AOL TIME WARNER !!! Jetzt einsteigen und Gewinner sichern !!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo!

Ich weiß immer noch nicht wieso einige mit den Argumenten ankommen und meinen das AOL PLEITE gehen würden. Ich glaube diese Leute verwechseln ein solches unternehmen mit einem KIOS "Ist doch woll ein Witz". Das Unternehmen AOL und AOL TIME WARNER gehört Weltweit zu den Nummer #1.
Dazu kommt noch das Internet angebot mit 33 Millionen Mitgliedern ist AOL der größte und am schnellsten wach- sende Online-Service der Welt. Gleichzeitig ist AOL aber auch einer der größten Internet-Provider - nicht zuletzt aufgrund der nahtlosen, redaktio- nellen Integration des weltweiten Netzes. Man kann so vieles zu AOL und AOL TIME WARNER sagen.....denkt ihr 33 Millionen Kunden verschwinden einfach so ??? Also überlegen dann tippen !!!

Analyse: Die Aol Time Warner hat sich bei der 26,50 Euro Marke einen Stabilen Boden gesichert. Ein Kauf dieser Aktie in diesem Status bzw. Preis von 26,15 Euro ist GESCHENKT....Die Aktie könnte in den nächsten 1-2 Wochen ihr alte Kurs wieder sehen bei ca. 27,50 - 30,00 Euro. Ein vergleich der empfehlungen von 10 Seiten (Boerse.de, FLive, Geldidee, Borse-Online, Consors, Comdirect usw.) liegt ein durchschnit von 46 BUY 10 HOLD 3 SELL

Gruß
Khalid.Z
Pleite werden sie bestimmt nicht gehen, aber ein Börsenwert von 120MRD ist eindeutig zuviel.
Die Aktie könnte in den nächsten 1-2 Wochen ihr alte Kurs wieder sehen bei ca. 27,50 - 30,00 Euro

Meinst du den alten Höchstkurs, seit dem du angemeldet bist..?!?!?
@khalid
Wie kommst Du denn darauf, daß 26,50 E einen stabilen Boden darstellen sollen...??

Gruß
Hallo Khalid!

Ich bin schon eine ganze Weile am Kauf von AOL interessiert, nur ganz billig ist sie ja nicht gerade...

Kannst du mir mal die Gewinnschätzungen sowie das letzte Ergebnis reinstellen?
Hoffe, dass ich dich nicht überfordere
Internetwerte werden gerade aufgeräumt und einverleibt. In der heutigen Ausgabe der Börsenzeitung erschien ein Artikel über Matchnet. Hier wird zitiert: "Vor allem Portalbetreibern und Internetzugangs Anbietern wie Yahoo oder AOL stünde der inzwischen profitable Single-Marktplatz im Internet gut zu Gesicht.Schliesslich könnten diese ihren Kunden die Dienste von Matchnet gegen klingende Münze anbieten und somit die eigen Wertschöpfungskette optimieren, ohne Investitionen in Hardware oder Marketing tätigen zu müssen."
@Schnittenmittel:

Es ist so...aus Technischer sicht ist eigentlich keine boden sichtbar, doch wenn man die Kursschnwankungen der letzen Tage schön beobachtet, dann sind man das bei ca. 26.00 bis 26,50 keinen weiteren abwärtstrend erfolgt (Starke-Schwankungen). Dies liegt natürlich auch daran das viele wieder die Aktie wie verrückt kaufen und bei einem starken Kursanstieg wieder verkaufen. Ich kann mir schon denken das es in der nächsten Woche wieder starke schwankungen nach oben geben wird. Wenn man auch den S&P index von heute vergleicht dann sind man das fast 75% alle gefallen sind. Die AOL TIME WARNER hat zum vergelich nur 0.30 - 0.45 Euro verloren hatte. Tage vorher waren es Kurssprüng von fast 0.65 - 1.25 Euro. Das beutet das hier eine spannung vorhanden ist. Na ja...ich finde sowieso das die AOL TIME WARNER nur was für Anleger ist die nicht länger als 3 Wochen im Depot behalten. Ansonsten geht es wieder hoch und runter. Kurzfristiger Anleger sind an so einer Aktie immer richtig.

@mattiasch
Schau dir mal am besten diese seite an:
http://www.us-market.de/news/aol.html

Gruß
Khalid.Z
Hay!

Jetzt geht es los, wie versprochen heute schon 0,75 + !!!
Zielkurs 29,50 Euro

Gruß
Khalid.z
@matthiasch

Ist ja Normal! Denkst du die Kursen gehen an einem stück ganz nach oben oder was? Es wird gekauft, verkauft usw. Außerdem kurz vor schluss steht gerade die Aktie mit 0,21 im plus. Und noch was...hättest du einen guten OS gewählt hätest du heute schöne 25% - 35% raushollen können.

Bist halt selber dran schuld....wolltest ja die Aktie nicht!!! Denke ich mir mal....

Na ja! Chance sind ja immer da, nur wenn man keine Ahnung hat, dann hilft das ganze ja uch nicht ;-))

Gruß
Khalid.Z
Hatt es Euch wieder mal die Sprache verschlagen, oder ist keiner mehr in AOL investiert ?
Ich bin ja nicht so der Charttechniker, aber bildet sich da ein W aus ?
Bin in RMBS eingestiegen und habe da 30% in 3 Handels-Tagen mitgenommen.

Bei CHKP und EMC ebenfalls je 10%.
Hallo!

Ich glaube ich spinne....die Aktie hat heute einen schöne Wende gezeigt. Morgen schätze ich mal wieder 0,50 Euro + 1,25 Euro +++++. Na ja !!! Ihr AOL TIME WARNER KLOTZER....da schaut mal wie schön die Aktie ab geht... ;-))

Gruß
Khalid.Z
Die Märkte steigen in Amiland, dann schliesst Aol bestimmt wieder in rot :-(
Hay! Feddy...

Die macht steckt in AOL TIME WARNER !!! Die Formation ist noch nicht beendet. Da könnt noch Luft bis 35,00 Euro sein

Ach ja! Wie schon gesagt heute wieder 1,00 Euro ++++

;-)))

Gruß
Khalid.Z
@Khalid

Du musst aber zugeben, dass die anderen Werte in letzter Zeit auch nicht gerade schlecht gelaufen sind!
@mattiasch

Hallo!

Die Zahlen sind schon lang nicht sehr gut, doch irgendwie...ist die Aktie doch dem Anlger sehr vertraut. Ich betrachte den Markt sowieso nur nach dem Trend. Es war aber auch eine sehr starke Teschniche (Chart) vorgabe die den Anlger motiviert hat, diese Aktie zu kaufen. Falls die Aktie sich beider 30 Marke nicht halten kann, sehe ich wieder einen starken abwärtstrend. Die Chance sind 50 zu 50. Ich bin wieder ausgestiegen...31,75 Euro. Falls sie sich halten kann (WIEDER REIN INS DEPOT) Aber erst einmal abwarten....

Gruß
Khalid.Z
Hallo!

Ich möchte mal eine kleine Analyse zu AOL TIME WARNER beschreiben....Zurzeit befindet sich die Aktie in einer Seitwärts bewegung. Es hat sich eine Rechteck Formation gebildet. Normaler weise...also Chart Technisch, müsste die Aktie heute die bzw. in den nächsten Tagen die 31 Euro Marke überscheiten (Ausbrechen aus der Rechteck Formation) das könnte eine sehr starke TREND WENDE hervorrufen....TECHNISCH SOGAR BIS 44 EURO

INFO!
Jetzt ist die Richtung der Aktie nich einzuschätzen....entweder sie schaft den Ausbruch (Ziel bis 44 Euro) oder es geht wieder in der KELLER

MFG
Khalid
Wieso redest du ständig über den Eurokurs?
Die Musik wird in Amerika gemacht, du musst dich also bei AOL um den Dollarkurs kümmern und nicht um den €-Kurs!
@Khalid Z.- glaubst Du an den Quatsch, den Du geschrieben hast? Oder hast Du einen Zahlendreher drin - statt 31 € meinst Du sicherlich 13 €. Ich kann nur jeden raten: Finger weg von AOL Time Warner, ein absolutes Loserpapier an dem niemand seine Freude hat - oder er will Geld vernichten. Für mich eine der mieseten Aktien am Markt.
@Mileke50: Wenn du besser gelesen hättest, würdest sehen das diese Aktie (AOL TIME WARNER), eine Optimale Aktie zum Traden ist. Zum Zeitpunkt meiner Information Lag die Aktie bei gut 26,65 Euro. 1 Woche Später war sie bei 31,50 Ich hatte auch im Text darauf hingewiesen das die Aktie eine Starke Volla hat. Sie ist also wirklich nur was für Kurzfristige Anleger(steht auch dort). Ich glaube mal, das du einer von den kleine FISCHEN bist. Die mal Ihre 0815 erfahrung da mal reinstecken wollen. Wenn du noch Plann hättest von OS, hättest du gute 250% raus schlagen können. Wenn du ein sehr Konservativer bist, kannst du dich mal mit FONDS begeistern. Ich denke die Leute die diese Aktie kaufen kaufen nicht eine Aktie fürs Leben, sonder nur einige Tage oder Wochen bzw. Monate. Ich beziehe mich in meinen Texten nur Aktuell und nicht für Später. Bist woll gerade mal an diesem Komentar stehen geblieben und willst deinen Wissen mal RICHTIG loswerden.....Mein TIP FÜR DICH STEIGE HEUTE NOCH EIN UND ICH SAGE DIR IN GUT 1-2 WOCHEN 1,50-3,00 EURO im (+)Also bleib mal am Ball.....
@Khalid

Du siehst das vollkommen richtig. Die Aktie ist
zum Traden und zu nichts anderem...

Hier kann man mit OS jede Menge verdienen, wenn
man den richtigen Zeitpunkt erwischt...

Gruß

KingsX
@Mielke

mit AOL habe ich mit Abstand die meiste Kohle an der Börse verdient!....ich bin aber rechtzeitig raus(66€).

Ich habe es schon mehrfach gepostet,wir sehen noch die 18Dollar und dann bin ich wieder mit dabei!Langfristig (2-3Jahre) sind dann auch wieder Kurse um 30Dollar möglich.

Man muß an der Börse nur Geduld haben!

Gruß AOLer
uuuuhhhhh....WAS IST MIT DER AL TIME WARNER LOS !!!!


Ich sage es euch...also der starke Kurseinruch von Gestern
an der Wallstreet und natürlich bei uns (Heute). Kann man
nur so erklären. Wenn man sich denn Chart der ATW betrachtet, sieht man das sich von Januar bis jetzt ein
Doppel-Boden gebildet hat. Das erste Tief war ca. mitte Februar das zweite Tief hat sich gestern bzw. Heute gebildet. Chart-Teschnich steht die Aktie vor einem Turnaround. Damit wäre die fast einejärige Talfahrt
zuende. Kurse von 30-35$ wären drin. Weiter Kursantiege können weiter bis 40$ ergeben !!!

Mein TIP: Jetzt einsteigen und dicke Gewinne mitnehmen!
Starke Kursrückschläge sind kaum noch drin. Also Gewinnchance liegen bei 90% zu 10% Verluste.

Grüße
Hallo zusammen !

Ich finde ja auch, daß man nicht gegen die Charttechnik handeln sollte, aber diese Aktie muß man als long-term-investment sehen. Deshalb bin ich gestern eingestiegen und denke, daß man nach unten gut abgesichert ist.

Jedoch glaube ich, daß nach oben Spielraum ist, da erstens der Content in Zukunft Geld bringen wird( Werbeeinnahmen, Bezahldienste, Online-Shopping und Filme wie Harry Potter mit Merchandising) und zweitens weiter viele Subscriber dazukommen, da die Masse faul ist und wie wahrscheinlich jeder weiß, ist der Zugang wirklich ein Kinderspiel (ich bin allerdings bei T-Online). Deshalb lassen sie sich von Werbung (Boris Becker etc. und tausend CD`s nach Hause) anwerben, auch der asiatische Raum (im Speziellen China) bietet hier noch viel Potential.

Außerdem würde ich bei der Cleverness und Voraussicht von Steve Case (hat frühzeitig eine Substanzfirma übernommen, als das Geld noch da war)nicht verstehen, warum er im Februar 1 Million Aktien kauft, wenn er mit weiterem Kursverfall rechnet.

Ich will kein Kursziel abgeben, allerdings kann ich mir eine schöne Rendite von jährlich 15 % über die nächsten 10 Jahre vorstellen.


Bitte Meinungen
mfG

Daddy Greenspan
Oh Oh, wo ist denn die nächste Unterstützung, scheinbar wird im Amiland ausverkauft !!
Puh, da hat jemand in Amiland noch kräftig auf die Bremse getreten. Dort waren die 21 $ wohl Kaufkurse. Aol wird es wohl nie wieder so günstig geben !!
let´s hope so! wäre ja auch unverständlich! es sei denn da weiss jemand schon etwas heftiges und hat verkloppt!
cu.
INFO!
Die angeschlagene Kirch Media AG werde nach dem bisherigen Stand der Verhandlungen in der nächsten Woche Insolvenz anmelden müssen. Die Spekulationen würden nun um die Übernahme des lukrativen Fernsehgeschäfts ProSiebenSat1 laut werden. Im Gespräch seien vor allem AOL Time Warner und BskyB.

Für beide Unternehmen sei ein Einstieg nach Meinung der Analysten sinnvoll, da dieser Teil des Konzerns so etwas wie die Perle sei. Vor allem die Rechte an der Fußball WM seien für die Unternehmen sehr interessant. Nach Meinung der Analysten sei AOL Time Warner derzeit die bessere Variante, da man einen noch größeren Einfluss von Medienmogul Murdoch auch von Seiten der deutschen Regierung vermeiden wolle.

Das wird was Leute !!!

Grüße
@khalid...
das liest sich ja gut, haste die quelle, den link für die news bitte?
thx
cu.
Junge, junge....das fahr aber eine fahrt! Na ja! Jetzt hat die Aktie woll die Bremse gefunden. Am MI den 24.04.2002 kommen nach Börsenschluss (NYSE) die Quartalszahlen von AOL TIME WARNER !!! Ich schätze mal das die Aktie einen gewinn Berichten wird. Wenn jemand was genaues weis oder Analysten meinungen...einfach schreiben. Falls die Quartalszaheln Positiv ausfallen sollten und auch für das nächste Quartal eine Positive Einschätzung abgegebn wird. Dann wird die Aktie wie eine Rakete abheben....

!!! Die Indikatoren stehen auf derzeit Kaufsignal !!!

Abwarten nach zahlen ist schwär, weil meisten die Kurse nachbörslich steigen. Wer den Mut hat, sollte jetzt schon einsteigen.

CHANCE 50 zu 50 !!!

Gruß
Khalid.Z
Die Analysten vom Investmenthaus Merrill Lynch stufen die Aktie von AOL Time Warner unverändert mit "NT neutral/LT strong buy" ein. Der Umsatz dürfte im ersten Quartal um ein Prozent gestiegen sein, während das EBITDA stagniert haben dürfte.

Gruß
Khalid.Z
Hallo!

Was sehe ich den da...ein Doppel Down (W-Formation) !!!

Gruß
Khalid.Z
Hallo!

Wie es aussieht hat das Doppel Tief gehalten !!!
Das könnte morgen bzw. übermorgen einen starken anstieg bedeuten. Teschnich gesehen sieht es derzeit für einen anstieg nicht schlecht aus (ziel bis 24$). Die Wichtigste frage ist woll wie die Bericht von AOL TIME WARNER am Mittwoch laufen werden (Q1 Zahlen).

Wüsche euch noch einen schönen Abend...
Khalid.Z
Indexfonds gewinnt mit AOL-Untergewichtung

„Wir investieren in Aktien der Freizeit- und Medienbranche, die in der FTSE-Börsenmesslatte enthalten sind“, erklärt Axel Riedel vom Fondsmanagement der Commerzbank-Tochter CICM. In den 12 Monaten per Ende März kommt der angesprochene CB Media & Entertainment Fund A mit -8,05 % auf Rang eins unter den 39 Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt Telemedien.

HB FRANKFURT/M. Dass der Fonds deutlich besser als die im Financial-Times-Index vertretenen Medien- und Freizeitaktien abschnitt, begründet der Fondsmanager mit der gesetzlich vorgeschriebenen Grenze der maximalen Einzelaktienanlage. Dadurch habe der Fonds die hohen Verluste bei der größten Position, dem US-Mediengiganten AOL Time Warner, abfedern können. Die Aktie mache aktuell 9,4 % des Fondsvermögens aus.
Von den zehn größten Positionen im Fonds dominierten Medienwerte aus den USA. Die zweite größte Position ist der US-Konzern Viacom, der u.a. die Fernsehstationen MTV, CBS und Nickelodeon sowie Paramount Pictures besitze. Die Aktie komme auf 8,9 % des Fondsvermögens. Es folgten Walt Disney, Vivendi Universal, Clear Channel und Liberty Media, die teilweise deutlich mehr als 3 % im Fonds auf sich vereinten.
Auf die frühzeitig auf eine Konjunkturverbesserung reagierende Halbleiterbranche konzentriert sich Oppenheim-Fondsmanager Brian Gray. Ein Verlust von 14,94 % in den vergangenen 12 Monaten bringt den erst kürzlich von Santander Multimedia in Patagon Multimedia umbenannten Fonds, der von der Kölner Privatbank Sal Oppenheim für die Santander Direkt Bank betreut wird, auf Platz sechs.
Aus dem stark übergewichteten Halbleitersektor, der fast 26 % des Fondsvolumens ausmache, favorisiere er die Aktien von Micron Technology auf der Herstellerseite und Applied Materials auf der Ausrüsterseite. Inzwischen habe er jedoch Gewinne bei Micron mitgenommen.
Verkauft habe er im März die Aktien von IBM, da er wegen des schwachen Ausblicks für das Service-Geschäft kurzfristig wenig Potenzial für Outperformance sehe. Untergewichtet ist Gray eigenen Angaben zufolge auch im Telekom-Ausrüsterbereich, der mit rund 17 % des Fonds gewichtet sei. Er nennt die Titel von Siemens, Philips und Motorola.
Die Tabelle enthält keine Fonds-Ratings. Da die meisten Produkte erst vor kurzer Zeit aufgelegt wurden, wäre eine vergleichende Bewertung wenig aussagekräftig.
Ali Masarwah, vwd

Quelle: www.DM-Online.de
THOMAS WEISEL

AOL Time Warner "strong buy" Datum: 23.04.2002


Rating-Update: Die Analysten vom Investmenthaus Thomas Weisel stufen die Aktie von AOL Time Warner unverändert mit "strong buy" ein. Es gebe Zeichen einer Verbesserung des Werbemarktes. (WKN 502251)
KAUFMAN BROTHERS

AOL Time Warner "strong buy" Datum: 23.04.2002


Der Wertpapierexperte Paul J. Kim von der Investmentbank Kaufman Brothers empfiehlt die Aktie des Dienstleistungsunternehmens AOL Time Warner mit dem Prädikat "strong buy". (WKN 502251) Das jüngste Gepolter unter den Investoren hätte den Eindruck vermittelt, dass AOL Time Warner sich von der Abteilung AOL und/oder auch weiteren konsolidierten Kabelsystemen trennen werde. Die Experten seien der Ansicht, dass kein Wert generiert würde, egal ob strategischer oder finanzieller Art, wenn man sich von der AOL-Abteilung trennen würde. Dennoch, so die Experten, gäbe es einen möglicherweise erheblichen Wert beim Verkauf von Time Warner Cable, um Skaleneffekte zu erzielen und die Kapitalstruktur von AOL Time Warner zu verbessern. Nach Ansicht der Experten hätte die Finanzgeschichte gezeigt, dass der Verkauf von Vermögenswerten, um den eigenen Wert hervorzuheben, nur schwer erreicht werden könnte. Nach Meinung der Analysten sei der Markt auch sehr gut darin, den aktuellen Marktwert von Vermögenswerten zu erkennen. Medienkonglomerate hätten versucht, durch diese finanziellen Manöver einen größeren Wert zu schaffen, jedoch sei der Erfolg begrenzt gewesen. AOL Time Warner sollte Time Warner Cable verkaufen. Die Kombination mit einer Einheit wie Cox Communications sollte größere Skaleneffekte in einer weiteren Konsolidierungsumgebung schaffen. Dies sollte die ansprechbare Plattform für AOL Broadband erhöhen. Hinter diesem Hintergrund empfiehlt der Aktienanalyst Paul J. Kim von der Investmentbank Kaufman Brothers die Aktie des Dienstleistungsunternehmens AOL Time Warner zum aggressiven Kauf.

Quelle: www.onvista.de

Gruß
Khalid.Z
Sieht seit einigen Tagen nach Bodenbildung aus.Verkaufsdruck weg.Immer wieder größere Kauforders bei den Amis.Grosse Verkäufe ein ganzes Stück entfernt.Wird zwar keine Rakete,aber jetziger Einstieg war eine Sünde wert!



Steigende Umsätze bei fallenden Kursen vor Bekanntgabe
der Q 1 Zahlen bedeutet meist nichts Gutes.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.