DAX-0,56 % EUR/USD-0,18 % Gold+0,18 % Öl (Brent)-1,94 %

Elon Musk setzt auf Wiederverwertung

10.12.2018, 09:15  |  2922   |   |   

Tesla würde Fabriken kaufen, die General Motors nicht mehr benötigt: "Es ist möglich, dass wir interessiert sind. Wenn sie eine Anlage verkaufen oder nicht nutzen, würden wir sie übernehmen", sagte Musk.

Die jüngste Entscheidung von General Motors, die Produktion in mehreren Werken zu reduzieren und 14.000 Arbeitsplätze abzubauen, um die Zukunft des Unternehmens zu sichern, könnte für Tesla eine Chance darstellen. Es wäre nicht das erste Mal, dass Tesla eine ehemalige GM-Anlage kauft. Die Tesla Factory in Fremont, Kalifornien, ist auch eine ehemalige GM-Fabrik, die 2010 geschlossen wurde. 

Es bleibt abzuwarten, ob Tesla tatsächlich weitere GM-Fabriken kaufen wird. Vor dem Hintergrund der Produktionsengpässe im Sommer und der seinerzeit errichteten Halle in Leichtbauweise, könnten ehemalige GM-Fabriken eine gute Gelegenheit sein, um die Produktion der Luxuswagen sicher voranzubringen.

 

 

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel