DAX-0,33 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,01 % Öl (Brent)+3,15 %
Thema: Preissteigerung

Nachrichten zu "Preissteigerung"

16.08.2017
Kalle verkündet neue Preise für Kunststoffhüllen / Kostenanstieg im Polymermarkt
...um Preiserhöhungen bei seinen Polymer-Produkten zu vermeiden. Zuletzt sah sich das Unternehmen jedoch gezwungen, eine Preiserhöhung vorzunehmen, um die Qualitätsstandards der Kunststoff-Produkte zu halten. Zum 01. August ergab sich eine Preissteigerung für Rollenware um acht Prozent, für konfektionierte Artikel um fünf Prozent. Zur Produktpalette im Geschäftsbereich Polymerhüllen gehört beispielsweise die innovative Kalle-Hülle NaloFerm. Erst im letzten Jahr wurde die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS16.08.2017
Kalle GmbH / Kalle verkündet neue Preise für Kunststoffhüllen / ...
...um Preiserhöhungen bei seinen Polymer-Produkten zu vermeiden. Zuletzt sah sich das Unternehmen jedoch gezwungen, eine Preiserhöhung vorzunehmen, um die Qualitätsstandards der Kunststoff-Produkte zu halten. Zum 01. August ergab sich eine Preissteigerung für Rollenware um acht Prozent, für konfektionierte Artikel um fünf Prozent. Zur Produktpalette im Geschäftsbereich Polymerhüllen gehört beispielsweise die innovative Kalle-Hülle NaloFerm. Erst im letzten Jahr wurde die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
16.08.2017
Inflation, wo bist du?
Grundsätzlich bin ich mir darüber im Klaren, dass die tatsächliche Preissteigerung deutlich höher liegt als die offizielle. Die amtliche hat die Gnade eines Warenkorbs - der ja jeder Preissteigerungsmessung zugrunde liegt - der unrealistisch ist. Mit frisierten Warenkörben wird übrigens in jedem Industrie- und Schwellenland die hässliche Fratze der Inflation aufgehübscht: Überall werden deflationäre Güter und... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Rio Tinto11.08.2017
Ein Blick auf die Performance der einzelnen Segmente!
...Preis von 67,8 US-Dollar je Tonne, was bereits 40 % über dem Durchschnittspreis im Vorjahr lag. In diesem Zeitraum ist der Eisenerzpreis um 42 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Der realisierte Gewinn, der sich zum einen aus der Preissteigerung sowie Kosteneinsparungen ergab, lag bei 3,26 Mio. US-Dollar und damit 87 % über dem Gewinn im Vorjahr. Aluminium-Segment erzielt ebenfalls höheren Durchschnittspreis Im Aluminium-Segment produzierte das Unternehmen 1,78 Mio. Tonnen im ersten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Großhandelspreise im Juli 201711.08.2017
+ 2,2 % gegenüber Juli 2016
...Einfluss auf die Gesamtentwicklung hatte im Juli 2017 die Preissteigerung im Großhandel mit Altmaterial und Reststoffen (+ 23,1 %). Gegenüber dem Vormonat verteuerten sich die hier verkauften Produkte um 1,2 %. Im Vorjahresvergleich ebenfalls stark gestiegen sind die Preise im Großhandel mit Erzen, Metallen und Metallhalbzeug (+ 3,7 %) sowie mit festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen (+ 2,7 %). Hohe Preissteigerungen gegenüber dem Vorjahr gab es außerdem im Großhandel mit Milch,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Preissteigerung11.05.2017
Großhandelspreise im April um 4,7 Prozent gestiegen
...hatte im April 2017 die Preissteigerung im Großhandel mit festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen um 16,7 Prozent gegenüber April 2016. Gegenüber dem Vormonat waren diese Preise um 0,3 Prozent höher. Im Vorjahresvergleich hatten auch die Preissteigerungen im Großhandel mit Erzen, Metallen und Metallhalbzeug (+ 14,0 Prozent) sowie mit Altmaterial und Reststoffen (+ 27,5 Prozent) einen großen Einfluss auf die Gesamtentwicklung. Hohe Preissteigerungen gegenüber dem Vorjahr gab es... [mehr]
(
0
Bewertungen)
PKV - Preissteigerung29.09.2016
Prämienschock - Kosten für privat Krankenversicherte steigen zweistellig
Auf sechs Millionen Kunden der privaten Krankenversicherung rollt eine Welle von Beitragssatzerhöhungen zu. Die Versicherung werde für sie im nächsten Jahr im Durchschnitt um 11 Prozent teuer, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (F.A.Z.). In der Spitze seien auch gut doppelt so hohe Prämienanhebungen möglich. „Zusatzkosten in Höhe von 50 Euro im Monat und mehr sind möglich“, zitierte die F.A.Z. informierte Kreise. Den Niedrigzinsen sei Dank? Als Grund für die... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Preissteigerung06.08.2017
Versorger rechnen mit steigenden Trinkwasserpreisen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die deutschen Wasserversorger warnen vor zum Teil deutlichen Preissteigerungen beim Trinkwasser. Die hohe Nitratbelastung bereite den Unternehmen zunehmend Probleme, sagte Martin Weyand, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes BDEW der "Süddeutschen Zeitung" (Montagausgabe). "Wir machen uns große Sorgen um den Zustand des Grundwassers. Das ist die wichtigste... [mehr]
(
4
Bewertungen)
16.08.2017
Inflation, wo bist du?
Grundsätzlich bin ich mir darüber im Klaren, dass die tatsächliche Preissteigerung deutlich höher liegt als die offizielle. Die amtliche hat die Gnade eines Warenkorbs - der ja jeder Preissteigerungsmessung zugrunde liegt - der unrealistisch ist. Mit frisierten Warenkörben wird übrigens in jedem Industrie- und Schwellenland die hässliche Fratze der Inflation aufgehübscht: Überall werden deflationäre Güter und... [mehr]
(
2
Bewertungen)
11.10.2016
Die Gretchenfrage an die Geldpolitik: Wie hältst Du es mit der Inflation?
...gering einzustufen. Bei den Verbrauchern haben die schwachen Ölpreise durch günstige Tank- und Heizpreise psychologisch ganze Arbeit geleistet. Aktuell beträgt die deutsche Preissteigerung offiziell 0,7 Prozent. Auch wenn sie schon tiefer war, ist sie vergleichsweise unspektakulär. Normale Preissteigerungen wie früher um drei, vier oder mehr Prozent haben wir nicht mehr auf dem Radar. Wo soll sie denn auch herkommen? Irren ist nicht menschlich, oder? Moment, vielleicht sollte man doch etwas... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Preissteigerung11.05.2017
Großhandelspreise im April um 4,7 Prozent gestiegen
...hatte im April 2017 die Preissteigerung im Großhandel mit festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen um 16,7 Prozent gegenüber April 2016. Gegenüber dem Vormonat waren diese Preise um 0,3 Prozent höher. Im Vorjahresvergleich hatten auch die Preissteigerungen im Großhandel mit Erzen, Metallen und Metallhalbzeug (+ 14,0 Prozent) sowie mit Altmaterial und Reststoffen (+ 27,5 Prozent) einen großen Einfluss auf die Gesamtentwicklung. Hohe Preissteigerungen gegenüber dem Vorjahr gab es... [mehr]
(
0
Bewertungen)
PKV - Preissteigerung29.09.2016
Prämienschock - Kosten für privat Krankenversicherte steigen zweistellig
Auf sechs Millionen Kunden der privaten Krankenversicherung rollt eine Welle von Beitragssatzerhöhungen zu. Die Versicherung werde für sie im nächsten Jahr im Durchschnitt um 11 Prozent teuer, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (F.A.Z.). In der Spitze seien auch gut doppelt so hohe Prämienanhebungen möglich. „Zusatzkosten in Höhe von 50 Euro im Monat und mehr sind möglich“, zitierte die F.A.Z. informierte Kreise. Den Niedrigzinsen sei Dank? Als Grund für die... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Preissteigerung06.08.2017
Versorger rechnen mit steigenden Trinkwasserpreisen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die deutschen Wasserversorger warnen vor zum Teil deutlichen Preissteigerungen beim Trinkwasser. Die hohe Nitratbelastung bereite den Unternehmen zunehmend Probleme, sagte Martin Weyand, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes BDEW der "Süddeutschen Zeitung" (Montagausgabe). "Wir machen uns große Sorgen um den Zustand des Grundwassers. Das ist die wichtigste... [mehr]
(
4
Bewertungen)
16.08.2017
Inflation, wo bist du?
Grundsätzlich bin ich mir darüber im Klaren, dass die tatsächliche Preissteigerung deutlich höher liegt als die offizielle. Die amtliche hat die Gnade eines Warenkorbs - der ja jeder Preissteigerungsmessung zugrunde liegt - der unrealistisch ist. Mit frisierten Warenkörben wird übrigens in jedem Industrie- und Schwellenland die hässliche Fratze der Inflation aufgehübscht: Überall werden deflationäre Güter und... [mehr]
(
2
Bewertungen)
11.10.2016
Die Gretchenfrage an die Geldpolitik: Wie hältst Du es mit der Inflation?
...gering einzustufen. Bei den Verbrauchern haben die schwachen Ölpreise durch günstige Tank- und Heizpreise psychologisch ganze Arbeit geleistet. Aktuell beträgt die deutsche Preissteigerung offiziell 0,7 Prozent. Auch wenn sie schon tiefer war, ist sie vergleichsweise unspektakulär. Normale Preissteigerungen wie früher um drei, vier oder mehr Prozent haben wir nicht mehr auf dem Radar. Wo soll sie denn auch herkommen? Irren ist nicht menschlich, oder? Moment, vielleicht sollte man doch etwas... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Preissteigerung"

Bitcoin - Die größte Spekulationsblase aller Zeiten13.08.2017
...den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Ja, klar Tulpen, gibt es immer noch, aber sie sind halt nicht mehr so teuer wie damals während der Bubble-Phase. Ich sage ja nicht, dass der Bitcoin komplett verschwinden wird, ich sage nur, dass die Preissteigerung eben vollkommen absurd ist und dass er irgendwann wieder ein Bruchteil dessen kosten wird, was er jetzt kostet, weil er ein Nischenprodukt bleibt. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Publity - schon wieder ein Immowert, aber was für einer!?15.03.2017
...die anhaltenden Preissteigerungen auf dem Immobilienmarkt und die dauerhaft niedrigen Zinsen das Geschäft? Wie begegnet publity dieser Entwicklung und rechnen Sie mit dem Verschwinden einiger Branchenkonkurrenten in den nächsten Jahren? Thomas Olek: Natürlich beobachten auch wir, dass die Immobilienpreise in den letzten Jahren gestiegen sind. Gleichzeitig ist der Anlagedruck unserer Investoren noch größer geworden, so dass diese bereit sind, die Preissteigerungen mitzumachen. Die niedrigen... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Rohstoffe - Ölpreis: Opec fördert erstmals seit 2008 weniger Erdöl - Preissteigerungen bei Benzin un30.11.2016
(
0
Empfehlungen)
AfD: AfD sucht den Anschluss an die linken Umverteiler03.10.2016
...mit dem persönlichen Einkommensteuersatz sondern mit einem deutlich darunter liegenden Pauschalabzug von 25 % belastet. Freibetrag auf Kapitalerträge unter Helmut Kohl 6.100,- DM heute 801,- EUR. Eine Anpassung der Progressionskurve an die Preissteigerung erfolgte in den letzten Jahrzehnten nur in kosmetischen Außmaßen, die ursprüngliche Verhältnismäßigkeit (Spitzensteuersatz ab dem zwanzigfachen Durchscnittseinkommen) kennt man nur noch aus Geschichtsbüchern. Ihre eindimensionale... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
PKV - Preissteigerung: Prämienschock - Kosten für privat Krankenversicherte steigen zweistellig30.09.2016
...sie im nächsten Jahr im Durchschnitt um 11 Prozent teuer. Es seien auch doppelt so hohe Prämienanhebungen möglich.

Lesen Sie den ganzen Artikel: preissteigerung-praemiensc hock-kosten-privat-krankenversicherte-zweistellig" title="" >PKV - Preissteigerung: Prämienschock - Kosten für privat Krankenversicherte steigen zweistellig [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EM.TV - Alles aus? 3. Teil28.04.2000
...Das wachsende Werbeaufkommen sorgt zum einen für weiterhin stabile, bis leicht ansteigende Preise im Bereich der TV-Verwertungsrechte. Wir gehen bei unseren Umsatzkalkulationen vorsichtig von einer Preissteigerung von 4% p.a. in den nächsten Jahren bei den Free-TV-Rechten aus (die Preissteigerungen bei hochwertigen Programmen im Kindersegment lagen in den vergangenen Jahren zum Teil im zweistelligen Bereich). Zum anderen ist bei den Endverwertern eine weiter steigende Nachfrage nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EM.TV - *News*26.12.1999
...Das wachsende Werbeaufkommen sorgt zum einen für weiterhin stabile, bis leicht ansteigende Preise im Bereich der TV-Verwertungsrechte. Wir gehen bei unseren Umsatzkalkulationen vorsichtig von einer Preissteigerung von 4% p.a. in den nächsten Jahren bei den Free-TV-Rechten aus (die Preissteigerungen bei hochwertigen Programmen im Kindersegment lagen in den vergangenen Jahren zum Teil im zweistelligen Bereich). Zum anderen ist bei den Endverwertern eine weiter steigende Nachfrage nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Finanzpsychologie: Die "Teuro"-Illusion09.04.2003
...sei ein Preistreiber? Was bringt die Menschen dazu, Preissteigerungen zu sehen, wo keine sind? Dieser Frage ist ein Team von Sozialpsychologen der Universitäten Dresden und München nachgegangen. Ausgangspunkt ihrer Überlegungen war, dass es bereits vor der tatsächlichen Bargeld-Einführung des Euro, also schon im Verlauf des Jahres 2001, die allgemeine Erwartung gab, der Umstieg auf den Euro werde von den Anbietern zu Preissteigerungen genutzt werden. Diese Befürchtung entsprang einer... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EM.TV: Die Analyse - Bestandsaufnahme und Aussichten!11.12.2000
...Das wachsende Werbeaufkommen sorgt zum einen für weiterhin stabile, bis leicht ansteigende Preise im Bereich der TV-Verwertungsrechte. Wir gehen bei unseren Umsatzkalkulationen vorsichtig von einer Preissteigerung von 4% p.a. in den nächsten Jahren bei den Free-TV-Rechten aus (die Preissteigerungen bei hochwertigen Programmen im Kindersegment lagen in den vergangenen Jahren zum Teil im zweistelligen Bereich). Zum anderen ist bei den Endverwertern eine weiter steigende Nachfrage nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lufthansa / Air China: Kooperation mit Quasi-Monopol-Charakter26.09.2016
...bleibt zu hoffen, dass dadurch ein besseres Produkt mit verbessertem Service angeboten wird, anstatt einer Preissteigerung. " Geehrter Herr Sasse Ich hätte den Satz so formuliert, ich bin schließlich LH-Aktionär: "und es bleibt zu hoffen, dass dadurch auch ein besseres Produkt mit verbessertem Service angeboten wird anstatt nur einer Preissteigerung. " Wenn eine kleine Preissteigerung durchzusetzen wäre, wäre es für die LH nicht schlecht. Aber ein verbesserter Servive wäre dem Ruf der LH... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EM.TV - Alles aus? 3. Teil28.04.2000
...Das wachsende Werbeaufkommen sorgt zum einen für weiterhin stabile, bis leicht ansteigende Preise im Bereich der TV-Verwertungsrechte. Wir gehen bei unseren Umsatzkalkulationen vorsichtig von einer Preissteigerung von 4% p.a. in den nächsten Jahren bei den Free-TV-Rechten aus (die Preissteigerungen bei hochwertigen Programmen im Kindersegment lagen in den vergangenen Jahren zum Teil im zweistelligen Bereich). Zum anderen ist bei den Endverwertern eine weiter steigende Nachfrage nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EM.TV - *News*26.12.1999
...Das wachsende Werbeaufkommen sorgt zum einen für weiterhin stabile, bis leicht ansteigende Preise im Bereich der TV-Verwertungsrechte. Wir gehen bei unseren Umsatzkalkulationen vorsichtig von einer Preissteigerung von 4% p.a. in den nächsten Jahren bei den Free-TV-Rechten aus (die Preissteigerungen bei hochwertigen Programmen im Kindersegment lagen in den vergangenen Jahren zum Teil im zweistelligen Bereich). Zum anderen ist bei den Endverwertern eine weiter steigende Nachfrage nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Finanzpsychologie: Die "Teuro"-Illusion09.04.2003
...sei ein Preistreiber? Was bringt die Menschen dazu, Preissteigerungen zu sehen, wo keine sind? Dieser Frage ist ein Team von Sozialpsychologen der Universitäten Dresden und München nachgegangen. Ausgangspunkt ihrer Überlegungen war, dass es bereits vor der tatsächlichen Bargeld-Einführung des Euro, also schon im Verlauf des Jahres 2001, die allgemeine Erwartung gab, der Umstieg auf den Euro werde von den Anbietern zu Preissteigerungen genutzt werden. Diese Befürchtung entsprang einer... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EM.TV: Die Analyse - Bestandsaufnahme und Aussichten!11.12.2000
...Das wachsende Werbeaufkommen sorgt zum einen für weiterhin stabile, bis leicht ansteigende Preise im Bereich der TV-Verwertungsrechte. Wir gehen bei unseren Umsatzkalkulationen vorsichtig von einer Preissteigerung von 4% p.a. in den nächsten Jahren bei den Free-TV-Rechten aus (die Preissteigerungen bei hochwertigen Programmen im Kindersegment lagen in den vergangenen Jahren zum Teil im zweistelligen Bereich). Zum anderen ist bei den Endverwertern eine weiter steigende Nachfrage nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lufthansa / Air China: Kooperation mit Quasi-Monopol-Charakter26.09.2016
...bleibt zu hoffen, dass dadurch ein besseres Produkt mit verbessertem Service angeboten wird, anstatt einer Preissteigerung. " Geehrter Herr Sasse Ich hätte den Satz so formuliert, ich bin schließlich LH-Aktionär: "und es bleibt zu hoffen, dass dadurch auch ein besseres Produkt mit verbessertem Service angeboten wird anstatt nur einer Preissteigerung. " Wenn eine kleine Preissteigerung durchzusetzen wäre, wäre es für die LH nicht schlecht. Aber ein verbesserter Servive wäre dem Ruf der LH... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Inflation

Suche nach weiteren Themen