checkAd

    Hedgefonds-Milliardär  37409  0 Kommentare Ray Dalio schlägt Alarm: Risiko für US-Bürgerkrieg steigt auf 40 Prozent

    Der Hedgefonds-Milliardär Ray Dalio sieht eine immer größere Zersplitterung der US-Gesellschaft. Statt der beiden aktuellen Präsidentschaftskandidaten wirft er einen überraschenden weiteren Namen in den Ring.

    Für Sie zusammengefasst
    • Dalio warnt vor Bürgerkrieg in den USA, schätzt Risiko auf 35-40%.
    • Er empfiehlt Investoren, Gelder in ausländische Märkte zu verlagern.
    • Taylor Swift als mögliche Präsidentschaftskandidatin ins Spiel gebracht.
    • Report: Uran Boom voraus!
    JETZT NEU:
    Artikel als Video mit Charts & Highlights

    Artikel anschauen

    Der Milliardär und Hedgefonds-Gründer Ray Dalio sieht eine steigende Wahrscheinlichkeit für einen Bürgerkrieg in den USA. In einem Interview mit der Financial Times schätzt er das Risiko auf 35 bis 40 Prozent. 

    Dalio, der als Gründer von Bridgewater Associates bekannt ist, dem weltweit größten Hedgefonds, warnte vor einer starken politischen Polarisierung und wirtschaftlichen Turbulenzen, die das Land gefährden. "Wir stehen am Rande des Abgrunds", erklärte der 74-Jährige, der die Hedgefondsgesellschaft im Jahr 1975 gegründet hat.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Dow Jones Industrial Average Excess Return!
    Short
    42.600,00€
    Basispreis
    26,34
    Ask
    × 14,91
    Hebel
    Long
    36.651,46€
    Basispreis
    26,48
    Ask
    × 14,87
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Laut Dalio könnte der "Bürgerkrieg", den er sich vorstellt, zwar gewaltfrei sein, würde jedoch zu einer starken Fraktionierung der USA führen, bei der Menschen in Staaten ziehen, die ihre politischen Ansichten widerspiegeln und Bundesgesetze ignorieren, die sie nicht unterstützen. Ganz ausschließen wollte der milliardenschwere Investor die Möglichkeit eines gewaltsamen Konflikts jedoch auch nicht, da wir "noch nicht wissen, ob wir nicht in noch viel turbulentere Zeiten übergehen werden".

    Diese Entwicklung könnte durch anstehende Wahlen noch verschärft werden, die nach Dalios Meinung die wichtigsten seiner Lebenszeit sein könnten, besonders in Bezug auf existenzielle Risiken wie künstliche Intelligenz und Klimawandel. 

    Taylor Swift for President

    Im Gespräch äußerte Dalio auch eine ungewöhnliche politische Meinung: Nach einem Konzertbesuch erwog er sogar, die Pop-Sängerin Taylor Swift zu unterstützen, sollte sie für das Präsidentenamt kandidieren. "Sie hat die Fähigkeit, Menschen unterschiedlichster Herkunft zu vereinen", erklärte er, und betonte, dass dies teilweise scherzhaft gemeint sei, aber auch ernst, da sie möglicherweise geeigneter sei, die Nation zu einen als die derzeitigen Kandidaten.

    Zusätzlich zu seiner Warnung vor einem Bürgerkrieg rät Dalio Investoren, Gelder in ausländische Märkte zu verlagern, die aufgrund ihrer soliden Bilanzen und ihrer neutralen Position in geopolitischen Konflikten attraktiv seien.

    Dalios Aussagen werfen ein Schlaglicht auf die tiefen Gräben und die steigende Unzufriedenheit in den USA. Er argumentierte, dass die für November angesetzten US-Wahlen ein Test für die Demokratie sein werden. "Werden alle die Regeln akzeptieren und in der Lage sein, nach diesen Regeln gut zu arbeiten?", fragte er. Denn so wie die Bevölkerung der Vereinigten Staaten würden auch die großen politischen Parteien in ihren Überzeugungen immer weiter auseinanderdriften.

    Autor: Ingo Kolf, wallstreetONLINE Redaktion

    Der große Dividenden-Überblick!Dennis Riedl verrät, wer wann oder wie viel am deutschen und am US-Markt zahlt. Wer ragt dabei im DAX heraus? Was machen die US-Werte? Welche Unternehmen kommen sogar auf zweistellige Renditen? Das alles erfahren Sie in seinem kostenlosen Dividenden-Report.




    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonIngo Kolf
    Hedgefonds-Milliardär Ray Dalio schlägt Alarm: Risiko für US-Bürgerkrieg steigt auf 40 Prozent Der Hedgefonds-Milliardär Ray Dalio sieht eine immer größere Zersplitterung der US-Gesellschaft. Statt der beiden aktuellen Präsidentschaftskandidaten wirft er einen überraschenden weiteren Namen in den Ring.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer