checkAd

Auch kein Bock mehr auf Riester, Rürup und Co? Hier sind 2 bessere, monatlich zahlende Alternativen - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum

eröffnet am 27.03.18 10:21:32 von
neuester Beitrag 05.05.21 07:16:08 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
27.03.18 10:21:32
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Auch kein Bock mehr auf Riester, Rürup und Co? Hier sind 2 bessere, monatlich zahlende Alternativen" vom Autor The Motley Fool

Viele Deutsche sind es leid. Die klassischen freiwilligen Altersvorsorgelösungen wie Riester- oder Rürup-Renten haben für einen nicht zu unterschätzenden Teil unserer Bevölkerung ihren Reiz verloren. Wie RP Online berichtet, liegen rund 3,3 der …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Auch kein Bock mehr auf Riester, Rürup und Co? Hier sind 2 bessere, monatlich zahlende Alternativen
2 Antworten
Avatar
27.03.18 10:21:32
Der Verfasser meint allen Ernstes ein Thema wie die Altersvorsorge zu behandeln, indem er die Leserschaft ungefragt duzt?

Altersvorsorge hat etwas mit Vertrauen zu tun. Das baut man in erster Linie mit Seriosität auf.
4 Antworten
Avatar
05.04.18 23:33:17
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.395.747 von Beobachter1966 am 27.03.18 10:21:32
Zitat von Beobachter1966: Der Verfasser meint allen Ernstes ein Thema wie die Altersvorsorge zu behandeln, indem er die Leserschaft ungefragt duzt?
Altersvorsorge hat etwas mit Vertrauen zu tun. Das baut man in erster Linie mit Seriosität auf.


Genau, gepflegte Umgangsformen, adrette Kleidung, ein souveränes Auftreten, vielleicht noch ein bisschen rhetorisches Geschick und schwupps ist der Deutsche seine Altersvorsorge an den Enkeltrickbetrüger los.
1 Antwort
Avatar
19.04.18 19:34:35
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.475.727 von LimaBina am 05.04.18 23:33:17
Realty Income Corp
Hallo also die Firma um die es in dem Artikel geht ist seit Jahren Erfolgreich und zahlt stabile Dividenden ich weiss nicht was das mit Enkeltrickbetrüger zu tun haben soll...

Video zu Reits wo es auch um Realty Income geht
https://www.youtube.com/watch?v=hQs3xjkNsns

Realty Income kündigt 574. monatliche Dividende in Folge an Die derzeitige Dividendenrendite liegt beim aktuellen Börsenkurs von 51,61 US-Dollar bei 5,1 Prozent (Stand: 17. April 2018). so ganz verkehrt kann die Strategie der Firma ja nicht sein sonst würde man nicht solche Dividenden zahlen....

Oder wie seht ihr das?

Quelle: http://www.mydividends.de/news/realty-income-kuendigt-574-mo…
Avatar
08.05.18 16:14:30
http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=… Das ist die Firma : The Monthly Dividend Company (ein echt schöner Name) Seit langem aktiv ( über 44 Jahre) Gewerbeimmo´s in den USA werden gekauft und dann für 10-15 Jahre vermietet. Auf der HP wird es erklärt. Auch die Risiken werden erklärt. Für uns kommen da noch die Wechselkursrisiken dazu. Derzeit stehen wir zum Dollar recht günstig. Weiter hat man wohl einen anderen Reit übernommen. ob die Auswirkungen positiv sind oder zu viel bezahlt wurde, werden die Anleger herrausfinden. Es Teil ist wohl fremdfinanziert( ca 50% ?) und bei der Immokriese in den USA hat die Firma kräftig mitgemacht (-50 % ) und danach ist sie durchgestartet. Das Papier ist nach einer ordentlichen Spitze nun zurückgekommen. Der Aufwärtstrent schein intakt. Der Wechselkurs zum € könnte sich verbessern Man erhält hoffentlich noch länger die monatliche Dividende. Diese steigt hoffentlich weiter. Sollte eine große Kriese kommen, dürfte die Firma das wohl überleben und man hat mit den Sachwerten auch noch Dividende. Alles nur so meine Meinung und keine Beratung zu Kauf oder Verkauf

Realty Income REIT -monatl. Div. für amerikanische Gewerbeimmo´s | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1186687-1-10/rea…
Avatar
08.05.18 18:13:28
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.395.747 von Beobachter1966 am 27.03.18 10:21:32
Zitat von Beobachter1966: Der Verfasser meint allen Ernstes ein Thema wie die Altersvorsorge zu behandeln, indem er die Leserschaft ungefragt duzt?

Altersvorsorge hat etwas mit Vertrauen zu tun. Das baut man in erster Linie mit Seriosität auf.


Haha. Typisch deutsch. Regt sich über einen kostenlosen wertvollen Tip zur Altersvorsorge auf weil der Autor den Artikel nicht auf seine persönlichen Maßstäbe optimiert hat.
Avatar
08.06.18 08:37:52
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10601397-3-aktien…

Diese Dividendenaktie ist ein echter Multibagger Realty Income bietet eine beeindruckende Kombination aus Dividendenwachstum und Rendite, die seit 1994, also seit dem Börsengang des Unternehmens, in 82 aufeinander folgenden Quartalen mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 4,7 % gestiegen ist. In absoluten Zahlen hat sich die jährliche Dividendenhöhe pro Aktie seit 1994 nahezu verdreifacht, wobei das Dividendenwachstum erst in den letzten Jahren beschleunigt wurde. Realty Income bietet ein starkes Portfolio von Immobilien, starkes Management und schlaue Wiederverkäufe sowie den Einsatz von Erlösen für lukrative Zukäufe. Als Netto-Leasing-REIT sichert Realty Income langfristige Verträge mit eingebauten Jahresklauseln für Mierhöhungen – und vermeidet dabei Instandhaltungskosten. Die wachsenden Cashflows tragen wesentlich zur Steigerung der Aktionärsrendite bei. Der jüngste Druck auf den Einzelhandel hat die Aktien von Realty Income getroffen, nur um eine Chance für kluge Investoren zu eröffnen. Realty Income verfügt über mehr als 5.300 Gewerbeimmobilien, die an 254 gewerbliche Mieter in 47 Branchen vermietet sind. Mit Stand 31. Dezember 2017 trugen Drogerie- und Verbrauchermärkte zusammengenommen – beide weitgehend rezessionssicher – rund 21 % zu den Mieteinnahmen des Unternehmens bei. Von Mieterseite sind u.a. Walgreens, FedEx, Dollar General und LA Fitness die vier größten Beitragszahler zu den Einnahmen von Realty Income. Ein diversifiziertes Portfolio, über 98 % Auslastung, eine vorsichtige Bilanz, der Fokus des Managements auf opportunistisches Wachstum und verlässliche Dividenden: Realty Income ist ein Volltreffer. Eine Dividendenrendite von 5 % ist dabei dann das Sahnehäubchen.

3 Aktien, die einem Monat für Monat schön was zahlen | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10601397-3-aktien…



Die beste Gesamtdividende am Markt? Realty Income ist ein sogenannter „Net-Lease-REIT“, der sich auf freistehende Einzelhandelsimmobilien spezialisiert hat. Ich habe Realty Income mehrmals als „den besten Gesamtdividendenwert auf dem Markt“ bezeichnet, deswegen betrachten wir das ganze mal aus dem Blickwinkel älterer Investoren. Im Hinblick auf ein risikoarmes Geschäft sind die Vermietungsstruktur und die Mieterstruktur von Realty Income auf ein sorgenfreies, wachsendes Einkommen ausgerichtet. „Netto-Leasing“ bezeichnet eine Art von Immobilien-Leasingvertrag, bei dem der Mieter für die Grundsteuer, die Gebäudeversicherung und die meisten Unterhaltskosten verantwortlich ist und dem Vermieter die variablen Kosten des Immobilienbesitzes abnimmt. Darüber hinaus haben Nettomietverträge in der Regel lange (mehr als 15 Jahre) Anfangslaufzeiten mit jährlichen Mieterhöhungen. Alles, was Realty Income noch tut, ist sich darum kümmern, dass ein Mieter kommt. Dann holt man die nächsten mehr als zehn Jahre absehbare, wachsende Einnahmen rein. Apropos Mieter: Fast alle Einzelhandelsmieter von Realty Income sind krisensicheren Bereichen des Einzelhandels tätig. Man denke an dienstleistungsorientierte Unternehmen wie Fitnesscenter, Einzelhändler wie Drogerien und Supermärkte oder auch Großhandelsmärkte. Dieses risikoarme, berechenbare Geschäftsmodell ist ein wichtiger Grund dafür, dass Realty Income einer der am wenigsten volatilen REITs im Markt ist. Und die Dividende? Man findet nur schwer eine Aktie mit einer besseren Dividendenentwicklung. Realty Income zahlt eine Dividendenrendite von 5 % in monatlichen Raten, was für Senioren, die sich auf ihre Investitionen für das Einkommen verlassen, hervorragend ist. Das Unternehmen hat 575 monatliche Dividendenzahlungen in Folge geleistet und seine Auszahlung seit der Notierung an der New Yorker Börse im Jahr 1994 um das 96-fache erhöht. Letztlich verfügt Realty Income über eine ausgezeichnete Erfolgsbilanz bei Wachstum durch Akquisitionen. Die starke Bonität ermöglicht den Zugang zu kostengünstigem Kapital, und durch den Erwerb bereits vorhandener Immobilien hat Realty Income schon Mieter, bevor man überhaupt nur Geld locker macht. Diese Kombination aus intelligentem Wachstum und konstantem Einkommen hat dafür gesorgt, dass man in den letzten 24 Jahren 15,7 % annualisierte Gesamtrenditen erzielen konnte.

Zwei starke Dividendenaktien für ältere Anleger | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10591221-starke-d…
3 Antworten
Avatar
18.06.18 11:28:59
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.938.706 von morimori am 08.06.18 08:37:52Hat sich wieder gut gefangen. Sieht so aus, als ob der Abverkauf der REITs durch die Zinswende erstmal gestoppt ist.
2 Antworten
Avatar
04.07.18 17:14:34
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.007.881 von kleinerkapitalist am 18.06.18 11:28:59Weiß jemand wann die Dividende auf dem Konto erscheint?
1 Antwort
Avatar
04.07.18 18:23:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.137.401 von boersehp am 04.07.18 17:14:34Kannst du hier sehen, je nach deinem deutschen Boker bis zu 3 Tage später.

https://www.nasdaq.com/de/symbol/o/dividend-history
Avatar
04.07.18 20:04:11
Besten Dank für die schnelle Hilfe.
Gruß
Hp
1 Antwort
Avatar
21.01.19 00:10:34
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.138.799 von boersehp am 04.07.18 20:04:11Hier auch nochmal etwas zu Realty Income

https://www.fool.de/2018/10/13/die-bessere-dividendenaktie-r…
Avatar
23.01.19 20:04:27
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.395.744 von Nachrichten am 27.03.18 10:21:32Die Rente für die Beitragszahler wird von Jahr zu Jahr immer noch der grössere WITZ, sie sinkt von Jahr zu Jahr nur der Zeitpunkt wann wir sie bekommen steigt .Der Zeitpunkt wird irgendwann mal mit 70,75 oder 80Jahre sein.Allso immer schön Beiträge abziehen lassen.:mad:
1 Antwort
Avatar
02.02.19 19:02:01
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.395.747 von Beobachter1966 am 27.03.18 10:21:32
Zitat von Beobachter1966: Der Verfasser meint allen Ernstes ein Thema wie die Altersvorsorge zu behandeln, indem er die Leserschaft ungefragt duzt?

Altersvorsorge hat etwas mit Vertrauen zu tun. Das baut man in erster Linie mit Seriosität auf.


Fast ein Jahr ist vergangen und ich amüsiere mich gleich nochmal über diesen Spießbürger Kommentar.
Die Aktie hat eine tolle Performance hingelegt, monatliche Dividende gezahlt und ich habe jetzt mal eine Teilposition abgegeben und eine kleine Gewinnmitnahme realisiert. Schönes Ding.

Investieren sie bei ihrem Versicherungsberater um die Ecke, da werden sie bestimmt ordentlich gesiezt. :laugh:
Avatar
27.03.19 14:17:45
Die Aktie wurde erst vor kurzem zu einem Dividenden Aristokrat. Man könnte vermuten, dass Aristokraten Strategien (vielleicht zahlreiche ETFs) jetzt erstmalig die Aktie einsammeln.
Avatar
11.08.19 21:03:18
Hi schütter realty income Trust wirklich zuviel aus?

https://www.onvista.de/news/5-top-aktien-mit-monatlichen-div…

Realty Income (WKN: 899744) 5,2 % 231 %
Realty Income | 72,68 $
1 Antwort
Avatar
12.08.19 13:58:14
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.226.727 von freddy1989 am 11.08.19 21:03:18Der Artikel ist ein ganzes Jahr alt. ;)

Meine Kennzahlen zum 30.6.19

Dividende letzte 12 Monate: 2,64 $
Pay Out: 86,2 %
Funds from Operations: 3,12 $
Rendite aktuell: 3,7 %
Realty Income | 64,65 €
Avatar
13.09.19 20:49:49
Für mich ein tolles Investment. Allerdings derzeit etwas überbewertet.
https://www.dividendenaktien.net/bewertungen/income/realty-i…
Realty Income | 72,61 $
Avatar
30.09.19 17:02:26
Jetzt besparbar bei der consors
Realty Income | 76,56 $
Avatar
13.01.20 20:07:50
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.696.325 von xyp am 23.01.19 20:04:27
Zitat von xyp: Die Rente für die Beitragszahler wird von Jahr zu Jahr immer noch der grössere WITZ, sie sinkt von Jahr zu Jahr nur der Zeitpunkt wann wir sie bekommen steigt .Der Zeitpunkt wird irgendwann mal mit 70,75 oder 80Jahre sein.Allso immer schön Beiträge abziehen lassen.:mad:


... dann werde Politiker . Oder BEAMTER ! :laugh::laugh::laugh:

Ich kenne keinen Parlamentarier oder keine Beamtin die sich über ihre Pension beschwert hat.
Realty Income | 74,84 $
Avatar
24.01.20 18:19:33
Geile Aktie
Realty Income | 77,42 $
Avatar
10.02.20 15:34:55
Ich hab mehrere reits. realty, whitestone und ltc properties zahlen monatlich aus, dann habe ich noch store capital und deutsche industrie und deutsche konsum reit. eigentlich wollte ich mehr zusatzzahlungen in meine allianz rente machen, ich hab noch eine mit 2,8% garantiezins. aber ich glaube die reits sind da eine bessere idee. ich hab noch 15-17 jahre bis zur rente und da werden viele dieser aktien noch steigen. meine vermietete wohnung habe ich verkauft, das geld stecke ich nach und nach in reits. das ist viel unkomplizierter als sich mit mietern, baurecht oder ärger mit anderen eigentümern herumzuschlagen. reits die monatlich zahlen sind eine tolle idee. warum macht das niemand in deutschland?
Realty Income | 72,92 €
5 Antworten
Avatar
29.02.20 13:16:08
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.634.700 von jatrix am 10.02.20 15:34:55
Zitat von jatrix: Ich hab mehrere reits. realty, whitestone und ltc properties zahlen monatlich aus, dann habe ich noch store capital und deutsche industrie und deutsche konsum reit. eigentlich wollte ich mehr zusatzzahlungen in meine allianz rente machen, ich hab noch eine mit 2,8% garantiezins. aber ich glaube die reits sind da eine bessere idee. ich hab noch 15-17 jahre bis zur rente und da werden viele dieser aktien noch steigen. meine vermietete wohnung habe ich verkauft, das geld stecke ich nach und nach in reits. das ist viel unkomplizierter als sich mit mietern, baurecht oder ärger mit anderen eigentümern herumzuschlagen. reits die monatlich zahlen sind eine tolle idee. warum macht das niemand in deutschland?


Antwort : weil Deutsche in der Regel recht dumm sind. Beweis wäre das 17 Jahrhundert, während sich Deutsche 1618 folgende gegenseitig tot geschlagen haben, haben Franzosen und Briten sich ein Weltreich aufgebaut.

Ganz zu schweigen von 1914 bis heute ... Details lasse ich mal weg.

Tanger Factory Outlet ist zur Zeit preiswert.
Realty Income | 65,56 €
3 Antworten
Avatar
02.03.20 08:11:54
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.835.821 von prinzregent am 29.02.20 13:16:08
Zitat von prinzregent: Antwort : weil Deutsche in der Regel recht dumm sind


Stimmt. Grund dafür ist die obrigkeitsgläubige Untertanen-Mentalität. Hält sich seit der Kaiserzeit bis heute.
Realty Income | 65,61 €
2 Antworten
Avatar
02.03.20 08:15:09
Weiß hier jemand etwas über geplante Kapitalmaßnahmen bei Realty Income? Danke für Infos im Voraus.
Realty Income | 66,73 €
Avatar
18.03.20 22:10:48
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.847.264 von Waiki am 02.03.20 08:11:54
Zitat von Waiki:
Zitat von prinzregent: Antwort : weil Deutsche in der Regel recht dumm sind


Stimmt. Grund dafür ist die obrigkeitsgläubige Untertanen-Mentalität. Hält sich seit der Kaiserzeit bis heute.


oder der Ablasshandel oder Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich und in Europa, der als Religionskrieg begann und als Territorialkrieg endete.

Oder der Coronacrash 2020, wer weiss was die Alten vor haben ... 💣 💩 💲
Realty Income | 42,50 $
1 Antwort
Avatar
19.03.20 11:24:12
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.058.102 von prinzregent am 18.03.20 22:10:48https://www.realtyincome.com/portfolio/top-20-tenants/defaul…

Wenn ich mir die Top 20 Kunden anschaue, dann ist da nur ein geringer Anteil an Fitness Studios, Kleidung oder Kinos. Ein Großteil Lebensmittel oder Pharma. Diese Aktie wird leiden, aber sicher nicht sterben.
Realty Income | 40,12 €
Avatar
18.04.20 21:01:22
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.634.700 von jatrix am 10.02.20 15:34:55
Zitat von jatrix: Ich hab mehrere reits. realty, whitestone und ltc properties zahlen monatlich aus, dann habe ich noch store capital und deutsche industrie und deutsche konsum reit. eigentlich wollte ich mehr zusatzzahlungen in meine allianz rente machen, ich hab noch eine mit 2,8% garantiezins. aber ich glaube die reits sind da eine bessere idee. ich hab noch 15-17 jahre bis zur rente und da werden viele dieser aktien noch steigen. meine vermietete wohnung habe ich verkauft, das geld stecke ich nach und nach in reits. das ist viel unkomplizierter als sich mit mietern, baurecht oder ärger mit anderen eigentümern herumzuschlagen. reits die monatlich zahlen sind eine tolle idee. warum macht das niemand in deutschland?


naja, gestiegen ist Realty aber nicht. Damals hattest du 70 Euro und heute pendelt der Kurs zwischen 50 Euro circa.
.
Aber entscheident finde ich die monatliche Auszahlung. Wenn die garantiert kommt kann einem Renter der Aktien / REIT Kurs total egal sein. Die Papiere gehen eh an die Erben.
.
Hauptsache du hast ein regelmäßiges Einkommen, mit dem Miete, Strom und tägliche Dinge bezahlt werden können.
Realty Income | 52,37 $
Avatar
18.04.20 22:46:47
Es ist alles gefallen...vielleicht ist das ja jemandem hier schonmal aufgefallen...

Ich hab meinen Bestand an Realty Income kräftig erhöht, so günstig bekomme ich die vielleicht nie wieder.

An der Dividende haben die nichts geändert, ist ja quasi ihr businessmotto die stabil zu halten.

Andere reits haben die Dividenden ausgesetzt oder gekürzt, ich hab z.B. einen Hotel Reit, der pausiert die Dividende. Aber ich hab auch da zugekauft, ich denke in 2 Jahren hat sich das alles normalisiert.

Im Moment gibt es viele interessante Aktien günstig, nicht nur reits.
Realty Income | 48,19 €
Avatar
04.05.20 17:30:34
Was ist denn heute los? Dick im Minus. Hat jemand News?
Realty Income | 50,61 $
Avatar
12.05.20 17:50:40
... hat schon jemand eine Gutschrift auf sein Konto bekommen ?

... was bekommt ihr NETTO pro Aktie ?
Realty Income | 51,90 $
1 Antwort
Avatar
12.05.20 19:02:05
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.649.939 von prinzregent am 12.05.20 17:50:40
Zitat von prinzregent: ... hat schon jemand eine Gutschrift auf sein Konto bekommen ?

... was bekommt ihr NETTO pro Aktie ?


wie soll das gehen, wenn am 15.5. erst Payment Date ist.
Nach derzeitigem Stand errechne ich bei 15% Quellensteuer ca. 0,18 €.
Realty Income | 51,75 $
Avatar
13.05.20 09:39:15
Bei mir dauert es immer noch gut eine Woche länger. Ist aber bei allen Dividenden aus den USA das Gleiche...
Zu Realty kann man nur sagen, dass es schlicht der beste REIT der Welt ist. Man hat das stabilste Portfolio überhaupt, welches selbst in Krisen stabil bleibt...
https://capstigma.de/2020/05/realty-income-aktie-monatliche-…
"Dass das Portfolio qualitativ hervorragend ist, sehen auch die Anleger, denn sie sind bereit mehr für die Realty Income Aktie zu bezahlen. Im Zuge der Krise stürzten einige REITs um über die Hälfte ab. So erging es z. B. den Berkshire Investment Store Capital. Bei Realty hingegen brach die Aktie lediglich um rund 25 % ein. Das Portfolio und die daraus resultierende Sicherheit werden honoriert."
Realty Income | 47,48 €
Avatar
16.05.20 13:23:25
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.649.939 von prinzregent am 12.05.20 17:50:40Freitag bei mir angekommen. 0,182 pro Aktie
Realty Income | 46,21 €
Avatar
20.05.20 07:30:48
Bei mir gestern. 19.5.
Realty Income | 52,59 $
Avatar
29.05.20 18:28:59
Heute Ex Divi Tag
Realty Income | 55,44 $
Avatar
03.06.20 17:55:32
Heute nochmal richtig nachgelegt. 61 Stück.
Hier ist so viel Potenzial für buy&hold vorhanden
Realty Income | 60,43 $
Avatar
13.06.20 00:17:14
Lesezeichen
Realty Income | 60,43 $
Avatar
20.06.20 11:41:13
weiß hier einer wie die besteuerung bzgl. reitsin österreich aussieht?
manche sagen 42,5%, andere sagen 27,5% (kest).
bin bei flatex.
Realty Income | 54,98 €
Avatar
26.06.20 17:43:04
Interessanter REIT. Erwähnenswert (noch würde ich nicht von "bedenklich" sprechen) ist allerdings, dass Realty Income sehr viele Immobilien in Staaten hält, in denen sich die 2. Welle jetzt gerade anbahnt (Texas, Florida z.B.).

Wie erwähnt, würde ich noch nicht von bedenklich sprechen, da der REIT viele Immobilien umfasst, deren Geschäfte nicht sofort geschlossen werden und die ihre Miete hoffentlich weiter zahlen können. Sollte es zu einem weiteren Lockdown in diesen Staaten kommen, würde sich das aber ggf. auf die zukünftige Kaufkraft der Leute auswirken und somit ggf. längerfristig auch auf die Mieteinnahmen und Immobilienwerte. (nur meine persönliche Einschätzung)

Wie seht ihr das?
Realty Income | 59,39 $
Avatar
27.06.20 08:27:00
Gestern war Corona Task Force Pressekonferenz.
USA will alles wieder öffnen.
Pence hat selbst gesagt USA ist jetzt "stronger" als vor 2 Monaten ^^
Realty Income | 52,02 €
1 Antwort
Avatar
27.06.20 11:44:15
Hallo zusammen,
ich interessiere mich auch für die Reality Income.

Das einzige was ich nicht so ganz verstehe ist, dass die ausgzahlte Dividende höher ist als der Gewinn.
Hab auch gelesen, dass bei Immo-REITs da wohl buchalterisch der Gewinn durch Abschreibungen verzerrt wird.
Meine Sorge ist, ob die Dividende aus der Substanz gezahlt wird oder der Gewinn einfach nur geschickt versteckt wird.

Wäre nett, wenn mir da einer weiterhelfen könnte.

Viele Grüße,

Superholgi
Realty Income | 52,02 €
2 Antworten
Avatar
27.06.20 13:41:04
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.202.785 von Xarope am 27.06.20 08:27:00
Zitat von Xarope: Gestern war Corona Task Force Pressekonferenz.
USA will alles wieder öffnen.
Pence hat selbst gesagt USA ist jetzt "stronger" als vor 2 Monaten ^^


Gab gemischte Töne auf der Konferenz:
https://www.cbc.ca/news/world/u-s-coronavirus-surge-1.562866…

Und in Texas und Florida scheint man nicht wieder alles öffnen zu wollen:
https://www.fr.de/panorama/corona-usa-donald-trump-regierung…

Realty Income hat 803 Immobilien allein in Texas, die für ca. 11% der Mieteinnahmen sorgen, wenn ich recht informiert bin. Die Art der Immobilien von R.I. dürfte vermutlich weitestgehend von Schließungen vorerst noch nicht betroffen sein; aber indirekt könnte es hier (längerfrisitig) auch einen negativen Effekt geben, wenn sich die Lage weiter zuspitzt.

Ich bleibe hier erstmal noch an der Seitenlinie und warte ab, wie es sich entwickelt.
Realty Income | 52,02 €
Avatar
27.06.20 13:56:19
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.204.276 von superholgi am 27.06.20 11:44:15
Zitat von superholgi: Hallo zusammen,
ich interessiere mich auch für die Reality Income.

Das einzige was ich nicht so ganz verstehe ist, dass die ausgzahlte Dividende höher ist als der Gewinn.
Hab auch gelesen, dass bei Immo-REITs da wohl buchalterisch der Gewinn durch Abschreibungen verzerrt wird.
Meine Sorge ist, ob die Dividende aus der Substanz gezahlt wird oder der Gewinn einfach nur geschickt versteckt wird.

Wäre nett, wenn mir da einer weiterhelfen könnte.

Viele Grüße,

Superholgi


Bin mir jetzt nicht ganz sicher, was genau du meinst. Was ich mir vorstellen könnte: (gilt vermutlich dann aber für Immobiliengesellschaften allgemein und nicht nur für REITs) Die Grundstücke und Gebäude müssen nach gesetzl. Vorgaben abgeschrieben werden. Oftmals sinkt der eigentliche Wert von Immobilien aber weniger stark als die Abschreibungsregeln vorgeben (oder steigt ggf. sogar). Gerade wenn man sich die Wertentwicklung vieler Immobilien in Deutschland z.B. in den letzten Jahren anschaut, dann kann man ja beobachten, dass Immobilien sogar im Wert teilweise steigen und nicht fallen. Buchhalterisch dürfte man dann aber trotzdem abschreiben müssen (außer man verkauft die Immobilie und realisiert somit den Wertzuwachs bzw. den weniger als buchhalterisch ausgewiesenen Wertverfall). Dann wäre der Gewinn ggf. aufgrund der Abschreibungsvorschriften "verzerrt".

Ohne Gewähr, aber so wäre mein persönliches Verständnis.

Ich persönlich würde daher bei Realty Income auch eher auf den Free Cash Flow und weniger auf den bilanziellen Gewinn schauen und schauen, ob die Dividende aus dem FCF bedient werden kann.

(alles natürlich nur meine persönliche Meinung und keine Anlageberatung :) )
Realty Income | 52,02 €
Avatar
27.06.20 15:05:36
Vielen Dank für die schnelle Antwort und auch Deine vorherige Anmerkung zum Covid-Risiko.

Ja sowas hatte ich mir gedacht. Nimmt man den Free Cashflow landet man auch bei den 90% Dividende, die ausgeschüttet werden müssen. Ich wollte nur sicher gehen, dass die nicht aus der Substanz ausschütten. Kenne mich allerdings dabei zu wenig aus, um mich allein auf mein Meinung verlassen zu wollen.

Viele Grüße,

Superholgi
Realty Income | 52,02 €
1 Antwort
Avatar
27.06.20 16:18:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.205.824 von superholgi am 27.06.20 15:05:36
Zitat von superholgi: Vielen Dank für die schnelle Antwort und auch Deine vorherige Anmerkung zum Covid-Risiko.

Ja sowas hatte ich mir gedacht. Nimmt man den Free Cashflow landet man auch bei den 90% Dividende, die ausgeschüttet werden müssen. Ich wollte nur sicher gehen, dass die nicht aus der Substanz ausschütten. Kenne mich allerdings dabei zu wenig aus, um mich allein auf mein Meinung verlassen zu wollen.

Viele Grüße,

Superholgi


Ich bin auch noch dabei, mich noch tiefer ins Unternehmen einzuarbeiten :) Stand jetzt würde ich aber sagen, dass die Dividende nachhaltig ist und nicht aus der Substanz ausgeschüttet wird (ohne Gewähr :) ).
Realty Income | 58,41 $
Avatar
28.06.20 15:58:27
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.204.276 von superholgi am 27.06.20 11:44:15
Zitat von superholgi: Hallo zusammen,
ich interessiere mich auch für die Reality Income.

Das einzige was ich nicht so ganz verstehe ist, dass die ausgzahlte Dividende höher ist als der Gewinn.
Hab auch gelesen, dass bei Immo-REITs da wohl buchalterisch der Gewinn durch Abschreibungen verzerrt wird.
Meine Sorge ist, ob die Dividende aus der Substanz gezahlt wird oder der Gewinn einfach nur geschickt versteckt wird.

Wäre nett, wenn mir da einer weiterhelfen könnte.

Viele Grüße,

Superholgi


Bei REITs wie Realty Income ist der Funds from Operations (FFO) interessant. Ende März war der FFO bei 3,33 Dollar und die Dividende bei 2,76 Dollar.

Dazu noch die Meldung:
Through June 1, 2020:

We have collected 82.0% of contractual rent(1) due for the month of May 2020 across our total portfolio;
We have collected 82.1% of contractual rent(1) due for the month of May 2020 from our top 20 tenants(2); and
We have collected 98.2% of contractual rent(1) due for the month of May 2020 from our investment grade tenants(3)

Quelle
Realty Income | 58,41 $
Avatar
11.07.20 21:11:43
Hallo,
ich würde gerne wissen wie ihr das seht.
Ich habe vor kurzem das neuste Buch von Dirk Müller gelesen und da ist mir im Bezug von Store Capital und Realty Income etwas in den Sinn gekommen. In dem Buch ging es in einem Kapital um die stark wachsende Nachfrage von Online Handel. Während der Hochphase von Corona hat der Online Handel enorm an Fahrt aufgenommen und ich glaube wenn das mit Corona irgendwann Mal vorbei sein sollte, haben sich viele an den Onlinehandel gewöhnt bzw. finden sie es bequemer. Heutzutage kann man fast alles Online bestellen und es wird in Zukunft immer mehr in diese Richtung gehen. Wird das zu einem Problem der REITs ?
Realty Income | 56,99 $
Avatar
14.07.20 10:13:55
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.375.577 von Morpheusz am 11.07.20 21:11:43
Zitat von Morpheusz: Hallo,
ich würde gerne wissen wie ihr das seht.
Ich habe vor kurzem das neuste Buch von Dirk Müller gelesen und da ist mir im Bezug von Store Capital und Realty Income etwas in den Sinn gekommen. In dem Buch ging es in einem Kapital um die stark wachsende Nachfrage von Online Handel. Während der Hochphase von Corona hat der Online Handel enorm an Fahrt aufgenommen und ich glaube wenn das mit Corona irgendwann Mal vorbei sein sollte, haben sich viele an den Onlinehandel gewöhnt bzw. finden sie es bequemer. Heutzutage kann man fast alles Online bestellen und es wird in Zukunft immer mehr in diese Richtung gehen. Wird das zu einem Problem der REITs ?


Moin. Ich Stelle mir die Frage auch immer wieder und will versuchen meine Antwort so kompetent wie möglich zu gestalten. ^^

Nunja, da die meisten Immobilien in Amerika stehen kommt es drauf an wie der Amerikaner damit umgeht. Ich denke schon, dass der Amerikaner den Einzelhandel und die Einkaufszentren auf weite Sicht wieder zu schätzen lernt und davon hat Realty Income einige im Port Folio. Ich hatte letztlich reingeschaut, einige mieten konnten nicht bezahlt werden, macht alles in allem aber nur ein Viertel aus, soweit ich noch weiß. Auf der Website stehen Präsentationen zur Verfügung.

Zu mir:
Ich persönlich kaufe meine Hosen und T-Shirts lieber online, weiß aber ganz genau was ich haben will, die hin- und herschickerei finde ich sehr anstrengend, weswegen ich mir Schuhe lieber im Fachhandel kaufe. Für meinen Schallplattenspieler und meine Kopfhörer bin ich ebenfalls nach Essen zu Pawlack gefahren, denn dort bekomme ich auch in den niedrigem Preisregionen keinen Schrott angedreht, online ist das aber anders, dort muss ich Stundenlang Recherchieren und mich auf meistens unseriöse Bewertungen verlassen: "die Studio-Kopfhörer haben gar keinen Bass, deswegen gebe ich eine schlechte Bewertung." - ouch... Die täglichen Dinge, die ich brauche kaufe ich auch manuell - Obst und Gemüse möchte meine Frau gerne vorher sehen und wenn ich schonmal im Lidl bin, dann kann ich auch schnell in den DM und mich mit Katzenfutter und Duschzeugs eindecken. Katzenstreu kaufen wir aber Online, da es dort wesentlich günstiger ist, für meine Elektroinstallation bin ich allerdings in den Hornbach gefahren, da ich die Klamotten dort wesentlich günstiger bekomme, zumindest Standardmaterial.

Was ich also denke: der Onlinehandel wird den Einzelhandel massiv schädigen, genauso wie z.b. durch Ketten wie Thalia viele kleine Bücherläden von der Bildfläche verschwunden sind, oder der "Tante Emma Laden" von Lidl und co. abgelöst wurde. Das heißt aber nicht, dass die Geschäfte, Baumärkte und Einkaufszentren gänzlich aussterben werden, das kann ich mir nicht vorstellen, andererseits gibt es in Seoul schon länger die Möglichkeit u.a. seine Lebensmittel am Bahnsteig online zu kaufen. Sobald der Koreaner zuhause ist sind seine Zutaten für das Abendmahl bereits da - sehr komfortabel bei einem Zwölfstundentag (oder so)...
Realty Income | 50,99 €
Avatar
23.07.20 13:56:34
Hallo zusammen,

eine Frage an die Runde: Ich habe gestern versucht, 200 Realty Income Corp. über meine Hausbank zu kaufen. Egal ob ich Best Execution, TradeGate, NYSE gewählt habe, es kam immer die Fehlermeldung "Die durchgeführte Prüfung hat Fehler erkannt, Es liegt keine Information zur Erwerbbarkeit des AIF Fonds vor....".

1.) Hattet Ihr auch Problem, diese Aktie zu kaufen oder bin ich ein bedauernswertes Einzelschicksal?
2.) Ich denke, es ist jetzt Zeit, ein weiteres Depot bei einem anderen Anbieter zu eröffnen, damit ich im Wiederholungsfall nicht auf Supportpersonal angewiesen bin, das sich nicht kümmert und noch nicht mal zurückruft. Depotgröße aktuell ca 100 k€, hälftig angelegt, hälftig liquide, Anzahl Positionen max 15, Ausrichtung Dividendentitel, Anlagehorizont langfristig, Natürlich gesichert mit Stop Loss/Stop Limit, ich will zur Absicherung auch Derivate handeln können, daher Depotbewegungen pro Jahr ca 20 bis max 30. Regionen: Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg, USA, Australien.

Kann mir jemand auf Basis dieser Informationen eine Bank empfehlen? Was habt Ihr für Erfahrungen mit Ing DiBa?

Vielen Dank für Eure Hilfe - hoffentlich bekomme ich das Thema in den Griff bevor Realty wieder bei 80 $ steht :-)

Disagio
Realty Income | 50,89 €
1 Antwort
Avatar
23.07.20 15:48:45
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.518.171 von Disagio am 23.07.20 13:56:34Ich hab mein Depot bei der ING. Insgesamt für mich die beste Bank mir Depot. Die Orderkosten sind nicht so klein wie bei den ganzen Newcomern, aber dafür gibts z.B. den Tax Voucher für Schweizer Aktien kostenlos. Alles ist soweit übersichtlich und Realty Income und sogar EPR kann man ganz normal handeln. Für meine franz. Aktien hab ich mir die DKB ausgesucht. Dort wiederum sieht für mich nicht alles so einfach aufgebaut aus wie bei der ING.
Realty Income | 58,21 $
Avatar
23.07.20 16:16:28
Vielen Dank, bpmeister
dann werd ichs wohl mal dort probieren......
Realty Income | 57,84 $
Avatar
23.07.20 16:28:09
Bin bei onvista bin auch sehr zufrieden damit! Orderkosten 5 Euro
Realty Income | 57,69 $
1 Antwort
Avatar
23.07.20 16:32:28
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.520.676 von Robino1992 am 23.07.20 16:28:09Auch bei der comdirect war ein Kauf am 17.6.2020 kein Problem
Realty Income | 57,72 $
Avatar
25.07.20 09:08:08
Der richtigkeitshalber, bin bei consors und zufrieden dort.
Realty Income | 49,34 €
Avatar
04.08.20 01:09:11
Realty Income | 59,41 $
Avatar
29.08.20 13:00:49
https://seekingalpha.com/article/4369896-realty-income-rarel…

The reason that Realty Income has not risen on lower rates is because of the risk that the pandemic imposes on its rental income. If you think this outlook should gradually improve from here, the current level is a buying opportunity for the shares. Think of selling when that 10-year spread next approaches 2%.

https://seekingalpha.com/article/4370436-is-to-like-in-realt…
There Is More To Like In Realty Income Beyond Its 4.58% Dividend Yield

https://www.onvista.de/news/der-grund-warum-ich-keine-realty…

Rendite bei Realty Income bei 5> % Kaufgelegenheit ( < 61USD)
Realty Income | 53,31 €
Avatar
18.11.20 19:44:28
Buffet hat wohl Costco verkauft, wie ich grade erfahren habe. Scheint nicht grade sehr optimistisch für den EInzelhandel zu sein...so richtig viel Euphorie war im Kurs auch nicht zu erkennen bei Impfstoffankündigung. Aber vielleicht kommt ja noch was bei tatsächlichem Start der Impfkampagne oder beim nächsten Wirtschaftspaket in den Staaten...
Realty Income | 62,64 $
Avatar
11.12.20 10:01:37
Realty Income Is An All-Weather REIT That Delivers Dividends - Rain, Sleet, Or Snow

There’s a reason that Realty Income is my largest position and a key anchor for my Durable Income Portfolio.
Bei 49,50€ auf dem Level von der 13KW in 2015.
Positive hier. Zukauf unter 50€


Whether rain, sleet, or snow, O has provided me with sleep-well-at-night income even through a global pandemic.

I can certainly understand the “sell thesis” based on “valuation.” But the argument that its fundamentals are deteriorating is flawed and should be examined in greater detail.


https://seekingalpha.com/article/4392879-realty-income-is-al…
Realty Income | 49,50 €
Avatar
12.01.21 13:29:38
Das erklärt wohl, weshalb die Aktie heute unter Druck ist:
https://www.prnewswire.com/news-releases/realty-income-annou…
Realty Income | 46,80 €
1 Antwort
Avatar
12.01.21 15:29:08
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.398.531 von tobden am 12.01.21 13:29:38
Zitat von tobden: Das erklärt wohl, weshalb die Aktie heute unter Druck ist:
https://www.prnewswire.com/news-releases/realty-income-annou…


Dann bleibt nur zu hoffen, dass das Management Immos ausgewählt hat, welche die Verwässerung auch wieder reinholen. Dass hierfür zu den aktuellen Zinsen in Kombination mit dem niedrigen Aktienkurs keine Kredite aufgenommen werden, gibt echt zu denken.
Realty Income | 46,96 €
Avatar
21.01.21 09:34:44
Wurde schon die Dividende gutgeschrieben? bin bei der IngDiba und warte noch :confused:
Realty Income | 49,20 €
9 Antworten
Avatar
21.01.21 09:41:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.536.471 von Mechel-T am 21.01.21 09:34:44Letzte Woche schon, bei mir am 15.
Realty Income | 49,20 €
Avatar
21.01.21 10:56:12
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.536.471 von Mechel-T am 21.01.21 09:34:44Nein, habe auch noch nichts von der ING erhalten
Realty Income | 48,79 €
Avatar
21.01.21 17:23:41
:cool: war klar dass es heute Nachmittag gutgeschrieben wurde
Realty Income | 58,33 $
Avatar
17.02.21 12:02:47
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.536.471 von Mechel-T am 21.01.21 09:34:44
Zitat von Mechel-T: Wurde schon die Dividende gutgeschrieben? bin bei der IngDiba und warte noch :confused:


heute kam die Dividende von Consors.

29 Zeilen wurde die Dividende von Realty income hin und her gerechnet.

neunundzwanzig !! Buchungen !!

Am Ende kam für Februar 2021 - 0,98 Euro raus.

📈📈📈

Wer weis was da wieder los ist ?
Realty Income | 51,21 €
7 Antworten
Avatar
17.02.21 16:20:48
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.053.006 von prinzregent am 17.02.21 12:02:47Bin bei Flatex habe auch noch keine Dividende gekriegt,warte aber auch noch auf meine divi von abbvie
Realty Income | 61,35 $
Avatar
17.02.21 19:23:46
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.053.006 von prinzregent am 17.02.21 12:02:47Bin auch bei der Consors, würde mich auch interessieren, was da los ist/war
Realty Income | 61,72 $
Avatar
17.02.21 20:20:12
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.053.006 von prinzregent am 17.02.21 12:02:47
Zitat von prinzregent:
Zitat von Mechel-T: Wurde schon die Dividende gutgeschrieben? bin bei der IngDiba und warte noch :confused:


heute kam die Dividende von Consors.

29 Zeilen wurde die Dividende von Realty income hin und her gerechnet.

neunundzwanzig !! Buchungen !!

Am Ende kam für Februar 2021 - 0,98 Euro raus.

📈📈📈

Wer weis was da wieder los ist ?


Haha bei mir auch 🤔
Realty Income | 61,70 $
Avatar
18.02.21 09:46:08
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.053.006 von prinzregent am 17.02.21 12:02:47
Zitat von prinzregent: 29 Zeilen wurde die Dividende von Realty income hin und her gerechnet.

neunundzwanzig !! Buchungen !!

Am Ende kam für Februar 2021 - 0,98 Euro raus.


Wer weis was da wieder los ist ?

In einem Kommentar zu dieser Frage(Achtung Facebook) findet ihr die Erklärung von Torsten Tiedt (Aktienfinder).

Zum Thema verspätete Dividendengutschrift bei der ING:
Da ich da selber Kunde bin hatte ich vor einiger Zeit bei der ING nachgefragt.
Ein Grund ist, das die ING für die Zahlung nicht in Vorleistung geht. Einige Banken zahlen wohl bereits bei Ankündigung, andere Banken erst, wenn das Geld bei der Bank eingeht.
Realty Income | 51,35 €
3 Antworten
Avatar
18.02.21 09:47:43
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.074.057 von bpmeister13 am 18.02.21 09:46:08Das behaupten aber alle sogar die bei denen man fast ne ganze Woche wartet nach dem offiziellen Zahltag.
Realty Income | 51,35 €
2 Antworten
Avatar
18.02.21 10:41:11
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.074.111 von 1erhart am 18.02.21 09:47:43ich kann nur wiedergeben, was mir die Bank geschrieben hat.
Zusätzlich gibt es mitunter noch Personalprobleme aufgrund von Corona.
Jeder kann da bei seiner Bank nachfragen.
Realty Income | 50,78 €
1 Antwort
Avatar
18.02.21 11:51:19
Bin bei Trade Republic, hat hier jemand schon seine Dividende?
Realty Income | 51,00 €
Avatar
18.02.21 12:08:12
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.077.717 von NewBroker4553 am 18.02.21 11:51:19
Zitat von NewBroker4553: Bin bei Trade Republic, hat hier jemand schon seine Dividende?


Bei Trade Republic kommt sie immer ein paar Tage später. War bei mir bisher jeden Monat so. Aber sie kommt.
Realty Income | 51,00 €
Avatar
18.02.21 20:57:16
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.075.617 von bpmeister13 am 18.02.21 10:41:11Die Corona Ausreden kenne ich auch schon, dachte die sind deswegen im Home-Office. Dann tun sie noch so, als ob da irgendetwas händisch weitergeleitet werden müsste.
Das sind Maschinen, die das abarbeiten. Spekulieren wahrscheinlich mit dem Geld, das
sie länger einbehalten.

Bei Interactive Brokers wie immer auf den Zahltag genau, -deshalb heisst der ja auch so.
Realty Income | 61,16 $
Avatar
18.02.21 22:05:58
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.053.006 von prinzregent am 17.02.21 12:02:47So viele Buchungen für € 0,98 🙈, wieviel Aktien sind das denn?
Hab noch nix auf dem Konto, bestimmt morgen dann.
Realty Income | 60,99 $
Avatar
24.02.21 08:11:23
Mal ne Frage in die Runde
Habt Ihr bei Trade Republic die Februar Dividende schon bekommen?
Realty Income | 51,43 €
2 Antworten
Avatar
24.02.21 08:41:55
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.169.526 von bille2 am 24.02.21 08:11:23
Zitat von bille2: Mal ne Frage in die Runde
Habt Ihr bei Trade Republic die Februar Dividende schon bekommen?

Du meinst bestimmt die Januar-Dividende. Nein, noch nicht bekommen. Payment Date ist immer am 15. eines Monats, und das hat sich in der Vergangenheit bei TR auch mal bis zu 10 Tage verzögert. Also heute und morgen noch mal reinschauen.
Realty Income | 51,52 €
1 Antwort
Avatar
24.02.21 12:34:40
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.170.177 von Rolizei am 24.02.21 08:41:55
Zitat von Rolizei:
Zitat von bille2: Mal ne Frage in die Runde
Habt Ihr bei Trade Republic die Februar Dividende schon bekommen?

Du meinst bestimmt die Januar-Dividende. Nein, noch nicht bekommen. Payment Date ist immer am 15. eines Monats, und das hat sich in der Vergangenheit bei TR auch mal bis zu 10 Tage verzögert. Also heute und morgen noch mal reinschauen.



Ja, ich meinte die, die im Februar gutgeschrieben wird.
Realty Income | 51,49 €
Avatar
24.02.21 14:04:01
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.175.454 von bille2 am 24.02.21 12:34:40Ich habe mal bei Trade Republic nachgefragt und eine Antwort bekommen.

"Hallo,

vielen Dank für Deine Anfrage.

In der Abwicklung kam es leider zu einem Prozessfehler, der zu einer verzögerten Auszahlung führt. Die Zahlung ist weiterhin avisiert und wird Deinem Konto gutgeschrieben, sobald die Abwicklung erneut durchgeführt wurde. Ich bitte Dich um etwas Geduld."
Realty Income | 51,84 €
Avatar
04.03.21 10:50:58
Die Dividende vom Januar fehlt bei TP weiterhin. Heute wurde die Dividende für den Februar ausgeschüttet
Realty Income | 50,84 €
Avatar
04.03.21 11:14:19
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.300.464 von Kackleben am 04.03.21 10:50:58
Zitat von Kackleben: Die Dividende vom Januar fehlt bei TP weiterhin. Heute wurde die Dividende für den Februar ausgeschüttet


Meinst Du Trade Republic?
Da kam meine Dividende am 19.01. und heute ebenfalls die von Februar.
Realty Income | 50,84 €
Avatar
09.03.21 14:37:33
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.300.950 von Lennhold31 am 04.03.21 11:14:19Ja, ich meine Trade Republic. Bei Service Proberty Trust kam es bei mir auch zu einem Fehler.
Realty Income | 51,36 €
Avatar
11.03.21 08:51:58
Meine Dividende bei TR kam auch sehr spät (04.03.) Ex Tag ist 29.01.
Am 19.01. kam die mit Ex Tag 31.12.
Also bei mir ist alles relativ normal.
Realty Income | 51,99 €
Avatar
11.03.21 08:56:45
Bei mir auch

15.01
16.02

Und am Montag 15.03 dürfte die nächste kommen
Realty Income | 51,99 €
Avatar
11.03.21 14:18:38
Bei IBKR ebenso, wie immer punktgenau am Zahltag. Würde mich wundern, wenn's am 15. März nicht so wäre.
Realty Income | 51,99 €
Avatar
01.05.21 08:33:31
https://www.reuters.com/article/us-vereit-m-a-realty-income/…

Realty Income to buy commercial property landlord VEREIT for about $11 billion

spin off office properties...steuerlich?

Den anderen Teil nimmt man doch gerne oder also die Drugstores, Gym, C-Store Retailer, QSR der Usa ))
Realty Income | 57,50 €
Avatar
05.05.21 07:16:08
Realty Income | 69,11 $
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Auch kein Bock mehr auf Riester, Rürup und Co? Hier sind 2 bessere, monatlich zahlende Alternativen