DAX+0,50 % EUR/USD-0,48 % Gold-0,09 % Öl (Brent)-3,03 %
Thema: Serbien

Nachrichten zu "Serbien"

24.05.2018
Großer Schlag gegen organisierte Schwarzarbeit Vier Festnahmen im Rhein-Main-Gebiet (FOTO)
...Scheinfirmen haben. Mit unterschiedlichen "Geschäftsmodellen" versuchten die mutmaßlichen Täter die Schwarzarbeit zu verschleiern und so hunderte von ausländischen Arbeitern aus Serbien, Bosnien und Herzegowina vermeintlich legal auf den Baustellen einzusetzen. Eine dem Clan zuzurechnende, in Serbien ansässige Baufirma führte angeblich über Werk-verträge in Deutschland Bauaufträge aus und entsandte so Arbeitskräfte. Es besteht der Verdacht, dass die Beschäftigungsverhältnisse dort nur... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP24.05.2018
Großrazzia gegen Schwarzarbeit auf dem Bau - Festnahmen
...zu bezahlen. In den vergangenen vier Jahren sollen sie Bauaufträge für mehr als 50 Millionen Euro überwiegend auf Großbaustellen in Hessen mit Schwarzarbeitern und illegalem Personal ausgeführt haben. Hunderte ausländischer Arbeiter aus Serbien, Bosnien und Herzegowina sollen dabei vermeintlich legal auf den Baustellen eingesetzt worden sein. In Hessen waren die Ermittler in Frankfurt/Main, Offenbach, Maintal, Bad Nauheim und Idstein im Einsatz. In Frankfurt werde der Hauptsitz der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.05.2018
Camino Minerals meldet gute Bohrergebnisse von Los Chapitos
...umfassenden Bohrprogramm aus. Neue Projekte gesucht Wie heißgelaufen der Kupfermarkt ist, zeigen die jüngsten Übernahmeaktivitäten. So hat Lundin Mining eine feindliche Offerte für Nevsun Resources abgegeben, um an deren Kupferprojekt in Serbien zu kommen. Gespräche zwischen den Unternehmen waren zuvor ergebnislos geblieben (mehr hier). Camino Minerals (0,25 CAD | 0,17 Euro; CA1380502080) befindet sich daher mit Los Chapitos in einer angenehmen Position. Das Unternehmen kann in Ruhe das... [mehr]
(
4
Bewertungen)
UNIQA nach drei Monaten 201824.05.2018
Prämien gestiegen, Ergebnis verbessert
...von über 22 Prozent der zweitgrößte Versicherungskonzern. In der Wachstumsregion CEE ist UNIQA in 15 Märkten zu Hause: Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Tschechien, Ukraine und Ungarn. Darüber hinaus zählen auch Versicherungen in der Schweiz und Liechtenstein zur UNIQA Group. (Ende) Aussender: UNIQA Insurance Group Ansprechpartner: Gregor Bitschnau Tel.: +43 (01) 211 75-3440... [mehr]
(
0
Bewertungen)
23.05.2018
Kupfermarkt: Rio Tinto beginnt Verkaufsgespräche um Grasberg
...ihren Aktionären auch langfristig wieder Wachstum versprechen müssen. Ein Weg sind natürlich Übernahmen. Zuletzt hatte Lundin Mining sogar ein feindliches Angebot für Nevsun Resources abgegeben, um so an deren Kupferprojekt Timok in Serbien zu kommen (mehr hier). Angesichts der guten Cashsituation vieler Kupferkonzerne und auch von Rio Tinto dürfte es hier in den kommenden Jahren zu einer regelrechten Übernahmewelle kommen. Ein Übernahmekandidat aus Nevada Einer der heißesten... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Serbien04.04.2017
McAllister sieht Serbien noch lange nicht in der EU
Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - Nach der Präsidentenwahl in Serbien sieht der CDU-Europapolitiker David McAllister das Land noch lange nicht in der EU. Ein baldiger Beitritt Serbiens zur Europäischen Union stehe noch nicht bevor, sagte der Chef des Auswärtigen Ausschusses und Serbien-Beauftragte im EU-Parlament der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag). Die Regierung von Aleksandar Vucic habe in der Vergangenheit zwar für... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Serbien02.04.2017
Vucic laut Prognose bei Präsidentschaftswahl vorn
Belgrad (dts Nachrichtenagentur) - Bei der Präsidentschaftswahl in Serbien liegt der amtierende Ministerpräsident Aleksandar Vucic einer Prognose zufolge vorn. Dem Umfrageinstitut Ipsos zufolge kam der Chef der rechtskonservativen "Serbischen Fortschrittspartei" auf knapp 57 Prozent der Stimmen und dürfte die Wahl damit bereits im ersten Durchgang für sich entscheiden haben. Der wichtigste Oppositionskandidat Sasa Jankovic kam... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Serbien03.02.2018
EU-Erweiterungskommissar hält weitere Beitritte für möglich
Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn hält es für möglich, dass Serbien und Montenegro bereits im Jahr 2025 Mitglied der Europäischen Union werden könnten. "2025 könnten sie rein theoretisch der EU beitreten – aber nur, wenn sie alle Bedingungen dafür strikt erfüllen", sagte Hahn dem "Spiegel". Die EU hat mit beiden Ländern bereits... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Serbien26.03.2018
NRW kritisiert EU-Beitrittspläne Serbiens
Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - Der stellvertretende NRW-Ministerpräsident Joachim Stamp (FDP) hat die EU-Beitrittspläne Serbiens wegen des Umgangs mit dortigen Minderheiten scharf kritisiert. "Es ist völlig realitätsfern, Serbien schon für 2025 eine EU-Mitgliedschaft in Aussicht zu stellen. Die EU kann nur Länder aufnehmen, die ihre Minderheitenproblematik... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News22.06.2017
Senvion wandelt Auftrag von 42 MW in Serbien in festen Vertrag um Verstärkung der erfolgreichen Markteintritts (deutsch)
...Auftrag von 42 MW in Serbien in festen Vertrag um Verstärkung der erfolgreichen Markteintritts ^ DGAP-News: Senvion S.A. / Schlagwort(e): Vertrag Senvion wandelt Auftrag von 42 MW in Serbien in festen Vertrag um Verstärkung der erfolgreichen Markteintritts 22.06.2017 / 11:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Senvion wandelt Auftrag von 42 MW in Serbien in festen Vertrag um... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Serbien04.04.2017
McAllister sieht Serbien noch lange nicht in der EU
Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - Nach der Präsidentenwahl in Serbien sieht der CDU-Europapolitiker David McAllister das Land noch lange nicht in der EU. Ein baldiger Beitritt Serbiens zur Europäischen Union stehe noch nicht bevor, sagte der Chef des Auswärtigen Ausschusses und Serbien-Beauftragte im EU-Parlament der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag). Die Regierung von Aleksandar Vucic habe in der Vergangenheit zwar für... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Serbien02.04.2017
Vucic laut Prognose bei Präsidentschaftswahl vorn
Belgrad (dts Nachrichtenagentur) - Bei der Präsidentschaftswahl in Serbien liegt der amtierende Ministerpräsident Aleksandar Vucic einer Prognose zufolge vorn. Dem Umfrageinstitut Ipsos zufolge kam der Chef der rechtskonservativen "Serbischen Fortschrittspartei" auf knapp 57 Prozent der Stimmen und dürfte die Wahl damit bereits im ersten Durchgang für sich entscheiden haben. Der wichtigste Oppositionskandidat Sasa Jankovic kam... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Serbien03.02.2018
EU-Erweiterungskommissar hält weitere Beitritte für möglich
Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn hält es für möglich, dass Serbien und Montenegro bereits im Jahr 2025 Mitglied der Europäischen Union werden könnten. "2025 könnten sie rein theoretisch der EU beitreten – aber nur, wenn sie alle Bedingungen dafür strikt erfüllen", sagte Hahn dem "Spiegel". Die EU hat mit beiden Ländern bereits... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Serbien26.03.2018
NRW kritisiert EU-Beitrittspläne Serbiens
Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - Der stellvertretende NRW-Ministerpräsident Joachim Stamp (FDP) hat die EU-Beitrittspläne Serbiens wegen des Umgangs mit dortigen Minderheiten scharf kritisiert. "Es ist völlig realitätsfern, Serbien schon für 2025 eine EU-Mitgliedschaft in Aussicht zu stellen. Die EU kann nur Länder aufnehmen, die ihre Minderheitenproblematik... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News22.06.2017
Senvion wandelt Auftrag von 42 MW in Serbien in festen Vertrag um Verstärkung der erfolgreichen Markteintritts (deutsch)
...Auftrag von 42 MW in Serbien in festen Vertrag um Verstärkung der erfolgreichen Markteintritts ^ DGAP-News: Senvion S.A. / Schlagwort(e): Vertrag Senvion wandelt Auftrag von 42 MW in Serbien in festen Vertrag um Verstärkung der erfolgreichen Markteintritts 22.06.2017 / 11:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Senvion wandelt Auftrag von 42 MW in Serbien in festen Vertrag um... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Serbien"

Serbien: NRW kritisiert EU-Beitrittspläne Serbiens26.03.2018
..."serbien-nrw-kritisiert-eu-bei trittsplaene-serbiens" >Serbien: NRW kritisiert EU-Beitrittspläne Serbiens" vom Autor Redaktion dts

Der stellvertretende NRW-Ministerpräsident Joachim Stamp (FDP) hat die EU-Beitrittspläne Serbiens wegen des Umgangs mit dortigen Minderheiten scharf kritisiert. "Es ist völlig realitätsfern, Serbien schon …

Lesen Sie den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Devils Tower vs Trump Tower30.10.2017
...rbisc… ....................................................... ...................... "Brutaler Druck auf Serbien": USA finden neuen Ort für Kräftemessen mit Russland 16:57 25.10.2017 (aktualisiert 20:47 25.10.2017) Statt zu einem echten Partner auf dem Balkan zu werden, wird Washington laut Expertenmeinungen zunehmend zum Problem-Erzeuger. Wieder setzen die USA Serbien unter Druck, fordern eine einseitige Ausrichtung nach dem Westen. Politologen sehen darin ein Zeichen der Schwäche und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Devils Tower vs Trump Tower03.07.2017
Serbien wartet auf Eintreffen russischer Panzer – serbischer Präsident Sputnik/ Maxim Blinow 22:59 02.07.2017 (aktualisiert 23:04 02.07.2017) Serbien ist auf russische Waffenlieferungen angewiesen, um die Abwehrbereitschaft des Landes drastisch zu erhöhen, wie der serbische Präsident, Aleksandar Vučić, in einem Interview mit der Agentur RIA Novosti sagte. „Wir warten auf den baldigen Besuch durch Minister Schoigu sowie die Ankunft von Panzern und Aufklärungsfahrzeugen. Das alles ist... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Diskussion zum Thema Silber07.01.2015
...gab Kämpfe im Kosovo aber keine massenhafte ethnische Säuberung, das geschah erst nach der NATO-Bombardierung. Die UNO hat das bestätigt. Kosovo war wichtig, weil damit haben sie Artikel 1 der NATO-Statuten brechen können, denn so konnten sie Serbien bombardieren, ein Land das keine Massenvernichtungswaffen hatte, für niemanden einen Bedrohung darstellte, ausser um eine Rebellion im eigenen Land zu beenden, und sie wurden dafür 87 Tage und 87 Nächte lang bombardiert in Verletzung des... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Diskussion zum Thema Silber07.01.2015
...gab Kämpfe im Kosovo aber keine massenhafte ethnische Säuberung, das geschah erst nach der NATO-Bombardierung. Die UNO hat das bestätigt. Kosovo war wichtig, weil damit haben sie Artikel 1 der NATO-Statuten brechen können, denn so konnten sie Serbien bombardieren, ein Land das keine Massenvernichtungswaffen hatte, für niemanden einen Bedrohung darstellte, ausser um eine Rebellion im eigenen Land zu beenden, und sie wurden dafür 87 Tage und 87 Nächte lang bombardiert in Verletzung des... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Die Rede von Milosevic am Amselfeld-Scharpings Propaganda01.08.2001
...Serbien zuruck und ihre Minderwertigkeit erniedrigte Serbien. So ging es über Jahre und Jahrzehnte. Hier sind wir heute auf dem Kosovo Feld, um zu sagen, dass nicht das gleiche ist. Es gibt keinen geeigneteren Platz als das Kososvo Feld um dies zu sagen. Und deshalb gibt es in Serbien keinen geeigneteren Platz als das Kosovo Feld um zu sagen, dass die Harmonie in Serbien... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die schwachsinnigen Klage-Erwiderungen der Gata-/Howe-Klage sind da!14.04.2001
...serbischen Politikern hielt Serbien zuruck und ihre Minderwertigkeit erniedrigte Serbien. So ging es über Jahre und Jahrzehnte. Hier sind wir heute auf dem Kosovo Feld, um zu sagen, dass nicht das gleiche ist. Es gibt keinen geeigneteren Platz als das Kososvo Feld um dies zu sagen. Und deshalb gibt es in Serbien keinen geeigneteren Platz als das Kosovo Feld um zu sagen, dass die Harmonie in Serbien Wohlstand ermöglichen wird für das serbische Volk, für Serbien, ihrer Bürger, unabhängig von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Chronik des 20. Jahrhunderts (Bitte Geduld beim Laden!)22.12.2000
...der deutschen Unterstützung sicher ist, stellt dem unter russischen Garantien stehenden Serbien unannehmbare Forderungen in einem undurchführbar kurzen Ultimatum, erklärt Serbien am 28.7. den Krieg und beginnt am Folgetag mit der Beschießung von Belgrad. Beim darauffolgenden Feldzug gegen Serbien stoßen die Österreicher auf unerwartet erbitterten Widerstand und müssen sich zum Jahresende aus Serbien zurückziehen. Noch im Mai warnte der sozialdemokratische Abgeordnete Karl Liebknecht vor... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hat sich der Kosovo-Einsatz gelohnt?18.03.2001
...dann ist bereits Serbien unter Milosevic als Staat überführt, dem man in jedem weiteren Krieg unterstellen mußte, wieder mit Massenmord, Massenvergewaltungen und Massenvertreibungen zu arbeiten. Ab diesem Zeitpunkt hatten andere Staaten jedes Recht, im Rahmen von UNO-Vorgaben, notfalls aber auch, wenn Rußland und China aus durchsichtigen Motiven die UNO blockieren, auch in eigener Regie, Serbien an weiterer Agression zu hindern. Dieser Fall war damit eingetreten, daß Serbien, wiederum... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Devils Tower vs Trump Tower30.10.2017
...rbisc… ....................................................... ...................... "Brutaler Druck auf Serbien": USA finden neuen Ort für Kräftemessen mit Russland 16:57 25.10.2017 (aktualisiert 20:47 25.10.2017) Statt zu einem echten Partner auf dem Balkan zu werden, wird Washington laut Expertenmeinungen zunehmend zum Problem-Erzeuger. Wieder setzen die USA Serbien unter Druck, fordern eine einseitige Ausrichtung nach dem Westen. Politologen sehen darin ein Zeichen der Schwäche und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die Rede von Milosevic am Amselfeld-Scharpings Propaganda01.08.2001
...Serbien zuruck und ihre Minderwertigkeit erniedrigte Serbien. So ging es über Jahre und Jahrzehnte. Hier sind wir heute auf dem Kosovo Feld, um zu sagen, dass nicht das gleiche ist. Es gibt keinen geeigneteren Platz als das Kososvo Feld um dies zu sagen. Und deshalb gibt es in Serbien keinen geeigneteren Platz als das Kosovo Feld um zu sagen, dass die Harmonie in Serbien... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die schwachsinnigen Klage-Erwiderungen der Gata-/Howe-Klage sind da!14.04.2001
...serbischen Politikern hielt Serbien zuruck und ihre Minderwertigkeit erniedrigte Serbien. So ging es über Jahre und Jahrzehnte. Hier sind wir heute auf dem Kosovo Feld, um zu sagen, dass nicht das gleiche ist. Es gibt keinen geeigneteren Platz als das Kososvo Feld um dies zu sagen. Und deshalb gibt es in Serbien keinen geeigneteren Platz als das Kosovo Feld um zu sagen, dass die Harmonie in Serbien Wohlstand ermöglichen wird für das serbische Volk, für Serbien, ihrer Bürger, unabhängig von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Chronik des 20. Jahrhunderts (Bitte Geduld beim Laden!)22.12.2000
...der deutschen Unterstützung sicher ist, stellt dem unter russischen Garantien stehenden Serbien unannehmbare Forderungen in einem undurchführbar kurzen Ultimatum, erklärt Serbien am 28.7. den Krieg und beginnt am Folgetag mit der Beschießung von Belgrad. Beim darauffolgenden Feldzug gegen Serbien stoßen die Österreicher auf unerwartet erbitterten Widerstand und müssen sich zum Jahresende aus Serbien zurückziehen. Noch im Mai warnte der sozialdemokratische Abgeordnete Karl Liebknecht vor... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hat sich der Kosovo-Einsatz gelohnt?18.03.2001
...dann ist bereits Serbien unter Milosevic als Staat überführt, dem man in jedem weiteren Krieg unterstellen mußte, wieder mit Massenmord, Massenvergewaltungen und Massenvertreibungen zu arbeiten. Ab diesem Zeitpunkt hatten andere Staaten jedes Recht, im Rahmen von UNO-Vorgaben, notfalls aber auch, wenn Rußland und China aus durchsichtigen Motiven die UNO blockieren, auch in eigener Regie, Serbien an weiterer Agression zu hindern. Dieser Fall war damit eingetreten, daß Serbien, wiederum... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Devils Tower vs Trump Tower30.10.2017
...rbisc… ....................................................... ...................... "Brutaler Druck auf Serbien": USA finden neuen Ort für Kräftemessen mit Russland 16:57 25.10.2017 (aktualisiert 20:47 25.10.2017) Statt zu einem echten Partner auf dem Balkan zu werden, wird Washington laut Expertenmeinungen zunehmend zum Problem-Erzeuger. Wieder setzen die USA Serbien unter Druck, fordern eine einseitige Ausrichtung nach dem Westen. Politologen sehen darin ein Zeichen der Schwäche und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Land

Suche nach weiteren Themen