checkAd

    Korrektur droht  48785  0 Kommentare Kupfer kippt weg, Produzentenaktien taumeln

    Für Kupfer ging es am Mittwoch kräftig abwärts. War das nur ein Schwächeanfall oder sieht der Markt bereits den Beginn einer knackigen Korrektur?

    Für Sie zusammengefasst
    JETZT NEU:
    Artikel als Video mit Charts & Highlights

    Artikel anschauen

    Preisrallye vor dem Ende?

    Der deutliche Preisrückgang am Mittwoch war ein herber Schlag ins Kontor. Die ersten Marktakteure bangen bereits um den Fortbestand der Kupfer-Rallye. Die heftige Reaktion gilt es, einzuordnen. 

    Ein gewisser Anteil der zurückliegenden Rallye ging auf das Konto von Spekulanten. Diese nutzten die Rahmenbedingungen (Stichwort Defizit) und verstärkten die Rallye durch ihr Engagement erheblich. Am Mittwoch nutzten nun einige Akteure die Gelegenheit, um Gewinne mitzunehmen. Und über die fulminante Aufwärtsbewegung hatten sich ja erhebliche Gewinne aufgebaut. 

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu BHP Billition Ltd!
    Long
    20,12€
    Basispreis
    0,26
    Ask
    × 10,06
    Hebel
    Short
    24,39€
    Basispreis
    0,27
    Ask
    × 9,72
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Vor dem Hintergrund des überkauften Stadiums der Bewegung bedurfte es nur eines kleinen Auslösers, um Gewinnmitnahmen zu initiieren.  Befürchtungen, dass die Kupfernachfrage Chinas gering sei, boten diesen Auslöser. Die hohen Preise dämpften zuletzt die Nachfrage. Entsprechend gut sind die chinesischen Lager gefüllt. Ergänzt wurde die Gemengelage von einem robusten US-Dollar.

    Sie wollen keine Chancen verpassen und bei den aktuellen Edelmetall- und Rohstofftrends auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter.

    Wie könnte es nun weitergehen?

    Bricht man die aktuelle Konstellation auf die charttechnischen Aspekte herunter, lässt sich konstatieren, dass Kupfer mit dem Unterschreiten der 5 US-Dollar ein Verkaufssignal in Richtung 4,5 US-Dollar ausgelöst hat. Ob sich der Rücksetzer tatsächlich vollumfänglich in Richtung 4,5 US-Dollar entwickeln wird, bleibt natürlich noch abzuwarten. Im Bereich von 4,5 US-Dollar würde zumindest eine massiv ausgebaute Unterstützung warten. 

    Lesen Sie auch

    Mit Blick auf die Gegebenheiten ist eher mit einer raschen Wiederaufnahme der Aufwärtsbewegung zu rechnen. Allerdings thront das jüngste Verlaufshoch bei knapp 5,2 US-Dollar erst einmal drohend über der Preisentwicklung des Industriemetalls.   

    Wie reagierten die Produzentenaktien?

    Die Aktien der Kupferproduzenten mussten am Mittwoch kräftig Federn lassen. In die Kursverläufe der zuletzt an dieser Stelle thematisierten Aktien von Ivanhoe Mines, Hudbay Minerals und Lundin Mining wurden tiefe Kerben geschlagen. Stellvertretend schauen wir uns Lundin Mining an. 

    Die Aktie des kanadischen Kupferproduzenten Lundin Mining geriet am Mittwoch mächtig unter die Räder. Der Ausbruch über die 13 US-Dollar fand ein jähes Ende. Die Aktie taumelte der Unterstützung von 12 US-Dollar entgegen. Die Wucht des Rücksetzers mahnt zur Vorsicht und lässt für die kommenden Tage nicht viel Gutes erwarten. Aus charttechnischer Sicht wäre es eminent wichtig, wenn sich der Rücksetzer oberhalb von 11 US-Dollar abspielen würde. 

    Steht Kupfer vor einem neuen Allzeithoch? Bestellen Sie hier den neuesten Kupferreport kostenlos!

    Autor: Marcel Torney, freier Redakteur, Rohstoffexperte  


    Der Analyst erwartet ein Kursziel von 4,78$, was eine Steigerung von +5,00% zum aktuellen Kurs entspricht. Mit diesen Produkten können Sie die Kurserwartungen des Analysten übertreffen.
    Übernehmen
    Für Ihre Einstellungen haben wir keine weiteren passenden Produkte gefunden.
    Bitte verändern Sie Kursziel, Zeitraum oder Emittent.
    Alternativ können Sie auch unsere Derivate-Suchen verwenden
    Knock-Out-Suche | Optionsschein-Suche | Zertifikate-Suche
    WerbungDisclaimer



    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Korrektur droht Kupfer kippt weg, Produzentenaktien taumeln Für Kupfer ging es am Mittwoch kräftig abwärts. War das nur ein Schwächeanfall oder sieht der Markt bereits den Beginn einer knackigen Korrektur?

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer