Tages-Trading-Chancen am Montag den 14.05.2018 - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 13.05.18 16:00:01 von
neuester Beitrag 31.05.18 10:57:59 von


Morning Call
Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
13.05.18 16:00:01


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 14.05.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:50JapanJPNInländischer Preisindex für Unternehmensgüter (Jahr)2%2%2,1%
01:50JapanJPNInländischer Preisindex für Unternehmensgüter (Monat)0,1%0,1%-0,1%
08:00FinnlandFINVerbraucherpreisindex ( Jahr )0,8%-0,8%
08:00JapanJPNWerkzeugmaschinenbestellungen (Jahr)22%-28,1%
08:45USAUSAFOMC Mitglied Mester Rede---
09:00SlowakeiSVKKerninflation (im Monatsvergleich)0,7%0,1%0,2%
09:00SlowakeiSVKUnbereinigte Inflationsrate (im Monantsvergleich)0,6%0,1%0,2%
09:00SlowakeiSVKKerninflation (im Jahresvergleich)3,3%2,7%2,7%
09:00SlowakeiSVKUnbereinigte Inflation (im Jahresvergleich)2,9%2,4%2,4%
12:00Euro ZoneEUREZB Mersch Rede---
12:15Euro ZoneEUREZB Mitglied Sabine Lautenschläger spricht---
13:45Euro ZoneEUREZB Mitglied Peter Praet spricht---
15:40USAUSAFed Mitglied J. Bullard spricht---
17:00Euro ZoneEUREZB Mitglied Sabine Lautenschläger spricht---
17:30USAUSAAuktion 6-monatiger Treasury Bills2,035%-2%
17:30USAUSAAuktion 3-monatiger Treasury Bills1,89%-1,84%
18:15Euro ZoneEUREZB Mitglied Peter Praet spricht---
19:45Euro ZoneEUREZB Benoît Cœuré spricht---
20:00USAUSAKreditsachbearbeiter Umfrage---


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
13.05.18 16:01:09
DAX an der 13000 - und nun?
Sommer, Sonne, DAX-Rallye :D

Die 13.000 Punkten sind somit erreicht. Wenn auch am "Brückentag" mit wenig Umsatz. Aber viel wichtiger ist die Fortsetzung des Trends im Mai bisher. Damit wurde der Trend beibehalten:



Was ist mit diesem "Sell in May..."? Darauf gehe ich ebenso ein, wie auf die möglichen Kursziele nun im DAX, welche sich nach dem Eintritt in die "alte Range" aus dem Vorjahr ergeben könnten. Ein erster Blick:



Und als Nachricht wie gewohnt ausführlich hier:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10537187-dax-char…

Geniesst noch die Sonntagssonne und bis Morgen in alter Frische,
Euer Bernie
Avatar
13.05.18 16:06:48
Verfallswoche
Es war ein NR7- und Inside Day im DAX. Ausbruchsmodus.

Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um den kleinen Verfallstag im Mai:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-461-470/#…
2. Dienstag ist Neumond:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…
3. DAX um Pfingsten:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
4. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Mai:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…

DAX Pivots
R3 13104,33
R2 13068,81
R1 13035,03
PP 12999,51
S1 12965,73
S2 12930,21
S3 12896,43

FDAX Pivots
R3 13139,00
R2 13097,00
R1 13047,50
PP 13005,50
S1 12956,00
S2 12914,00
S3 12864,50

CFD-DAX Pivots
R3 13128,60
R2 13089,90
R1 13039,30
PP 13000,60
S1 12950,00
S2 12911,30
S3 12860,70

DAX Wochen Pivots
R3 13306,44
R2 13170,33
R1 13085,78
PP 12949,67
S1 12865,12
S2 12729,01
S3 12644,46

FDAX Wochen Pivots
R3 13333,00
R2 13194,00
R1 13096,00
PP 12957,00
S1 12859,00
S2 12720,00
S3 12622,00

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
03.05.2018 12690,15
26.04.2018 12500,47
29.03.2018 12096,73
04.04.2018 11957,90
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
30.04.2018 12574,50
09.04.2018 12241,50
06.04.2018 12184,50
04.04.2018 12072,50
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Avatar
13.05.18 16:07:43
4 Tage vorm kleinen Verfallstag, MaxPains
4 Tage vorm kleinen Verfallstag, Maximum Pains, berechnet aus den Open-Interests der Optionen:
DAX® Optioen (ODAX): Maximum Pain 12600 -> Min. Auszahlung: €82,7 Mio.
EURO STOXX 50® Index Optionen (OESX): Maximum Pain 3425 -> Min. Auszahlung: €1098,8 Mio.
SPX Optionen (an CBOE): Maximum Pain 2675 -> Min. Auszahlung: $4.838,5 Mio.
Avatar
13.05.18 19:08:36
Nasd100 4h
Hallo!

Nasd100 im 4h Chart.

Meine Einschätzung bleibt.

Im Bereich 7.030 Short-Chance bis in den Bereich 6.800 (38ere Fib, 2 rote Kreise).

LG und alles Gute für die kommende Woche - Betty




3 Antworten
Avatar
13.05.18 19:48:23
Open Interest 05/2018 – Update 11/05/2018
Am Freitag, den 18.05.2018 steht der kleine Verfallstag für den Mai an und um 13 Uhr werden u.a. die Optionskontrakte auf den DAX abgerechnet. Hier finden Sie die pdf-Datei zur aktuellen Open Interest-Analyse. Ich werde die …
Zum Weiterlesen bitte den folgenden Link verwenden:

https://formationenundmuster.com/




Traden Sie was Sie sehen und nicht was Sie denken!
Peter D.
Die hier vorgestellten Kommentare und Marktanalysen sind keine Beratung oder Wertpapierdienstleistung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen keine Handlungsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. Für eventuell entstehende finanzielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert sein.
Avatar
13.05.18 20:33:07
Leute macht euch keine Sorgen es kommt morgen so wie es kommt . Es steht im Prinzip 50 : 50 wobei fast immer eine höhere Wahrscheinlichkeit für LONG besteht , also warum sollte man sich mit solch einem unnützen Blödsinn beschäftigen und unnötige Zeit vertrödeln . Einfach den Verstand einschalten , wenn man etwas berechnen könnte wären alle Millionär so dumm kann doch eigentlich niemand sein ?
Da kann ich nur ständig mit dem Kopf schütteln !
Kein Wunder das heutzutage jeder Abitur macht , sieht man an unserer unfähigen Regierung ein Spiegelspiel unserer Gesellschaft , sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit ! :laugh::laugh:
11 Antworten
Avatar
13.05.18 20:51:24
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.750.040 von idRldK am 13.05.18 19:08:36Um 7000 ist ja auch noch das Gap aus März offen, aber das weißt du sicherlich...
2 Antworten
Avatar
13.05.18 21:00:13
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Montag, den 14.05.2018

Zum Freitag hatten wir bereits die ersten Trendschwächesignale identifiziert und diese Signale bestätigte unser Dax nun. Fehlt unserem Dax hier nun die Kraft um den übergeordneten Aufwärtstrend noch weiter fortzusetzen?!

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13150, 13100, 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Montag-den-…

Chartlage: positiv
Tendenz: Seitwärts/Abwärts
Grundstimmung: Trendwende möglich


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zur letzten Analyse haben wir den abverkauften neuen Hochs erhöhte Aufmerksamkeit gewidmet, da sie oft ein Anzeichen für Trendschwäche sind. Da aber noch keine Umkehrsignale vorlagen, waren vorerst weitere Hochs noch einzuplanen. Nun sieht das etwas anders aus! Wir hatten zwar noch ein neues Hoch bekommen, aber auch das wurde wie erwartet wieder abverkauft, sodass wir nun unser Umkehrsignal haben. Auf Tageschartebene sehen wir nun ein bearish Engulfing, welches uns nach unten etwas Antrieb geben könnte. Lediglich der Stundenchart hält sich noch ein wenig die Chancen offen. Denn wir befinden uns aktuell noch weiter in der Verkeilung. Und diese Verkeilung ist nun unheimlich wichtig!

Ich würde aktuell sogar favorisieren, dass der Dax die Verkeilung nun am Montag nach unten bricht, signalgebend ist aber erst der Keilbruch als solcher. Das heißt, dass man einen Short hier nach der Theorie erst setzen dürfte, wenn der Dax auch per Stundenclose unter 12980 geht. Das Ziel der Musterauflösung wäre dann bei 12850 zu sehen. Wichtiges Zwischenziel ist der Bereich zwischen 12935 und 12900.

An der 12850 müsste sich dann der Dax dann später entscheiden ob er eine Range zwischen 12850 und 13050 bis Mitte Juni hinein schleift oder sich dem Tageschartziel bei 12650 widmet. Denn dem bearish Engulfing im Tageschart wäre eher ein Ziel von 12650 zuzuordnen, so wie wir es hier schon seit mehreren Tagen und gar Wochen in der Tageschartroute favorisiert haben. Die dort platzierte Verkaufszone die wir schon seit dem 25. April mit in der Analyse führen wurde nun vom Markt angenommen.

Aber nochmal zurück zu unserer Verkeilung. Sollte der Dax die Verkeilung zum Montag NICHT nach unten auflösen, so muss mit einer Fortsetzung des Musters ausgegangen werden und das würde bedeuten, dass der Dax nochmal ein neues Hoch generiert, welches dann letztendlich auch wieder abverkauft werden dürfte. Drückt der Kerl sich also nochmal über die 13000/13010, bestünde noch die Chance mal die 13090/13100 zu sehen.

Fazit: Auf Tagesebene haben wir nun ein erstes Umkehrsignal. Bestätigt der Dax dieses durch einen Keilbruch im Stundenchart, so kann mit einem Erreichen von 12850 und 12650 gerechnet werden. Die untere Keilkante verläuft bei aktuell 12980. Ein wichtiges Zwischenziel wäre dann bei 12935-12900 auszumachen. Bleibt der Dax vorerst noch im Keil, wäre nach einem Halten der 13000-Marke ein weiteres Hoch bei 13090/13100 abzuleiten. Es heißt also mal wieder Hopp oder Top im Dax!

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Avatar
13.05.18 21:14:35
Dow Jones - wöchentliche Chartanalyse vom 13.05.18
Hallo Community, es ist wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

Rückblick:
Sieben grüne Tageskerzen in Folge, das hatten wir 2018 noch gar nicht. Es ist schon interessant zu sehen, wie der Dow Jones alle negativen Nachrichten ignoriert und sich auf alles Positive „stürzt“.

Er entschied sich für Nummer 2 von den in der letzten Woche aufgezählten Möglichkeiten: Nach dem Überschreiten der 24.500 am Mittwoch war der Weg bis zum Hoch vom 17.4.2018 bei 24.859 frei. Genau dort kam der Dow am Freitag an und scheiterte intraday mehrfach, diese Marke nachhaltig zu überwinden. Das Hoch lag bei 24.869 Punkten. Der Wochenschluss bei 24.831 Punkten.

Der Dow hat mit dieser Bewegung den Abwärtstrendkanal seit Anfang Februar nun nachhaltig verlassen. Die Bullen sind im Vorteil.

Nach sechs Wochenkerzen mit großen Dochten und Lunten, welche die enorme Unsicherheit widerspiegelten, sehen wir nun eine tiefgrüne Wochenkerze. Auch das ist bullisch zu werten. Der Wochenschluss lag fast auf dem Wochenhoch. Mit dem Überschreiten der 24.500 wurde außerdem der kleine Abwärtstrend seit 17.4. gebrochen. Man kann jetzt von einem neuen „kleinen“ Aufwärtstrend sprechen – beginnend seit dem Tief vom 2.4.2018.

Doch auch wenn der große Abwärtstrendkanal, wie oben geschrieben, durchbrochen wurde. Der Abwärtstrend seit Anfang Februar ist weiterhin intakt. Denn immer noch kann ein „großes“ tieferes Hoch folgen, was unter 25.800 liegt.


Ausblick:
Nun gilt es, auf folgende Marken zu achten:

1. Ein Angriff auf die 25.000er Marke scheint sicher. Aber erst wenn zum Wochenschluss die 25.150 rausgenommen wird, gibt es neue Chancen auf ein Allzeithoch. Denn dort verläuft der obere Rand des langfristigen Aufwärtstrendkanals. Der sollte erheblich eindämmen. Falls das nicht bremst, ist zunächst das Ziel 25.800 Punkte. Erst dort fällt aus meiner Sicht die endgültige Entscheidung, ob die große Korrektur abgeschlossen ist und neue Allzeithochs folgen.

2. Sollte dagegen der aktuell erreichte Widerstand um die 24.860 auf Tagesschluss nicht überwunden werden, droht ein Rückfall bis auf 24.200. Sollte diese nicht halten, wäre aus meiner Sicht der Bullensturm vorbei. Dann droht ein Rückfall unter 23.500.

3. Weiterhin gilt: Es gibt neue Jahrestiefs bei Tagesschluss unter 23.500 Punkten mit Zielen bei 22.179/21.600.

Sehen wir also im Moment eine richtig fiese „Bullenfalle“ oder ist das wirklich der Anfang vom Ende der Korrektur? Das sollte schon die kommende Woche aufklären. Deshalb mit beiden Möglichkeiten rechnen und flexibel im Kopf bleiben. Im Moment ist das besonders wichtig.

Widerstände sind: 24.869, 25.150, 25.450, 25.800 (1h), 26.000, 26180, 26.338 und 26.617.

Unterstützungen sind: 24.697(1g), 24.200, 23.500, 23.360, 23.243 (1f), 22.179 (1e), 21.600 (1d), 21.200 (1c), 20.850 (1b), 20.380 (1a).

Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut vorbei auf www.apunkt.de .

Eine gute Zeit und viel Erfolg.
Avatar
13.05.18 21:17:16
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.750.367 von Abendkasse am 13.05.18 20:33:07
Zitat von Abendkasse: Leute macht euch keine Sorgen es kommt morgen so wie es kommt . Es steht im Prinzip 50 : 50 wobei fast immer eine höhere Wahrscheinlichkeit für LONG besteht , also warum sollte man sich mit solch einem unnützen Blödsinn beschäftigen und unnötige Zeit vertrödeln . Einfach den Verstand einschalten , wenn man etwas berechnen könnte wären alle Millionär so dumm kann doch eigentlich niemand sein ?
Da kann ich nur ständig mit dem Kopf schütteln !
Kein Wunder das heutzutage jeder Abitur macht , sieht man an unserer unfähigen Regierung ein Spiegelspiel unserer Gesellschaft , sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit ! :laugh::laugh:

Darf ich Fragen, wie du deine Kaufentscheidungen triffst.
10 Antworten
Avatar
14.05.18 00:28:24
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.750.562 von tomhsv am 13.05.18 21:17:16
Zitat von tomhsv:
Zitat von Abendkasse: Leute macht euch keine Sorgen es kommt morgen so wie es kommt . Es steht im Prinzip 50 : 50 wobei fast immer eine höhere Wahrscheinlichkeit für LONG besteht , also warum sollte man sich mit solch einem unnützen Blödsinn beschäftigen und unnötige Zeit vertrödeln . Einfach den Verstand einschalten , wenn man etwas berechnen könnte wären alle Millionär so dumm kann doch eigentlich niemand sein ?
Da kann ich nur ständig mit dem Kopf schütteln !
Kein Wunder das heutzutage jeder Abitur macht , sieht man an unserer unfähigen Regierung ein Spiegelspiel unserer Gesellschaft , sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit ! :laugh::laugh:

Darf ich Fragen, wie du deine Kaufentscheidungen triffst.


Sie geht immer und zu jeder Tageszeit long weil es keine Alternative gibt..... Ganz nach dem Motte von Merkel: "wir schaffen das" :laugh::laugh::laugh:

Da gibt es nichts zu entscheiden. Das muss man nur aussitzen können..... :laugh:
9 Antworten
Avatar
14.05.18 05:26:48
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.750.994 von Chinicc am 14.05.18 00:28:24
Zitat von Chinicc:
Zitat von tomhsv: ...
Darf ich Fragen, wie du deine Kaufentscheidungen triffst.


Sie geht immer und zu jeder Tageszeit long weil es keine Alternative gibt..... Ganz nach dem Motte von Merkel: "wir schaffen das" :laugh::laugh::laugh:

Da gibt es nichts zu entscheiden. Das muss man nur aussitzen können..... :laugh:



Manche Leute können oder haben einfach keinen Bock auf aussitzen. Letztendlich hast du aber recht, da unserer gesamtes System darauf basiert, dass alles immer weiter steigen muss - aber wohin :confused:


Ne aber sie macht ihre Trades auch an anderes Sachen fest schätz ich mal.
6 Antworten
Avatar
14.05.18 05:44:12
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.099 von TOMMYGA am 14.05.18 05:26:48Unter der reichen Investmentlegenden befiindet sich kein einziger Daytrader.
Die suchen nach unterbewerteten Firmen bzw. nach den Tenbaggern, die dauerhaftes Wachstum versprechen. Da ist Buy and Hold die Maxime. Stressfrei und lukrativ.

Das sollte doch irgendwie zu denken geben. :D :laugh:

Irgendwie kommen mir die ganzen Daytrader sind Adrenalinjunkies und haben viel mit Direktvertrieblern gemein - die fangen auch jeden Tag bei Null an und wissen nicht ob der Tag mit einem Verdienst endet....jedem wie er es mag...
5 Antworten
Avatar
14.05.18 06:23:46
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.105 von cathunter am 14.05.18 05:44:12Na denn mal wieder auf in eine neue Woche harter Klick-Maloche... :D



Moin z'säme :)
Avatar
14.05.18 07:46:59
Zu viele short. Das funzt nicht.... 😂
1 Antwort
Avatar
14.05.18 08:03:11
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.750.994 von Chinicc am 14.05.18 00:28:24Sie ?

Wusste ich gar nicht, bei der manchmal sagen wir mal recht deutlichen Aussprache.
1 Antwort
Avatar
14.05.18 08:15:01
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.105 von cathunter am 14.05.18 05:44:12
Zitat von cathunter: Unter der reichen Investmentlegenden befiindet sich kein einziger Daytrader.
Die suchen nach unterbewerteten Firmen bzw. nach den Tenbaggern, die dauerhaftes Wachstum versprechen. Da ist Buy and Hold die Maxime. Stressfrei und lukrativ.

Das sollte doch irgendwie zu denken geben. :D :laugh:

Irgendwie kommen mir die ganzen Daytrader sind Adrenalinjunkies und haben viel mit Direktvertrieblern gemein - die fangen auch jeden Tag bei Null an und wissen nicht ob der Tag mit einem Verdienst endet....jedem wie er es mag...


oder man ist long - und das ist man ja,wenn man Aktien hat - und macht das aus DT aus Spass
oder um bei fallenden Märkten auch zu verdienen - Also ein ein sogenanter DV:laugh:

jeden Morgen schlaue Sprüche
Avatar
14.05.18 08:19:19
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.330 von Chinicc am 14.05.18 07:46:59
Zitat von Chinicc: Zu viele short. Das funzt nicht.... 😂


was meinst damit ?
Avatar
14.05.18 08:28:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.552 von Gilera am 14.05.18 08:19:19Na wenn das Open Interest der Privatanleger derart Baerish ist, dann wird natürlich erstmal kräftig dagegen gedrückt bis die meisten mit Verlust rausgeflogen sind....
5 Antworten
Avatar
14.05.18 08:32:20
Einen schönen guten Morgen hier in die Traderrunde!

Ich will mal so beginnen: hätte ich doch einfach alle Longs von Freitagnacht heute morgen erst versilbert, dann wäre ich bereits jetzt beim "Feierabend"...

Wären aber die Kurse in den Keller gerauscht, dann hatte das ein minus bedeutet...

Warum ich das so schreibe, am Anfang einer Woche?

-Ich mache keine anderen für meine trades verantwortlich und muß das ganz alleine durchziehen.

Alle Ideen und Meinungen hier sind somit nur Anregung und eine Idee, nichts sonst weiter, wenn sich hier einige unsinnigerweise streiten ist das nicht wirklich weiterführend, auch gepostete "schlechte" trades können lehrreich sein.
Bleibt also alle mutig beim schreiben.

An für sich bin ich als Bulle auch für diese Woche positiv gestimmt, jedoch noch nicht ganz einig, was den Weg der Kurse jetzt beeinflussen kann: Steigende Ölpreise, der EUR, Gold kommt evtl. zum laufen?!...

Was als nachschüssige Erklärung genutzt wird, weiß ich nicht, daher beobachte ich jetzt erst einmal.

Sorry, aber die Ehrlichkeit gebietet es mir, hier keine Phantasiemarken zu posten.

Allen anderen Teilnehmern hier drücke ich die Daumen, mit ihren hoffentlich erfolgreichen Ideen.

Meine Maxime für diese Woche: "Obacht geben -länger leben"

Gute Woche

LJ
3 Antworten
Avatar
14.05.18 08:46:22
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.621 von Eljot80 am 14.05.18 08:32:20Phantasiemarken - Der war gut :D
1 Antwort
Avatar
14.05.18 09:03:01
im dax nix Neues
Trend immer noch long, d. h. Überverkauftsituationen sind zu longen!

So ein stabiler Trend ist schon fast wie ne Druckerpresse im Keller ;):D




Grüße
9 Antworten
Avatar
14.05.18 09:06:50
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.822 von lssl am 14.05.18 09:03:01Den Trend traden - Eine unverlierbare Strategie :D
8 Antworten
Avatar
14.05.18 09:08:44
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.840 von R32 am 14.05.18 09:06:50
Zitat von R32: Den Trend traden - Eine unverlierbare Strategie :D


Vorausgesetzt man kennt den Trend und weis wann er dreht ;):D
7 Antworten
Avatar
14.05.18 09:11:04
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.855 von lssl am 14.05.18 09:08:44Immer Regel Nr.1 beachten:



;)
1 Antwort
Avatar
14.05.18 09:11:19
Allianz
Ziel: 199.-
Avatar
14.05.18 09:12:55
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.873 von tradepunk am 14.05.18 09:11:04
Zitat von tradepunk: Immer Regel Nr.1 beachten:



;)


nix verstehen, ich Deutscher :D;)
Avatar
14.05.18 09:18:57
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.621 von Eljot80 am 14.05.18 08:32:20Guten Morgen 😊. Bereits in der letzten Woche habe ich schon einmal eine mögliche W-Formation im DOW daily erwähnt. Heute sollte sich entscheiden, ob sie zündet. Ich für mich bin seit Freitag long investiert und spekuliere auf Zündung. Auch das “mittlere“ Hoch des W im daily wurde über das Wochenende übersprungen. Ich wünsch Dir, lieber LJ und allen anderen eine tolle erfolgreiche Woche 😊
1 Antwort
Avatar
14.05.18 09:24:03
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.945 von MelRoNiKay am 14.05.18 09:18:57
Zitat von MelRoNiKay: Guten Morgen 😊. Bereits in der letzten Woche habe ich schon einmal eine mögliche W-Formation im DOW daily erwähnt. Heute sollte sich entscheiden, ob sie zündet. Ich für mich bin seit Freitag long investiert und spekuliere auf Zündung. Auch das “mittlere“ Hoch des W im daily wurde über das Wochenende übersprungen. Ich wünsch Dir, lieber LJ und allen anderen eine tolle erfolgreiche Woche 😊


Avatar
14.05.18 09:25:17
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.750.445 von lwinniatwo am 13.05.18 20:51:24
Nas100
Zitat von lwinniatwo: Um 7000 ist ja auch noch das Gap aus März offen, aber das weißt du sicherlich...


Hallo lwinniatwo,

in das Gap wurde am Freitag schon ca. bis zur Hälfte eingetaucht.

Die pessimistischere Linie (aus Bullen-Sicht) ist die rote Parallele (~ 6.990).

Jedenfalls hat die obere Rote bzw. der gelbe Balken mMn große Bedeutung, da dies den "Ersteinschlag" an der Parallele darstellt.

LG und alles Gute - Betty



1 Antwort
Avatar
14.05.18 09:32:02
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.417 von tomhsv am 14.05.18 08:03:11
Zitat von tomhsv: Sie ?

Wusste ich gar nicht, bei der manchmal sagen wir mal recht deutlichen Aussprache.


Ist ne olle Seniorin und mit allen Wassern gewaschen wie mir scheint..... :laugh:

Bestimmt hat sie in Ihrem leben auch den einen oder anderen Mann long gezockt....... :laugh::laugh::laugh:
Avatar
14.05.18 09:32:58
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.987 von Gilera am 14.05.18 09:24:03Danke 😊. Hab ich mit auf dem Schirm. Bin mit 80P safe 😉
Avatar
14.05.18 09:35:01
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.621 von Eljot80 am 14.05.18 08:32:20
Zitat von Eljot80: Einen schönen guten Morgen hier in die Traderrunde!

Ich will mal so beginnen: hätte ich doch einfach alle Longs von Freitagnacht heute morgen erst versilbert, dann wäre ich bereits jetzt beim "Feierabend"...

Wären aber die Kurse in den Keller gerauscht, dann hatte das ein minus bedeutet...

Warum ich das so schreibe, am Anfang einer Woche?

-Ich mache keine anderen für meine trades verantwortlich und muß das ganz alleine durchziehen.

Alle Ideen und Meinungen hier sind somit nur Anregung und eine Idee, nichts sonst weiter, wenn sich hier einige unsinnigerweise streiten ist das nicht wirklich weiterführend, auch gepostete "schlechte" trades können lehrreich sein.
Bleibt also alle mutig beim schreiben.

An für sich bin ich als Bulle auch für diese Woche positiv gestimmt, jedoch noch nicht ganz einig, was den Weg der Kurse jetzt beeinflussen kann: Steigende Ölpreise, der EUR, Gold kommt evtl. zum laufen?!...

Was als nachschüssige Erklärung genutzt wird, weiß ich nicht, daher beobachte ich jetzt erst einmal.

Sorry, aber die Ehrlichkeit gebietet es mir, hier keine Phantasiemarken zu posten.

Allen anderen Teilnehmern hier drücke ich die Daumen, mit ihren hoffentlich erfolgreichen Ideen.

Meine Maxime für diese Woche: "Obacht geben -länger leben"

Gute Woche

LJ


Das wäre kannst Du Dir hier sparen. WENN wir hier alle WÄREN und KÖnnten, dann WÄREN wir wahrscheinlich nicht mehr hier...... :laugh::laugh::laugh:
Avatar
14.05.18 09:36:15
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.855 von lssl am 14.05.18 09:08:44
Zitat von lssl:
Zitat von R32: Den Trend traden - Eine unverlierbare Strategie :D


Vorausgesetzt man kennt den Trend und weis wann er dreht ;):D


Da fragen wir dann Dich! :laugh::laugh::laugh:
4 Antworten
Avatar
14.05.18 09:38:56
Avatar
14.05.18 09:40:44
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.752.131 von Chinicc am 14.05.18 09:36:15
Zitat von Chinicc:
Zitat von lssl: ...

Vorausgesetzt man kennt den Trend und weis wann er dreht ;):D


Da fragen wir dann Dich! :laugh::laugh::laugh:



Dich wohl kaum ;):laugh:
3 Antworten
Avatar
14.05.18 09:41:49
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.752.005 von idRldK am 14.05.18 09:25:17Siehst du im großen Bild (Tageschart) auch evtl. eine große SKS?
Avatar
14.05.18 09:44:27
Dax 75 wichtig
Avatar
14.05.18 09:45:04
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.717 von R32 am 14.05.18 08:46:22
Zitat von R32: Phantasiemarken - Der war gut :D


Die Kraft der Marken jetzt, oder wie ? :lick:
Avatar
14.05.18 09:46:36
Affendax!!!!!!!!!!!!!
Avatar
14.05.18 09:46:46
der kann vo lauter Freude auf fallenden Euro auch kaum mehr grad gehen


Damals Anfang 2017 da war der Euro niedrig


und Strafzölle gabs nur gegen China :laugh:
Avatar
14.05.18 09:46:56
Was ist das für ein Schauspiel ? - oder was passiert ?
3 Antworten
Avatar
14.05.18 09:49:19
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.752.176 von lssl am 14.05.18 09:40:44
Zitat von lssl:
Zitat von Chinicc: ...

Da fragen wir dann Dich! :laugh::laugh::laugh:



Dich wohl kaum ;):laugh:


Day-Zocker wie Du müssen mich auch nichts fragen. Die verlieren nur!
Avatar
14.05.18 09:50:24
Dax
~ 12.940 könnte interessant für Long werden (intraday).


Avatar
14.05.18 09:51:18
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.752.251 von Gilera am 14.05.18 09:46:56
Zitat von Gilera: Was ist das für ein Schauspiel ? - oder was passiert ?


Standuhr ist aufgewacht :rolleyes:
Avatar
14.05.18 09:51:32
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.600 von Chinicc am 14.05.18 08:28:53
Zitat von Chinicc: Na wenn das Open Interest der Privatanleger derart Baerish ist, dann wird natürlich erstmal kräftig dagegen gedrückt bis die meisten mit Verlust rausgeflogen sind....


mal - ja mal nein - 50:50 oder wie;)
Avatar
14.05.18 09:55:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.752.251 von Gilera am 14.05.18 09:46:56na ich ging long :laugh:














im Bund :eek: sl 158,44
1 Antwort
Avatar
14.05.18 09:58:33
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.752.176 von lssl am 14.05.18 09:40:44Super-Trader wie Dich setz ich jetzt mal nachhaltig und ab sofort auf Igno......

Tschüssi..... :D
1 Antwort
Avatar
14.05.18 09:58:43
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.752.275 von idRldK am 14.05.18 09:50:24Hi Betty 😀. Bei mir die 921 (50er des Februar-Downers). Dir viel Erfolg. Du machst nen klasse Job!
Avatar
14.05.18 10:01:14
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.752.317 von blindmantrading am 14.05.18 09:55:37
Zitat von blindmantrading: na ich ging long :laugh:


sl wird zumindest knapp erreicht














im Bund :eek: sl 158,44
Avatar
14.05.18 10:03:19
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.752.344 von Chinicc am 14.05.18 09:58:33
Zitat von Chinicc: Super-Trader wie Dich setz ich jetzt mal nachhaltig und ab sofort auf Igno......

Tschüssi..... :D



Das macht mich sehr betroffen :laugh:
Avatar
14.05.18 10:06:39
Nach der Mengenlehre von RippenKraut ist der Zenit jetzt dann erreicht und der Dow und Co. haben aus meiner Sicht oben fertig. Mal sehen wie die nächste lustige Bewegung aussieht. Verkäufe in letzter Zeit waren mit relativ hohen Volumen immer sehr heftig......
Avatar
14.05.18 10:11:13
975 sollte halten - sonst kommt noch ne Rutsche m. M
Avatar
14.05.18 10:20:14
mit 13015 - das 9 Uhr hoch erreicht -
Avatar
14.05.18 10:20:59
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.105 von cathunter am 14.05.18 05:44:12Alles was du brauchst, sind überschaubare Ziele, ein kalkuliertes Risiko - auf Tagesbasis zum Beispiel brauchst du einen fest definiert MaX Loss und ein fest definiertes Tagesziel. Dieses beträgt bei mir zum Beispiel 0,5 % des Depotwertes. Das ist klein, aber es summiert sich, wie man schön an meiner Jahresstatistik sehen kann. Ich mache das jeden Tag und zwar locker. Buy and Hold Leute haben nicht den Stress, ihre Emotionen jeden Tag aufs Neue regulieren zu müssen. Das ist der einzige Unterschied. Ein Daytrader ist um ein Vielfaches flexibler, bindet sein Kapital nur im geringem Umfang und holt eine gute Rendite heraus, wenn er stupide seinen Regeln folgt. Das Stupide bezieht sich aber nur auf die Umsetzung. Wie und wann du tradest, erfordert ein gut durchdachtes systematische Vorgehen und ein tiefes Verständnis wie der Markt in kurzen Timeframes funktioniert.
2 Antworten
Avatar
14.05.18 10:21:49
Verbrecherdax!
2 Antworten
Avatar
14.05.18 10:22:32
Ausbruch - Bestätigung wäre ca 03
Avatar
14.05.18 10:24:52
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.751.600 von Chinicc am 14.05.18 08:28:53
Zitat von Chinicc: Na wenn das Open Interest der Privatanleger derart Baerish ist, dann wird natürlich erstmal kräftig dagegen gedrückt bis die meisten mit Verlust rausgeflogen sind....


Hmm bei ig sieht es aber nicht nach vielen Bären aus 😂😂😂 welche Quelle hast du???
3 Antworten
Avatar
14.05.18 10:35:57
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.752.566 von Standuhr am 14.05.18 10:21:49
Zitat von Standuhr: Verbrecherdax!



heute gebe ich dir Recht:laugh:
Avatar
14.05.18 10:36:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.752.599 von ZoooMx am 14.05.18 10:24:52
Zitat von ZoooMx:
Zitat von Chinicc: Na wenn das Open Interest der Privatanleger derart Baerish ist, dann wird natürlich erstmal kräftig dagegen gedrückt bis die meisten mit Verlust rausgeflogen sind....


Hmm bei ig sieht es aber nicht nach vielen Bären aus 😂😂😂 welche Quelle hast du???


Das dubiose Open Interest vom User auf der 1. Seite hier......

Man muss dazu aber sagen dass diese Open Interest Quellen kein Bild der wahren Lage abgiebt. Denn die Interessen der Vermögensverwalter wird da kaum angegeben. So dumm sind die nicht. Also muss man eigentlich das Gegenteil von dem machen was sie uns suggerieren wollen..... Sehr kurzfristig gedacht natürlich. Da die Abzocke ja vor allem Privatanleger betrifft die auf schnelles Geld aus sind.....

Ich unterscheide zwischen Privatanlgegern, institutionellen Anlegern und grossen Vermögesnverwaltern wie Goldman Sachs. Diese Interests sind nicht open. Die Spielbank macht doch seine Informatinen und Stragien nicht bekannt...... :laugh:
2 Antworten
Avatar
14.05.18 10:39:35
Aixtron
Aixtron könnte im Bereich 12,80 / 90 nochmals interessant werden, eventuell auch an der gestrichelten Roten Bereich (13,20 / 10).

Sieht zwar im Moment nicht danach aus, aber bei Aixtron geht's oft schnell.

Meine Long, sollte es so kommen, liegt unter 13.

Avatar
14.05.18 10:40:45
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.752.551 von deusmyops am 14.05.18 10:20:59
Zitat von deusmyops: Alles was du brauchst, sind überschaubare Ziele, ein kalkuliertes Risiko - auf Tagesbasis zum Beispiel brauchst du einen fest definiert MaX Loss und ein fest definiertes Tagesziel. Dieses beträgt bei mir zum Beispiel 0,5 % des Depotwertes. Das ist klein, aber es summiert sich, wie man schön an meiner Jahresstatistik sehen kann. Ich mache das jeden Tag und zwar locker. Buy and Hold Leute haben nicht den Stress, ihre Emotionen jeden Tag aufs Neue regulieren zu müssen. Das ist der einzige Unterschied. Ein Daytrader ist um ein Vielfaches flexibler, bindet sein Kapital nur im geringem Umfang und holt eine gute Rendite heraus, wenn er stupide seinen Regeln folgt. Das Stupide bezieht sich aber nur auf die Umsetzung. Wie und wann du tradest, erfordert ein gut durchdachtes systematische Vorgehen und ein tiefes Verständnis wie der Markt in kurzen Timeframes funktioniert.


Und ja, ich finde es auch blöd, wenn im Nachhinein gepostet wird. Aber in der letzten Zeit hatte ich auch weniger Lust, meine Tradingpläne vorher zu posten. Der Mehrwert fehlt einfach oft im Forum. Für die Nachanalyse ist es vielleicht für den einen oder anderen von Wert - außerdem unterstreicht es meine obige Haltung.

Chart 1 Stunde als Grundlage für den Tradingplan: Zunächst short - abwarte, ob um 8 der Future nach oben gapt - tat er, also stieg ich sofort bei den CFD´s Short ein und bekam 13027 - anschließend packte ich noch 3 weitere Shorts drauf. Immer schnell rein und wieder raus. Orientierung waren für mich 12990 und 12950, wie man auf dem Chart erkennen kann. Mit den Shorts bin ich also um die 13000 raus, da auch hier schon eine Reaktion hätte erfolgen können.
Long bin ich dann unten rein - die Linie wurde sehr schnell und sehr genau getroffen und man weiß, was es heißt, wenn der Markt so eine Strecke in den ersten 20min macht - es ballert sofort wieder hoch - außerdem war dort auch noch der PP. Ein Pflichtlong eben.







Bis dann in der Nachmittagssession.
1 Antwort
Avatar
14.05.18 10:45:06
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.752.566 von Standuhr am 14.05.18 10:21:49
Zitat von Standuhr: Verbrecherdax!


Avatar
14.05.18 10:47:04
Verflixt und zugenäht...

Verbrecherdax!
Avatar
14.05.18 10:52:03
Dax 70 Longversuch - stop -4 - wenn läuft sofort einstand
Avatar
14.05.18 10:52:53
Der nächste Spot, den ich für einen Long nutzen würde, wäre heute ab 930 - gestaffelt 3 Posis aufbauen, bis 900 - SL unter 850 - Gesamtrisk ca. 200 Punkte - TP 13100. Ich trade so etwas sehr konservativ, was den Nachzug des SL angeht. Eine Reaktion an dieser Marke wird erfolgen - entweder man scalpt für wenige Punkte, oder man zieht schnell BE. Da ich heute Morgen bereits Tagesziel erreicht habe, kommt für mich nur schneller BE in Frage, auch wenn ich initial einen großen SL fahre. Aber ist nur mein System und meine Art zu handeln. Hätte ich heute noch nichts abbekommen, würde ich die Stelle für schnelle Scalps nutzen, um so die ersten 20-30 Punkte zu greifen. Grundsätzlich ist mir völlig egal, was der Markt tut. Bricht die 930 per Stunde, sind auch wieder Shorts interessant. Schauen wir mal, was der Nachmittag noch auf Lager hat.
1 Antwort
Avatar
14.05.18 10:57:22
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.752.734 von deusmyops am 14.05.18 10:40:45Kleiner Fehler drin - es war natürlich nicht der PP, sondern der S1 auf 951. Sry.
Avatar
14.05.18 11:06:52
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.752.710 von Chinicc am 14.05.18 10:36:53
Zitat von Chinicc:
Zitat von ZoooMx: ...

Hmm bei ig sieht es aber nicht nach vielen Bären aus 😂😂😂 welche Quelle hast du???


Das dubiose Open Interest vom User auf der 1. Seite hier......

Man muss dazu aber sagen dass diese Open Interest Quellen kein Bild der wahren Lage abgiebt. Denn die Interessen der Vermögensverwalter wird da kaum angegeben. So dumm sind die nicht. Also muss man eigentlich das Gegenteil von dem machen was sie uns suggerieren wollen..... Sehr kurzfristig gedacht natürlich. Da die Abzocke ja vor allem Privatanleger betrifft die auf schnelles Geld aus sind.....

Ich unterscheide zwischen Privatanlgegern, institutionellen Anlegern und grossen Vermögesnverwaltern wie Goldman Sachs. Diese Interests sind nicht open. Die Spielbank macht doch seine Informatinen und Stragien nicht bekannt...... :laugh:



Aber so langsam müssten doch die Masse an shorties rausgekeglet worden sein!?
Oder wird es erst über 27000 der Fall sein? 😂 oder gehts bis 30000 ohne Rücksetzer... ichc meine 1500punkte ohne Rücksetzer dann schafft man doch lcoker die nächsten 5000punkte auch... aber nun schreien schon wieder alle Long, also dann doch Short bis 24500? Fragen über Fragen... der Markt ist Kaputt, weil Trump täglich seine Meinung ändert und damit die Kurse beeinflusst wie sonst keiner.
1 Antwort
Avatar
14.05.18 11:10:49
Chini!

Du darfst bei meinem hätte/wäre/könnte gewesen usw. gerne den Ironiemodus auf ON schlaten

Wenn Du lieber R jetzt noch tatsächlich mal eine Geheimmarke im Namen der dunklen Macht preisgeben würdest, hätten alle mehr Spaß, wären möglicherweise alle im Gewinn und könnten wir Dich wieder ein bißchen ernster nehmen.

Aktuell sehe ich für mich nur die "MAGIE" der Marken und die lautet:
Dax 13
Dow 25
Nas 7

Ob Range, Durchbruch up oder plumps: immer noch keine Meinung

Wer es weiß, darf sich gerne melden :)
LJ
4 Antworten
Avatar
14.05.18 11:17:59
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.752.998 von ZoooMx am 14.05.18 11:06:52
Zitat von ZoooMx:
Zitat von Chinicc: ...

Das dubiose Open Interest vom User auf der 1. Seite hier......

Man muss dazu aber sagen dass diese Open Interest Quellen kein Bild der wahren Lage abgiebt. Denn die Interessen der Vermögensverwalter wird da kaum angegeben. So dumm sind die nicht. Also muss man eigentlich das Gegenteil von dem machen was sie uns suggerieren wollen..... Sehr kurzfristig gedacht natürlich. Da die Abzocke ja vor allem Privatanleger betrifft die auf schnelles Geld aus sind.....

Ich unterscheide zwischen Privatanlgegern, institutionellen Anlegern und grossen Vermögesnverwaltern wie Goldman Sachs. Diese Interests sind nicht open. Die Spielbank macht doch seine Informatinen und Stragien nicht bekannt...... :laugh:



Aber so langsam müssten doch die Masse an shorties rausgekeglet worden sein!?
Oder wird es erst über 27000 der Fall sein? 😂 oder gehts bis 30000 ohne Rücksetzer... ichc meine 1500punkte ohne Rücksetzer dann schafft man doch lcoker die nächsten 5000punkte auch... aber nun schreien schon wieder alle Long, also dann doch Short bis 24500? Fragen über Fragen... der Markt ist Kaputt, weil Trump täglich seine Meinung ändert und damit die Kurse beeinflusst wie sonst keiner.


Man sollte nicht ausser Acht lassen dass der grösste Arbeitgeber der Welt mit seinen Zulieferern wie Techfirmen usw. das US Militär ist. An zweiter Stelle das Chinesen Militär.... Dann kommen Informationstech Firmen und dann kommt lange nichts mehr. Dann die Nahrungsmittel-Industrie gefolgt von der Pharmaindustrie was ja fast das selbe ist..... :laugh:
Avatar
14.05.18 11:21:22
Habe vergessen das volumen im dow zu erwähnen... Freitag 274m und somit das tiefste seit 7 tagen... alle 7 plus tage waren begleitet durch fallendes Volumen unter dem Durchschnitt!

Naja wahrscheinlich gehts dann so weiter mit dem volumen bis dann 1m ausreicht um den Index um 2% nach oben zu schieben.

Wenn es nicht so viel Luft wäre würde ich nicht an Short denken... aber wenn das ganze mit so viel Luft aufgepumpt wurde, was soll man da machen? Nix machem und den plumps verpassen oder shorten gegen den super tollen Trend, der auf Luft basiert???

Ich meine 3xx% seit 2009!? Okok wenn die Krise nicht wäre, dann wären es nur 170% Anstieg in 8 jahren... ja ok das ist natürlich wenig... aber immer noch zu viel Luft drin.

Amazon muss jetzt 100 Jahre lang die besten Zahlen liefern um den Kurs der schon heute auf der Tafel steht, zu rechtfertigen!!! Geil oder!???
Avatar
14.05.18 11:22:24
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.013 von Eljot80 am 14.05.18 11:10:49
Zitat von Eljot80: Chini!

Du darfst bei meinem hätte/wäre/könnte gewesen usw. gerne den Ironiemodus auf ON schlaten

Wenn Du lieber R jetzt noch tatsächlich mal eine Geheimmarke im Namen der dunklen Macht preisgeben würdest, hätten alle mehr Spaß, wären möglicherweise alle im Gewinn und könnten wir Dich wieder ein bißchen ernster nehmen.

Aktuell sehe ich für mich nur die "MAGIE" der Marken und die lautet:
Dax 13
Dow 25
Nas 7

Ob Range, Durchbruch up oder plumps: immer noch keine Meinung

Wer es weiß, darf sich gerne melden :)
LJ


WENN plumps, dann Könntest Du und fals nicht, HÄTTEST Du. Bin gespannt was Du als nächstes HÄTTEST! :laugh::laugh::laugh:
3 Antworten
Avatar
14.05.18 11:23:18
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.109 von Chinicc am 14.05.18 11:22:24
Zitat von Chinicc:
Zitat von Eljot80: Chini!

Du darfst bei meinem hätte/wäre/könnte gewesen usw. gerne den Ironiemodus auf ON schlaten

Wenn Du lieber R jetzt noch tatsächlich mal eine Geheimmarke im Namen der dunklen Macht preisgeben würdest, hätten alle mehr Spaß, wären möglicherweise alle im Gewinn und könnten wir Dich wieder ein bißchen ernster nehmen.

Aktuell sehe ich für mich nur die "MAGIE" der Marken und die lautet:
Dax 13
Dow 25
Nas 7

Ob Range, Durchbruch up oder plumps: immer noch keine Meinung

Wer es weiß, darf sich gerne melden :)
LJ


WENN plumps, dann Könntest Du und fals nicht, HÄTTEST Du. Bin gespannt was Du als nächstes HÄTTEST! :laugh::laugh::laugh:


Ich hätte und könnte nicht. Ich bin short im Dow! Alles klar?
2 Antworten
Avatar
14.05.18 11:26:08
92 und 00 aktuell - Mittagessen
Avatar
14.05.18 11:28:26
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.115 von Chinicc am 14.05.18 11:23:18Short Dow hat auf jeden Fall Potenzial - da sehen wir heute noch die 840 mit ein bisschen Glück.
1 Antwort
Avatar
14.05.18 11:35:03
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.175 von deusmyops am 14.05.18 11:28:26Wobei das übergeordnete Ziel nicht aus den Augen sein sollte. Das liegt bei mir derzeit bei 25300. Leider ist den Amis ein durchgehendes Ansteigen zuzutrauen. Das kann man da garnicht abschätzen. Der Dax auf Tagesbasis - da beschweren sich ja viele immer gerne - ich finde ihn leichter zu traden, als den entfesselten Dow. Beim Dax hast du immer deine Schwankungen von denen du als Daytrader lebst. Aber der Dow, der kennt immer nur eine Richtung und wenn man da auf der falschen Seite sitzt, wird es brutal.
Avatar
14.05.18 11:43:14
Warum sollte es fallen?
Eigentlich gibt es ja keine Vorgaben aber anhand der Daten aus Fernost könnte
Der Dax ja eigentlich 100 Pkt. Höher notieren. Das war wohl mit ein Grund das heute etliche Long gegangen sind. Aber wie gesagt man kann nix berechnen. Wenn ich von der Terrasse schaue kann ich nur raten kommt das Nächste Auto von Links oder von rechts. Es sei denn man wohnt in einer Einbahnstraße und die Börse ist keine Einbahnstraße. Es steht fast immer 1 zu 1 und nie 1 zu 5 oder 10 und trotzdem verlieren noch 90 % weil es noch reichlich andere Unbekannte gibt.Erfahrung und ein glückliches Händchen dann steigt die Wahrscheinlichkeit.
Avatar
14.05.18 12:05:10
DAX an der 13000 festgefahren
Der Kampf um die 13.000 ist im DAX ist eröffnet. Bei solchen runden Marken, wie die 13.000 nun einmal optisch darstellt, ist dies durchaus über mehrere Tage hinweg normal. Die Korrekturen endeten bisher an dieser markanten Stelle im Chartbild.



Es bleibt für die Bären abzuwarten, ob diese Marke unterschritten wird. Und für die Bullen müsste es erst über die Hochs der Vorwoche gehen, um das Potenzial aus meiner Wochenanalyse von bis zu 13.200 Punkten aufzuzeigen.

Gruß Bernecker1977
2 Antworten
Avatar
14.05.18 12:26:42
Könnte es sein dass wir am ende eines Bärenkeils stehen im DOW???
Oder ist es doch ein Parallelkanal siehe bild

7 Antworten
Avatar
14.05.18 12:32:44
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.589 von ZoooMx am 14.05.18 12:26:42
Zitat von ZoooMx: Könnte es sein dass wir am ende eines Bärenkeils stehen im DOW???
Oder ist es doch ein Parallelkanal siehe bild



Mit der 24975 R2 wurde auch das E aus dem ABCDE Keil abgearbeitet. Damit wäre doch ser Weg frei zumindestens zum 50er fibo der Rallye oder doch nir zum 61er??

😵😵😵
1 Antwort
Avatar
14.05.18 12:37:19
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.628 von ZoooMx am 14.05.18 12:32:44
Zitat von ZoooMx:
Zitat von ZoooMx: Könnte es sein dass wir am ende eines Bärenkeils stehen im DOW???
Oder ist es doch ein Parallelkanal siehe bild



Mit der 24975 R2 wurde auch das E aus dem ABCDE Keil abgearbeitet. Damit wäre doch ser Weg frei zumindestens zum 50er fibo der Rallye oder doch nir zum 61er??

😵😵😵


Dazu kommt auch noch EW welle 3 fertig worauf dann die 4 bis max 24500 gehen könnte um dann mit anlauf zu der fünf die wahrscheinlich dann an der ca 22250-25500 endet.

Mehr sehe ich da nicht. Wer sieht nochwas im H1 Dow Chart?
Avatar
14.05.18 12:40:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.589 von ZoooMx am 14.05.18 12:26:42
Zitat von ZoooMx: Könnte es sein dass wir am ende eines Bärenkeils stehen im DOW???
Oder ist es doch ein Parallelkanal siehe bild



Sei mir nicht böse, aber ich seh den KURSVERLAUF bei all den Indikatoren oder was das Strickmuster genau darstellt nicht
:confused::eek:
4 Antworten
Avatar
14.05.18 12:44:58
Oh je ! So ein Verbrecherpack!
Erst schrauben sie den Strompreis in Deutschland so hoch wie in keinem Nachbarland. Nun ist der Benzinpreise am Explodieren. Wie immer wird der Dax auch noch übelst manipuliert.
Avatar
14.05.18 12:47:19
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.661 von Bernecker1977 am 14.05.18 12:40:53
Zitat von Bernecker1977:
Zitat von ZoooMx: Könnte es sein dass wir am ende eines Bärenkeils stehen im DOW???
Oder ist es doch ein Parallelkanal siehe bild



Sei mir nicht böse, aber ich seh den KURSVERLAUF bei all den Indikatoren oder was das Strickmuster genau darstellt nicht
:confused::eek:


🙈 da ist nur einer Ichimoku Indikator und Standard Bollinger... also nichts was einen stören sollte die H1 kerzen zu sehen. Bin an der Sonne daher nur iPhone ansicht.
Aber die weißen Trendlinien kann man doch sehen und daher auch ersichtlich ein Bärenkeil und der darin abgebildete ABCDE Verlauf. Einfach das erste hoch im Keil rin A usw.
3 Antworten
Avatar
14.05.18 12:48:45
Hoffentlich gibt es ab 15 Uhr keinen Terror-Anschlag!!!!

####

Um 15 Uhr findet in Jerusalem die Einweihungszeremonie der US-Botschaft statt. 800 Gäste nehmen an der Feier teil, darunter auch Donald Trumps Tochter Ivanka Trump und ihr Ehemann Jared Kushner. Der US-Präsident selbst ist nicht nach Israel gereist. Der US-Vizeaußenminister John Sullivan, der an den Feierlichkeiten teilnimmt, sagte am Vortag der Eröffnung, die US-Botschaft in Jerusalem sei "eine lange überfällige Anerkennung der Realität".

https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-05/israel-botschaft…
1 Antwort
Avatar
14.05.18 12:52:15
Avatar
14.05.18 12:53:50
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.454 von Bernecker1977 am 14.05.18 12:05:10
Zitat von Bernecker1977: Der Kampf um die 13.000 ist im DAX ist eröffnet. Bei solchen runden Marken, wie die 13.000 nun einmal optisch darstellt, ist dies durchaus über mehrere Tage hinweg normal. Die Korrekturen endeten bisher an dieser markanten Stelle im Chartbild.



Es bleibt für die Bären abzuwarten, ob diese Marke unterschritten wird. Und für die Bullen müsste es erst über die Hochs der Vorwoche gehen, um das Potenzial aus meiner Wochenanalyse von bis zu 13.200 Punkten aufzuzeigen.

Gruß Bernecker1977


Guten Tag Herr Kollege...

Mal wieder super analysiert...Technische Probleme behoben...:mad:...werde mal was schreiben wenn noch benötigt?!?
Sind ja schon sehr gute Analysen und Prognosen bei Trading-Treff vorhanden...


Guten Tach auch an All...
1 Antwort
Avatar
14.05.18 12:55:20
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.709 von ZoooMx am 14.05.18 12:47:19
Zitat von ZoooMx:
Zitat von Bernecker1977: ...

Sei mir nicht böse, aber ich seh den KURSVERLAUF bei all den Indikatoren oder was das Strickmuster genau darstellt nicht
:confused::eek:


🙈 da ist nur einer Ichimoku Indikator und Standard Bollinger... also nichts was einen stören sollte die H1 kerzen zu sehen. Bin an der Sonne daher nur iPhone ansicht.
Aber die weißen Trendlinien kann man doch sehen und daher auch ersichtlich ein Bärenkeil und der darin abgebildete ABCDE Verlauf. Einfach das erste hoch im Keil rin A usw.


Bin auch in der Sonne, vielleicht deshalb :D Teste mal weissen Hintergrund, hab ich als augenschonender empfunden bisher. Hatte früher auch Schwarz.

Die Trendlinien sehe ich, das passt, ja!

Gruß Bernecker1977
2 Antworten
Avatar
14.05.18 13:02:27
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.781 von prozzele am 14.05.18 12:53:50
Zitat von prozzele:
Zitat von Bernecker1977: Der Kampf um die 13.000 ist im DAX ist eröffnet. Bei solchen runden Marken, wie die 13.000 nun einmal optisch darstellt, ist dies durchaus über mehrere Tage hinweg normal. Die Korrekturen endeten bisher an dieser markanten Stelle im Chartbild.



Es bleibt für die Bären abzuwarten, ob diese Marke unterschritten wird. Und für die Bullen müsste es erst über die Hochs der Vorwoche gehen, um das Potenzial aus meiner Wochenanalyse von bis zu 13.200 Punkten aufzuzeigen.

Gruß Bernecker1977


Guten Tag Herr Kollege...

Mal wieder super analysiert...Technische Probleme behoben...:mad:...werde mal was schreiben wenn noch benötigt?!?
Sind ja schon sehr gute Analysen und Prognosen bei Trading-Treff vorhanden...


Guten Tach auch an All...



Moin Moin :D Ja, hau mal in die Tasten, Deine Überblicke sind immer lesenswert :kiss:

Gruß Bernecker1977
Avatar
14.05.18 13:12:00
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.721 von Aktientrade am 14.05.18 12:48:45
Zitat von Aktientrade: Hoffentlich gibt es ab 15 Uhr keinen Terror-Anschlag!!!!

####

Um 15 Uhr findet in Jerusalem die Einweihungszeremonie der US-Botschaft statt. 800 Gäste nehmen an der Feier teil, darunter auch Donald Trumps Tochter Ivanka Trump und ihr Ehemann Jared Kushner. Der US-Präsident selbst ist nicht nach Israel gereist. Der US-Vizeaußenminister John Sullivan, der an den Feierlichkeiten teilnimmt, sagte am Vortag der Eröffnung, die US-Botschaft in Jerusalem sei "eine lange überfällige Anerkennung der Realität".

https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-05/israel-botschaft…


Völkermordendes Verbrecherpack mit seinem illegalen Zionistenstaat der überhaupt nichts mit dem friedlichen Judaismuss zu tun hat. Absolut gar nichts. Bevor die Zionisten kamen war dort Freiden!
Avatar
14.05.18 13:18:44
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.796 von Bernecker1977 am 14.05.18 12:55:20
Zitat von Bernecker1977:
Zitat von ZoooMx: ...

🙈 da ist nur einer Ichimoku Indikator und Standard Bollinger... also nichts was einen stören sollte die H1 kerzen zu sehen. Bin an der Sonne daher nur iPhone ansicht.
Aber die weißen Trendlinien kann man doch sehen und daher auch ersichtlich ein Bärenkeil und der darin abgebildete ABCDE Verlauf. Einfach das erste hoch im Keil rin A usw.


Bin auch in der Sonne, vielleicht deshalb :D Teste mal weissen Hintergrund, hab ich als augenschonender empfunden bisher. Hatte früher auch Schwarz.

Die Trendlinien sehe ich, das passt, ja!

Gruß Bernecker1977


Weiss bedeutet mehr Blaulicht von LED's gleich schädlich für die Augen. Blaulicht zerstört Sehnerven. Ist erwiesen. Also die Jungs mit schwarzen Hintergründen sind wohl untuitiv auf der reichtigen Schine!
1 Antwort
Avatar
14.05.18 13:30:06
Gigantische Perfektion und Körperbeherrschung..... Einer der grössten Meister!

Avatar
14.05.18 13:30:47
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.976 von Chinicc am 14.05.18 13:18:44
Zitat von Chinicc:
Zitat von Bernecker1977: ...

Bin auch in der Sonne, vielleicht deshalb :D Teste mal weissen Hintergrund, hab ich als augenschonender empfunden bisher. Hatte früher auch Schwarz.

Die Trendlinien sehe ich, das passt, ja!

Gruß Bernecker1977


Weiss bedeutet mehr Blaulicht von LED's gleich schädlich für die Augen. Blaulicht zerstört Sehnerven. Ist erwiesen. Also die Jungs mit schwarzen Hintergründen sind wohl untuitiv auf der reichtigen Schine!


Ohhh das wusste ich noch nicht. Danke für die Info! Bisher komme ich noch ohne Brille aus...hmmm

Gruß Bernecker1977
Avatar
14.05.18 13:51:32
Naja jedenfalls wird es wohl die ca 24840 entscheiden ob es nun im DOW ein Bärenkeil ist oder doch nur ein Aufwärtstrendkanal wo nach oben erstmal 25150 offen ist usw...
...wenn man aber Volumen als Divergenz nimmt und auch noch die niedrige Vola bei dem Stand, müsste es eigentlich eine ABCDE Rallye gewesen sein. Naja das ist halt ROT / SCHWARZ im Casino... Zero ist natürlich auch noch möglich, wo beide Seiten erstmal richtig gef.....t werden und dann beim zweiten drehen ROT / SCHWARZ kommt... jeder der im Casino war, kennt es ;-)
Avatar
14.05.18 13:52:54
Ärgert mich natürlich dass ich an der 24975 nur eine kleine Posi Shortauftrag hatte... naja besser als nix. Ist sowieso ein Teil der mittelfristigen Pyramide :keks:
4 Antworten
Avatar
14.05.18 14:09:17
DAX – Seitwärts auf hohem Niveau Anzeige Nachrichtenquelle: onemarkets Blog | 14.05.2018, 11:57 | 142 | 0 Hallo am Vormittag, der DAX® startete kurz nach der Eröffnung erneut oberhalb der 13.000 Punkte-Marke, gab dann aber kurzzeitig nach und fiel auf 12.960 Punkte zurück. Von dort gab es dann eine Stabilisierung die am Vormittag andauert. Im Bereich 12.960 Punkte hat sich im Stundenchart eine wichtige Horizontalunterstützung herausgebildet. Wird diese Marke per Stundenschlusskurs unterboten muss eine größere technische Korrektur der jüngsten Aufwärtswelle einkalkuliert werden. In dem Falle stünde relativ zügig wieder der Bereich 12.600 bis 12.700 Punkte auf der Tagesordnung. Neue prozyklisch bullische Impulse entstehen oberhalb von 13.020/30 Punkte. In dem Falle wäre eine Trendfortsetzung auf der Oberseite einzuplanen. Innerhalb der Spanne 12.960 bis 13.030 Punkte besteht für mittelfristig agierende Marktteilnehmer kein Handlungsbedarf.

DAX – Seitwärts auf hohem Niveau | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10539037-dax-seit…
1 Antwort
Avatar
14.05.18 14:21:57
1 Antwort
Avatar
14.05.18 14:24:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.189 von ZoooMx am 14.05.18 13:52:54ja hier metoo
Avatar
14.05.18 14:25:40
Beitrag Nr. 100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.189 von ZoooMx am 14.05.18 13:52:54
Zitat von ZoooMx: Ärgert mich natürlich dass ich an der 24975 nur eine kleine Posi Shortauftrag hatte... naja besser als nix. Ist sowieso ein Teil der mittelfristigen Pyramide :keks:


Bleib schön short. Heute könnte es wiedermal so richtig runter gehen im Dow. Ich sehe so 4 - 500 Punkte locker......
2 Antworten
Avatar
14.05.18 14:29:46
Beitrag Nr. 101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.360 von gordongeggo am 14.05.18 14:21:5712880? nicht weiter? wie wäre es mit 12750?
:)
Avatar
14.05.18 14:41:42
Beitrag Nr. 102 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.375 von Chinicc am 14.05.18 14:25:40
Zitat von Chinicc:
Zitat von ZoooMx: Ärgert mich natürlich dass ich an der 24975 nur eine kleine Posi Shortauftrag hatte... naja besser als nix. Ist sowieso ein Teil der mittelfristigen Pyramide :keks:


Bleib schön short. Heute könnte es wiedermal so richtig runter gehen im Dow. Ich sehe so 4 - 500 Punkte locker......



Eigentlich kein Grund bzw. ähnliches für so einen Rutsch vorhanden... alles NEWS sind super und Asien auch mit grünen Vorgaben... also für 400-500 Punkte braucht man schon eine Phantasie wie z.B. Angriff auf Israel... für 1000 Punkte mehr braucht man dann schon tote oder verletzte der Trump Family in Israel... naja usw.... ist halt wie ein Videospiel :laugh::eek::keks: oder was altmodisches wie ein Flipper von früher in einer Spielhalle :D DING DONG und man räumt mit ein paar Treffern den Jackpot ab.

Ja genau so ist die Börse, wie ein Flipper mit einem Highscore
1 Antwort
Avatar
14.05.18 14:58:48
Beitrag Nr. 103 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.264 von Aktientrade am 14.05.18 14:09:17....DAX – Seitwärts auf hohem Niveau

Der Dax läuft nach Marken :p :p :p
Avatar
14.05.18 15:01:46
Beitrag Nr. 104 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.498 von ZoooMx am 14.05.18 14:41:42
Zitat von ZoooMx:
Zitat von Chinicc: ...

Bleib schön short. Heute könnte es wiedermal so richtig runter gehen im Dow. Ich sehe so 4 - 500 Punkte locker......



Eigentlich kein Grund bzw. ähnliches für so einen Rutsch vorhanden... alles NEWS sind super und Asien auch mit grünen Vorgaben... also für 400-500 Punkte braucht man schon eine Phantasie wie z.B. Angriff auf Israel... für 1000 Punkte mehr braucht man dann schon tote oder verletzte der Trump Family in Israel... naja usw.... ist halt wie ein Videospiel :laugh::eek::keks: oder was altmodisches wie ein Flipper von früher in einer Spielhalle :D DING DONG und man räumt mit ein paar Treffern den Jackpot ab.

Ja genau so ist die Börse, wie ein Flipper mit einem Highscore


alles NEWS sind super und Asien auch mit grünen Vorgaben... also für 400-500 Punkte braucht man schon eine Phantasie wie z.B. Angriff auf Israel

Etwaige News kommen danach ;)

Aber ernsthaft, der Bereich 24.460/440 bietet sich für Mi/Do auf jeden Fall an. 38erFibo, Test Ausbruch (grüner Balken).

Der Startschuss dazu erfolgt idealerweise ~ 25.015/50.

Der Grund: Irgendwo müssen die Bullen auch wieder vernünftige SL setzen können :D

Avatar
14.05.18 15:03:28
Beitrag Nr. 105 ()
Ich wette mal, es kommt gleich irgendeine News oder ein Tweet von Trump!!
WARUM?
Weil: US Indizies nicht nur hoch gehen sondern ganze 0,2% in der Vorbörse vom Nachthoch (US Time) nachgegeben haben :laugh::laugh::mad:

Das wäre so typisch für diese Verbrecherbande im Weissen Haus! :mad:

Dann gibt es wieder ein Spike und jemand schreibt dann hier, dass es am Fibo 2338506172 lag :laugh::laugh::laugh:

Und ich verfluche dann wieder diese Bande drüben, weil die den Kurs wieder einmal hochmanipulieren!

Immer das gleiche Spiel.

Achja und einer ist auch wieder hier am schreiben: Überverkauft muss man Kaufen... haha ich sehe nur Überkauft wird gekauft Situation... oder der Typ ist in m1 unterwegs :laugh::laugh::laugh:
6 Antworten
Avatar
14.05.18 15:04:35
Beitrag Nr. 106 ()



Die Bullen sind auf der Weide bei dem schönen Wetter !! :laugh::laugh::laugh:
3 Antworten
Avatar
14.05.18 15:04:57
Beitrag Nr. 107 ()


So "Freunde". Ich stelle glatt.
Genug an den Verlusten der Shorties gelabt.
Danke für die Spenden :D
2 Antworten
Avatar
14.05.18 15:09:00
Beitrag Nr. 108 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.603 von ZoooMx am 14.05.18 15:03:28
Zitat von ZoooMx: Ich wette mal, es kommt gleich irgendeine News oder ein Tweet von Trump!!
WARUM?
Weil: US Indizies nicht nur hoch gehen sondern ganze 0,2% in der Vorbörse vom Nachthoch (US Time) nachgegeben haben :laugh::laugh::mad:

Das wäre so typisch für diese Verbrecherbande im Weissen Haus! :mad:

Dann gibt es wieder ein Spike und jemand schreibt dann hier, dass es am Fibo 2338506172 lag :laugh::laugh::laugh:

Und ich verfluche dann wieder diese Bande drüben, weil die den Kurs wieder einmal hochmanipulieren!

Immer das gleiche Spiel.

Achja und einer ist auch wieder hier am schreiben: Überverkauft muss man Kaufen... haha ich sehe nur Überkauft wird gekauft Situation... oder der Typ ist in m1 unterwegs :laugh::laugh::laugh:


Ich glaube an eine ziemlich fiese Bullenfalle die heute ihren Höhepunkt gefunden hat. Heute wird kassiert...... :laugh:
5 Antworten
Avatar
14.05.18 15:09:43
Beitrag Nr. 109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.612 von Abendkasse am 14.05.18 15:04:35
Zitat von Abendkasse:


Die Bullen sind auf der Weide bei dem schönen Wetter !! :laugh::laugh::laugh:





Warum den ganzen Tag den Kopf zermattern und malen wenn es einfacher auch geht ! :kiss::kiss::laugh::laugh::laugh:
Avatar
14.05.18 15:10:18
Beitrag Nr. 110 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.612 von Abendkasse am 14.05.18 15:04:35
Zitat von Abendkasse:


Die Bullen sind auf der Weide bei dem schönen Wetter !! :laugh::laugh::laugh:


Bald blitzt und donnert es aber, und dann rennen die Bullen unter den Baum, aber das nützt dann auch nichts mehr.....
1 Antwort
Avatar
14.05.18 15:14:51
Beitrag Nr. 111 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.615 von MarkoTheMad am 14.05.18 15:04:57omg

ich habe die ganze Longstrecke seit heute morgen glatt verschlafen


Danke Guru :keks:
1 Antwort
Avatar
14.05.18 15:16:56
Beitrag Nr. 112 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.684 von blindmantrading am 14.05.18 15:14:51Witzbold.
Man kann Positionen auch länger als ein paar Stunden halten.
Nur mal zur Info ;)
Avatar
14.05.18 15:17:01
Beitrag Nr. 113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.633 von Chinicc am 14.05.18 15:09:00
Zitat von Chinicc:
Zitat von ZoooMx: Ich wette mal, es kommt gleich irgendeine News oder ein Tweet von Trump!!
WARUM?
Weil: US Indizies nicht nur hoch gehen sondern ganze 0,2% in der Vorbörse vom Nachthoch (US Time) nachgegeben haben :laugh::laugh::mad:

Das wäre so typisch für diese Verbrecherbande im Weissen Haus! :mad:

Dann gibt es wieder ein Spike und jemand schreibt dann hier, dass es am Fibo 2338506172 lag :laugh::laugh::laugh:

Und ich verfluche dann wieder diese Bande drüben, weil die den Kurs wieder einmal hochmanipulieren!

Immer das gleiche Spiel.

Achja und einer ist auch wieder hier am schreiben: Überverkauft muss man Kaufen... haha ich sehe nur Überkauft wird gekauft Situation... oder der Typ ist in m1 unterwegs :laugh::laugh::laugh:


Ich glaube an eine ziemlich fiese Bullenfalle die heute ihren Höhepunkt gefunden hat. Heute wird kassiert...... :laugh:



Glauben ist etwas, was man nicht greifen kann... daher ist es einfach nur raten 50/50 könnte könnte aber auch nicht... habe die frischen Shorts mal zu 24900 glatgestellt... werde wenns höher kommt nochmal Shorten....
2 Antworten
Avatar
14.05.18 15:17:03
Beitrag Nr. 114 ()
1 Antwort
Avatar
14.05.18 15:22:23
Beitrag Nr. 115 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.645 von Chinicc am 14.05.18 15:10:18machst du wieder auf alleinunterhalter :rolleyes:





Zitat von Chinicc:
Zitat von Abendkasse:


Die Bullen sind auf der Weide bei dem schönen Wetter !! :laugh::laugh::laugh:


Bald blitzt und donnert es aber, und dann rennen die Bullen unter den Baum, aber das nützt dann auch nichts mehr.....
Avatar
14.05.18 15:22:57
Beitrag Nr. 116 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.708 von Abendkasse am 14.05.18 15:17:03
Zitat von Abendkasse:




Verkauf mit Limit zu 2,17 € eingegeben entspricht ca. Dax 12.900 mal schaun was wird .

Nur Lügner kaufen am Billigsten und verkaufen auf oder am Höchstkurs .
Ich hatte vorher keine Zeit sonst wäre der Schein 20 - 30 Cent billiger gewesen aber was solls wenn es passen sollte werden es 0,42 € x 3.000 ist besser als in die hohle Hand geschi........;)
Avatar
14.05.18 15:23:23
Beitrag Nr. 117 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.633 von Chinicc am 14.05.18 15:09:00Oder der EURO kommt jez nochmal rund 100 Pippen zurück und liefert damit den Grund für n nochmaliges Aufbäumen in den Indizes... :look:
1 Antwort
Avatar
14.05.18 15:24:29
Beitrag Nr. 118 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.705 von ZoooMx am 14.05.18 15:17:01
Zitat von ZoooMx:
Zitat von Chinicc: ...

Ich glaube an eine ziemlich fiese Bullenfalle die heute ihren Höhepunkt gefunden hat. Heute wird kassiert...... :laugh:



Glauben ist etwas, was man nicht greifen kann... daher ist es einfach nur raten 50/50 könnte könnte aber auch nicht... habe die frischen Shorts mal zu 24900 glatgestellt... werde wenns höher kommt nochmal Shorten....


50:50 war vielleicht letzte Woche. Jetzt wird es langsam 30:70..... :D
1 Antwort
Avatar
14.05.18 15:30:12
Beitrag Nr. 119 ()
Wer dank CFD-Handel Geld verdienen will ?

1. Gehe auf " Konto " .

2. Dann auf " Kontoeinstellungen " .

3. Dann auf " Abmelden " .

4. Und dann geh arbeiten!


:laugh::laugh::laugh:
5 Antworten
Avatar
14.05.18 15:33:18
Beitrag Nr. 120 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.798 von Chinicc am 14.05.18 15:24:29
Zitat von Chinicc:
Zitat von ZoooMx: ...


Glauben ist etwas, was man nicht greifen kann... daher ist es einfach nur raten 50/50 könnte könnte aber auch nicht... habe die frischen Shorts mal zu 24900 glatgestellt... werde wenns höher kommt nochmal Shorten....


50:50 war vielleicht letzte Woche. Jetzt wird es langsam 30:70..... :D



Heute wird es leider weiter hoch gehen... weil nichts dagegen steht... und vielleicht erst bei 25050 drehen... ätzend ist aber so.... hätte mir auch ein Bärkeil gewünscht... aber irgendwie machen die was anderes. :keks:
Avatar
14.05.18 15:34:09
Beitrag Nr. 121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.846 von Abendkasse am 14.05.18 15:30:12
Zitat von Abendkasse: Wer dank CFD-Handel Geld verdienen will ?

1. Gehe auf " Konto " .

2. Dann auf " Kontoeinstellungen " .

3. Dann auf " Abmelden " .

4. Und dann geh arbeiten!


:laugh::laugh::laugh:


Warum tust Du mit sowas den Kopf zermattern ? :kiss:
4 Antworten
Avatar
14.05.18 15:37:16
Beitrag Nr. 122 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.891 von R32 am 14.05.18 15:34:09Sie wartet auf Angebote der CFD Buden, damit aufzuhören, gegen entsprechendes Schweigegeld, versteht sich.😎🤣
1 Antwort
Avatar
14.05.18 15:39:34
Beitrag Nr. 123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.891 von R32 am 14.05.18 15:34:09
Zitat von R32:
Zitat von Abendkasse: Wer dank CFD-Handel Geld verdienen will ?

1. Gehe auf " Konto " .

2. Dann auf " Kontoeinstellungen " .

3. Dann auf " Abmelden " .

4. Und dann geh arbeiten!


:laugh::laugh::laugh:


Warum tust Du mit sowas den Kopf zermattern ? :kiss:




Ich bestimmt nicht !!

Die Sorgen haben andere die sich immer nach 15 oder 20 Pkt. in die falsche Richtung ausstoppen lassen denn das ist das was auf Dauer Geld kostet und die Psyche mürbe macht .
Avatar
14.05.18 15:40:15
Beitrag Nr. 124 ()
Die Affen werden den DOW ohne FIBO oder ähnliches bis 26000 und höher noch diese Woche durchziehen... das ist wohl klar... warum? Weil einfach alles Toll ist und alles was nicht so Toll ist wird ausgeblendet... daher sollte jeder Long gehen und die Mai Rallye geniessen... ich werde es nicht tun und aber auch nicht weiter Shorten... sieht halt nach einer ganz tollen manipulierten Scheisse aus und da mache ich nicht mit. :keks:
7 Antworten
Avatar
14.05.18 15:42:09
Beitrag Nr. 125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.891 von R32 am 14.05.18 15:34:09
Zitat von R32:
Zitat von Abendkasse: Wer dank CFD-Handel Geld verdienen will ?

1. Gehe auf " Konto " .

2. Dann auf " Kontoeinstellungen " .

3. Dann auf " Abmelden " .

4. Und dann geh arbeiten!


:laugh::laugh::laugh:


Warum tust Du mit sowas den Kopf zermattern ? :kiss:


Oder selber eine CFD Bude öffnen... ist doch sowieso komplett unreguliert, wenn man es auf dem Nordpol anmeldet :laugh:
...dann kann man mit CFDs Geld verdienen :laugh:
1 Antwort
Avatar
14.05.18 15:45:10
Beitrag Nr. 126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.891 von R32 am 14.05.18 15:34:09Wahrscheinlich bezahlier Promoter der Sparkasse
Avatar
14.05.18 15:45:55
Beitrag Nr. 127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.933 von ZoooMx am 14.05.18 15:40:15
Zitat von ZoooMx: Die Affen werden den DOW ohne FIBO oder ähnliches bis 26000 und höher noch diese Woche durchziehen... das ist wohl klar... warum? Weil einfach alles Toll ist und alles was nicht so Toll ist wird ausgeblendet... daher sollte jeder Long gehen und die Mai Rallye geniessen... ich werde es nicht tun und aber auch nicht weiter Shorten... sieht halt nach einer ganz tollen manipulierten Scheisse aus und da mache ich nicht mit. :keks:


Uuuuund da kommen schon die besten News wieder und die Trump Tweets sind auch schon da... naja 1000 Punkte heute mindestens nach oben im DOW

FED Bullard redet wieder mal was tolles und alle hüpfen rum wie Affen auf Drogen. :laugh::mad:
6 Antworten