DAX+0,57 % EUR/USD-0,24 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Das Ende der Logistik-Aktien? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Meiner Meinung nach ist D-Logistics schon zu stark gestiegen. Ich räume Microlog und vor allem Thiel-Logistik mehr Chancen ein - also eine höhere Performance.
D.Logistics ist stärker gestiegen, weil schon bewiesen worden ist, welches Wachstumspotential diese Firma hat.
@Aktienforum-Inter.net:

Ihr hättet das Fragezeichen weglassen sollen und durch ein Ausrufezeichen ersetzen sollen. Schaut doch mal, wieviel D-Logistik seit der ersten Empfehlung im Aktionär gestiegen ist. Mittlweile über 900% !!! Wo soll das denn noch hinführen? Jetzt ist Ende der Fahnenstange. Die Logistik-Branche wird im nächsten halben Jahr keine nennenswerten Sprünge mehr machen.
Da bist du mit Sicherheit im Irrtum. Biotech ist nicht der einzige Trend, der hohe Gewinn verspricht (längerfristig vielleicht schon). Wie vom Aktienforum-Inter.net schon geschrieben, befindet sich eCommerce noch in den Kinderschuhen und in den besprochenen Logistik-Aktien ist bestimmt noch viel Luft.
Thiel heute schon wieder deutlich im Plus. Auch D.Logistics wird folgen. Der Neue Markt ist ja seit gestern allgemein wieder etwas angschlagen, da kommen die Logistik-Werte vergleichsweise gut weg.
Hallo,

ich kann nur noch mal betonen, daß ich schon lange vor dem Aktiensplitt D.Logistcs verfolge und schon des öfteren diese Aktien hatte. Ich habe schon so viel Gewinn mit D.Logistics gemacht, daß ich mich wirklich glücklich schätzen kann. Auch gestern bin ich wieder eingestiegen und ich möchte betonen, daß das Ende noch lange nicht erreicht ist. Wenn ihr jetzt unter 100 Euro kauft, werdet ihr es in ein paar Monaten garantiert nicht bereuhen.

Ich finde die Asiengeschichte als absolut positiv.

Also ich kann nur sagen - strong buy!!!!!!

Tschüß
Hallo,

Mainvestor hat wohl die zutreffende Antwort gegeben:

"Platzt die Logistik-Blase?
Die Highflyer der vergangenen Wochen stürzen ab. Was sich schon an der Vortagen andeutete, findet heute seine Bestätigung: Angeführt von Microlog (WKN 549 431) und Thiel (WKN 931 705), die beide Kursveruste von 5,5% einstecken müssen, gehören Logistikaktien heute zu den größten Verlierern auf dem Frankfurter Wachstumsparkett. Auch D.Logistics (WKN 510 150) verbuchen Verluste von 3,5%. Rühmliche Ausnahme der Logistik-Softwareanbieter IVU (WKN 744 850), der nach vorangegangenen starken Verlusten heute über 5% gutmachen kann. Obwohl sich die gute Stimmung für Logistikaktien insgesamt deutlich eingetrübt hat, glaubt der Mainvestor noch nicht an das Ende des Logistik-Hypes. Vor dem IPO der Deutschen Post erwarten wir keinen Sell-off, sondern eher Erholungstendenzen bei den Logistics. Bei weiterer Schwäche würden wir spekulativ Positionen aufbauen."

[Mittwoch, 06.09.2000, 17:17]

Quelle: www.mainvestor.de


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.