Thema: Devisenreserven Thema abonnieren

Anzeige
Devisen: Der US-Arbeitsmarkt überrascht mit Stellenaufbau

Der US-Arbeitsmarkt überrascht mit Stellenaufbau Was für eine Überraschung! Statt – wie von den Analysten erwartet – 7,5 Mio. Stellen abgebaut zu haben hat der US-Arbeitsmarkt im Mai 2,5 Mio. Stellen aufgebaut. Nun hatte ich in den letzten Wochen …

Nachrichten zu "Devisenreserven"

FOREX-Report03.07.2020
Ökonomie nimmt Fahrt auf -USA verschärfen „Standoff“ mit China
...nach zuvor -13,5% (revidiert von -13,0%) zu. Japan: Dienstleistungssektor nimmt sportlich Fahrt auf Der PMI für den Dienstleistungssektor legte per Juni von zuvor 26,5 auf 45,0 Punkte zu. Russland: Stabilität bei Reserven Die russischen Devisenreserven stiegen per 26. Juni von 567,8 auf 568,3 Mrd. USD. China: Dienstleistungssektor im Juni extrem stark! Der Caixin PMI für den Dienstleistungssektor nahm von zuvor 55,9 auf 58,4 Punkte zu und markierte den höchsten Wert seit April 2010. ergibt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
FOREX-Report26.06.2020
Aktueller Zustand an Märkten resilient – Ein Blick auf die Woche
...um 12,4% (Erstberechnung -14,2%). UK: Moderate Erholung im Einzelhandel Der vom CBI ermittelte Index für die Aktivität im Einzelhandel stieg per Juni von zuvor -50 auf -37 Punkte (Prognose -34). Russland: Devisenreserven sinken geringfügig Die Devisenreserven stellten sich per 19. Juni auf 567,8 Mrd. USD nach zuvor 570,8 Mrd. USD. Philippinen: Leitzins auf Allzeittief Die Notenbank senkte den Leitzins gestern von 2,75% auf 2,25%. Damit wurde ein Allzeittief markiert. ergibt sich ein Szenario,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.06.2020
GAM-Fondsmanager Tim Love: Morgendämmerung bei Schwellenländeraktien
...Der Großteil der Schwellenländer-Kernmärkte, insbesondere China, Korea, Taiwan, Indien und Russland, weist eine vorteilhafte Kombination aus Gesamtverschuldung, Zusammensetzung bzw. Währungsprofil der Schulden, Fälligkeiten und Devisenreserven auf.2. Indexveränderung spiegelt «neue Weltwirtschaft» widerDer MSCI EMF Index hat sich erheblich verändert. Er besteht nicht mehr größtenteils aus rohstoff- und US-Dollar-sensitiven Unternehmen, sondern wird mittlerweile von Unternehmen einer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
FOREX-Report19.06.2020
Abwartende Haltung an den Märkten
...-23,0) und markierte den höchsten Wert seit Februar diesen Jahres. Der Index der Frühindikatoren nach Lesart des Conference Board stieg per Mai um 2,8% (Prognose 2,3%) nach zuvor -6,1% (revidiert von -4,4%). Russland: Devisenreserven nehmen zu Die Devisenreserven stiegen in der Berichtswoche per 12. Juni von zuvor 565,2 auf 570,8 Mrd. USD. Die Erzeugerpreise verzeichneten per Mai einen Rückgang um 2,8% im Monatsvergleich (Vormonat -7,2%). Im Jahresvergleich ergab sich ein Rückgang um 14,1%... [mehr]
(
0
Bewertungen)
FOREX-Report16.06.2020
Reihe positiver Meldungen – EU/UK, Floskeln, mehr nicht!
...wies per Berichtsmonat April, dem bisherigen Tiefpunkt der konjunkturellen Folgen der Corona-Krise, in der saisonal bereinigten Fassung einen Überschuss in Höhe von 1,20 Mrd. nach zuvor 25,50 Mrd. Euro aus (revidiert von 23,50 Mrd.). Die Devisenreserven stellten sich per Mai auf 895,81 Mrd. Euro nach zuvor 909,92 Mrd. Euro. Die deutschen Verbraucherpreise sanken per Mai laut finaler Berechnung im Monatsvergleich um 0,1%. Im Jahresvergleich kam es zu einem Anstieg um 0,6%. Beide Werte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Emerging Markets29.04.2015
Signifikanter Rückgang der Devisenreserven in Schwellenmärkten – oder nur ein Ausreißer?
...Devisenreserven in Schwellenmärkten im breiteren makroökonomischen Kontext  erachten wir ihn als recht geringfügig. Es ist vielleicht viel eher eine Frage der Auswirkungen auf die Industriemärkte als auf die Schwellenmärkte.   Niedrigere Devisenreserven: Auswirkungen auf Schwellenmarktländer Unserer Meinung nach ist das Schwinden der Devisenreserven, das für 2014 verzeichnet wurde, im Kontext des enormen Wachstums der Devisenreserven... [mehr]
(
0
Bewertungen)
08.06.2016
Chinas „Leid“ mit seinen zu hohen Devisenreserven darf nicht unser Schaden sein
...Dorn im Auge. Mit Blick auf das Ende der chinesischen Wachstums-Happy Hour ist man bei der KP in Peking für jeden Cent Staatseinnahmen dankbar, den man zur Stützung der Konjunktur einsetzen kann. Devisenreserven – Eigentlich schön, aber… Leider kann China mit dem Pfund Devisenreserven auch geostrategisch nicht so wuchern wie früher. Damals konnte Peking der Supermacht USA noch damit drohen, bei amerikanischem Fehlverhalten US-Schuldtitel auf die Anleihemärkte zu werfen wie... [mehr]
(
0
Bewertungen)
08.06.2016
Chinas leid mit seinen hohen Devisenreserven soll nicht unser Schaden sein
...Chinesen sind reich, nicht zuletzt in puncto Devisenreserven. Mit aktuell immer noch 3,2 Billionen US-Dollar ist das Land der Mitte der unbestrittene Devisenweltmeister. Diese Devisenreserven zeugen von robusten Exportüberschüssen, die zu Forderungen gegenüber den Ländern führen, die Exportdefizite haben. Diese Forderungen werden vor allem in Form von Staatsanleihen der Defizitländer gehalten, mehrheitlich aus den USA. Diese Papiere waren... [mehr]
(
0
Bewertungen)
08.06.2016
Anteil des Euro an globalen Devisenreserven fällt auf tiefsten Stand seit 2000
...an den weltweiten Devisenreserven ist erneut gesunken und hat im vergangenen Jahr den tiefsten Stand seit der Jahrtausendwende erreicht. Ende 2015 habe der Anteil der europäischen Gemeinschaftswährung an den globalen Devisenreserven bei 19,9 Prozent gelegen, teilte die Europäische Zentralbank (EZB) am Mittwoch mit. Im Jahresvergleich sei der Anteil an den Reserven damit um 0,6 Prozentpunkte gesunken. Er fiel damit auf den niedrigsten Stand seit 2000. Devisenreserven werden von... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Börsen-Zeitung07.02.2017
Das Bollwerk hält, Kommentar zu Chinas Devisenreserven von Norbert Hellmann
...(ots) - Chinas Devisenreserven sind die größten der Welt und sollten es auf absehbare Zeit auch bleiben. Allerdings haben sich monatelang Marktteilnehmer die Haare bei dem Gedanken gerauft, dass der unter starkem Schwund stehende Fremdwährungsbestand unter die "psychologisch" wichtige Wahrnehmungsschwelle von 3 Bill. Dollar fallen würden. Diese nämlich drohte zu einem Symbol für eine wackelige Finanzmarktverfassung und für einen vergeblichen Kampf gegen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Emerging Markets29.04.2015
Signifikanter Rückgang der Devisenreserven in Schwellenmärkten – oder nur ein Ausreißer?
...Devisenreserven in Schwellenmärkten im breiteren makroökonomischen Kontext  erachten wir ihn als recht geringfügig. Es ist vielleicht viel eher eine Frage der Auswirkungen auf die Industriemärkte als auf die Schwellenmärkte.   Niedrigere Devisenreserven: Auswirkungen auf Schwellenmarktländer Unserer Meinung nach ist das Schwinden der Devisenreserven, das für 2014 verzeichnet wurde, im Kontext des enormen Wachstums der Devisenreserven... [mehr]
(
0
Bewertungen)
08.06.2016
Chinas „Leid“ mit seinen zu hohen Devisenreserven darf nicht unser Schaden sein
...Dorn im Auge. Mit Blick auf das Ende der chinesischen Wachstums-Happy Hour ist man bei der KP in Peking für jeden Cent Staatseinnahmen dankbar, den man zur Stützung der Konjunktur einsetzen kann. Devisenreserven – Eigentlich schön, aber… Leider kann China mit dem Pfund Devisenreserven auch geostrategisch nicht so wuchern wie früher. Damals konnte Peking der Supermacht USA noch damit drohen, bei amerikanischem Fehlverhalten US-Schuldtitel auf die Anleihemärkte zu werfen wie... [mehr]
(
0
Bewertungen)
08.06.2016
Chinas leid mit seinen hohen Devisenreserven soll nicht unser Schaden sein
...Chinesen sind reich, nicht zuletzt in puncto Devisenreserven. Mit aktuell immer noch 3,2 Billionen US-Dollar ist das Land der Mitte der unbestrittene Devisenweltmeister. Diese Devisenreserven zeugen von robusten Exportüberschüssen, die zu Forderungen gegenüber den Ländern führen, die Exportdefizite haben. Diese Forderungen werden vor allem in Form von Staatsanleihen der Defizitländer gehalten, mehrheitlich aus den USA. Diese Papiere waren... [mehr]
(
0
Bewertungen)
08.06.2016
Anteil des Euro an globalen Devisenreserven fällt auf tiefsten Stand seit 2000
...an den weltweiten Devisenreserven ist erneut gesunken und hat im vergangenen Jahr den tiefsten Stand seit der Jahrtausendwende erreicht. Ende 2015 habe der Anteil der europäischen Gemeinschaftswährung an den globalen Devisenreserven bei 19,9 Prozent gelegen, teilte die Europäische Zentralbank (EZB) am Mittwoch mit. Im Jahresvergleich sei der Anteil an den Reserven damit um 0,6 Prozentpunkte gesunken. Er fiel damit auf den niedrigsten Stand seit 2000. Devisenreserven werden von... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Börsen-Zeitung07.02.2017
Das Bollwerk hält, Kommentar zu Chinas Devisenreserven von Norbert Hellmann
...(ots) - Chinas Devisenreserven sind die größten der Welt und sollten es auf absehbare Zeit auch bleiben. Allerdings haben sich monatelang Marktteilnehmer die Haare bei dem Gedanken gerauft, dass der unter starkem Schwund stehende Fremdwährungsbestand unter die "psychologisch" wichtige Wahrnehmungsschwelle von 3 Bill. Dollar fallen würden. Diese nämlich drohte zu einem Symbol für eine wackelige Finanzmarktverfassung und für einen vergeblichen Kampf gegen... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Devisenreserven"

TitelNeuester Beitrag
Erstellt: 08.12.11, 00:55 von pusselman18.12.11, 14:05
Erstellt: 12.10.08, 21:34 von Weatherman14.10.08, 20:57
Erstellt: 07.11.06, 10:26 von asiate07.11.06, 12:35
Erstellt: 08.04.05, 10:37 von Wallgrekk01.08.05, 12:33
Erstellt: 11.05.05, 07:28 von rohrberg11.05.05, 22:00
Erstellt: 21.04.99, 19:09 von Alex the diver21.04.99, 19:09
Erstellt: 21.04.99, 17:57 von Pechstein21.04.99, 18:02