Börse Daily am Sonntag mit DAX, Covestro, Zalando, DAX-Sector Banks, Teamviewer, Zoom, Alibaba, Zucker

21.02.2021, 08:00  |  1379   |   |   

der DAX versucht seit Wochen immer wieder, einen nachhaltigen Ausbruch nach oben zu vollziehen. Zwar gelang ihm dabei der eine oder andere Ausbruch auf ein neues Hoch, eine Fortsetzung der unterbrochenen Aufwärtsbewegung blieb bisher allerdings aus. Mit Blick auf den üblichen saisonalen Verlauf überrascht dies allerdings nicht. Schließlich sind die Monate Januar und Februar in der Regel von einer trendlosen Zeit geprägt, die oftmals sogar bis in die erste Hälfte vom März anhält.

Ab dann gibt die Saisonalität eine sehr trendstarke Phase vor, die bis zunächst Ende April andauern sollte. Die Zurückhaltung der Anleger ist aktuell spürbar. So warten viele auf günstige Einstiegsgelegenheiten, wobei das aktuelle Niveau offenbar noch nicht als günstig betrachtet wird. So fällt es dem DAX trotz des Erreichen neuer Allzeithochs schwer, Trenddynamik und einen klaren Aufwärtstrend zu entwickeln. Andererseits ist man wegen der Corona-Folgen weiterhin vorsichtig.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Short
Basispreis 14.859,88€
Hebel 14,97
Ask 9,39
Long
Basispreis 13.128,50€
Hebel 14,96
Ask 8,12

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Schließlich ist einerseits mit Firmenpleiten zu rechnen. Andererseits blickt man aber auch mit Sorge auf die Inflation, welcher durch die Hilfspakete der Politik und Notenbanken ein gutes Umfeld für einen Anstieg ermöglicht wurde. Zu dem hohen Maß an Liquidität kommt auch noch eine erhöhte Sparquote, die sich aus den Lockdowns ergibt. Werden all diese Gelder in den Konsum fließen, sorgt das Zusammenspiel von Angebot und erhöhter Nachfrage zueiner inflationären Struktur.

Die Zurückhaltung der Anleger ist daher aus diesem Blickwinkel gut nachvollziehbar. Dies könnte sich bei einem deulichen Fortschritt bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie dann durchaus wieder ändern. Im Moment also besteht noch kein Druck zum Handeln. Vielmehr sollte sich die trendlose Zeit noch etwas hinziehen. Dabei könnte es sogar noch einmal zu einem kleinen Rücksetzer kommen, der sich dann aber im Hinblick auf einen starken April zum Einstieg anbieten würde.

DAX: Chance von 74 Prozent p.a.

(16.02.2021) Auch gestern strebte der DAX Richtung Norden. Die Börse spekuliert derzeit auf einen kräftigen Wirtschaftsaufschwung nach der Pandemie. Mit einem StayHigh-Optionsschein kann man bereits von seitwärts tendierenden DAX-Kursen profitieren. Lesen Sie hier weiter.

TeamViewer: Das sieht nach Trendwende aus!

(16.02.2021) In den letzten Monaten des abgelaufenen Jahres konsolidierte die Aktie von TeamViewer nach einer vorausgegangenen und äußerst steilen Rallye abwärts, scheint sich aber in einem Unterstützungsbereich aus dem Frühjahr gefangen zu haben. Lesen Sie hier weiter.

Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Diskussion: Die Weltwirtschaftskrise: Was tun? / ! -

Diskussion: Bullen, Bären oder beide?: Welche Nadel bringt die Blase zum Platzen? Analyst Hasler warnt: „Es gibt
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Börse Daily am Sonntag mit DAX, Covestro, Zalando, DAX-Sector Banks, Teamviewer, Zoom, Alibaba, Zucker der DAX versucht seit Wochen immer wieder, einen nachhaltigen Ausbruch nach oben zu vollziehen. Zwar gelang ihm dabei der eine oder andere Ausbruch auf ein neues Hoch, eine Fortsetzung der unterbrochenen Aufwärtsbewegung blieb bisher allerdings aus. …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel