DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)-0,04 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 14.05.2012 - 500 Beiträge pro Seite


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DAX
11.389,50
17.11.18
Lang & Schwarz
+0,43 %
+48,50 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte somit jeder Leser zuerst selbständig recherchieren (bspw. nach Terminen und Bilder-Hosting) bevor weitergehende Fragen an die Diskussionsteilnehmer gestellt werden. Einige meiner Erfahrungen und Wissensbausteine habe ich dazu auf www.bernecker1977.de veröffentlicht.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor „Bernecker1977“ verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.


Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.


Die einschlaegigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten.


0. Einsteigerkurse

Börse&Aktien: http://www.funnystocks.de/einsteigerkurs.htm
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Buch über Derivate kostenlos bestellen: www.hsbc-tip.de/!GeneratePage?Lang=D&sessionId=dp1a2D1bEIEG2…

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?

Optionsscheine: www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Optionen: www.deifin.de/optionen.htm

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?

www.hebelprodukte.de/basis_turbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?

www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex
www.forexanbieter.de/grundlagen-des-forexhandels/forex-sprea…

6. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map)?

Dax: zertifikat.wallstreet-online.de/Pages/Derivative/KnockOutMap…
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

7. Realtime DAX kostenlos

www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

8. Realtime Streaming Future Charts

www.futurespros.com/charts/real-time-futures-charts

9. Differenz DAX zu DAX-Future

http://www.n-tv.de/mediathek/teletext
Unter " 201 " zeitverzögert, DAX+DAX-Future laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

10. Realtime Kurse USA

www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
Nasdaq: www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&symbol=C&…
Futures: www.barchart.com/commodityfutures/Indices

11. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe

www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.netdania.com/ChartApplet.asp
http://tools.boerse-go.de/commodities/

12. Pivot Points

Indizes: www.derivatecheck.de/tools/pivots.m?sub=2&pagetype=2&IID=11&… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

13. Börsenrelevante Termine

www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine
Bedeutung: www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Handelskalender Eurex: http://www.eurexchange.com/trading/calendar/2011_de.html
USA: http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html

14. Tools Renditeberechnung/Suche Optionsscheine

http://zertifikate.wallstreet-online.de
www.zinsen-berechnen.de/tradingrechner.php
www.warrants.ch

15. Chartanalysen

Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
www.wallstreet-online.de/nachrichten/chartanalysen

Diverse andere Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm

16. Charttechnik (Einführung und Erklärung)

www.bullchart.de/ta/index.php
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

17. Chartsoftware

www.ninjatrader.com
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

18. Börsenlexikon/Begriffe

http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...weitere Links bietet u.a. google :D


Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:

www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diesem Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:

DAX 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Dow Jones 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


EUR/USD 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Gold 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Wer selbst Charts einstellen möchte kann dies über wallstreet : online sehr einfach praktizieren. Folge dieser Anleitung


Termine für den aktuellen Handelstag

...folgen gleich ;)

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Bernecker1977
(Andreas Mueller)
TAGESVORSCHAU/14. Mai 2012 - vorläufige Fassung

===
*** 07:00 DE/Celesio AG, ausführliches Ergebnis 1Q
(10:00 Telefonkonferenz), Stuttgart
*** 07:00 DE/Aurubis AG, Ergebnis 2Q (10:30 Telefonkonferenz),
Hamburg
07:00 DE/Norma Group AG, Ergebnis 1Q, Maintal
*** 07:30 DE/Gigaset AG, Ergebnis 1Q, München
*** 08:00 DE/Destatis, Großhandelspreise April
08:00 DE/Destatis, Beschäftigung verarbeitendes Gewerbe März
*** 08:45 FR/Leistungsbilanz März
*** 10:00 IT/Verbraucherpreise April (endgültig)
PROGNOSE: +0,5% gg Vm/+3,3% gg Vj
vorläufig: +0,5% gg Vm/+3,3% gg Vj
zuvor: +0,5% gg Vm/+3,3% gg Vj
10:00 DE/H&R AG, Ergebnis 1Q, Salzbergen
10:30 ES/Auktion 12- und 18-monatiger Schatzwechsel
Volumen von 2 Mrd bis 3 Mrd EUR
*** 11:00 EU/Eurostat, Industrieproduktion März
Eurozone
PROGNOSE: +0,5% gg Vm/-1,2% gg Vj
zuvor: +0,5% gg Vm/-1,8% gg Vj
11:00 IT/Auktion 2,5-prozentiger Anleihen im Volumen von
2,5 Mrd bis 3,5 Mrd EUR, Laufzeit März 2015
Auktion 4,25-prozentiger Anleihen, Laufzeit März 2020
Auktion 5-prozentiger Anleihen, Laufzeit März 2022
Auktion 5-prozentiger Anleihen, Laufzeit März 2025
im Gesamtvolumen von 1,00 Mrd bis 1,75 Mrd EUR
11:00 SK/Auktion 4,625-prozentiger Anleihen,
Laufzeit Januar 2017
*** 11:30 DE/Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH,
Zuteilung der Neuemission sechsmonatiger
unverzinslicher Schatzanweisungen (Bubills) über 4 Mrd
12:00 FI/Auktion 1,875-prozentiger Anleihen im Volumen von
bis zu 1 Mrd EUR, Laufzeit April 2017
13:00 SK/Auktion einer variabel verzinsten Anleihe,
Laufzeit November 2016
14:30 US/SAP AG, Hausmesse SAPPHIRE NOW (bis 16.5.), Keynote
von Co-CEO McDermott, Orlando
14:50 FR/Auktion von 13-wöchigen Schatzwechseln im Volumen von
3,5 Mrd bis 4 Mrd EUR
Auktion von 24-wöchigen Schatzwechseln im Volumen von
1,5 Mrd bis 1,9 Mrd EUR
Auktion von 50-wöchigen Schatzwechseln im Volumen von
1,0 Mrd bis 1,5 Mrd EUR
*** 15:30 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Ankündigung des
Volumens für den siebentägigen Absorptionstender
15:30 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Ausschreibung
Haupt-Refi-Tender
17:30 US/Treasury, Auktion drei- und sechsmonatiger
Schatzwechsel
*** 17:40 FR/Vivendi SA, Ergebnis 1Q, Paris
*** 19:00 EU/PK nach Treffen der Eurogruppe, Brüssel

*** - DE/Xing AG, Ergebnis 1Q, Hamburg
===

- *** kennzeichnen Termine, zu denen voraussichtlich

einzeilige Flash-Headlines gesendet werden

- Termin ohne Uhrzeit steht im Laufe des Tages an

- Uhrzeiten in aktueller Ortszeit Deutschland

- Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit

DJG/gla

(END) Dow Jones Newswires

May 11, 2012 09:48 ET (13:48 GMT)

Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.

© 2012 Dow Jones News


http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2012-05/23511287…
DAX Pivots	
R3 6762,69
R2 6675,85
R1 6627,89
Pivot 6541,05
S1 6493,09
S2 6406,25
S3 6358,29

FDAX Pivots
R3 6743,33
R2 6668,17
R1 6598,33
Pivot 6523,17
S1 6453,33
S2 6378,17
S3 6308,33

CFD-DAX Pivots
R3 6739,23
R2 6663,37
R1 6597,03
Pivot 6521,17
S1 6454,83
S2 6378,97
S3 6312,63

Für nächste Woche habe ich eine Statistik die bullish ist:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-91-100/st…
Hallo Traders,

das X5 System von advisory-reserach bleibt auch für Montag weiterhin bullish, die Schwellenwertmarke liegt bei 6.451 Punkten mit einem relativ komfortablen Abstand zum Schlusskurs von Freitag.

Ich wünsche euch einen angenehmen Tag und einen guten Start in die neue Woche.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz

-------------------

"Mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers und in Absprache mit MOD akummermehr und mit Bernecker1977"

Quelle:

http://www.advisory-research.de

http://www.advisory-research.de/dax-tagestrendprognose-x5-sy…


X5-System 71,43% Trefferquote im Mai 2012 | +100 Punkte
Intraday-Signale 2012: DAX Gewinn +1268 Punkte (per 11.05.)
Critical Analysis Weekly - Jetzt die neuesten Beiträge lesen


Tagestrendprognose: Bullish - Schwellenwertmarke bei 6451 Punkten
Montag, den 14. Mai 2012
www.advisory-research.de

Rückblick: Gehirn gegen Maschine? Wir wollen weder nur Gehirn noch pur Maschine sein. Die JP Morgan Zockerei war eine Entscheidung mit dem X5-System, gegen das System und für einen Pausentag. Klingt merkwürdig...ist es aber nicht. Die Entscheidung das X5-System am Freitag auszusetzen war trotz der entgangenen Gewinne die Richtige. Denn X5-Tag ist jeden Tag! Besondere oder in diesem Falle potentielle Risiken zu eliminieren kann bei einem erfolgreichen System einen Mehrwert bedeuten. Wir müssen nicht jeden Tag dabei sein.

Es gab in der Vergangenheit schon Überlegungen unsererseits nur scheinbar wichtige Tage zu veröffentlichen. Denn, wenn aus 10 Tagen nur 3 oder 4 maßgebliche, extrem hohe Wahrscheinlichkeiten entstammen, dann sollten wir uns nur darauf konzentrieren - schließlich sind dies wohl die gewinnträchtigsten...Oder?. Dagegen spricht allerdings der Freitag. Eine klare, vielleicht glasklare Prognose wird zur Nervenprobe. Oftmals haben potentiell unsichere Tage, ein klares Ergebnis gezeigt. Ja, das ist auch der Grund weshalb das X5-System täglich veröffentlicht wird. Ohne wenn und aber.

Mehr sorgen bereitet uns die breite Veröffentlichung. Die Wirkungsweise ist wohl dann am effektivsten, wenn ein System nicht der breiten Masse bekannt ist, sondern einer wirklich definierten VIP Gruppe. Haben Sie schon einmal herkömmliche Indikatoren "Backgetestet" - ohne Zusatzdefinitionen ein wirklungloses Unterfangen. Die Registrierungsmöglichkeit bleibt weiterhin offen bis wir das Gefühl haben, die Wirkungsweise werde nachlassen.
Noch ein Wort zu dem theoretischen Gewinn am Freitag, den wir statistisch nicht ansetzen werden. Dies würde nicht unseren ethischen Werten entsprechen. Wie gesagt - theoretisch wären wir bei 6465 zum Eröffnungskurs in den Markt gekommen (siehe Set Up). Unser Hinweis die Gewinne für Intraday-Investoren zu realisieren kam bei 6552 Punkten. Entgangener Gewinn demnach +87 Punkte. Das ist aber Schnee von Gestern.



Quelle: Kurschart Market Maker; Eigene Kommentare www.advisory-research.de

Tagestrendprognose: Das X5-System wird auch am Montag "Bullish" lauten. Zumindest gehen wir nicht davon aus, dass der DAX die Schwellenwertmarke von 6451 Punkten unterschreitet. Warum aber könnte eine derartige Abwärtsbewegung stattfinden. Wir sollten uns bewußt sein, dass der DAX sich nach unserer Definition noch immer in der mittelfristigen Abwärtsbewegung befindet. Die Staatsschuldenkrise weiter existent ist und insbesondere bei einer Wachstumsverlangsamung die Krise noch zusätzlich an Bedeutung gewinnen sollte.

Der mittelfristige Trendbruch (nicht X5-System) kam im März nach Verlassen der Bandbreite von 6880/6900 Punkten und hält bis dato weiter an. Unsere Marktstrukturanalyse (im Aufwärtstrend sollten die Mehrzahl der Werte den Aufschwung tragen) zeigt aber hier immer noch keine gute Marktbreite an. Zentrale Aussage dazu: Die Krise bleibt weiterhin existent!

Wir wären aber deutlich positiver gestimmt, wenn unser mittelfristiger Trend-Trigger bei ca. 6620/6645 Punkten gebrochen werden würde - ein Abgleich mit der Marktstruktur (Definition oben) sollte allerdings die gleiche Aussage beinhalten und bestätigen.

Eine Trendwende kann logischerweise nur über das Zahnrädchen "X5-System" führen, das den Markt defacto an den "mittelfristigen Trend" (ein weiteres Zahnrad) heranführt. Regelmässig wird eine mittelfristige Trendwende (hat nichts mit dem X5-System zu tun) mit sehr geringer Wahrscheinlichkeit in einem Zuge überboten. Um den mittelfristigen Trend zu überwinden könnte das X5-System theoretisch einige schwächere Bearish-Signale liefern. Grund: Das Überwinden des mittelfristigen Trends erfordert Widerstandsfähigkeit/Stabilität innerhalb eines Bearish Signals um sich nicht zu weit vom mittelfristigen Trend zu entfernen. Sie sehen: Das X5-System benötigt eine progressive Denkweise und das Verständnis von Marktbewegungen und Marktstrukturen. Derzeit fehlen rund 100 Punkte um den Ansatz eines mittelfristigen Trends zu erkennen.

Das X5-System wenden wir auch für diverse Assetklassen und Märkte an: Generell sehen die begonnen Trends aus X5-Sicht konstruktiv oder sogar teilweise noch sehr attraktiv aus - sie passen in das Gesamtbild steigender Aktienmärkte. Neben dem S&P500 (und den anderen US-Indizes), zeigen auch Gold und Silber sowie der Euro die jeweils gleich gute Konstellation in den nächsten Tage etwas fester zu tendieren. Der Bereich zwischen 6620/6645 wird höchstwahrscheinlich in den nächsten Tagen erreicht. Alles andere wäre mit großen Fragezeichen zu versehen und die oben genannten Risiken vermutlich die Auslösefaktoren.

Set Up: Idealerweise beginnt der DAX in der ersten Handelsstunde schwächer - gemessen ab 9 Uhr; nicht notwendigerweise ggü. Vortag) um eine Long Position aufzubauen. Ein Erstverfall von 20 Punkten mit offiziellem DAX-Eröffnungskurs reichen aus, um eine ganze bzw. halbe Position (--> siehe nächster Absatz/zweite Hälfte der Position) aufzunehmen.
Der DAX konsolidierte bereits zwischen 17.30 Uhr und 22 Uhr deutlich. Der Xetra-Schlusskurs lag bei 6579 Punkten und die Kurse um 22 Uhr bei 6531 Punkten (Citibank Indikation). Wir nutzen daher Kurse unter 6540 Punkten zu einer halben Position, während die zweite Hälfte möglichst mit Set Up Vorgabe erworben werden sollte.

Steigt der DAX dagegen zunächst an, bieten sich bei Rückschlägen Dispositionen an, welche einer Mindestkonsolidierung von 30 Punkten vorausgegangen sind. Viel Erfolg am Montag.

Aufgrund der zahlreichen Widerstände bei 6585,6600 und 6620/6645 Punkten sollten möglichst tiefe Kurse anvisiert werden. Teilweise Gewinnrealisierungen an den genannten Punkten sind auf jeden Fall eine Option.
Hallo Traders,

übrigens habe ich in der Nacht vom Samstag auf Sonntag tatsächlich vom DAX-Verlauf am Montag geträumt.

Danach lief der Kurs erst einmal ungefährt seitwärts, schlug dann kurz einmal nach unten aus, und machte dann einen megamässig steilen Ausbruch nach oben, mit senkrechten grünen Kerzen, die so ca. in den Bereich von 6.650 gingen.

Falls sich mein Traum bewarheiten sollte, werde ich mich zukünftig "Orakel" nennen lassen. ;)

Ich bin selber gespannt.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz
Konjunktur
China: Notenbank senkt erneut Mindestreserve


China reagiert auf die anhaltende Abschwächung seiner Wirtschaft mit einer erneuten Absenkung des Mindestreservesatzes für Geschäftsbanken

Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Wochenende berichtete, senkt die Zentralbank ab dem 18. Mai den Satz, den die Banken zur Absicherung ihrer Kredite bereithalten müssen, um 0,5 Prozent. Damit fällt der Währungsreservesatz für Großbanken auf 20 Prozent und für mittlere sowie kleinere Geschäftsbanken auf 16,5 Prozent.

Es ist die dritte Absenkung des Mindestreservesatzes innerhalb von sechs Monaten. Die Maßnahme soll der Abkühlung der chinesischen Wirtschaft entgegenwirken. Sie setzt nach einer Schätzung von Xinhua rund 400 Milliarden Yuan (48,8 Milliarden Euro) für den Kapitalmarkt frei. Zuletzt hatte die Schuldenkrise in Europa und die schwächere Konjunktur das chinesische Außenhandelswachstum im April mit 2,7 Prozent unerwartet stark verlangsamt. (dpa)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.159.722 von BurkhardtLoewenherz am 13.05.12 23:07:00Hallo Orakel - ich bin gespannt :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.159.796 von GRILLER am 14.05.12 00:05:53sehe ich auch so.
So ich will auch wieder Traden und diesmal nur Geld Verdienen.
die 6300-Marke wird diese Woche angetastet. bin mir ziemlich sicher. wacht auf, Leute! :)
guten morgen allerseits



allgemeine einschätzung meinerseits dow vs. dax:

aufgrund der trendwende eur/usd [short euro (bis es klar wird, dass ohne griechenland der euro ja stärker sein müsste)] ist der dax nun wieder eher "long" agierend zum dow als in den vergangenen wochen/monate. d.h. kleinere kursanstiege beim dow führen beim dax zu überproportionalen kursgewinnen.

mal schauen, ob sich dieser trend fortsetzt.

allen viel glück und besonnenheit.
Genau das wirds beim Dow aber nicht geben, da er auch ertmal bissel konsolidieren mus. Guten Morgen.
Na dann wollen wir mal alle aufs gapclose beim Dax warten - dann evt short ?
GuMo :) Neue Woche neues Glück ... Und da springt mir gleich mal eine Nachricht ins Auge beim Rechnerstart ...

Griechenland soll auch im Falle eines Euro-Austritts weiter Hilfsgelder aus dem Euro-Rettungsfonds EFSF erhalten. Dies sähen Pläne des Bundesfinanzministeriums vor, wie das Nachrichtenmagazin "Spiegel" berichtet. Allerdings solle es keine Gelder mehr geben, die in den griechischen Staatshaushalt fließen, sondern nur Gelder, die benötigt werden, um die von der EZB gehaltenen Anleihen zu bedienen.

Gibts nicht , gibts nicht
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.159.911 von Lionel am 14.05.12 06:41:50Denke das schafft er heute nicht - aber wer weiß - Die Armis am Freitag schwach

Da muss schon wieder gelockert werden

China: Die Notenbank senkt den Mindestreservesatz für die Geschäftsbanken per 18. Mai von 20,5% auf 20,0%. Damit müssen die Banken weniger Geld bei der Notenbank hinterlegen und können knapp €50 Mrd mehr an Krediten vergeben.

Irgendwie scheint jeder Anstieg nur heisse Luft zu sein ...

Wie immer noch Neutral - Signale abwarten ...

:rolleyes:
Morschn - und gute Woche!

Hier nochmal das Bild von Freitag Nacht erweitert um Alternativen... siehe auch:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1174184-731-740/t…
00:14:48, Beitrag Nr.736 - Aussage Freitag:
Wenn meine Sicht stimmt, läuft die etwas gurkige blaue 2 nach der sehr schönen blauen 1. Die c der blauen 2 hat ihre Länge ausgereizt und die gesamte 2 steht am 50er RT. Also Up!

Um es nicht zu einfach zu machen, muss ich auch die Gefahren zeigen.

Immer wieder wichtig: Jeder 123(45) Impuls kann auch als abc gesehen werden! Am Freitag gab es von mir einen schönen Trade dazu, als sich das long-Szenario kurzfristig in ein short-Szenario wandelte.

Im Bild zu sehen sind zwei alternative Möglichkeiten:
1. die blaue 1,2 ist nur ein a,b. Dann geht es am Montag/Dienstag zwar gut hoch als c und nicht als blaue 3, dreht dann aber über 6650/6740 wieder runter. Das wäre völlig egal, weil es mir Wurst ist, ob ich in einer c oder einer 3 bin -> es geht erstmal hoch.
2. schlimmer: die rote 3 muss hoch zur roten 5 gemalt werden und das Freitgsruntergedödel war doch erst die rote 4 (Desshalb 3,4,5 in ?). Die hätte dann bereits die rote 1 geschnitten, was ein massiver ABC-Alarm wäre... Mir kommt die rote 4 an der Stelle, wo ich sie jetzt im Upper habe, etwas kurz vor. Das kann aber in einem kräftigen Impuls durchaus möglich sein.

Man sieht - ein Waver kann schöne Marken nennen, aber wie überall sind es IMMER nur WAHRSCHEINLICHKEITEN, niemals GEWISSHEITEN! Die Wahrscheinlichekeit sollte auf Dauer aber >50% liegen...

Im "Langfrist-Malen" bin ich auch nicht so gut, meine Stärken liegen in den kurzfrist-Trades. Aber alle paar Trades landet man dann in einer langen Bewegung, wenn man den Überblick im großen Bild hat.

Hier nochmal als Beispiel der Hätte-Trade vom Freitag im Detail. Habe ich nicht gemacht, da ich unterwegs war. Echte Live Trades gabs am Freitag Vormittag.

Das Beispiel demonstriert aber nochmal die Macht von EW:

Im 5min hätte ein Einstieg genügt, dafür schlechteres CRV.
Im 1min braucht man oft 2 Versuche (beim 3. lässt man es dann!), dafür aber Killer-CRV.
Evtl. nur 2*0,5R.

Hier der 1min:

Zitat von streßius: So ich will auch wieder Traden und diesmal nur Geld Verdienen.

Wer will dat ned:cool:
Und ein letzter - es besteht auch im DOW die Hoffnung, dass die Bewegung als 1,2-Impulsstart durchgeht. Erst ab 76% der 1 wird es bedenklich, aber bis 99% dürfte es...

Aber wie immer alles kann, nix muss :rolleyes:

Antwort auf Beitrag Nr.: 43.159.955 von ahni am 14.05.12 07:25:01Hi Ahni - Zum Dow - Bei der Richtung 740 Obacht geben - ob der da auch ein viertes mal dreht ? Da liegen sicherlich ein haufen Stops, da unten :rolleyes: Wie sagt Fossi - und beim Vierten mal gehts dann meistens durch ...
Moin, was sind das für angebliche Realtimedaten auf der WO-Homepage ... ist mir Freitag schon aufgefallen ... sind das gewürfelte DAX-Daten?
Sind ja alle gut drauf heute morgen ... kann es ja eigentlich nur eine Richtung geben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.159.972 von Medium30 am 14.05.12 07:34:31Ja, das 76er RT ist auch bereits grenzwertig!
Die heissen RTs:

unterm 75er ist für mich erstmal long-Sperre.
am 61er überlege ich gerade schon Vorbörslich eine Versuch zu machen...
Warte aber noch...

Zitat von easyfischer: Moin, was sind das für angebliche Realtimedaten auf der WO-Homepage ... ist mir Freitag schon aufgefallen ... sind das gewürfelte DAX-Daten?


also bei mir stimmen die daxdaten. 6579,9 paßt.:O


moin all!:)
Zitat von power_48: Konjunktur
China: Notenbank senkt erneut Mindestreserve


China reagiert auf die anhaltende Abschwächung seiner Wirtschaft mit einer erneuten Absenkung des Mindestreservesatzes für Geschäftsbanken

Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Wochenende berichtete, senkt die Zentralbank ab dem 18. Mai den Satz, den die Banken zur Absicherung ihrer Kredite bereithalten müssen, um 0,5 Prozent. Damit fällt der Währungsreservesatz für Großbanken auf 20 Prozent und für mittlere sowie kleinere Geschäftsbanken auf 16,5 Prozent.

Es ist die dritte Absenkung des Mindestreservesatzes innerhalb von sechs Monaten. Die Maßnahme soll der Abkühlung der chinesischen Wirtschaft entgegenwirken. Sie setzt nach einer Schätzung von Xinhua rund 400 Milliarden Yuan (48,8 Milliarden Euro) für den Kapitalmarkt frei. Zuletzt hatte die Schuldenkrise in Europa und die schwächere Konjunktur das chinesische Außenhandelswachstum im April mit 2,7 Prozent unerwartet stark verlangsamt. (dpa)


Gut so!:cool:
Leider etwas gezögert und 5 Punkte verschenkt.
Stop jetzt auf die 6510.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.160.064 von Standuhr am 14.05.12 08:01:47Das einzige Vernünftige! ;)

Allein - wo liegt Dein Stop? :rolleyes:
Guten Morgen :)

schwups schon flog ein ShortPaket kurz nach 8 Uhr ins Wasser
vom Frachter Ms MaxTubbe.

Grund: das Orakel und unser Gewerkschaftsführer

und: grüne Zahlen grundsätzlich nichts Schlechtes sind :p
Wow ... zum ersten mal in meiner 12-jährigen Börsenlaufzeit hat L&S einen Long-Handel nach Bestätigung abgelehnt, weil der DAX-Kurs um drei Punkte gefallen ist. Das gab es noch nie. Sportlich fair würde ich sagen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.160.090 von max-modesty am 14.05.12 08:09:33Hi Max, deine Short Ausstiege sind immer Spitzenlongeinstiege :D
Der Upper vom Freitag war imho PPT-hausgemacht. Dem würde ich keine große Bedeutung zukommen lassen.
20 Minuten schon seitwärts.
Hatte mir einen schnellen größeren Abstand zu meinem stop gewünscht.
Nun kann ich mir vorstellen, daß es noch mal unter 6500 geht um 9 Uhr.
Zitat von Standuhr: 20 Minuten schon seitwärts.
Hatte mir einen schnellen größeren Abstand zu meinem stop gewünscht.
Nun kann ich mir vorstellen, daß es noch mal unter 6500 geht um 9 Uhr.


Rumms! stop geholt und ich war schon 11 Punkte im plus!:cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.160.140 von Standuhr am 14.05.12 08:27:52Drum hab ich gleich realisiert.
Trau keinem Dax.:laugh:
Bin zwar Long aber ich habe das Gefühl das es ein Fehler war!
Der läuft mit Sicherheit noch zur unteren Trendkanallinie im 60er bis es dreht.
Moin Allerseits,
wie ich sehe, starke Aktivität hier. Nichts übereilen, erst mal sollte es runter gehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.160.216 von Gruenspan59 am 14.05.12 08:42:28mindestens 1,5% ;)
Wird wohl ein langweiliger Seitwärtstag. US-Daten stehen keine an. Eröffnungskurs=Schlußkurs würde ich mal sagen.
:laugh: Ja abtauchen - stops holen wieder hoch ziehen - Warten --- Gap close -- Wieder runter --- Wunschkonzert :laugh:
BuFu short juckt in den Fingern - ich denke der läuft noch bis max 25 und konsolidiert dann ein wenig bis ca. 141,90

SL sehr eng - der macht grad was er will die Tage...
Zitat von easyfischer: Wird wohl ein langweiliger Seitwärtstag. US-Daten stehen keine an. Eröffnungskurs=Schlußkurs würde ich mal sagen.



Eröffnungskurs=Schlußkurs

Da kann einem ja nix passieren.
Man muß nur warten wenn man im minus ist.:laugh:
Für das x5 System wäre gleich mal ein 50% einstieg Fällig unter der 40 - Werde das mal neben dem meinen setup mit 1 Cfd spielen ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.160.160 von ahni am 14.05.12 08:31:35Knapp...

Es spricht ja eigentlich alles GEGEN Vorbörsen-Trades, vor allem Scalping im 1er.

Buy-Trigger kam bei 6511, Ausgeführt zu 6514 (Bei dem Anbieter habe ich 2p Spread bis 9:00) - Suboptimal....

Inzwischen habe ich mal gepinselt, warum der Trade und was ich erwarte...

Zitat von easyfischer: Wird wohl ein langweiliger Seitwärtstag. US-Daten stehen keine an. Eröffnungskurs=Schlußkurs würde ich mal sagen.

:mad:
Zitat von Dukatensammler: Der läuft mit Sicherheit noch zur unteren Trendkanallinie im 60er bis es dreht.


Erledigt
Zitat von Saphyris: BuFu short juckt in den Fingern - ich denke der läuft noch bis max 25 und konsolidiert dann ein wenig bis ca. 141,90

SL sehr eng - der macht grad was er will die Tage...


bei 24 Kauf getriggert - SL 33, nun mal schauen...
Zitat von easyfischer: Wird wohl ein langweiliger Seitwärtstag. US-Daten stehen keine an. Eröffnungskurs=Schlußkurs würde ich mal sagen.


Voll auf Eröffnung reingefallen als sie hochgezogen haben!:mad:

long 6512 und runterrauschen und Angst geschmeckt und jottseidank raus zu
6516.

Nochmal von der Schippe gesprungen!:laugh:
moin, hab mir nen ko-zertifikat zugelegt , bund future short - mit etwas glück ist das ein allzeithoch.
Guten Morgen,

hoffe ihr seit nett zu euren Muttis gewesen gestern?!

Habe die Woche mit einem Long gestartet bei 6503. Etwas zu früh, aber ey, wer findet schon den perfekten Einstieg? :)
Was für eine Vormittagsverarsche...

Ich glaub die wollen, daß hier einige bereits an ihren Frühstücksbrötchen ersticken :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.160.293 von ahni am 14.05.12 09:00:20doof - don't post and trade! :cry:

Hab ich das glattstellen vor 9:00 verpasst...

Egal, es spricht auch so eigentlich alles GEGEN Vorbörsen-Trades, vor allem Scalping im 1er:

Buy-Trigger kam bei 6511, Ausgeführt zu 6514 (Bei dem Anbieter habe ich 2p Spread bis 9:00)
Suboptimal....

Merken ;)
die bären drücken und drücken und schwitzen seit tagen und bekommen den dax einfach nicht richtig tiefer, bald geht ihnen die puste aus. ( es sei denn sie bekommen noch hilfe von bösen grizzly aus amiland)
Denke Donnerstag und Freitag wird eine erste dicke Ansage für den DAX kommen, wenn die Erstanträge auf ALH kommen und am Fr. Facebook gehandelt wird.
dass das 75 RT nicht hält gefällt mir nicht. Kann zwar bis 99%, ist aber unschön. DOW (Future jetzt aussagekräftig?) wäre sogar unter dem Tief...

Seitenlinie bis sich die Strukturen klären.
Gold Short vom Do. aktuell +25 USD. 14 USD fehlen mir noch. Dann evtl. dreh.
Zitat von chitypo: Der Freitag war wieder so überflüssig.:laugh:



Für die Verarscher aber gar nicht!
Morgen

Dax mit Bulltrap am Freitag und jede Rally wurde letzte Woche abverkauft. Gut möglich das wir heute den Ausbruch unten versuchen!


http://roundturn50m.blogspot.de/

Katze-Body Marke Dow 740 jetzt sollte
es drehen

und auch Orakels Vision gilt auch noch

ruff zur 6650!
Zitat von peterjena: die bären drücken und drücken und schwitzen seit tagen und bekommen den dax einfach nicht richtig tiefer, bald geht ihnen die puste aus. ( es sei denn sie bekommen noch hilfe von bösen grizzly aus amiland)


oder habe ich mich zu früh gefreut, wird doch ein spannender tag
Zitat von chitypo:
Zitat von Standuhr: Wie weit wird es runtergehn?


Null:laugh:


moin

6430-6440
Zitat von Roundturn_50Mark: Morgen

Dax mit Bulltrap am Freitag und jede Rally wurde letzte Woche abverkauft. Gut möglich das wir heute den Ausbruch unten versuchen!


http://roundturn50m.blogspot.de/



guter Chart:) - wird spannend heute:

Richtung 200 sma oder zur 6650 wegen Facebook Gedöns
Zitat von max-modesty: Katze-Body Marke Dow 740 jetzt sollte
es drehen

und auch Orakels Vision gilt auch noch

ruff zur 6650!


Der will wohl noch tiefer, aber am Ende stinkt es nach nem Bullentag denke ich.
guten morgen
fast -100 Punkte im DAX das sind menge Holz, deswegen Long.
Zitat von peterjena: die bären drücken und drücken und schwitzen seit tagen und bekommen den dax einfach nicht richtig tiefer, bald geht ihnen die puste aus. ( es sei denn sie bekommen noch hilfe von bösen grizzly aus amiland)


Sieht im Moment wirklich aus, als wären die Amis Marktführer in Sachen Verkaufsdruck... auch die downgap-Eröffnung in den Futures - ohne Erholung - spricht dafür...




Moin allerseits! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.160.499 von warrantboy am 14.05.12 09:40:09Boden scheint schon gefunden kurz über 6460
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von max-modesty: Katze-Body Marke Dow 740 jetzt sollte
es drehen

und auch Orakels Vision gilt auch noch

ruff zur 6650!


Der will wohl noch tiefer, aber am Ende stinkt es nach nem Bullentag denke ich.


okay mag sein:
trotzdem fliegt hier ein weiteres Short Paket über die Reling -
bei dem geilen Wetter muss mal das Zeuch an die frische Luft :D
Griechenland: Staatspräsident Karolos Papoulias will am heutigen Abend (18.30 Uhr) einen letzten Versuch unternehmen, eine Regierung zu bilden. Syriza-Chef Alexis Tsipras wird wahrscheinlich nicht an dem Treffen teilnehmen.
http://www.boerse-go.de

UND WEN DIE NICHT GESTORBEN SIND VERSUCHEN DIE IMMER NOCH EIN GERIERUNG ZU BILDEN.
Cable befindet sich übrigens gerade in einem guten Unterstützungsbereich - wenn er unter die 1,6050 fällt, wirds allerdings brenzlig...
So bin fett im Minus. Für alle die mein Trade teilen wollen biete ich meine Kontonummer an, um sich zu beteiligen an den möglichen gewinnen als auch VERLUSTEN ;)

Wäre ich doch im Bett geblieben
Zitat von Roundturn_50Mark: Morgen

Dax mit Bulltrap am Freitag und jede Rally wurde letzte Woche abverkauft. Gut möglich das wir heute den Ausbruch unten versuchen!


http://roundturn50m.blogspot.de/



5min Bearflag nun Fdax, einen Test der 6460 sollte es doch geben. Ob es im 1. Anlauf dann zum Break reicht, keine Ahnung, wir haben ja auch noich Span Auktion um 10:45
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.160.639 von coopers27 am 14.05.12 10:07:33Hätte noch ein paar kleinere abzugeben. Machst Du ne Sammelstelle auf? :)

Aber was runtergeht, geht auch wieder rauf.
Zitat von Roundturn_50Mark:
Zitat von Roundturn_50Mark: Morgen

Dax mit Bulltrap am Freitag und jede Rally wurde letzte Woche abverkauft. Gut möglich das wir heute den Ausbruch unten versuchen!


http://roundturn50m.blogspot.de/



5min Bearflag nun Fdax, einen Test der 6460 sollte es doch geben. Ob es im 1. Anlauf dann zum Break reicht, keine Ahnung, wir haben ja auch noich Span Auktion um 10:45


Bingo! Test der 6460 im Fdax, das ist cover zone oder TG Zone für die Bearflag
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.160.701 von Roundturn_50Mark am 14.05.12 10:17:53Und das heißt?
Zitat von BurkhardtLoewenherz: Hallo Traders,

das X5 System von advisory-reserach bleibt auch für Montag weiterhin bullish, die Schwellenwertmarke liegt bei 6.451 Punkten mit einem relativ komfortablen Abstand zum Schlusskurs von Freitag.

Ich wünsche euch einen angenehmen Tag und einen guten Start in die neue Woche.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz

-------------------

"Mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers und in Absprache mit MOD akummermehr und mit Bernecker1977"

Quelle:

http://www.advisory-research.de

http://www.advisory-research.de/dax-tagestrendprognose-x5-sy…


X5-System 71,43% Trefferquote im Mai 2012 | +100 Punkte
Intraday-Signale 2012: DAX Gewinn +1268 Punkte (per 11.05.)
Critical Analysis Weekly - Jetzt die neuesten Beiträge lesen


Tagestrendprognose: Bullish - Schwellenwertmarke bei 6451 Punkten
Montag, den 14. Mai 2012
www.advisory-research.de

Rückblick: Gehirn gegen Maschine? Wir wollen weder nur Gehirn noch pur Maschine sein. Die JP Morgan Zockerei war eine Entscheidung mit dem X5-System, gegen das System und für einen Pausentag. Klingt merkwürdig...ist es aber nicht. Die Entscheidung das X5-System am Freitag auszusetzen war trotz der entgangenen Gewinne die Richtige. Denn X5-Tag ist jeden Tag! Besondere oder in diesem Falle potentielle Risiken zu eliminieren kann bei einem erfolgreichen System einen Mehrwert bedeuten. Wir müssen nicht jeden Tag dabei sein.

Es gab in der Vergangenheit schon Überlegungen unsererseits nur scheinbar wichtige Tage zu veröffentlichen. Denn, wenn aus 10 Tagen nur 3 oder 4 maßgebliche, extrem hohe Wahrscheinlichkeiten entstammen, dann sollten wir uns nur darauf konzentrieren - schließlich sind dies wohl die gewinnträchtigsten...Oder?. Dagegen spricht allerdings der Freitag. Eine klare, vielleicht glasklare Prognose wird zur Nervenprobe. Oftmals haben potentiell unsichere Tage, ein klares Ergebnis gezeigt. Ja, das ist auch der Grund weshalb das X5-System täglich veröffentlicht wird. Ohne wenn und aber.

Mehr sorgen bereitet uns die breite Veröffentlichung. Die Wirkungsweise ist wohl dann am effektivsten, wenn ein System nicht der breiten Masse bekannt ist, sondern einer wirklich definierten VIP Gruppe. Haben Sie schon einmal herkömmliche Indikatoren "Backgetestet" - ohne Zusatzdefinitionen ein wirklungloses Unterfangen. Die Registrierungsmöglichkeit bleibt weiterhin offen bis wir das Gefühl haben, die Wirkungsweise werde nachlassen.
Noch ein Wort zu dem theoretischen Gewinn am Freitag, den wir statistisch nicht ansetzen werden. Dies würde nicht unseren ethischen Werten entsprechen. Wie gesagt - theoretisch wären wir bei 6465 zum Eröffnungskurs in den Markt gekommen (siehe Set Up). Unser Hinweis die Gewinne für Intraday-Investoren zu realisieren kam bei 6552 Punkten. Entgangener Gewinn demnach +87 Punkte. Das ist aber Schnee von Gestern.



Quelle: Kurschart Market Maker; Eigene Kommentare www.advisory-research.de

Tagestrendprognose: Das X5-System wird auch am Montag "Bullish" lauten. Zumindest gehen wir nicht davon aus, dass der DAX die Schwellenwertmarke von 6451 Punkten unterschreitet. Warum aber könnte eine derartige Abwärtsbewegung stattfinden. Wir sollten uns bewußt sein, dass der DAX sich nach unserer Definition noch immer in der mittelfristigen Abwärtsbewegung befindet. Die Staatsschuldenkrise weiter existent ist und insbesondere bei einer Wachstumsverlangsamung die Krise noch zusätzlich an Bedeutung gewinnen sollte.

Der mittelfristige Trendbruch (nicht X5-System) kam im März nach Verlassen der Bandbreite von 6880/6900 Punkten und hält bis dato weiter an. Unsere Marktstrukturanalyse (im Aufwärtstrend sollten die Mehrzahl der Werte den Aufschwung tragen) zeigt aber hier immer noch keine gute Marktbreite an. Zentrale Aussage dazu: Die Krise bleibt weiterhin existent!

Wir wären aber deutlich positiver gestimmt, wenn unser mittelfristiger Trend-Trigger bei ca. 6620/6645 Punkten gebrochen werden würde - ein Abgleich mit der Marktstruktur (Definition oben) sollte allerdings die gleiche Aussage beinhalten und bestätigen.

Eine Trendwende kann logischerweise nur über das Zahnrädchen "X5-System" führen, das den Markt defacto an den "mittelfristigen Trend" (ein weiteres Zahnrad) heranführt. Regelmässig wird eine mittelfristige Trendwende (hat nichts mit dem X5-System zu tun) mit sehr geringer Wahrscheinlichkeit in einem Zuge überboten. Um den mittelfristigen Trend zu überwinden könnte das X5-System theoretisch einige schwächere Bearish-Signale liefern. Grund: Das Überwinden des mittelfristigen Trends erfordert Widerstandsfähigkeit/Stabilität innerhalb eines Bearish Signals um sich nicht zu weit vom mittelfristigen Trend zu entfernen. Sie sehen: Das X5-System benötigt eine progressive Denkweise und das Verständnis von Marktbewegungen und Marktstrukturen. Derzeit fehlen rund 100 Punkte um den Ansatz eines mittelfristigen Trends zu erkennen.

Das X5-System wenden wir auch für diverse Assetklassen und Märkte an: Generell sehen die begonnen Trends aus X5-Sicht konstruktiv oder sogar teilweise noch sehr attraktiv aus - sie passen in das Gesamtbild steigender Aktienmärkte. Neben dem S&P500 (und den anderen US-Indizes), zeigen auch Gold und Silber sowie der Euro die jeweils gleich gute Konstellation in den nächsten Tage etwas fester zu tendieren. Der Bereich zwischen 6620/6645 wird höchstwahrscheinlich in den nächsten Tagen erreicht. Alles andere wäre mit großen Fragezeichen zu versehen und die oben genannten Risiken vermutlich die Auslösefaktoren.

Set Up: Idealerweise beginnt der DAX in der ersten Handelsstunde schwächer - gemessen ab 9 Uhr; nicht notwendigerweise ggü. Vortag) um eine Long Position aufzubauen. Ein Erstverfall von 20 Punkten mit offiziellem DAX-Eröffnungskurs reichen aus, um eine ganze bzw. halbe Position (--> siehe nächster Absatz/zweite Hälfte der Position) aufzunehmen.
Der DAX konsolidierte bereits zwischen 17.30 Uhr und 22 Uhr deutlich. Der Xetra-Schlusskurs lag bei 6579 Punkten und die Kurse um 22 Uhr bei 6531 Punkten (Citibank Indikation). Wir nutzen daher Kurse unter 6540 Punkten zu einer halben Position, während die zweite Hälfte möglichst mit Set Up Vorgabe erworben werden sollte.

Steigt der DAX dagegen zunächst an, bieten sich bei Rückschlägen Dispositionen an, welche einer Mindestkonsolidierung von 30 Punkten vorausgegangen sind. Viel Erfolg am Montag.

Aufgrund der zahlreichen Widerstände bei 6585,6600 und 6620/6645 Punkten sollten möglichst tiefe Kurse anvisiert werden. Teilweise Gewinnrealisierungen an den genannten Punkten sind auf jeden Fall eine Option.


Wie immer ein Volltreffer... :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Guten Morgen!
Zitat von coopers27: Und das heißt?


Wer die Bearflag im FDax geshortet hat, der nimmt beim Test der 6460 Teilgewinn(TG) ~20P und guckt mit dem Rest, ob der 6460 level gebrochen werden kann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.160.712 von coopers27 am 14.05.12 10:19:25das heißt dass es weiter runter in den Keller geht bos 6440 und dann eine Erholung fällig ist
6416 ist wichtig und sollte besser erst mal nicht gebrochen werden auf Stunden SK. Sonst wird es kurzfristig düster.
moin

DAX dreht nach unten ab. Zuletzt -2,13% auf 6.440 Punkte +++ Rendite für 10-jährige spanische Staatsanleihen steigt erstmals seit Dezember 2011 über 6,2
so genug Shorts geworfen - danke liebe Börse :)

Rest bleibt für den Besuch *meiner* Lisbeth auf
Höhe RheinKM 6190 (Wiesbaden) und der Bimmellinie 200 sma
Zitat von HerrKoerper: 6416 ist wichtig und sollte besser erst mal nicht gebrochen werden auf Stunden SK. Sonst wird es kurzfristig düster.


Wird gebrochen werden.

Mein nächstes Ziel - übrigens schon seit Freitag trademäßig umgesetzt :D - sind DAX ~6280 herum. :cool:
Zitat von Sharesman:
Zitat von HerrKoerper: 6416 ist wichtig und sollte besser erst mal nicht gebrochen werden auf Stunden SK. Sonst wird es kurzfristig düster.


Wird gebrochen werden.

Mein nächstes Ziel - übrigens schon seit Freitag trademäßig umgesetzt :D - sind DAX ~6280 herum. :cool:


Dabe isind aber immer wieder Gegenbewegungen einzuplanen. ;)

Aber ich sage mal: Diese Woche sollten wir zumindest unter 6300 im DAX sehen. Nur meine bescheidene Meinung! :cool::cool::cool:
Mann Mann mann heut fühl ich mich wie Standuhr.
Shorts von Freitag Abend bei rund 6490 gegeben und auf Longs geswitcht da ich dachte es kommt erst mal die 6600.
Ohne SL aber dafür mit nem fetten Frühstück.
Jetzt retour und mir steckt das Frühstück im Hals.
Durch simmer, jetzt vielleicht nochmal Test Ausbruchslevel, danach ab in die Suppe (Huhn).

Antwort auf Beitrag Nr.: 43.160.757 von Sharesman am 14.05.12 10:27:07Wird ein Spurt werden müssen bis 7k ;)
Zitat von Sharesman:
Zitat von HerrKoerper: 6416 ist wichtig und sollte besser erst mal nicht gebrochen werden auf Stunden SK. Sonst wird es kurzfristig düster.


Wird gebrochen werden.

Mein nächstes Ziel - übrigens schon seit Freitag trademäßig umgesetzt :D - sind DAX ~6280 herum. :cool:


Sollte es nicht im Mai erstmal bis 7000 wieder raufgehen? ;)
Zitat von Maarde: Durch simmer, jetzt vielleicht nochmal Test Ausbruchslevel, danach ab in die Suppe (Huhn).



TOP!
Zitat von BurkhardtLoewenherz: Hallo Traders,

übrigens habe ich in der Nacht vom Samstag auf Sonntag tatsächlich vom DAX-Verlauf am Montag geträumt.

Danach lief der Kurs erst einmal ungefährt seitwärts, schlug dann kurz einmal nach unten aus, und machte dann einen megamässig steilen Ausbruch nach oben, mit senkrechten grünen Kerzen, die so ca. in den Bereich von 6.650 gingen.

Falls sich mein Traum bewarheiten sollte, werde ich mich zukünftig "Orakel" nennen lassen. ;)

Ich bin selber gespannt.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz



Ufff, hängst Dich ja wieder mal mächtig weit aus dem Fenster. Ich denke mit dem heutigen Tag darfst Du den inoffiziellen "Titel" - Kontraindikatior - tragen ....
Euwax-Inside: Nach der weiterhin sehr großen Unsicherheit über die weitere Entwicklung in Griechenland werden viele Dax Trader in Knock Out Turbo Longs ausgestoppt.
10:45 EUR
Spanien begibt Geldmarktpapiere mit Laufzeiten von 12 und 17 Monaten
Italien stockt 3, 8 und 13-jährige Anleihen um €3,5-5,25 Mrd auf
Zitat von timho:
Zitat von Sharesman: ...

Wird gebrochen werden.

Mein nächstes Ziel - übrigens schon seit Freitag trademäßig umgesetzt :D - sind DAX ~6280 herum. :cool:


Sollte es nicht im Mai erstmal bis 7000 wieder raufgehen? ;)


Ist denn der Mai schon am Freitag, den 18.5. zu Ende?! ;):cool:

Diese Woche wird m.E. irgendwann die 6200-6300 erreicht, mein ziel für 7000+X für Ende Mai-Mitte Juni bleibt davon aber unberührt!

:cool::cool::cool:
Guten Morgen an alle!

www.advisory-research.de

Damit wurde ein automatischer strategischer Stop fällig - eine übliche Prozedur.

Die zur Eröffnung bei 6499 Punkten erworbene halbe Position sowie die zweite Hälfte bei 6479 Punkten ergaben einen Durchschnittspreis von 6489 Punkten.

Wir beenden diesen Tag


hg

bnky
DAX-UPDATE, dür alle diejenigen, die es interessiert:

Nur meine bescheidene Meinung:

Erst runter auf ca. 6200/6250-6300 (diese Woche mit Gegenbewegungen erreichbar), dann Richtung 7000+X bis spätestens Mitte Juni.

Schauen wir mal, ich handele es jedenfalls so.

Anbei: Ich halte einige Solarwerte vor der aktuellen Entwicklung (vorl. Stopp der Solarkürzung, Wahlergebnis NRW) für durchaus sehr interessant. Heute bieten sich da ggfs. sehr interessante Chancen auf kurz-mittelfristige Sicht.

Allen viel Erfolg! :)
Zitat von HerrKoerper: 6416 ist wichtig und sollte besser erst mal nicht gebrochen werden auf Stunden SK. Sonst wird es kurzfristig düster.


6419 ist auch dicke Volumen Node im FDax. Sollte doch im 1. Anlauf halten.

Nun neue 5min Bearflag, also nochmal short 55-65 mit Ziel 6420! Hört sich gut an, oder?
Zitat von HerrKoerper: 6416 ist wichtig und sollte besser erst mal nicht gebrochen werden auf Stunden SK. Sonst wird es kurzfristig düster.


6405 habe ich noch ne klassische Intradaymarke. Liegen leider nicht weit genug zusammen, sonst wäre das sicher nen guter Einstig. So könnte man nur drauf achten ob er 6405 dreht und zur Stunde wieder über 6416 liegt. Ist mir aber nicht "einfach" genug, daher bleibe ich einfach in den Posis die ich habe und änder erst mal nix bis zu den Zielen.
Obwohl das könnte im 15er up formation ergeben ... wenn er die 26 nicht mehr bricht ... aber sehr unsicher im abwärtsstruddel ...
Zitat von Roundturn_50Mark:
Zitat von HerrKoerper: 6416 ist wichtig und sollte besser erst mal nicht gebrochen werden auf Stunden SK. Sonst wird es kurzfristig düster.


6419 ist auch dicke Volumen Node im FDax. Sollte doch im 1. Anlauf halten.

Nun neue 5min Bearflag, also nochmal short 55-65 mit Ziel 6420! Hört sich gut an, oder?


Ist mir schon oft aufgefallen das im Volumen meine Marken zu finden sind. Naja, muss ja nen Grund haben das die oftmals laufen...:D

Jo, Bearflag an nem Tag wie heute ist sehr dankbares Setup.;)
Zitat von Roundturn_50Mark:
Zitat von HerrKoerper: 6416 ist wichtig und sollte besser erst mal nicht gebrochen werden auf Stunden SK. Sonst wird es kurzfristig düster.


6419 ist auch dicke Volumen Node im FDax. Sollte doch im 1. Anlauf halten.

Nun neue 5min Bearflag, also nochmal short 55-65 mit Ziel 6420! Hört sich gut an, oder?


Neue Lows aus der 5min Bearflag, 4625 ist dicht genug an der Volumen Node, kann man TG nehmen, oder Exit.
Hier der Käpt'n:
@Das Orakel und Gewerkschaftsführer
bitte sofort auf die Kapitänsbrücke -
zwecks Marktbriefing :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.160.894 von HerrKoerper am 14.05.12 10:48:50Wo wir gerade bei Zielen sind. Gold aktuell 36 USD!!!:cool::D

Werde in 3 USD drehen mit SL von 6 USD. Könnte man auch weiter halten versuchen, aber ich muss mal schauen ob nicht mal Up was geht, denn die 2000 USD habe ich noch nicht völlig abgeschrieben.
31,3 mal eingelongt ... unsicher aber doch mal etwas zurrück vermute ich ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.160.957 von HerrKoerper am 14.05.12 11:01:41Manuell raus. Nicht das ich wegen der letzte 2 USD nicht gefillt werde...:D

Für den Dreh bleibt aber Limit drin.
Zitat von downmitsoros: die 6300-Marke wird diese Woche angetastet. bin mir ziemlich sicher. wacht auf, Leute! :)


Mit "ziemlich sicher" haben wir alle schlechte Erfahrungen,
gib uns 100 Prozent :eek:;)
Zitat von Bernecker1977:
Zitat von downmitsoros: die 6300-Marke wird diese Woche angetastet. bin mir ziemlich sicher. wacht auf, Leute! :)


Mit "ziemlich sicher" haben wir alle schlechte Erfahrungen,
gib uns 100 Prozent :eek:;)


:laugh:
Sollte diese Zählung zutreffen, sind bei "nur" einer ABC Kurse im Bereich
von 6100, bei einer 12345 Kurse um 5800-5850 zu kalkulieren. Und dies relativ zackig.
ist das schlachtfest nun zu ende??
hab leider zu früh longs gekauft.

einen kleinen zu 6485 und nen grösseren zu 6450.

jetzt mal raus in die frische luft
Zitat von Sharesman: DAX-UPDATE, dür alle diejenigen, die es interessiert:

Nur meine bescheidene Meinung:

Erst runter auf ca. 6200/6250-6300 (diese Woche mit Gegenbewegungen erreichbar), dann Richtung 7000+X bis spätestens Mitte Juni.

Schauen wir mal, ich handele es jedenfalls so.

Anbei: Ich halte einige Solarwerte vor der aktuellen Entwicklung (vorl. Stopp der Solarkürzung, Wahlergebnis NRW) für durchaus sehr interessant. Heute bieten sich da ggfs. sehr interessante Chancen auf kurz-mittelfristige Sicht.

Allen viel Erfolg! :)


Ich hab von dir gelesen vor ner Woche : DAX 7000 im Mai:confused:
Zitat von P_K_Dick: ist das schlachtfest nun zu ende??
hab leider zu früh longs gekauft.

einen kleinen zu 6485 und nen grösseren zu 6450.

jetzt mal raus in die frische luft


ohne SL oder mit SL an die frische Luft?? :rolleyes: ;)

an die frische Luft:
weil es eh gut tut ?
oder
weil es einem schlecht ist!!!!!!!!!! :D
Ist das wieder ein Vormittag.
Shorts zu früh gegeben, Longs im Minus.:mad:
Verbrecherbande:laugh:
Zitat von P_K_Dick: ist das schlachtfest nun zu ende??
hab leider zu früh longs gekauft.

einen kleinen zu 6485 und nen grösseren zu 6450.

jetzt mal raus in die frische luft


6470 ist eine Abbruchkante. Da der Markt fast genau auf der Stunden Marke gedreht hat, wäre Abbruchkante durch aus ein Ziel.
Zitat von P_K_Dick: ist das schlachtfest nun zu ende??
hab leider zu früh longs gekauft.

einen kleinen zu 6485 und nen grösseren zu 6450.

jetzt mal raus in die frische luft


Guten Morgen @all,

ja so ca. 86% waren heute morgen auch deiner Meinung.
Ab und an eben doch mal die C/P-Ratio im Auge behalten.
Zitat von Freebrook:
Zitat von P_K_Dick: ist das schlachtfest nun zu ende??
hab leider zu früh longs gekauft.

einen kleinen zu 6485 und nen grösseren zu 6450.

jetzt mal raus in die frische luft


Guten Morgen @all,

ja so ca. 86% waren heute morgen auch deiner Meinung.
Ab und an eben doch mal die C/P-Ratio im Auge behalten.


:keks:
Zitat von max-modesty:
Zitat von P_K_Dick: ist das schlachtfest nun zu ende??
hab leider zu früh longs gekauft.

einen kleinen zu 6485 und nen grösseren zu 6450.

jetzt mal raus in die frische luft


ohne SL oder mit SL an die frische Luft?? :rolleyes: ;)

an die frische Luft:
weil es eh gut tut ?
oder
weil es einem schlecht ist!!!!!!!!!! :D


kleine posi ist echt klein, also ohne SL, für grössere bewegungen gedacht.
grössere inzw ca 10p SL

raus weil es jetzt die sonne scheint und morgen regen kommt und weil das traden nicht alles ist, sondern nur die würze...
..und weil heute bereits 2 stunden vor der kiste hock... es reicht...
ab jetzt nur noch sporadisch auf die kurse blicken...
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.161.068 von Freebrook am 14.05.12 11:19:44Hallo Freebrook,

wo finde ich die?

Besten Dank im Voraus


bnky
http://www.morgenpost.de/politik/ausland/article106305960/Griechen-versuchen-letztmalig-Einigung-ueber-Regierung.html

-Staatschef Papoulias sieht noch Hoffnung

-Das Treffen mit den Vorsitzenden der drei stärksten Parteien, der konservativen Nea Dimokratia (ND), der sozialistischen Pasok und der linksradikalen Syriza, ist für 18.30 Uhr MESZ angesetzt

-Jüngsten Umfragen zufolge wollen 72 Prozent der Griechen, dass die Parteien „um jeden Preis“ zusammenarbeiten, mehr als 78 Prozent fordern von einer neuen Regierung, alles zu tun, um Griechenland in der Eurozone zu halten.
Zitat von Freebrook:
Zitat von P_K_Dick: ist das schlachtfest nun zu ende??
hab leider zu früh longs gekauft.

einen kleinen zu 6485 und nen grösseren zu 6450.

jetzt mal raus in die frische luft


Guten Morgen @all,

ja so ca. 86% waren heute morgen auch deiner Meinung.
Ab und an eben doch mal die C/P-Ratio im Auge behalten.



Hmmmm, und dann ? Mit oder gegen den Strom ?
Zitat von Standuhr: Ich bin mir ziemlich sicher, daß ich grad flat bin.:laugh:
ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nach den scheiß EWU daten @6434 gelongt habe:laugh:

ziemlich sicher:laugh:

mache gerade gute erfahrung damit:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.161.048 von HerrKoerper am 14.05.12 11:16:21Wobei er schon jetzt wieder schwächelt. Sehr schwach der Bursche aktuell. Denke aber weiterhin das auf der Longseite diese Woche mehr zu holen ist...:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.161.126 von HerrKoerper am 14.05.12 11:28:26Hi !
dieser meinung bin ich auch
Andi
lese hier immer nur long long long ... wundert mich schon sehr . usa korrektur steht doch endlich mal an und was da im dax sein wird aknn sich jeder an einer hand abzählen
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.161.165 von micha261173 am 14.05.12 11:36:53danke für die info, s&p und dow laufen ja auch seit wochen nur nach oben...
Avatar