checkAd

ING-Group: optimaler Einstiegszeitpunkt ?

eröffnet am 27.01.03 10:53:49 von
neuester Beitrag 30.06.22 09:06:17 von

ISIN: NL0011821202 | WKN: A2ANV3 | Symbol: INN1
9,526
01.07.22
Tradegate
+0,57 %
+0,054 EUR

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 214

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
30.06.22 09:06:17
Beitrag Nr. 2.139 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.886.417 von batg1999 am 30.06.22 08:56:27
Zitat von batg1999: ...oder die Prüfung einfach genauer ist, damit man das Geld nicht an potentielle Kreditausfälle verleiht


Möglicherweise das Misstrauen ist sicher inzwischen größer! Allerdings glaube ich daran nicht, dafür sind wir im Jahr 2022 wo so etwas automatisch angepasst wird und dann vielleicht 2 Sekunden länger dauert. ich denke eher Liquidität dürfte das Problem sein. Die meisten Banken dürften förmlich austrocknen.
ING Group | 9,550 €
Avatar
30.06.22 08:56:27
Beitrag Nr. 2.138 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.885.730 von Joe24 am 30.06.22 07:35:58...oder die Prüfung einfach genauer ist, damit man das Geld nicht an potentielle Kreditausfälle verleiht
ING Group | 9,586 €
1 Antwort
Avatar
30.06.22 07:35:58
Beitrag Nr. 2.137 ()
Wenn man sich mal so umhört häufen sich die Beschwerden was die Kreditvergabe angeht. Lange Wartezeiten usw. Das könnte ein Zeichen sein, dass es der Bank doch nicht so gut geht wie angenommen....
ING Group | 9,706 €
2 Antworten
Avatar
22.06.22 13:46:00
Beitrag Nr. 2.136 ()
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/15603728-goldman-…

wenn die Goldmänner das sagen 18 Euro dann
gehts ab :)
ING Group | 10,08 €
Avatar
10.06.22 20:51:37
Beitrag Nr. 2.135 ()
Da geht es um die Zinsausfälle bei steigenden Zinsen und das manche bei höheren Zinsen keinen Kredit mehr bekommen.
ING Group | 9,765 €
Avatar
10.06.22 15:33:18
Beitrag Nr. 2.134 ()
Warum ausgerechnet meine Bankentitel bei Zinsanhebung verlieren ist mir schleierhaft. Wenn die nicht an steigenden Zinsen verdienen, wer denn sonst......
ING Group | 9,797 €
Avatar
27.05.22 18:23:48
Beitrag Nr. 2.133 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.662.422 von NickelChrome am 26.05.22 19:29:46Ich weis. Hab unicredit schon seit 4 € beobachtet, aber wg. der bekannten Probleme damals nicht angefasst. Auch bei 6,.. war ich noch zu vorsichtig, schade, hab dann aber vor der Divi noch zugeschlagen. Hat sich ja auch gelohnt. Mit den Zinserhöhungen werden sich die Banken auch wieder erholen. Bin da gut aufgestellt. Hab gut gestreut, da irgendwas geht immer bergauf.
ING Group | 10,20 €
Avatar
26.05.22 19:29:46
Beitrag Nr. 2.132 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.657.646 von Petzi56 am 25.05.22 23:50:10
Zitat von Petzi56: Sich über Jahre ein gesundes Portfolio aufzubauen gesunde Kurssteigerungen und satte Dividenden einzufahren ist eine andere Nummer. Aber Jeder wie er mag....

Spricht doch nichts dagegen 20 % des Depots je nach Stimmung um zu schichten.
Aktuell haben Banken einen enormen Hebel auf die Marktstimmung ablesbar an der impliziten Volatilität. :D
Da kauft man bei Minicrashs das was gerade am meisten auf die Nuss bekommen hat im STXE 600 Banks Index :rolleyes:
Schön verteilen ist wichtig vor allem bei Unicredit gab es schon üble Kapitalerhöhungen :(
ING Group | 10,15 €
1 Antwort
Avatar
25.05.22 23:55:21
Beitrag Nr. 2.131 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.657.646 von Petzi56 am 25.05.22 23:50:10Ich bin jedenfalls kein "Hobbyjongleur"
ING Group | 9,888 €
Avatar
25.05.22 23:50:10
Beitrag Nr. 2.130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.635.524 von NickelChrome am 23.05.22 14:30:29Sich über Jahre ein gesundes Portfolio aufzubauen gesunde Kurssteigerungen und satte Dividenden einzufahren ist eine andere Nummer. Aber Jeder wie er mag....
ING Group | 9,888 €
3 Antworten
  • 1
  • 214
 DurchsuchenBeitrag schreiben


ING-Group: optimaler Einstiegszeitpunkt ?