Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,35 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,24 % Öl (Brent)-0,72 %

Wirecard - Top oder Flop (Seite 5365)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.070.476 von bear2aid am 20.07.19 13:35:20Ich finde auf jeden Fall gut, das hier auch mal ein Deal "Germany first" durchgezogen wird.

Gruss Hansi
Wirecard | 147,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.070.476 von bear2aid am 20.07.19 13:35:20Ich war positiv überrascht über den Aldi Deal.
Wir hatte schon deutlich bessere news Anscheint wollte sowas der deutsche Anleger endlich sehen Deals in Deutschland nicht immer Asien.
Dann bitte zügig weiter so Edekea,lidil,Rewe,
Baumärkte gibt es genügend in DE bitte alle unter Vertrag nehmen und wir stehen zügig bei 200+++.
Ich weis echt nicht was ich davon halte soll wer bitte zahlt bei Aldi mit Kreditkarte?
Touristen??oder die Auslands Filialen?? Keine Ahnung werde nicht ganz schlau daraus.
Wirecard | 147,15 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.070.677 von Edison09 am 20.07.19 14:38:58Gegenfrage: Wer zahlt noch heute mit Bargeld oder EC-Karte?

Kreditkarte haben viele und Tendenz steigend.

Meine Meinung.
Wirecard | 147,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.070.677 von Edison09 am 20.07.19 14:38:58
Zitat von Edison09: Ich weis echt nicht was ich davon halte soll wer bitte zahlt bei Aldi mit Kreditkarte?


Wenn ich Lebensmittel einkaufe zahle ich fast nur noch mit Kreditkarte. Natürlich macht das keiner mit der Plastikkarte in der Hand. Karte bei Google Pay hinterlegen, mit dem Handy via NFC bezahlen. Ist eine Sache von wenigen Sekunden.
Wirecard | 147,15 €
Die Kreditkartenzahlungen nehmen durch die höhere Akzeptanz auch hier deutlich zu. In Amerika zahlt auch jeder mit Kreditkarte. Da in Deutschland die elektronischen Zahlungen sowieso deutlich angestiegen sind, verhält es sich mit den KK-Zahlungen genau so. Ich persönlich zahle auch alle Lebensmittel damit - ist einfach einfacher, als mit der Sparkassen-Card. Das darf man auch bei bspw. ALDI nicht vernachlässigen, was da für ein Umsatz mit abgewickelt wird!
Wirecard | 147,15 €
Eigentlich kommen von WC seit Monden nur gute Nachrichten.

Mal abgesehen von einem aufgebauschten Skandal eines schwarzen Schafes in Asien.

Bei Meldungen manch anderen Finanzdienstleisters kommt bisweilen die Frage auf, ob die überhaupt ein weißes Schaf beschäftigen?
Cum-Ex, Zinsmanipulation, Falschberatung, Schrottimmobilien, Kartellabsprachen...
Wirecard | 147,15 €
Da einige immer wieder Singapur erwähnen.

1. Es dürfte extrem unwahrscheinlich sein, dass da demnächst etwas kommt. Wirtschaftsstraftaten sind extrem schwer zu beweisen. Deshalb dauern Ermittlungen dabei auch entsprechend lang. Nicht umsonst ist es einer der Bereiche für den es oftmals spezialisierte Staatsanwalten gibt.

Dieses Jahr würde ich mit keiner abschließenden Meldung rechnen. Selbst wenn man (im Wesentlichen) Entlastendes zu Wirecard hätte, würde es vermutlich (seitens der StA) nicht veröffentlicht, weil es ggf. für die übrigen Ermittlungen (gegen einzelne Personen) hinderlich sein könnte und im Übrigen auch keinen Mehrwert für die StA bietet. natürlich kommt es auch darauf an, wie das dort real funktioniert (ich unterstelle mal dreist eine unterschiedliche Vorgehensweise der deutschen und der amerikanischen Staatsanwaltschaften aufgrund verschiedener systematischer Grundlagen).

Wenn (wie futureisuncertain seinerzeit mitgeteilt hat) heute auch noch bei Großinvestoren deswegen Unsicherheit herrscht, dann gilt "Das hier wird nicht schnell vorbei sein. Und du wirst es nicht genießen."

2. Der "Bericht", der von SIRF auf die Webseite gestellt wurde, ist KEIN Untersuchungsergebnis!
Das ist ein Papier, dass die Vorwürfe, die damals im Raum standen aufnimmt und bewertet, was im Raum steht, wenn diese weitestgehend zutreffen. Das diente letztlich (auch) der Akquise.
Den (damaligen) Bericht heute (!) für irgendetwas heranzuziehen ist so seriös wie eine Wettervorhersage für das nächste Jahr.
Wirecard | 147,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.071.145 von Maxxe22 am 20.07.19 17:10:42
Zitat von Maxxe22: Die Kreditkartenzahlungen nehmen durch die höhere Akzeptanz auch hier deutlich zu. In Amerika zahlt auch jeder mit Kreditkarte. Da in Deutschland die elektronischen Zahlungen sowieso deutlich angestiegen sind, verhält es sich mit den KK-Zahlungen genau so. Ich persönlich zahle auch alle Lebensmittel damit - ist einfach einfacher, als mit der Sparkassen-Card. Das darf man auch bei bspw. ALDI nicht vernachlässigen, was da für ein Umsatz mit abgewickelt wird!


Dazu gibt es sehr leicht recherchierbare Statistiken, man muss sich nur 5 Minuten Zeit nehmen. Demnach ist und bleibt Deutschland in Bezug auf die Nutzung von Kreditkarten, seien es klassische oder virtuelle, ein Entwicklungsland (was eigentlich eine Beleidigung für viele Entwicklungsländer ist, die da meist schon viel weiter sind). Selbst wenn auch hier die Nutzung zunimmt, das ist natürlich auch richtig - auch der deutsche Sparer kommt irgendwann aus seiner Höhle. Ein "Ich mach' das schon lange" mag den so argumentierenden Foristen zwar als fortschrittlich erscheinen lassen; in einem WDI-Forum wäre alles andere aber auch reichlich skurril. Das sagt jedoch nichts aus über den Markt an sich. Genau deshalb spielt die Musik anderswo. Freuen wir uns trotzdem über den Aldi-Effekt und die guten alten "home bias", die diesen deal manchen so bedeutend erscheinen lassen 😁
Wirecard | 147,15 €
Versuch – Analyse – Aldi/Deal
Wirecard & ALDI ( sowohl Nord als auch Süd ) => MoU

Vorerst zukünftige Abwicklung von Kredit- und Debitkarten bei Bezahlung in den stationären Filialen ( eventuellen Ausweitung zu einem späteren Zeitpunkt ( => wichtig: dies wird jetzt bereits in der Pressemitteilung erwähnt => wenn da nicht etwas ernstes dahinter stecken würde, dann hätte ALDI diesem Zusatz niemals zugestimmt )

Umsatz ALDI Nord & Süd in Deutschland: 30 Miiliarden
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/38284/umfrage…

ALDI weltweit: 74 Milliarden ( Zahlen aus 2015 und 2017 )
https://de.wikipedia.org/wiki/Aldi

ALDI Filialen Deutschland: 4135 Gesamt ( 2249 Nord / 1886 Süd )
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/240763/umfrag…

Welche digitalen Bezahlmöglichkeiten gibt es bei ALDI überhaupt neben Bargeld:
https://www.aldi-nord.de/kundeninformationen/bargeldlos-beza…

Wer bezahlt schon bei ALDI mit einer Kreditkarte ??? => schwierige Frage
( nicht unterschätzen darf man hier das die neuen Kreditkarten auch schon NFC haben !!! )
Ehrlich KEINE Ahnung – nehmen wir mal an 3% bezahlen mit Kreditkarte
3% von 30 Milliarden = 900 Millionen

In den letzten Präsentationen von wirecard gab es nun auch immer eine Aufschlüsselung mit TPV ( total payment volume ). Kunden die mehr als 1 Milliarde TPV bringen hat wirecard NUR 16 Stück

ALDI könnte hier der 17te Kunde werden. Angenommen man macht 1% EBITDA bei ALDi würde das auf einen Schlag zusätzliche 9 Mio beim EBITDA bedeuten.

EXTREM interessant wäre natürlich wenn die maestro, EC & NFC Zahlungen über wirecard laufen würden. Der % Anteil bei diesen Zahlarten liegt nämlich glaube ich schon hoch und wird addiert dem Bargeld schon richtig Konkurrenz machen.

--------------------------------

a) wirecard ist mMn mit Bezahlabwicklung im Hintergrund von online /websites / etc. groß geworden

b) wirecard scheint immer mehr in den stationären Handel vor zu dringen ( es gab da schon Pressemitteilungen wo ab und an immer wieder mal Teillösungen für den stationären Handel dabei waren

c) die Umsatzmöglichkeiten im stationären Handel scheinen mir momentan extrem ( wenn ich über das länger nachdenke krieg ich immer Kopfweh wegen der ganzen Chancen die sich hier ergeben ( könnten )) => vor allem wenn im stationären Handel die Leute auf mobile Technologien wie NFC, etc. beginnen umzusteigen
( Lebensmitteleinzelhandel, Baumärkte, Takko, Tedi, KIK, usw. )

d) so ….. ALDI ist absolut bekannt dafür die Dinge nach dem Prinzip „keep it simple“ zu handhaben ( wir wissen ja alle das wir die Ware bei ALDI selbst aus der Überverpackungsschachtel raus nehmen müssen, usw. )

e) ALDI tickt in allen Prozessen so „keep it siple“

f) bei wirecard heisst es ja immer das die am Programmieren der „ Eierlegendenwollmilchsau „ Bezahlplattform sind

g) in dem Zusammenhang fällt mir natürlich auch das ein …. https://www.wirecard.com/next-gen/

h) bei der Hauptversammlung sprach Dr. Markus Braun von 10 bis 15 Jahren Wachstum …. ? Ich sehe hier nicht nur das Bezahlen am Terminal => sondern ganz wichtig => ich glaube es geht um die Digitalisierung / Automatisierung der Prozesse die anschließend hausintern bei z.B. ALDI laufen. Hier geht es glaube ich um die Automatisierung von Abläufen über die uns wir Aktionäre / Konsumenten noch nie Gedanken gemacht haben.

i) …. sollte es wirecard tatsächlich geschafft haben die „ Eierlegendewollmilchsau „ Bezahlplattform für den stationären Einzelhandel auf die Füsse gestellt zu haben und ALDI hat da angebissen …..
dann Reden wir bei WDI von einer neuen AMZN

VORSICHT: alles sehr optimistisch durch die rosarote Brille betrachtet !!!

PS: ich will ja gar nicht daran denken wenn man bei ALDI 20% / 30% / oder mehr des Umsatzes als Zahlungsdienstleister verwaltet und dann vielleicht ein 0,5% als EBITDA einfahren kann ……
Wirecard | 147,15 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich möchte nochmal daraufhin weisen, dass Wirecard auch Lidl als Kunden hat (wenn auch in einem anderem Rahmen).
https://www.wirecard.com/de/unternehmen/pressemeldungen/wire…
Wirecard | 147,15 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben