checkAd

    Neukauf mit Perspektive  89797  0 Kommentare Eine Aktie, die Warren Buffett für 6,7 Milliarden US-Dollar gekauft hat

    Die Investmentlegende aus Omaha ist kürzlich eine neue Beteiligung eingegangen, die auch für Privatanleger interessant sein könnte.

    Für Sie zusammengefasst
    • Warren Buffett hat eine neue Beteiligung an Chubb-Aktien erworben.
    • Chubb ist ein erfolgreicher Versicherungskonzern mit kontinuierlichem Wachstum.
    • Buffett setzt auf günstig bewertete Unternehmen und langfristige Investments.
    • Report: Mega-Chance Cyber Security
    JETZT NEU:
    Artikel als Video mit Charts & Highlights

    Artikel anschauen

    Warren Buffett ist einer der erfolgreichsten Investoren der letzten Jahrzehnte. Seit seiner Übernahme von Berkshire Hathaway (1965) hat er eine Durchschnittsrendite von 19,8 Prozent und insgesamt bereits 4.384.748 Prozent erzielt (Stand: Ende 2023). Anleger, die damals 10.000 US-Dollar bei ihm investierten, besitzen heute ein Vermögen von 438.484.800 US-Dollar. Bei einer Anfangsinvestition von 100.000 US-Dollar sind es bereits knapp 4,4 Milliarden US-Dollar.

    Eines seiner Erfolgsgeheimnisse ist die langfristige Beteiligung an führenden Versicherungsunternehmen, die er meist vollständig übernimmt, um von ihren stetig steigenden Versicherungsprämien zu profitieren. Diese nutzt Warren Buffett zur Übernahme ganzer Unternehmen sowie zur Investition in Aktien und Anleihen. Lag Berkshires Versicherungsfloat 1970 noch bei 39 Millionen US-Dollar, waren es 2023 bereits 168.895 Millionen US-Dollar.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Berkshire Hathaway B!
    Long
    387,04€
    Basispreis
    2,58
    Ask
    × 14,95
    Hebel
    Short
    441,12€
    Basispreis
    0,26
    Ask
    × 14,83
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Quelle: Berkshire Hathaway Geschäftsbericht 2023

    Warren Buffett wurde darüber hinaus stark durch Benjamin Grahams Investmentstil geprägt, der im Buch "Intelligent Investieren" beschrieben wird und auf solide Unternehmen mit günstiger Bewertung setzt. Dieser Strategie folgt er bis heute, wie eine neue Berkshire-Hathaway-Beteiligung verdeutlicht.

    Warren Buffett setzt auf Chubb-Aktien

    So hat die Holding des Multimilliardärs zuletzt 25,9 Millionen Chubb-Aktien erworben, die Ende des ersten Quartals 2024 einen Wert von etwa 6,7 Milliarden US-Dollar besaßen.

    Doch was macht das Unternehmen so besonders?

    Lesen Sie auch

    Chubb ist ein ursprünglich in den USA gegründeter, aber heute in der Schweiz ansässiger Versicherer, dessen Wurzeln bis in das Jahr 1882 zurückreichen. Durch eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung und Akquisitionen wuchs er zu einem der größten Versicherungskonzerne der Welt mit einer Marktkapitalisierung von 108,6 Milliarden US-Dollar (23.05.2024) heran.

    Er bietet hauptsächlich in den USA (65 Prozent Umsatzanteil), aber auch in Asien-Pazifik (18,0 Prozent Umsatzanteil), Europa (11,0 Prozent Umsatzanteil) und Lateinamerika (6,0 Prozent Umsatzanteil) Sach-, Lebens-, Agrar-, Haftpflicht- und Rückversicherungen an.  

    Das Geschäft wächst kontinuierlich. So sind Umsatz und Gewinn in den vergangenen zehn Jahren (2014 bis 2023) von 19,2 auf 49,7 Milliarden US-Dollar beziehungsweise von 2,85 auf 9,0 Milliarden US-Dollar gestiegen. Aufgrund seiner führenden Marktstellung ist das Unternehmen gut positioniert, auch in den kommenden Jahren seine Erträge weiter steigern zu können. Dazu tragen auch neue Produkte zur Absicherung von Cyberrisiken und Klimawandel sowie die Expansion in stark wachsende Märkte wie China bei.

    Eine kleine Unternehmenspräsentation zu Chubb können Sie hier herunterladen.

    Ein weiteres Element von Warren Buffetts Erfolg bildet der Aktienkauf zu günstigen Bewertungen. Auch Chubb ist mit einem Kurs-Gewinn- und Kurs-Buchwert-Verhältnis von 11,9 beziehungsweise 1,79 nicht teuer (23.05.2024).

    Fazit

    Mit Chubb hat sich Warren Buffett über Berkshire Hathaway an einem weiteren gut aufgestellten, günstig bewerteten Versicherungskonzern beteiligt, dessen Aktien er wahrscheinlich sehr lange halten wird. Eine weitere Anteilserhöhung ist nicht ausgeschlossen.

    Autor: Christof Welzel, wallstreetONLINE Redaktion

    Der große Dividenden-Überblick!Dennis Riedl verrät, wer wann oder wie viel am deutschen und am US-Markt zahlt. Wer ragt dabei im DAX heraus? Was machen die US-Werte? Welche Unternehmen kommen sogar auf zweistellige Renditen? Das alles erfahren Sie in seinem kostenlosen Dividenden-Report.


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Neukauf mit Perspektive Eine Aktie, die Warren Buffett für 6,7 Milliarden US-Dollar gekauft hat Die Investmentlegende aus Omaha ist kürzlich eine neue Beteiligung eingegangen, die auch für Privatanleger interessant sein könnte.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer