DAX+0,23 % EUR/USD-0,07 % Gold-1,25 % Öl (Brent)+0,36 %

Grafitexplorer Afrika - Peer Group Valuation - 500 Beiträge pro Seite (Seite 7)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

synthetisches Grafit kann in Batterien angewandt werden.
Genauso wie für den Gebrauch der Atomkraftwerke.

Expan-Grafit muss erst seinen Markt beweisen, da darf bisher alles behauptet werden.
Red ich erst darüber wenn darauf genagelt wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.531.417 von Boersiback am 09.05.19 21:32:32Reiners hat sich einige Schätzungen hier schon gepostet ... 2 Mt p.a. Allein China, wenn ich mich recht erinnere. Selbst wenn wir 10 mit 100kt haben, wird der Bedarf nicht gedeckt. Aber dosto hat natürlich recht, wenn er sagt, dass dieser Markt das vorhandene Potenzial beweisen muss.
Was nur in den letzten Monaten und Quartalen aufgefallen ist, egal ob eine GPX, WKT oder auch BKT und TON, wenn sie von Kunden, Märkten oder off takes gesprochen haben, das Interesse ging ganz stark Richtung expandable graphite.

Dieses ganze battery Grafit wird nur immer von den Medien hochgespielt. Von den Unternehmen hört man da wenig.

Bestes Beispiel BAT, die mit ihrem Battery Grafit Projekt nicht weiter kommen.

Man muss immer aufpassen, was für eine Karte die Medien spielen und was die Unternehmen zwischen den Zeilen sagen.
In letzter Zeit habe ich eher den Eindruck dass jeder, auch die Medien, JJumbo spielt
und das Batteriematerial nach hinten geruscht ist.

Und ich kann mir auch denken warum

Wie sieht das denn aus, was macht GPX und WKT mit den Flakes, liegen lassen, verschenken?
Die werden Wohl Weltmeister im sortieren werden müssen und das ist zeitaufwendig
und stockpilelastig. Ist das alles beachtet?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.531.735 von dosto am 09.05.19 22:17:00Habe nicht das Gefühl, das die Medien groß die Jumbo Karte spielen. Dann würde GPX heute ganz wo anders stehen.

Jo für fines gibt es eben nur 350 usd je Tonne.

Werden sie auch versuchen in den Markt zu drücken.

Syrah macht es ja nicht anders.

Selbst wenn sie die fines wieder einbuddeln, würde sich der basket price um ca 100 usd je Tonne sinken. Ärgerlich aber sie würden immer noch hoch profitabel bleiben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.529.551 von dosto am 09.05.19 18:24:21Eigentlich sind die 3Mille ne Bestätigung dafür, dass sich die Finanzierung noch längers hinzieht.
Sonst würden se die 3Mille nich brauchen.
Cleverer PR Zug ist das schon, geht ja alles von der Capex ab, und se können jeden Tag ne neue Furche im Acker vom Bagger auf Twitter zeigen.
Der PR Mensch von denen hats drauf




Zitat von dosto: Mein lieber Reiners,

da kannste machen was de willst.
WKT reißt mit diesen 3,1 Mill was an, was die Grafiter alle in Zeitzwang bringt, denn alle wollen sie
ja durch die Tür so wies aussieht. Und im im Zimmer nebenan ist gar nicht so viel Platz.

Alles sehr spannend aber am Ende kanns sein daß ein paar Aktionäre 1 paar 100 Millionen schlichtweg verballern werden. Nur wen triffts.

Im Grunde sind die 3 Millionen Einsatz einfach lachhaft für das Tohuwabohu was am Rande entsteht.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.532.335 von tgfn am 10.05.19 00:27:12
Zitat von tgfn: und se können jeden Tag ne neue Furche im Acker vom Bagger auf Twitter zeigen.






bingoBONGO, denke ich mal.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.529.551 von dosto am 09.05.19 18:24:21
Zitat von dosto: Mein lieber Reiners,

da kannste machen was de willst.
WKT reißt mit diesen 3,1 Mill was an, was die Grafiter alle in Zeitzwang bringt, denn alle wollen sie
ja durch die Tür so wies aussieht. Und im im Zimmer nebenan ist gar nicht so viel Platz.

Alles sehr spannend aber am Ende kanns sein daß ein paar Aktionäre 1 paar 100 Millionen schlichtweg verballern werden. Nur wen triffts.

Im Grunde sind die 3 Millionen Einsatz einfach lachhaft für das Tohuwabohu was am Rande entsteht.


Das waere sogar positiv, wenn sich nun was bewegt, selbst wenns nur ein (sich moeglicherweise selbsterfuellender) Bluff waere.

Aus der erstmals ein klein wenig profitierenden tansanischen Provinz ein wenig Druck auf die Regierung, endlich zu Potte zu kommen, auf Castlelake den Druck, loszunageln, um nicht einem Konkurrenten die Pole-Position zu ueberlassen.
Das Thema Angebot UND Nachfrage ist natürlich elementar. Nicht umsonst habe ich kürzlich diese Graphik (https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1288876-1271-128…) im Nachbarthread eingestellt. Hat aber offensichtlich niemand bewegt. Dabei sieht man ganz deutlich, wie klein der Markt derzeit ist. Berücksichtigt man nur die Mengen, die SYR/WKT/GPX "demnächst" zusätzlich auf den Markt bringen wollen, so muss entweder die Nachfrage massiv ansteigen, also weit stärker als Benchmark Minerals dies prognostiziert, oder es gibt einen extremen over-supply mit anzunehmenderweise heftigen Auswirkungen auf die Preise. Gegen Letzteres spricht indes, dass die Interessenbekundungen potentieller Abnehmer bei WKT oder GPX eine zukünftig sehr stark steigende Nachfrage impliziert, die weit über BM´s Schätzungen hinaus geht. Wie weit das tatsächlich trägt, wird die Zeit erweisen.
Unser HC WKT Guru OZNT hat sich in seinem 28 Seiten Summery zurechtgelegt, warum WKT doch die Unternehmung schlechthin ist.

Ich habe bei durchlesen oft schmunzeln müssen.

Steckt nee Menge Arbeit drin und einige Aussagen sind auch voll ok.

z.B. Vergleich Syrah vs. WKT in Bezug auf Battery grafite zu expandable grafite

----------

Aber seine Herleitung bzgl. des Kurspotentials WKT könnte ich sowas von auseinander nehmen.

Spar ich mir, die WKT Jünger auf HC sind schon wieder so was begeistert von seinem Summery.

https://hotcopper.com.au/attachments/wkt-walkabout-resources…

Aber schaut es euch selber an.

Auf Seite 27 finde ich man besten.

I see this company being comfortably approx. $10 per share on the Graphite side of the business alone, within 5 years and without listing on the HK Exchange.

Sowas passiert, wenn man sich seinen Liebling künstlich hochrechnet.

Ist mir vor 10 Jahren, bei irgendeinem Wert auch mal passiert. :laugh:

Die haben sich da drüben echt in so einen Rauschzustand katapultiert.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.558.471 von Reiners am 13.05.19 20:55:24ist ja völlig abgefahren
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.558.591 von Boersiback am 13.05.19 21:10:16Ich bin auch kein wirklicher Graphex Guru, weil Ihr doch öfter mal mir (frech) widersprecht. Einem Guru widerspricht man nicht. :)


Aber diesen beiden WKT Gurus" OZNT" und "Croc-File" sind wirkliche Gurus, die Masse läuft den bedingungslos und unkritisch hinterher.

Den Status habe ich leider / z.B. zum Glück hier noch nicht erreicht. :laugh::laugh::laugh:
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.558.669 von Reiners am 13.05.19 21:17:52Hinterherlaufen ist die Angwohnheit von Neulingen.
Naja ich glaube so haben wir alle mal angefangen.

Mir ist´s eigentlich immer ganz lieb wenn bei hotcopper ruhe ist bei meinen Werten.
Bei Magnis und Triton vor Jahren war es genau so irre.
Da kam dann auch mein erster Teilverkauf von Magnis nahe am Top.
Den Rest dann später 30% tiefer
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.558.669 von Reiners am 13.05.19 21:17:52Ich wollt grad was schreiben zu des Meisters pdf, aber ihr habt ja schon.
Interessant wirds, wenn die T40 mal genug haben, was früher oder später der Fall sein wird, ich denk mal, die wissen wie das Spiel läuft.
Wenn ich das richtig in Erinnerung hab, soll WKT irgendwas mit 20Mile FCF haben, durchschnittlich pro Jahr. Jetzt hsben se, ohne Finanzierung, das Vierfache in der Cap, minimum 1halbed Jahr Bauen und 1Jahr ramp up.
Es werden noch etliche Tränen fliessen.
Das ist schon fast peinlich, diese Heldenverehrung.
Hoffentlich war ich nich auch mal so.
Und Reiners, ich erwarte jetzt natürlich mindestens ein 29 seitiges PDF von dir, jeder braucht schliesslich seinen Guru. :lick:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.559.764 von tgfn am 13.05.19 23:53:28Das schlimmste ist, das die Leute denken, dieses 28 Seiten PDF beinhaltet eine seriöse Kursziel Berechnung. :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.558.669 von Reiners am 13.05.19 21:17:52
Zitat von Reiners: Den Status habe ich leider (*censored*) hier noch nicht erreicht. :laugh::laugh::laugh:






KEEP try, HARD.
Endlich hat mal jemand die Graphit Player zahlentechnisch gegenübergestellt. Habe ich schon lange vermisst. (Scheint von Black Earth zu kommen, da Zeile markiert.)

Einen Fehler habe ich noch entdeckt, die WKT Zahlen sind veraltet und jetzt etwas besser, kommen natürlich weiterhin nicht an GPX ran.

Während die meisten Player den NPV vor Steuern ausgeben, gibt GPX ihn nach Steuern aus. (Hinweis mit den zwei Sternchen **)








Fazit: Graphex zahlentechnisch bester Grafitwert weltweit

- Höchster Basketprice


- Die meisten Super Jumbos 500+ (die Above Super Jumbos hat man in Super Jumbos mit reingezählt, man wollte wohl keine neue Spalte)


- Bester IRR (Ausweis nach Steuer, bei vielen anderen wird der IRR vor Steuern ausgewiesen)

- Kürzeste Payback Years.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der Witz ist doch schon wieder.

Alles was der Mike Elliott @MikeonMining auf Twitter postet wird sofort in den WKT Thread eingestellt. Also die letzten Monate

Die Übersicht oben, wo man sieht, das Graphex in Sachen Zahlen die Nummer 1 ist, wird natürlich nicht dort gezeigt. :laugh:

Die WKT Jünger sollen schön bei WKT bleiben und sich keine anderen, vielleicht schönere Bräute anschauen. :laugh:

Immer schon selektiv informieren.
naja

Syrah hat bereits 500 Millionen Capex im Topf -AUD-
das sind weit über den angegebenen 270 USD

Die Capex-Zahlen sind doch durchweg Murks, meiner Meinung nach.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.562.578 von dosto am 14.05.19 11:17:50Jo die 270 Mio waren wohl die Anfangscapex.

Das man jetzt noch 2 mal Capital Raise nachlegen müsste, während des Ramp ups, war ja auch nicht geplant in der Ursprungscapex :laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.562.110 von Reiners am 14.05.19 10:27:59Hast du eine Ahnung, warum die Opex bei WKT so viel niedriger sein soll als z.B. bei Syrah (trotz etwa gleicher Grade)?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Weil Hier mal ("Trend")Rohstoffe angesprochen(Graphite/"HPA"/Mangan/Kupfer, glaube noch Anderes) wurden.

AUCH im Zusammenhang "EV"(s).

Auch im Zusammenhang "Was vielleicht Wann", Sinn macht.

Vielleicht mal Artikel "BHP Billiton hält an Nickelmine fest" lesen.

Letzter Satz: "Der CEO von Glencore äusserte sich auf Der Veranstaltung ebenfalls, und teilte Dort mit dass Die Nachfrage nach Nickel aus der E-Autobranche im Jahr 2030 22x höher liegen soll als im Vergangenen Jahr".


Möchte aber EXPLIZIT zufügen Kein Grosser "Nickel Fan", als Anlagerohstoff, zu sein.
Keine Warum genau eigentlich, aber Das war schon immer so.
Na das wird ja einige Nickelminer die gerade eingemottet sind freuen.
Vielleicht will er ja aber nur bessre Preise mit Blick auf seine schchach operierenten Suddbury Parts.
Außerdem hat er 2 Millionen tons in der Reserve.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.562.968 von bmann025 am 14.05.19 11:58:34Hast du eine Ahnung, warum die Opex bei WKT so viel niedriger sein soll als z.B. bei Syrah (trotz etwa gleicher Grade)?


Ganz einfach.

Bei Syrah hat man jetzt reale Zahlen. Vorher in Ihren Studien war Syrah auch mal bei 350 USD/T Kosten.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.562.626 von Reiners am 14.05.19 11:23:17die 270 Mio waren wohl die Anfangscapex.

nee, die Anfangs-CAPEX betrug U$138 Mio (siehe FS vom Mai 2015). Ist halt ein "bißchen" eurer geworden


Die Capex-Zahlen sind doch durchweg Murks, meiner Meinung nach

diesbezüglich bin ich, siehe vorangegangene Beiträge, ebenfalls sehr skeptisch
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.563.331 von Reiners am 14.05.19 12:31:34Habe mich mit syrah jetzt nicht beschäftigt. Aber wie ist da die stripping ratio? Nur als ein wesentlicher Punkt. Gibt ja so viele Dinge mehr, die das beeinflussen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.562.968 von bmann025 am 14.05.19 11:58:34Achso... Und selbst wenn WKT später selbst 50% höhere opex hat, sind sie immernoch hoch profitabel. Same same mit GPX. UND DAS IST DER WESENTLICHE UNTERSCHIED ZWISCHEN DEM INVEST IN WKT/GPX UND SYRAH. Ganz abgesehen davon, dass die unterschiedliche Produkte verkaufen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.562.578 von dosto am 14.05.19 11:17:50Die Capex-Zahlen sind doch durchweg Murks, meiner Meinung nach

ich denk nich mal, dass die Capex so ein Problem is. Ramp up und Opex schätz ich als viel gefährlicher ein.
Heute Nacht WKT wieder sehr stark!
Werde ein paar meiner Shares veräußern - muss ja noch ein wenig Kapital für GPX freischaufeln ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.571.383 von Tirolesi am 15.05.19 08:40:56Danke für den Link

In line with strong market fundamentals, the Project is gathering considerable interest. Our discussions with third party organisations to date demonstrate a clear interest in providing project level financing, :eek:which we anticipate will fall into place in a timely manner, given the completion of our DFS schedule for this year.”


Unterschätzt mir meine Armadale Capital nicht.
Noch mal Armadale

Graphite Market Update

Recent market developments point to increasing values being placed on higher purity higher quality graphite concentrates: Black Rock Resources (ASX:BKT), which owns the neighbouring Mahenge Project, announced binding sales agreements at materially higher than benchmark prices for higher purity concentrates and significantly higher than the $1272/t used in the Company’s Scoping Study.:eek:


Es tut sich langsam was in Sachen Grafit und auch Tansania.

Siehe auch Anstieg der Kurse von Black Rock und Walkabout die letzten Tage.

MarketCap WKT 92 Mio
MarketCap BKT 60,5 Mio
MarketCap GPX 21 Mio (Weiter ein Witz)


Aber da liegen bei Graphex laut Orderbuch nur 42.000 Shares bis 28c. Könnte also auch schnell wieder hochgehen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
@tgfn
Mike Elliott liest auf HC mit:
https://twitter.com/MikeonMining/status/1128865419958206464?s=09
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.580.673 von Chancen1904 am 16.05.19 05:41:46danke, is halt schon ein Profi der Mann. Alle Befürchtungen werden zerstreut, aber ohne irgendwas konkretem.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.572.054 von Reiners am 15.05.19 10:12:52@reiners.

bin da doch immer noch am Grübeln über dir WKT Zahlen, sofern es die überhaupt gibt.

Auszug aus der uFS (S. 11):

The
Mineral Reserve declared on 27 February 2019 underpins the production target. This estimate
was prepared by a Competent Person in accordance with JORC Code 2012.
The production target is an average of 226,000 tonnes per month of ore @ 17.9% TGC for an annual total of 40,000 tonnes of graphite in concentrate.
Approximately 55% of the total production target is in the Measured and 45% in the Indicated Resource categories within the Mineral reserve Statement. None of the production target is in the Inferred Resource category. A cut off of 10% TGC has been used. A mining loss and dilution of 5% each have been applied
.

die bauen also 226000 t @ 17,9% TGC im Monat ab. Hab mal gelesen, dass die nur 10 Monate abbauen wegen Wetter, wären dann im Jahr 2 260 000 t .
Bei einem Gehalt von 17,9%TGC wären das 404540t an Graphit. Davon wollen se 40 000t im Jahr Concentrat herstellen, also ca. nur 1 zehntel von dem, was sie an reinem Graphit haben müßten.
Kann das sein? Wo ist der Fehler? Oder ist das ein Schreibfehler in der uFS, weil es auf Seite 3 heißt: As a result of the increased LoM grade, the average annual mill feed requirement has reduced from a average of 280,000 tonnes per year to an average of 230,000 tonnes per year
Die 226000t sind pro Jahr und nicht pro Monat, ansonsten würde die Resource nicht für 24 sondern nur für 2 Jahre reichen.


Also Schreibfehler
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.585.313 von Reiners am 16.05.19 17:44:48jo danke, denk ich auch.
Denk mal, ich leg meine HC WKT Schreibkarriere auf Eis, is echt mühsam
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.585.735 von tgfn am 16.05.19 18:41:01Jo macht wenig Sinn.

WKT ist ja auch keine Luftnummer, sondern ein Top Grafik Projekt weltweit gesehen, aber trotzdem nicht über 4 mal soviel wert, wie die vergleichbare Graphex.

So einfach muss man das sehen.

Ich denke, beide werden nächstes Jahr in Produktion gehen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.585.779 von Reiners am 16.05.19 18:49:10So "einfach ist Das" nicht ganz Dabei.
Liesse ja zum Beiiiiispiel noch, Eine Menge, Spielraum, ob: Die "Einen ("fair") hoch. Oder Die Anderen unter."

Anders: WENN Wir unterstellen dass "Graphex unterbewertet" ist, MUSS Es nicht heissen dass "Walkabout überbewertet" ist.

Aber Wie rum man Es auch dreht: Die SCHERE(BewertungsFAKTORunterschied) zwischen Den Beiden im Moment ist, m.E., VOLLKOMMEN EXTREM SCHWIERIG VERSTÄNDLICH.



Zitat von Reiners: Ich denke, beide werden nächstes Jahr in Produktion gehen.






Wenn man sich ansieht dass Dem "Markt "darwinistische" Tendenzen zugrunde liegen: Ja, VERMUTE ich auch.
Von OZNT - wird jetzt die zweit Stufe gezündet ?

Jetzt sind die broker, banker, financial advisor dran, mit WKT vollgemüllt zu werden. :laugh:

---------------------------


I have had a great response to the OZNT Upside Report.

With positive feedback and queries being generated as it has been circulated far and wide.

Thanks to all for the emails, phone calls and texts and HC posts.

Have spoken with a number of people last few days who some are not into the Graphite Space or only really know SYR and have associated Graphite to Battery / SYR. Interestingly some of these people also carry scars from SYR early days or know others who do.

Educating them 1 at a time that the Expandable Market has the PREMIUM pricing that is far superior to the Battery Lowest pricing product.

They have some reading and research to do in order to catch up over the weekend.
Couple of researchers have reached out and asked a few interesting questions.

Everyone is welcome to email it out to their broker, banker, financial advisor, your high net worth contacts even CH lol. (I am told this has already been done LMAO)

-----------

have had some extremely positive feedback on the @oznt report. Just got off the phone with my broker who is very impressed with WKT and said “wow this thing is flying under the radar and is a great opportunity”


---------------------------------


Also wenn WKT völlig unter dem Radar fliegt, was tut dann Graphex. Die fliegen dann ja wohl unter der Grasnarbe.
:laugh::laugh::laugh:
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.595.030 von Reiners am 18.05.19 11:33:22
Zitat von Reiners: Von OZNT - wird jetzt die zweit Stufe gezündet ?

Jetzt sind die broker, banker, financial advisor dran, mit WKT vollgemüllt zu werden. :laugh:

---------------------------


I have had a great response to the OZNT Upside Report.

With positive feedback and queries being generated as it has been circulated far and wide.

Thanks to all for the emails, phone calls and texts and HC posts.






Dürfte m.E.; in THIS "Game"; wichtig sein Stufe "2" so SCHNELL nachzulegen, so lange Der Walkabout Chart noch so "schön nach oben" zeigt.

Sollte Es klappen dürfte Eine Menge, Menge Dillution"Ersparnis" möglich sein.

Sollte aber Ein Interesse"Peak" erreicht werden, BEVOR Stufe "2" zündet, ist Der nice Plan ganz, ganz schnell für Die Tonne.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.595.030 von Reiners am 18.05.19 11:33:22jo, jetzt glaub ich das auch noch, dass da so einige high net worth contacts in ne Bude ohne Finanzierung und einer Cap um die 90 MAD rum einsteigen, die keine pilotplant hat, eigentlich nur ein paar Flocken im Boden.
Wie popeye unten sagt, interessant wirds, wenn der Kurs mal ne Weile stagniert oder nach unten geht. (was ja eigentlich nieeee sein kann weil scheißegal ob Opex oder Capex, grade is king und WKT nich Syr)
Die wild T40 bunch wird, wenn`se was taugt so langsam mal den Einsatz sichern, wenn se das nich schon Mitte April getan haben.
Und die jungs werden weiter oznt zu Füßen liegen, blos wird man von dem nie mehr was hören.
Das wär für mich das wahrscheinlichste Szenario, aber bei den ignoranten Irren weiß man nie.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.598.205 von tgfn am 19.05.19 15:32:41Ist ja teilweise richtig was sie schreiben (battery grafite vs. expandable grafite)

Aber Sie könnten mir immer noch nicht erklären, warum WKT über 4 mal so hoch wie GPX bewertet ist.

Und im Vergleich kommen dann wieder Argumente wie "höhere Purity und höhere Grade".

Das passt aber wieder nicht zu der Aussage expandable grafite ist das entscheidende, da bei GPX die Flocken deutlich größer sind (mehr Super Jumbos / Above Super Jumbos) WKT 15% / GPX 33% und dem deutlich höheren expandable extension ratio (WKT 590, GPX 1500)

Also es wird sich immer das ausgesucht, was für die Begründung besser passt.

Man kann nicht sagen, man ist einer Syrah deutlich überlegen (was stimmt) und als zweites man ist einer GPX deutlich überlegen. Sogar jetzt noch, wo man 4 mal teurer ist.

-----------

Das wäre so, als wenn Du sagst, mein Porsche ist dem Golf völlig überlegen und er ist dem Lamborghini völlig überlegen.

Und wenn Du fragst, warum denn der Porsche 4 mal so teuer ist wie der Lamborghini, kommen so Aussagen, wie der verbraucht einen Liter weniger auf 100 und kann E10 tanken. :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.598.205 von tgfn am 19.05.19 15:32:41
Zitat von tgfn: Und die jungs werden weiter oznt zu Füßen liegen, blos wird man von dem nie mehr was hören.






Wie lange posted Der denn schon da, auf Hotcopper?

Ist Das Ein "Altbekannter Dino", oder eher Ein "Newcomer"??
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.598.315 von Popeye82 am 19.05.19 16:26:00Ist Das Ein "Altbekannter Dino", oder eher Ein "Newcomer"??


Den gibt es schon lange und der "Track record" ist ganz gut, soweit ich das mal gechecked hatte. Daher auch eine Batzen Anhänger.

Was mich wundert, da er (OZNT) nie was zu GPX sagt, weder positiv noch negativ. Er vergleicht auch nie mir GPX, auch wenn ich mal sowas provoziert hatte.

Der andere Guru Croc-file sagt zumindest das GPX ein Buy ist und eine sehr gute Resource hat, aber er meint halt, GPX wird extrem verwässern und WKT eben nicht und das ist mehr als 4 mal mehr MarketCap wert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.598.315 von Popeye82 am 19.05.19 16:26:00Der war auch in KRR und AUZ, weiter hab ich nich geschaut.

Noch n link zu exp Grafit, ratet mal, wer fehlt. Ganz am Ende, wurde auch noch im WKT board gepostet.
Uiuiuiui, das gibt Haue, falls da einer überhaupt bis zum Ende liest.

https://www.google.com/amp/s/www.transparencymarketresearch.…
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.599.588 von tgfn am 19.05.19 23:55:00
WKT Präsentationsupdate
WKT heute in London mit einer aktualisierten Präsentation.

Finanzierung wird wohl nicht mehr lange dauern! Kurs hält sich stabil mit Tendenz nach oben!

Sehr spannende Zeit! Mit Finanzierung werden wir ganz andere Kurse sehen :)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.608.546 von Dax87 am 21.05.19 08:42:36Und Armadale auch! Mike Elliott hat die Präsentation auf Twitter gepostet 🤣
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.608.546 von Dax87 am 21.05.19 08:42:36Will die Euphorie nicht bremsen, aber man muss mal einen Schritt zurückgehen und reflektieren. Stand ab jetzt nochmal 100% und dann 60 Cent wären wir schon bei ca.200 Mio. MK.
Und dass ohne eine weitere Kapitalerhöhung.
Aber hast alles richtig gemacht dass du bis jetzt drin geblieben bist.

Denke jetzt zum Neueinsteigen/Umschlichten ist Graphex die bessere Wahl. Es dreht wieder nach oben.
Bei Graphex werden schon die Autos gepostet die sich kaufen wollen.
Once funded it’s in management’s hands to make it happen on time and on budget so as to facilitate analyst
un-risked valuations of circa A$0.49 per share.

Seite 27 der Präsentation
Einer der beiden WKT Gurus wird wohl irgendwann zu GPX switchen.

Kam heute im WKT Thread.

---------------------------------------------------------------

Croc-file
2,469 Posts.
1210
22/05/
1913:19

Post #: 38689279

ShareOriginally posted by unicrumba ↑Unicrumba refer to life cycle of Of a mine....Your stock is one I can comfortably say I will never be invested in...Gpx would be my next pick for graphite no need to rush to that door...massive dilution heading to both stocks raising equity with no real retail interest...Regards Croc "Love those Bulls.."
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.621.238 von Reiners am 22.05.19 12:06:22also ich palabere ja auch viel und einiges davon kann man wohl im nachgang einkassieren weils nach dünnschüss richt, aber glaubt der typ sein geschreibsel selbst? das geseibel von meilensteinen ist schön und gut aber hat selten was mit dem realen sharepreis zu tun.

Lothar the main trigger for re-rate is fully funded
https://hotcopper.com.au/threads/patience.4758256/#post-3869…

aber gut zu wissen, dass er gpx demnächst pushen wird. ob dies signifikante auswirkungen auf den kurs haben wird bleibt abzuwarten. dann ist übrigens vorbei mit der ruhe im thread drüben. genieß es so lange es noch so ist. :laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.621.388 von sir_krisowaritschko am 22.05.19 12:20:57Ja eben, er widerspricht sich ja selbst. Bei WKT werden im Moment die News verkauft?! Die schicken doch in der Woche zwei Ann's raus!
Genauso der Trigger mit Fully funded. Da hat dieser Lothar auch Recht. Erst kommt doch die Decision to Mine, also quasi "Finanzierung steht". Und dann soll der Kurs aber in der 15tägigen VWAP abkacken? Klar sind 15 Tage lang...Warum sie es so machen mussten weiß der Geier.

Wer macht denn jetzt noch den Geldbeutel auf bei Walkabout? Die zittern doch alle schon. Mike Elliott und seine Frau haben doch auch schon bei 10-12 Cent still und heimlich eingesammelt (wobei ich sogar glaub dass hier unterm Ladentisch was geschoben wurde). Dann wurde die PR-Maschine angelassen.
Croc-File und OZTN sind keine Dummpusher, blöd sind sie nicht. Auch fachlich denk ich passt das schon. Wenn der Croc auf unsere Seite wechselt kann uns dass nur Recht sein. Vielleicht bringt er den Mike Elliott und seine Frau auch gleich mit.
Sollte WKT weiter steigen, könnte es gut sein, das neben Croc File auch OZNT sich neue Spielfelder suchen wird.

OZNT ist ja so ein großer Fan von Expandable Grafite. (Kann ich nachvollziehen)

Auf welchen Wert wird er wohl switchen, wenn WKT seinen Dienst erfüllt hat ?

Genau im Expandable Grafite Sektor bleibt dann nur noch die günstige GPX. Alle anderen Plays haben weniger Jumbos zu bieten, nur GPX hat mehr.

Ich kann mir gut vorstellen, das die "Bande" im Herbst rüberkommt. Zumindest Croc-File.

Und dann ist die Meinung zu GPX auf einmal positive. Sim sala bim. :laugh::laugh::laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.621.925 von Reiners am 22.05.19 13:21:21
Zitat von Reiners: Sollte WKT weiter steigen, könnte es gut sein, das neben Croc File auch OZNT sich neue Spielfelder suchen wird.

OZNT ist ja so ein großer Fan von Expandable Grafite. (Kann ich nachvollziehen)

Auf welchen Wert wird er wohl switchen, wenn WKT seinen Dienst erfüllt hat ?

Genau im Expandable Grafite Sektor bleibt dann nur noch die günstige GPX. Alle anderen Plays haben weniger Jumbos zu bieten, nur GPX hat mehr.

Ich kann mir gut vorstellen, das die "Bande" im Herbst rüberkommt. Zumindest Croc-File.

Und dann ist die Meinung zu GPX auf einmal positive. Sim sala bim. :laugh::laugh::laugh:


schon möglich, dass jene dann beim kursverfall wieder mitverdienen in dem sie dann short positionen aufbauen.
Ein gutes Zeichen in Sachen Tansania ?


Barrick has offered 0.153 of a share for every one Acacia share held.

The proposed offer values at US$787 million, with total consideration for the 36.1% stake being $285 million.


Warum sonst sollte einer der größten Goldproduzenten der Welt (Barrick) jetzt Geld ausgeben (285 Mio USD), um Acacia (Tansania) jetzt voll zu übernehmen ?
An alle die noch nicht oder nicht voll in GPX investiert sind.

Ihr solltet auf jeden Fall aufpassen, das Ihr vor der "WKT Rasselbande" einsteigt, sollten die die nächsten Monate auf GPX aufmerksam werden.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.622.558 von Reiners am 22.05.19 14:21:55Kann gut sein, dass das so kommen wird. Ich bin grundsätzlich auch überzeugt von GPX.

Möchte jetzt aber noch gerne paar höhere Gewinne bei WKT mitnehmen, da WKT etwas weiter ist als GPX und ich jetzt nicht bei WKT raus will.

Mal sehen, was die nächsten Wochen so bringen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.622.558 von Reiners am 22.05.19 14:21:55lest Euch mal Acacia Meldung May 22 durch.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.623.047 von Popeye82 am 22.05.19 15:11:57Link ?????
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.623.104 von Reiners am 22.05.19 15:16:04Linken kann ich aktuell nicht.
Acacia Mining, LETZTE Meldung.
Neben den "GoT" Verhandlungen, OK,
finde ich Es irgendwie ÄUSSERST komisch(??) dass Barrick Acacia wohl wieder REübernehmen will quasi.
Das hat vermutlich Keine Direktere Graphex Relevanz,
aber "Acacia" ist vor nicht Langem(!) GERADE als Barrick Spin-"Out"(!!) ("Africa")entstanden.
Update on Discussions in Tanzania and Possible Offer from Barrick Gold Corporation
22 May 2019

Acacia Mining plc ("Acacia" or the "Company") notes that it has received an update today from Barrick Gold Corporation (“Barrick”) on the status of Barrick’s negotiations with the Government of Tanzania (“GoT”) to seek to identify a proposed resolution to the Company’s disputes with the GoT. Acacia notes that it continues to be excluded from the discussions between Barrick and the GoT.

Barrick informed the Company that it has made significant progress towards finalising a proposed resolution, and provided the Company with a set of documents which it has indicated have been extensively negotiated but not yet finalised.

Barrick has also provided the Company today with a letter from the Acting Chairman of the GoT negotiating team who have been in discussions with Barrick, dated 19th May 2019, addressed to the Company’s three operating companies, Bulyanhulu Gold Mine Limited, North Mara Gold Mine Limited and Pangea Minerals Limited. This letter states that the GoT is resolved that it will not execute final agreements for the resolution of the Company’s disputes if the Company is one of the counterparties to the agreements, and that it will only sign such agreements "if satisfied that substantial changes have been made to the management style of the Operating Companies and of their shareholders".

The Company also notes that it has received today an indicative proposal from Barrick to acquire all the issued and to be issued share capital of the Company not already owned or controlled by Barrick. The consideration would be in the form of new common shares in Barrick, with Acacia shareholders receiving 0.153 of a new common share of Barrick for every ordinary share in Acacia.

The Board is considering these developments, and will be taking steps to seek clarification of the GoT’s position. A further announcement will be made in due course. In the meantime, Acacia shareholders are strongly advised to take no action.

This announcement is being made without the consent or approval of Barrick.
KNL heute, es geht voran in Tanzania.

https://www.asx.com.au/asx/statistics/displayAnnouncement.do…

Last week the Company and KfW IPEX-Bank jointly presented the Epanko debt financing Term
Sheet and structuring solutions for recent legislative changes to key Government stakeholders. In￾principle approval was received from Ministry for Minerals and the Bank of Tanzania to proceed to
finalise debt financing arrangements as presented so that construction of the Project can
commence as soon as possible.

The presentations included proposed
arrangements relating to the Government’s
16% non-dilutable free-carried interest, local
content requirements, use of Tanzanian and
international banks and bank accounts,
logistics and warehousing protocols and
compliance reporting.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.628.410 von Reiners am 23.05.19 01:14:04Im Prinzip müsste man alles was man hat in diese Mining Projekte stecken und dann in 2 Jahren in Rente gehen.
Leider ist da immernoch die Möglichkeit des kompletten Fails, die mich abhält
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.629.373 von Chancen1904 am 23.05.19 07:48:06Ich halt mich mittlerweile an den Rat von tgnf. Ich nehme den Einsatz raus sobald ich 100% in der Gewinnzone bin.
Aber wenn's bei Graphex soweit ist bin ich wahrscheinlich wieder der Habgier verfallen. Des weiß ich jetzt schon.

Hoffe bei Graphex auf ein gutes Update! Das beseitigt dann alle Zweifel
Für mich wichtig, das es jetzt immer mehr kleine Zeichen gibt, das Tansania jetzt nach 2 Jahren, endlich die letzten Open issues mit den Minen Gesellschaften gerade klärt.

Ich sehe gute Chancen das wir mit diesem leidigen Thema in den nächsten Monaten deutlich weiter kommen bzw. mit dem Thema endlich abschließen können.

Zahlentechnisch gab es nie ein Problem mit dem Wert GPX , im Gegenteil kenne kein besseren.

Es waren immer die Open Tansania Issues und als zweites das man sein Projekt entsprechend dem Markt verkauft und präsentiert. Hier kann man viel von WKT lernen, aber auch BKT mit den gekauften Promoter Blätter macht das recht gut.
Für mich wichtig, das es jetzt immer mehr kleine Zeichen gibt, das Tansania jetzt nach 2 Jahren, endlich die letzten Open issues mit den Minen Gesellschaften gerade klärt.

sehe ich ähnlich, wenngleich der Ausgang weiterhin offen ist
Auf jeden Fall ein gutes Zeichen, das KNL nach über 18 Monaten sich traut, den Finanzierungsprozess wieder zu starten.

Würden Sie da wenig Chancen sehen, mit Tansania jetzt mal entscheidend weiter zu kommen, hätten Sie diesen Prozess jetzt noch nicht wieder gestartet. Meine Meinung.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Kibaran Resources: Wichtiger Fortschritt Richtung Projektfinanzierung
Redaktion Kibaran Resources Ltd 23. Mai 2019


Die gute Nachricht lautet: die deutsche Kfw-IPEX Bank und der tansanische Staat stellen sich hinter das Epanko-Graphitprojekt von Kibaran Resources Ltd. (ASX: KNL; FRA: FMK). Durch die Garantieerklärung des tansanischen Staates ist die KfW nun ihrerseits in der Lage, einen Antrag auf einen ungebundenen Finanzkredit (UFK-Darlehen) bei der deutschen Bundesregierung zu stellen. Es wird allerdings erwartet, dass die Erteilung einer UFK-Garantie einige Monate dauern wird.

Garantien für ungebundene Finanzkredite (UFK-Garantien) sind integraler Bestandteil der Rohstoffstrategie der deutschen Bundesregierung. Sie sichern Kreditgeber von Rohstoffvorhaben im Ausland gegen wirtschaftliche und politische Kreditausfallrisiken ab. Grundsätzlich muss das finanzierte Vorhaben als rohstoffwirtschaftlich förderungswürdig beurteilt werden und im besonderen staatlichen und gesamtwirtschaftlichen Interesse Deutschlands liegen. Darüber hinaus ist der Abschluss eines langfristigen Rohstoffliefervertrags mit einem deutschen Abnehmer Voraussetzung für die Garantieübernahme.

Graphit nicht selten – aber ein kritischer Rohstoff

Graphit ist nicht selten und gilt dennoch als kritischer Rohstoff. Das ist kein Widerspruch: Einerseits ist absehbar, dass die Industrie für die Revolution der Elektromobilität künftig wesentlich mehr Batteriegraphit benötigen wird, andererseits gibt es noch keine Antwort darauf, woher das benötigte Graphit künftig kommen soll. Als der größte Engpass bei der Entwicklung von neuen Graphitprojekten erweist sich deren Finanzierung. Die Börse deckt in der Regel nur die Exploration ab, aber das Geld für die Projektentwicklung müsste von den Banken kommen. Diese bräuchten aber Sicherheiten, die ihnen die künftigen Graphitproduzenten nicht liefern können. Hier beißt sich die Katze in den Schwanz und genau hier greift die UFK-Garantie.

Kibaran Resources Limited (ASX: KNL; FRA: FMK) ist geradezu das Paradebeispiel dafür, wie lange sich die Finanzierung für ein Graphitprojekt hinstrecken kann. Seit mehr als 2 Jahren bemüht sich das Unternehmen um ein Darlehen der KfW-IPEX Bank. Allein die zusätzliche Due Diligence zur Erfüllung von Weltbankstandards (Equator principles; https://equator-principles.com/about/) hat das Unternehmen zig Millionen Dollar gekostet. Die KfW hat immer wieder ihre Bereitschaft signalisiert, das Projekt zu unterstützen, aber dann schien eine Zeit lang in Tansania die Rechtssicherheit nicht mehr gewährleistet zu sein. Inzwischen steht fest, dass man sich mit dem tansanischen Staat auf eine 16prozentige verwässerungsgeschützte Projektbeteiligung geeinigt hat. Weitere Details betreffen die Verwendung tansanischer und internationaler Banken und Bankkonten, Logistik- und Lagerprotokolle sowie Compliance-Berichterstattung.

Das Epanko-Graphit Projekt könnte 1 Milliarde USD zur tansanischen Wirtschaft beisteuern

Das Epanko-Graphit-Projekt wird ein Katalysator für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung der Region Mahenge sein. Umfangreiche Planungen wurden durchgeführt, um sicherzustellen, dass das Projekt den höchsten Prinzipien der sozialen Verantwortung der Unternehmen entspricht und den Leistungsstandards der International Finance Corporation sowie den Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien der Weltbankgruppe entspricht. Es wird prognostiziert, dass das Projekt jahrzehntelang in Betrieb sein wird und generationenübergreifende Vorteile bietet. In den ersten zwanzig Jahren soll das Epanko-Projekt durch Beschaffung, Beschäftigung, Lizenzgebühren, Steuern und Dividenden direkt über eine Milliarde Dollar zur tansanischen Wirtschaft beitragen.


---------------------


Mal sehen wie lange das hier dauert, Altech lässt grüßen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.630.868 von Reiners am 23.05.19 09:10:05
Zitat von Reiners: Auf jeden Fall ein gutes Zeichen, das KNL nach über 18 Monaten sich traut, den Finanzierungsprozess wieder zu starten.

Würden Sie da wenig Chancen sehen, mit Tansania jetzt mal entscheidend weiter zu kommen, hätten Sie diesen Prozess jetzt noch nicht wieder gestartet. Meine Meinung.






werte ich ähnlich.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.636.383 von Popeye82 am 23.05.19 14:04:0230 $ Cent!!!! WKT auf dem Vormarsch!

Entgegen aller Kritiker hält sich der Kurs sehr gut!

Enormes Potential nach oben vorhanden bis Weihnachten!


Schönes Wochenende!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.648.331 von Dax87 am 24.05.19 10:04:53Wer in den upmove reinkauft ist selber Schuld!
Auch auf die Gefahr hin komplett falsch zu liegen sehe ich bis Weihnachten tiefere Kurse.
Wir werden sehen und sprechen uns dann nochmal sobald die Zeit ran ist.
Zur Bewertung WKT:


Es gibt aktuell 316 m Aktien. Ende des Jahres werden 41 m Optionen gewechselt in Shares

Total dann 357m Shares

Bei einer 50:50 FK /EK Finanzierung der Capex von 42 Mio AUD würden ca. 84 Mio neue Aktien (issue price 25c) dazukommen:

357+84= 441 Mio total, mal aktuell 30c = 132 Mio MarketCap

WKT: After tax NPV sind aktuell 265 Mio AUD.

Mein Ansatz bei Unternehmen die das Projekt gerade bauen und danach in die Ramp up Phase kommen ist Ansatz: Faire Marketcap 50% vom After Tax NPV

Hier 132/265 =50%


Wenn WKT durchstartet und die Finanzierung bekommt, ist eine Bewertung von 30 am Jahresende schon ok.

Das Problem, wo ist das Potential für 40 oder 50 cent? Da muss man dann erstmal 2-3 Jahre warten.

-------------------

In den aktuellen 30c Bewertung ist der Milestone Mine wird gebaut ja schon drin. Sollte das nicht kommen, dann sehen wir natürlich niedrige Preise zum Jahresende.
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.650.363 von Reiners am 24.05.19 12:41:28Bei GPX sieht das Potential zum Jahresende eben deutlich besser aus.





50% von 2,37 AUD wären dann 1,18 AUD.:eek:

Das sind fast 4 mal mehr als die 30c bei WKT.


Bei WKT ist halt schon viel positives drin im aktuellen Kurs im Gegensatz zu Graphex.

Mir persönlich wäre eine WKT bei aktuellem Kurs von 30c viel zu riskant.

--------------------------------

Und wenn das bei GPX zum Jahresende "nur" 80c und keine 118c werden, wäre das für mich auch erstmal ok.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.650.363 von Reiners am 24.05.19 12:41:28Zur Bewertung WKT: Es gibt aktuell 316 m Aktien. Ende des Jahres werden 41 m Optionen gewechselt in Shares Total dann 357m Shares Bei einer 50:50 FK /EK Finanzierung der Capex von 42 Mio AUD würden ca. 84 Mio neue Aktien (issue price 25c) dazukommen:

Der EK-Anteil könnte bei Wandlung der Optionen - zu den oben genannten kommen weitere 7 Mio @ 20 Cent hinzu - THEORETISCH um deren Beiträge, also insgesamt rund A$7,4 Mio reduziert werden. Dementsprechend kämen statt 84 Mio Aktien 56+7=63 Mio Aktien hinzu. Aber man sollte mal abwarten, wie die Finanzierung am Ende tatsächlich aussieht (Stichwort Wandelanleihe)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.650.363 von Reiners am 24.05.19 12:41:28Walkabout fast-tracks Tanzania project

https://www.miningweekly.com/article/walkabout-fast-tracks-t…
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.654.323 von IllePille am 24.05.19 19:05:39Einzige Neuigkeit: funding doch erst Q3? Aber wie verlässlich ist das Geschreibsel?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.654.323 von IllePille am 24.05.19 19:05:39"The company is hopeful that further funding will be secured in the next quarter.

Benson indicated that Lindi Jumbo was shovel ready and that production could begin within one year of the required financing being secured."


da sin mer aber mal gespannt, wie`s mit den Nerven der WKTler so aussieht, eigentlich wollten die meisten das funding schon übermorgen gesichert haben und an Weihnachten produzieren.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.656.991 von tgfn am 25.05.19 01:06:16derzeit trägt die Euphorie einer kurz bevor stehenden Finanzierung ohne (jedenfalls zunächst) weitere Verwässerung. Das kann schon anhalten
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.657.539 von IllePille am 25.05.19 08:47:36Also ich finde einige Aussagen schon langsam etwas lachhaft.

Aber wir werden sehen, wer an Weihnachten die Nase vorne hat.

Ich tippe stark auf WKT!
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.670.769 von Dax87 am 27.05.19 13:41:10Wkt heute sehr stark. Möglicherweise ein Ausbruch aus dem Deckel. Allerdings stehen da einige shares (1mio)bei 0,325 AUD ,sodass das erstmal das max sein dürfte. War auch tageshoch bisher
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.670.769 von Dax87 am 27.05.19 13:41:10was genau war an meinem Beitrag lachhaft?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.675.587 von IllePille am 28.05.19 07:48:52Das weiss ich auch nicht :confused:

@Dax87 :keks:
Tanzania targets big increase in mineral revenue

https://www.miningweekly.com/article/tanzania-targets-big-in…
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.679.847 von Reiners am 28.05.19 15:07:51Den Letzten Satz musst Du m.E. auf Dem SCHIRM behalten.

Ich mag Diese meistens nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.678.380 von IllePille am 28.05.19 12:42:06Es sind immer mehr Nachrichten, die das Gesamtbild aufhellen. Immer mehr Ampeln werden auf grün geschaltet.
Habe heute meine deutschen WKT shares für 0,19 verkauft. Zwar knapp unter Pari aber bin zufrieden. Bin froh die los zu sein
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.682.763 von Chancen1904 am 28.05.19 19:48:03Lächerliche Beiträge:

GPX wird in den Himmel gehoben und WKT wird nieder gemacht! Also wenn ihr sagt, bei Hotcopper wird WKT übermäßig angepriesen, dann ist es hier so mit GPX.

Wie gesagt, mir gefällt GPX auch und vielleicht steige ich auch hier noch ein. Aber WKT finde ich vielversprechender. Ist eben meine persönliche Meinung!
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.685.577 von Dax87 am 29.05.19 07:30:05WKT wird halt kritisch betrachtet, was gut so ist. Die aktuelle MC ist auch ziemlich das obere Limit für den Moment, würde ich sagen. Trotzdem ist der Kurs aktuell bärenstark und so ganz will ich noch nicht raus. Fakt ist. WKT ist 5x höher bewertet!wtf?
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.686.141 von Chancen1904 am 29.05.19 08:28:28Könnte bitte mal ein Charttechniker was zum aktuellen WKT Chart sagen und den analysieren? Wäre sehr dankbar.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.686.141 von Chancen1904 am 29.05.19 08:28:28entweder korrigiert WKT stark, oder Graphex explodiert bald. Oder bei Graphex ist was faul, was ich mal nicht hoffen will, weil das hatte ich schon mit Nemaska...:rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.686.504 von schmidileins2713 am 29.05.19 09:00:19entweder korrigiert WKT stark, oder Graphex explodiert bald. Oder bei Graphex ist was faul


Ist dir schon mal in den Sinn gekommen, das nix davon in nächster Zeit eintritt ?


Wieso sollte WKT jetzt fallen? Die PR Maschinerie läuft doch weiter auf Hochtouren.

Heute kam das Video

https://youtu.be/O1wZojO6YuQ


Wieso sollte jetzt Graphex jetzt groß steigen?

Keine Werbung, keine neuen Infos vom Unternehmen und aktuell keine Erreichung von weiteren Milestones zur Zeit bzw. seit Monaten.

Wie soll da ein großes Kaufinteresse aktuell entstehen ?

Nur so könnte es passieren, das WKT 5 mal so hoch bewertet ist wie GPX. Ist noch gar nicht so lange her, da waren sie gleich von der Marketcap bzw. GPX sogar höher bewertet.

----------------------

Die eine Dame (WKT) hat schon Ihr Hochzeitskleid an und ist top geschminkt, und unsere Naturschönheit (GXP) liegt noch im Bett und hat noch das Nachthemd an und war eben noch nicht im Bad.

Und dann frag mal den normalen Dussel auf der Straße, welche aktuell hübscher aussieht.
:laugh:

-------------------------

Auf jeden Fall, kann man schon an WKT sehen, wo die Reise für GPX später hingehen kann / sollte, wenn dann der Markt mal informiert wird und die Milestones Richtung Produktion veröffentlicht werden.
Armadale Capital Plc / Index: AIM / Epic: ACP / Sector: Investment Company

29 May 2019

Armadale Capital Plc (‘Armadale’ or ‘the Company’)

Fast-tracking Commercialisation Plans for the Mahenge Liandu Graphite Project


Armadale Capital plc (LON: ACP) the AIM quoted investment company focused on natural resource projects in Africa, is accelerating plans to commercialise its Mahenge Liandu Graphite Project (“Mahenge Liandu” or the “Project”) in Tanzania ahead of the anticipated completion of the Definitive Feasibility Study scheduled for Q4 2019 (“DFS”).

Highlights:

Key meetings with current / prospective Chinese off-take and project finance partners are scheduled for early June. The intention is to progress with binding agreements as part of the Board’s intent to accelerate commercialisation plans
Continue a thorough review of graphite plant design with a capacity of 400 Kilo-Tonnes Per Annum (‘ktpa’) progressing with experienced Chinese partners to ensure highly optimal and efficient facility
The Mahenge Liandu DFS remains on track for completion by year end and will now incorporate current engineering, procurement and construction (“EPC”) pricing of the plant
A graphite resource update is underway, which incorporates positive results of infill drilling, and targeted to complete by end-June 2019
Rigorous testing of ground water suitability for general use at the mine and in the processing circuit is nearing finalisation
Incremental metallurgical test-work on fresh samples from Mahenge Liandu is underway in Perth, Australia. These incorporate the production of high purity concentrates to maximise the value of the resource
Active local community engagement continuing including extensive local school and well-being services initiatives
Nick Johansen Director of Armadale said: “Looking beyond the completion of the DFS, which is targeted for year-end, the Board is now focused on fast-tracking the various work streams critical to bringing the Mahenge Liandu Graphite Project into commercial production.

“Our most important task is to ensure that a high-purity graphite product, which attracts a material price premium, can be consistently produced. This will deliver greater visibility of the true value of the Project to our potential Chinese partners which will in turn further support the significant progress being made to sign binding off-take and project finance agreements as soon as practical.

“In tandem, the team are finessing details for the processing plant, which has an initial capacity of 400ktpa, and at the same time are ensuring ground-water suitability at site. Most importantly, we are ensuring our traction with the local community at Mahenge Liandu remains strong, as their ongoing support is critical to commissioning the Project.

“We look forward to providing shareholders with further regular updates as the Board moves to fast-track efforts towards transitioning from explorer towards emerging miner.”

FURTHER INFORMATION

Product Marketing and Quality

Key members of Armadale’s management team will be holding meetings with current / prospective Chinese parties in early June to progress securing binding off-take and project funding agreements, as part of the Board’s plans to accelerate commercialisation of the Mahenge Liandu Graphite Project. Securing these agreements will validate the Project and mark the start of Armadale’s transition from graphite explorer to emerging miner.

As part of this process, test-work underway at Bureau Veritas’ facility in Perth, Australia, is focused on maximising the quality of the graphite product, with an increased emphasis on enhancing purity levels. Specifically, the test-work is aimed at producing higher levels of purity for a certain volume of output.

Previous results from the region confirm the potential to produce high value produce from Mahenge graphite deposits. Consequently, results from the test-work programme will be used in the plant design being progressed by a leading Chinese group, which has provided an update on EPC pricing that will now be factored into the Mahenge Liandu DFS.

Resource Update

The Company is fast-tracking work on the graphite resource update, incorporating the latest topographic survey data and most recent round of reverse circulation and diamond drilling. The drilling programme is focused on infill drilling existing areas, so that graphite mineralisation can be more accurately modelled. The results of the update will be used in the mine planning phase of the DFS.

Water Quality Test-work

An important cost saving development for when mining operations commence will be the ability to use ground water rather than securing it from third-party sources. As such, water samples from bore-holes around the proposed mining site have been collected for testing to ensure suitability during mine construction and in the process plant.

Community Engagement

Armadale’s team has increased engagement work with local community groups by donating food and necessary supplies to schools and well-being services.

The information communicated in this announcement contains inside information for the purposes of Article 7 of the Market Abuse Regulation (EU) No. 596/2014.

**ENDS**
Armadale ist übrigens auch noch recht unentdeckt vom Markt.

7,9 Mio AUD Marketcap
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.689.684 von Reiners am 29.05.19 13:23:44Ja, das stimmt.
Mir reichen da aber 2 Investitionen in dem gleichen Sektor und dabei habe ich dann auch die beiden besten, denke ich. Allerdings sollte bei deiner Armadale auch kurzfristig noch aufholpotenzial sein
This has put downward pressure on graphite prices in China. Fastmarkets assessed the price of graphite flake, 94-97% C, -100 mesh, FCL, fob Qingdao, at an average of $707 per tonne so far in 2019, compared with $722 per tonne in the corresponding period of 2018.

The latest assessment was at $610-760 per tonne on Thursday May 23, unchanged from the previous week.


----------------

Damit wird Syrah auch in den nächsten Zeit / Quartalen Geld verbrennen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.686.141 von Chancen1904 am 29.05.19 08:28:28
Zitat von Chancen1904: wtf?






Dieses Fazit würde Hier ja schon öfter festgestellt.

Wobei; da gehe ich mit Herr Dosto mit; man sollte Diesen "Letzten WKT Zug nicht unterschätzen".
Der bringt jetzt mal ein bisschen Rumble in Den Sektor.
Und psychologisch Einige unter Zugzwang.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.691.358 von Reiners am 29.05.19 16:22:25dAS WIRD eUCH NICHT ANDERS GEHEN:

nACH EINER kARENZZEIT werden Eure Jumbopreise dasgleiche -fade awy- erreichen.

Der Markt kennt nunmal keinen Platz für so viele Lieferanten.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.691.550 von dosto am 29.05.19 16:36:19keinen Platz für so viele Lieferanten


Ich sehe da nicht viele neue Lieferanten im Jumbo / Super Jumbo Bereich.

Wer soll das sein ?
Jeder hat Teile davon, die Felder sind nicht unbesetzt.
Und Sie müssen mir einen Kontrakt zeigen der über 5.000 Dollar liegt.
Mal sehen ob Ihnen das gelingt.
Mein Partner in Brasilien sagt, er bekommt von den Amis einen solchen Preis nicht.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.691.892 von dosto am 29.05.19 17:05:09Von 5.000 USD/T redet doch keiner.

GPX setzt in seiner Studie an:

Super Jumbo: 2.540 USD/T
Jumbo: 1.757 USD/T
aha,
das degeneriert aber schon gewaltig gegenüber früheren Preisangaben und Preisgrafiken die bis heute hier in den W.O. Threads herumschwirren.

Und auch die Preise werden nicht lange mehr Bestand haben.
#
Im Moment werden in Brasilien die Preise für die Amerikanischen Chemiebuden für das Quartal 1-2020 ausgehandelt und wie man mir sagt, wars noch nie so zäh, aber nicht wegen mangels an Grafit. Also wer und um was wird derzeit gepokert. In 4 Wochen weiß ich es.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.692.486 von dosto am 29.05.19 18:00:31https://www.metalbulletin.com/Article/3875703/Chinese-flake-…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.695.567 von N.Y. am 30.05.19 07:25:35OHO WKT startet weiter durch :D:laugh::)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.695.645 von Dax87 am 30.05.19 07:49:01Charttechnik.... siehe hoch damals 2013, danach richtung 0,10-0,15 AUD zurück
Der Witz wird immer größer


Marketcap in Mio AUD

WKT 109
GPX 21

Gibt keinen fundamentalen Grund, warum WKT über 5 mal höher bewertet ist. Resourcen sind mehr oder weniger gleichwertig. Und vom Entwicklungsstand hat WKT vielleicht jetzt einen zeitlichen Vorsprung von vielleicht ca. 3 Monaten, also vernachlässigbar.

----------------

Der eine erzählt seine Story perfekt und sehr aggressiv und der andere erzählt momentan gar nix.

Erst Ende Juni mit einem neuen Research Report von Bridge Street Capital Partners und dem Resourcen Upgrade, erwarte ich eine Lebenszeichen von GPX.
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.697.214 von Reiners am 30.05.19 11:00:44das hast aber immer mit diesen spikes im sektor, wegen newsflow

dann muss man abspringen, da das ganze auf ursprung zurückgehen wird.
WKT würde mich unter 0,10 aud nnichtmal wundern. mindestens 0,15

bei GPX würde ich in so einer phase auch abspringen (eigentlich überall)
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.697.499 von Boersiback am 30.05.19 11:34:45Du hast recht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.697.214 von Reiners am 30.05.19 11:00:44
Zitat von Reiners: Erst Ende Juni mit einem neuen Research Report von Bridge Street Capital Partners und dem Resourcen Upgrade, erwarte ich eine Lebenszeichen von GPX.






Wird Das von Bridge Street BEAUFTRAGT sein, oder nicht??
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.701.432 von Popeye82 am 30.05.19 21:24:44Bridge Street schreibt den Research Report im Auftrag von Graphex
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.697.499 von Boersiback am 30.05.19 11:34:45auf der anderen Seite:




das ist schon ein deutlicher Ausbruch, oder? Da ist jetzt auf jeden Fall noch Luft nach oben! Vielleicht gehts noch bis 40?
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.702.062 von Chancen1904 am 30.05.19 23:40:00Klappt nicht?

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.702.062 von Chancen1904 am 30.05.19 23:40:00keine Ahnung, ich war bei 0,175 komplett raus. leider viel zu früh. aber seit dem Zeitpunkt ist für mich WKT Geschichte, obwohl ich sie schon seit 6 Jahren kenne in etwa.
Einfach viel zu teuer... eigentlich schon ab 0,175 AUD zu teuer (bzw sah ich da in etwa einen fairen wert, der aber verglichen mit anderen schon damals hoch war)

insgesamt hat WKT schon mehr als GPX... ich hab auch mal geschrieben in etwa 50% höhere bewertung als GPX wäre ok... nunja derzeit haben wir 22 Mios zu 109 Mios.
Das wird sich früher oder später wieder anpassen.
GPX auf 50 Mios und WKT auf 75 oder so
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.702.104 von Boersiback am 30.05.19 23:51:03dann werde ich jetzt auch mal (ab)springen ;) Danke für deine Einschätzung!
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.702.161 von Chancen1904 am 31.05.19 00:09:29im Zweifel mache ich es so einfach mal die hälfte weg, falls du dir unschlüssig bist.
will nicht schuld sein, wenns doch noch auf 0,50 geht (aber sag mal ein tieferer fall wird so oder so kommen)
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.702.191 von Boersiback am 31.05.19 00:28:55Hälfte ist weg. Rest läuft erstmal. Jetzt brauche ich noch ein paar günstige gpx zusätzlich.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.703.397 von Chancen1904 am 31.05.19 08:56:30Jetzt brauche ich noch ein paar günstige gpx zusätzlich.


Ich würde da nicht zu geizig rangehen.

Orderbuch ist sehr dünn und die 25,5 Bid wurden heute bis zum Schluss nicht bedient.




Ich würde 26c anbieten und wenn das innerhalb einiger Stunden nicht ausgeführt wird auf 27c hochsetzen.

Marketcap WKT 112 Mio AUD
Marketcap GPX 22 Mio AUD

Das sind 90 Mio AUD mehr, für was ?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ein GPX HC User der schon lange in GPX investiert ist, aber selten schreibt ist Jaffaroo

Heute schreibt er recht interessant über WKT vs. GPX:

------------------------------

Howdy All!

Don't get distracted by WKT. I'm surprised the market is falling for their aggressive, high-risk approach of commencing early works before funding.

Yes, there's that pesky little issue of project funding, and in the graphite space, it's not trivial, as history is proving: I saw some data recently that the cumulative time graphite hopefuls who have completed DFS have been waiting for project funding is over 35 years!! Doesn’t this tell you the degree of difficulty in financing graphite projects?

And I’ve seen WKT's IM for what they are planning. Apart form being extremely poorly written, and an unconventional, risky approach, they've omitted one little detail: Tanzania govt still not approving projects? Hands up who would be throwing money at starting construction in a political vacuum.

And it's hard to see WKT's approach to raising funds will work: they’re going to need ~20 parties putting in US$2M each - effort wise that's like 20 separate capital raisings. Very challenging...keep that figure of 35yrs in mind. Then there will be the conversion pricing mechanism which will likely be at a ~30% discount to the market price (not today’s price, prevailing when the note holder elects to convert). So even if they’re successful raising the funding, this is how it will likely play out:

US$40m raised in 20 x $2m tranches from convertible notes at probably 15-20% coupon and conversion at note holder’s election to equity at 30% discount to price.

They’re only raising US$40m and no mention of working capital, fees for the party assisting them to raise the note, WKT corporate costs until cash flow positive etc etc etc, they are certain to run out of money during construction. This is the worst time to run out and they’ll be raising at a huge discount to today’s price. Enter the conversion at extremely dilutive prices. So effectively 100% equity funded at extremely dilutive prices.

They haven't factored in or even mentioned in the risks that they’re planning a Chinese company to do a Build Own Operate on the plant which without the controls on safety standards, will likely kill someone.

Oh and it doesn’t factor in that the Tanzanian government will not allow a Chinese company to bring in all their people with the current local content push.

So there are a million risks to WKT. Whilst some retail punters might buy them up to $100m, I'd be surprise if they are not disappointed.

GPX is the only funded new graphite project in the world, and all it needs is the green light from TZ govt, which I understand is warming up. I'm much more comfortable with GPX's risk profile than WKT's.


------------------------

Er scheint auch mit Phil in Kontakt zu sein, da ich eine Passage auf Phil Argumentation aufbauend, wieder erkenne.

Das mit den Problemen mit dem Aufbau der Anlage durch die Chinesen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
US$40m raised in 20 x $2m tranches from convertible notes at probably 15-20% coupon and conversion at note holder’s election to equity at 30% discount to price.

-------------


US$40m ist natürlich Blödsinn, die brauchen nach eigenen Angaben 42 Mio AUD. Die aktuellen 6 Mio, die sie jetzt in der Kasse haben, plus die 6 Mio die durch die Optionen am Jahresende kommen, sollten für das Working Capital und die Finanzierungskosten reichen.

Die Frage wäre jedoch, wo ist das Geld für die anderen Projekte (werden vielleicht zurückgestellt), aber was vielleicht noch interessanter, womit wollen sie die Zinsen 15-20 % ? auf die 42 Mio AUD, also 6-8 Mio AUD im ersten Jahr zahlen?


-------

Ich habe noch eine andere Frage. Ich dache die angedachten Wandelanleihen werden hoch verzinst und als Bonus können Sie am Ende in Aktien auf Wunsch getauscht werden.

Soweit klar, aber ich dachte der Tauschpreis liegt über dem aktuellen Kurs und nicht deutlich darunter "election to equity at 30% discount to price".

Das macht doch kein Sinn, dann könnte man ja gleich eine Kapitalerhöhung versuchen und müsste nicht die hohen Zinsen zahlen. Oder glaubt man, eine so große Kapitalerhöhung nicht durchführen zu können und daher Wandelanleihe.

Illepille, was sagst Du dazu ?
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.706.226 von Reiners am 31.05.19 12:59:18scheint Mir SUMME sehr realistisch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.706.136 von Reiners am 31.05.19 12:51:27Da hast du natürlich vom Prinzip her recht. Aber GPX wird meiner Meinung nach erst nach der decision to mine inkl. Durchführen der Finanzierung über 28AUDC steigen. Daher spekuliere ich natürlich auf günstige sub 25Cent Preise um ein bissel meinen EK runter zu bringen. Das habe ich bei WKT unter 10AUDC nicht gemacht und das habe ich auch bei GPX unter 20AUDC nicht gemacht. Da hat mir einfach die Überzeugung gefehlt. Deshalb will ich das wenigstens den Juni über probieren :)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.707.060 von Chancen1904 am 31.05.19 14:32:11Phil hat ja gerade kostenlose Shares bekommen (260k) vielleicht verscherbelt er die ja(kommen ha noch ein paar mio)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.707.060 von Chancen1904 am 31.05.19 14:32:11Denk dran, Ende Juni kommt der Research Report und das Resourcen Upgrade.

Bis spätestens 20 Juni würde ich an deiner Stelle die Hausaufgaben gemacht haben.
Im übrigen wäre ich bei richtig guten Investments, zu den ich GPX zähle, nie zu geizig.

Ich habe das schon ein paar mal bitter bezahlen müssen.

Ich hatte damals mal ein fette Order bei Lynas für meinen Schwiegervater drin zu 11,5c und es wurde die ganze Zeit bei 12c rumgehandelt. Ich war zu geizig und dann nach ein paar Tagen zu 12c ging es ratz fatz auf 1 AUD. +733% nicht mitgemacht.

Und Lynas ist kein Einzelfall.


Was machts Du, wenn Graphex jetzt auf 28c steigt, genau nix, dann auf 30, 32 35 usw. genau nix und irgendwann wird dir das zu teuer und du wartest bis 80c und ärgerst Dich später.

Normal würde ich auch sagen, man kann auch etwas zocken und auf günstige Kurs warten. Jetzt wo WKT auf 112 Mio. Marketcap gestiegen ist, wäre mir das viel zu gefährlich, nicht bei GPX voll dabei zu sein.

Kann doch sein, das doch der eine oder andere Australier kurzfristig GPX entdeckt. Geld scheint da zu sein, ansonsten hätten wir nicht immer Umsätze von 2 Mio Stücke täglich bei WKT.

Stell dir mal vor, nur an einem einzigen Tag gehen diese 2 Mio Stücke in GPX. Dann sind wir ganz schnell bei 35-40c. Graphex ist sehr markteng.

Auch am Beispiel TON sieht man, wie schnell es ohne Meldung hoch gehen kann. Von 4c auf 6,5c

+62,5 % in nur ein paar Tagen.

Der Sektor Grafit ist zwar noch nicht "hot", aber so kalt wie früher ist er auch nicht mehr.

BKT ist auch von 3 auf 10c gestiegen.

Von den guten bis sehr guten Werten ist nur noch Graphex günstig zu haben. Und das liegt nur daran, das Phil den Markt noch nicht informiert hat.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.706.424 von Reiners am 31.05.19 13:17:27Ich dache die angedachten Wandelanleihen werden hoch verzinst und als Bonus können Sie am Ende in Aktien auf Wunsch getauscht werden.

Die Höhe der Verzinsung bei Wandelanleihen fällt sehr unterschiedlich aus, in Abhängigkeit vom Projekt, Länderrisiko, usw, aber natürlich auch von den Verhandlungsfähigkeiten des Managements oder dessen Vernetzung und Ruf. Von einem Wandlungspreis mit einem 30%-igen Abschlag habe ich allerdings noch nie gehört. Weiß nicht, was der sich da aus den Fingern saugt. Üblich ist ein Aufschlag auf den Börsenkurs, dessen Höhe wie bei den Zinsen stark schwankt.

Aus Aktionärssicht ist eine Wandelanleihe mMn eine der schlechtesten Finanzierungsoptionen, weil man erst Zinsen zahlen muss und am Ende, wenn´s gut läuft, trotzdem noch einen Aktienverwässerung bekommt. Aus Investorensicht stellt sich das natürlich genau anders herum dar. Best case, umso mehr, wenn die Projektrealisierung nicht läuft wie geplant und das Unternehmen Tilgungs- bzw Zinszahlungsfristen nicht einhalten kann. Ein Entgegenkommen der Anleihegläubiger ist dann gern mit einer Herabsetzung des Wandlungskurses verbunden.

Was die Wandlung anbelangt, gibt es auch verschiedene Modelle: auf Aufforderung durch das Unternehmen, auf Wunsch des Gläubigers, automatisch zum Laufzeitenden oder beim Überschreiten bestimmter Aktienkurse,...Muss man sehehn, was ggf vereinbart wird.


Die Frage wäre jedoch, wo ist das Geld für die anderen Projekte (werden vielleicht zurückgestellt), aber was vielleicht noch interessanter, womit wollen sie die Zinsen 15-20 % ? auf die 42 Mio AUD, also 6-8 Mio AUD im ersten Jahr zahlen?

Auch eine Frage der Verhandlung. So gibt es Projekte, bei denen die Zinszahlung solange ruht, bis "Commercial production" oder ein positiver CF erreicht wird und die Tilgung noch später beginnt. Andere müssen (siehe z.B. Nemaska) die ersten Raten im Rahmen der Finanzierung gleich mit aufnehmen, was für beide Seiten auch Vorzüge hat.

Basierend auf dem jüngsten Interview von T. Benson ist aber keine 100%-ige Fremdfinanzierung bei WKT zu erwarten. Es dürfte eine (letzte?) "kleinere" Kapitalerhöhung geben. In Verbindung mit vorhandenem Cash (A$6 Mio) und zu wandelnden Optionen (A$7,4 Mio) erscheint der Restbedarf überschaubar.

Bin wirklich gespannt, welches Kaninchen hier aus dem Hut gezaubert wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.706.226 von Reiners am 31.05.19 12:59:18I saw some data recently that the cumulative time graphite hopefuls who have completed DFS have been waiting for project funding is over 35 years!!

35 Jahre? :laugh: Welche Unternehmen sollen das sein, die noch dazu so lange überlebt haben?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.707.513 von IllePille am 31.05.19 15:13:33Ja dieser Jaffaroo schießt öfter etwas über das Ziel hinaus.

Auch seine Kursziele von 5 bis 20 AUD für GPX sind unrealistisch.

1 AUD und später bis 2 AUD ist eine Größenordnung die mal mit halbwegs guten Gewissen simulieren kann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.706.424 von Reiners am 31.05.19 13:17:27ich denk, da liegt er falsch.
normalerweise liegt der conversion price immer über oder bei dem aktuellen share price (weil man im Grunde den Einsatz + Zinsen wieder zurückbekommt, solange der Issuer nicht bankrott geht) bei der Ausgabe und hat eine fixe conversion rate (x aktien pro conv.)
Dadurch, dass der conversion price höher liegt, wird auch verhindert, dass die Halter sofort konvertieren und man somit keine delayed delution hat.
Außerdem geht natürlich jeder Holder short, bis in Nähe des conversion price und wandelt dann, d.h. der share price wird ziemlich fix auf den conversion price fallen.

Aber es gibt alles mögliche bei den bonds, wer mag kann mal nach death spiral financing googeln um zu sehen, wie die Haie so drauf sind.
Was die antiverwässerungsgenies auf HC nicht blicken, ist, dass der Bond, wenn man konvertiert, genauso ne Verwässerung darstellen wie ne KE, nur halt verspätet.
Nur wenn der share price unter dem conversion price liegt, müssen die Issuer dann cash rausrücken und es wird nich gewandelt.
Dafür wirds bei der knappen Kalkulation, die WKT an den Tag legt, wiederum höchstwahrscheinlich ne KE brauchen. HAHAHA.
Und in der zwischenzeit verdienen sich die Bondkäufer durch shorten der Aktie dumm und dämlich.
(convertible arbitrage)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.707.966 von tgfn am 31.05.19 16:04:04hubs, is mir Illerpille dazwischen gekommen. Mal vergleichen ob ich richtig liege.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.707.975 von tgfn am 31.05.19 16:05:38sieht ganz gut aus
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.707.384 von Reiners am 31.05.19 15:01:07WKT, das is ne Sekte, da is nix mit Logik.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.708.050 von tgfn am 31.05.19 16:12:38WKT, das is ne Sekte, da is nix mit Logik.

:laugh::laugh:

Genau, an Sekte habe ich bei dem Wahnsinn da drüben auch schon gedacht.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
ihr seid ja hier im Board gut drauf, vielen Dank für Eure guten Infos. Mit 35 Jahren Financing-Wartezeit ab DFS hat der austr.User wohl kummuliert mehrere Projekte gemeint, was aber ohne Angaben von Anzahl und Quelle auch wieder witzlos ist. Schönes Wo.ende
Meine neue CR Kalkulation mal in Englisch, aber weiterhin mit deutschem Zahlenformat

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.708.338 von Reiners am 31.05.19 16:45:08
Zitat von Reiners: WKT, das is ne Sekte, da is nix mit Logik.

:laugh::laugh:

Genau, an Sekte habe ich bei dem Wahnsinn da drüben auch schon gedacht.



HAHA! Ich glaub da spricht langsam der Neid durch!

Bin sehr froh alles auf WKT gesetzt zu haben :):D:laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.719.625 von Dax87 am 03.06.19 10:36:49Neidisch?

Eher stark verwundert, was mit organisieren massiven Puschen so möglich ist. Habe ich die letzten 20 Jahre nicht gesehen.

MC WKT 120 Mio Aud

MC GPX 24 Mio Aud
Also man ist auf jeden Fall "verhaltener" geworden. :look: Es wird auf Tradegate und Frankfurt auf jeden Fall unter Pari angeboten.

Werde auch mal "sicherheitshalber" die Hälfte verkaufen (bzw. zumindest versuchen ).
Thema: WKT Kursziel

Where do you see Co after funding ann. Oznt??


-----------------------------------------


HIYA @Lfc786 (I see very happy shareholders if the deal is favourable.)

Now that is an interesting question and obviously one I can not give with absolute certainty however I make these observations.

SYR - battery grade operations and is NOT YET making a profit and has a $444M MC with the SP $1.30
Wind back the clock to literally 3 years ago in 1st June 2016 - she was trading ABOVE $6.00

The market can be fickle and it can leave you shaking your head.

SYR not looking to likely achieve break even point anytime soon and still BURNING cash.


WKT will be producing within 12 months and due to NOT being in the low priced battery market and BEING in the PREMIUM $$$ Expandable Market, her Free Cash Margins are simply outstanding and HIGHLY PROFITABLE and will only further IMPROVE as we move forward and as Graphite Prices begin to rise due to global demands increasing. Its no secret which company I prefer to be invested in ; ))

With her expansion capabilities in graphite and customers, with known markets to grow with and into, WKT has further graphite strikes and is open to the North and South of the pit shell, plus the 4KM strike on the adjoining tenement.

The DFS modelling is robust and highly profitable and will be PROFITABLE immediately after construction once into production that provides WKT with debt reduction capabilities in less than 2 years.

What does one value WKT on ???

1st 40K TPA or the next 40K TPA waiting on the sidelines today, knowing she will be looking to expand that number quickly and as prices rise.

Do they factor in Namibia ? (90 Linear KMs of outcropping pegmatites for Lithium)
Do they factor in Northern Ireland ? (4 VMS targets)
Do they factor in Scotland ? (Sedex Targets)

I have invested for POTENTIAL UPSIDE and WKT has ENORMOUS UPSIDE above most other Graphite Players.

The market just needs to see it and understand it, our shareholders need to understand it and see it, which is why I wrote my report and its been circulated far and wide.

The register is VERY tight and getting tighter by the day now as the majority of shareholders who follow HC are most certainly aware of the upside in WKT now : ))

Brokers and Institutions have not yet really understood the Premium $$$ Expandable Graphite Market. Now that we are over the $100M MC that will change in the VERY near future.

In answer to your question I anticipate 65c - 80c and happy with that, anything else above is a bonus.

Either way happy regardless as invested early enough to be seeing GREEN get GREENER : )

It could go higher with the right people taking an interest in the company with so much upside to offer. I am well invested early for the very long term as WKT will be an amazing wealth creator for shareholders even well past the $2 mark.


-----------

Das sind so die Kurzziele des WKT Hauptgurus.

The sky is the limit :laugh:

Die Herleitung Kursziel über Syrah und die anderen early stage projekt ist schon speziell.

Auf die Idee, das Syrah aktuell überbewertet ist oder das Syrah vielleicht doch noch 2021 die Kurve bekommt, kommt man nicht.
Wenn man nach Optionenwandel und Capital Raise von ca. 400 Mio Aktien später ausgeht, wären das bei

"I anticipate 65c - 80c"

260 bis 320 Mio Marketcap für einen Unternehmen das einen NPV von 260 Mio hat und die Mine erstmal bauen muss incl. Ramp up Phase.

Ich würde sagen, sportliche Bewertung.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Armadale Capital Plc (‘Armadale’ or ‘the Company’)

Director Share Purchase

Armadale Capital plc (LON: ACP) the AIM quoted investment company focused on natural resource projects in Africa, announces that today it was notified that on 31 May 2019, Value Generation Limited, a company wholly owned by Paul Johnson, Non-Executive Director of the Company, and wife Michelle Johnson, purchased 350,000 ordinary shares in the share capital of the Company (“Ordinary Shares”) at a price of 1.2275 pence per Ordinary Share and have completed the share transaction set out in the table below.

Following this purchase, Value Generation Limited’s total beneficial ownership in the Company is 2,622,727 Ordinary Shares, which represents 0.699% of the Company’s issued share capital.

The information communicated in this announcement contains inside information for the purposes of Article 7 of the Market Abuse Regulation (EU) No. 596/2014.

**ENDS**
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.721.311 von Reiners am 03.06.19 13:46:19Hab wie gesagt auch schon die Hälfte raus.
Länge kann das nicht mehr gut gehn. Wenn der Preis über 45AUDC bzw unter 30 geht bin ich komplett raus...
Ich habe nachdem ich von Reiners mehrmals ja quasi zum Kauf gezwungen wurde in den letzten Tagen nun doch nochmals nachgelegt ;)

Die Story sieht schon sehr sehr gut aus.

Ich teile auch die von Ihm hier vertretene Ansicht dass die Ratio NPV/Capex mit einer der besten Maßstäbe ist um Projekte dieser Art zu werten

Zum Dauerbrenner dem Vergleich WKT vs. GPX:

Bilde ich mir das ein oder werden Buden die schon ein JV oder sonstige Finance Agreements haben nicht öfter schlechter bewertet als Stand-alone Geschichten ?

In dem Segment machen mehr als anderswo Trader die Musik und die stürzen sich tendenziell halt eher auf die leicht beeinflussbaren Ziele. Und ich denke schlichtere Gemüter schreckt es eher ab wenn in einer Unternehmenspräsi schon konkret steht dass 40% des Projektes am Ende zum Minen-Finanzierer wandern. Es gibt viele die glauben eine Minen-Finanzierung fällt wie Manna vom Himmel und am Ende stehen dann immer noch 100% für die Altaktionäre. De-Risked ist da ein Fremdwort. Irrational, aber vielleicht eine Erklärung….
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.723.777 von Maigret am 03.06.19 18:16:05Schön Dich stärker an Board zu haben.

40% des Projektes am Ende zum Minen-Finanzierer wandern

Stimmt nicht ganz, Castlelake wird mindestens 40% Shareholder in Graphex nicht am Projekt.


Bei WKT vs. GPX geht es in erster Linie um Story erzählen und Informationen an den Markt.

WKT ist eine perfekt organisierte Puscherbande. Story wird über verschiedene Kanäle perfekt erzählt.


Graphex ist aktuell an einem höheren Aktienkurs nicht interessiert, bzw. sieht keine Notwendigkeit etwas in dieser Richtung zu machen.

Beste Aussage war: Wir haben kurz überlegt, ob wir auf das "provozieren "von WKT regieren und auch unsere 3 Offtakes bekannt geben. Aber wir haben uns dagegen entschieden und wollen die erst kurz vor der BFS präsentieren.

Wollte Graphex jetzt einen höheren Aktienkurs, wäre das kein Problem den Richtung 40-50 c zu bringen.

Man sollte bedenken, das die Graphex Off Takes eine deutlich bessere Qualität haben werden als diese Vorverhandlungen von WKT. Ausgesucht Spitzenkunden und von Castlelake bereits abgenickt.

Ich denke man will das Pulver "Off takes" erst kurz vor dem Capital Raise verschießen.

-------

Fazit:

Bei WKT ist alles drin im Kurs plus Fantasie

Bei GPX wurde die Story nicht nicht mal angefangen zu erzählen.


Man muss nur noch mal die Zahlen auf sich wirken lassen

NPV after tax in mio aud

WKT 260
GPX 500 (simuliert bei Minelife 15 years)

Marketcap in mio aud

WKT 120
GPX 24

Leute aufwachen, das ist fast Faktor 10 Unterschied. :eek::eek::eek:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.724.167 von Reiners am 03.06.19 18:51:52
Zitat von Reiners: Beste Aussage war: Wir haben kurz überlegt, ob wir auf das "provozieren "von WKT regieren und auch unsere 3 Offtakes bekannt geben. Aber wir haben uns dagegen entschieden und wollen die erst kurz vor der BFS präsentieren






Solche Aussagen sind gut zu hören.

Ich werte Da jetzt Nichts Näher,

aber so Eine "Art Ruhige Siegesgewissheit";

(Was immer, Diese Riiiiichtung);

sind "grds" Eine Gute Sache.

In Solchen "Duellen"
Heute ging es ja ordentlich nach unten. WTK hat Graphex dann mit gezogen.
https://youtu.be/RMpAcxq98-c

GPX Chilalo +20mesh fresh sample

Einziger Grafit Wert weltweit mit der Kategorie "Above super Jumbo" > 850 microns (+20 mesh)
Immer wieder interessant, wie mittlerweile verschiedene Grafitexplorer jetzt neu die expandable grafite Karte spielen wollen, nachdem sie jahrelang nur die battery Grafit Karte gespielt hatten.

Wir sollten bei Graphex bleiben, die die expandable grafite Karte schon jetzt 3,5 Jahre spielen und dadurch die richtigen Kunden aufbauen konnten und den Prozess zu den Super Jumbos angepasst haben.