DAX+0,11 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)0,00 %

BP ein Kauf - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

GOLDMAN SACHS belässt BP auf 'Buy'
Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
| 06.01.2020, 11:34
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für BP von 730 auf 750 Pence angehoben und die Aktien auf der "Conviction Buy List" belassen. Die Ölriesen dürften am Anfang einer mehrjährigen Phase von steigenden Erträgen stehen, schrieb Analyst Michele della Vigna in einer am Montag vorliegenden Studie. Nicht nur gebe es in der Branche immer mehr Zusammenschlüsse, die Eintrittsbarrieren würden durch den wachsenden Fokus auf CO2-Einsparungen auch immer höher./kro/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 06.01.2020 / 04:09 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflic…

GOLDMAN SACHS belässt BP auf 'Buy' | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12032351-goldman-…
BP | 5,960 €
Happy New Year !

Aktuell ist es doch ganz vorteilhaft, BP-Aktien zu haben.😎

Die Dividende war auch wieder ein nettes kleines Weihnachtsgeschenk.:)
BP | 5,911 €
Shale Oil fördern mehr und mehr die Majors selbst, insbesondere Chevron und Exxon. Der größte unabhängige Fracker, EOG, weist derzeit eine Wachstumsrate der Produktion i. H. v. 12 % aus, obwohl das Unternehmen FCF generiert (G-V-Überschüsse ebenfalls).

Irgendwann wird das Wachstum abflachen. Einige kleine Unternehmen sind brutal verschuldet (die zahlen durchaus hohe Zinsen, denn sie zahlen ordentliche Spreads) und ineffizient (klein, technologisch hinterher). Wenn/sobald dort einige pleite gehen, passiert das gleiche wie bei der letzten großen Pleitewelle: jemand anders kauft die Assets (z. B. Chevron/Exxon) und führt sie (schuldenarm und ggf. auch besser) fort.

Aus einer Makrosicht halte ich Fracking für robust. Klar, wenn der Preis stark fallen sollte, kann auch die Produktion fallen, aber sie kann genauso schnell auch wieder anziehen, wenn sich Preise erholen, wie bereits zuvor gesehen.

Bezogen auf die Unternehmen kaufe ich aber keine Fracker und selbst die Übernahme einiger Shalegebiete durch BP sehe ich kritisch. Das Geld hätte BP meiner Meinung nach besser selbst genutzt, z. B. im Rahmen einer Entschuldung + Aktienrückkäufe. BPs Brown-Field-Strategie ist dagegen das, was ich sehr gerne sehe. Geringe Investitionen, langfristige Cashflows. Daher bin ich weiterhin überzeugt, dass sich Erdöl/Gas-Exposure sehr gut durch BP abbilden lässt. Gerade die US-Majors sind mir einfach zu teuer und ich glaube, der Markt bezahlt Fracking-Exposure über.

Long BP, Erdölanteil am Portfolio ca. 9 %.


PS: Schade, dass sich die Gaspreisschwäche derzeit verstärkt/gehalten hat. Nun liegen auch wieder die Crackspreads sehr tief. Hoffen wir, dass sie sich wieder erholen. Bei Gas sieht das für mich kritischer aus.
BP | 5,720 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.226.506 von Skuld am 24.12.19 13:47:19
Zitat von Skuld: https://www.hellenicshippingnews.com/oil-producing-nations-r…

Ölschwemme und Steuersetzungsmacht der Ölkonzerne.


Die Steuersetzungsmacht liegt immer beim Staat. Wo es wenig ergiebige Quellen oder sehr hohe Erschließungskosten gibt, ändern auch die niedrigsten Steuern nichts und dort wo es geringe Erschließungs- und Förderkosten gibt, können auch höhere Steuern gesetzt werden. Daran ändert der Ölpreis gar nichts.

BP ist meines Erachtens gut positioniert. Vom Fracking/Shale Oil in den USA halte ich wenig. Die Unternehmen, die dort fördern sind in den wenigsten Fällen profitabel. Das sind Zombiefirmen, die von Niedrigzinsen am Leben gehalten werden.
BP | 5,720 €
https://www.hellenicshippingnews.com/oil-producing-nations-r…

Ölschwemme und Steuersetzungsmacht der Ölkonzerne.
BP | 5,720 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
BP | 5,662 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Transaktion in eigenen Aktien
BP p.l.c. (die "Gesellschaft") gibt bekannt, dass sie gemäß der von den Aktionären auf der Jahreshauptversammlung 2019 der Gesellschaft erteilten Vollmacht die folgende Anzahl ihrer Stammaktien von je 0,25 USD ("Aktien") an einer Börse (wie definiert) erworben hat im Rahmen des am 15. November 2017 angekündigten Rückkaufprogramms (das "Programm"):

Kaufdatum:
18. Dezember 2019
Anzahl der gekauften Aktien:
2,394,686

Höchster bezahlter Preis pro Aktie (Pence):
482.9000
Niedrigster bezahlter Preis pro Aktie (Pence):
474.6500

Volumengewichteter Durchschnittspreis je Aktie (Pence):
480,2276

https://www.investegate.co.uk/bp-plc--bp--/rns/transaction-i…
BP | 5,674 €
Aker Solutions gewinnt BP Cypre Front-End-Studie
Gasoil News - Veröffentlicht am Mittwoch, 18. Dezember 2019
bp-cypre-project_7592.jpg Bildquelle: BP Cypre Project
Aker Solutions hat einen Vertrag zur Unterstützung der Entwicklung des Cypre-Projekts von BP vor der Küste von Trinidad und Tobago abgeschlossen. Der Vertrag sieht vor, dass Aker Solutions Front-End-Engineering und -Design für die erste Plattform einer potenziellen Reihe zukünftiger Assets im Trinidad und Tobago-Portfolio von BP liefert. Die Auszeichnung erfolgt nach der erfolgreichen Durchführung von Frühphasenstudien durch das Team von Aker Solutions in London. Die Studie wird im Sommer 2020 abgeschlossen sein.

Der FEED könnte zu einem vollständigen EPC-Vertrag führen, der Green- und Brownfield-Bereiche kombiniert und von den Aker Solutions-Niederlassungen in London, Aberdeen und Mumbai ausgeführt wird.

Unbemannte Einrichtungen bieten den Betreibern Vorteile, indem sie die Reise- und CO2-Emissionen reduzieren und die Sicherheit verbessern, indem permanentes Personal vor der Küste entfernt wird.

Das Projekt wird von BP Trinidad und Tobago betrieben, einer Partnerschaft zwischen BP und Repsol SA.

Quelle: Strategic Research Institute, SteelGuru
BP | 5,658 €
Shell und BPtauschen die Plätze
https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/r…

Auszug aus dem Artikel:
Die US-Bank JPMorgan hat die Werte genauer unter die Lupe genommen. Die Analysten haben die Aktien von Royal Dutch Shell zugunsten des aufgenommenen Konkurrenten BP von der "Analyst Focus List" gestrichen.
BP | 5,490 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.111.297 von TZ350 am 09.12.19 10:54:51
Zitat von TZ350: https://web.s-investor.de/app/nachrichten/popup_news.jsp?INS…

Tullow Oil in Bedrängnis -- -57%


Der Link funktioniert für Alle:
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/tullow-o…
BP | 5,594 €
Sippenhaft im Ölsektor??
https://web.s-investor.de/app/nachrichten/popup_news.jsp?INS…

Tullow Oil in Bedrängnis -- -57%
BP | 5,594 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.103.245 von hw_aus_s am 07.12.19 12:37:09soweit ich es verstanden habe, können wir Aramco sowieso noch nicht handeln. Erst in einem Jahr.

Für mich ist es auch Nichts zum investieren.
BP | 5,630 €
Ich kann den Hype um Aramco nicht nachvollziehen!
1,5% sind an der Börse, damit kann absolut niemand Einfluss auf das Geschäft nehmen.
Gibt es eine Dividende?
Wenn ja, in welcher Höhe?
Kursverdoppelung ist auch nicht denkbar, wie „wertvoll“ wäre dann der ganze Konzern?
Da bleibe ich lieber bei bewährtem.
BP | 5,630 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wir werden Öl noch über Jahrzehnte als Hauptenergieträger verwenden.
Das Image der Ölfirmen ist schon immer schlecht gewesen und ich glaube nicht dass sich Fonds
von diesen Diskussionen beeindrucken lassen.
Das "Raum schaffen" für Aramco wäre ein Punkt für den derzeitigen Kursverfall.
Aber auch dieses wird vorübergehen und nicht "schlachtentscheidend" sein.

Sobald Großbritannien die EU verlassen hat wird sich das Pfund stabilisieren und wieder hoffentlich nach und nach ein wenig sich erholen.

Tja ... ich lese in einer Kristallkugel
BP | 5,630 €
Könnte mir vorstellen,daß einige Fonds Ölwerte komplett rauskippen,um dem momentan damit verbundenen Image zu entgehen.
Möglich auch daß manche Raum schaffen für einen Teil Aramco Aktien in der Zukunft.
BP | 5,613 €
Eine "reine" Meinungsumfrage: Kann es sein dass der derzeitige kontinuierliche Kursrückgang "hauptsächlich" (die Ölpreise sind ja nicht weiter gefallen) mit Umschichtungen großer Adressen in Ihren Energieportfolios zu tun hat? Oder habe ich etwas versäumt? Danke Euch.
BP | 5,613 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.098.220 von TZ350 am 06.12.19 16:46:32Ölförderung, nicht die Dividende.
Das dürfte den Ölpreis stabilisieren und die Erträge und Dividende von BP auch 😜
BP | 5,613 €
«Opec+» kürzt Ölförderung um 500.000 Barrel am Tag zusätzlich!!
https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/wirtschaft…

Kürzung ab 01.01.2020
BP | 5,630 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.090.060 von hw_aus_s am 05.12.19 19:00:31Lass dich doch nicht verrückt machen !

An Kurse von 5€ glaub ich hier nicht, falls es doch nochmal so deutlich runter gehen sollte, kauf ich nach.

Im nächsten Jahr sehen wir für BP bestimmt mal 6,50 bis 7€.

Gute Dividende gibt's dazu !

Keep patience !

@all: Frohen Nikolaus !🙂
BP | 5,552 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.090.060 von hw_aus_s am 05.12.19 19:00:31Wenn du genau liest siehts, du,sie wurde rechtzeitig geschloßen ;)
BP | 5,574 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.089.802 von Skuld am 05.12.19 18:35:20
Zitat von Skuld: Tja,das Ding soll nach unten,bleibt für mich nur noch die Frage,5,30 oder 4,80? bis Januar, sollte die Opec nicht noch was Überraschendes verkünden.

Watt den nun😳
Im vorigen Post schreibst du, dass du dir eine Tradingposition zu 5,6x zugelegt hast
Und nun soll es kräftig nach unten gehen 😳😳
BP | 5,539 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Tja,das Ding soll nach unten,bleibt für mich nur noch die Frage,5,30 oder 4,80? bis Januar, sollte die Opec nicht noch was Überraschendes verkünden.
BP | 5,539 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.070.572 von Skuld am 03.12.19 19:40:08
Zitat von Skuld: Tradingposition zu 5,5xx eröffnet,schaun wir mal,ob man das Ding nicht traden kann...


Position zu 5,62x geschloßen,hoffen wir dennoch,das das Ding noch ordentlich nach oben läuft.
BP | 5,628 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.071.298 von samcolt am 03.12.19 20:57:36
Zitat von samcolt: Hallo zusammen,

ich bin seit Anfang November diesen Jahres hier auch investiert. Ist der gefallene Ölpreis der Grund für den Kursrückgang in den letzten Tagen bei BP?

Gruß samcolt



Guten Abend !

Dein Gedanke wird richtig sein, der Ölpreis hat relativ deutlich nachgegeben.

Das sieht man ganz gut im 1 Monats-Chart.

Kein Wunder, dass der BP Kurs darunter momentan etwas leidet.
BP | 5,593 €
Hallo zusammen,

ich bin seit Anfang November diesen Jahres hier auch investiert. Ist der gefallene Ölpreis der Grund für den Kursrückgang in den letzten Tagen bei BP?

Gruß samcolt
BP | 5,571 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Tradingposition zu 5,5xx eröffnet,schaun wir mal,ob man das Ding nicht traden kann...
BP | 5,585 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben