Dividenden-Titanen mit Rabatt – Exxon Aktie im Visier

Gastautor: Aktienfinder.Net
14.05.2020, 18:08  |  2272   |   |   

In der letzten Monatsausgabe von Dividenden-Aktien mit Rabatt ging es um Dividenden-Aristokraten mit einer historisch überdurchschnittlich hohen Dividendenrendite. Dabei haben wir uns mit Altria und AT&T zwei Dividenden-Aktien mit jeweils über 7 Prozent Dividende näher angesehen. Diesmal legen wir mit der Exxon Mobile Aktie mit über 8 Prozent Dividende auf dem Papier noch einen drauf.

Erneut geht es um die Suche nach Dividenden-Schnäppchen. Und erneut konzentrieren wir uns auf gestandene Unternehmen. Doch anstatt auf die Dividenden-Historie setzen wir diesmal auf die Unternehmensgröße. 50 Milliarden Euro Marktkapitalisierung sollten es schon sein, damit das Unternehmen für uns in Frage kommt. Denn ebenso wie die Dividendenhistorie ist auch die Unternehmensgröße ein beliebter Indikator auf der Suche nach sicheren Dividendenzahlern. BASF kommt momentan „nur“ auf 40,4 Milliarden Euro Marktkapitalisierung und ist damit für diese Auswertung bereits „zu klein“.

Exxon Aktienanalyse auf YouTube

Die Analyse zu Aktie von Exxon Mobil kannst du auch als Video sehen:

Zum Video

Dividenden-Titanen mit außergewöhnlich hoher Dividende

In der folgenden Tabelle findest du ausschließlich Dividenden-Aktien von Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mindestens 50 Milliarden Euro, deren aktuelle Dividendenrendite innerhalb der letzten 12 Monate stark gestiegen ist. Die Auswertung basiert auf den Algorithmen des Dividenden-Turbos, der fortlaufend für Hunderte der beliebtesten Dividenden-Aktien der Welt die aktuelle mit der historischen Dividendenrendite vergleicht. Aus diesem Vergleich ermittelt der Dividenden-Turbo fortlaufend Kauf- und Verkaufssignale. Besser noch: falls dich eine Dividenden-Aktie interessiert, dir die Dividendenrendite aber noch nicht hoch genug ist, kannst du bereits mit kostenloser Mitgliedschaft einen Dividenden-Alarm hinterlegen. Bei Erreichen deiner Ziel-Dividendenrendite wirst du noch am selben Tag automatisch per Mail informiert.

Dividendenaktien mit Rabatt im Dividenden-Turbo

In dieser Auswertung werden nur Dividenden-Aktien berücksichtigt, die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von mindestens 50 Milliarden Euro
  • Die aktuelle Dividendenrendite beträgt über 2 Prozent. Andernfalls ist die Aktie für viele Dividendeninvestoren nicht interessant.
  • Das Unternehmen ist ein zuverlässiger Dividendenzahler, gemessen an einer Stabilität der Dividende von mindestens +0,9.
  • Die Analysten gehen im laufenden Geschäftsjahr von einer weiteren Dividendenerhöhung aus. So soll eine unmittelbare Dividendenkürzug im Vornherein ausgeschlossen werden. Sonderdividenden werden dabei nicht berücksichtigt.

Diese Qualitätskriterien werden von derzeit 38 Dividenden-Titanen weltweit erfüllt.

In der Auswertung findest du die Top 15 Dividenden-Titanen, deren Dividendenrendite deutlich höher ist als im Durchschnitt der letzten 12 Monate. Die Delta-Spalte zeigt dir an, um wie viel Prozent die aktuelle Dividendenrendite über dem historischen Mittel liegt:

Isin Name Sektor Markt Kap. Stabilität Dividende Dividenden Rendite Δ Div. 12 Monate Steigert seit Jahren
US30231G1022 Exxon Mobil Corp Energie 174.051 0.99 7.89% 2.29% 38
US02209S1033 Altria Group Inc Lebensmittel 62.1 0.97 9.2% 1.91% 50
US00206R1023 AT&T Kommunikation 192.547 0.98 7.13% 1.23% 36
US1667641005 Chevron Corp Energie 157.022 0.99 5.44% 1.01% 32
US1491231015 Caterpillar Inc Industriegüter 53.46 0.98 3.92% 1% 26
US38141G1040 Goldman Sachs Banken 59.119 0.94 2.82% 0.87% 8
US7181721090 Philip Morris International Lebensmittel 100.57 0.96 6.66% 0.83% 11
US4385161066 Honeywell International Industriekonglomerate 84.518 0.95 2.76% 0.73% 9
US0258161092 American Express Co Banken 62.063 0.97 2.02% 0.61% 8
US9113121068 United Parcel Service Transport 74.544 0.99 4.19% 0.59% 10
US12572Q1058 CME Group Banken 59.339 0.99 3.13% 0.58% 9
US88579Y1010 3M Industriekonglomerate 76.029 0.94 4.09% 0.54% 62
US1912161007 Coca-Cola Lebensmittel 179.09 1 3.59% 0.52% 58
US20030N1019 Comcast Corp-Class A Zyklische Dienste 150.786 0.94 2.43% 0.47% 11
US26441C2044 Duke Energy Corporation Versorger 55.298 0.96 4.6% 0.43% 14

Mit Altria und AT&T haben wir uns die Nummern Zwei und Drei der Liste bereits angesehen. Knöpfen wir uns nun die Nummer Eins vor und untersuchen, ob der Öl-Titan Exxon Mobil nach nach dem Kurseinbruch und einer Papierdividende von über 8 Prozent ein erfolgversprechendes Investment ist.

Öl-Aktien als Investment – läuft wie geschmiert?

Selbst wer sich noch nicht mit Öl-Aktien beschäftigt hat, könnte vermuten, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Ölpreis und dem Aktienkurs der Öl-Unternehmen gibt. Und tatsächlich ist dem so. Im folgenden Chart siehst du den Ölpreis (Ein Barrel Rohöl aus West Texas) in Blau und die Kursverläufe von Exxon (rot) und Chevron (orange):

Gleichlauf zwischen Ölpreis und Aktienkursen von Exxon Mobile und Chevron (Quelle: TradingView.com)

Gleichlauf zwischen Ölpreis und Aktienkursen von Exxon Mobile und Chevron (Quelle: TradingView.com)

Der Ölpreis schlägt prozentual viel stärker aus als die Aktienkurse. Trotzdem ist gut erkennbar, dass ein steigender Ölpreis steigende Kurse mit sich bringt und umgekehrt. Denn ein hoher Ölpreis bedeutet für diese Unternehmen einen höheren Gewinn. Denn ein Teil des Öls und Gas, dass Exxon Mobile und Chevron fördern, verkaufen diese direkt weiter (sogenanntes Upstream). Der Ölpreis wirkt sich so direkt auf den Umsatz beider Unternehmen aus. Viel Öl und Gas wird jedoch nicht verkauft, sondern zunächst weiterverarbeitet und erst anschließend transportiert und verkauft (sogenanntes Downstream). Beispielsweise als Benzin, Kerosin oder Heizöl. Tendenziell sinken auch die Preise dieser Produkte, wenn der Ölpreis sinkt, weil diese ebenfalls abhängig von der Konjunktur sind.

Da es mit dem Ölpreis ebenso wie mit der Konjunktur immer wieder Auf und Ab geht, geht es auch mit den Unternehmensgewinnen Auf und Ab. Ein weiteres Auf und Ab der Aktienkurse ist die Folge. Damit liegt auf der Hand, dass bei Öl-Aktien mit dauerhaft steigenden Aktienkursen nicht zu rechnen ist. Der Grund, warum Öl-Aktien dennoch gekauft werden ist die hohe Dividende.

Exxon Aktie

Exxon Mobil Aktie
Logo
Exxon Mobil Logo
Land USA
Branche Öl und Gas
Isin US30231G1022
Marktkapitalisierung 164,9 Milliarden €
Dividendenrendite 8,3%
Stabilität Dividende 0,99 von max. 1,0
Stabilität Cash-Flow 0,31 von max. 1,0

Trotz des von über 100 USD auf rund 40 USD gefallenen Aktienkurses ist Exxon Mobil mit einer Marktkapitalisierung von 174 Milliarden Euro noch immer ein Schwergewicht.  Der Konzern berichtet in den oben erklärten Segmenten Up- und Downstream. Zudem produziert Exxon im Rahmen der Petrochemie weitere Produkte abseits von Benzin und Co., weshalb es noch ein drittes wesentliches Segment gibt:

Die Umsätze nach Segmenten von Exxon Mobil (Quelle: FactSet)

Die Umsätze nach Segmenten von Exxon Mobil (Quelle: FactSet)

Den Löwenanteil der Umsätze und Gewinne werden jedoch mit den „klassischen Ölprodukten“ wie Benzin oder Heizöl gemacht.

So profitabel ist Exxon

Die Umsätze von Exxon erreichten kurz vor und nach der Finanzkrise ihren Höhepunkt, als auch der Ölpreis sehr hoch war. Seitdem geht es mit Umsätzen und Margen bergab. Derzeit liegen die Umsätze mit knapp 250 Milliarden USD noch leicht über dem Niveau aus dem Jahr 2000, sollen als Folge der Corona-Krise jedoch weiter rückläufig sein und schließlich unter das Niveau aus dem Jahr 2000 fallen. Auch die Margen sollen weiter sinken und in Folge erstmalig sogar negativ werden. Laut Prognosen ist für das laufende Geschäftsjahr also von einem Verlust auszugehen.

Sinkende Umsätze und Margen bei Exxon Mobil

Sinkende Umsätze und Margen bei Exxon Mobil

Entsprechend düster sieht es beim Aktienkurs aus, der aktuell mit 42 USD auf dem Niveau aus dem Jahr 2000 liegt. Das macht 20 Jahre ohne Kursgewinn. Gut, dass es Dividende gibt. Nur Dank dieser konnten Aktionäre trotz ausbleibender Kursgewinne eine Rendite von über 80 Prozent erzielen, was auf das Jahr gesehen jedoch nur einer Rendite von 3,2 Prozent entspricht:

Keine Kursgewinne, aber trotzdem Rendite Dank dicker Dividenden

Keine Kursgewinne, aber trotzdem Rendite Dank dicker Dividenden

Ist die Dividende der Exxon Mobil Aktie sicher?

Das hängt vermutlich vom Ölpreis ab…

Es geht aber noch ein wenig genauer. Eine Dividende wird vorzugsweise aus den laufenden Gewinnen, bzw. Cash-Flows, generiert. In der Vergangenheit hat dies meistens funktioniert. Aktuell und vermutlich auch für die nächsten Geschäftsjahre jedoch nicht:

Entwicklung von Dividende, Gewinn und Freiem-Cash-Flow der Exxon Mobil Aktie

Entwicklung von Dividende, Gewinn und Freiem-Cash-Flow der Exxon Mobil Aktie

Jetzt kommt die gute Nachricht: Exxon Mobil hat eine solide Bilanz.  in guten Jahren hat das Unternehmen 20, 30 oder sogar über 40 Milliarden USD im Jahr verdient. Viel Geld davon floss an die Aktionäre in Form von Dividenden oder Aktienrückkäufen. Aber es blieb auch einiges im Unternehmen und stärkte so die Bilanz. Zwar summieren sich die Schulden von Exxon Mobil auf 167 Milliarden USD, doch sind die gesamten Vermögenswerte des Unternehmens stolze 344 Milliarden USD wert. Hinzu gesellen sich eigene Aktien, die Exxon Mobil im Laufe der Jahre zurückgekauft hat im Wert von 226 Milliarden USD:

Bilanzielle Stärke von Exxon Mobil inklusive Dividenden-Zahlungen

Bilanzielle Stärke von Exxon Mobil inklusive Dividenden-Zahlungen

Zwar kann Exxon Mobil die eigenen Aktien durch Verkauf über den Kapitalmarkt nicht einfach zu Geld machen, dennoch stellen die eigenen Aktien einen Vermögenswert dar. Doch auch ohne diese scheint ersichtlich, dass Exxon Mobile bei entsprechender Absicht einige Jahre Schulden aufnehmen könnte, um die Dividende weiter zu finanzieren. Ob dies so kommen wird, ist eine Entscheidung des Managements. Royal Dutch Shell beispielsweise hat sich am 30ten April entschieden, die Dividende zu kürzen, obwohl auch hier die aktuelle Vermögenslage eine Dividendenzahlung auf gleicher Höhe zugelassen hätte. Zudem sieht die momentane Situation von Gewinn und Cash-Flow bei Royal Dutch Shell sogar deutlich besser aus als bei Exxon Mobil:

Entwicklung von Dividende, Gewinn und Freiem-Cash-Flow der Royal Dutch Shell Aktie

Entwicklung von Dividende, Gewinn und Freiem-Cash-Flow der Royal Dutch Shell Aktie

Niemand weiß, wie lange die Corona-induzierte Wirtschaftsschwäche andauert und wie lange das Management von Mobil Exxon die Dividende bei weiterem Gegenwind aufrecht hält. Nur eines erscheint mir sicher: sicher ist die Dividende nicht.

Ist die Exxon Mobil Aktie unterbewertet?

Wer Exxon kauft, kauft Dividende. Machen wir deshalb die Bewertung der Exxon Mobile Aktie im Dividenden-Turbo anhand der Höhe der Dividendenrendite fest:

Hui! Die aktuelle Dividendenrendite von Exxon Mobil ist aber hoch

Hui! Die aktuelle Dividendenrendite der Exxon Mobil Aktie ist aber hoch

Das sieht erst mal nicht schlecht aus. Mit 8,3 Prozent liegt die Dividendenrendite deutlich über dem, was es in den Jahren zuvor zu holen gab, als die Dividendenrendite teilweise bei unter 2 Prozent lag. Nur dumm, dass trotz positiver Prognosen erstens die Sicherheit der Dividende nicht gegeben ist und zweitens deine Gesamtrendite aus Dividendenertrag plus Kursgewinn besteht. Das heißt, wenn sich die Ertragslage nicht bessert, dann wird auch eine aus der Substanz bezahlte Dividende deine Gesamtrendite nicht retten, weil der Kurs weiter nachgeben wird.

Eine bessere Vorstellung, ob die Exxon Mobil Aktie derzeit teuer oder günstig ist, erlaubt die Dynamische Aktienbewertung, mittels der wir den Wert der Aktie zusätzlich anhand des operativen Cash-Flows ermitteln können:

Bewertung der Exxon Mobile Aktie mit Hilfe der Dynamischen Aktienbewertung

Bewertung der Exxon Mobile Aktie mit Hilfe der Dynamischen Aktienbewertung

Erkennbar orientiert sich der langfristige Kursverlauf am operativen Cash-Flow. Basierend auf dem geschätzten Ergebnis des laufenden Geschäftsjahres liegt der faire Wert der Aktie bei knapp 37 USD und damit sogar noch etwas unter dem aktuellen Kurs von 42 USD. Ebenfalls erkennbar ist aber auch, wie stark der faire Wert der Aktie anziehen kann, wenn erst einmal das Geschäft wieder läuft. So prognostizieren die Analysten zukünftig steigende Cash-Flows mit der Folge, dass der faire Wert für das geschätzte Geschäftsjahr 2022 bei 75 USD läge.

Die blaue Linie gibt übrigens den fairen Wert basierend auf der aktuellen Dividendenrendite wieder. Laut diesem ist die Aktie gnadenlos unterbewertet. Aber ich habe bei der Ansicht des Dividenden-Turbos bereits ausgeführt, weshalb die Dividende als Bewertungsmaßstab in diesem Fall nicht taugt.

Fazit: Die Exxon Aktie als Wette

Ob die Dividende der Exxon Aktie gekürzt wird, hängt vom Verlauf der Corona-Krise sowie dem Durchhaltevermögen des Managements ab. Sollte sich die Konjunktur rasch erholen und in Folge der weltweite Energieverbrauch anziehen, käme das Management um eine Dividendenkürzung herum. Zusätzlich wären hohe Kursgewinne bis hin zur Kursverdopplung analog der Berechnung des fairen Werts möglich. Auf der anderen Seite könnte eine verlängerte Wirtschaftskrise eine Dividendenkürzung unvermeidlich machen. In diesem Fall würde sich die Ertragslage von Exxon Mobile weiter verschlechtern und der Aktienkurs weiter fallen.

Ich halte die Aktie eher für eine kurzfristige Spekulation denn ein langfristig erfolgversprechendes Investment. Fans einer hohen Dividende würde ich raten, lieber auf einige Prozentpunkte Dividende zu verzichten und stattdessen auf Unternehmen mit einer stabileren Ertragslage zu setzen, deren Dividende nicht unmittelbar gefährdet ist. Solche Unternehmen findest du beispielsweise im Aktienfinder, der das langfristige Wachstum von Gewinn und Dividende sichtbar macht.


„Hervorragendes Tool für Anleger, die weltweit nach Qualitätswerten suchen und dabei schnell und unkompliziert vorgehen möchten“ – TRADERS‘ Magazin

The post Dividenden-Titanen mit Rabatt – Exxon Aktie im Visier appeared first on Aktienfinder.Net blog.

Seite 1 von 2
Exxon Mobil Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer