DAX+0,50 % EUR/USD-0,18 % Gold-0,26 % Öl (Brent)+0,26 %

Deutsche Bank vor neuem All-Time-High (Seite 8197)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich dachte die erste Börsenregel "verliere nicht dein Geld " oder so ähnlich
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.717.670 von fuxa am 11.02.16 10:48:07Das ist keine Börsenregel sondern eine Lebensweisheit :D

Bin gespannt wie weit die Deutsche Bank noch fällt. Beruhigungspille hat der Markt wieder ausgespuckt :keks:

Wenn man bedenkt was die Banken auch für einen Mist machen.....

10 Euro sind ja jetzt aufgerufen .....
aso, 10 euronen kurziel auch schon ? da verlieren dann so einige die contenance, oder?:cool:
Wert der Deutschen Bank?

MINUS 238 Milliarden !!!!

http://www.silverdoctors.com/deutsche-death-watch/#more-6343…

In Frankfurt greisen die Geier...sie zwitschern das Lied vom Tod:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.718.453 von rumpelofen am 11.02.16 11:45:25
Die Aktionäre sollen doch in erster Linie einspringen!
Zitat von rumpelofen: Raus aus dieser zocker-bude!!!
was habe ich euch gestern hier geschrieben?
wer nicht jeden tag 7 Prozent verlieren, sondern 7 Prozent zulegen möchte,der
legt sich Barrick Gold ins Depot.
Oder gleich physisches Gold und Silber!!!
Die DBK geht bald in die Insolvenz und der Steuerzahler muss einspringen.
schaut mal, was die amis schreiben...

https://www.sprottmoney.com/blog/is-deutsche-bank-the-next-l…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.718.576 von kainza am 11.02.16 11:55:37Die armen DBK Aktionäre werden sowiso alles verlieren. Und dann muss der Steuerzahler ran.
Ich hoffe nur, dass nicht das ganze Finanzsystem mit in den Abgrund gezogen wird.

Da hilft dann nur noch Gold und Silber...verbuddelt in Omas Garten....nur nicht im Bankschliessfach!
Die Bankster-Ganoven rauben sonst auch noch dieses aus.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.716.941 von fuxa am 11.02.16 09:51:59
Zitat von fuxa: Guten morgen , wie sind die aussichten ??
Was ist Ihre Meinung??


Für die gestrige Gegenreaktion hatte ich die DBK als indirekten Signalgeber für den DAX gewählt.

Nun möchte ich das umdrehen:
Der DAX liefert zur Zeit spezielle EXTREMST-Werte aus technischer Sicht, die denen vom 15.10.14 und 21.08.15 ähneln.

Ich gehe folglich weiterhin von einer kurzfristig anstehenden kräftigen Rallye aus. Das sollte sich dann auch positiv auf die DBK auswirken, weil diese ein langfristiges Korrekturziel bei ca. 12,91 Euro praktisch erreicht hat. Die wenigen Cents an Abweichung sollten da keine Rolle mehr spielen.

Horst Szentiks (Red Shoes)
24 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: kompletter redaktioneller Inhalt aus fremden Medien sowie keine nachvollziehbare Quellenangabe
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.719.146 von RealJoker am 11.02.16 12:34:35würdest Du einfach mal eine nachvollziehbare Quelle für deinen geklauten Beitrag angeben ?
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben