DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

HUI, GDX, GDXJ, XAU Gelingt die Rettung?

Gastautor: Philip Hopf
23.03.2019, 19:34  |  1477   |   |   

Den Bullen steht das Wasser noch immer bis zum Kinn. Aktuell haben wir keinen Anlass bereits davon auszugehen, dass die Bullen sich hier gerettet haben. Die Aufwärtsbewegung, welche benötigt wird, um die Alternative weiter im Spiel zu halten hat noch immer in keinem der vier Märkte eingesetzt.


 

Wir stehen damit weiter klar zu unserer primären Erwartung. Welche vorsieht, dass wir in allen vier Märkten nochmals Kurse unter den Tiefs aus 2018 anlaufen werden. Die Bullen müssen hier massiv liefern, um uns vom Gegenteil überzeugen zu können.

Aktuell ist dies in keinem der Märkte der Fall. Zwar sehen einzelne Aktien ganz gut aus, die auch keine weiteren Tiefs mehr benötigen. Dennoch stehen diese nahezu durchweg alle vor Rücksetzern oder dem Ausbau von Hochs. Entsprechend kann dies ausreichend sein, die beiden Indexe als auch die Warenkörbe GDX und GDXJ nochmals unter die letzten Tiefs zu treiben.

Mittel bis langfristig sind wir klar optimistisch, doch das kurzfristige Bild, also die nächsten 3 bis 9 Monate sieht primär tiefere Kurse vor. Was auch unserer Einschätzung der Basismetalle entspricht.

Für den GDX gilt es im Weiteren die $20.54 eisern zu verteidigen. Darunter müssen wir den direkten Ausbruch in der Alternative vom Chart nehmen. Welcher im Gegenzug, jetzt mindestens Kurse von über $23.80 erreichen sollte. Im Idealfall die $26.71 anlaufen sollte, um so die Welle alt. 1 auszubauen. Dafür passiert bislang aber zu wenig. Stopps auf Longs sollten unter $20.54 gesetzt sein!

Der GDXJ muss die $30.31 halten, wenn die Bullen sich die Chance auf ein bereits hinterlegtes Tief erkämpfen wollen. Zwingend ist dafür ebenfalls, ein Ausbruch über $35.11. Ohne diesen bleibt das Ganze eine korrektive Struktur und wir in der Folge Kurs im mittleren bis unteren $20er Bereich nach sich ziehen. Stopps auf Longs sind unter $30.31 zu setzen! 

In der Zusammenfassung spiegeln die beiden Indexe HUI und XAU das Bild der Werte GDX und GDXJ, als auch der meisten einzelnen Aktien die wir uns in den letzten Wochen angeschaut haben. Sofern die Indexe $159.50 und $71.58 halten, kann auch hier der Ausbau eines bullischen Setups erfolgen. Bislang schwächeln aber auch hier die Bullen. Wir müssen damit zu diesem Zeitpunkt an unsere Einschätzung festhalten, dass die Aufwärtsbewegungen rein korrektiv sind, festhalten.

Wir werden in den nächsten 3 Wochen unsere ersten 2 Aktienpakete veröffentlichen, im Bereich Rüstung und Cannabis. In ersterem liegt der kranke Wunsch unserer menschlichen Rasse nach eigener Vernichtung und dadurch prall gefüllter Auftragsbücher für die Branche, in letzterem die Therapie und Heilungsmöglichkeit dieses Wunsches. Dabei geht es um langfristiges Investieren, statt kurzfristigem Trading. Es wird die Möglichkeit geben beide Pakete ausgiebig zu testen unter www.hkcmanagement.de


© Philip Hopf
Hopf-Klinkmüller Capital Management GmbH & Co. KG

 

GDX

GDXJ

HUI

XAU

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel