DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)+1,38 %

ROFIN SINAR (902757) vor erneutem AUFSCHWUNG !!!??? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hi!

Wollte Euch mal wieder auf Rofin aufmerksam machen! Aktie hat nach einer schönen Aufwärtsbewegung von 9 auf 12,5 Euro in den letzten Tagen konsolidiert (heute 11,3). 200-Tagelinie hat gehalten, Stochastik und RSI stehen kurz vor Kaufsignal!
Nächste Woche kommen Zahlen und davor zieht der Kurs meistens an! Und wer weiß, vielleicht sind die Zahlen gar nicht so schlecht wie die meisten erwarten!?

Empfehlungen gibt es in letzter Zeit jedenfalls einige!

Watch out for Rofin.

Happy Trade.
RSI kurz vor Kaufsignal. Ich sehe da nur eine negative Divergenz beim RSI, sonst nix.
Gruß
T.
Kaufsignal...

Ihr seid doch totale Spinner, wenn Ihr Kaufsignal nach "oben" meint. RSTI sieht nächste Woche definitiv einstellige Kurse.



Grüße

etrader
Auch wenn es keiner lesen will :eek:

einen Tag vor Bekanntgabe der Q1-Zahlen liefert der Chart ein Verkaufssignal: die 38 (und auch die 200er) Tagelinie ist heute nach unten durchstossen worden...

Rette sich wer kann und auf die Kaufempfehlungen der Analysten und Bankhäuser nicht mehr setzen mag...

etrader
ANALYSE/M.M. Warburg: Rofin Sinar nach Zahlen "Halten" (6.2.)

Auf "Halten" belassen die Analysten von M.M. Warburg Rofin Sinar, nachdem das Unternehmen Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahrs 2001/02 (30.9.) mitgeteilt hat. Die Ergebnisse seien etwas besser als erwartet, so die Analysten. Der Umsatz habe mit 48,7 Mio USD um 9,4 Prozent unter dem ersten Quartal des Vorjahres gelegen. Erwartet wurden jedoch nur 46 Mio USD. Mit 0,3 Mio USD lag der Überschuss 91 Prozent unter Vorjahr, erwartet wurden 0,0 Mio USD. Die Auftragseingänge zeigten mit einem Plus von 23 Prozent auf 51,4 Mio USD gegenüber Vorquartal wieder nach oben.
Sollte sich die Nachfrage im zweiten Quartal weiter verbessern, rücke die erwartete Erholung des Geschäfts im zweiten Halbjahr in greifbare Nähe. Im zweiten Quartal bleibt laut M.M. Warburg die Situation schwierig. So gehe das Management von einem ausgeglichenen Nettoergebnis und einem Umsatz zwischen 45 und 50 Mio USD aus. M.M. Warburg war bislang von einem positiven Ergebnis im zweiten Quartal ausgegangen. Vor diesem Hintergrund reduzieren die Analysten ihre Gewinnreihe für die beiden Geschäftsjahre 2001/02 und 2002/03 auf 0,44/0,72 USD je Aktie von zuvor 0,56/0,74 USD je Aktie.
Hallo Etrader


Das stimmt fast, nur die Zeit stimmt nicht ganz. Vor 1 1/2 Jahren war das ein Verkaufszeichen, aber jetzt hat der jeder so die Hosen voll das sich keiner mehr traut von kaufen zu sprechen.

Das heist doch eher Kaufen heute finde ich.

Grüße Winfried
RSTI mit einem Quartalsgewinn! Entzückend! Es sollte eigentlich nicht überraschen, das RSTI in der Pressemitteilung mit keinem Wort darauf eingeht, wie dieser Gewinn zustande kam: durch den Einmal-Erlös des Verkaufs der Med-Laser-Sparte an Wavelight. Bei der Telefonkonferenz mußten die Burschen dann die Hosen runterlassen und mitteilen, dass ohne diesen Verkauf ein erneuter Verlust von 400.000 USD entstanden wäre. Super Investor Relation!

Überraschend auch, dass die Personal- und Verwaltungskosten erneut um mehr als 10 % gestiegen sind, obwohl der Umsatz um 9 % rückläufig war. Super Cost-Cutting!

Ich warte, bis die Aktie wieder bei 5 EUR steht, um einzusteigen.
Gruß an etrader.
Q1-Bericht Rofin-Sinar
So jetzt sind auch die von mir mit Spannung erwarteten Cash-Flow-Zahlen da.
Die Rendite des freien Cash-Flow zur Marktkapitalisierung beträgt 17% !!!
Das ist keine Eintagsfliege, im Q4 betrug es schon 12%.
Das liegt sicherlich z.T. auch an dem rückläufigen Umsatz, zeigt jedoch, daß
das Management weiß, was es tut.
Der Auftragsbestand ist erstmals wieder gestiegen, der Abwärtstrend ist damit
zumindest vorläufig gestoppt.
Nach Jahren des Investierens wird nun die Ernte eingefahren, das müßte in den
nächsten Quartalen zu deutlich steigenden Ergebnissen führen.
@etrader

das "Halten" verkaufen heißt, da keine kurzfristige Fantasie drin steckt, brauchst du mir nicht zu erklären.

13.02.2002
Rofin-Sinar nicht engagieren
Sparkasse Aurich-Norden

Die Experten von Gatrixx NetSolutions GmbH im Auftrag der Sparkasse Aurich-Norden bewerten die Rofin-Sinar-Aktie (WKN 902757) mit "nicht engagieren".

Rofin-Sinar habe sich mit seinen technologisch guten Produkten als Nischen-Player etabliert. Aktuell habe der Konzern mit der schlechten wirtschaftlichen Lage zu kämpfen. Sollte die Konjunktur wieder anspringen, dürfte die Gesellschaft wieder kräftige Gewinne erwirtschaften. Bis dahin sei es aber noch ein weiter Weg. Mit einem KGV von 19 sei der Wert im Vergleich zur Branche nicht gerade günstig bewertet.

Da nicht auszuschließen ist, dass der Kurs wie in den vergangenen Wochen weiter zurückgeht, drängt sich, so die Experten von Gatrixx NetSolutions im Auftrag der Sparkasse Aurich-Norden, ein Engagement momentan nicht auf.
Rofin Sinar: Buy (A&A Equity Research)

Die Analysten von A&A Equity Research haben Rofin Sinar nach einem "Hold"-Rating nun mit dem Anlageurteil "Buy" eingestuft.

Das Unternehmen habe mit seinen Zahlen zum ersten Quartal 200102 von Oktober bis Dezember die Erwartungen der Analysten übertroffen. Dennoch liege das Ergebnis unter den Konsensschätzungen. Erfreulich sei dafür die Entwicklung des Auftragseingangs, welche sich merklich verbessert habe. Zudem würden die Kostensenkungsmaßnahmen sowie die Restrukturierung des US-Geschäfts erste Früchte tragen.

Zwar behalten die Analysten ihr Kursziel von 12 Dollar vorerst bei, mit wachsender Zuversicht in die Prognosen für das laufende Jahr könnte sich jedoch weiteres Potenzial ergeben. Daher werde geraten, den Titel bei kurzfristigen Schwächen unter 10 Dollar zu kaufen.


12.02.2002 14:31 -phs-
Tolle Experten, die eine Aktie einen Tag bevor der Q-Bericht erscheint, bewerten.
Und dann auch noch mit nichtssagenden Formeln wie: "Aktuell habe der Konzern mit der schlechten wirtschaftlichen Lage zu kämpfen. Sollte die Konjunktur wieder anspringen, dürfte die Gesellschaft wieder kräftige Gewinne erwirtschaften".
Wahnsinnsaussage, wer hätte das gedacht!
Wenn du dich an diesen Heinis orientierst, wirst du nie Geld verdienen.
@Winfried100

kaufst Du noch?

Der Chart sieht für mich so aus, als wenn vor € 7,50 auf dem Weg in Richtung € 5 kein Halt mehr eingelegt wird...

Lest Euch noch mal das Posing von LuckyCat durch: "RSTI mit einem Quartalsgewinn! Entzückend! Es sollte eigentlich nicht überraschen, das RSTI in der Pressemitteilung mit keinem Wort darauf eingeht, wie dieser Gewinn zustande kam: durch den Einmal-Erlös des Verkaufs der Med-Laser-Sparte an Wavelight. Bei der Telefonkonferenz mußten die Burschen dann die Hosen runterlassen und mitteilen, dass ohne diesen Verkauf ein erneuter Verlust von 400.000 USD entstanden wäre. Super Investor Relation!
Überraschend auch, dass die Personal- und Verwaltungskosten erneut um mehr als 10 % gestiegen sind, obwohl der Umsatz um 9 % rückläufig war. Super Cost-Cutting!
Ich warte, bis die Aktie wieder bei 5 EUR steht, um einzusteigen"

Und denkt dran: Sell in May and go Away startet auch dieses Jahr wieder früher

Grüße

etrader



SANTANDER CENTRAL HISPANO

Rofin-Sinar nicht engagieren Datum: 13.02.2002

Die Experten von Gatrixx NetSolutions GmbH im Auftrag der Sparkasse Aurich-Norden bewerten die Rofin-Sinar-Aktie mit "nicht engagieren". (WKN 902757) Rofin-Sinar habe sich mit seinen technologisch guten Produkten als Nischen-Player etabliert. Aktuell habe der Konzern mit der schlechten wirtschaftlichen Lage zu kämpfen. Sollte die Konjunktur wieder anspringen, dürfte die Gesellschaft wieder kräftige Gewinne erwirtschaften. Bis dahin sei es aber noch ein weiter Weg. Mit einem KGV von 19 sei der Wert im Vergleich zur Branche nicht gerade günstig bewertet. Da nicht auszuschließen ist, dass der Kurs wie in den vergangenen Wochen weiter zurückgeht, drängt sich, so die Experten von Gatrixx NetSolutions im Auftrag der Sparkasse Aurich-Norden, ein Engagement momentan nicht auf.

Quelle: AKTIENCHECK.DE AG




Rofin Sinar kaufen Datum: 28.02.2002

Die Aktie von Rofin Sinar ist nach Ansicht der Wertpapierkenner vom Anlegermagazin "Aktien & Co." kaufenswert. (WKN 902757) Die Aktie von Rofin Sinar sei im Branchenvergleich die konservativste Anlagemöglichkeit. Das Unternehmen sei im Bereich der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von Lasersystemen für die Grobbeabeitung von Metallen und anderen Werkstoffen tätig. Aber man sei auch im Bereich der Mikro- und Markierungslaser tätig und erwirtschafte dort 52 Prozent des Umsatzes. Die Aktie sei mit einem 03er KGV von 8,1 im Vergleich zur Konkurrenz günstig bewertet. Deshalb raten die Analysten vom Anlegermagazin "Aktien & Co." den Anlegern die Aktie von Rofin Sinar zu kaufen.

Quelle: AKTIENCHECK.DE AG
hohe Umsätze und fallende Kurse. Auch der Chart verspricht nichts gutes.
Aktueller Widerstand bei 9.40 Euro wird gerade angetestet.
Ich denke da sind shorties am Werk.
:(
@ Weave

Ja, ja, das Märchen von den Shorties; Rofin ist sicherlich eine der Aktien an der Nasdaq mit dem geringsten "short interest"

Short Interest
As of 8-Jan-2002
Shares Short 5,000
Percent of Float 0.0%
Shares Short
(Prior Month) 7,000
Short Ratio 0.39


Nimm lieber dies:

Symbol(s): RSTI
Date: 9-Mar-02
Contributor: JM Lafferty Associates
Title: Rofin Sinar Technologies Investment Status Report: The outlook for Rofin Sinar Technologies is very weak.
Document Size: 30 pages
Price: $25
Document Type: Adobe Acrobat Reader®


Es geht abwärts....


etrader
@ etrader
Danke für die Info

Kaum zu glauben, dass diese Analysten-Klitsche so einen Einfluss auf den Kurs hat.(falls es der Grund ist)

Bleibt abzuwarten was auf der HV am 21.3 berichtet wird

Gruss weave
:)
Tag libe Rofin-Gemeinde,

da bin ich wieder! Habe die jüngste Kursschwäche zum Kaufen genutzt. Hoffe, bald wieder alte Höhen vom letzten Sommer zu sehen. Wie seht ihr das mittelfristig??

Gibt es eigentlich noch Canada und die anderen???

rantamplan

- wuff -
Hallo Freunde,

zwar beobachte ich rsti jeden Tag, aber auch aus diesem Titel ist derzeit die Luft völlig raus. In ca. 4 Wochen gibt`s neues Zahlenwerk. Hoffentlich nicht wieder made by Enron (d.h. ohne Desinvestition zum verdeckten Gewinnpushing).

Von Zuständen wie bei Cymer cymi kann rsti nur träumen. Die haben von einem großen amerikan. Chipproduzenten (wohl Intel) neues funding, also neues Kapital ohne Rückzahlungsverpflichtung, erhalten, um ihre Entwicklung bei extrem-ultravioletten Lasern zu beschleunigen (gleiches Geschäftsfeld übrigens wie Lambda). rsti liefert zwar auch an die Chipindustrie, aber bekommt natürlich kein funding. Der Kursverlauf sagt alles.

Ich denke, das abgelaufene Quartal war eines der schlechtesten, die rsti überstehen musste. Man darf gespannt sein. Interessant ist nur, dass rsti - obwohl derzeit schlechtere Zahlen einfahrend als zu Zeiten der Asienkrise, heute einen fast doppelt so hohen Aktienkurs hat. Macht sich da etwa die erhöhte Publizität durch das Listing am NM bemerkbar?

Gruß, SadCat
Hallo LC
Ich denke, momentan ist die Präsenz am NM eher kontraproduktiv.
Heyde AG lädt zur a.o. HV wegen 50 Kapitalverzehr und meldet in der Postlaufzeit Inkontinenz an.
Comroad macht 98 % Scheinumsätze.
Alle haben Angst, daß noch mehr Lug & Trug AG`s auftauchen.
Das ist Enron auf die Spitze getrieben.

Allerdings ist der Kursverlauf von Rofin doch interessant.
Zum Börsenschluß zumindest sind die 10 Euro immer da.

Kauft da einer ???

Allgemein ist die Stimmung am NM derzeit so bescheiden, daß es eigentlich nur abwaärts gehen kann.
Hoffentlich haben die recht, die die Stimmung als Kontraindikator sehen.

Auf die Zahlen im Mai bin ich auch gespannt.
Und ebenso auf den Kurs in den 2 Wochen davor.

Gute Geschäfte
df
Rofin Sinar ist charttechnisch momentan ziemlich eingeengt. Bollinger-Bänder begrenzen bei 9,80 und 10,40 €, die Umsätze sind zuletzt leicht gesunken.

Derzeit ist weder ein Verkaufssignal noch ein Kaufsignal auszumachen. Die Slow-Stochastik könnte zumindest theoretisch in einigen Tagen ein neues Kaufsignal liefern.

Wer wagt einen Ausblick?

Weiß jemand etwas Fundamentales? Sind Schwierigkeiten zu erwarten? Oder alles im Lot?
Charttechnisch bin ich zwar nicht sonderlich versiert, aber Rofin scheint mir da im Moment ziemlich gut auszusehen, oder täusche ich mich?
Realtime-Kurse

Kurs Uhrzeit


Geld (bid) 11.14 8.00:24
Brief (ask) 11.47 8.00:24


Ist hier außer mir niemand mehr investiert?
@D55

Ich bin noch investiert,seit ungefähr 3,5 Jahren.Hier im Board ist nie viel los,ausser wenn der Kurs steigt und sich die Zocker ans Werk machen.Ich bleibe investiert und bin eher ein stiller Leser.Ab und zu guck ich mal nach was hier so abgeht.Ansonsten bin ich 100% überzeugt von der Firma und irgendwann wird die Zeit es bringen.
Gruss heidchen
10.07.2002
Rofin-Sinar spekulativ kaufen
obb-online.de

Die Analysten vom "Oberbayerischen Börsenbrief" empfehlen die Aktien von Rofin-Sinar Technologies (WKN 902757) spekulativ zu kaufen.

Mit über 14.000 installierten Systemen weltweit habe sich Rofin-Sinar zielstrebig zu einem der führenden Hersteller von Lasern und laserbasierten Systemlösungen für die industrielle Materialbearbeitung entwickelt. Mehr als 1.100 Mitarbeiter in Produktionsstandorten in den USA, Deutschland, Großbritannien, Japan und Singapur und zahlreichen Vertriebs- und Serviceniederlassungen hätten sich der Entwicklung zukunftsweisender Lasertechnologie verschrieben. Trotz anhaltend schwacher Konjunktur setze das Unternehmen seinen Wachstumskurs kontinuierlich fort. Erst vergangenen Freitag habe Rofin-Sinar die Gründung eines Tochterunternehmens in Taiwan bekannt gegeben, um den wachsenden asiatischen Märkten Rechnung zu tragen.

Das neue Unternehmen, ROFIN-BAASEL Taiwan Ltd., Taipei, habe zum 1. Juli 2002 gestartet und verantworte den Vertrieb und den Service für alle Laserprodukte der Rofin-Gruppe in Taiwan und China. Da der taiwanesische und chinesische Markt in den kommenden Jahren deutlich an Bedeutung gewinnen sollte, gehen die Analysten vom "Oberbayerischen Börsenbrief" davon aus, dass die Gründung dieser Tochtergesellschaft eine wichtige Rolle für das zukünftige Wachstum von Rofin-Sinar spielen könne. Gerade der chinesische Markt beginne sich mehr und mehr für neue Technologien zu öffnen. Taiwan sehe man dabei als eine exzellente Basis für das zukünftig stärkere Engagement in China.

Charttechnisch habe sich der Neue-Markt-Titel nach massiven Kursabschlägen im Juni zuletzt gut erholen können. Ein positives Signal liefere zudem der Relative-Stärke-Index, der wieder nach oben drehe und den überverkauften Bereich habe verlassen können. Da sowohl Auftragseingang als auch Umsatz im dritten Quartal leicht über den bisherigen Erwartungen liegen würden, gehen die Analysten davon aus, dass Rofin-Sinar den positiven Trend aus dem vorangegangenen Quartalen fortsetzen kann.

Spekulativ orientierte Anleger sollen deshalb das aktuell günstige Kursniveau bei Rofin-Sinar nutzen, um erste Positionen aufzubauen, so die Analysten vom "Oberbayerischen Börsenbrief". Das Kursziel sehe man bei 12,50 Euro.
Lange nix gepostet worden zu Rofin-Sinar.
Habe einige Stücke gekauft und muß das Ding jetzt mal hochpushen. :laugh:

Rofin-Sinar kaufen

Die Analysten der Nord LB bewerten die Rofin-Sinar Physik-Aktie mit "kaufen". Rofin-Sinar verfüge über das breiteste Sortiment an Laseranwendungen der am Neuen Markt notierten Unternehmen. Man erwarte im Geschäftsjahr 2001/02 nur einen leichten Umsatzrückgang von 2% auf 215,3 Mio. US-Dollar. Das Konzernergebnis werde nach Schätzungen 3,7 Mio. US-Dollar betragen. Man plane für 2002/03 mit einem Umsatzanstieg von 18% auf 253,5 Mio. US-Dollar. Das Ergebnis pro Aktie werde überproportional auf 0,76 US-Dollar ansteigen, da bei höheren Umsätzen steuerliche Effekte positiv wirkten und man eine verbesserte Bruttomarge unterstelle. Der Bereich Macro-Anwendungen sei sehr gut aufgestellt und werde weiter von dem Trend hin zu mehr laserbasierten Produktionsverfahren vor allem in der Automobilindustrie und im Maschinenbau profitieren. Der Bereich Marking/Micro-Anwendungen werde an der Belebung in der Halbleiterindustrie in 2002/03 partizipieren können. Man gehe davon aus, dass Rofin-Sinar die Probleme im Diodenlasergeschäft im Jahr 2002/03 beseitigen könne. Der faire Wert aus dem DCF-Modell liege bei 19,86 US-Dollar. Das KGV für 2002/03 betrage 10,3. Rofin-Sinar sei auf dem aktuellen Kursniveau äußerst günstig bewertet. Daher stufen die Analysten der Nord LB die Rofin-Sinar-Aktie weiterhin mit "kaufen" ein. Datum: 24.9.02

==========================================================


In einem anderen Bericht ist zu lesen, dass die Osram-Dioden von schlechter Qualität seien, so dass Rofin strenge Kontrollen mit entsprechenden Kosten einführen musste.

Rofin erwartet in 2003 einen Nachfrageschub und die Behebung der Qualitätsmängel.

Bei Umsätzen von >220 Mi $ ist die Aktie jedoch nur mit 65 Mio $ bewertet. Also klar zu niedrig. Cash je Aktie liegt bei 1,75$, sowie nur geringen Langzeitschulden.

Wo liegt das Risiko?
Grrr.., das war wohl nix. An der Nasdaq nur noch 5,24$ bezahlt.

Entweder die Amis mögen keine deitschen Aktien mehr und schmeißen das Teil auf den Markt oder im Hause Rofin-Sinar stimmt was nicht.

Wenn die 5,--€ nicht halten, dann gute Nacht. Setze bei 5 den Stopp.
Na dann bist du wohl ausgestoppt worden, wenn`s ein programmierter Stopp war. Danke, ich bin bei 5 wieder drin, nachedem ich schon bei 7,20 und 6,50 Positionen aufgebaut habe.

Ich dachte zwar nicht, dass wir erst im Oktober solche Kurse sehen, sondern schon im April Mai, aber ich glaube fest daran, 2004 wieder ein multiple des heutigen Kurses zu sehen.

grüsse an alle getreuen,
LuckyCat
Nein, ausgestoppt wurde ich nicht. Als Kleinanleger + Sparkassensparer mache ich solche Dinge wie Stopp-Loss- Setzen nicht bei den paar (300) Stücken.

Hab mich letzte Woche zu 6,50 wieder getrennt.

Kauf und Verkauf waren also nicht optimal. Trotzdem habe ich RSTI noch nie mit Verlust verkauft.

Fairerweise müßte der Kurs ja wohl eher bei 9€ anstatt bei 6 stehen. Viel Glück allen noch investierten.:lick:
08.11.2002
Rofin Sinar kaufen
AC Research

Die Analysten von AC Research empfehlen, die Aktien des am Neuen Markt notierten Herstellers von Lasern und laserbasierten Systemlösungen Rofin Sinar Technologies AG (WKN 902757) zu kaufen.

Die Unternehmensleitung habe am gestrigen Abend Zahle für das abgelaufene vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2001/2002, weches am 30. September 2002 geendet habe, veröffentlicht.

Demnach habe die Gesellschaft im abgelaufenen vierten Quartal die Umsatzerlöse im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode um 18,1% auf 64,2 Millionen USD steigern können. Gleichzeitig habe sich das Bruttoergebnis um rund 34% auf 22,9 Millionen USD erhöht. Nach einem Verlust in Höhe von 1,3 Millionen USD in der entsprechenden Vorjahresperiode sei zudem mit einem Gewinn von 2,4 Millionen USD wieder deutlich de Sprung in die Gewinnzone gelungen. Der verwässerte Gewinn je Aktie habe damit bei 0,20 USD gelegen, so die Analysten von AC Research.

Im gesamten Geschäftsjahr 2001/2002 habe die Gesellschaft damit die Umsatzerlöse minimal um 0,6% auf 221,9 Millionen USD steigern können. Gleichzeitig sei allerdings die Bruttoergebnismarge um 1,7 Prozentpunkte auf 35,5% gesunken. Der Nachsteuergewinn habe sich um 30,7% auf 5 Millionen USD verringert. Ursächlich hierfür sei ein veränderter Produktmix, höhere Kosten für die auf Diodentechnologie basierenden Laserprodukte und die Kosten für die Beilegung eines Patentstreites gewesen. Der verwässerte Gewinn je Aktie habe bei 0,43 USD gelegen.

Der Umsatz mit Lasern für Macro-Anwendungen habe um 10,1% auf 117,3 Millionen USD erhöht werden können. Gleichzeitig sei allerdings der Umsatz mit Lasern für Markier- und Microanwendungen um 8,2% auf 104,6 Millionen USD gesunken. Während in Europa und Asien die Umsatzerlöse um 6,7% auf 163,1 Millionen USD gesunken seien, habe der Umsatz in Nordamerika um rund 29% auf 58,8 Millionen USD gesteigert werden können, so die Analysten von AC Research.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 7,25 Euro erreiche die Gesellschaft eine Marktkapitalisierung von etwa 84 Millionen Euro. Damit sei das Unternehmen deutlich niedriger bewertet als vergleichbare Unternehmen des Neuen Marktes. Gleichzeitig sei die Gesellschaft auch wesentlich besser positioniert als die am Neuen Markt notierten Konkurrenten. Aufgrund der sehr guten Wettbewerbsposition sollte Rofin Sinar nach Ansicht der Analysten von AC Research von einem anstehenden konjunkturellen Aufschwung stark überproportional profitieren können. Daher sehe man ausgehend vom derzeitigen Kursniveau noch sehr viel Potential für die Aktie der Rofin Sinar Technologies.

Die Analysten von AC Research empfehlen weiterhin, die Aktien der Rofin Sinar Technologies AG zu kaufen.
Rofin-Sinar: Laserfirma im Aufwind


Hamburg - Der Hamburger Spezialist für Lasertechnik Rofin-Sinar verzeichnet für das Geschäftsjahr 2001/2002 (endete am 30. September) mit 221,9 Millionen Euro einen Rekordumsatz. Das entspricht einer Steigerung von einem Prozent gegenüber dem Vorjahr - "trotz eines sehr schwierigen Marktumfeldes", wie Konzernchef Peter Wirth hervorhob. Der Gewinn nach Steuern ging im gleichen Zeitraum um 30 Prozent auf fünf Millionen Euro zurück.

Ein deutlich positiver Trend habe sich im vierten Quartal abgezeichnet. "Hier haben wir einen starken Endspurt hingelegt", so Wirth. Der Umsatz stieg um 18 Prozent auf 64 Millionen Euro, der Gewinn lag bei 2,3 Millionen Euro gegenüber einem Verlust von 1,3 Millionen im Vorjahreszeitraum. Für das kommende Jahr rechnet der Konzernchef des an der US-Börse Nasdaq und am Neuen Markt notierten Unternehmens mit einem Gesamtergebnis "auf dem Niveau von 2002".

Rofin-Sinar ist mit knapp 1200 Mitarbeitern, davon 232 am Hamburger Stammsitz, weltweit führend im Bereich Laserstrahlquellen für die Materialbearbeitung. Zum Einsatz kommt die Rofin-Sinar-Technik unter anderem in der Automobil- und Flugzeugproduktion. So werden etwa Karosserieteile des neuen Audi A8 oder die Außenhäute von Airbus-Flugzeugen mit Lasern von Rofin-Sinar verschweißt. Auch das Beschriften von Computerchips und Kreditkarten lässt sich mit der Technik bewerkstelligen.

Wachsen will Rofin-Sinar in den kommenden Jahren vor allem im asiatischen Raum. Insbesondere in der Medizintechnik werde die Technik zunehmend benötigt, so Konzernchef Wirth. me

erschienen am 13. Nov 2002 in Wirtschaft
wollte den Thread aus aktuellem Anlass nur mal wieder nach oben bringen. Vom Jahrestief gut abgesetzt.
Grüße an alle RSI Aktionäre
wo sind die ehem. Rofin Sinar Aktionäre???
peu a peu macht sich der Wert nach oben, jeden Tag so 3-5% im +.
solangsam geht RS die Puste aus, oder?
Letzten Moves hat unser Schatz nicht so mitgemacht.
Dennoch ist die Marktkap ein Witz, 150Mios ;-)
Ich bleib long!!!!
wahnsinn, ich trau meinen augen kaum, was sind die Hintergründe ( Marktkap. ist aber echt lächerlich )
Ist zwar nicht mehr frisch, gilt aber noch immer:

15.05.2003
Rofin-Sinar attraktives Investment
Hamburgische LB

Die Analysten der Hamburgischen Landesbank halten die Aktie von Rofin-Sinar (ISIN US7750431022/ WKN 902757) unverändert für ein attraktives Investment.

Rofin-Sinar habe den Umsatz in seinem 2. Quartal gegenüber dem Vorjahr um 14,3% auf 61,1 Mio. USD gesteigert. Das Nettoergebnis habe sich sogar um über 200% auf 3,36 Mio. USD erhöht. Ursache für diese positive Entwicklung seien im Wesentlichen die gestiegenen Umsätze bei Lasern für Markier- und Micro-Anwendungen, die mit höheren Margen einher gegangen seien. Obgleich das Quartalsergebnis stark von Währungseffekten beeinflusst worden sei, sei die Fortsetzung des Aufwärtstrends der letzten Quartale zu erkennen.

Man gehe davon aus, dass diese Entwicklung auch in Zukunft weiter anhalten werde. Dafür spreche u.a. der hohe aktuelle Auftragsbestand. Optech-Consulting zufolge werde der Markt für Laserquellen und -systeme in der industriellen Materialbearbeitung bis 2010 um knapp 10% p.a. zulegen. Aufgrund der guten Positionierung unterstelle man, dass Rofin-Sinar etwas schneller wachsen werde als der Markt.

Angesichts dieser Perspektiven halten die Analysten der Hamburgischen Landesbank die Aktie von Rofin-Sinar weiterhin für ein attraktives Investment.
fast 600.000 st. umsatz. waaahnsinn! das sind mehr als 5 % aller ausstehenden aktien. für rofin völlig untypisch.

da wird der kurs morgen in frankfurt/xetra wohl mitgehen müssen ;-)

nice to be long...
Oh, wie ist das schön....


Ich gebe es zu: Ich habe ja immer an die Qualität des Titels geglaubt, aber so eine Performance :eek:

Bin zwar kein Charti, aber besser und stabiler kann ein Chart doch gar nicht aussehen, oder? :yawn:

Gibt es irgendwelche Neuigkeiten, die das Volumen rechtfertigen? Die kommende Messe in München wirds ja kaum sein.


- wuff -

rantamplan
Nachtigall - ick hör dir trapsen ...

ist da irgendwas im Busch ?

Entweder irgendein Nachrichtendienst hat RSI massiv empfohlen.

Oder irgendjemand steigt massiv ein.

Bin mal auf Nachrichten gespannt. Wenn es ein investor ist, muß er ja bald seine Beteiligung melden.

df
Als ehemaliger Rofianer freut es mich für die derzeiten Aktionäre immernoch.


Mittlerweiel sind die Umsätze in den USA seit einigen Monaten kräftig angezogen.

Die Q-Zahlen sind sehr gut, der Kurs steigt. Trotzdem ist Rofin noch fundamental günstig bewertet.

AUs meiner Sicht könnte Rofin zu einem "Übernahmeopfer" auf dem günstigen Niveau werden.

AUch die Alibi-Verkäufe der Vorstände a 1000 Stück passen ins Bild; warum verkauft ein Vorstand 1000 Aktien ? Nur damit er lächerliche 15t $ cash hat ?

Ich denke, er wollte bischen Stimmung machen(oh, wenn der Vorstand seine Aktien verkauft, muß ich als Kleinanleger auch raus), damit andere Investoren günstig einsammeln können ...


Nur Vermutungen !!!!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.