checkAd

     225  0 Kommentare STO Aktie stürzt ab: Konzernumsatz Q1 2024 sinkt um 5,9% gegenüber Vorjahr

    "Sto SE & Co. KGaA verzeichnet im ersten Quartal 2024 einen Umsatzrückgang von 5,9 % im Vergleich zum Vorjahr. Ungünstige Wetterbedingungen und eine Investitionszurückhaltung im Baugewerbe trugen zu dieser Entwicklung bei."

    • Der Konzernumsatz von Sto SE & Co. KGaA verringerte sich im ersten Quartal 2024 um 5,9 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum
    • Ungünstige Witterungsverhältnisse und Investitionszurückhaltung im Baugewerbe beeinflussten den Geschäftsverlauf negativ
    • Der saisonübliche Q1-Fehlbetrag hat sich gegenüber 2023 vergrößert
    • Die Konzernbelegschaft hat im Vergleich zum Stichtag leicht auf weltweit 5.804 Beschäftigte zugenommen
    • Für das Gesamtjahr 2024 wird ein unveränderter Umsatz von 1,79 Mrd. EUR und ein EBIT zwischen 113 Mio. EUR und 138 Mio. EUR im Konzern erwartet
    • Trotz Herausforderungen, insbesondere im deutschen Markt, rechnet Sto für 2024 mit einer Umsatzrendite zwischen 6,3 % und 7,8 % und einer ROCE-Renditekennziffer zwischen 14,5 % und 17,8 %.

    Der Kurs von STO lag zum Zeitpunkt der Nachricht bei 166,00EUR und lag im Vergleich zum Vortag mit -0,90 % im Minus.
    22 Minuten nach Veröffentlichung des Artikels lag der Kurs bei 165,50EUR das entspricht einem Minus von -0,30 % seit der Veröffentlichung.
    Der Index SDAX stand zu diesem Zeitpunkt bei 14.764,90PKT (+0,04 %).


    STO

    -0,06 %
    +0,12 %
    -1,20 %
    +5,50 %
    +7,35 %
    -8,13 %
    +76,74 %
    +7,08 %
    +8.170,68 %
    ISIN:DE0007274136WKN:727413





    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    wO Newsflash
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Mit Artikeln von wO Newsflash wollen wir mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz Ihnen schnellstmöglich relevante Inhalte zu aktuellen Ereignissen rund um Börse, Finanzmärkte aus aller Welt und Community bereitstellen.
    Mehr anzeigen

    Disclaimer für Finanznachrichten mit KI-Autor "wO newsflash" Die bereitgestellten Artikel wurden mit Hilfe einer künstlichen Intelligenz erstellt und dienen ausschließlich Informationszwecken. Die Richtigkeit der Informationen kann nicht garantiert werden. Vor finanziellen Entscheidungen unbedingt unabhängige Quellen konsultieren. Wir übernehmen keine Haftung für Verluste oder Schäden. Investieren birgt Risiken. Keine Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Finanzprodukten. Urheberrechtlich geschützt, keine Reproduktion ohne Genehmigung. Technische Fehlfunktionen sind jederzeit möglich. Änderungen vorbehalten.
    Verfasst von wO Newsflash
    STO Aktie stürzt ab: Konzernumsatz Q1 2024 sinkt um 5,9% gegenüber Vorjahr "Sto SE & Co. KGaA verzeichnet im ersten Quartal 2024 einen Umsatzrückgang von 5,9 % im Vergleich zum Vorjahr. Ungünstige Wetterbedingungen und eine Investitionszurückhaltung im Baugewerbe trugen zu dieser Entwicklung bei."