Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 28474)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.685.869 von greenanke am 14.10.19 09:05:58
Zitat von greenanke:
Zitat von wuscheler: Da scheint sich jemand auf die Zeit nach dem Crash vorzubereiten ...


Niederländische Zentralbank deutet auf wirtschaftlichen Neuanfang auf Basis des Goldstandards hin
Die niederländische Zentralbank erwähnte, dass die Goldreserven im Falle eines globalen Wirtschaftseinbruchs von Grund auf genutzt werden könnten.
https://coincierge.de/2019/niederlaendische-zentralbank-deut…




Siehe Tabelle unten auf der Seite:
https://de.wikipedia.org/wiki/Goldreserve

----


Denk da mal drüber nach:
Falsch verstandene Funktion des Geldes

Die Vorliebe für ein Goldgeld kommt von einer völlig falsch verstandenen Funktion des Geldes. Viele Leute meinen, Geld an sich müssen einen stofflichen Wert haben, übersehen jedoch, daß die dem Geld gegenüberstehenden Waren die einzige „Deckung“ sind.

Geld ist ein Gutschein, der den Erwerb von beliebigen Waren/Dienstleistungen ermöglichen soll. Im Endeffekt geht es in jeder Wirtschaft nur darum, daß Waren und Dienstleistungen gegeneinander ausgetauscht werden – Geld ist nichts weiter als ein Tauschvermittler.

https://www.guenter-hannich.com/vorsicht-goldwahrung

----

Und was das Schönste ist: Selbst wenn es eine Goldwährung geben sollte, stehen die USA und Europa einschl. Deutschland oben an!


Kurt!!! :cool:



Wer könnte bitte mal in Stichworten und nicht unbedingt detailliert erläutern, wie man sich die Einführung einer Goldwährung oder einer goldgedeckten Währung vorstellen könnte ...
DAX | 12.495,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.687.606 von Inderhals am 14.10.19 14:02:40
Zitat von Inderhals: Geld ist ein Gutschein, der den Erwerb von beliebigen Waren/Dienstleistungen ermöglichen soll.
Stimmt schon, wenn aber die Schulden das Geldvolumen bei Weitem überschreiten, dann hat der Geldschein seine Funktion als "Wechselbon" verloren. Der Geldschein entwertet sich durch Inflation.

Am besten ersichtlich dort, wo die Schulden ausgegeben worden sind- bei den Häuslebauern. Dort haben wir bereits eine "Entwertung" des Geldes mittels Inflation. Auch die Immobilienpreise inflationieren bereits. Nun steigen die Mieten.

Das geht weiter so. Wenn die "Entwertung spätestens bei den Lebensmitteln ankommt, merkt Jeder was da momentan abgeht.

Es dauert halt noch ein "Weilchen".


Wir haben ein Schuldgeldsystem und es gibt keine Bezahlung mit Gutscheinen.
Geld ist auch kein Warengutschein oder "Tauschvermittler" wie Greenanke wohl meint.
Dies ist ein völlig falsches Verständnis.
Es ist auch völlig hoffnungslos mit Greenanke in diesem völlig falschen Verständnis diskutieren zu wollen. ;)

Wenn der wertlose und nicht hinterlegte Fiatgeldwert endet, dann bleibt nur das Gold der Zentralbanken.
Zitat von wuscheler: Da scheint sich jemand auf die Zeit nach dem Crash vorzubereiten ...
Niederländische Zentralbank deutet auf wirtschaftlichen Neuanfang auf Basis des Goldstandards hin
Die niederländische Zentralbank erwähnte, dass die Goldreserven im Falle eines globalen Wirtschaftseinbruchs von Grund auf genutzt werden könnten.
https://coincierge.de/2019/niederlaendische-zentralbank-deut…
DAX | 12.487,50 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Trump kündigt "große Sanktionen" an

"Große Sanktionen gegen die Türkei kommen!", twitterte Trump am Montag. US-Finanzminister Steven Mnuchin hatte am Freitag angekündigt, dass die USA Sanktionen gegen die Türkei vorbereiten. Er sagte, die US-Regierung könne die Wirtschaft der Türkei "stilllegen", wenn sie müsse.

Quelle
DAX | 12.490,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.681.335 von Mister10K am 12.10.19 19:16:10
Zitat von Mister10K: :eek:
Zitat von Mister10K: toller Bericht

Experte warnt: Ein Ansturm auf Gold löst die nächste Finanzkrise aus

14:48 - Finanzen100

Es gibt viel zu wenig Gold, um all die an der Börse gehandelten Lieferverpflichtungen zu erfüllen. Die Folge: Bei Goldlieferungen kommt es immer häufiger zu Engpässen und Betrug. Das Umfeld ist reif für einen Lieferausfall, der hohe Wellen schlagen wird.

Quelle


Glaube ich eher nicht.
Über 95% der heutigen Menschen (bei uns) kennen die Funktion und den Wert von Gold gar nicht. Wertloses Fiatgeld ist das Kalb, um das man herumtanzt. Wer's nicht glaubt, sollte sich "BARES für RARES" ansehen. :laugh:

Ich tippe eher darauf, dass alle Blasen platzen werden und die grosse Fiatgeldentwertung eintritt, so ziemlich alle ENTEIGNET werden und alle hier dann BAFF erstaunt sein werden, wo Gold dann in der Kaufkraft stehen wird.
DAX | 12.489,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.689.403 von Mister10K am 14.10.19 19:10:37
Zitat von Mister10K: Trump kündigt "große Sanktionen" an

"Große Sanktionen gegen die Türkei kommen!", twitterte Trump am Montag. US-Finanzminister Steven Mnuchin hatte am Freitag angekündigt, dass die USA Sanktionen gegen die Türkei vorbereiten. Er sagte, die US-Regierung könne die Wirtschaft der Türkei "stilllegen", wenn sie müsse.

Quelle


Dies ist eigentlich die Aufgabe der EUROPÄER. Und der NATO.
Denn dieser irre Erdogan muss eigentlich von den Deutschen gestoppt werden.
Die lassen sich aber offenbar mit der Erdogan-Drohung einschüchtern, dass er Millionen von Flüchtlingen auf Europa loslassen will. Und haben ganz offensichtlich keine ANTWORT auf diese Drohung.


NWZ, heutige Ausgabe
DAX | 12.488,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.689.343 von 57-er am 14.10.19 18:57:39
Zitat von 57-er: ...

Wir haben ein Schuldgeldsystem und es gibt keine Bezahlung mit Gutscheinen.
Geld ist auch kein Warengutschein oder "Tauschvermittler" wie Greenanke wohl meint.
Dies ist ein völlig falsches Verständnis.
Es ist auch völlig hoffnungslos mit Greenanke in diesem völlig falschen Verständnis diskutieren zu wollen. ;)
...



Geld hat Zahlungsmittelfunktion.
Unter einem Tausch- oder Zahlungsmittel versteht man ein Objekt oder auch ein erwerbbares Recht, das ein Käufer einem Verkäufer übergibt, um Waren oder Dienstleistungen zu erwerben. Geld vereinfacht den Tausch von Gütern und die Aufnahme und Tilgung von Schulden.
Geld ist ein Wertaufbewahrungsmittel.
Geld ist ein Wertmaßstab und eine Recheneinheit. Der Wert einer Geldeinheit wird als Kaufkraft bezeichnet.

Je besser ein Gut die Geldfunktionen erfüllt, umso eher wird es als Geld angesehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Geld

--------

2. Grundfunktionen:

a) Rechenmittelfunktion: Durch Gleichsetzen einer Geldeinheit mit dem Nominalwert von Eins wird die mögliche Anzahl der Naturaltauschraten, die bei n Güterarten fast der Hälfte des Quadrats von n entspricht, auf n Geldpreise verringert. Die Funktion des Geldes als Rechenmittel des Tauschverkehrs könnte allerdings auch von einem abstrakten Maß wahrgenommen werden. Diese Funktion ist daher nicht konstitutiv für das Wesen des Geldes

b) Wertaufbewahrungsfunktion: Entsprechendes gilt für die Funktion der Wertaufbewahrung. Die Haltung von Geld erlaubt, Kaufkraft interregional und intertemporal zu transportieren. Diese Funktion wird aber auch von anderen Aktiva erfüllt, und zwar oft besser, weil mit sinkendem Wert des Geldes nur der Nominalwert, nicht dagegen der für die Qualität der Wertaufbewahrung entscheidende Realwert erhalten bleibt.

c) Tauschmittelfunktion: Konstitutiv für das Wesen des Geldes ist daher allein die Eigenschaft bzw. Funktion als transaktionsdominierendes Tauschmittel. Diese Eigenschaft verleiht Geld den höchsten Liquiditätsgrad von Eins; das bedeutet, dass Geld ohne Abschlag zum Nominalwert angenommen wird. Als transaktionsdominierendes Tauschmittel ermöglicht Geld den Marktteilnehmern die Einsparung von Transaktionskosten sowie von Informationskosten über die Marktmöglichkeiten. Als Tauschmittel erweitert das Geld mit dieser Kostenersparnis bei gegebener Faktorausstattung den Bereich der realen Produktionsmöglichkeiten der Volkswirtschaft.

https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/geld-32540

------

... und bevor Du jetzt wieder erzählst, Wikipedia sei unterwandert :D :D und Gabler sei unterwandert: Sämtliche Staaten dieser Erde ... die gesamte Volkswirtschaftslehre in aller Welt definieren Geld so!!!

Alle Universitäten definieren Geld auch so ... in der ganzen Welt!

Aber wenn Du es besser weißt ... ;) ;) :D
DAX | 12.489,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.689.343 von 57-er am 14.10.19 18:57:39Lies einfach mein Posting "in aller Ruhe." Dein Widerspruch "astet" auf dem Widerspruchs Willen.:(
Nich einfach nur losschreiben, weil man´s wohl einfach nur gewohnt ist.
Schreiben auf "Deibel komm raus" bringt nichts. Nachdenken, in aller Ruhe.

Lies mein Posting biite in aller Ruhe.
DAX | 12.488,50 PKT
... und wer sich ernsthaft mit dem Thema Schuldgeldsystem auseinandersetzen möchte, möge das hier studieren:

Schuldgeld im Geldsystem: Mythos, Fakten, Denkfehler

https://www.economy4mankind.org/schuldgeld-im-geldsystem-myt…


Beachtet mal unter Punkt 6: Die Vermögen übersteigen die Schulden also um ein Vielfaches.
DAX | 12.487,00 PKT
Null Reaktion auf die Ankündigung Trumps die Wirtschaft der Türkei zu zerstören. Da sieht man mal das Trump sogar die Glaubwürdigkeit an der Börse verspielt hat.
DAX | 12.536,50 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben