DAX+0,23 % EUR/USD-0,07 % Gold-1,25 % Öl (Brent)+0,36 %

► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄ (Seite 346)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.181.143 von Origineller_Name am 24.03.19 04:24:31
Oder wir verstehen den FAZ-Beitrag falsch
Bayer sitzt in Leverkusen und das liegt im Rheinland. Der Rheinländer soll besobders lustig und redseelig sein. Auch lese ich, der Karneval ist seit Aschermittwoch im März vorbei,

Wollte uns Bauman in diesem Kontext etwas heimlich sagen ?

Will er sich als künftiger Karnevalspräsident bewerben ?

Oder ist das ein Antrag auf den „Orden wider den tierischen Ernst“

Mensch, Herr Bauman: Bayer ist ein Sanierungsfall, dank Ihrer Entscheidungen!
Sanierungsfälle sind noch mehr Baumann und Co! Realitätsfremd unbelehrbar uneinsichtig, wie EINE alte verwirrte Träumerin die dieses Land NOCH regiert! Die würden NIE ihre schwerwiegenden Fehler zugeben eingestehen
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.181.143 von Origineller_Name am 24.03.19 04:24:31
Zitat von Origineller_Name: F.A.S. exklusiv : Bayer-Chef Baumann: „Der Monsanto-Kauf war und ist eine gute Idee“

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/monsanto-…


Gibt es eigentlich irgendwo einen Preis für die größte Realitätsverweigerung/Lüge des Jahres?

Am besten gefällt mir das:

„Unsere Aktionäre sind verärgert, das verstehe ich“, gibt er im Gespräch mit der F.A.S. zu. Sie litten massiv unter den Glyphosatklagen. „Ich selbst bin übrigens auch betroffen, da ich erheblich in unsere Aktie investiert habe“, so Baumann weiter.

Würde es nicht da stehen, käme man nicht auf die Idee, daß das jemals so hätte gesagt werden können. Man muß sich das wirklich auf der Zunge zergehen lassen. Der Millionen-Verdiener, der gegen alle Warnungen den Monsanto-Deal durchgezogen hat, jammert jetzt, weil seine Aktien durch seine eigene Großmannssucht an Wert verlieren.

Das ist so, als hätte Hitler gesagt: "Klar habe ich einen Weltkrieg mit über 60 Millionen Toten losgetreten, aber ich selbst bin übrigens auch betroffen, die Reichskanzlei hat einen Bombentreffer erhalten."

Einfach nur beschämend.


Der Vergleich ist wirklich treffend. Allerdings vermute ich Hitler hat bei seinem Selbstmord gerafft dass er scheißegebaut hat. Bei Baumann ist das meiner Meinung noch nicht passiert. So sind die gierigen Finanzgeier wie Baumann. Sie denken zuerst an ihr Geld und ihre Macht. Dass nun Mitarbeiter entlassen werden und in Deutschland weniger Jobs zur Verfügung gestellt werden ist denen ofr scheißegal.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.180.489 von El_Matador am 23.03.19 21:08:11
Zitat von El_Matador:
Zitat von WernaWillsWissen: Das ist doch üblich bei Euch in Deutschland, siehe nur DB...


Mal ganz langsam. Bei der DB ist ein Oesterreicher (so wie Du, vermute ich) Chairman, der fuer die dortigen Einkommensexzesse verantwortlich ist. Derselbe ist auch im Board von Bayer, ist eben bei allen besonders erfolgreichen Firmen dabei. :D


.... habe doch glatt vergessen, dass ihr auch unseren Exil-Österreicher Hitler an die Mach gelassen habt - der Düfte in Österreich nicht einmal Kunst studieren!

Ihr habt eben ein gutes Händchen für extrem zerstörerische Herrschaftspersonen von Baumann bis Mutti! ;-)

WWW
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.182.136 von WernaWillsWissen am 24.03.19 11:09:05Ihr habt eben ein gutes Händchen für extrem zerstörerische Herrschaftspersonen von Baumann bis Mutti!

Der war gut!!!:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.181.587 von 1Fuchs am 24.03.19 09:14:40
Zitat von 1Fuchs: Allerdings vermute ich Hitler hat bei seinem Selbstmord gerafft dass er scheißegebaut hat.


Dies hat nichts mit Bayer zu tun, dennoch will ich das mal kommentieren, weil ich es fuer voellig falsch halte. Er hat nicht den Suizid gewaehlt, weil da eine Erkenntnis gewesen waere, dass er "Scheisse gebaut" hat, sondern weil er den Krieg verloren hatte und sein Lebensziel nicht erreicht worden ist. Dazu kam dann noch die Gefahr in russische Gefangenschaft zu geraten. Nun koennte man dem entgegen halten, dass er zum dem Zeitpunkt vielleicht noch ins weit entfernte Ausland haette fluechten koennen. Dass er dies nicht getan hat, belegt nur den ersten Punkt, dass er naemlich nicht als Kriegsverlierer irgendwo in der Verdeckung weiterleben wollte. Ich glaube nicht, dass da irgendeine Erkenntnis war, sondern dass er bis zu seinem Suizid von der Richtigkeit seiner Politik ueberzeugt war.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.182.235 von El_Matador am 24.03.19 11:28:55
Zitat von El_Matador:
Zitat von 1Fuchs: Allerdings vermute ich Hitler hat bei seinem Selbstmord gerafft dass er scheißegebaut hat.


Dies hat nichts mit Bayer zu tun, dennoch will ich das mal kommentieren, weil ich es fuer voellig falsch halte. Er hat nicht den Suizid gewaehlt, weil da eine Erkenntnis gewesen waere, dass er "Scheisse gebaut" hat, sondern weil er den Krieg verloren hatte und sein Lebensziel nicht erreicht worden ist. Dazu kam dann noch die Gefahr in russische Gefangenschaft zu geraten. Nun koennte man dem entgegen halten, dass er zum dem Zeitpunkt vielleicht noch ins weit entfernte Ausland haette fluechten koennen. Dass er dies nicht getan hat, belegt nur den ersten Punkt, dass er naemlich nicht als Kriegsverlierer irgendwo in der Verdeckung weiterleben wollte. Ich glaube nicht, dass da irgendeine Erkenntnis war, sondern dass er bis zu seinem Suizid von der Richtigkeit seiner Politik ueberzeugt war.


... naja, dann warten wir ab, welchen Fluchtweg der Baumann wählen wird?

Oder eventuell ziehen die Kernaktionäre doch noch die Notbremse!

WWW
Bayer: MOB-Zone 55-50 €, darunter Kursziel 30 €:


Ab Minute 54:15 über die charttechnische Lage der Bayer-Aktie.
ich verstehe überhaupt nicht,warum ihr den ceo herrn baumann so angreift bzw.fertig machen wollt???!!

solche entscheidungen für eine solch gewaltige übernahme wird vom gesamten vorstand getroffen!!!

wenn der gesamte vorstand sich dafür entschlossen hat, muss der gesamte aufsichtsrat das genehmigen!!!!!!

das ist hier offenbar passiert.

also müssen alle gremienmitglieder die folgen tragen und nicht der ceo alleine.

clownfisch
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.182.136 von WernaWillsWissen am 24.03.19 11:09:05Merkel und zerstören? Guck erstmal nach Österreich und FPÖ
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben