Anlegerverlag: Deutsche Bank: Letzte Verteidigungslinie der Bären unter Druck - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum

eröffnet am 15.05.17 12:27:00 von
neuester Beitrag 16.05.17 13:27:37 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
15.05.17 12:27:00
Es ist beileibe kein Zufall, dass die Aktie der Deutschen Bank (ISIN DE0005140008) seit  einer gefühlten Ewigkeit unterhalb der Januar- und März-Hochs festhängt. Die, wenn man die Kurse vor der Kapitalerhöhung um eben diese Kapitalerhöhung bereinigt, wie es korrekt ist, bei 17,82 und 17,66 Euro liegen. Diese Widerstandszone wird seitens bearisher Trader gezielt – und […]

Lesen Sie den ganzen Artikel: Anlegerverlag: Deutsche Bank: Letzte Verteidigungslinie der Bären unter Druck
1 Antwort
Avatar
15.05.17 12:27:00
2,41% oder verkauft.
6 Antworten
Avatar
15.05.17 13:48:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.945.329 von Luhgvon2 am 15.05.17 12:27:00leerverkauft sollte das heißen
5 Antworten
Avatar
15.05.17 14:11:30
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.945.326 von Nachrichten am 15.05.17 12:27:00
Zitat von Nachrichten: Es ist beileibe kein Zufall, dass die Aktie der Deutschen Bank (ISIN DE0005140008) seit  einer gefühlten Ewigkeit unterhalb der Januar- und März-Hochs festhängt. Die, wenn man die Kurse vor der Kapitalerhöhung um eben diese Kapitalerhöhung bereinigt, wie es korrekt ist, bei 17,82 und 17,66 Euro liegen. Diese Widerstandszone wird seitens bearisher Trader gezielt – und […]

Lesen Sie den ganzen Artikel: Anlegerverlag: Deutsche Bank: Letzte Verteidigungslinie der …


den nächsten Absatz finde ich ganz interessant
Widerstände bieten die alten Hochs, die (KE_bereinigt) " bei 17,82 und 17,66 Euro liegen. Diese Widerstandszone wird seitens bearisher Trader gezielt – und bislang absolut effektiv – verteidigt. Was bedeutet: Wenn diese Barriere fällt, gibt es einen blitzschnellen und in seiner Größenordnung nicht eingrenzbaren Aufwärtsimpuls. Alleine, weil zu denen, die daraufhin ob des dann generierten charttechnischen Kaufsignals hin einsteigen, noch all die Bären kommen, die ihre Leerverkäufe eindecken müssen, die sie eingegangen sind, um die Aktie unter dieser Widerstandszone zu halten. Dann wäre hier wieder richtig etwas geboten."

na, dann mal los :kiss:
Avatar
15.05.17 14:12:52
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.945.857 von Luhgvon2 am 15.05.17 13:48:23ich verstehe den Kommentar trotzdem nicht...
Ist das ein Hinweis auf den Prozentsatz der leerverkauften Stücke? Das wäre eine dramatische Zahl! Sollte ein Aufwärtsimpuls losgetreten werden, dann gibt das eine ganz erhebliche Kaufpanik.
Ich fänds lustig
4 Antworten
Avatar
15.05.17 14:14:59
mein Vorschlag:
heute Schlusskurse über 18
Dann kommt wieder Klarheit in den Chart :D
Avatar
15.05.17 14:27:42
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.946.055 von physik am 15.05.17 14:12:52exakt so ist das, da gibt es aber wesentlich höhere bei anderen Unternehmen
3 Antworten
Avatar
15.05.17 16:33:34
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.946.142 von Luhgvon2 am 15.05.17 14:27:42
Zitat von Luhgvon2: exakt so ist das, da gibt es aber wesentlich höhere bei anderen Unternehmen
2 Antworten
Avatar
15.05.17 16:35:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.947.204 von Pauline1966 am 15.05.17 16:33:34Was mach ich den :confused: was denkt ihr wie weit es nach der Dividende wieder runter geht?
1 Antwort
Avatar
15.05.17 16:41:24
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.947.210 von Pauline1966 am 15.05.17 16:35:23Abgesehen von Ex-Dividende, warum sollte es runter gehen?
Avatar
15.05.17 16:43:11
gibt es denn schon einen Hinweis auf die Höhe der Dividende?
Wann ist der Ex-Tag?
3 Antworten
Avatar
15.05.17 16:43:41
sieht ja ganz nett aus, das Bären-Grillen.
Bin gespannt :kiss:
Avatar
15.05.17 16:47:49
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.947.276 von physik am 15.05.17 16:43:110.19€ :):)
2 Antworten
Avatar
15.05.17 16:49:33
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.947.309 von Pauline1966 am 15.05.17 16:47:49ja, das ist die aktuelle Schätzung.
Sollte man überraschend mehr Dividende ausschütten, dann erwarte ich einen Kursschub, der sehr schnell die Ex-Korrektur kompensiert.
Ich überlege, noch vor der HV mit kurz laufendem Call einzusteigen.
Super riskant. Aber super Potential.
1 Antwort
Avatar
15.05.17 16:51:32
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.947.321 von physik am 15.05.17 16:49:33
Zitat von physik: ja, das ist die aktuelle Schätzung.
Sollte man überraschend mehr Dividende ausschütten, dann erwarte ich einen Kursschub, der sehr schnell die Ex-Korrektur kompensiert.
Ich überlege, noch vor der HV mit kurz laufendem Call einzusteigen.
Super riskant. Aber super Potential.


Wenn ich richtig gelesen habe wird am 23.5 ausbezahlt. Wenn ich mich nicht irre.
Avatar
15.05.17 20:46:05
Insbesondere das Kursziel 25 Euro
lese ich mit warmem Wohlwollen.
Die fundamentale Begründung erscheint mir plausibel.
Der Aktionär.... man liebt ihn oder man hasst ihn:
http://www.deraktionaer.de/aktie/deutsche-bank-tochterfirma-…
Avatar
15.05.17 21:03:17
Ob das was bringt den Kurs nach Xetra öfter so zu drücken?
Avatar
16.05.17 09:05:07
Südkorea hat gegen Deutsche Bank und BNP Paribas wegen illegalen Absprachen bei Devisentermingeschäften Geldstrafen von insgesamt rund 143.000 Euro verhängt, wie Reuters berichtet. 😂
3 Antworten
Avatar
16.05.17 10:02:18
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.951.251 von Luhgvon2 am 16.05.17 09:05:07
Zitat von Luhgvon2: Südkorea hat gegen Deutsche Bank und BNP Paribas wegen illegalen Absprachen bei Devisentermingeschäften Geldstrafen von insgesamt rund 143.000 Euro verhängt, wie Reuters berichtet. 😂


143Ts Euro?
Gut, die übernehme ich.
Können wir jetzt weitermachen?
:D
2 Antworten
Avatar
16.05.17 10:06:34
Widerstände bieten die alten Hochs, die bei 17,82 und 17,66 Euro liegen
Ich lese ja gerne, was eingangs geschrieben stand:

"Widerstände bieten die alten Hochs, die (KE_bereinigt) " bei 17,82 und 17,66 Euro liegen. Diese Widerstandszone wird seitens bearisher Trader gezielt – und bislang absolut effektiv – verteidigt. Was bedeutet: Wenn diese Barriere fällt, gibt es einen blitzschnellen und in seiner Größenordnung nicht eingrenzbaren Aufwärtsimpuls. Alleine, weil zu denen, die daraufhin ob des dann generierten charttechnischen Kaufsignals hin einsteigen, noch all die Bären kommen, die ihre Leerverkäufe eindecken müssen, die sie eingegangen sind, um die Aktie unter dieser Widerstandszone zu halten. Dann wäre hier wieder richtig etwas geboten."
Avatar
16.05.17 10:12:14
vielleicht können wir für ein Stimmungsbild unsere ureigenen Threadshorties gewinnen? Wie ist die Meinung? Werden die oben genannten Widerstände gebrochen? Fürchtet man einen hysterischen Ausbruch nach oben?
:kiss:
Avatar
16.05.17 10:34:17
(also ich persönlich fürchte den Ausbruch nicht :D )
Avatar
16.05.17 11:18:08
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.951.872 von physik am 16.05.17 10:02:18
Zitat von physik:
Zitat von Luhgvon2: Südkorea hat gegen Deutsche Bank und BNP Paribas wegen illegalen Absprachen bei Devisentermingeschäften Geldstrafen von insgesamt rund 143.000 Euro verhängt, wie Reuters berichtet. 😂


143Ts Euro?
Gut, die übernehme ich.
Können wir jetzt weitermachen?
:D


oh, die Strafe für die Deutsche Bank beträgt nur 58Tsd Euro.... wenn das mal keine schwerwiegenden Kursauswirkungen hat!

http://www.wiwo.de/suedkorea-geldbussen-gegen-deutsche-bank-…
:eek: :keks:
1 Antwort
Avatar
16.05.17 13:27:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.952.595 von physik am 16.05.17 11:18:08gibt es Erwartungen für die HV? Wie ist die Stimmung? Komplikationen?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Anlegerverlag: Deutsche Bank: Letzte Verteidigungslinie der Bären unter Druck