DAX+0,65 % EUR/USD-0,23 % Gold-0,76 % Öl (Brent)+0,24 %

Dax 1000 Punkte Abverkauf sind zu erwarten!

Gastautor: Philip Hopf
14.03.2018, 17:45  |  855   |   |   

Wir hatten es angekündigt, die Aufwärtsbewegung wird sich vorerst nicht durchsetzen können. Im gestrigen Handel erlebt der Markt nun einen ersten scharfen Abverkauf und kann sich vom Hoch über 300 Punkte entfernen.


Die Wahrscheinlichkeiten, dass die Welle ii damit ihren Abschluss gefunden hat, bewegen sich somit aktuell im Bereich von 60%. Wir sehen hier heute nun eine Gegenbewegung, die wir als Welle 2 innerhalb der Welle iii einstufen.

 

  1. sollte sich diese im Idealfall, bis in den Bereich von 12295 bis 12338 Punkte erstrecken. Über 12398 Punkten, wollen wir den Markt nur noch ungern sehen, da dies bereits wieder die Frage aufwirft, ob die Gegenkorrektur in Welle ii oder Welle alt. c bereits ihren Abschluss gefunden hatte.

 

Seit Juni 2017 konnten wir wie auf dem langfristen Chart zu sehen alle Tradingbereiche korrekt abarbeiten.

Seit 8 Monaten konnten ca. 2400 Dax Punkte durch Trades erzielt werden. Dies ist kein optimales Ergebnis für uns, da es in 2016 knapp 6400 Dax Punkte waren, die erzielt werden konnten. Es gilt jedoch zu beachten, dass 2017 ein äußerst schwieriges Tradingjahr war.

 

Wir erwarten nun einen stärkeren Abverkauf und werden im Anschluss einen weiteren Tradingbereich für einen Long Trade hinterlegen.

Dieser Trade wird dann ein Potenzial von über 2000 Punkten aufweisen.

Bei Interesse an unserem Dax Update können Sie unter folgendem Deutschlands akkurateste Dax Analyse testen!

 

www.hkcmanagement.de

 

 

Mehr zum Thema
Deutschland


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer