DAX-0,58 % EUR/USD0,00 % Gold-0,71 % Öl (Brent)+0,03 %

Ich wähle die SPD weil .... - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

...der verlogene Kanzler und diese koruppte Dreckspartei ist natürlich nicht wählbar, aber seht selbst :



Quelle : Spiegel.de, beim besten Willen kein CDU Blatt

SERIE SCHRÖDERS WAHLVERSPRECHEN (1)

Das Riester-Desaster

Von Michael Kröger

Mit dem Versprechen, die Arbeitslosenzahl auf 3,5 Millionen zu senken, wurde Gerhard Schröder 1998 Bundeskanzler. Nach drei Regierungsjahren sieht die Bilanz düster aus. Von keinem Ziel ist Schröder weiter entfernt als von der magischen 3,5 Millionen-Marke.


SERIE SCHRÖDERS WAHLVERSPRECHEN (3)

Der Osten auf der Wippe

Von Holger Kulick

Ostdeutschland ist im Aufschwung, sagt die SPD. Nein, im Abschwung, sagt die Union. Vielen Ostdeutschen geht der Streit an der Seele vorbei: Gerhard Schröder hat den Aufbau Ost nicht wie versprochen zur "Chefsache" gemacht, klagen sie und wählen lieber PDS



SERIE SCHRÖDERS WAHLVERSPRECHEN (4)

Die leicht marode Ideenfabrik

Von Jochen Leffers

Eine Verdoppelung der Bildungsinvestitionen hatte die SPD-Spitze 1998 versprochen. Das hohe Ziel konnte die Bildungsministerin bei weitem nicht erreichen.

SERIE SCHRÖDERS WAHLVERSPRECHEN (8)

(Un)bezahlbare Gesundheit

Von Markus Deggerich

Die kleinen Wahlversprechen von 1998 zum Gesundheitswesen hat die SPD eingelöst, aber den großen Reformstau nicht abgebaut. Zwei Ministerinnen durften sich an der Gesundheitslobby versuchen: Die eine polterte, die andere lächelte. Beides war vergeblich. Die Krankenversicherung wird teurer.

Könnt ihr selbst im Detail nachlesen :

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,179261,00.h…

Schröder hat in den Kernbereichen der Politik völlig versagt.

Seine Politik war unsozial, ungerecht, stümperhaft.
Wir stehen in Deutschland :
a) auf dem Abstiegplatz der wirtschaftlichen ENtwicklung
b) Aussenpolitisch völlig isoliert
c) und leiden untder der Konzeptlosigkeit Schröders.

Herr im Himmel :

SCHAFFT DEN SCHRÖDER WEG !
er kann mit Doris nach New York gehen, oder sonst wohin.
ABER BITTE NICHT NOCH EINMAL INS KANZLERAMT !



OK, mein Visir ist unten :D

SOM
@ SOM.you

ich fürchte Du hast Dich gerade unbeliebt gemacht hier.
Und wenn Dich M_B_S erwischt kommste in die Klapse.

;)
MBS liest nicht in anderen Threads, er öffnet nur selbst ständig welche (einfach zu erkennen durch die dummen hetzerischen Überschriften)
Wenn der schwarze Ritter diesen Thread liest , wird er
gleich rot anlaufen und sich beim Boardmob beschweren;
mindestens die gelbe Karte für SOM.you (wenn nicht rot/gelb)wird da fällig, habe selbst schon bittere Erfahrungen mit dem Boardmob da machen müssen !!!
Tja, liebes schwarz-gelbes Minderheitenvölkchen. Je näher Eure Niederlage rückt, desto aggressiver werdet Ihr. Merkt Ihr nicht, wie kindisch das ist?
Dranbleiben Gerd! :D
Laura, meinste den Boardmob oder den Boardmod, oder ist das für Dich dasselbe ?
:eek:
Das ist dann die rot/rote Karte !!

;)
RE:

#4 jo stimmt hab ich gar nicht dran gedacht. :laugh:

#6 ich habe ja keinen beleidigt oder angegriffen.


SOM :D
RE: echtzeit

du hast völlig recht

Nach Kohl muss auch Schröder abdanken !!


SOM
SOM.YOU
Das hochrangige SPD-Politiker in NRW der Korruption
überführt wurden , entspricht der vollen Wahrheit; deshalb
ist es keine Beleidigung die Wahrheit auszusprechen
und die SPD als Korruptionspartei zu bezeichnen !!!
Hahahaha echtzeit,

Du schreibst immer über die Schwarzen und postest Deine Kohlbilderchen.

Is ja auch leicht zu verstehen, über Schröder gibts nix zu berichten außer gebrochenen Wahlversprechen, siehe # 1.

:laugh:

Hoffentlich gewinnt Rot/Grün, die sollen versuchen Ihren Bockmist selbst wegzuräumen bevor sie abgeräumt werden.

:D
Ich finde es gut für die Demokratie, dass sich hier doch noch ein paar wackere Oppositionelle mobilisieren. :laugh:

Kämpft, Ihr Schwatten, denn gegen Resignation macht Siegen keinen Spaß.
@echtzeit

Wie oft willst Du eigentlich noch Deine albernen Bildchen hier in´s Board stellen?
Bring doch mal greifbare Argumente FÜR Deine Partei und nicht nur immer GEGEN die anderen. Du machst Dich hier lächerlich!!!
weil.......
eichel der beste börsenguru ist!!!!!!
nicht nur das er uns die telekom für 63 euro,als beste altersanlage verkauft hat,
auch als er letzte woche mehrmals betonte--bei dax 3600--
wir haben den boden erreicht
herzlichen glückwunsch für so viel vorrausschau
bravo der finanzminister
c-y
o
Ja Leute der Eichel ist der beste Finanzminister aller
Zeiten !!! Dank der Emmission der Telekom Aktien wurde ich
auch Aktionärin der Dt. Telecom zum Kurs von 63 Euro !!
Und die guten Konjunkturprognosen von Eichel sind einfach
hervorragende, die Eichel gibt, da werde ich immer optimistisch. Im zweiten Halbjahr 2002 bekommen wir in Deutschland wieder sehr gutes Wirtschaftswachstum; das sagte der Eichel und die Arbeitslosen werden weniger.
In 3 Jahren 2 Mio weniger Arbeitslose dank Hartz.
Das deutsche Volk dankt dem Eichel !!!
Ja dieses Kärtchen mit den nicht erfüllten Verspechungen, das sehen einige hier gar nicht so gerne. Auf diese Punkte ist noch nie einer der rot-grünen Strategen eingegangen, obwohl es ja nun schon öfter und völlig zu Recht hier gepostet wurde.
Die SPD ist in meinen Augen mit einer Amokläuferin wie Däubler Gmelin NICHT WÄHLBAR und NICHT REGIERUNGSFÄHIG


SOM
@ farniente, # 3:

mein posting paßt zwar überhaupt nicht zur Überschrift (Verzeihung som.you), aber das ist mir halt grad so beim Lesen eingefallen:

"Lieber Strapse statt Klapse" :)
RE: Dreckskanzler und Lügenbaron Schröder

Jetzt haben wirs.

Wahlbetrug und Steuererhöhung.
Mein Gott.

SOM
Das war doch wieder einmal klar, dass wir vom Lügen Kanzler
Schröder nach der Wahl wieder mal , wie schon mal gehabt beschissen und betrogen werden !!
Der Wähler hat seine Schuldigkeit getan ; jetzt bekommt
er von Rot/Grün einen Tritt in den Hintern !!!
@LauraGerhard
möchtest Du weiterhin Wohlstand auf Pump?
Unsere Sozialpolitik hat sich als ein Fass ohne Boden entwickelt, was wir jetzt ausbaden müssen, ist jahrzehntelange Hochstapelei der vergangenen Regierungen. Jahrzehntelang wurden Lobbyisten bedient, dem Bürger vorgegaukelt, es geht so weiter, tut es aber nicht, wie wir alle wissen.

Meinhard Miegel schreibt: "Noch viermal höher als die offen ausgewiesenen Schulden des Staates liegen die in den sozialen Sicherungssystem, namentlich in der gesetzlichen Renten- und Pflegeversicherung versteckten. Je nach Berechnungsverfahren liegen sie gegenwärtig zwischen etwa vier und sechs Billionen Euro."
Zu Deiner Kenntnis, diese Schulden wurde nicht angesammelt in den letzten vier Jahren. Die Vorgängerregierungen haben nicht gewagt ihre unmündigen Bürger hierüber aufzuklären, sie wären nicht gewählt worden.
Auch eine Unions-/FDP-Regierung hätte zu unliebsamen Entscheidungen greifen müssen. Hör auf zu polemisieren und denke erst mal nach. Aber vermutlich gehörst Du zu den Unverbesserlichen, die glauben, dass Union/FDP nur zu sagen brauchen "Simsalabim - Geld in die Kassen"!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.