: und dazu keine nennenswerte nebenwirkungen :look:

long
alles wird sehr gut
Mologen | 4,080 €
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Tatsachenbehauptung ohne Nachweis, bitte immer mit nachvollziehbarer Quellenangabe
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.608 von bonDiacomova am 21.07.19 14:32:09@ DIVA

...die patienten fuer die anwendungen sind gezielt ausgesucht ....

das ist immer so, richtet sich nach dem studienplan. nur patienten die die studienanforderungen erfuellen duerfen mit machen.

....die anzahl der patienten fuer diese anwendung sind begrenzt....


wohlfeile behauptung ohne aussagekraft, studien haben immer standartisierte vorgaben. DARMKREBSERKRANKTE, die Nummer 2 der Krebserkrankungen weltweit

.....die messlatte von anderen erhalungstherapien liegt inzwischen sehr hoch....

gegenueber den zitierten 17 monate OS dieser studie im link sehe ich da fast ein homerun fuer MGN1703

long 📈
alles wird sehr gut 😇
Mologen | 4,080 €
Eigentlich braucht man hier gar nicht groß umherzuphilosophieren🤷‍♂️, die Wahrheit liegt auf‘m Platz und Ende August ist Abpfiff 😉🥴
Mologen | 4,080 €
Wann wird das Record Date für die HV am 29.08.2019 sein?🤔
21 Tage vorher, also am 08.08.2019!

SERVUS😎
Mologen | 4,115 €
deulich besser als ¿?¿
zitat :
wettbewerb bietet doch deutlich weniger - plus gerade noch tolerierbar nebenwirkung 2019
ergebnisse: https://abstracts.asco.org/239/AbstView_239_263067.html
arm1: OS 17,6 monate
arm2: OS 21,7 monate

alle werte inclusive der chemo da waren die guten MOLOS bei den ergebnissen beim OS anno 2013 in der ph II (IMPACT) deutlich besser und dazu keine nennenswerte nebenwirkungen

zitat ende

----:look:

fuer den interessierten leser :

weder in der adhoc des unternehmens zu den ergebnissen der phase II darm / IMPACT *
noch im fachblatt zur ESMO **
wurden in den results/ergebnissen von MGN1703
die OS daten angegeben


ob die OS daten der phase II deutlich besser waren als andere medikationen,
kann m.e. niemand wissen; ausser er kann einen link mit den OS ergebnissen einstellen ...

:look:

OS = Overall survival = Gesamtüberleben
Primary Outcome Measures = primaerer endpunkt der studie phase III IMPALA
Overall survival ***

* https://www.mologen.com/de/pipeline/lefitolimod/single-agent…
** https://academic.oup.com/annonc/article/25/suppl_4/iv366/224…
** https://academic.oup.com/annonc/article/25/suppl_6/vi1/24349…
***https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02077868
Mologen | 4,115 €
Heute schon 5 oder ‘erst’ die nächsten Tage...?! 😉
Mologen | 4,300 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.260 von Stoxtrayder am 22.07.19 09:13:03kann man nie sagen. Uebrigens, wenn Du mal ernuechternde Phase II Ergebnisse im Vergleich zu Mologen sehen willst:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11617858-tiziana-…

Tiziana = schlechte Ergebnisse, schoen verpackt
Mologen = gute Ergebnisse, schlecht verpackt
Mologen | 4,080 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bzgl. Hauptversammlung:
Mindestfrist aus dem Gesetz 30 Tage + hinzuaddieren von 6 Tagen wegen gesetzlicher Mindestfrist bei Anmeldungspflicht für HV.

Entsprechend sollte die Einladung in den nächsten 2 Tagen kommen.
Mologen | 4,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.380 von schalkimnacken am 22.07.19 09:28:33:eek::eek::eek:
Mologen | 4,320 €
Der Artikel schlägt jetzt auch nicht gerade wie eine Bombe ein🤷‍♂️
Mologen | 4,360 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Sehr schön...😏

Dann doch schon heute Richtung 5 Euro...😋
Mologen | 4,360 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.461 von KHL911 am 22.07.19 09:37:28
Zitat von KHL911: Der Artikel schlägt jetzt auch nicht gerade wie eine Bombe ein🤷‍♂️


Der Tag ist noch jung...😉

Lass die ad-hoc mal so richtig publik werden, bzw. Print-Medien darüber berichten...

Ab nächste Woche können dann jederzeit die PIII-Daten kommen...
Mologen | 4,400 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.278 von l_a_seneca am 22.07.19 09:16:06
Zitat von l_a_seneca: kann man nie sagen. Uebrigens, wenn Du mal ernuechternde Phase II Ergebnisse im Vergleich zu Mologen sehen willst:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11617858-tiziana-…

Tiziana = schlechte Ergebnisse, schoen verpackt
Mologen = gute Ergebnisse, schlecht verpackt


Danke für den Link!!!

MaiFirst (Marcus Wieprecht) hat in ihrer Analyse vom 18.02.2019 die Werthaltigkeit der Mologen Aktie
mit 16,60 € beziffert. Das dürfte "leicht" untertrieben sein!

Interessant! Auf der Seite 34 beziffert er den Markt für MGN1703 bei der Indikation HIV wie folgt:

2027: 760 Mio €
2028: 1.566 Mio €
2028: 3.225 Mio €


SERVUS:cool:
Mologen | 4,400 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
https://patentscope2.wipo.int/search/en/detail.jsf;jsessioni…

Mir ist unbegreiflich, weshalb die Mologen AG nicht den Versuch unternommen hat, bei kleinzelligen Lungenkrebs einen orphan drug Stautus zwecks kurzfristiger Zulassung beantragt hat.
Das ist keine Behauptung, sondern meine Interpretation!!! Denn HR0,48 und HR 0,53 ist doch Weltspitze. Roche hatte glaube ich nur einen HR von 0,70.

Die Beantragung orphan drug Stautus bei SCLC unterläge doch der Meldepflicht gegenüber dem Kapitalmarkt oder habe ich da falsche Vorstellungen?

SERVUS:cool:
Mologen | 4,450 €
Denke mal, dass die Shorties sich jetzt langsam entscheiden müssen. Sonst wird es teuer für sie. :laugh::laugh::laugh:
Mologen | 4,450 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
das Orderbuch sieht klasse aus. Freie Fahrt nach oben
Mologen | 4,450 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.626 von EGEM am 22.07.19 09:54:46
Zitat von EGEM: Danke für den Link!!!

MaiFirst (Marcus Wieprecht) hat in ihrer Analyse vom 18.02.2019 die Werthaltigkeit der Mologen Aktie
mit 16,60 € beziffert. Das dürfte "leicht" untertrieben sein!

Interessant! Auf der Seite 34 beziffert er den Markt für MGN1703 bei der Indikation HIV wie folgt:

2027: 760 Mio €
2028: 1.566 Mio €
2028: 3.225 Mio €


SERVUS:cool:



Moin EGEM - wenn HIV wirklich klappen wuerde, waere der Marktwert nicht bei 16,60, sondern eher 166 Euro zu beziffern... Das Problem hier ist aber vor allem die Eintrittswahrscheinlichkeit. Vor den Ergebnissen haette ich das fuer extrem unwahrscheinlich gehalten, dass Mologen da einen Fuss auf den Boden bringt. Jetzt ist das durchaus ernsthaft. War halt aber nur Proof of Concept/ Phase I. Dennoch - selbst wenn Du dem nur 5-10% Wahrscheinlichkeit zumisst, dann ist allein der Erwartungswert fue die HIV-Therapie bei ~10 Euro/Aktie. Wird aber halt von der Krebsindikation in den Schatten gestellt, die meiner Ansicht nach selbst vor Bekanntgabe der PhaseIII Studie um die 50Euro/Aktie wert ist.
Mologen | 4,450 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.803 von ratte177 am 22.07.19 10:21:43
Zitat von ratte177: Denke mal, dass die Shorties sich jetzt langsam entscheiden müssen. Sonst wird es teuer für sie. :laugh::laugh::laugh:


Sell on news. Ich bin erstmal raus mit Gewinn, hätte ich nicht mehr gedacht. Ich traue dem Laden nicht. Wir haben schon oft gesehen, dass der Kurs hochgezogen wurde und dann kam ne Kapitalerhöhung...Viel Glück
Mologen | 4,360 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Vielleicht wurde Kurskosmetik angepeilt, dass Krautscheid wieder gewählt wird...Wie oft wurde HV schon verlegt...Vor der KE wird wieder abgeladen...Würde mich wundern, wenn es vor den Daten nicht noch eine KE geben wird...Denn sollte sie floppen, wird es schwierig. HIV Studien sind in sehr frühem Stadium und es gibt viele Konkurrenten am US Markt die viel weiter sind und erfolgreicher. Mein Gefühl somit KE vor Studiendaten als Katalysator.
Mologen | 4,620 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.833 von l_a_seneca am 22.07.19 10:24:02zum jahresende 2018 betrug der verlustvortrag ca 165.000.000 € steht in dem jahresbericht 2018
zum jahresende 2018 betrug die position latente steuern ca 50.000.000 € in dem jahrebericht 2018
Quelle mologen.com
zur halbjahresabschluss 2019 liegt der aufgelaufene verlustvortrah vllt ueber 170.000.000 €, wird im august 2019 wohl mitgeteilt werden

da gibt es HIV mit GILEAD
da gibt es LUNGENKREBS ph II daten
da gibt es DARMKREBS ph II daten
da gibt es bald DARMKREBS ph III daten

der aktuelle boersenwert liegt bei poppeligen ca 50.000.000 €

die guten MOLOS ist einfach ein super innovatives biotechunternehmen, leider seit 2016 dank 'next level' mit nur noch minimalisierter forschung, die superstars im AR2014 wollten das so... :rolleyes:
Mologen | 4,600 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.902 von 1Fuchs am 22.07.19 10:34:27Na dann hoffen wir mal, dass du nicht die falsche Entscheidung getroffen hast. Ich atme durch die Hosen und bleib drin. Vielleicht geht sie noch vor der Bekanntgabe der Daten auf 10 Euro hoch. Erst dann fang ich mal an, Teile meines Bestandes zu verkaufen. Aber nicht jetzt bei 4 Euro.

Trotzdem alles Gute :kiss:
Mologen | 4,630 €
Erstmal ein Deckel bei 4,80€ von 40k mal schauen ob der bleibt...
Mologen | 4,690 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.842 von 1Fuchs am 22.07.19 10:25:17gewinne mitnehmen ist ein sicher weg weitere gewinne zu vermeiden ;)
wann willst du wieder einsteigen?
Mologen | 4,690 €
Unsere Daten liefern neue Beweise dafür, dass der TLR9-Agonist MGN1703 humane Lymphknoten-B-Zellen in vivo moduliert. Diese Ergebnisse rechtfertigen weitere Überlegungen bei der Entwicklung von TLR9-Agonisten als Immuntherapie gegen Krebs und Infektionskrankheiten.

Die wichtigste Erkenntnis aus der Publikation wird in der Meldung nicht erwähnt.
Mologen | 4,500 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.902 von 1Fuchs am 22.07.19 10:34:27
Zitat von 1Fuchs: Vielleicht wurde Kurskosmetik angepeilt, dass Krautscheid wieder gewählt wird...Wie oft wurde HV schon verlegt...Vor der KE wird wieder abgeladen...Würde mich wundern, wenn es vor den Daten nicht noch eine KE geben wird...Denn sollte sie floppen, wird es schwierig. HIV Studien sind in sehr frühem Stadium und es gibt viele Konkurrenten am US Markt die viel weiter sind und erfolgreicher. Mein Gefühl somit KE vor Studiendaten als Katalysator.


Ist nachvollziehbar. In der Vergangenheit galt bei Mologen stets nach der KE ist vor der KE. Damit eine KE vor der nächsten HV stattfinden kann, bedarf es jedoch eines entsprechenden Vorratsbeschlusses. Liegt dieser vor?
Mologen | 4,670 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.974 von SFJL am 22.07.19 10:42:58volle zustimmung, sehe ich auch so

LONG 📈
alles wird sehr gut

🤑🤑 💰💰 💶💶
Mologen | 4,670 €
Da ich mich hier schon auf einen Konkurs eingestellt habe aber Dank Poki u Egmli immer wieder nachgelegt habe ,ist alles ab jetzt ein Traum:D
Mologen | 4,650 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.974 von SFJL am 22.07.19 10:42:58
Zitat von SFJL: Unsere Daten liefern neue Beweise dafür, dass der TLR9-Agonist MGN1703 humane Lymphknoten-B-Zellen in vivo moduliert. Diese Ergebnisse rechtfertigen weitere Überlegungen bei der Entwicklung von TLR9-Agonisten als Immuntherapie gegen Krebs und Infektionskrankheiten.

Die wichtigste Erkenntnis aus der Publikation wird in der Meldung nicht erwähnt.


In der Tat - unterstreicht die Subgruppen der SCLC Studie mit Wirksamkeit, unterstreicht die allgemein hervorragenden Daten aus der Phase II und laesst durchaus die Erwartungen fuer die Phase III Ergebnisse hochschnellen. Der Kurs steigt nicht ohne Grund so scharf an...
Mologen | 4,650 €
Mologen | 4,650 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.974 von SFJL am 22.07.19 10:42:58Hallo SFJL,

wenn du hier als simpler Schreiberling eine Quelle nicht nennst oder nicht verlinkst, dann geht die Löscherei los. Oder sind das unbequeme Gedanken?

Wenn die AG nicht korrekt oder falsch meldet, dann hat das Bestand als wolle man die AG von innen heraus nach außen unter Wert darstellen.

Hier ist nur ein Forum...die AG hat gesetzliche Mitteilungspflichten mit einem 100 prozentigem Wahrheitsgehalt in den Markt und den Aktionären gegenüber.

Diesem Anspruch kommt der Aufsichtsratsvorsitzende Oliver Krautscheid nicht nach, der will wohl nicht, so mein Eindruck!?

Ich frage mich oft, wer veranlasst eigentlich die Löschungen immer so etwa zum Arbeitsbeginn?
Sind es wirklich die Mods, einzelne User oder wie ich schon lange ahne, Verantwortliche der Mologen AG?! Aber was sollten die sich für ein so popeliges Board hier interessieren?:laugh:

SERVUS:cool:


Quellen der Falschmeldungen von Oliver Krautscheid: DD siehe Mologen Homepage
Mologen | 4,640 €
Der Deckel liegt jetzt bei 4,70 zu 85000 Stk
Mologen | 4,650 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.121 von Zockerknig am 22.07.19 11:04:26Hallo Zocker,

dafür braucht man ARIVA nicht, wenn du blätterst, wurde das Härtefallprogramm hier bei WO schon zig-mal verlinkt. Aber danke trotzdem:keks:

SERVUS:cool:
Mologen | 4,650 €