DAX+0,30 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,33 % Öl (Brent)-0,04 %
Thema: Freier Handel

Nachrichten zu "Freier Handel"

Post-Chef Appel20.01.2019
Keine Angst vor Protektionismus
...vor den Folgen aktueller Handelskonflikte für übertrieben. "Noch nie hat ein Land mit Protektionismus Erfolg gehabt. Ich kenne kein einziges", sagte Appel am Samstag auf der Innovationskonferenz DLD in München. "Ich habe da keine Angst." Freier Handel sichere Wachstum und damit auch den Wohlstand und die Weiterentwicklung. Unter Protektionismus verstehen Fachleute den Versuch, nationale Wirtschaften etwa durch Strafzölle auf Importe vor ausländischer Konkurrenz zu schützen. Appel ist... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Waffenstillstand sorgt für steigende Aktienkurse03.12.2018
G 20 = Trump gegen alle
G 20-Treffen enttäuscht trotz Waffenstillstand   Die Abschlusserklärung des G 20 Treffens in Argentinien war so allgemein und unverbindlich, dass es die Welt bei den dringenden Problemen der Welt nicht voranbringt, sei es freier Handel, sei es Migration und erst recht nicht... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP13.11.2018
China sucht Unterstützung in Asien für Handelskrieg mit den USA
...Brunei sowie Taiwan beanspruchen Inseln oder Riffe. Malaysias Ministerpräsident Mahathir Mohamad warnte vor einem "Domino-Effekt" durch den Handelskrieg zwischen China und den USA. Es drohten neue technische Handelshürden. Er betonte: "Freier Handel muss auch gerechter Handel bedeuten." Zuvor hatte sich Chinas Premier in seiner Rede als Vorreiter des Freihandels präsentiert, obwohl sein Land alles andere als offen ist. "Wir müssen zusammenarbeiten, um freien Handel in unserer Region... [mehr]
(
0
Bewertungen)
28.10.2018
Polnischer Präsident Duda fordert Freizügigkeit nach Brexit
WARSCHAU (dpa-AFX) - Der polnische Präsident Andrzej Duda hat sich gegen ein sogenanntes Rosinenpicken Großbritanniens beim Zugang zum EU-Binnenmarkt gewandt. Freier Handel und freie Wahl des Arbeitsplatzes seien unverzichtbare Grundfreiheiten, sagte der nationalkonservative Politiker der Zeitung "Bild am Sonntag". Im Brexit-Vertrag... [mehr]
(
0
Bewertungen)
27.09.2018
Henkel-Chef übernimmt Führung des Chemieverbandes / Hans Van Bylen ist neuer VCI-Präsident
...Zukunft der Chemie stellen. Wir brauchen im globalen Wettbewerb attraktive Rahmenbedingungen am Standort Deutschland. Dazu gehören zum Beispiel eine wettbewerbsfähige Energiepolitik und die Förderung von Forschung und Entwicklung sowie ein freier Handel mit offenen Märkten, fairem Wettbewerb und verlässlichen Regeln. Es wird in den kommenden Jahren zu den zentralen Aufgaben des VCI gehören, auf die Steigerung der globalen Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit der chemischen Industrie... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Klaus Kaldemorgen01.02.2017
Trump nutzt den Dollar als Spielball der Wirtschaftspolitik
...deutlich hinter sich (siehe Chart). Wenn sich die Börsen ihren Höchstständen nähern, werden die Marktteilnehmer nervös. Die Euphorie an den Märkten könnte rasch verfliegen, wenn Trump seine Abschottungspolitik tatsächlich durchsetzt. Freier Handel, Arbeitsteilung und Profitabilität sind wichtige Faktoren für Unternehmen. Werden sie einschränkt, steigen die Kosten. Die Fondsmanager-Legende der Deutsche Asset Management kann den wirtschaftspolitischen Ideen der US-Regierung „nicht viel... [mehr]
(
2
Bewertungen)
ROUNDUP01.07.2018
BMW-Appell an US-Handelsminister Ross im Streit um Auto-Importzölle
...heißt es in der Stellungnahme weiter. Die Erhebung von Zöllen sei nicht dazu geeignet, das Wirtschaftswachstum der USA zu erhöhen und dadurch die Wettbewerbsfähigkeit anzukurbeln. Akademische Forschungsergebnisse zeigten vielmehr, dass freier Handel in vielerlei Hinsicht vorteilhaft für Länder sei. BMW betreibt in den USA in Spartanburg (US-Bundesstaat South Carolina) bisher sein weltweit größtes Werk. Dort werden vor allem die Modelle der SUV-Modellreihe X produziert. BMW ist nach... [mehr]
(
1
Bewertung)
26.01.2018
Zypries: „Für mich ist Demokratie die beste Rechtsform“
Brigitte Zypries (64) ist seit Januar 2017 Bundesministerin für Wirtschaft und Energie. Zuvor war die gelernte Juristin Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie und Koordinatorin der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt. In der Zeit von 2002 bis 2009 war sie Bundesministerin der Justiz. Sven Lilienström, Gründer der Initiative Gesichter der Demokratie, sprach mit Brigitte Zypries über die Wichtigkeit von freiem Handel, die Integration von... [mehr]
(
3
Bewertungen)
ETF Securities - Ausblick 201711.01.2017
Auswirkungen eines „harten Brexit“
...(World Trade Organisation, WTO) führen. Der Handel zwischen Großbritannien unterläge dann Zöllen und anderen Barrieren, die EU-Haushaltszahlungen würden eingestellt und die Einwanderung eingedämmt. Zollunion vs. freier Handel ... Eine Zollunion ermöglicht Ländern wie der Türkei, Andorra und San Marino, am freien Warenverkehr mit EU-Mitgliedsstaaten teilzunehmen. Allerdings können diese Länder keine freien Handelsabkommen mit anderen Nicht-EU-Ländern schließen und sind an... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Waffenstillstand sorgt für steigende Aktienkurse03.12.2018
G 20 = Trump gegen alle
G 20-Treffen enttäuscht trotz Waffenstillstand   Die Abschlusserklärung des G 20 Treffens in Argentinien war so allgemein und unverbindlich, dass es die Welt bei den dringenden Problemen der Welt nicht voranbringt, sei es freier Handel, sei es Migration und erst recht nicht... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Klaus Kaldemorgen01.02.2017
Trump nutzt den Dollar als Spielball der Wirtschaftspolitik
...deutlich hinter sich (siehe Chart). Wenn sich die Börsen ihren Höchstständen nähern, werden die Marktteilnehmer nervös. Die Euphorie an den Märkten könnte rasch verfliegen, wenn Trump seine Abschottungspolitik tatsächlich durchsetzt. Freier Handel, Arbeitsteilung und Profitabilität sind wichtige Faktoren für Unternehmen. Werden sie einschränkt, steigen die Kosten. Die Fondsmanager-Legende der Deutsche Asset Management kann den wirtschaftspolitischen Ideen der US-Regierung „nicht viel... [mehr]
(
2
Bewertungen)
ETF Securities - Ausblick 201711.01.2017
Auswirkungen eines „harten Brexit“
...(World Trade Organisation, WTO) führen. Der Handel zwischen Großbritannien unterläge dann Zöllen und anderen Barrieren, die EU-Haushaltszahlungen würden eingestellt und die Einwanderung eingedämmt. Zollunion vs. freier Handel ... Eine Zollunion ermöglicht Ländern wie der Türkei, Andorra und San Marino, am freien Warenverkehr mit EU-Mitgliedsstaaten teilzunehmen. Allerdings können diese Länder keine freien Handelsabkommen mit anderen Nicht-EU-Ländern schließen und sind an... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Waffenstillstand sorgt für steigende Aktienkurse03.12.2018
G 20 = Trump gegen alle
G 20-Treffen enttäuscht trotz Waffenstillstand   Die Abschlusserklärung des G 20 Treffens in Argentinien war so allgemein und unverbindlich, dass es die Welt bei den dringenden Problemen der Welt nicht voranbringt, sei es freier Handel, sei es Migration und erst recht nicht... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Neue Wege15.06.2017
May erwägt weitgehende Rechte für EU-Bürger nach Brexit
...sowie die Rechte der 1,5 Millionen Briten auf dem Kontinent an erster Stelle. Ursprünglich wollte Großbritannien mit dem EU-Austritt auch die Einwanderung begrenzen und dafür aus dem Binnenmarkt und der Zollunion austreten. Denn ein freier Handel innerhalb Europas setzt auch die Freizügigkeit seiner Bürger voraus. Nach heftiger Kritik an einem solchen "harten Brexit", scheint May sich nun neu zu positionieren. Der Beginn der Brexit-Verhandlungen ist für den kommenden Montag geplant. Zuletzt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
03.07.2018
Freier Handel von Bitcoin Reference Line startet
Markranstädt (ots) - Bitcoin Besitzer erhalten kostenlos Bitcoin Reference Line Bitcoin Reference Line ist demnächst auch auf der Handelsplattform "exrates.me" mit einem täglichen Handelsvolumen von 40 Millionen USD gelistet und kann dort frei gehandelt werden. "Das Geld für die Listung auf der Exchange wurde schon vorab von einem einzelnen Investor eingesammelt und später für das Marketing der Coin benutzt", erklärt Christian Kassler, Entwickler der neuen Kryptowährung und verspricht:... [mehr]
(
4
Bewertungen)

Diskussionen zu "Freier Handel"

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???22.02.2019
Zitat von Oldieman: Amerika hat immer mehr Marktanteile verloren und die gedenkt der Donald mit Methoden zurück zu gewinnnen die mit fairem und freiem Handel nichts zu tun haben. Fairer und freier Handel? Jetzt bekomme ich aber einen Lachkrampf. Wolltest du etwa die unter Obomba betriebene Politik, das Fluten... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Aurora Cannabis einfach TOP !!!05.02.2019
...auf Robinhood Robinhood kam 2013 aus dem Nichts und wurde zu einer der am häufigsten genutzten Online-Handelsplattformen. Das Unterscheidungsmerkmal von Robinhood ist, dass für Aktiengeschäfte keine Provisionen erhoben werden. Robinhoods freier Handel hat vor allem tausendjährige Investoren angesprochen. Markets Insider hat die Daten des Handels mit der Robinhood-App genau nachverfolgt. Bis zum 8. November 2018 stand eine Aktie bei den jungen Investoren, die Robinhood nutzten, an Beliebtheit.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rohstoffaktien-Depot mit langfristansatz Strategie05.02.2019
...auf Robinhood Robinhood kam 2013 aus dem Nichts und wurde zu einer der am häufigsten genutzten Online-Handelsplattformen. Das Unterscheidungsmerkmal von Robinhood ist, dass für Aktiengeschäfte keine Provisionen erhoben werden. Robinhoods freier Handel hat vor allem tausendjährige Investoren angesprochen. Markets Insider hat die Daten des Handels mit der Robinhood-App genau nachverfolgt. Bis zum 8. November 2018 stand eine Aktie bei den jungen Investoren, die Robinhood nutzten, an Beliebtheit.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Asiens Boersen und Waehrungen extrem gefaehrdet,noch im Bullenmodus (langzeit betrachtung)01.11.2018
...zumindest im Westen. Zusammen mit Demographie/ Massenzuwanderung dann zum weltweiten Islam, der das Politbuero ab einem bestimmten Zeitunkt uebernehmen und fortan ‘Saudi-Style’ die ganze Welt regieren koennte. 6. Deshalb meinetwegen freier Handel aber keine freie Migration und auch kein Grundbesitz fuer Non-Residents. 7. Trump hat seine teilweise berechtigte USA First Agenda, der US Deep State aber eine weitere aufgesetz, die angeblichen Feinde (Russland, China, Iran, Syrien etc.) voellig zu... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Warum ist der Ölpreis so niedrig? Wann kommt die Wende? Wann kommt der Börsencrash?07.04.2018
Bitcoin rutscht unter 7000 Dollar http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bitcoin-ru tscht… Indien geht gegen Kryptowährungen vor – und denkt über eigene nach http://www.heise.de/newsticker/meldung/Indien-geht-gege n-Kry… In Indien stürzte der Bitcoin auf der Kryptobörse Coinome auf 350.000 Rupien ab, was rund 5.392 US-Dollar entspricht. ... http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10428038-kryp to-ve… BITCOIN - Steht eine weitere Kurshalbierung an?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
IRAK SITREP US-Kräfte Middle East (wie versprochen...)20.03.2003
...den "Handel" verglich. "Seit ich Präsident bin, habe ich alle Arten von Protesten gesehen," bemerkte Bush. "Ich erinnere mich an die Proteste gegen den Handel. Eine Menge Leute glaubten nicht, dass freier Handel gut für die Welt wäre. Ich bin völlig anderer Meinung. Ich glaube, freier Handel ist sowohl für reiche als auch für arme Länder gut." Und genauso, wie die vielen Millionen, die im Februar gegen das Weltreich der USA auf die Straße gingen, ihn nicht davon abhalten werden, Bagdad zu... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Celera - "The journey begins here ..." Part II28.07.2000
...Fluss in die wenigen leistungsfähigen Einrichtungen. Die abgehalfterten Wissenschaftler „hängen bei Arbeitstreffen herum, und dann heißt es: Wenn ihr ganz, ganz lieb seid, geben wir euch ein Stück vom Mausgenom.“ „Freier Handel, freie Forschung. Freier Handel mit der Forschung, wie?“, murrt Brechts Galilei, und entscheidet sich für die Fleischtöpfe der staatlich geförderten, vom Vatikan auf politische Korrektheit hin kontrollierten, also unfreien, Forschung. Dass Venter Galileis... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AFD- würdet ihr sie wählen ?24.09.2016
...aus der todgeweihten EU zu verhindern. Wird nicht gelingen – aber jeder Tag Lebensverlängerung der EU richtet unermesslichen Schaden an! ++ Pressemitteilung ++ 23. Sep. 2016 Alice Weidel: Freier Handel braucht keine Zuwanderungsfreiheit https://www.alternativefuer.de/weidel-freier-handel-bra ucht-… [Auszug]: Zu den BREXIT-Verhandlungen mit Großbritannien erklärt AfD-Vorstandsmitglied Alice Weidel: „Frau Merkel versucht die EU dazu zu zwingen, bei den BREXIT-Verhandlungen mit... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
-------------------- Die World Trade Conspiracy ---------------13.12.2003
...Freier Handel, Bruder des Kriegs Michel Chossudovsky: Noch wichtiger: viele Menschen sehen nicht die Verbindung zur NATO. Nur sehr wenige der Organisationen, die die Bretton Woods-Institutionen kritisieren, waren gegen den Angriff auf Jugoslawien. Sie redeten darüber nicht in Seattle und sagen auch jetzt in Washington nichts darüber. Sie demonstrieren gegen freien Handel, gegen den IWF, für die Streichung der Schulden der Dritten Welt, aber nicht gegen den Krieg. Aber freier Handel und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (3. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft28.12.2001
...Freier Handel, Bruder des Kriegs Michel Chossudovsky: Noch wichtiger: viele Menschen sehen nicht die Verbindung zur NATO. Nur sehr wenige der Organisationen, die die Bretton Woods-Institutionen kritisieren, waren gegen den Angriff auf Jugoslawien. Sie redeten darüber nicht in Seattle und sagen auch jetzt in Washington nichts darüber. Sie demonstrieren gegen freien Handel, gegen den IWF, für die Streichung der Schulden der Dritten Welt, aber nicht gegen den Krieg. Aber freier Handel und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
IRAK SITREP US-Kräfte Middle East (wie versprochen...)20.03.2003
...den "Handel" verglich. "Seit ich Präsident bin, habe ich alle Arten von Protesten gesehen," bemerkte Bush. "Ich erinnere mich an die Proteste gegen den Handel. Eine Menge Leute glaubten nicht, dass freier Handel gut für die Welt wäre. Ich bin völlig anderer Meinung. Ich glaube, freier Handel ist sowohl für reiche als auch für arme Länder gut." Und genauso, wie die vielen Millionen, die im Februar gegen das Weltreich der USA auf die Straße gingen, ihn nicht davon abhalten werden, Bagdad zu... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Celera - "The journey begins here ..." Part II28.07.2000
...Fluss in die wenigen leistungsfähigen Einrichtungen. Die abgehalfterten Wissenschaftler „hängen bei Arbeitstreffen herum, und dann heißt es: Wenn ihr ganz, ganz lieb seid, geben wir euch ein Stück vom Mausgenom.“ „Freier Handel, freie Forschung. Freier Handel mit der Forschung, wie?“, murrt Brechts Galilei, und entscheidet sich für die Fleischtöpfe der staatlich geförderten, vom Vatikan auf politische Korrektheit hin kontrollierten, also unfreien, Forschung. Dass Venter Galileis... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AFD- würdet ihr sie wählen ?24.09.2016
...aus der todgeweihten EU zu verhindern. Wird nicht gelingen – aber jeder Tag Lebensverlängerung der EU richtet unermesslichen Schaden an! ++ Pressemitteilung ++ 23. Sep. 2016 Alice Weidel: Freier Handel braucht keine Zuwanderungsfreiheit https://www.alternativefuer.de/weidel-freier-handel-bra ucht-… [Auszug]: Zu den BREXIT-Verhandlungen mit Großbritannien erklärt AfD-Vorstandsmitglied Alice Weidel: „Frau Merkel versucht die EU dazu zu zwingen, bei den BREXIT-Verhandlungen mit... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
-------------------- Die World Trade Conspiracy ---------------13.12.2003
...Freier Handel, Bruder des Kriegs Michel Chossudovsky: Noch wichtiger: viele Menschen sehen nicht die Verbindung zur NATO. Nur sehr wenige der Organisationen, die die Bretton Woods-Institutionen kritisieren, waren gegen den Angriff auf Jugoslawien. Sie redeten darüber nicht in Seattle und sagen auch jetzt in Washington nichts darüber. Sie demonstrieren gegen freien Handel, gegen den IWF, für die Streichung der Schulden der Dritten Welt, aber nicht gegen den Krieg. Aber freier Handel und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (3. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft28.12.2001
...Freier Handel, Bruder des Kriegs Michel Chossudovsky: Noch wichtiger: viele Menschen sehen nicht die Verbindung zur NATO. Nur sehr wenige der Organisationen, die die Bretton Woods-Institutionen kritisieren, waren gegen den Angriff auf Jugoslawien. Sie redeten darüber nicht in Seattle und sagen auch jetzt in Washington nichts darüber. Sie demonstrieren gegen freien Handel, gegen den IWF, für die Streichung der Schulden der Dritten Welt, aber nicht gegen den Krieg. Aber freier Handel und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Handel

Suche nach weiteren Themen