checkAd

Nordex buy ("First Berlin") (Seite 7706)

eröffnet am 26.08.05 17:59:03 von
neuester Beitrag 01.04.21 18:03:35 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
05.05.20 08:02:55
Beitrag Nr. 77.051 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.562.362 von lehm70 am 05.05.20 07:09:57Vestas ist deshalb auch wesentlich höher bewertet (KGV etc.). Nordex hätte da möglicherweise Potenzial aufzuholen.
Nordex | 7,545 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.05.20 08:25:45
Beitrag Nr. 77.052 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.562.752 von tromerl am 05.05.20 08:02:55Also hinsichtlich P/S, P/B, nicht aber P/E.
Nordex | 7,555 €
Avatar
05.05.20 08:35:35
Beitrag Nr. 77.053 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.562.752 von tromerl am 05.05.20 08:02:55Das KGV von Vestas ist, nimmt man mal die ( alten ) Prognosen beider Unternhemen für 2020, deutlich niedriger als das von Nordex.

Vestas ca. 17
Nordex ca. 25

Klar ist auch, dass beide Unternehmen wegen Corona ihreZiele voraussichtlich nicht erreichen werden.
Dass Vestas in Sachen KGV wesentlich höher bewertet ist, ist aber definitiv Quatsch.
Nordex | 7,555 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.05.20 08:43:34
Beitrag Nr. 77.054 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.563.127 von lehm70 am 05.05.20 08:35:35Ich habe das oben bereits korrigiert.
Nordex | 7,555 €
Avatar
05.05.20 08:59:57
Beitrag Nr. 77.055 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.563.127 von lehm70 am 05.05.20 08:35:35Auf Yahoo wird als Forward P/E übrigens angegeben:

Vestas: 20.5
Nordex: 24.9
Nordex | 7,555 €
Avatar
05.05.20 09:35:59
Beitrag Nr. 77.056 ()
Und zum Thema Buchwert / KBV bei Nordex noch folgendenes:
Eigenkapital Anfang 2020 bei 745 Mio.

Auf der Aktivseite beim Eigenkapital stehen mit Good Will auf Acciona ( 548 Mio. ), aktivierte Entwicklungsaufwendungen ( 189 Mio. ), immatrielle Werte ( 27 Mio. ) und latente Steuern ( 236 Mio. ), also insgesamt 1 Mrd. Euro "Luftnummern".
Wer also glaubt, das KBV wäre bei Nordex attraktiv, sollte sich vielleicht die Bilanz mal genauer anschauen.
Nordex | 7,600 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.05.20 09:37:20
Beitrag Nr. 77.057 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.563.928 von lehm70 am 05.05.20 09:35:59Alles im Geschäftsbericht 2019 nachzulesen:

http://ir.nordex-online.com/websites/Nordex/German/3000/publ…
Nordex | 7,600 €
Avatar
05.05.20 09:37:38
Beitrag Nr. 77.058 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.558.720 von trabro101 am 04.05.20 18:46:01Guten Morgen, naja möglich ist bei Aktien ja immer vieles.

Ich denke aber, dass Nordex jetzt einen Boden erreicht hat.

Ich halte steigende Kurse für wahrscheinlicher, als sinkende Kurse.

Ich bin eher langfristig investiert und habe ein Kursziel von ca. 14€.
Nordex | 7,600 €
Avatar
05.05.20 14:22:07
Beitrag Nr. 77.059 ()
Warte mal ab,
dein Kursziel wird mit Sicherheit in 2021 getoppt
Nordex | 7,570 €
Avatar
05.05.20 16:59:29
Beitrag Nr. 77.060 ()
Die 6 Wochen alte Prognose, wie erwartet, schon wieder kassiert.

Zwar hat sich die Geschäftsentwicklung der Nordex im ersten Quartal 2020 aufgrund des guten Auftragsbestands in Höhe von 8,4 Mrd. Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wie erwartet erheblich verbessert. Nach den derzeit verfügbaren vorläufigen Zahlen hat Nordex den Umsatz im ersten Quartal 2020 auf 964,6 Mio. EUR erhöht (Q1/19: 398,9 Mio. EUR). Das Ergebnis vor Zinsen, Abschreibungen und Steuern stieg auf 13,1 Mio. EUR an (Q1/19: 3,3 Mio. EUR). Daraus ergibt sich eine EBITDA-Marge in Höhe von 1,4 Prozent (Q1/19: 0,8 Prozent). Der Umsatzanstieg ist vor allem auf die deutlich angestiegenen Errichtungszahlen im Segment Projekte zurückzuführen. Die Zahlen des ersten Quartals bestätigen das bereits erwartete Muster in der Geschäftsentwicklung.

Jedoch werden die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie das Ergebnis der Nordex ab dem zweiten Quartal 2020 beeinträchtigen, wobei sich dieser Effekt derzeit noch nicht quantifizieren lässt. Die andauernde COVID-19 Pandemie hat aufgrund der auf unabsehbare Zeit fortbestehenden weltweiten staatlichen Beschränkungen und Maßnahmen bei Nordex zu erheblichen Unterbrechungen und Anpassungen in wesentlichen Teilen des Geschäfts geführt, beispielsweise in der Beschaffung und der Produktion. Aufgrund der anhaltenden Unsicherheit über Ausmaß und Dauer der Beeinträchtigungen sowie angesichts der deshalb aktuell nicht zuverlässig abzuschätzenden möglichen weiteren Konsequenzen für die Lieferkette, Produktion und Abwicklung der Projekte (Installationen) sind derzeit die Voraussetzungen für eine realistische und verlässliche Einschätzung der weiteren Geschäftsentwicklung der Nordex SE nicht mehr gegeben.

Der Vorstand der Nordex hat daher heute entschieden, die Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurückzunehmen. Aufgrund der aktuellen Situation und der Ungewissheit über ihren Fortbestand ist im Moment auch nicht zu erkennen, wann eine neue Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2020 möglich sein wird.

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-05/4956503…

2020 wird also ziemlich sicher erneut tiefrot.
Ich tippe auf weiter fallende Kurse und bin jetzt wieder Short.
Nordex | 7,685 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Nordex buy ("First Berlin")