checkAd

    Teva

    eröffnet am 30.01.05 10:31:56 von
    neuester Beitrag 16.05.24 16:56:21 von
    Beiträge: 5.571
    ID: 948.841
    Aufrufe heute: 9
    Gesamt: 707.818
    Aktive User: 0

    Werte aus der Branche Pharmaindustrie

    WertpapierKursPerf. %
    5,0000+99.999,00
    0,9998+122,18
    0,8970+75,20
    3,7750+72,53
    0,8680+31,54
    WertpapierKursPerf. %
    4,8500-14,31
    0,6460-19,25
    7,5600-20,75
    0,8700-23,68
    1,3500-25,21

    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 558

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 16.05.24 16:56:21
      Beitrag Nr. 5.571 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.786.079 von MisterGoodwill am 15.05.24 08:41:35
      Zitat von MisterGoodwill: Warum ist Viatris dann trotz Dividende und weniger Schulden günstiger zu haben? Ein Schnäppchen das noch nicht entdeckt wurde?


      Dann schau dir bei denen mal die Gewinne an heftigste Schankungen, mal wird was verdient, dann wieder Geld verbrannt, dann was verdient...
      folglich auch null Phantasie. Da helfen 4% Dividende auch nicht wirklich weiter....Teva hingegen ist auf dem Weg zum richtig profitablen Turnaround und baut die Schulden weiter ab...
      Teva Pharmaceutical Industries | 15,30 €
      Avatar
      schrieb am 16.05.24 15:29:16
      Beitrag Nr. 5.570 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.785.914 von SoonCome am 15.05.24 08:21:26ausblenden. So was nannte man früher Wichtigtuer.
      wenn von dem nichts in Kürze verwertbares kommt, gebe ich Meldung, weil es kostet Zeit diese unnötigen Meldungen zu lesen.
      Teva Pharmaceutical Industries | 15,30 €
      Avatar
      schrieb am 15.05.24 10:56:33
      Beitrag Nr. 5.569 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.785.098 von codiman am 14.05.24 23:53:49@Codiman

      Hallo Codi,
      der Lauf hat begonnen, bis 23,80 US ist Luft!👍sehe ich auch!

      Es könnte natürlich bei dem Anstieg ein Rücksetzen kommen, dann bin ich dabei.
      Natürlich nicht nur für ein paar Tage, es wird noch Geld verdient!

      https://finance.yahoo.com/m/d0006600-d7a3-35e1-a475-8c527370…

      Gruss RS
      Teva Pharmaceutical Industries | 15,70 €
      Avatar
      schrieb am 15.05.24 08:41:35
      Beitrag Nr. 5.568 ()
      Warum ist Viatris dann trotz Dividende und weniger Schulden günstiger zu haben? Ein Schnäppchen das noch nicht entdeckt wurde?
      Teva Pharmaceutical Industries | 15,85 €
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 15.05.24 08:21:26
      Beitrag Nr. 5.567 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.785.491 von MisterGoodwill am 15.05.24 07:24:54Du hast wirklich einen Vogel..
      Teva Pharmaceutical Industries | 15,80 €
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.

      Trading Spotlight

      Anzeige
      JanOne
      2,9100EUR +2,83 %
      Der goldene Schlüssel – Kursexplosion am Montag?!mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 15.05.24 07:24:54
      Beitrag Nr. 5.566 ()
      Ja aber irgendwann ist das EK verbraucht, also die cashgenerierenden Einheiten sind irgendwann nicht mehr produktiv, der Umsatz sinkt wieder und man müsste neu in F&E oder eine Übernahme investieren, was ja wieder mehr Schulden bedeutet und außerdem wieder zu Abschreibungen führen kann. Also ein Schnäppchen ist die Aktie jetzt nicht mehr.
      Teva Pharmaceutical Industries | 17,09 $
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 15.05.24 00:03:03
      Beitrag Nr. 5.565 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.778.474 von MisterGoodwill am 14.05.24 07:59:29
      Zitat von MisterGoodwill: Wenn die hirnrissig bewerteten Indizes wieder auf den Boden der Tatsachen zurück kommen wird auch Teva massiv korrieren. Die verdienen ja nur bereinigt Geld, ansonsten verbrennt im noch EK. Und das ist schon unter 20% und immer noch höchst immateriell. 💀💀💀


      Schonmal auf den Cash Flow geschaut? Da kommen jedes Jahr reale Milliarden rein.
      Anders hätte man die Verschuldung auch nicht so drastisch senken können!
      Teva Pharmaceutical Industries | 17,09 $
      Avatar
      schrieb am 14.05.24 23:53:49
      Beitrag Nr. 5.564 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.784.864 von walle1fc am 14.05.24 22:28:41
      Zitat von walle1fc: also der Kare hat die Teva definitv aus dem Dreck gezogen. Risiken bleiben immer, aber aktuell dürfte das gröbste überstanden sein.
      Die Frage ist, im High einen teil abstoßen weil die Aktie konsolidiert? Wo siehst du die nächste Haltelinie? Hab mal grob geschaut 19,70$ ?


      Die sind wirklich stark gestiegen, aber Platz ist - erstmal - bis 23,80 Us$ .
      Die Nachrichtenpipeline ist gut, der Gesamtmarkt, naja, aber irgendwo muss doch das Geld hin…
      Teva Pharmaceutical Industries | 17,09 $
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.05.24 22:28:41
      Beitrag Nr. 5.563 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.784.705 von codiman am 14.05.24 22:06:31also der Kare hat die Teva definitv aus dem Dreck gezogen. Risiken bleiben immer, aber aktuell dürfte das gröbste überstanden sein.
      Die Frage ist, im High einen teil abstoßen weil die Aktie konsolidiert? Wo siehst du die nächste Haltelinie? Hab mal grob geschaut 19,70$ ?
      Teva Pharmaceutical Industries | 15,80 €
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.05.24 22:06:31
      Beitrag Nr. 5.562 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.765.963 von walle1fc am 10.05.24 20:04:46
      Umsatzwachstum !
      Zitat von walle1fc: Umer Raffat, Analyst bei Evercore ISI, geht davon aus, dass der Umsatz jährlich mehr als eine Milliarde US-Dollar betragen könnte.
      Teva Pharmaceutical Industries Ltd. (NYSE: TEVA ; TASE: TEVA ) verzeichnete gestern bei hohem Handelsvolumen einen Anstieg des Aktienkurses um 12,8 % auf ein Fünfjahreshoch. Der Aktienkurs von 15,74 US-Dollar ergab eine Marktkapitalisierung von 17,8 Milliarden US-Dollar, nachdem das Unternehmen im ersten Quartal Ergebnisse von 3,81 Milliarden US-Dollar Umsatz, einen GAAP-Nettoverlust von 139 Millionen US-Dollar und einen Non-GAAP-Nettogewinn von 548 Millionen US-Dollar gemeldet hatte.

      Den Anlegern gefiel die Tatsache, dass Teva seinen Jahresausblick bekräftigte und die Umsatzprognose für das Quartal übertraf, da die Umsätze auf dem US-amerikanischen Generikamarkt besser ausfielen als erwartet. Die Aktie stieg stark an, obwohl der Gewinn pro Aktie unter den Erwartungen der Analysten lag.

      Was den Markt jedoch besonders begeisterte, waren die positiven Ergebnisse der klinischen Phase-III-Studie mit Olanzapin LAI, das Teva gemeinsam mit Medincell entwickelt und das einmal im Monat zur Behandlung von Schizophrenie injiziert wird. Richard Francis, CEO von Teva, sagte, die Studie habe ihre Endpunkte erreicht und es bestehe eine gute Wahrscheinlichkeit, dass sie eine langfristig wirksame Behandlung von Schizophrenie ohne PDSS-Nebenwirkungen ermöglichen würde.

      Wenn das Medikament auf den Markt kommt, könnte es erheblich zu den Ergebnissen von Teva beitragen. Evercore ISI-Analyst Umer Raffat geht davon aus, dass sich der Umsatz auf mehr als 1 Milliarde US-Dollar pro Jahr belaufen könnte, was das EBITDA von Teva steigern würde. Er sagt, dass sich Tevas Geschichte heute deutlich von der vor einigen Jahren unterscheidet.

      UBS geht davon aus, dass der Jahresumsatz von Olanzapin bis 2030 875 Millionen US-Dollar erreichen könnte. Die Analysten der Schweizer Bank geben eine „Kauf“-Empfehlung für die Teva-Aktie und ein Kursziel von 19 US-Dollar, was einem Anstieg von 20,7 % gegenüber dem aktuellen Aktienkurs des Unternehmens entspricht. UBS geht davon aus, dass Tevas Umsatz im Jahr 2024 16,1 Milliarden US-Dollar und ein EBITDA von 4,9 Milliarden US-Dollar erreichen wird, was über dem Konsens der Analysten liegt und im mittleren Bereich von Tevas eigener Prognose liegt.

      Jefferies gibt Teva ein Kursziel von 17 US-Dollar, ein Aufwärtspotenzial von 8 % für das israelische Pharmaunternehmen und eine Kaufempfehlung. Die Analysten von Jefferies sind der Meinung, dass die Teva-Aktie unterbewertet ist und der aktuelle Kurs der Produktpipeline wenig Anerkennung verleiht, was wahrscheinlich auf die Geschichte von Teva in den letzten Jahren zurückzuführen ist. „Wir glauben, dass der Markt die Veränderung der DNA von Teva noch nicht vollständig verdaut hat“, schreiben sie. „Wir glauben, dass die heutige Ankündigung (über die Testergebnisse) und weitere Ankündigungen in der Zukunft über die Produktpipeline eine Veränderung widerspiegeln können.“

      Leader Capital Markets erhöhte gestern das Kursziel für Teva von 16 auf 18 US-Dollar (14,4 % höher als der aktuelle Preis) mit der Empfehlung „Outperform“. Laut Sabina Levy, Leiterin der Forschungsabteilung von Leader, war der Umsatz von Teva im ersten Quartal höher als erwartet, was unter anderem auf die starke Leistung des Generikageschäfts und ein Wachstum von rund 8 % in den USA zurückzuführen ist erwartete Einnahmen aus dem Verkauf des Markenmedikaments Austedo.


      Es war immer das Umsatzwachstum, was gefehlt hat. Über Jahre gingen die Schulden zurück, aber auch der Umsatz und das
      nettoschulden / ebitda blieb immer nahe ~ 5 deswegen blieb der Kurs am Boden kleben. Und dazu noch die ganzen Gerichtsverfahren…
      Nun aber geht die Schere auseinander, der Umsatz steigt, EBITDA steigt wieder, die Nettoschulden gehen weiter zurück.
      Die Gerichtsverfahren sind Ad Acta gelegt.
      Nun wurde der Turbo gezündet… ;)
      Und ich will jetzt endlich ab-Cash-en
      Teva Pharmaceutical Industries | 15,80 €
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      • 1
      • 558
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Investoren beobachten auch:

      WertpapierPerf. %
      +0,57
      +1,30
      +0,22
      0,00
      -1,09
      0,00
      -0,07
      0,00
      +0,28
      +0,13
      21.05.24 · Business Wire (engl.) · Teva Pharmaceutical Industries
      15.05.24 · Business Wire (engl.) · Teva Pharmaceutical Industries
      08.05.24 · Business Wire (engl.) · Teva Pharmaceutical Industries
      08.05.24 · Business Wire (engl.) · Teva Pharmaceutical Industries
      03.05.24 · Business Wire (engl.) · Teva Pharmaceutical Industries
      02.05.24 · Business Wire (engl.) · Teva Pharmaceutical Industries
      30.04.24 · Business Wire (engl.) · Teva Pharmaceutical Industries
      16.04.24 · Business Wire (engl.) · Teva Pharmaceutical Industries
      16.04.24 · Business Wire (engl.) · Teva Pharmaceutical Industries
      11.04.24 · Business Wire (engl.) · Teva Pharmaceutical Industries
      Teva