DAX+0,53 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,03 % Öl (Brent)-0,91 %
Thema: Malta

Nachrichten zu "Malta"

Investunity AG16.04.2019
Änderung im Aktionärskreis
...von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR Heidelberg (pta032/16.04.2019/20:05) - Die Investunity AG, Heidelberg, hat heute erfahren, dass ihr Mehrheitsaktionär Deutsche Balaton AG einen Kaufvertrag mit der Rackham Group Ltd., Malta, abgeschlossen hat über den Kauf sämtlicher von der Deutsche Balaton AG an der Investunity AG gehaltenen Aktien. Der Vollzug des Kaufvertrages hat noch nicht stattgefunden. Der Kaufvertrag wird unwirksam, wenn eine Anzahlung des Käufers nicht bis 30.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
13.04.2019
OKEx, die Top-Börse für Kryptowährungen, dehnt seinen Fiat-to-Token-Handel auf europäischen Märkten mit Euro, Lira und Rubel aus
Treffen sie OKEx auf der Paris Blockchain Week vom 16.-17. April VALLETTA, Malta, 13. April 2019 /PRNewswire/ -- OKEx, eine weltweit führende Börse für digitale Vermögenswerte mit Sitz in Malta, gab heute den Start des Handels mit Euro (EUR), Türkischer Lira (TRY) und Russischem Rubel (RUB)  auf seiner C2C-Handelsplattform, auf der Fiatgeld in Token (Fiat-to-Token) umgetauscht werden... [mehr]
(
1
Bewertung)
13.04.2019
OKEx kündigt zweiten Token-Verkauf im April an
VALLETTA, Malta, 13. April 2019 /PRNewswire/ -- OKEx, das sich zur Aufgabe gesetzt hat, eine faire und transparente Umgebung für den Handel bereitzustellen, kündigt an, die Regeln für den Token-Verkauf zu verbessern, nachdem es überwältigende Reaktionen auf den ersten Token-Verkauf erhalten hat. Zudem wird jedwedes Feedback über Social-Media-Kanäle im Hinblick auf OK Jumpstart willkommen geheißen. OK Jumpstart steht bereit, weitere qualitativ... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.04.2019
OKEx, Top Crypto Exchange, Expands Fiat-to-token Trading to European Markets with Euro, Lira and Ruble
Meet OKEx at Paris Blockchain Week on 16-17 April VALLETTA, Malta, April 12, 2019 /PRNewswire/ -- OKEx, a Malta-based world-leading digital asset exchange, announced the launch of Euro (EUR), Turkish Lira (TRY), and Russian Ruble (RUB) markets on its C2C fiat-to-token trading platform. In view of the great demand for digital asset trading around the world, OKEx is set to fulfill the role of the trailblazer in... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Sea-Eye10.04.2019
"Alan Kurdi" könnte selbst Seenotrettungsmeldung abgeben
...erfolgen", sagte Ribbeck. Er setzte auch eine Frist: Noch einmal sechs Tage dürfe es nicht dauern, die Geretteten an Land zu bringen. Am Mittwoch sollen Wasser und Lebensmittel auf die "Alan Kurdi" gebracht werden. Eine Rückmeldung von Malta, ob sie anlegen dürfen, gebe es noch nicht, so Ribbeck. An Bord des Schiffes müssen inzwischen Wasser und Lebensmittel rationiert werden. "Das ist für die zwei schwangeren Frauen und die zwei Kinder ein Zustand, den kann man zwei, drei Tage tolerieren.... [mehr]
(
1
Bewertung)
Malta26.09.2018
Malta macht Ende der Rettungsmissionen zur Bedingung
...dazu auf, dieses Vorgehen Maltas unmissverständlich zu verurteilen", sagte Gorden Isler, Sprecher von Sea-Eye, "Zeit-Online". Die Organisation Sea-Watch, deren Schiff ebenfalls in Malta festsitzt, berichtet von einer ähnlichen, allerdings nur mündlich ausgesprochen Forderung durch die maltesische Hafenbehörde. Nach Angaben von Seerechtsexperten sind Maltas Bedingungen juristisch irrelevant. Als Vertragsstaat des UN-Seerechtsübereinkommens könne Malta eine fremde Nichtregierungsorganisation... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Malta22.06.2018
Malta verweigert Flüchtlingsschiff ebenfalls die Einfahrt
Valletta (dts Nachrichtenagentur) - Nach Italien hat auch Malta dem deutschen Rettungsschiff "Lifeline" mit 224 Flüchtlingen an Bord die Einfahrt in einen Hafen verweigert. Der Inselstaat erklärte sich für "nicht zuständig", weil Malta die Rettung nicht koordiniert habe und diese zudem zwischen Libyen und der italienischen Insel Lampedusa stattgefunden habe. Die "Lifeline" hatte sich am Donnerstag bei der Rettungsaktion nach eigenen... [mehr]
(
1
Bewertung)
Malta14.08.2018
Malta lässt "Aquarius" anlegen
...Malta lässt das Rettungsschiff "Aquarius" anlegen. Die 141 Flüchtlinge an Bord würden anschließend auf Frankreich, Deutschland, Luxemburg, Portugal und Spanien aufgeteilt, teilte die Regierung Maltas am Dienstag mit. Das Rettungsschiff hatte die Flüchtlinge am Freitag gerettet und seitdem einen sicheren Hafen gesucht. Mehrere EU-Staaten, darunter Italien, Spanien und auch Malta hatten die Verantwortung für die Geretteten zunächst nicht bei sich gesehen. Nach Angaben der Regierung Maltas... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Malta, Gibraltar & Co.30.07.2018
Hier sind Kryptounternehmen herzlich willkommen
...Asien nehmen regulatorische Bestimmungen für Kryptowährungsunternehmen zu. Dafür öffnen kleine Länder und Territorien für die Newcomer ihre Tore.  Malta, Gibraltar, Bermuda und Liechtenstein haben vor kurzem Gesetze verabschiedet oder Gesetze in Arbeit, um Kryptowährungsunternehmen und -projekte willkommen zu heißen. Für Malta hat die Regierung am 4. Juli 2018 gleich drei Gesetze verabschiedet, damit Unternehmen einfacher neue Kryptowährungen ausgeben und bestehende handeln... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Gipfel von Malta12.11.2015
EU sichert Afrika Milliardenhilfen zu
...unterzeichneten beim Sondergipfel in Malta am Donnerstag ein entsprechendes Dokument. Mit den zusätzlichen 1,8 Milliarden Euro sollen vor allem Fluchtursachen in den Herkunftsländern bekämpft werden. Schwerpunkt sind unter anderem die Sahelzone und Nordafrika. Das Geld soll in die Bereiche Wirtschaft, Gesundheit und Umwelt sowie in den Kampf gegen Schleuserbanden fließen. Bundeskanzlerin Angela Merkel bezeichnete den Gipfel in Malta als Beginn eines längeren Prozesses, der eine neue Phase... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Malta26.09.2018
Malta macht Ende der Rettungsmissionen zur Bedingung
...dazu auf, dieses Vorgehen Maltas unmissverständlich zu verurteilen", sagte Gorden Isler, Sprecher von Sea-Eye, "Zeit-Online". Die Organisation Sea-Watch, deren Schiff ebenfalls in Malta festsitzt, berichtet von einer ähnlichen, allerdings nur mündlich ausgesprochen Forderung durch die maltesische Hafenbehörde. Nach Angaben von Seerechtsexperten sind Maltas Bedingungen juristisch irrelevant. Als Vertragsstaat des UN-Seerechtsübereinkommens könne Malta eine fremde Nichtregierungsorganisation... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Malta22.06.2018
Malta verweigert Flüchtlingsschiff ebenfalls die Einfahrt
Valletta (dts Nachrichtenagentur) - Nach Italien hat auch Malta dem deutschen Rettungsschiff "Lifeline" mit 224 Flüchtlingen an Bord die Einfahrt in einen Hafen verweigert. Der Inselstaat erklärte sich für "nicht zuständig", weil Malta die Rettung nicht koordiniert habe und diese zudem zwischen Libyen und der italienischen Insel Lampedusa stattgefunden habe. Die "Lifeline" hatte sich am Donnerstag bei der Rettungsaktion nach eigenen... [mehr]
(
1
Bewertung)
Malta14.08.2018
Malta lässt "Aquarius" anlegen
...Malta lässt das Rettungsschiff "Aquarius" anlegen. Die 141 Flüchtlinge an Bord würden anschließend auf Frankreich, Deutschland, Luxemburg, Portugal und Spanien aufgeteilt, teilte die Regierung Maltas am Dienstag mit. Das Rettungsschiff hatte die Flüchtlinge am Freitag gerettet und seitdem einen sicheren Hafen gesucht. Mehrere EU-Staaten, darunter Italien, Spanien und auch Malta hatten die Verantwortung für die Geretteten zunächst nicht bei sich gesehen. Nach Angaben der Regierung Maltas... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Malta, Gibraltar & Co.30.07.2018
Hier sind Kryptounternehmen herzlich willkommen
...Asien nehmen regulatorische Bestimmungen für Kryptowährungsunternehmen zu. Dafür öffnen kleine Länder und Territorien für die Newcomer ihre Tore.  Malta, Gibraltar, Bermuda und Liechtenstein haben vor kurzem Gesetze verabschiedet oder Gesetze in Arbeit, um Kryptowährungsunternehmen und -projekte willkommen zu heißen. Für Malta hat die Regierung am 4. Juli 2018 gleich drei Gesetze verabschiedet, damit Unternehmen einfacher neue Kryptowährungen ausgeben und bestehende handeln... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Gipfel von Malta12.11.2015
EU sichert Afrika Milliardenhilfen zu
...unterzeichneten beim Sondergipfel in Malta am Donnerstag ein entsprechendes Dokument. Mit den zusätzlichen 1,8 Milliarden Euro sollen vor allem Fluchtursachen in den Herkunftsländern bekämpft werden. Schwerpunkt sind unter anderem die Sahelzone und Nordafrika. Das Geld soll in die Bereiche Wirtschaft, Gesundheit und Umwelt sowie in den Kampf gegen Schleuserbanden fließen. Bundeskanzlerin Angela Merkel bezeichnete den Gipfel in Malta als Beginn eines längeren Prozesses, der eine neue Phase... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Malta"

Interview: Katarina Barley: "Nie war die Einheit Europas so sehr gefährdet wie jetzt"02.04.2019
...ist nur beratend tätig , die schwächste EU-Institution , nicht einmal befugt , eigene Gesetzesinitiativen einzubringen . Außerdem gilt nicht " one man , one vote " eine deutsche Stimme geht fast unter im Vergleich zu den Ministaaten wie Malta und Luxemburg . Die wirkliche Macht sitzt in anderen EU-Institutionen , vor allem bei der EU-Kommission und dem Ministerrat , sowie dem EUGh . Diese Institutionen sind vollständig autonom in ihren Entscheidungen und in gar keinem Fall demokratisch... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Parteienfinanzierung: Manfred Weber (CSU) will den Geldhahn für europafeindliche Parteien zudrehen27.03.2019
...Weber nicht gefällt , 2. Das EU - Gebilde ist so undemokratisch aufgebaut , daß Zweifel an der Reformierbarkeit erlaubt sein dürfen , ob es überhaupt noch reformierbar ist , 3. Die EU-Kommissare sind nach dem Prinzip "von jedem Dorf ( wie Malta ) ein Hund " , wobei nicht nur Schoßhunde und Promenadenmischungen , sondern auch bissige Köter sich hier als " Kommissare" wie weiland in der UdSSR -der Teufel hab sie selig - aufspielen . Keinerlei demokratisches oder parlamentarisches Mandat... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EU-Kommissar stellt klar: Erwägen Verschärfung der NOx-Grenzwerte01.02.2019
.... 2. Malta als Mafiastaat (Goldenes Visum und EU-Staatsbürgerschaft zum freien Verkauf an dubiose Geldwäscher und Dunkelmänner aller Art und Herkunft ) muß unter direkte Staatskontrolle , z.B. Großbrittaniens (frühere Kolonialmacht bis 1960 ) , gebracht werden , bis der Standard von Rechtsstaaten wieder erreicht ist. 3. Mafia -Malta darf keinerlei Privilegien mehr dieser Art besitzen , z.B. auch die Flotten der Steuer- und Umweltsünder aller Länder listen zu dürfen . 4. Malta muß bis... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Cryptanite Blockchain Technologie - eine Chance?31.01.2019
...sb-status-in-the-us https://cryptanite.com/2018/10/24/cryptanite-blockchain -technologies-launches-subsidiary-in-malta https://cryptanite.com/2018/10/24/cryptanite-wins-bizwe st-iq-award-for-blockchain-innovation 3153/5000 VANCOUVER, British Columbia und ST. JULIAN'S, Malta (24. Januar 2019) - Cryptanite Blockchain Technologies Corp. (CSE: NITE, OTCQB: CRBTF, FRA: 98AA) ist stolz verkünden zu können, dass die Zusammenarbeit des Cryptanite-CTO Henry Duong mit einem Partnerunternehmen einen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Feinstaubdebatte: Grüne werfen Scheuer Kumpanei mit Autoindustrie vor25.01.2019
..." Institut" ,das nie eigene Forschung gemacht hat , wohl zu Gefälligkeitsbehauptungen bringen ,muß aber dann alle Daten und Belege hierzu unabhängigen Wissenschaftlern der Pneumologengruppe vorlegen , 4. ein EU -Kommissar aus der Steueroase Malta ( besserer Mafiastaat nach Aussagen von Experten ) , ein Spitzengenosse der MLP ,der Partei ,die nach Scotland Yard ( nach dem Mord an der Investigativjournalistin 2017 hinzugezogen ) -Expertise mit der OK eng vernetzt ist ,ist ebenso auch wohl kaum... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EM.TV bekäme bei SLEC-Verkauf Vermarktungsrechte (Reuters)27.02.2001
...------------------------------------------------------- ------------------------------------ Auf Malta würden die Teams bestes Klima zum Testen vorfinden Formel-1-Strecken: Bewerberliste wird immer länger © F1Total.com Neuester Bewerber ist Malta. Auf dem Inselstaat im Mittelmeer soll eine "technisch anspruchsvolle und spektakuläre Strecke" errichtet werden, wie die `Malta business weekly` berichtet. Angeblich waren bereits FIA-Vertreter vor Ort, um sich die Pläne anzuhören und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DGAP-Ad hoc: Flughafen Wien AG 26.04.2002
...Flughafen Wien AG vor Einstieg in Malta

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

------------------------------- -------------------------------------------------Malta

Die Flughafen Wien AG und ihre beiden Partner geben bekannt, dass die Maltesische Regierung dem Konsortium Malta Mediterranean Link 40 Prozent der Anteile am "Malta International Airport" verkaufen wird.... [mehr]

(
0
Empfehlungen)
DGAP-Ad hoc: Flughafen Wien AG english26.04.2002
...Wien AG prepares entry into Malta

Ad-hoc-announcement transmitted by DGAP. The issuer is solely responsible for the content of this announcement.

--------------------------------- -----------------------------------------------Malta

Flughafen Wien AG and two partners announced today that the Maltese government has selected their consortium, Malta Mediterranean Link, to assume 40% ownership of Malta International Airport p.l.c. This... [mehr]

(
0
Empfehlungen)
DCI28.04.2000
...aufmunternde Worte: DCI Malta Ltd. gegründet DCI, die "Schaltzentrale für den E-Commerce", nun mit Entwicklungs-Dependance auf Malta Starnberg, 28. April 2000. Die DCI AG, Deutschlands führender Internet-Broker im Bereich Business-to-Business (Sektor IT/TK), verstärkt seine Entwicklungsarbeiten durch eine Niederlassung auf Malta. Die bereits Anfang dieses Jahres auf der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
cybermind - invest in the best15.04.2000
Hallo Cybermindfreunde, möchte mich heute abend für zwei Wochen abmelden. Ich bin reif für die Insel und fliege nach Malta. Auch in diesen rauen Zeiten vieleicht etwas Scherzhaftes: Malta ist ein Fels im Mittelmeer, bestehend aus drei Inseln, Malta, Gozo und Comino. Die größte Insel Malta, als Fels in der Brandung vergleiche ich einmal mit Cybermind, Gozo, als... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EM.TV bekäme bei SLEC-Verkauf Vermarktungsrechte (Reuters)27.02.2001
...------------------------------------------------------- ------------------------------------ Auf Malta würden die Teams bestes Klima zum Testen vorfinden Formel-1-Strecken: Bewerberliste wird immer länger © F1Total.com Neuester Bewerber ist Malta. Auf dem Inselstaat im Mittelmeer soll eine "technisch anspruchsvolle und spektakuläre Strecke" errichtet werden, wie die `Malta business weekly` berichtet. Angeblich waren bereits FIA-Vertreter vor Ort, um sich die Pläne anzuhören und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DGAP-Ad hoc: Flughafen Wien AG 26.04.2002
...Flughafen Wien AG vor Einstieg in Malta

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

------------------------------- -------------------------------------------------Malta

Die Flughafen Wien AG und ihre beiden Partner geben bekannt, dass die Maltesische Regierung dem Konsortium Malta Mediterranean Link 40 Prozent der Anteile am "Malta International Airport" verkaufen wird.... [mehr]

(
0
Empfehlungen)
DGAP-Ad hoc: Flughafen Wien AG english26.04.2002
...Wien AG prepares entry into Malta

Ad-hoc-announcement transmitted by DGAP. The issuer is solely responsible for the content of this announcement.

--------------------------------- -----------------------------------------------Malta

Flughafen Wien AG and two partners announced today that the Maltese government has selected their consortium, Malta Mediterranean Link, to assume 40% ownership of Malta International Airport p.l.c. This... [mehr]

(
0
Empfehlungen)
DCI28.04.2000
...aufmunternde Worte: DCI Malta Ltd. gegründet DCI, die "Schaltzentrale für den E-Commerce", nun mit Entwicklungs-Dependance auf Malta Starnberg, 28. April 2000. Die DCI AG, Deutschlands führender Internet-Broker im Bereich Business-to-Business (Sektor IT/TK), verstärkt seine Entwicklungsarbeiten durch eine Niederlassung auf Malta. Die bereits Anfang dieses Jahres auf der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
cybermind - invest in the best15.04.2000
Hallo Cybermindfreunde, möchte mich heute abend für zwei Wochen abmelden. Ich bin reif für die Insel und fliege nach Malta. Auch in diesen rauen Zeiten vieleicht etwas Scherzhaftes: Malta ist ein Fels im Mittelmeer, bestehend aus drei Inseln, Malta, Gozo und Comino. Die größte Insel Malta, als Fels in der Brandung vergleiche ich einmal mit Cybermind, Gozo, als... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Steueroasen

Suche nach weiteren Themen