Deutsche Euroshop AG (Seite 103)

eröffnet am 29.11.02 20:32:12 von
neuester Beitrag 14.01.21 16:50:28 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
12.08.19 12:17:55
Beitrag Nr. 1.021 ()
Sind die bei Deichmann verrückt geworden? Es sollen doch die 1 A Lagen keine Zukunft haben.....

Irrtum......ich sage, Deichmann nutzt die Chancen.....

....eröffnete nun in Top-1A-Lage von München einen Flagship-Store, auf zwei Verkaufsebenen mit insgesamt ca. 2.300 qm

Um die Zukunft der 1 A Lagen der DES ist mir nicht bange..... ;-)
Deutsche Euroshop | 23,80 €
Avatar
12.08.19 13:15:43
Beitrag Nr. 1.022 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.230.189 von Kampfkater1969 am 12.08.19 12:17:55Habe heute mal verdoppelt. Vielleicht werden demnächst Einkaufscentren nur noch geplündert.
Hoffen wir mal das Gegenteil.
Deutsche Euroshop | 23,78 €
Avatar
12.08.19 17:09:07
Beitrag Nr. 1.023 ()
Die Zukunft von DES hängt doch wahrscheinlich vom Anteil des Onlinehandels an den gesamten Einzelhandelsumsätzen ab. Nun wird das Bezahlen im Internet ab September durch neue Sicherheitsstandards wohl deutlich komplizierter, worauf weder alle Händler, noch die schnell zu verunsichernden Kunden ausreichend vorbereitet sind. Wenn man optimistisch und süchtig nach guten Nachrichten für DES ist, dann könnte das doch im Sinne der Aktionäre sein. Haken an der Sache: wenn es Kursrelevanz hätte, würden wir einen anderen Chart sehen. Oder es ist noch nicht ausreichend eingepreist...
Weiteres Argument für DES gefällig? Das dauernde Hin- und Herschicken von Paketen ist nicht gerade klimafreundlich. Eine neue Haltung könnte also beim ein oder anderen Konsumenten zum Umdenken bei seinem Shopping-Verhalten führen...

Wenn mir weitere Argumente für das Schönreden unserer unterbewerteten Aktie einfällt, dann melde ich mich wieder.
Deutsche Euroshop | 23,66 €
Avatar
12.08.19 18:08:03
Beitrag Nr. 1.024 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.232.961 von GAP-Minder am 12.08.19 17:09:07Weder das es eine noch das andere wird einen Unterschied machen und des helfen. Aber vielleicht könnte bei Shoppingmals eine Erweiterung der Rechtsbefugnisse für Secrurity wie in den BID der Schweiz sorgen. Alle suspekten Personen vor die Tür setzten oder zumindest erstmal Ausweiskontrolle. In den normalen Einkaufsstraßen wird man angeschnorrt, muss jämmerliche Musik ertragen und ist mit suspekten Personen unterwegs. Die Landespolitik sorgt schon dafür, dass man für ein angenehmes Flanieren gerne sogar Eintritt zahlt, um mal unter angenehmer Bevölkerung unterwegs zu sein darauf setze ich.
Deutsche Euroshop | 23,80 €
1 Antwort
Avatar
15.08.19 13:23:42
Beitrag Nr. 1.025 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.233.492 von neonseven am 12.08.19 18:08:03Unsere aktuelle "linke alternativlose Politik", auch der nach links gerückten CDU, wird es nicht schaffen, die 1 A Lagen der DES wertlos zu machen...auch wenn immer mehr Linke danach plärren, auch Gewerbemieten zu deckeln.

Klimabewußte Mitbürger fahren mittels "klimaneutraler öffentlicher Verkehrsmittel" in das klimaneutrale Shoppingcenter......könnte kommen....

Aber dann düfte auch "Onlineshopping" komplett klimaneutral möglich sein....in der kompletten Kette.....

Da ich weiterhin daran glaube, dass sich der "moderne Gutmensch" nicht zu einem digitalen Höhlenbewohner rückwärtsentwicklen wird bei seinem Einkaufs- und Freizeitverhalten, düften auch
1 A Lagen gefragt bleiben....sind ja nicht beliebig vermehrbar.

Anders als der €........via sozialistischer Geldpolitik
Deutsche Euroshop | 22,96 €
Avatar
15.08.19 14:13:11
Beitrag Nr. 1.026 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.264.551 von Kampfkater1969 am 15.08.19 13:23:42Wenn Wal-Mart Gewinne macht gehts bei Einkaufscentren auch!
Deutsche Euroshop | 23,04 €
Avatar
15.08.19 14:29:31
Beitrag Nr. 1.027 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.265.331 von neonseven am 15.08.19 14:13:11
Zitat von neonseven: Wenn Wal-Mart Gewinne macht gehts bei Einkaufscentren auch!


Der chart von dt. Euroshop ist ähnlich wie der von den grossen Ami Einkaufszentren wie Macerich,Simon oder Taubman... fast zeitgleich begann der immer noch anhaltendende Downtrend. Macerich hat jetzt über 9 % Dividende und die Bude ist weitaus grösser wie Dt. Euroshop

Das sagt mir dass das ganze Geschäftsmodell in Frage gestellt wird.
Was bringt eine hohe Dividende wenn der Abschlag der Dividende nicht mehr aufgeholt wird. Das ist bei dt. europshop seit 2 Jahren der Fall.

So verlockend das ist. Dann nehm Ich lieber ne Ami Bude,da hab ich 4 mal im Jahr Auszahlung.
Deutsche Euroshop | 23,12 €
7 Antworten
Avatar
15.08.19 16:38:15
Beitrag Nr. 1.028 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.265.577 von AsiaConnect am 15.08.19 14:29:31
Walmart ist doch ein Gegenbeispiel, dass nicht alles "amazonisiert" wird.....haben in USA sehr gute Erfolge mit Verknüpfung online zu offline....Kunden fahren dann Walmart an und laden nur noch Ware ein...kommt sehr gut an.....Walmart extreme Zuwächse gehabt.....

USA uns ja meistens voraus...bei den "trends".....

Ich habe ja auch eine Simon Property......bin guter Dinge, dass die ihren Weg machen....ebenso ein DES mit den Toplagen......aktuell werden die Aktien überall "preiswert" gehandelt".......Zinsen billig.......ob da nicht Übernahmen kommen?

Irre, wenn die einzeln kaufbaren Center zu hohen Preisen gehandelt werden unb damit Minianfangsrenditen der potenziellen Käufer......die Aktien aber weit unter den Verkehrswerten liegen.....

Ergo.....man muss ganze Firmen kaufen...spottbillige Bewertungen.......oder wir Anleger kaufen uns die Aktien.....im Sonderangebot
Deutsche Euroshop | 23,08 €
3 Antworten
Avatar
15.08.19 16:39:12
Beitrag Nr. 1.029 ()
Kunden, die während eines Center-Besuchs etwas essen, tätigen mehr Transaktionen als „Nicht-Esser“. Sie bleiben außerdem 35 Minuten länger im Center und geben 12 Prozent mehr aus.

Deshalb ja so wichtig, dass die "Foodcourts" optimal wirken, auch der DES.
Deutsche Euroshop | 23,08 €
Avatar
15.08.19 19:16:47
Beitrag Nr. 1.030 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.267.191 von Kampfkater1969 am 15.08.19 16:39:12Kampfkater

trotzdem muss sich etwas ändern inden shopping centern.Da müssen neue Ideen her,dass wieder mehr Geld liegengelassen wird.Ich beobachte oft dass Klamotten Läden hochpreisiger Mode als show room "missbraucht" werden. es wird probiert und sich alles angesehen und dann irgendwo später im Internet günstiger bestellt. Und die meisten shopping center sind mehr als zur Hälfte vollgestopft mit Bekleidung.

weil Du gerade übernahmen erwähnst. Das kann Ich mir bei Macerich vorstellen.Habe daher eine kleine Position. Ausserdem Tanger Factory Outlet Center. Sehr gutes Management. Beide über 9%... aber alle wie Dt. Euroshop im Downtrend... daher nur eine kleine spekulative Position...

Gruss 👍
Deutsche Euroshop | 23,08 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Deutsche Euroshop AG