DAX+0,10 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,20 % Öl (Brent)-0,20 %

ALLIANZ auf 6-Jahres-Tief! (Seite 3403)


ISIN: DE0008404005 | WKN: 840400
193,20
21.02.19
Xetra
+0,62 %
+1,20 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.879.659 von vanbones am 15.02.19 07:47:44Ist mir als Senior völlig egal, mit der Dividende ist der nächste Italienurlaub gesichert!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.826.567 von BlackZock am 08.02.19 16:59:48175? Verzockt nennt man das oder Wunschdenken!
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bin kein Senior! Aber liebe deren Dividende! Allianz und Co mit starker Dividende, als Gegenstück zu den vielen Techwerte im Depot
Was für ein Blödsinn hier geschrieben wird. Das sind grundsolide Ergebnisse. Der Aktienrueckkauf macht Sinn und ist zu begruessen. Die Dividendenanhoehung ebenso. Die Aussichten fuer 2019 sind solide.
Bin ebenfalls mit den Zahlen und der Dividende zufrieden, durch den Aktienrückkauf sollte sowohl der Kurs als auch die nächste Dividendenerhöhung gesichert sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.879.725 von Anubisra100 am 15.02.19 07:56:30
Zitat von Anubisra100: 175? Verzockt nennt man das oder Wunschdenken!


Also Euphorie sieht anders aus nach den Zahlen. Rekordergebnis hin oder her, man hat die Erwartungen erfüllt, aber eben nicht übertroffen. Und noch dazu ist der Ausblick eher vorsichtig und der Bereich Lebens- und Krankenversicherung hat zehn Prozent weniger verdient als letztes Jahr.

Hatte ich also gestern recht mit meiner Vermutung. Aktienrückkaufprogramm angekündigt, um die Stimmung zu heben bevor's heute im grossen und ganzen eher durchwachsene Zahlen gab. Ganz alter Trick.

Meine Shorts sind jedenfalls im Plus...

:keks:
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.880.571 von BlackZock am 15.02.19 09:29:05
Zitat von BlackZock:
Zitat von Anubisra100: 175? Verzockt nennt man das oder Wunschdenken!


Also Euphorie sieht anders aus nach den Zahlen. Rekordergebnis hin oder her, man hat die Erwartungen erfüllt, aber eben nicht übertroffen. Und noch dazu ist der Ausblick eher vorsichtig und der Bereich Lebens- und Krankenversicherung hat zehn Prozent weniger verdient als letztes Jahr.

Hatte ich also gestern recht mit meiner Vermutung. Aktienrückkaufprogramm angekündigt, um die Stimmung zu heben bevor's heute im grossen und ganzen eher durchwachsene Zahlen gab. Ganz alter Trick.

Meine Shorts sind jedenfalls im Plus...

:keks:


Blödsinn. Deine Shorts können gar nicht im Plus sein.

In der aktuellen Marktlage die Erwartungen zu treffen ist eine gute Leistung. Die Dividende der Allianz ist top und durch den Aktienrückkauf wird der Kurs gestützt.

Es gibt nun wahrlich bessere geeignete Werte für eine Short-Spekulation als die Allianz. Vielleicht solltest du nochmal auf die Suche gehen.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.880.571 von BlackZock am 15.02.19 09:29:05Ich gönne Dir voll Deine shorts, mir sind langjährige 'sichere' Dividenden aber wichtiger, wobei ich wohl das Allzeithoch bzw. das Allzeittief kenne. Das Delta von etwa 90% war schon krass.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.881.681 von Locodiablo am 15.02.19 11:21:02
Zitat von Locodiablo: In der aktuellen Marktlage die Erwartungen zu treffen ist eine gute Leistung. Die Dividende der Allianz ist top und durch den Aktienrückkauf wird der Kurs gestützt.
.


Werden denn die zurückgekauften Aktien vom Markt genommen? Andernfalls bringt das ja nicht soo viel.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.882.878 von Yoga_Maus am 15.02.19 13:13:26"Die Allianz hat 2018 zwei Aktienrückkäufe mit einem Gesamtvolumen von 3,0 Milliarden Euro abgeschlossen. Alle zurückgekauften Aktien wurden eingezogen. Ein neues Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 1,5 Milliarden Euro wurde am 14. Februar 2019 bekanntgegeben."

Ja, diese Programme sind darauf ausgelegt, dass die Aktien nicht anderweitig (Mitarbeitervergütung, M&A) genutzt werden, sondern dass sie nachhaltig vom Markt verschwinden.

Also ja, der Rückkauf wirkt sich auf die langfristige EPS-Entwicklung aus.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben