■■■ Flatex AG - Der Online-Broker mit Flatrate-Tarifen ■■■ (Seite 302)

eröffnet am 06.03.06 13:17:40 von
neuester Beitrag 24.02.21 22:49:28 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
13.08.20 23:29:11
Beitrag Nr. 3.011 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.749.859 von howdeep am 13.08.20 14:10:20Solange es ausschließlich in FFM gehandelt wird, müsste dir auch nur dieser Börsenplatz angezeigt werden. Sobald aber auch nur ein Direkthandelspartner von flatex den Wert anbietet, verschwindet die Frankfurter Börse und du kannst den Wert darüber nicht mehr handeln.
flatexDEGIRO | 39,93 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.08.20 18:25:04
Beitrag Nr. 3.012 ()
flatexDEGIRO | 39,60 €
Avatar
16.08.20 21:35:35
Beitrag Nr. 3.013 ()
Übersetzen?
flatexDEGIRO | 39,60 €
Avatar
17.08.20 20:18:33
Beitrag Nr. 3.014 ()
Degiro war der niederländischen Aufsicht doch schon länger ein Dorn im Auge. Das ganze hat flatex ganz gut in die Karten gespielt. Nachdem offenbar kein Käufer für flatex gefunden wurde, hat man den Spieß kurzer Hand umgedreht und ist jetzt auf einem Schlag in zig Ländern Europas vertreten. Und alle feiern Frank Niehage und seine ach so tolle Strategie
flatexDEGIRO | 40,10 €
Avatar
11.09.20 10:45:18
Beitrag Nr. 3.015 ()
Zum gestrigen Halbjahresbericht:
Kundenzahl stieg um 35,4 % , das Depotvolumen stieg aber nur um 3 % , d.h.die großen
Kunden sind fast alle abgewandert wegen der neuen Depotgebühr.

Der Gewinn pro Aktie wird mit 1,14 € angegeben,pro Jahr also 2,28 € x 15 KGV = 34,20 Kurs ,die
Aktie ist z.Zt.also überbewertet.Bei nicht mehr steigenden Kursen dürfte die Kundenaktivität
(und damit der Gewinn) deutlich zurückgehen.Aktie ist sehr zyklisch.

Bald dürften auch die neuen Kunden merken,daß es Broker ohne Depotgebühr gibt,es gibt
sogar schon Broker ohne Ordergebühr (Trade Republik u.a.).

Gründer Bernd Förtsch wollte 2019 Flatex komplett verkaufen (warum wohl ?).Niemand wollte
den Laden haben.Jetzt hält er über die GfBK noch 12,9 % der Aktien.Die jetzigen guten
Zahlen sind eine Folge von Corona (windfall profits).Mittelfristig ist Flatex ein Auslaufmodell.

Trotzdem sollte man Bernd Förtsch dankbar sein.Durch eine niedrige Gebühr (zu Beginn 5 €
und ohne Depotgebühr bis 2019) hat er mehr für die Aktienkultur in Deutschland getan als
alle Großbanken zusammen.
flatexDEGIRO | 42,90 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.09.20 10:57:52
Beitrag Nr. 3.016 ()
Dein Beitrag verdient mehr als nur einen Daumen hoch. Ich gehe auch von deutlich sinkenden Kursen aus.
flatexDEGIRO | 42,75 €
Avatar
11.09.20 11:03:37
Beitrag Nr. 3.017 ()
Was mich die letzten Jahre am Meisten verwundert hat, dass Flatex durch seine niedrigen Gebühren es nie geschafft hat die anderen Großen der Branche zu Gebührensenkungen zu zwingen. Die haben ihre Gebühren teilweise erhöht und wachsen doch, wenn auch moderat.
flatexDEGIRO | 42,80 €
Avatar
11.09.20 11:17:55
Beitrag Nr. 3.018 ()
Ich gehe von steigenden Kursen aus.
Die Sonderstory (Fusion mit Degiro) wird hier im Forum nicht genug gewürdigt. Rechne mit ca. 30-40 Mio. Euro Synergien in 2021. Das Wachstum der Kunden ist phänomenal. Das Geschäft ist absolut skalierbar.
Nicht umsonst hat Warburg heute das KZ von 57 Euro auf 62 Euro angehoben. Meiner Meinung nach zu konservativ.

VG

smallvalueinvestor
flatexDEGIRO | 42,80 €
Avatar
11.09.20 11:54:57
Beitrag Nr. 3.019 ()
Hier leben einige anscheinend in einer Parallelwelt. Crowww macht Flatex schlecht, da stand der Kurs bei um die 20. Heute sind wir bei 40. +100%!! Schaut mal auf das pro forma 2020 EBITDA. Annualisiert 150m und dann die MC. Da kann man nicht von hoher Bewertung sprechen.
flatexDEGIRO | 42,55 €
Avatar
11.09.20 12:23:42
Beitrag Nr. 3.020 ()
@Thomas @Crow

Auch wenn das Volumen der Depots gesunken ist, so ist die Anzahl der Kunden gestiegen. Bei größeren Kunden sinkt der Deckungsbeitrag pro Trade, da es dort Preisstaffelungen gibt. Kleinere Kunden bekommen Standard-Konditionen. Flatex verdient gutes Geld bei hoher Volatilität und kleineren Trades. Wenn ihr nicht versteht, wie Flatex mehr Geld verdient dann äußert euch doch einfach nicht.
flatexDEGIRO | 42,70 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

■■■ Flatex AG - Der Online-Broker mit Flatrate-Tarifen ■■■