DAX+0,65 % EUR/USD+0,51 % Gold+0,23 % Öl (Brent)+3,34 %

Wirecard - Top oder Flop - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: DE0007472060 | WKN: 747206 | Symbol: WDI
14,473
14.02.12
SIX Swiss (EUR)
0,00 %
0,000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.047.268 von ymhi2017 am 22.06.18 19:22:18Wirecard ist eine der Google's/Amazon's in den Anfangstagen
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.047.220 von fleischkas am 22.06.18 19:17:02Ladet euch doch mal Wirecard auf Twitter; aktuelle Meldungen erscheinen immer sofort mit entsprechenden Kommentare
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.046.218 von gerrard87 am 22.06.18 17:26:25Sicher doch. Kleine Korrektur, kurz, wenn überhaupt, seitwärts und dann schaun wie mal wielange es dauert bis wir die 180 sehen :-)
Überleg doch mal wieviele Leute jetzt schon bargeldlos bezahlen. Und Wire ist ganz vorne dran und jetzt sind wir erst am Anfang! Sicher kanns noch etwas runtergehen, aber langfristig sitzt duf dem richtigen Gaul!
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.046.218 von gerrard87 am 22.06.18 17:26:25Wahrscheinlich schon aber vielleicht geht es auch runter. Hoffe ich konnte dir helfen, über einen Daumen nach oben würde ich mich freuen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.046.218 von gerrard87 am 22.06.18 17:26:25Sehr geistreicher Beitrag!
geht es bald wieder hoch?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
BaFin zu SIRF
Hi,
hinter der "Attacke" (das war es ja nicht ernsthaft) von SIRF stand nach Auffassung der BaFin keine (manipulative) Leerverkäuferaktion.
"Zudem sei nicht feststellbar gewesen, dass der Autor des Berichts selbst mit Wirecard-Aktien gehandelt oder mit Leerverkäufern in Verbindung gestanden habe." (Quelle
Daran habe ich meine Zweifel. Aber die BaFin wird schon wissen, was sie tun. Zum Beispiel in re Zatarra:
"Die Ermittlungen gegen die Firma liefen noch, sagte die Sprecherin."
Ähnlich wie damals 2008 der Vorwurf der Wirecard, die SdK hätte aus eigenen Interessen bei der HV den Aufstand geprobt, sich Jahre später als nicht belegbar herausgestellt hat, so wird auch dieses Mal alles im Sande verlaufen. Interessiert dann ja eh keinen mehr. Ob sich das irgendwann ändert? 2008, 2010, 2016, 2020?
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.038.358 von Bruk am 21.06.18 20:37:28
Zitat von Bruk: Gerade diesen Beitrag über Wirecard gefunden. Kennt jemand diese Quelle "Feingold-Research"?

https://www.feingold-research.com/2018/06/wirecard-brisante-…

Die sehen Wirecard kurz-/mittelfristig bei 200 Euro und für die nächsten Jahre prognostizieren sie 100 Euro :confused: Klar, WC ist mittlerweile teuer geworden aber wieso sich der Wert halbieren sollte kann ich nicht nachvollziehen :confused:


Zwei Aktiensplits 1:1 und schon passt es wieder ;-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.043.299 von ymhi2017 am 22.06.18 12:15:40Ich schätze, Adyen muss seinen Kurs erst noch finden und lässt sich aktuell noch nicht gut mit der Bewegung von Wirecard vergleichen.
Adyen: 11% im plus trotz höchster Bewertung, Wirecard: Minus?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.039.597 von moemos am 21.06.18 22:38:47Für alle Saarländer ein Insider😂
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.035.508 von Bruk am 21.06.18 15:18:29Dabei stimmt das Zitat so nicht, jedenfalls nicht von heute.
Das erste Mal hat er das so ähnlich auf einer GS Konferenz im letzten September gesagt.
Wörtlich meinte er heute: "Die nächsten 10 Jahre der Wirecard werden die letzten 10 Jahre weit in den Schatten stellen".

Ansonsten braucht man von einer HV nichts Neues erwarten, wirklich neue Insights werden entweder direkt von Wirecard verbreitet oder in den geschlossenen Analyst Meetings lanciert.
Am Ende von GJ 2020 wird der Umsatz wörtlich "lower bound" bei 2,8 Mrd. EUR liegen. Bei der Dynamik kann man eher locker 3 Mrd. EUR erwarten.

Zudem ist es nur eine Frage der Zeit bis man in den DAX aufsteigt.

Die HV wird jedenfalls in Zukunft etwas standesgemäßer ausfallen.

Ich kann mir auch vorstellen das irgendwann eine Kapitalerhöhung kommt, es wurde jedenfalls nicht komplett verneint, denn bis jetzt gab es noch NIE eine Kapitalerhöhung und man operiert im Grunde mit wenig Stammkapital was man locker aufstocken könnte für Investitionen.

Dr. Braun ist auf jeden Fall mittlerweile Milliardär, hat er sich verdient.

Übrigens war heute auf der HV der allererste Anteilseigner der Wirecard, welcher die ersten Aktien gezeichnet hat. Der braucht sicher auch nicht mehr arbeiten...
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.038.466 von ymhi2017 am 21.06.18 20:45:21Das hat mir einer Analyse nicht das geringste zu tun. Zitat aus dem besagten Artikel:"Wir rechnen fest damit, dass Wirecard seine gute Performance im TecDAX lassen wird, sich dort austobt. Die 100-Euro sind in den kommenden Jahren realistischer als die 200, die Aktie ist absurd teuer." Ein simpler Zweizeiler den auch ein Goldfisch verfasst hätte können. Hauptsache die Luft scheppert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.038.232 von schlumpi2 am 21.06.18 20:26:52
Zitat von schlumpi2: Die Aktie hält sich im Vergleich zum bescheidenen Gesamtmarkt sehr gut. Dax und Co. möchten aber scheinbar noch weiter runter. Ich hoffe das sich Wirecard dagegen stellen kann. Ein, zwei Wochen seitwärts wären mir auch recht.


Glaub mir - beim DAX unter 12 halten die sich auch nicht.
Ich weiß - TecDax, aber der schmiert dann auch ab.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.038.358 von Bruk am 21.06.18 20:37:28Wie ich sie hasse, diese Anal-lysten, Schaukeln sich die Eier und kommen auf 200€ (nachvollziehbar) und dann 100€ (komplett daneben)! Stichwort: Amazon, Google
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Gerade diesen Beitrag über Wirecard gefunden. Kennt jemand diese Quelle "Feingold-Research"?

https://www.feingold-research.com/2018/06/wirecard-brisante-…

Die sehen Wirecard kurz-/mittelfristig bei 200 Euro und für die nächsten Jahre prognostizieren sie 100 Euro :confused: Klar, WC ist mittlerweile teuer geworden aber wieso sich der Wert halbieren sollte kann ich nicht nachvollziehen :confused:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die Aktie hält sich im Vergleich zum bescheidenen Gesamtmarkt sehr gut. Dax und Co. möchten aber scheinbar noch weiter runter. Ich hoffe das sich Wirecard dagegen stellen kann. Ein, zwei Wochen seitwärts wären mir auch recht.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.035.508 von Bruk am 21.06.18 15:18:29Sehe ich exakt genauso
Das Zitat von Herrn Braun gefällt mir am besten: "Alles, was wir bis jetzt erreicht haben, ist nur ein müder Abklatsch dessen, was wir in den nächsten zehn Jahren erreichen können" :D

Auch wenn mich der ein oder andere dafür für zu optimistisch oder euphorisch abstempeln mag, ich gehe davon aus, dass wir Wirecard spätestens in 10 Jahren auf einer Höhe mit den etablierten Zahlungsdienstleistern wie Visa und Mastercard sehen werden.

Die kürzlich veröffentlichte Kooperation von Visa und Wirecard zeigt schon, dass die großen nicht aufgepasst haben, als sich dieser riesige Markt eCommerce aufgemacht hat, von dem sich Wirecard nun einen schönes großes Stück herausschneidet. Nun wollen die großen schon Kooperieren um auch noch einen Fuß in die Tür zu bekommen und von Wirecards Technologie zu profitieren.

Ich bin jetzt schon seit ein paar Jahren investiert und sehe es daher vielleicht ein wenig lockerer, wenn der Kurs hier mal wieder ein wenig abrutscht aber die Chancen die sich für Wirecard auftun sind einfach riesig. Meinen Bestand hier werde ich die nächsten 10 Jahre nicht anfassen, höchstens vielleicht nochmal etwas nachkaufen, wenn Kapital frei ist.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der unglaubliche Hype um den bayerischen Zahlungsabwickler Börsenliebling Wirecard

https://boerse.ard.de/aktien/boersenliebling-wirecard100.html
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.024.579 von the_virginian am 20.06.18 10:51:46
HV der Wirecard AG
wer kann berichten?
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.025.167 von schlumpi2 am 20.06.18 11:53:24Volle Zustimmung Schumpi...

...wenn die sich schnell einigen. Glaube aber Goldlöckchen poltert noch ein bisschen. Wird natürlich nicht bis zum Kollaps der Wirtschaft getrieben, da bin ich deiner Meinung.

Wirecard wir seinen Weg machen, das ist klar!
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.024.714 von luxanleger am 20.06.18 11:02:28Normalerweise wäre ich völlig deiner Meinung. Wenn ein Wert sehr gut gelaufen ist und im überkauften Bereich liegt, dann ist es Zeit für eine größere Korrektur. Wäre auch völlig normal und auch sinnvoll.

Aber hier ist die Story gut, die Aktie läuft sehr stabil und scheint auch sehr beliebt und gefragt zu sein. Und der Kurs hält sich im Moment bei diesem Umfeld sehr gut. Die Amis wollen natürlich an denn Zöllen rumschrauben um polltern wieder rum. Aber das Letzte was die wollen und brauchen, ist die Wirtschaft und die Märkte zum Einsturz zu bringen. Deshalb glätten sich die Wogen auch bald wieder, war immer so.

Entscheidend ist Morgen die HV. Wenn da alles gut läuft und Dax und Dow wieder anziehen, dann gibts kein Halten mehr. Und ich bin froh das ich heute investiert bin. Würde mich ärgen wenn der Kurs morgen bei 160 steht.

Aber das ist nur meine persönliche Meinung, es kann auch ganz ganz anders kommen.

Viel Glück!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.024.609 von schlumpi2 am 20.06.18 10:54:29Da bin ich anderer Meinung.

Heute haben wir eine kl. Erholung (Gesamtmarkt + Wirecard), ganz normal.

Sollten die USA + China nicht einlenken, und das sehe ich z.Zt. nicht, wird der Markt weiter fallen und natürlich Wirecard mit nach unten ziehen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.008.715 von schlumpi2 am 18.06.18 13:15:48
Zitat von schlumpi2: Keine Panik, der Kurs wird meiner Meinung nach nicht mehr unter dem tiefsten Stand vom Freitag korrigieren, und der lag so bei 142,xx. Spätestens am Mittwoch gehts wieder höher.


Ich hasse Rechthaberei:laugh:

Aber wenn Morgen keine Horror-Nachrichten kommen, dann war es das wohl mit der Korrektur.
Nächster Halt bei 180.:D
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben