DAX-0,60 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,01 % Öl (Brent)+2,56 %
Thema: Preissteigerung

Nachrichten zu "Preissteigerung"

ROUNDUP/Einzelhandel20.09.2018
 Schlechte Stimmung in den Innenstädten
...im Einzelhandel. In diesem Jahr sollen die Umsätze laut Prognose des HDE um rund 10 Prozent steigen. Für den stationären Handel rechnet der Verband dagegen nur mit einem Wachstum von 1,2 Prozent. Das heißt: Real - also nach Abzug der Preissteigerung - dürfte der Umsatz in den Läden sogar leicht schrumpfen./rea/DP/stw [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brent Crude Oil18.09.2018
Ölpreis schießt wieder hoch
...von 80,88 US-Dollar aufwärts gedrückt hat. Über die darauf folgenden Monate hinweg stellte sich eine regelkonforme Konsolidierung bis auf ein Niveau von knapp 70,00 US-Dollar ein. Seit Mitte August ist jedoch wieder eine deutliche Preissteigerung zu erkennen, die nicht zuletzt durch den immer weiter ausufernden Handelsstreit zwischen den US-Amerikanern und Chinesen zu erklären ist. Noch aber wurden die Jahreshochs nicht gerissen, dies könnte bei gleichbleibender Kursdynamik jedoch... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bericht16.09.2018
Rüstungsprojekt MKS 180 wird deutlich teurer
...auf Berliner Kreise. Ursprünglich hatten die Beamten für den Bau von vier Einheiten 3,5 Milliarden Euro veranschlagt, schon im vergangenen Jahr war der Betrag auf rund 4,5 Milliarden Euro korrigiert worden. Innerhalb der Politik sorgt die Preissteigerung für Unruhe. Während sich die Union noch mit Urteilen zurückhält, heißt es in SPD-Kreisen, dass der Auftrag ohne eine frühzeitige Verpflichtungsermächtigung nicht vergeben werden könne. Mit dem Haushalt für 2019 soll der Bundestag im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
13.09.2018
52 Millionen Kubikmeter Transportbeton in 2017 (FOTO)
...3,64 Mrd. Euro abgesetzt (+6,3 %). Umgerechnet in Umsatz je verkauftem Kubikmeter Transportbeton (EUR/m³) beträgt der Anstieg hingegen nur 1,0 %. Unter Berücksichtigung der allgemeinen Inflation bei den Verbraucherpreisen (+2,6 %) und der Preissteigerung für Bauleistungen an Gebäuden (+3,0 %) liegt die deutsche Transportbetonindustrie damit erneut hinter der allgemeinen Preisentwicklung zurück. Der Blick auf den Kostenindex Transportbeton zeigt, dass die Erlössituation des Baustoffs im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS13.09.2018
InformationsZentrum Beton / 52 Millionen Kubikmeter Transportbeton in ...
...Mrd. Euro abgesetzt (+6,3 %). Umgerechnet in Umsatz je verkauftem Kubikmeter Transportbeton (EUR/m³) beträgt der Anstieg hingegen nur 1,0 %. Unter Berücksichtigung der allgemeinen Inflation bei den Verbraucherpreisen (+2,6 %) und der Preissteigerung für Bauleistungen an Gebäuden (+3,0 %) liegt die deutsche Transportbetonindustrie damit erneut hinter der allgemeinen Preisentwicklung zurück. Der Blick auf den Kostenindex Transportbeton zeigt, dass die Erlössituation des Baustoffs im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Preissteigerung11.05.2017
Großhandelspreise im April um 4,7 Prozent gestiegen
...hatte im April 2017 die Preissteigerung im Großhandel mit festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen um 16,7 Prozent gegenüber April 2016. Gegenüber dem Vormonat waren diese Preise um 0,3 Prozent höher. Im Vorjahresvergleich hatten auch die Preissteigerungen im Großhandel mit Erzen, Metallen und Metallhalbzeug (+ 14,0 Prozent) sowie mit Altmaterial und Reststoffen (+ 27,5 Prozent) einen großen Einfluss auf die Gesamtentwicklung. Hohe Preissteigerungen gegenüber dem Vorjahr gab es... [mehr]
(
0
Bewertungen)
PKV - Preissteigerung29.09.2016
Prämienschock - Kosten für privat Krankenversicherte steigen zweistellig
Auf sechs Millionen Kunden der privaten Krankenversicherung rollt eine Welle von Beitragssatzerhöhungen zu. Die Versicherung werde für sie im nächsten Jahr im Durchschnitt um 11 Prozent teuer, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (F.A.Z.). In der Spitze seien auch gut doppelt so hohe Prämienanhebungen möglich. „Zusatzkosten in Höhe von 50 Euro im Monat und mehr sind möglich“, zitierte die F.A.Z. informierte Kreise. Den Niedrigzinsen sei Dank? Als Grund für die... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Preissteigerung06.08.2017
Versorger rechnen mit steigenden Trinkwasserpreisen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die deutschen Wasserversorger warnen vor zum Teil deutlichen Preissteigerungen beim Trinkwasser. Die hohe Nitratbelastung bereite den Unternehmen zunehmend Probleme, sagte Martin Weyand, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes BDEW der "Süddeutschen Zeitung" (Montagausgabe). "Wir machen uns große Sorgen um den Zustand des Grundwassers. Das ist die wichtigste... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Preissteigerung16.07.2018
Landwirtschaftsministerin rechnet nicht mit Preissteigerungen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) rechnet nicht mit steigenden Lebensmittelpreisen aufgrund witterungsbedingter Ernteausfälle. Gegenüber "Bild" (Montagausgabe) sagte Klöckner: "Das ganze Ausmaß können wir erst beurteilen, wenn die Ernte beendet ist. Im August werde ich meinen Erntebericht vorlegen. Und noch für Juli hat mein Ministerium die Länder für eine erste Bestandsaufnahme eingeladen." Für mögliche Hilfszahlungen an die Bauern... [mehr]
(
0
Bewertungen)
11.10.2016
Die Gretchenfrage an die Geldpolitik: Wie hältst Du es mit der Inflation?
...gering einzustufen. Bei den Verbrauchern haben die schwachen Ölpreise durch günstige Tank- und Heizpreise psychologisch ganze Arbeit geleistet. Aktuell beträgt die deutsche Preissteigerung offiziell 0,7 Prozent. Auch wenn sie schon tiefer war, ist sie vergleichsweise unspektakulär. Normale Preissteigerungen wie früher um drei, vier oder mehr Prozent haben wir nicht mehr auf dem Radar. Wo soll sie denn auch herkommen? Irren ist nicht menschlich, oder? Moment, vielleicht sollte man doch etwas... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Preissteigerung11.05.2017
Großhandelspreise im April um 4,7 Prozent gestiegen
...hatte im April 2017 die Preissteigerung im Großhandel mit festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen um 16,7 Prozent gegenüber April 2016. Gegenüber dem Vormonat waren diese Preise um 0,3 Prozent höher. Im Vorjahresvergleich hatten auch die Preissteigerungen im Großhandel mit Erzen, Metallen und Metallhalbzeug (+ 14,0 Prozent) sowie mit Altmaterial und Reststoffen (+ 27,5 Prozent) einen großen Einfluss auf die Gesamtentwicklung. Hohe Preissteigerungen gegenüber dem Vorjahr gab es... [mehr]
(
0
Bewertungen)
PKV - Preissteigerung29.09.2016
Prämienschock - Kosten für privat Krankenversicherte steigen zweistellig
Auf sechs Millionen Kunden der privaten Krankenversicherung rollt eine Welle von Beitragssatzerhöhungen zu. Die Versicherung werde für sie im nächsten Jahr im Durchschnitt um 11 Prozent teuer, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (F.A.Z.). In der Spitze seien auch gut doppelt so hohe Prämienanhebungen möglich. „Zusatzkosten in Höhe von 50 Euro im Monat und mehr sind möglich“, zitierte die F.A.Z. informierte Kreise. Den Niedrigzinsen sei Dank? Als Grund für die... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Preissteigerung06.08.2017
Versorger rechnen mit steigenden Trinkwasserpreisen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die deutschen Wasserversorger warnen vor zum Teil deutlichen Preissteigerungen beim Trinkwasser. Die hohe Nitratbelastung bereite den Unternehmen zunehmend Probleme, sagte Martin Weyand, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes BDEW der "Süddeutschen Zeitung" (Montagausgabe). "Wir machen uns große Sorgen um den Zustand des Grundwassers. Das ist die wichtigste... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Preissteigerung16.07.2018
Landwirtschaftsministerin rechnet nicht mit Preissteigerungen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) rechnet nicht mit steigenden Lebensmittelpreisen aufgrund witterungsbedingter Ernteausfälle. Gegenüber "Bild" (Montagausgabe) sagte Klöckner: "Das ganze Ausmaß können wir erst beurteilen, wenn die Ernte beendet ist. Im August werde ich meinen Erntebericht vorlegen. Und noch für Juli hat mein Ministerium die Länder für eine erste Bestandsaufnahme eingeladen." Für mögliche Hilfszahlungen an die Bauern... [mehr]
(
0
Bewertungen)
11.10.2016
Die Gretchenfrage an die Geldpolitik: Wie hältst Du es mit der Inflation?
...gering einzustufen. Bei den Verbrauchern haben die schwachen Ölpreise durch günstige Tank- und Heizpreise psychologisch ganze Arbeit geleistet. Aktuell beträgt die deutsche Preissteigerung offiziell 0,7 Prozent. Auch wenn sie schon tiefer war, ist sie vergleichsweise unspektakulär. Normale Preissteigerungen wie früher um drei, vier oder mehr Prozent haben wir nicht mehr auf dem Radar. Wo soll sie denn auch herkommen? Irren ist nicht menschlich, oder? Moment, vielleicht sollte man doch etwas... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Preissteigerung"

Monument Mining 2.005.09.2018
...Auch damit müssen wir leben. Aus meiner Sicht ist das riesige Eisenerzvorkommen auf Mengapur eine Trumpfkarte, die gespielt wird, wenn der Preis für Eisenerz über 100 oder wohl sogar über 120 USD/t liegt. Viel vorher sehe ich keine große Preissteigerung im Kurs. Bisher hatte ich mit dieser Einschätzung recht, die von einigen angegriffen wurden. Sollen sie, mögen sie besser liegen und dies nachweisen. Isi [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Neschen AG --Anmeldung zur Eröffnung eines Insolvenzverfahrens08.08.2018
...muss der "Kick" sein, über eine Mantelaktivierung zu einem vielfachen des Ausgangskurses zu verkaufen. Was dabei leider von Vielen noch immer außer Acht gelassen wird, ist die Tatsache, dass ohne fundamentale Daten eine ungewöhnlich hohe Preissteigerung in einem marktengen Wert wie bei Insolvenzaktien von der Aufsicht leicht als künstliche Nachfrage eingestuft werden könnte. Oder ein Börsenanfänger setzt unwissend Orders, die eine Einflussnahme auf den sonst marktengen Wert vermuten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gewaltige Preissteigerungen wegen Sandknappheit: In Deutschland explodieren die Sandpreise23.04.2018
...andknappheit-deutschland-explodieren-sandpreise" >Gewaltige Preissteigerungen wegen Sandknappheit: In Deutschland explodieren die Sandpreise " vom Autor Redaktion w:o

Sand ist eine nichterneuerbare Ressource, die besonders in der Baubranche gebraucht wird. Wegen steigender Nachfrage und schwindender Vorkommen ist eine massive Preissteigerung zu beobachten. Nun liegen auch Daten für den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
HIVE - Blockchain Technologie25.03.2018
...des Kryptomarkts. Mir ging es lediglich darum keine falschen Erwartungen an das Zahlenwerk zu haben. Die Zahlen für 31.03.2018 sollten geringer ausfallen, als die vom 28.02.2018, es sei denn es gibt die kommende Woche eine größere Preissteigerung bei ETH. Weißt du ggf. wie die rechtliche Lage zur Veröffentlichung des Jahresabschlussberichtes aussieht? Bei den Quartalsberichten gibt es meines Wissens eine Frist von 60 Tagen. Ich meine mich erinnern zu können, dass das für den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aktien, Gold und Rohstoffe , Währungen und Anleihen - was bewegt die Welt heute?29.11.2017
...Angebotsknappheit vorherrschen, was zu Preissteigerungen führt. Allerdings weis ich noch nicht, ob trotzdem nur Stagflation vorherrschen wird. Mittlerweile sind schon einige "normale Leute" in Rohstoffe/EM gegangen, die durch diese Preissteigerungen profitieren dürften und wo die erzielten/realisierten Gewinne dann in die Realwirtschaft fließen dürften. Mag sein, früher oder später der Wirtschaftswachstum zum erliegen kommt-trotz Preissteigerungen, aber zunächst -und ich denke da an... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gewaltige Preissteigerungen wegen Sandknappheit: In Deutschland explodieren die Sandpreise23.04.2018
...andknappheit-deutschland-explodieren-sandpreise" >Gewaltige Preissteigerungen wegen Sandknappheit: In Deutschland explodieren die Sandpreise " vom Autor Redaktion w:o

Sand ist eine nichterneuerbare Ressource, die besonders in der Baubranche gebraucht wird. Wegen steigender Nachfrage und schwindender Vorkommen ist eine massive Preissteigerung zu beobachten. Nun liegen auch Daten für den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EM.TV - Alles aus? 3. Teil28.04.2000
...Das wachsende Werbeaufkommen sorgt zum einen für weiterhin stabile, bis leicht ansteigende Preise im Bereich der TV-Verwertungsrechte. Wir gehen bei unseren Umsatzkalkulationen vorsichtig von einer Preissteigerung von 4% p.a. in den nächsten Jahren bei den Free-TV-Rechten aus (die Preissteigerungen bei hochwertigen Programmen im Kindersegment lagen in den vergangenen Jahren zum Teil im zweistelligen Bereich). Zum anderen ist bei den Endverwertern eine weiter steigende Nachfrage nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EM.TV - *News*26.12.1999
...Das wachsende Werbeaufkommen sorgt zum einen für weiterhin stabile, bis leicht ansteigende Preise im Bereich der TV-Verwertungsrechte. Wir gehen bei unseren Umsatzkalkulationen vorsichtig von einer Preissteigerung von 4% p.a. in den nächsten Jahren bei den Free-TV-Rechten aus (die Preissteigerungen bei hochwertigen Programmen im Kindersegment lagen in den vergangenen Jahren zum Teil im zweistelligen Bereich). Zum anderen ist bei den Endverwertern eine weiter steigende Nachfrage nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Finanzpsychologie: Die "Teuro"-Illusion09.04.2003
...sei ein Preistreiber? Was bringt die Menschen dazu, Preissteigerungen zu sehen, wo keine sind? Dieser Frage ist ein Team von Sozialpsychologen der Universitäten Dresden und München nachgegangen. Ausgangspunkt ihrer Überlegungen war, dass es bereits vor der tatsächlichen Bargeld-Einführung des Euro, also schon im Verlauf des Jahres 2001, die allgemeine Erwartung gab, der Umstieg auf den Euro werde von den Anbietern zu Preissteigerungen genutzt werden. Diese Befürchtung entsprang einer... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EM.TV: Die Analyse - Bestandsaufnahme und Aussichten!11.12.2000
...Das wachsende Werbeaufkommen sorgt zum einen für weiterhin stabile, bis leicht ansteigende Preise im Bereich der TV-Verwertungsrechte. Wir gehen bei unseren Umsatzkalkulationen vorsichtig von einer Preissteigerung von 4% p.a. in den nächsten Jahren bei den Free-TV-Rechten aus (die Preissteigerungen bei hochwertigen Programmen im Kindersegment lagen in den vergangenen Jahren zum Teil im zweistelligen Bereich). Zum anderen ist bei den Endverwertern eine weiter steigende Nachfrage nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gewaltige Preissteigerungen wegen Sandknappheit: In Deutschland explodieren die Sandpreise23.04.2018
...andknappheit-deutschland-explodieren-sandpreise" >Gewaltige Preissteigerungen wegen Sandknappheit: In Deutschland explodieren die Sandpreise " vom Autor Redaktion w:o

Sand ist eine nichterneuerbare Ressource, die besonders in der Baubranche gebraucht wird. Wegen steigender Nachfrage und schwindender Vorkommen ist eine massive Preissteigerung zu beobachten. Nun liegen auch Daten für den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EM.TV - Alles aus? 3. Teil28.04.2000
...Das wachsende Werbeaufkommen sorgt zum einen für weiterhin stabile, bis leicht ansteigende Preise im Bereich der TV-Verwertungsrechte. Wir gehen bei unseren Umsatzkalkulationen vorsichtig von einer Preissteigerung von 4% p.a. in den nächsten Jahren bei den Free-TV-Rechten aus (die Preissteigerungen bei hochwertigen Programmen im Kindersegment lagen in den vergangenen Jahren zum Teil im zweistelligen Bereich). Zum anderen ist bei den Endverwertern eine weiter steigende Nachfrage nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EM.TV - *News*26.12.1999
...Das wachsende Werbeaufkommen sorgt zum einen für weiterhin stabile, bis leicht ansteigende Preise im Bereich der TV-Verwertungsrechte. Wir gehen bei unseren Umsatzkalkulationen vorsichtig von einer Preissteigerung von 4% p.a. in den nächsten Jahren bei den Free-TV-Rechten aus (die Preissteigerungen bei hochwertigen Programmen im Kindersegment lagen in den vergangenen Jahren zum Teil im zweistelligen Bereich). Zum anderen ist bei den Endverwertern eine weiter steigende Nachfrage nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Finanzpsychologie: Die "Teuro"-Illusion09.04.2003
...sei ein Preistreiber? Was bringt die Menschen dazu, Preissteigerungen zu sehen, wo keine sind? Dieser Frage ist ein Team von Sozialpsychologen der Universitäten Dresden und München nachgegangen. Ausgangspunkt ihrer Überlegungen war, dass es bereits vor der tatsächlichen Bargeld-Einführung des Euro, also schon im Verlauf des Jahres 2001, die allgemeine Erwartung gab, der Umstieg auf den Euro werde von den Anbietern zu Preissteigerungen genutzt werden. Diese Befürchtung entsprang einer... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EM.TV: Die Analyse - Bestandsaufnahme und Aussichten!11.12.2000
...Das wachsende Werbeaufkommen sorgt zum einen für weiterhin stabile, bis leicht ansteigende Preise im Bereich der TV-Verwertungsrechte. Wir gehen bei unseren Umsatzkalkulationen vorsichtig von einer Preissteigerung von 4% p.a. in den nächsten Jahren bei den Free-TV-Rechten aus (die Preissteigerungen bei hochwertigen Programmen im Kindersegment lagen in den vergangenen Jahren zum Teil im zweistelligen Bereich). Zum anderen ist bei den Endverwertern eine weiter steigende Nachfrage nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Inflation

Suche nach weiteren Themen