checkAd

IPO: Asian Bamboo - Agrar- und Chinaphantasie - 500 Beiträge pro Seite (Seite 6)

eröffnet am 09.11.07 16:39:59 von
neuester Beitrag 20.05.16 10:35:39 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
05.08.10 16:56:06
Beitrag Nr. 2.501 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.929.853 von zoetman am 04.08.10 20:13:15Genau deshalb ist diese Aktie ein Muss.
Ich habe schlaflosere Nächte, wenn ich zu wenig Anteile an AB habe, anstatt andersrum.
Sowas hat man selten!
Avatar
05.08.10 16:59:44
Beitrag Nr. 2.502 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.936.184 von Hedger007 am 05.08.10 16:56:06mir geht es ähnlich wie manch anderen hier ....

hab bei 32,50 Euro mir noch ein paar Stücke geholt und gedacht nun liegt sie drin wie tot ....

wenn wir doch endlich mal die 36 Euro Marke signifikant hinter uns lassen würden , dann ging es los Richtung 50 Euro :D:D:D:D:D
Avatar
05.08.10 17:03:43
Beitrag Nr. 2.503 ()
Was mich auch erfreut, gerade gesehen, dass die Credit Suisse Asian Bamboo in ihrem Fonds aufgenommen hat:

CS EF (LUX) SMALL CAP EUROPE B
Avatar
05.08.10 17:26:11
Beitrag Nr. 2.504 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.933.627 von Hoehlenfrettchen am 05.08.10 12:18:17ich habe gekauft und die Aktie steigt weiter das ist nicht Arttypisch

Ein schwarzer Schwan!!! :laugh:;)
Avatar
05.08.10 17:49:38
Beitrag Nr. 2.505 ()
Wahnsinn, wir schließen wieder auf Tageshoch.
Auch wenn ich die Sache langfristig sehe, fällt es mir schwer an diesen Tagen mein Grinsen aus der Visage zu bekommen
Avatar
06.08.10 08:50:01
Beitrag Nr. 2.506 ()
charttechnischer ausbruch
Avatar
06.08.10 09:48:12
Beitrag Nr. 2.507 ()
nun geht es wohl los ... freu mich , auch heute gleich nach oben :D:D:D:D

oder kommen die Fonds ???
Avatar
06.08.10 09:51:42
Beitrag Nr. 2.508 ()
neues ATH

:D
Avatar
06.08.10 10:13:59
Beitrag Nr. 2.509 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.939.792 von Handbuch am 06.08.10 09:51:42Ne wir waren intraday mal bei 36.30 oder so. Aber ist ne frage der zeit wann das faellt...
Avatar
06.08.10 10:32:00
Beitrag Nr. 2.510 ()
Moin !

Ich meine in einem GF mal gelesen zu haben, dass Bambus zur richtigen Jahreszeit ca. einen Meter pro Nacht wächst!

Dieses Phänomen scheint sich jetzt auf die Aktie ausgeweitet zu haben :eek: :laugh: :cool:
Avatar
06.08.10 10:42:17
Beitrag Nr. 2.511 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.939.979 von Nigritia am 06.08.10 10:13:59am 27.04. waren wir Intraday bei 36,71€ und auf Tagesschluß am 26.04. bei 36,05€.
Avatar
06.08.10 10:52:13
Beitrag Nr. 2.512 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.940.215 von Carter_Beauford am 06.08.10 10:42:17Ahja oder so :) schlusskurs ueber 36.05 waere der wahnsinn...
Avatar
06.08.10 11:25:35
Beitrag Nr. 2.513 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.940.291 von Nigritia am 06.08.10 10:52:13Schade ... wieder die doofe 36 er MARKE ...:mad::mad::mad:

noch ist nicht aller Tage Abend , vielleicht gibt es nen Anlauf ....

:D:D:D
Avatar
06.08.10 11:50:33
Beitrag Nr. 2.514 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.940.215 von Carter_Beauford am 06.08.10 10:42:17sorry, da hatte ich einer falschen Angabe bei finanznachrichten.de vertraut

:cool:
Avatar
06.08.10 14:24:01
Beitrag Nr. 2.515 ()
wird schon klappen mit den 36 zum Wochenschluß, bin da ganz optimistisch.
Was passiert aber nach den Zahlen nächste Woche???
:confused:
Avatar
06.08.10 16:53:15
Beitrag Nr. 2.516 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.941.837 von falconeddy am 06.08.10 14:24:01entweder 40 Euro oder 32 Euro ...;););)
Avatar
06.08.10 16:59:13
Beitrag Nr. 2.517 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.943.234 von senna7 am 06.08.10 16:53:15ganz schön starke Kursschwankungen +- in der letzten Stunde.
Erst 36.60 dann 35,70.
Wird wohl doch nix mit den 36 zum Schluß

Schade!
Avatar
06.08.10 20:11:26
Beitrag Nr. 2.518 ()
Noch ein neuer Fonds eingestiegen: GFS STRATEGIC IV AMI

Zwar Mini aber AB ist die größte Position von den Gerling Heinis
Avatar
07.08.10 17:20:17
Beitrag Nr. 2.519 ()

Signalkriterien:
1. Handelsspanne größer als in den vergangenen neun Börsentagen
2. Aktie muss noch unter ihrem 50-Tage-Durchschnitt gehandelt haben und dann ruckartig steigen
3. Einstieg in die Position 1/8 Punkt oberhalb des Höchstkurses des Ausbruchtages
http://www.traderfox.de/real-money-trading-mit-traderfox/ers…
Avatar
10.08.10 10:06:55
Beitrag Nr. 2.520 ()
Neues ATH und keiner schreibt was - gute Zeichen :)
Bei anderen Aktien hätten sich jetzt alle überschlagen!

mfg
Avatar
10.08.10 11:49:35
Beitrag Nr. 2.521 ()
Indikatoren mit Kaufsignalen. Kommt jetzt natürlich auf die Q2-Zahlen an, ob es Fehlsignale sind oder sie sich bestätigen und verstetigen.

Avatar
10.08.10 14:11:48
Beitrag Nr. 2.522 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.957.717 von lumumba72 am 10.08.10 11:49:35so wird es kommen :D:D:D:D

FRÜHER oder eben später ,,,,
:laugh::laugh::laugh:
einfach liegen lassen ..... ist da meine Devise :D:D:D
Avatar
11.08.10 07:24:52
Beitrag Nr. 2.523 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.957.717 von lumumba72 am 10.08.10 11:49:35Guten Tag alle zusammen :)

netter Chart.

Was ich interessant finde ist die Abhaengigkeit vom Dax.
Habe mal beide uebereinander gelegt. Was ich damit sagen will ist, das der Dax gerade an wichtigen Marken steht und fuer mich der wichtigste Indikator ist! Bricht er nach unten durch die 6250 dauert es wohl ein paar Tage mehr und sollte er sich nach oben uebers neue Jahreshoch etablieren, dann wird AB bestimmt schoen mitrennen. Fuer die das alles schon klar war, Entschuldigung fuer die Zeitverschwendung ;)

Ein Chartbild kann ich gerade leider nicht reinstellen. Jeder kann das aber schnell selber machen, einfach den Dax ueber AB legen.

Viel Erfolg
Kalle

PS: Ich geniesse gerade meine letzten Tage in China und kann euch nur sagen, Bambus gibt es hier genug :) In Hong Kong verwenden die das auch fuer den Geruestbau und das nicht nur fuer kleine Gebaeude ;)
Hatte sogar mal ueberlegt zu den Anbauflaechen von AB zu fahren, das waeren dann aber 24h Zug gewesen, das war mir dann aber doch zu viel.
Avatar
11.08.10 10:06:03
Beitrag Nr. 2.524 ()
Kurs kommt heute ja wieder sehr stark zurück und geht auf die 35 zu. Gesamtmarkt schuld?
Gewinnmitnahmen der letzten Tage? Das find ich mutig, so konsequent Gewinne mitzunehmen vor den Zahlen Morgen.
Avatar
11.08.10 11:21:18
Beitrag Nr. 2.525 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.962.961 von Kalle09 am 11.08.10 07:24:52Abhängigkeit vom Dax kann ich nun wirklich nicht erkennen.






Avatar
11.08.10 15:19:26
Beitrag Nr. 2.526 ()
Avatar
11.08.10 15:24:06
Beitrag Nr. 2.527 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.966.662 von Handbuch am 11.08.10 15:19:26peinlich
Avatar
11.08.10 15:34:14
Beitrag Nr. 2.528 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.966.714 von lumumba72 am 11.08.10 15:24:06Offenbar hat man den Fehler bemerkt und den Bericht wieder rausgenommen.

Der link funzt net mehr.

Naja, man hatte ja genug Zeit für den Download. ;)

:cool:
Avatar
11.08.10 15:39:10
Beitrag Nr. 2.529 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.966.814 von Handbuch am 11.08.10 15:34:14kann jemand der den bericht hat die kerndaten posten?
gruss nig
Avatar
11.08.10 15:44:10
Beitrag Nr. 2.530 ()
wie hoch ist die ERgebniserhöhung?
Avatar
11.08.10 16:20:33
Beitrag Nr. 2.531 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.966.923 von Hedger007 am 11.08.10 15:44:10Soweit ich das sehen kann, hat man noch keine Ergebniserhöhung vorgenommen. Es wird von mehr als 80 Mio € Umsatz und mindestens 45% Nettomarge im Jahr 2010 gesprochen. Ob das eine Erhöhung ist, weiß ich jetzt gar nicht. Hab die alte Prognose so genau nicht im Kopf, aber ich meine, das war vorher schon genauso.

Ansonsten sind die bereinigten Zahlen aber sehr gut, vor allem wenn man den saisonalen Effekt in Q2 bedenkt, wo ja mehr Sprossen verkauft werden, währen die margenstarken Stämme im 2.Halbjahr kommen.

Liquide Mittel haben sich durch die KE und den operativen Cashflow auf fast 74 Mio € erhöht (plus 153%). Eigenkapital auf 291 Mio € (plus 45%). Umsatz auf 41,4 Mio € (plus 61%) und Überschuss auf 17,5 Mio € (plus 35%) gesteigert. Die um SAR Kosten und Papierverkäufe bereinigten Zahlen sehen etwas anders aus, aber da solltet ihr den Bericht genau selbst durchforsten! Wäre hier etwas zu viel für mich, die genaue Analyse vorzunehmen.
Avatar
12.08.10 02:49:23
Beitrag Nr. 2.532 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.964.656 von lumumba72 am 11.08.10 11:21:18Ist nicht dein Ernst :confused:

Ich habe geschrieben, dass der Dax nicht durch 6250 fallen sollte. So nun erklär mir doch mal den Kurseinbruch bei AB heute???

Grüße
Kalle
Avatar
12.08.10 04:03:03
Beitrag Nr. 2.533 ()
Nachricht vom 6.7.2010 "Der Vorstand wird zusammen mit den Halbjahres-Ergebnissen die Ergebnisprognose anpassen."

Ich sehe keine angepasste Ergebnissprognose in dem Bericht.
Vieleicht steht die ja heute im Originalbericht und fehlt nur in der adhoc Nachricht
:confused::confused:
Avatar
12.08.10 07:08:44
Beitrag Nr. 2.534 ()
Ausblick Seite 7 im Bericht. Halten Gesamtjahresprognose aufrecht 80Mil.
Also keine Prognose Anpassung wie viele dachten und vom Vorstand im Juli angekündigt.
Avatar
12.08.10 07:24:53
Beitrag Nr. 2.535 ()
Schönen guten Morgen!


Hamburg, 12. August 2010 – Die Asian Bamboo AG („Asian Bamboo“, „das Unternehmen“, ISIN: DE000A0M6M79, Börsenkürzel „5AB”, ADR Börsenkürzel „ASIBY“), eines der weltweit führenden Unternehmen in der Produktion von Bambusstämmen und organischen Bambussprossen zeigt auch im zweiten Quartal eine starke operative Unternehmensleistung. Ohne Berücksichtigung der Papierverkäufe stieg der Quartalsumsatz im Vergleich zur Vorjahresperiode um 6,7 Mio. EUR (45%) auf 21,8 Mio. EUR (2009: 15,1 Mio. EUR). Die Bruttoergebnis- Marge des zweiten Quartals verbesserte sich auf 46% (2009: 35%). Es ist die höchste Bruttoergebnis-Marge, die Asian Bamboo im saisonal bedingt schwächeren zweiten Quartal je erzielen konnte und war das Ergebnis eines optimierten Produktmixes, höherer Preise und steigender Verkäufe an Partnerunternehmen.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurden im 1. Halbjahr 2010 folgende, um einmalige Posten bereinigte Ergebnisse erzielt:


• Umsatz: Zuwachs 12,9 Mio. EUR (50%) auf 38,7 Mio. EUR (2009: 25,8 Mio. EUR)
• Bruttoergebnis-Marge: 52%, drei Prozentpunkte über dem Vorjahreswert (2009: 49%)
• Bereinigtes Nettoergebnis: 21,1 Mio. EUR (2009: 13 Mio. EUR), entsprechend einem Anstieg von 8,1 Mio. EUR (63%)
• Bereinigte Nettoergebnis-Marge: 54%, vier Prozentpunkte über dem Vorjahreswert (2009: 50%)

Einschließlich der effektiven Kosten für die Stock Appreciation Rights (SARs) und ohne Berücksichtigung sonstiger einmaliger Posten, betrug das bereinigte Nettoergebnis 19,1 Mio. EUR (entsprechend 47% Zuwachs) und die bereinigte Nettoergebnis-Marge 50%

Diese robuste Umsatz- und Ergebnisentwicklung fußt in zusätzlichen Produktionsmengen aus der Erweiterung der Plantagenflächen, einem größeren Verkaufsvolumen an Partnerunternehmen, Preiserhöhungen sowie einer stärkeren chinesischen Währung.

Herr Lin Zuojun, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Asian Bamboo AG, zu den Ergebnissen: „Dank der Kapitalerhöhung verfügten wir zum Ende der Berichtsperiode über liquide Mittel in Höhe von rund 74 Mio. EUR und sehen uns daher für künftige Wachstumsphasen gut aufgestellt. Wir planen im zweiten Halbjahr 2010 einen neuerlichen Vertragsabschluss über rund 5.000 ha Bambusplantagen und erwarten, die Anbauflächen künftig jährlich um rund 10.000 ha erweitern zu können. Dieses Wachstumstempo ermöglicht es uns, bis zum ersten Quartal 2013 eine Gesamtanbaufläche von mehr als 70.000 ha zu bewirtschaften.“

Xinrixian Village Development Fund unterstützt Schulkinder

Eine der wichtigsten Prioritäten des Xinrixian Village Development Fund ist die Ausbildungsförderung von Kindern. Demzufolge wurde „EducAid“ gestartet, ein umfangreiches Förderprogramm für Schulen der Regionen, in denen sich die Plantagen des Unternehmens befinden. Zurzeit werden sieben Grundschulen mit Schulbedarf, Büchern, Sportausstattung sowie weiteren Zuwendungen unterstützt. Darüber hinaus erhalten 26 sozial schwache Schüler bis zu ihrem Grundschulabschluss finanzielle Beihilfen.

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an:
Asian Bamboo AG:
Peter Sjovall +852-9385 3868
Finanzvorstand
Anja Holst +49-(0)40 37644 798
Investor Relations


Über die Asian Bamboo AG:

Asian Bamboo ist einer der weltweit führenden Produzenten von Moso- Bambusstämmen und organischen Bambussprossen. Bambusstämme finden ihre Verwendung im Gerüstbau oder als Einsatzmaterial in der Produktion von Fußbodenbelägen, Sperrholz, Furnieren, Paneelen, Mobiliar, Textilien sowie 3 Zellstoff und Papier. Die organischen Bambussprossen werden entweder frisch auf Agrarmärkten verkauft oder gelangen als verarbeitetes Nahrungsmittel in den inländischen Vertrieb bzw. als Export nach Japan. Das Unternehmen besitzt derzeit langfristige Rechte an 32 Bambusplantagen mit einer Fläche von 40.851 ha und erwartet, im ersten Quartal 2013 eine Anbaufläche von insgesamt mindestens 70.000 ha bewirtschaften zu können. Als ein „National Key Flagship Enterprise“ fördert Asian Bamboo die Entwicklung der chinesischen Agrarindustrie und trägt somit zur Steigerung des Einkommensniveaus der Landwirte und der landwirtschaftlichen Erzeugung bei. Zwecks Stärkung der Aktivitäten im Rahmen der unternehmerischen und sozialen Verantwortung gründete Asian Bamboo den „Xinrixian Village Development Fund“. Dank diesem Fonds können solche regionalen Projekte finanziell unterstützt werden, die die Lebensbedingungen und Lebensqualität der Landbevölkerung verbessern. Das Unternehmen verfügt über Prüfzertifikate für organische Lebensmittel in China, Japan, Europa und den USA sowie über HACCP und ISO9001 Zertifizierungen. Die Asian Bamboo AG belegt Platz 17 der am schnellsten wachsenden chinesischen Unternehmen gemäß eines kürzlich veröffentlichen Ranking der chinesischen Ausgabe des Forbes-Magazins.

Der Sitz der Asian Bamboo AG, welche im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Börsenkürzel „5AB“ gelistet ist, befindet sich in Hamburg. Darüber hinaus werden die Aktien als ADR mit dem Börsenkürzel „ASIBY“ gehandelt.

Weitere Informationen zur Asian Bamboo Gruppe sind erhältlich unter: www.asian-bamboo.com oder www.asian-bamboo.de


Impressum| ©2009 Asian Bamboo AG


Tschüß

Hoehlenfrettchen
Avatar
12.08.10 09:29:54
Beitrag Nr. 2.536 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.970.602 von falconeddy am 12.08.10 07:08:44das kommt noch

tolle unternehmensentwicklung
die zahlen rechtfertigen einen ausbruch aus der seitwärtsbewegung
seit märz
Avatar
12.08.10 09:55:09
Beitrag Nr. 2.537 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.971.198 von paulmc am 12.08.10 09:29:54tolle unternehmensentwicklung
die zahlen rechtfertigen einen ausbruch aus der seitwärtsbewegung


Das wuerden sie. Aber angesichts des Markt-Umfeldes und aus der Tatsache heraus das der Kurs schon seit zwei Tagen nach unten geht erwarte ich mir wenig mehr als Seitwaerts die naechsten Tage (und wir hatten schliesslich ein Allzeit-Hoch, wieviel mehr wird eigentlich hier erwartet?).
Avatar
12.08.10 10:12:57
Beitrag Nr. 2.538 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.971.472 von geldisweg am 12.08.10 09:55:09aus Sicht Tagesschlußkurs Xetra wurde das ATH lediglich "nur" eingestellt. Kein neues HOCH 26.4.2010/09.08.2010.
Nach dem 26.4 gings dann aber erst mal steil abwärts bis 07.05 29,35€
Avatar
12.08.10 11:49:11
Beitrag Nr. 2.539 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.970.508 von Kalle09 am 12.08.10 02:49:23Doch, war mein ernst! Siehe die eigestellten Charts!

Das du sehr kurzfristig orientiert bist, ist ja nicht mein Problem.

Natürlich wird auch 5AB vom Dax beeinflusst. Das bestreitet ja niemand. Ist aber im großen Bild unwichtig, was alle 3 von mir eingestellten Zeitebenen zeigen.

Grüße
Avatar
12.08.10 13:07:00
Beitrag Nr. 2.540 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.971.198 von paulmc am 12.08.10 09:29:54die zahlen rechtfertigen einen ausbruch aus der seitwärtsbewegung

:laugh: bist du physiker ?

nicht die aktie macht den kurs, sondern ... wer wohl?
Avatar
12.08.10 22:45:40
Beitrag Nr. 2.541 ()
Ich bin bei 16 € eingestiegen und habe noch nie daran gedacht zu realisieren. ll ist das ein Fehler, aber bei keiner anderen Aktie bin ich mir so sicher wie bei AB5.

Das Spiel mit den Quartals- und Halbjahreszahlen wiederholt sich bei Asian Bamboo jetzt schon ein paar mal. Der Kurs geht 1-2 Wochen vorher in die Höhe, dann kommen die Zahlen und es geht richtig runter. Ganz nach dem Motto ,,Sell on good news''.

Mal ganz ehrlich, die Zahlen waren mal wieder SUPER, was gibt es daran auszusetzen. Ich weiß nicht was manche Investoren sich denken.
Aber auch jetzt mache ich mir keine Sorgen. Mittelfristig muss die Aktie steigen.
Das KGV sinkt ja mittlerweile eher wieder.

Aber wenn der Markt ernsthaft runter geht wird auch AB nicht verschohnt bleiben.
Ich bleibe trotzdem drin, auch wenn es nervt, dass AB immer wieder für glänzende Unternehmenszahlen bestraft wird.
Avatar
12.08.10 22:47:59
Beitrag Nr. 2.542 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.973.236 von Raymond_James am 12.08.10 13:07:00ich konnte dem heutigen halbjahresbericht leider nichts positives abgewinnen..


1) die guidance wurde nicht mehr angepasst - obwohl das zuvor noch angekündigt wurde

2) qoq zeigt sich bereits eine abschwächung

3) hinweis über unklarheit bzgl. bewertung biologischer vermögenswerte - 2. mal in folge wurde der wert nicht mehr angepasst - gefahr von geringerem wertansatz bei neubewertung, wenngleich cash-flow-neutral

4) steigende absatzpreise - wie im letzten bericht - wurden dieses mal nicht mehr erwähnt

5) verhaltener ausblick bzgl verzögerungen aufgrund von straßenschäden und lohnerhöhungen - für mich hört sich das fast schon nach einer gewinnwarnung für das 3. quartal an

auf der positiven seite notiere ich natürlich das erfreuliche flächenwachstum!


ich war von 6€ bis 33€ durchgehend in asian bamboo investiert. ich habe den eindruck, dass die nächsten 2 quartale eher enttäuschen könnte. auch bewertungsseitig ist die aktie für mich kein must mehr. würde hier eher rausgehen - unter 25€ würde ich derzeit attraktive einstiegskurse sehen.

bitte nicht böse sein all jene, die hier long sind. das ist nur meine aktuelle einschätzung!
Avatar
13.08.10 00:17:47
Beitrag Nr. 2.543 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.977.487 von top-value-ideas am 12.08.10 22:47:59Wenn ich mir deine 5 Punkte in der Gesamtheit so anschaue, hab ich das Gefühl, du vergleichst die falschen Quartale und bist dir über saisonale Effekte nicht ganz im klaren.

Aus meiner Sicht ist GUV und Bilanz für ein 2.Geschäftsquartal außergewöhnlich gut ausgefallen. Guck dir nur mal die Verteilung des Absatzes von Sprossen zu Stämmen an!

Das auch in China irgendwann die Löhne moderat steigen, halte ich nicht für ungewöhnlich. Das hat aber in Q2 die Marge nicht wirklich belastet und sollte es auch zukünftig im Vergleich zum Wachstum stark unterdurchschnittlich.

Wieso die Prognose nicht erhöht wurde, weiß ich nicht. Es war bei Asian Bamboo aber immer so, dass es erst um die Q3-Zahlen herum geschehen ist. Wenn man den Halbjahresumsatz sich anschaut, kann man wohl unter Berücksichtigung der neuen erntreifen Plantagen und dem steigenden Stämme-Absatz davon ausgehen, dass man über 85 Mio € Umsatz machen wird. Und da sag ich immer, besser die Prognosen überbieten als sich frühzeitig zu weit aus dem Fenster zu lehnen. Es hetzt doch den Vorstand niemand.

Das es Straßenschäden im 2.Quartal gab, ist bereits seit Wochen bekannt. Vielleicht ja deshalb vorsichtshalber noch nicht die Prognosenerhöhung. Glaub aber nicht, dass das wirklich stark belastet.

Ich kann mir Kurse unter 27 € nicht mehr vorstellen. Bei 28-30 € würde ich sicher nachkaufen.
Avatar
14.08.10 11:21:06
Beitrag Nr. 2.544 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.973.236 von Raymond_James am 12.08.10 13:07:00Hallo
Wollte nur darauf aufmerksam machen, daß bei Onvista bisher 41 Fonds bei Asien Bamboo
investiert sind. Die DB und L&S haben im Juli und August 14 Discount-, und 15 Knockout
zertifikate emmitiert. Bei den Knocks habe ich nur calls gesichtet. Sollte der Kurs
mal absacken, könnte es sein das Chartmarken erreicht werden die leicht unter den Knocks liegen. Die Emissionen der DB sind nicht gerade klein.

mfg Floydt
Avatar
15.08.10 10:03:00
Beitrag Nr. 2.545 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.977.774 von lumumba72 am 13.08.10 00:17:47Die Neubewertung für biologische Vermögenswerte hat natürlich Überraschungspotential in beide Richtigungen, intuitiv spielt der Markt jetzt eher eine negative Überraschung.
Unglücklich wurde dieses Mal vom Unternehmen auch eine Prognoserhöhung (Anpassung) mit dem Julinews verkündet.
D.h. die Starßenschäden und Beeinträchtigungen sind schlimmer als erwartet, auch wenn dies nur kurzfristig Einfluss hat.
Avatar
17.08.10 14:19:27
Beitrag Nr. 2.546 ()
momentum-trader ran !
Avatar
19.08.10 16:32:09
Beitrag Nr. 2.547 ()
diese tanker sind es, die die kursrichtung der aktie vorgeben:

CARMIGNAC EURO-ENTREPRENEURS 3,31%
UBS (D) EQUITY FUND - SMALL CAPS GERMANY 3,31%
OP European Mid & Small Caps 2,92%
LBBW NACHHALTIGKEIT AKTIEN R 2,32%
CS EF (LUX) SMALL CAP EUROPE B 2,15%
JULIUS BAER MULTIPARTNER - SAM SUSTAINABLE HEALTHY LIVING FUND C 2,09%
JULIUS BAER MULTIPARTNER - SAM SUSTAINABLE HEALTHY LIVING FUND B (USD) 2,09%
JULIUS BAER MULTIPARTNER - SAM SUSTAINABLE HEALTHY LIVING FUND B 2,09%
SARASIN SUSTAINABLE EQUITY - GLOBAL EMERGING MARKETS B 1,94%
CARMIGNAC PORTFOLIO EMERGING DISCOVERY 1,76%
Weisenhorn Europa 0,94%
JPM EUROPE DYNAMIC C (ACC) - EUR 0,93%
JPM Europe Dynamic A (acc) - EUR 0,93%
JPM EUROPE DYNAMIC I (ACC) EUR 0,93%
JPM EUROPE DYNAMIC A (DIST) - EUR 0,93%
JPM EUROPE DYNAMIC D EUR 0,93%
SARASIN OEKOSAR EQUITY GLOBAL A (AUS) 0,88%
SAM SMART MATERIALS FUND EUR C 0,75%
SAM SMART MATERIALS FUND EUR B 0,75%
GFS STRATEGIC IV AMI 0,63%
KEPLER ETHIK AKTIENFONDS A 0,58%
KEPLER ETHIK AKTIENFONDS T 0,58%
Oppenheim Spezial III 0,42%
JPM Europe Strategic Value A (acc) - EUR 0,27%
JPM Europe Strategic Value D (acc) - EUR 0,27%
JPM EUROPE STRATEGIC VALUE A (DIST) - EUR 0,27%
JPM Euroland Equity A (acc) - EUR 0,21%
JPM EUROLAND EQUITY A (DIST) - EUR 0,21%
JPM Euroland Equity D (acc) - EUR 0,21%
JPM EUROPE EQUITY C (ACC) - EUR 0,18%
JPM Europe Equity D (acc) - EUR 0,18%
JPM EUROPE EQUITY A (ACC) - USD 0,18%
JPM Europe Equity A (acc) - EUR 0,18%
JPM EUROPE EQUITY A (DIST) - EUR 0,18%
JPM Europe Strategic Growth D (acc) - EUR 0,17%
JPM EUROPE STRATEGIC GROWTH A (DIST) - EUR 0,17%

http://fonds.onvista.de/filter-suche/top-holding.html?WKN=A0…
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.08.10 17:36:11
Beitrag Nr. 2.548 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.014.422 von Raymond_James am 19.08.10 16:32:09selbst wenn man die verschiedenen unterfonds zusammenfasst, zeigt sich, dass Asian Bamboo zum eldorado (goldland) von aktienfonds geworden ist:

 CARMIGNAC EURO-ENTREPRENEURS
 UBS (D) EQUITY FUND - SMALL CAPS GERMANY
 OP European Mid & Small Caps
 LBBW NACHHALTIGKEIT AKTIEN R
 CS EF (LUX) SMALL CAP EUROPE B
 JULIUS BAER MULTIPARTNER - SAM SUSTAINABLE HEALTHY LIVING
 SARASIN
 CARMIGNAC PORTFOLIO EMERGING DISCOVERY
 Weisenhorn Europa
 JPM EUROPE
 SAM SMART MATERIALS
 GFS STRATEGIC IV AMI
 KEPLER ETHIK
 Oppenheim Spezial III
 DEUTSCHE POSTBANK EUROPAFONDS AKTIEN
 DB X-TRACKERS MSCI EUROPE SMALL CAP TRN INDEX ETF 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.08.10 18:19:32
Beitrag Nr. 2.549 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.015.091 von Raymond_James am 19.08.10 17:36:11selbst wenn man die verschiedenen unterfonds zusammenfasst, zeigt sich, dass Asian Bamboo zum eldorado (goldland) von aktienfonds geworden ist


Leider werden diese Form von Investoren uns sehr viel abhaengiger von Markt-Trends und -Bewegungen machen -- vielleicht wie heute geschehen.

Ich sehe den massiven Einstieg von Fonds daher als eher zweischneidiges Schwert.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.08.10 18:37:44
Beitrag Nr. 2.550 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.015.470 von geldisweg am 19.08.10 18:19:32für anhänger ethischer investments:
es sind auch einige erfolgreiche Nachhaltigkeits-Fonds darunter (performance- ranking unter http://www.handelsblatt.com/finanzen/fondsnachrichten/ethisc…
z.B. der
-- SAM Smart Materials Fund B (Rendite 24,8% in den letzten zwölf Monaten) und
-- KEPLER ETHIK AKTIENFONDS A (Rendite 23,6% in den letzten zwölf Monaten)
sowie (dem namen nach zu urteilen):
-- LBBW NACHHALTIGKEIT AKTIEN R
-- JULIUS BAER MULTIPARTNER - SAM SUSTAINABLE HEALTHY LIVING
-- SARASIN SUSTAINABLE EQUITY - GLOBAL EMERGING MARKETS B
-- SARASIN OEKOSAR EQUITY GLOBAL A (AUS)
Avatar
19.08.10 19:54:51
Beitrag Nr. 2.551 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.015.470 von geldisweg am 19.08.10 18:19:32ohne diese Fonds würde 5AB immernoch so rumdümpeln wie Vtion.

Ich seh das jedenfalls als Vorteil, zumindest wenn diese Fonds 5AB nicht übergewichtet haben. So bleibt noch genug Luft zum aufstocken oder zumindest zur Kursstütze.
Avatar
19.08.10 23:05:42
Beitrag Nr. 2.552 ()
es gibt noch viele fonds die bei asian bamboo investieren können...
Avatar
20.08.10 12:06:57
Beitrag Nr. 2.553 ()
OK, wieder kein Ausbruch nach oben über "36er Linie"
Allerdings könnte auch folgende Beschreibung zutreffen:

Steigendes Dreieck / Ascending Triangle, Hausse-Dreieck
Steigende Dreiecke treten am Ende von einem Abwärtstrend auf.
Es kann allerdings auch als Konsolidierungsformationen in einem bestehenden Trend in Erscheinung treten und die Trendrichtung somit weiter bestätigen.
Dem regelkonformen Ausbruch aus dem steigenden Dreieck folgen Kurssteigerungen:
während die Verkäufer fast auf demselben Kursniveau ihre Wertpapiere verkaufen (daher die horizontale Linie), sind demgegenüber die Käufer bereit immer höhere Preise zu bezahlen (da steigt die untere Unterstützungslinie).

Mal sehen, wo die "Richtung" wieder dreht. Bei 33,80???? an der unteren Dreieck-Linie?

1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.08.10 11:41:18
Beitrag Nr. 2.554 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.019.622 von falconeddy am 20.08.10 12:06:57Steigende Dreiecke treten am Ende von einem Abwärtstrend auf.
Es kann allerdings auch als Konsolidierungsformationen in einem bestehenden Trend in Erscheinung treten und die Trendrichtung somit weiter bestätigen.


Das ist eien Aussage wie: "entweder die Sonne schient oder das Wetter bleibt schlecht wie es ist."

Aber Spass beiseite, die Zahlen des Ergebnisses und die weitere (geplante) Geschaeftsentwicklung wuerde mich eher dazu verleiten einen Ausbruch nach oben kommen zu sehen.
Avatar
23.08.10 11:15:30
Beitrag Nr. 2.555 ()
Moin Moin!



833 BElogger BEst SubscriBE Specials
Userquiz Diashow Wallpaper Buttons PDFFolder Blogroll BElogger-Deal login Username

Passwort




Account erstellen

Passwort vergessen
about be24 Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum » letztem Posting » # Postings » Abrufen sortieren 140
viewsDepotcheck: Halliburton, Asian Bamboo, Tencent Holdings, Altria Group, Applied Materials

21. August 2010 17:46

Sehr geehrter Herr Heibel,

ich bin seit einiger Zeit Abonnentin, nachdem ich vorher "nur"
den Newsletter gelesen hatte. Ich habe es bislang auch nicht
bereut, denn besonders gefallen mir Ihre Markteinschätzungen.
Ich stelle Ihnen hier meine 5 Depotwerte vor, die mich am
meisten interessieren, mal sehen, was Sie dazu meinen.

1. Halliburton
2. Asian Bamboo
3. Tencent holdings
4. Altria group
5. Applied Materials

Vielen Dank für Ihre Analyse.

Mit freundlichen Grüßen, Anke aus Hameln


ANTWORT:

Gerne schaue ich mir Ihre fünf Favoriten einmal näher an:

HALLIBURTON

Mitte Juli hat Halliburton ein überraschend positives
Quartalsergebnis vermeldet. Es schien, als habe sich der
Konzern bereits frühzeitig aus der Golfregion verabschieden
wollen - schon bevor die Bohrinsel Deepwater Horizon
explodierte und sank. Als Dienstleister für die Exploration von
Öl- und Gasvorkommen hängt Halliburton natürlich an der
Ölindustrie und somit am Ölpreis. Jahrelang wurde das
Unternehmen von schlechter Presse heimgesucht (auch im Heibel-
Ticker!), denn Dick Cheney, Verteidigungsminister unter
Präsident Bush, war mit Halliburton eng verbunden und der
Vorwurf, dass die Aufbauarbeiten nach dem Irakkrieg gerade
diesem Unternehmen zugute kommen würden, konnte bis heute nicht
aus der Welt geschafft werden.

So hat Halliburton einige Auslandsprojekte, doch das
Hauptgeschäft findet nach wie von in den USA statt. Und dort
vorwiegend auf dem Festland. Das aktuelle Quartalsergebnis hat
gezeigt, dass nur 5-8 Cents des Gewinns von den Projekten im
Golf von Mexiko stammen, insgesamt wurden 52 Cents verdient.
Damit ist die Abhängigkeit von dem von Präsident Obama
verhängten Explorationsverbot für die Karibik nach dem BP-
Unglück für Halliburton relativ gering.

In Sachen Schadensersatz und Verantwortung für das Unglück
rangiert BP an vorderster Front, es gibt inzwischen auch eine
Reihe von Klagen gegen Transocean, den Vermieter der
Tiefseebohrinsel Deepwater Horizon. Als Dienstleister und
Betreiber solcher Bohrinseln, der jedoch die Anweisungen von BP
im Rahmen der Vorschriften von Transocean ausführt, trug
Halliburton relativ wenig Verantwortung und so denke ich, dass
entsprechende Klagen überschaubar bleiben werden. Dennoch ist
der Kurs im Rahmen des Unglücks von 35 auf 21 USD eingebrochen.
Inzwischen folgte eine Erholung auf 28 USD.

Also, wie eingangs gesagt: Es scheint als habe sich Halliburton
bereits vor dem Unglück auf Zeiten vorbereitet, in denen
Tiefseeprojekte im Golf von Mexiko weniger bedeutend sein
werden. Die Explorationsprojekte auf dem US-Festland stiegen im
abgelaufenen Quartal um 13% an. Die ausländischen Einnahmen
stiegen sogar um 16%. Damit wurde der Rückgang aus der Karibik-
Region mehr als kompensiert.

Das KGV steht aktuell bei 21, auf Basis der Gewinnschätzungen
für 2011 wird ein KGV von 11 erwartet. Der Verschuldungsgrad
ist relativ gering, gleichzeitig verfügt das Unternehmen über
hohe liquide Mittel. Ich denke, Halliburton ist unter den drei
Beteiligten des Unglücks im Golf (also neben BP & Transocean)
die beste Variante, auf eine Rallye nach dem erfolgreichen
Verschluss des Öllecks zu spekulieren.


ASIAN BAMBOO

Seit Anfang 2010 ist der Aktienkurs bei 33 Euro festgeklebt.
Seit meiner ersten Empfehlung vor knapp einem Jahr zu 10 Euro
ist das zwar eine stolze Performance, doch wohin soll die Aktie
nun laufen? Es handelt sich um ein chinesisches Unternehmen,
das Bambus anpflanzt, welches von der chinesischen
Bauwirtschaft stark für den Gerüstbau nachgefragt wird, sich
zusätzlich aber kontinuierlich neue Absatzmärkte erschließt.
Die derzeit 58 Mio. Euro Jahresumsatz werden an der Börse mit
einer Marktkapitalisierung von 513 Mio. Euro belegt, also dem
Neunfachen! Doch dank Währungseffekten und extrem günstigen
Kosten in China kann fast alles als Gewinn ausgewiesen werden,
2010 wird ein Gewinn von 72 Mio. Euro erwartet. Somit beträgt
das KGV nur 13.
Ein technokratischer Analyst würde nun sagen, das kann so nicht
weitergehen. Ein Unternehmen, das fast mehr Gewinn als Umsatz
macht, das gibt es nicht und was auch immer in den vergangenen
Jahren bei Asian Bamboo abgelaufen sein mag, das kann so nicht
ewig weitergehen. Zumal wo jetzt der chinesische
Immobilienmarkt abgekühlt werden soll, dann kann der Gerüstbau
nicht weiter so boomen wie in der Vergangenheit.

Ein Weltenbummler hingegen hält dagegen, dass Asian Bamboo nur
durch enge Kontakte zur chinesischen Regierung so gut
aufgestellt sein kann. Für den Kauf von Land zum Anbau von
Bambus braucht man in China beste Kontakte zur Regierung und so
ist es auch weiterhin wahrscheinlich, dass Asian Bamboo seine
Anbauflächen zu günstigen Preisen wird ausweiten können.

Ich kann beide Argumentationen nachvollziehen und würde nach
den über 200% Kursgewinn hier vielleicht einmal einen
Beobachterposten bevorzugen. Insbesondere der sich abkühlende
Immobilienmarkt könnte tatsächlich einen negativen Einfluss für
Asian Bamboos Geschäft haben.


TENCENT

Hier sind wir schon wieder in China unterwegs: Tencent ist das
von der Marktkapitalisierung her größte Internetunternehmen
Chinas. Der Löwenanteil des Umsatzes wird mit Online-Spielen
erwirtschaftet. Derzeit gibt es regulatorische Probleme mit der
chinesischen Regierung im Bereich des mobilen Internets, hier
möchte man die Mobilfunkkunden vor den aggressiven
Geschäftsmodellen einiger Anbieter schützen. Tencent hat
kürzlich das beste Geschäftsergebnis der Unternehmensgeschichte
präsentiert, doch bereits die Erwartungen für die Zukunft
deutlich zurückgenommen.

Derzeit notiert die Aktie auf einem KGV 2010e von 33. Auch wenn
der chinesische Markt in den Medien immer wieder als der
heilige Gral angepriesen wird, so ist diese Aktie in meinen
Augen für das volatile Geschäftsmodell der Online-Spiele zu
hoch bewertet.


ALTRIA GROUP

Wer das Unternehmen nicht kennt: Versuchen Sie es mal mit
Phillip Morris, dem Tabakkonzern. Vor einigen Jahren hat man
sich einfach umbenannt, um das schlechte Image des
Tabakkonzerns abzuschütteln. Und wenn Sie heute was in den
Medien über Altrias Zigarettenangebot lesen, dann überwiegend
über die "rauchlose Zigarette", mit der Altria an die guten
alten Zeiten anknüpfen möchte.

Das KGV beträgt 13, doch Altria ist nichts für Anleger, die
einen schnellen Kursgewinn oder ein attraktives Geschäftsmodell
suchen. Das attraktive an Altria ist die zu erwartende
Dividendenrendite von aktuell 6,2%. Das Geschäftsmodell hat
sich Jahrzehnte lang bewährt und die schlimmsten Klagen, mit
der sich die Tabakindustrie in den vergangenen Jahren befassen
musste, sind inzwischen mit hohen Summen aus der Welt geschafft
worden. Es bleibt ein vertretbar hoher Verschuldungsgrad und
hohe kontinuierliche Einnahmen. Das Unternehmen hat gelernt,
dass zu viel Bargeld in der Bilanz Neider geradezu motiviert,
das Unternehmen zu verklagen. So wird der freie Cashflow zu
einem großen Teil in Form von Dividende an Aktionäre
ausgeschüttet.

Als Dividendentitel ist Altria also eine gute Wahl.


APPLIED MATERIALS

Den Anbieter von Fertigungsanlagen für die Halbleiterbranche
hatte ich erst am 13. August näher betrachtet (Kapitel 04,
Ausgabe 32). Mein Fazit war, dass vor dem Hintergrund des
anziehenden LED-Marktes (Ablösung der Glühbirne), der
Wiederbelebung des Solarmarktes und der Zersplitterung des
Technologiemarktes in viele Kleinstgeräte (Smartphone,
Netbooks, ...) immer mehr Halbleiterfertigungsanlagen gebaut
werden. Für einige Quartale würde ich AMAT also als spekulative
Position in einem Portfolio gut heißen.


KORRELATIONSANALYSE

Wtl.
HAL 5AB.de NNNC.de MO AMAT
HAL 1,00 0,36 0,07 0,74 0,62
5AB.de 0,36 1,00 -0,06 0,43 0,43
NNNC.de 0,07 -0,06 1,00 0,06 0,01
MO 0,74 0,43 0,06 1,00 0,44
AMAT 0,62 0,43 0,01 0,44 1,00


Tgl.
HAL 5AB.de NNNC.de MO AMAT
HAL 1,00 0,06 -0,02 0,50 0,53
5AB.de 0,06 1,00 0,07 0,16 0,19
NNNC.de -0,02 0,07 1,00 -0,26 0,08
MO 0,50 0,16 -0,26 1,00 0,44
AMAT 0,53 0,19 0,08 0,44 1,00

Halliburton und Altria weisen in der wöchentlichen Betrachtung
eine zu hohe Korrelation auf (0,74). Werte bis 0,5 sind
unbedenklich, zwischen 0,5 und 0,7 drücken wir gerne ein Auge
zu, aber ab 0,7 gehe ich davon aus, dass die Aktien überwiegend
im Gleichschritt laufen. Damit schaffen Sie also keine
Diversifikation in Ihrem Portfolio.

Ein Ölexplorer und ein Zigarettenkonzern laufen also im
Gleichschritt? Aus Branchensicht würde ich das nicht erwarten,
und als einzige Gemeinsamkeit würde mir einfallen, dass beide
Konzerne in der Öffentlichkeit extrem unbeliebt sind. Doch dass
sich daraus eine so große Korrelation ergibt, überrascht mich.
Nun, ich will hier die Zahlen nicht in Frage stellen, sondern
denke, dass Sie reagieren und einen Titel austauschen sollten.


FAZIT

Sie haben einen Ölexplorer (Halliburton), einen Baustoffkonzern
(Asian Bamboo), ein Internetunternehmen (Tencent), einen
Tabakkonzern (Altria) und einen Maschinenbauer für
Technologieunternehmen (Applied Materials). Das hört sich
zunächst nach einer sehr guten Branchenstreuung an. Mit Altria
haben Sie ein Unternehmen, das nicht-zyklisch agiert, also von
Konjunkturzyklen recht unabhängig ist.

Aus regionaler Sicht haben Sie jedoch drei US-Unternehmen
(Halliburton, Altria, Appliad Materials) und zwei chinesische
Unternehmen (Asian Bamboo, Tencent). Das ist mir für eine
deutsche Staatsbürgerin zu auslandslastig, zumal wir in
Deutschland gerade einen kräftigen Aufschwung erleben, um den
uns der Rest der Welt beneidet.

Was halten Sie anstelle von Applied Materials beispielsweise
von Aixtron, die bauen die gleichen Fertigungsanlagen. Und
anstelle von Asian Bamboo würde auch ein deutscher
Baustoffanbieter wie HeidelbergCement gut in Ihr Portfolio
passen. Oder, wenn Sie Asian Bamboo als Agrarunternehmen sehen,
dann sollten Sie sich KTG Agrar einmal anschauen.

Zu guter Letzt würde ich auch Tencent austauschen. Baidu ist
der Marktführer in Sachen Internetsuchmaschine in China und
gewinnt gerade kräftig Marktanteile hinzu, da Google sich dort
verabschiedet hat. Das Geschäftsmodell ist in meinen Augen
wesentlich nachhaltiger als das von Tencent.

Soweit ein paar Ideen für Sie. Ich hoffe, ich konnte ein wenig
helfen.





Tags | Börse | Aktien/intl. | Research | GER | US | Comments


http://www.heibel-ticker.de/disclaimer



Tschüß


Hoehlenfrettchen
Avatar
23.08.10 11:46:43
Beitrag Nr. 2.556 ()
Tja, hab ich auch schon gelesen....was machmer nu??
Wie ist denn die werte Meinung der Anwesenden? Bricht sie irgendwann nach oben aus
oder bleibt´s bei seitwärts-Verhalten??:confused:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.08.10 12:28:12
Beitrag Nr. 2.557 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.028.584 von zoetman am 23.08.10 11:46:43Bricht sie irgendwann nach oben aus
oder bleibt´s bei seitwärts-Verhalten?


tja im moment bricht sie zur seite aus ;)
Avatar
23.08.10 12:40:13
Beitrag Nr. 2.558 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.028.584 von zoetman am 23.08.10 11:46:43Hallo!

Ich glaube schon das die demnächst nach oben Ausbrechen wird, ist aber nur mein Bauchgefühl. Aber überlege doch mal wie viele, alleine schon, Chinesen Bambussprossen essen dann wird daraus noch Möbel gemacht in Textilien wird es mit eingebunden. Ich persönlich war von noch keiner meiner Aktien so überzeugt wie von Asian Bamboo.

Tschüß

Hoehlenfrettchen
Avatar
23.08.10 20:32:47
Beitrag Nr. 2.559 ()
....Recht habt ihr. Dann machen wir´s doch wie die Pandas. Wir liiiiiiiiiiiiiieben Bambus. (Allerdings sind Pandas ja Bären und keine Bullen...ups!....Ist das ein schlechtes Zeichen wenn Bären Asian Bamboo lieben?
Fällt sie dann doch?)
Schbässle g´macht:laugh:
Avatar
24.08.10 13:17:37
Beitrag Nr. 2.560 ()
Hallo, hier mal zum anschauen. Das Chartbild sieht "ähnlich" wie Ende April aus.
Obere Begrenzungslinie und untere "steigende" Linie (mein alter Trendkanal).
Der Kurs hatte damals nach unten auf unter "30" gedreht. Dank schlechtem Umfeld...

Jetzt Ende August ähnliches Bild. Obere Begrenzungslinie und untere Steigende "kurzfristige" Trendlinie. Mal sehen ob es diesmal nach oben geht.:)

Ist aber nur meine eigene Beobachtung. Also seht den Beitrag nicht ganz so kritisch.

Es bleibt spannend!

Ende April:



-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ende August:

2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.08.10 17:07:57
Beitrag Nr. 2.561 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.035.398 von falconeddy am 24.08.10 13:17:37hält sich relativ stabil,
noch vor wochen wären wir an so einem tag
eingebrochen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.08.10 18:23:12
Beitrag Nr. 2.562 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.037.320 von smyl am 24.08.10 17:07:57naja, auf Schlußkurs gesehen hast Du recht.
Wenn ich aber das hin und her Tagsüber anschaue, nicht.
Müder Beginn, dann bis kurz nach Mittag super gelaufen. Nachmittags wieder ganz schwach mit klasse Endspurt zum Schluß.
Als Smilies ausgedrückt:
:confused::laugh::confused::)
Avatar
26.08.10 09:38:24
Beitrag Nr. 2.563 ()
Breakout-Window
Avatar
02.09.10 15:10:00
Beitrag Nr. 2.564 ()


ich hoffe das der September bald rum ist :mad::mad::mad: erst danach seh ich den Ausbruch Richtung 40 Euro .... langsam wird es Zeit .... ( aber wie gesagt der September ist ein schlechter Börsenmonat )
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.09.10 15:37:27
Beitrag Nr. 2.565 ()
Moion, moin


02.09.2010 18:25
DGAP-Stimmrechte: Asian Bamboo AG (deutsch)
Asian Bamboo AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Asian Bamboo AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

02.09.2010 18:25

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

-------------------------------------------------------------------- -------

Asian Bamboo AG

Veröffentlichung gemäß § 26 Absatz 1 WpHG

1. JPMorgan Asset Management (UK) Limited, mit Sitz in London (UK), hat uns am 1. September 2010 nach § 21 Absatz 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 26. August 2010 die Schwelle von 3 % unterschritten hat und zu diesem Tag 2,66 % (410.338 Stimmrechte) beträgt.

Davon sind JPMorgan Asset Management (UK) Limited 2,41 % (371.984 Stimmrechte) nach § 22 Absatz 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG und 0,25 % (38.354 Stimmrechte) nach § 22 Absatz 2 zuzurechnen.

2. J.P. Morgan Investment Management Inc, mit Sitz in New York (USA), hat uns am 1. September 2010 nach § 21 Absatz 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 26. August 2010 die Schwelle von 3 % unterschritten hat und zu diesem Tag 2,66 % (410.338 Stimmrechte) beträgt.

Davon sind 0,16 % (24.992 Stimmrechte) J.P. Morgan Investment Management Inc nach § 22 Absatz 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG und 2,50 % (385.346 Stimmrechte) nach § 22 Absatz 2 WpHG zuzurechnen.

3. JPMorgan Asset Management (Taiwan) Limited, mit Sitz in Taipei (Taiwan), hat uns am 1. September 2010 nach § 21 Absatz 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 26. August 2010 die Schwelle von 3 % unterschritten hat und zu diesem Tag 2,66 % (410.338 Stimmrechte) beträgt.

Davon sind 0,09 % (13.362 Stimmrechte) JPMorgan Asset Management (Taiwan) Limited nach § 22 Absatz 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG und 2,57 % (396.976 Stimmrechte) nach § 22 Absatz 2 WpHG zuzurechnen.

Hamburg, 2. September 2010

Asian Bamboo AG

- Der Vorstand -

02.09.2010 18:25 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

-------------------------------------------------------------------- -------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Asian Bamboo AG Stadthausbrücke 1-3 20355 Hamburg Deutschland Internet: www.asian-bamboo.de

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

-------------------------------------------------------------------- -------

ISIN DE000A0M6M79 DE000A0M6M79

AXC0183 2010-09-02/18:25



© 2010 dpa-AFX


Klicken Sie hier, um weitere aktuelle Nachrichten zum Unternehmen zu finden:

ASIAN BAMBOO Aktienkurs / News





Tschüß


Hoehlenfrettchen
Avatar
10.09.10 18:20:39
Beitrag Nr. 2.566 ()
Hallo keiner mehr dabei?

Heute mal endlich eine gute Schlußaktion.

36,60€ x 2.767= 101.272,2,€

Respekt

Tschüß

Hoehlenfrettchen
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.09.10 20:11:05
Beitrag Nr. 2.567 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.134.127 von Hoehlenfrettchen am 10.09.10 18:20:39doch doch, bin noch da! mal sehen ob wir endlich mal diese lästige Seitwärtsbewegung hinter uns lassen und druch die 37 gehen!

Gruß
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.09.10 09:11:26
Beitrag Nr. 2.568 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.134.712 von eschinger am 10.09.10 20:11:05Durch die 37 sind wir endlich durch. Eben auf Xetra 37,459.

Goil.

:D
Avatar
13.09.10 09:18:55
Beitrag Nr. 2.569 ()
??????????????????

bei mir steht "nur" 36,65 ... na ja egal ich verkauf ja eh nicht unter 50 Euro
Avatar
13.09.10 09:40:23
Beitrag Nr. 2.570 ()
software spinnt sorry :mad:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.09.10 13:07:43
Beitrag Nr. 2.571 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.139.523 von senna7 am 13.09.10 09:40:23quatsch!

du hast nur nicht auf den Realtimekurs geguckt.
Avatar
13.09.10 16:22:38
Beitrag Nr. 2.572 ()
RT Xetra 38,465 Euro

:eek::eek::eek:

GOIL!!!

:cool:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.09.10 16:29:53
Beitrag Nr. 2.573 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.142.245 von Handbuch am 13.09.10 16:22:38yepp, klarer Ausbruch

jetzt schon bei 38,8 €


Die Amis kaufen den Kurs regelmäßig nachmittags hoch, und heute natürlich besonders, nach diesem Ausbruch.
Schon peinlich, dass die Deutschen sowas nicht selbst schaffen.
Avatar
13.09.10 17:23:56
Beitrag Nr. 2.574 ()
Avatar
13.09.10 18:54:48
Beitrag Nr. 2.575 ()
:)
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.09.10 19:42:14
Beitrag Nr. 2.576 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.143.258 von Raymond_James am 13.09.10 18:54:48Schöner Ausbruch, schau mer mal, ob das auch nachhaltig ist.
Der Volumenbalken bei der Kapitalerhöhung ist auch heftig:D:D dafür hat sich die Aktie damals echt gut gehalten.
Glaube noch nicht ganz an einen nachhaltigen Ausbruch, bis November ist noch lang, ohne News, wie z.B: Joint Venture / Zukauf steht das auf dünnen Beinen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.09.10 12:04:05
Beitrag Nr. 2.577 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.143.505 von Hedger007 am 13.09.10 19:42:14
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.09.10 12:15:17
Beitrag Nr. 2.578 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.146.617 von Raymond_James am 14.09.10 12:04:0539,3 € :)

Wenn heut nachmittag noch die Amis in den Handel kommen, ist es nicht mal ausgeschlossen, dass wir die 40,0 € heute schon sehen.

Man darf gespannt sein. Der Ausbruch ist in jedem Fall überdeutlich.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.09.10 12:52:33
Beitrag Nr. 2.579 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.146.717 von lumumba72 am 14.09.10 12:15:17Das ist ja der Hammer!

Ich gehe mir jetzt erst mal ein paar Baldriantropfen einnehmen.

:laugh:
Avatar
14.09.10 14:48:42
Beitrag Nr. 2.580 ()
War doch gut, dass ich bei 34 die Hälfte verkauft habe. :laugh:

Wenn ich dran denke, dass damals ein Nachkauflimit bei um die 5,90 wegen 10 cent nicht geriffen hat... :rolleyes:

Da wollte man den 7,x Einstand noch verbilligen, lol.
Avatar
15.09.10 10:22:57
Beitrag Nr. 2.581 ()
http://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/news_detail.html?I…:
Norges Bank (Zentralbank Norwegens), mit Sitz in Oslo (Norwegen), hat uns am 14. September 2010 nach § 21 Absatz 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 13. September 2010 die Schwelle von 3 % überschritten hat und zu diesem Tag 3,04 % (468.371 Stimmrechte) beträgt.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.09.10 11:04:59
Beitrag Nr. 2.582 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.153.025 von geldisweg am 15.09.10 10:22:57Saugeil, Norwegens konservative Zentralbank!Weltklasse!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.09.10 12:49:12
Beitrag Nr. 2.583 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.153.392 von Hedger007 am 15.09.10 11:04:59So wird das Edoel-Geld in oeko-vertraegliche Investitionen verwandelt! :D
Avatar
15.09.10 12:53:47
Beitrag Nr. 2.584 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.153.025 von geldisweg am 15.09.10 10:22:57Hab ich grad nen Deja Vù ?

Die Meldung zur norwegischen Staatsbank gab es doch schon mal. Oder?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.09.10 17:57:39
Beitrag Nr. 2.585 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.154.292 von lumumba72 am 15.09.10 12:53:47Nein das sollte das erste Mal sein!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.09.10 18:13:31
Beitrag Nr. 2.586 ()
Hallo!

Was für eine Schlussaktion auf Xetra

39,00€ x 5.241 Stücke= 204.399€
Avatar
15.09.10 18:14:18
Beitrag Nr. 2.587 ()
davor ging es aber auch rund !!
Avatar
15.09.10 18:19:59
Beitrag Nr. 2.588 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.156.767 von Hedger007 am 15.09.10 17:57:39dann muss das bei einer anderen Aktie auf meiner Watchlist gewesen sein.

irgendwo tauchte die norwegische Staatsbank jedenfalls schon mal auf. ich dachte das wäre hier bei 5AB gewesen. Na ja ...
Avatar
16.09.10 19:44:38
Beitrag Nr. 2.589 ()
Asian Bamboo kommt gerade jetzt aus der Seitwqärtsrange heraus, nachdem gemeldet wurde, dass in China die Lebensmittelpreise stark inflationieren.
Da das Unternehmen immer nur vorsichtige Schätzungen abgibt, kann man jetzt allmählich davon ausgehen, dass die Gewinnziele 2010 noch mal ein gutes Stück über den aktuellen Schätzungen liegen werden. So etwas nennt man "Gewinnrevision".
Das führt zu einer höheren Dividende und zu einem geringeren KGV - und damit zu neuen Kurszielen.
Rein charttechnisch sehe ich sogar Potenzial bis um die 60/65. Das wäre nicht bloß Fantasie, wenn die Inflation mitspielt, was sie in China aber anscheinbar macht.
Asian Bamboo ist im übrigen ein wunderbare Sache gegen die Inflation. Die Pachtbedingungen sind ja meistens auf 20 Jahre festgelegt und ich glaube auch teilweise im Voraus bezahlt. Dieser Teil der Kosten wird also die nächsten 20 Jahre nicht ansteigen, während die Umsätze mutmaßlich von Jahr zu ansteigen. Die Kostenbasis verringert sich also ständig in Relation zu den Erträgen. Und die Margen sind ja heute schon sensationell.
Möglichweise ist dies auch den Norwegern aufgefallen ;)
Jedenfalls gibt es bei Asian Bamboo nur ein Motto - festhalten, bis die Rente kommt. Zumal wer weiter unten reingekommen ist, sollte nicht nervös werden. Die Sache läuft. Kann auch mal eine Weile seitwärts laufen, aber letztlich ist das immer noch ein Value-Play, dass sich Buffett die Augen reiben würde.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.09.10 11:35:10
Beitrag Nr. 2.590 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.164.211 von Rechner2 am 16.09.10 19:44:38kurzfristig wenn der Block weg ist könnte es heute wieder über 40 gehen :D:D:D:D

39,50 Aktien im Verkauf 2.406
Avatar
17.09.10 15:19:07
Beitrag Nr. 2.591 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.164.211 von Rechner2 am 16.09.10 19:44:38@Rechner2

Nun ja, ich weiß natürlich nicht wie alt Sie sind, aber bis zur Rente dabei ist eine gewagte Aussage. Aber ein Langfristinvestment bei dem man gut schlafen kann, ist AB aufjedenfall.

Ich bin jetzt seit fast einem Jahr dabei und habe im Oktober 2009 für durchschnittlich 19,64 EUR gekauft.

Man guckt ja immer mal rechts und links, aber bisher habe ich unter vielen vielen Gesichtspunkten einfach nichts besseres gefunden.

Bisher haben die AB-Leute augenscheinlich alles richtig gemacht, hoffen wir also mal das das die nächsten Jahre so bleibt,dann darf man als Aktionär ruhig ein bißchen träumen.

Ich jedenfalls habe für die nächsten 3-5 Jahre ein Kursziel jenseits der 100.




Das ist meine persönliche Meinung und stellt keine Handeslempfehlung dar.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.09.10 18:02:22
Beitrag Nr. 2.592 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.169.333 von bobdylan1 am 17.09.10 15:19:07Was war das denn eben?

Schlußauktion auf Xetra!

47.413 Stk x 40 EUR = 1.896.520 EUR

Auf Tageshoch geschlossen und neues ATH markiert!

Ich weiß, man soll sich nicht in eine Aktie verlieben, aber vll mache ich hier eine Ausnahme!

Ich finde aber auch, daß wir uns das nach den quälend langen Seitwärtswochen auch mehr als verdient haben.

Was mich dann aber immer wieder überrascht, ist die Dynamik mit der ein solcher Börsenzug ins Rollen gerät und Fahrt aufnimmt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.09.10 18:23:55
Beitrag Nr. 2.593 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.170.669 von bobdylan1 am 17.09.10 18:02:22Wahnsinn, wenn bei so einem kurz noch kurz vor Handelsende so eine große Position erworben wird ist die Zuversicht groß, hätte ich nicht vor November für möglich gehalten
Avatar
17.09.10 18:47:38
Beitrag Nr. 2.594 ()
Ich bin mir sicher, das wir kurz vor einer Meldung von AB stehen.
Ich kann mir diese Schlußauktionen der letzten Tage sonst nicht anders erklären.
Hab schon diese Woche mit einer Nachricht gerechnet.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.09.10 21:02:40
Beitrag Nr. 2.595 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.170.918 von falconeddy am 17.09.10 18:47:38Hallo!

Das sehe ich genau so wie du. Ich rechne auch mit einer Meldung. Das ist nicht mehr normal. Von 5 Tagen haben sie 4 mal eine Hammer Schlußaktion hin gelegt.

Tschüß

Hoehlenfrettchen:)
Avatar
17.09.10 23:20:18
Beitrag Nr. 2.596 ()
Stehen denn bei den anderen 300 deutschen Aktien, wo heute solche Schlußauktionen stattfanden, auch überall positive News an? ;)
Avatar
18.09.10 10:23:00
Beitrag Nr. 2.597 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.170.918 von falconeddy am 17.09.10 18:47:38Wieso muss das zwingend mit einer Meldung zusammenhängen?
Hier steigen halt einfach Investoren ein die es auf ein solides und gut kalkulierbares Geschäftsmodell abgesehen haben.
Von daher nehmen wir jetzt nur mal wieder einen Teil der zukünftigen Entwicklung voraus.

Oder spielt Ihr auf die Biologischen Vermögenswerte an, welche in den letzten Quartalen nicht mit ausgewiesen wurden und nun von Deloitte (Wirtschaftsprüferwechsel) überprüft werden?
Avatar
18.09.10 17:47:45
Beitrag Nr. 2.598 ()
In der aktuellen Euro am Sonntag ist wieder mal ein kleiner Bericht über Asian Bamboo drin.
M.E. sehr unspektakuläre Berichterstattung, allerdings wird auch hier auf den Einstieg der konservativen Norwegischen Zentralbank hingewiesen.
Kursziel wurde von SES übernommen: 48.
Wobei diese m.W das auf 49 bei der letzten Studie erhöht hatten.
Das Chartbild war auch falsch, wie das passieren kann frag ich mich sowieso:rolleyes:
Avatar
20.09.10 07:52:42
Beitrag Nr. 2.599 ()
Moin, moin,

Da haben wir ja schon eine Meldung bekommen.



20.09.2010 00:01
Asian Bamboo pachtet 6.960 ha Bambus-Anbauflächen/Asian Bamboo AG gewinnt für ihren Geschäftsbericht 2009 Goldmedaille bei den ARC Awards
Asian Bamboo pachtet 6.960 ha Bambus-Anbauflächen/Asian Bamboo AG gewinnt für ihren Geschäftsbericht 2009 Goldmedaille bei den ARC Awards

Asian Bamboo AG / Schlagwort(e): Vertrag

20.09.2010 00:01 -------------------------------------------------------------------- -------

Hamburg, 20. September 2010 - Die Asian Bamboo AG ('Asian Bamboo', 'das Unternehmen', ISIN: DE000A0M6M79, Börsenkürzel '5AB', ADR Börsenkürzel 'ASIBY'), eines der weltweit führenden Unternehmen in der Produktion von Bambusstämmen und organischen Bambussprossen, hat Pachtverträge über fünf Bambusplantagen mit einer Gesamtanbaufläche von 6.960 ha geschlossen.

Die Plantagen befinden sich allesamt in der Provinz Fujian, dort in Nanping, Guangze und Longyan. Die Verträge mit Laufzeiten von 20 Jahren sehen die Zahlung einer Pacht in Höhe von insgesamt rund 43,5 Mio. EUR (= 375 Mio. RMB) bzw. im Durchschnitt 6.253 EUR (= 53.919 RMB) je Hektar vor. Die Vertragsbedingungen sind mit denen früherer Pachtverträge vergleichbar. Ein Teil der Gesamtsumme ist in diesem Quartal zu zahlen, der Restbetrag wird im nächsten Jahr nach vollständiger Übertragung der Ernterechte fällig. Die Plantagen werden voraussichtlich in Q2 2011 erstmals Erträge erzielen.

Lin Zuojun, Vorstandsvorsitzender und Gründer der Asian Bamboo AG, kommentiert: 'Der Abschluss neuer Pachtverträge ist das Fundament unseres Geschäftsmodells. Mit diesen neuen Anpachtungen steht uns nun eine Plantagen-Gesamtfläche von 47.811 ha zur Verfügung, wovon 30.050 ha erntereif sind. Wir erwarten, zum ersten Quartal 2013 eine Plantagen-Gesamtfläche von mindestens 70.000 ha bewirtschaften zu können.'

Asian Bamboo AG gewinnt für ihren Geschäftsbericht 2009 Goldmedaille bei den ARC Awards

Die Asian Bamboo AG freut sich bekannt zu geben, dass ihr Geschäftsbericht 2009 bei den diesjährigen ARC Awards die Goldmedaille für das Cover Design und eine weitere Auszeichnung für die Photographie erhalten hat. Insgesamt wurden in diesem Jahr Geschäftsberichte aus 35 Ländern eingereicht.

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an:

Asian Bamboo AG: Peter Sjovall +852-9385 3868 Finanzvorstand Anja Holst +49-(0)40 37644 798 Investor Relations

20.09.2010 00:01 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

-------------------------------------------------------------------- -------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Asian Bamboo AG Stadthausbrücke 1-3 20355 Hamburg Deutschland Telefon: +49 40 37644 798 Fax: +49 40 37644 500 E-Mail: info@asian-bamboo.de Internet: www.asian-bamboo.de ISIN: DE000A0M6M79, DE000A0M6M79 WKN: A0M6M7, A0M6M7 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in München, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

-------------------------------------------------------------------- -------

ISIN DE000A0M6M79 DE000A0M6M79

AXC0001 2010-09-20/00:01



© 2010 dpa-AFX


Klicken Sie hier, um weitere aktuelle Nachrichten zum Unternehmen zu finden:

ASIAN BAMBOO Aktienkurs / News




Tschüß

Hoehlenfrettchen:):lick:
Avatar
20.09.10 07:57:36
Beitrag Nr. 2.600 ()
sicher nicht, ist m.E. unspektakulär
Avatar
20.09.10 08:06:41
Beitrag Nr. 2.601 ()
sicher wohl, ich frage mich was du noch erwartest. sie wachsen und wachsen und das zu den gleichen konditionen wenn die 2013 70.000 ha pachten wollen dann sind es noch 3 meldungen dieser art, denkst du das wird noch bis 2013 dauern? ich nicht. daher werden sie die ziele die sie sich gesetzt haben viel eher erzielen.


tschüß


hoehlenfrettchen
Avatar
20.09.10 09:40:32
Beitrag Nr. 2.602 ()
auf Alle Fälle laufen wir weiter schön nach oben :D:D:D

ich habja immer mein Kursziel mit 50 Euro betitelt , da werd ich wohl doch nicht verkaufen , ich denke nun eher schon an noch höhere Kurse :lick::lick::lick::lick::lick:
Avatar
21.09.10 10:34:20
Beitrag Nr. 2.603 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.089.158 von senna7 am 02.09.10 15:10:00schön das es doch anders gekommen ist. So schlecht war doch der September nicht oder? :)

"ich hoffe das der September bald rum ist ... aber wie gesagt der September ist ein schlechter Börsenmonat"
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.09.10 11:39:03
Beitrag Nr. 2.604 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.183.317 von falconeddy am 21.09.10 10:34:20ab wann muss asien bamboo denn steuer bezahlen?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.09.10 12:43:30
Beitrag Nr. 2.605 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.183.845 von smyl am 21.09.10 11:39:03ab wann muss asien bamboo denn steuer bezahlen?

Frühestens ab 2013

Ich persönlich nehme an, dass Asian Bamboo bis 2012 weiterhin eine Nettomarge von 45-50% hat, eher bei 50% da es auch leichte Skaleneffekte gibt.
Danach muss man sich wohl mit stetig leicht sinkenden Nettomargen einstellen, auch weil sicher die Löhne sukzessive steigen werden. Ich rechne dann von 2013 bis 2015 mit Nettomargen von 35% und später längerfristig von 25-30%.

Allerdings dürfte Asian Bamboo bereits ab 2016 Umsätze von über 300 Mio € machen, und das ohne anorganisches Wachstum einzurechnen, was ja durchaus machbar ist, wenn man bedenkt, dass man in den nächsten 5-6 Jahren sicherlich einen operativen Cashflow von über 200 Mio € erzielen wird.

Hatte mir mal irgendwann ein realistisches Szenario für das Jahr 2017 ausgerechnet. Da kam ich rein organisch auf einen Jahresumsatz von 340 Mio € (mit anorganischem Wachstum vielleicht schon 400 Mio €) bei einem Überschuss von 100-110 Mio € (inkl.anorg bei 120 Mio €). Ich nehme an, das Asian Bamboo dann auch zum Dividendentitel geworden ist und 1 Drittel des Cashflows ausschüttet.
Für die Bewertung würde das heißen, bei KGV von 14 läge der Kurs dann bei 100 € bei einer Div-Rendite von 3,0-3,5%. Man würde also zunehmend zum Valuetitel avancieren.

Das heißt sicherlich auch, mittelfristg wachsen die Bäume nicht mehr in den Himmel, was die Kursziele angeht, aber es ist denkbar, dass der Kurs jetzt noch 1-2 Jahre lang stark vom hohen Wachstum und der hohen Marge profitiert und bis 70-80 € steigt, und in den 3-4 Jahren danach als Valuetitel eben nur noch seitwärts bis leicht aufwärts geht, 70-100 €.

Soviel zu meinen Visionen. :D
Avatar
27.09.10 09:00:06
Beitrag Nr. 2.606 ()
Moin, moin!

21.09.2010 17:30| A A Teilen | Drucken |Senden

SPEZIALWERTE-TIPPAsian Bamboo - Norweger stehen drauf



Über die Zentralbank Norges Bank sicherten sich die Norweger drei Prozent an Asian BambooNach dem Einstieg des norwegischen Staatsfonds rückt das Unternehmen in den Fokus institutioneller Investoren. Das sollte der Aktie zu weiterem Anstiegspotential verhelfen.
von Jens Castner, Euro am Sonntag

Fast überall auf der Welt versuchen Chinesen, Rohstoffe zusammenzukaufen, um die künftige Versorgung des Riesenreichs sicherzustellen. Der norwegische Staat dreht jetzt den Spieß um. Über die Zentralbank Norges Bank sicherten sich die Skandinavier drei Prozent an Asian Bamboo.

Ein Ritterschlag für den jungen chinesischen Bambusproduzenten, der an der Börse ein Phänomen bleibt. Die Aktie ist immerhin mit dem zehnfachen 2009er-Jahrersumsatz bewertet – und trotzdem keineswegs zu teuer. Zum einen wächst der Umsatz durch die kontinuierliche Erweiterung der Anbauflächen so schnell wie die gezüchteten Moso-Bambusstämme. Zum anderen suchen die Margen ihresgleichen.
Würde das Unternehmen so bilanzieren wie es Immobilien- und Beteiligungsgesellschaften gerne tun und die Wertsteigerungen der (meist allerdings nur gepachteten) Ländereien ins Ergebnis einrechnen, wäre der Gewinn höher als der Umsatz.

Doch auch ohne derartige Kunstgriffe kann Vorstandschef Lin Zuojun ruhigen Gewissens von auskömmlichen Margen berichten. Im vergangenen Jahr etwa kamen bei einem Umsatz von 58,6 Millionen Euro etwas mehr als 30 Millionen Nettogewinn heraus. Auch im ersten Halbjahr 2010 erwirtschaftete das Unternehmen bei Erlösen von 38,7 Millionen einen Überschuss von 21,1 Milionen Euro. Das entspricht einer Umsatzrendite von knackigen 54 Prozent.

Möglich machen‘s beste politische Beziehungen zur Provinzregierung in Fujian. Mit der Unterstützung von Schulprojekten und Ausbildungsförderprogrammen hat sich das Unternehmen einen guten Namen gemacht. Angenehmer Nebeneffekt der guten Taten: Die enge Vernetzung mit der Politik verhindert, dass sich größere Wettbewerber und Nachahmer breitmachen. So konkurriert Asian Bamboo vornehmlich mit Kleinbauern, die ihre Waren nur regional vermarkten können.
Der Marktführer hingegen verkauft in alle Welt. Die Bambussprossen gehen vornehmlich nach Japan, wo sie als Delikatesse aus biologischem Anbau angeboten werden. Da Bambus weder gedüngt noch gespritzt werden muss, ist das Öko-Siegel kein Etikettenschwindel. Das Zeug wuchert auch ohne chemische Hilfsmittel wie Unkraut.
Obwohl die Stämme härter sind als deutsche Eiche, ist Bambus streng genommen kein Holz, sondern Gras. Zum Einsatz kommen sie in der Möbel- und Papierindustrie, auch Parkett aus Bambus liegt im Trend. Auch wenn die Aktie bereits gut gelaufen ist, sehen Analysten weiteres Potenzial. SES Research etwa gibt das Kursziel mit 48 Euro an.
Nach einer Kapitalerhöhung im Sommer ist das Unternehmen in der Lage, sich weitere Anbauflächen zu sichern, was zumindest bis 2013 deutlich zweistellige Umsatz- und Ergebnissteigerungen erwarten lässt. Das überzeugt selbst den konservativ gemanagten norwegischen Staatsfonds.
Asian Bamboo
Kurs: 39,48 Euro
Stop-Loss: 31,50 Euro
Kursziel: 48,00 Euro



Auf eine grüne Woche:lick:

Tschüß

Hoehlenfrettchen
Avatar
27.09.10 09:20:58
Beitrag Nr. 2.607 ()
Erster Kurs in Frankfurt heute:

09:01:40 43,14 2.273

:cool:
Avatar
27.09.10 12:37:20
Beitrag Nr. 2.608 ()
Gerade mal überschlagen: Die zahlen für 20 Jahre Pacht einen Gesamtpreis, der etwa 3 Jahresumsätzen des Jahres 09 entspricht.
Die Pacht fällt also nicht so sehr ins Gewicht - sie macht etwa 25% der Gesamtkosten aus.

Bei den VK-Preisen von 2009 und einer Marge von nur 40% bedeuten 10.000 ha ungefähr 9,5 Mio. Euro Gewinn jährlich.

Jeder hinzugepachtete Hektar gleicht demzufolge immer einer Gewinnwachstummeldung.

Mit "dabei bleiben, bis die Rente kommt" meine ich nur: Niemand kann bei diesem Wert heute sagen, wann das Gewinnwachstum endet. Solange sich Bambus gut verkaufen lässt, ist alles in Ordnung und Asian Bamboo z.B. einer ordinären Ölquelle oder einer Kupfermine vorzuziehen.
Avatar
30.09.10 11:23:29
Beitrag Nr. 2.609 ()
Asian Bamboo könnte noch etwas fallen. Die neuen Nachrichten, die die Aktie über 40 Euro gehieft haben, kamen für Fachleute nicht überraschend. Der große Kursanstieg aufgrund dieser Nachrichten ist für mich nicht ganz nachvollziehrbar.

P.S.: Das die Aktie langfristig noch sehr großes Potential hat, steht für mich außer Frage.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.09.10 13:53:56
Beitrag Nr. 2.610 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.238.527 von Raibabänker am 30.09.10 11:23:29Glaub auch kaum, dass der Anstieg fundamentale Gründe hatte. Die Nachricht wurde aber zeitlich sehr gut plaziert, nämlich kurz nach dem charttechnischen Ausbruch. Der Anstieg auf 42-43 € war durchaus verständlich.

Man muss sich aber natürlich auch im klaren sein, dass bei Asian Bamboo die Kurse jetzt auch nicht mehr in den Himmel wachsen. Die Aktie dürfte immer mehr zum Valuepapier mit soliden Wachstumsraten von 25-30% werden. Ein KGV von 15 halte ich für angebracht. Somit kann der Kurs durchaus noch auf 45-50 € bis Jahresanfang 2011 steigen. Danach wird man dann parallel zu den Gewinnwachstumsraten steigen. Ab 2013/14 dürfte das dann durch die Steuern und demnach sinkenden Margen schwerer werden. Dann wird man endgültig zur Valueaktie mit hoffentlich guten Dividendenrenditen.

Kurzfristig ist ein Kursrückgang auf 37,x € natürlich nicht auszuschließen, vielleicht sogar wahrscheinlich. Wer hier noch 4-5 Jahre durchhält, sieht aber vielleicht sogar irgendwann die 100 € und kriegt noch Dividenden von 3-4 € pro Aktie jährlich ausgezahlt.
Avatar
08.10.10 11:10:59
Beitrag Nr. 2.611 ()
Avatar
08.10.10 14:25:49
Beitrag Nr. 2.612 ()
Heute wäre KAUFGELEGENHEIT ... wer noch nicht dabei ist ....

leider hab ich momnetan kein Cash mehr sont tät ich langsam aufstocken .....;););)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.10.10 16:02:47
Beitrag Nr. 2.613 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.289.276 von senna7 am 08.10.10 14:25:49Gibt es eigentlich ein Put für Asien Bamboo um sich abzusichern? Ich habe noch Steuerfreie Stücke und ich bin der Überzeugung das es irgendwann noch einmal kräftig nach unten geht.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.10.10 16:36:03
Beitrag Nr. 2.614 ()
Habe soeben auch nachgekauft knapp unter 38 Euro. Vom Chart ist es aber durchaus möglich das es noch bis 36 Euro runter geht. Gibt glaub ich keine Optionsscheine dazu, nur ein paar Zertifikate, diese aber auch alle nur long.
Bin sehr gespannt ob dieses Jahr doch noch die Gewinne aus der Neubewertung biologischer Vermögenswerte dazu gerechnet werden.
Avatar
08.10.10 17:13:14
Beitrag Nr. 2.615 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.290.151 von schattenmann1 am 08.10.10 16:02:47Puts nicht, aber Short-KO-Zertis.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.10.10 08:11:22
Beitrag Nr. 2.616 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.290.765 von lumumba72 am 08.10.10 17:13:14Ich tuhe mich da ein wenig schwer beim finden, wo bekomme ich die?
Ich würde die mir mal gerne ansehen.
Avatar
09.10.10 11:01:01
Beitrag Nr. 2.617 ()
Hier die allgemeine Übersicht mit dazugehörigen Produkten:
http://zertifikat.finanzen.net/Pages/Derivative/UnderlyingRe…

und hier speziell die Knock-Outs:
http://zertifikat.finanzen.net/Pages/Derivative/Search.aspx?…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.10.10 12:10:13
Beitrag Nr. 2.618 ()
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.10.10 13:05:19
Beitrag Nr. 2.619 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.293.571 von lumumba72 am 09.10.10 12:10:13Börse & Märkte, Zertifikate, Basiswerte A0M6M7
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.10.10 19:35:50
Beitrag Nr. 2.620 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.293.709 von Floydt am 09.10.10 13:05:19was ist los?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.10.10 16:37:15
Beitrag Nr. 2.621 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.294.406 von lumumba72 am 09.10.10 19:35:50Danke für eure Mühe.:kiss:
Avatar
13.10.10 13:15:21
Beitrag Nr. 2.622 ()
Man achte auch auf die Indikatoren?

Nächster Anstieg ist ziemlich wahrscheinlich.

4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.10.10 15:29:23
Beitrag Nr. 2.623 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.312.336 von lumumba72 am 13.10.10 13:15:21
Avatar
13.10.10 15:49:47
Beitrag Nr. 2.624 ()
Lehrbuchhaft würde ich sagen und DIE Chance für alle

DIE NOCH MITFAHREN WOLLEN :laugh::laugh:

Avatar
13.10.10 23:12:11
Beitrag Nr. 2.625 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.312.336 von lumumba72 am 13.10.10 13:15:21Sag mal,

kann das sein, dass du Katjuscha aus dem A..va-Forum kopierst?:mad:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.10.10 23:53:49
Beitrag Nr. 2.626 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.317.583 von schirrmeister am 13.10.10 23:12:11Das kann gut sein. :D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.10.10 08:34:09
Beitrag Nr. 2.627 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.317.784 von lumumba72 am 13.10.10 23:53:49schäm Dich ;)
Avatar
16.10.10 12:08:50
Beitrag Nr. 2.628 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.293.408 von Amadeus1990 am 09.10.10 11:01:01auf jedenfall kopiert er/sie ziemlich schnell, respekt ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.10.10 22:49:22
Beitrag Nr. 2.629 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.334.763 von matze2886 am 16.10.10 12:08:50Seelig sind die Unwissenden

:cool:
Avatar
17.10.10 11:40:11
Beitrag Nr. 2.630 ()
Momentan denke ich das wir hier etwas den Markt hinterherhinken , aber deswegen verliere ich nicht die Geduld ...

das hier ist ja mittlerweile ein Konservative Aktie geworden für die Rentenergänzung einfach sehr WERTHALTIG :lick::lick::lick:
Avatar
21.10.10 11:03:54
Beitrag Nr. 2.631 ()
Bin etwas skeptisch, charttechnisch sehen wir aktuell nicht mehr gut aus...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.10.10 11:48:23
Beitrag Nr. 2.632 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.364.210 von Jo1 am 21.10.10 11:03:54Charttechnisch stehen wir kurz vor der breiten Unterstützungszone bei 36-37 €. Also es wär schon komisch, gerade jetzt zu verkaufen, dazu auch noch 3 Wochen vor den Q3-Zahlen, wo es vermutlich eine Anhebung der Jahresprognose geben wird.

Aktuell verkauft offensichtlich irgendein Fonds. Das geht jetzt schon ein paar Wochen so. Könnte natürlich JP Morgan sein, die 2009 eingestiegen sind und auch die KE bei 20 € gezeichnet haben. JPM hatte ja am 23.August die 3%-Grenze unterschritten und dann noch 2,6%.
Wenn ich mir die heutigen Umsätze so anschaue, schmeißt ein Großer, aber ein anderer Großer hält dankend die Hand auf, vielleicht die Norweger. Kann man ja auch niemand verdenken. JPM dürfte rund 100% im plus sein. Und wer neu einsteigt, wird auch 100% auf Sicht von 2 Jahren wittern. Bei KGV11 von 9 und 30% Wachstum p.a. ja nicht unrealistisch.

Also man darf von der Aktie natürlich nicht mehr zu viel erwarten. Diese Kuranstieg der letzten 18 Monate wird man nicht mehr sehen. Aber solange man weiter 30% wächst, was hier ja ziemlich sicher ist, und man sukzessive auch die Dividende erhöht, wird es genug Gründe geben, um zumindest neue Hochs zu erobern. 50 € sind auf Sicht von 6 Monaten realistisch.
Avatar
21.10.10 13:09:23
Beitrag Nr. 2.633 ()
immer schön deine postimngs zu lesen, stimmt optimistisch ;)

ans verkaufen denke ich aktuell nicht, hab ja leider bei 34 schon meine halbe position abgebaut, war aber auch zu groß geworden fürs depot dank dem einstieg um die 6-7 €...
Avatar
21.10.10 18:45:50
Beitrag Nr. 2.634 ()
ist das Schöne an 5AB, man muss nur schimpfen und schon dreht man (fast) an der 38er wieder nach oben :D
Avatar
26.10.10 17:34:07
Beitrag Nr. 2.635 ()
Studie von GBC AG zu 5 ausgewählten chinesischen Unternehmen, die in DE gelistet sind:

http://www.gbc-ag.de/index.php/publisher/articleview/frmCatI…

Ab Seite 9 wird AB besprochen.
Avatar
28.10.10 11:56:23
Beitrag Nr. 2.636 ()
ist das die Ruhe vor den -nächsten - Sturm :D:D:Dman könnte nun langsam wieder die 40 Euro überwinden :D:D:D
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.10 17:30:34
Beitrag Nr. 2.637 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.406.354 von senna7 am 28.10.10 11:56:23ist das die Ruhe vor den -nächsten - Sturm man könnte nun langsam wieder die 40 Euro überwinden


Ich sehe zwei moegliche Szenarien, die den Kurs zur Zeit so nach unten druecken:

1) Anleger sind verunsichert wegen dem Konflikt zwischen China und den USA/dem Westen, da mag so manch einer lieber Gewinne mitnehmen bevoreszu Schlimmerem kommt; die Kursienbrueche kommen immer mit Handelsbeginn in den USA.
Das mag nicht rational nachvollziehbar sein, schliesslich hat sich am Geschaeftsmodell von Asian Bamboo nichts geaendert, aber die Boerse ist eben nun mal haeufig emotional.

2) der Kurs wird so kurz vor den Zahlen noch einmal maechtig nach unten gedrueckt, damit jemand einsammeln kann

Ich gehe von 2) aus und da ich grosse Fantasie in den November-Zahlen sehe, habe ich gleich noch mal nachgelegt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.10 18:47:04
Beitrag Nr. 2.638 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.409.433 von geldisweg am 28.10.10 17:30:34ich gehe von 3 aus :D

Nehme an dass JP Morgan noch am verkaufen ist, aber das relativ martschonend betreibt, also jeden Tag um die 10k in den Markt gibt. Am 26.August hatten sie noch 410k. Insofern müssten sie jetzt langsam mit verkaufen durch sein. Aber ich schätze, deshalb geht der Kurs noch nicht wieder über 40 €, weil auch die Käufer noch etwas warten.

Das kann sich aber von einen auf den anderen Tag wieder ändern, und dann ist der Weg frei. Es sind nur noch 10 Handelstage bis zu den Q3-Zahlen. Die nächsten 2-4 Tage erwarte ich noch etwas schwierig, aber dann dürfte man mit Hinblick auf Q3-Zahlen und EK-Forum wieder steigende Kurse sehen.

Ich bleib dabei, dass 50 € bis Februar/März realistisch sind. Konsolidierungen muss man aber zwischendrin immer einkalkulieren.
Avatar
29.10.10 11:40:39
Beitrag Nr. 2.639 ()
4 Tage in Folge im Minus und gerade 36,xxx.

5AB bleibt wie immer spannend.

Zeit wärs für nen Bodenbildung :)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.11.10 12:01:45
Beitrag Nr. 2.640 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.414.545 von adi968 am 29.10.10 11:40:39tja unter 35 fang ich das sammeln an , lasst Doch die paar Dep... verkaufen , :laugh::laugh::laugh: die ärgern sich dann bei 50 Euro :D:D:D
Avatar
01.11.10 12:23:14
Beitrag Nr. 2.641 ()
wahnsinn, was geht denn hier ab?

gerade unter die EUR 35 gefallen.
Avatar
01.11.10 12:29:30
Beitrag Nr. 2.642 ()
Was hier abgeht ?

Hab gerade unter 35 meine Posi ausgebaut ... nächster Nachkauf bei 33 ( die ich hoffe wir nicht so schnell erreichen )

Meine Meinung: keine Handelsempfehlung
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.11.10 12:33:45
Beitrag Nr. 2.643 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.427.381 von adi968 am 01.11.10 12:29:30Weniger als 2 Wochen vor den Zahlen haette ich nicht erwartet das der Kurs so weit heruntergepruegelt werden koennte -- und das alles ohne negative Nachrichten in den letzten Wochen.

Ein bisschen ein langes Gesicht mache ich schon, auch wenn ich eigentlich zuversichtlich bin, das sich das ab Mitte November ganz schnell wieder dreht.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.11.10 13:12:32
Beitrag Nr. 2.644 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.427.413 von geldisweg am 01.11.10 12:33:45Nun, der Ausverkauf geht ja nun schon länger ..... irgendwie hat der wert aktuell zug zur 200 Tage Line.

5 AB sollte sich langsam stabilisieren ...
Avatar
01.11.10 13:24:22
Beitrag Nr. 2.645 (