checkAd

     117  0 Kommentare Juggernaut kündigt überzeichnete Finanzierung in Höhe von 3.328.598,33 $ an

    Folgebohrungen in ausgedehnten Zielzonen mit hochgradiger Kupfer- und Goldmineralisierung sind in Planung

     

    Vancouver, British Columbia – 24. Mai 2024 / IRW-Press / Juggernaut Exploration Ltd. (TSX-V: JUGR) (OTCQB: JUGRF) (FWB: 4JE) (das „Unternehmen“ oder „Juggernaut“) freut sich, im Anschluss an seine Pressemeldung vom 16. Mai 2024 mitteilen zu können, dass das Unternehmen die bedingte Genehmigung der Börsenaufsicht der TSX Venture Exchange für seine institutionell unterstützte, überzeichnete Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung (die „Finanzierung“) mit einem Bruttoerlös in Höhe von insgesamt 3.328.598,33 $ erhalten hat und nun die für deren Abschluss erforderlichen Unterlagen einreichen wird. Crescat Capital hält nunmehr 13.828.386 Aktien von Juggernaut Exploration Ltd. Die Geldmittel aus dieser Finanzierung sollen für ein Bohrprogramm mit einem Bohrvolumen von rund 5000 Metern in den unternehmenseigenen Konzessionsgebieten Bingo und Midas verwendet werden, wo die Erkundung einer potenzialreichen hochgradigen Kupfer- und Goldmineralisierung an der Oberfläche geplant ist.

     

    Dr. Hennigh erklärt: „Die vielversprechenden Ergebnisse des ersten Bohrprogramms von 2023 haben das enorme Potenzial für intrusionsgebundene Erzgänge mit Gold- und Basismetallmineralisierung vom ‚Surebet-Typ‘ bei Bingo bestätigt. Darüber hinaus liefern Folgebohrungen bei Midas konstante Hinweise auf ein großes vulkanogenes Massivsulfidsystem, das noch genauer untersucht werden muss. Angesichts des zunehmenden Interesses an Bergbau und Exploration ist es von entscheidender Bedeutung, dass sich Unternehmen wie Juggernaut wieder der Entdeckung von Vorkommen widmen. Gerade jetzt im Zuge der Planung der diesjährigen Bohrkampagne auf diesen beiden faszinierenden Projekten freue ich mich ganz besonders auf die Zusammenarbeit mit dem Team des Unternehmens.“

     

    Diese Investition und die strategische Partnerschaft sind zusammen mit der laufenden Unterstützung und dem Interesse seitens anderer weltweit anerkannter Institutionen und wichtiger Bergbauexperten eine große Bestätigung des erheblichen kurzfristigen Expansionspotenzials unserer zu 100 % kontrollierten Konzessionsgebiete – insbesondere nennenswert ist eine kürzlich gemachte Entdeckung auf Bingo, wo zahlreiche Bohrlöcher eine hochgradige Gold-Silber-Kupfer-Mineralisierung entlang eines großen, nach Norden verlaufenden und nach Westen einfallenden Schergangs mit Werten von bis zu 11,42 g/t AuÄq (7,57 g/t Au, 20,23 g/t Ag und 2,72 % Cu) über 5,11 Meter, einschließlich 19,69 g/t AuÄq (13,05 g/t Au, 24,93 g/t Ag und 4,70 % Cu) über 2,90 Meter, durchteuften. Der Schergang auf der Main Zone von Bingo ist teilweise an der Oberfläche über 600 Meter freigelegt, und bislang wurde nur der Hauptausbiss Testbohrungen unterzogen, sodass das System in alle Richtungen hin offen ist.

    Seite 1 von 3


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    IRW Press
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von IRW Press
    Juggernaut kündigt überzeichnete Finanzierung in Höhe von 3.328.598,33 $ an Folgebohrungen in ausgedehnten Zielzonen mit hochgradiger Kupfer- und Goldmineralisierung sind in Planung Vancouver, British Columbia – 24. Mai 2024 / IRW-Press / Juggernaut Exploration Ltd. (TSX-V: JUGR) (OTCQB: JUGRF) (FWB: 4JE) (das „Unternehmen“ …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer