DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,19 %

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 4108)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.240.794 von Yoga_Maus am 17.11.18 18:36:38Blödsinn!
Informier dich über die Wirtschaftlichkeit!

„Nicht das Beginnen wird belohnt
sondern einzig und allein das Durchhalten.“

Siddhartha Gautama Buddha,
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.240.794 von Yoga_Maus am 17.11.18 18:36:38
Zitat von Yoga_Maus: Es wird bereits Gold im Labor hergestellt. Das Theorie-Stadium liegt schon über 60 Jahre zurück. Das ganze findet sehr praktisch statt. Erstmals gelang es in den 50ger Jahren in den USA.




Mensch Mäuschen, klar geht das, schon seit Milliarden von Jahren. Nennt sich Kernfusion. Da kommt all das Zeug her was im PSE steht. Nach der Singularität gings dann los mit Materie, Zeit und Raum. Forschen die schon lange dran rum am Cerner LHC. Teilchenbeschleuniger gibt es ja schon länger aber keiner ist bisher so gut gewesen. Schon mal mit den Kosten des LHC beschäftigt?

Um beispielsweise ein Gramm Gold auf Basis von Quecksilber der Masse 199 herzustellen, muss man dieses etwa 30 Jahre lang mit Deuteronen beschießen. Die Kosten dafür für Strom, Wartung und Abschreibung belaufen sich dabei nach seinen Aussagen auf ungefähr zehn Millionen Euro. Doch was sind zehn Millionen Dollar?

Wie man künstlich Gold herstellt | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/1821937-wie-man-k…


Vielleicht ist es auch so teuer weil der Dollar nicht so viel Wert ist :laugh:

Also ich verfolge ja mit Spannung den Start des JWST. Mit dem lieber nach ner Supernova ausschau halten, dann den Raum verbiegen und zwar so das die ganzen teuren Metalle hier als Meteoritenschauer niedergehen. Ist bestimmt billiger. Der Kohlenstoff kann draußen bleiben, machen die nachher noch Banknoten draus, braut kein Mensch..

Grüße

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.240.923 von HW68 am 17.11.18 19:30:38
Zitat von HW68: Blödsinn!
Informier dich über die Wirtschaftlichkeit!

„Nicht das Beginnen wird belohnt
sondern einzig und allein das Durchhalten.“

Siddhartha Gautama Buddha,


Die Wissenschaftsgeschichte zeigt, dass es von den theoretischen Grundlagen bis zur wirtschaftlichen Nutzung immer einige Jahre, manchmal Jahrzehnte dauert.

Von Otto Hahns Entdeckung der Kernspaltung bis zur wirtschaftlichen Nutzung des Atomstroms vergingen gut 20 Jahre.

Die erste Generation der Solarzellen hat bei der Herstellung noch mehr Strom verbraucht, als diese in ihrer Lebenszeit generieren konnten. Diese waren zunächst nicht wirtschaftlich:
https://de.wikipedia.org/wiki/Solarzelle#Kostenreduktion_und…

Bei der Diamantenproduktion das selbe. Zunächst seht teuer und unwirtschaftlich. Inzwischen werden Diamanten in großer Menge sehr wirtschaftlich produziert.

Auch bei Gold ist der Drop bereits gelutscht. Da Gold bereits im Labor hergestellt werden kann, ist nicht die Frage, ob das mal wirtschaftlich rentabel sein wird, sondern wann! Meine persönliche Einschätzung ist, dass es innerhalb der nächsten 20 Jahre so weit ist. Dann ist Gold das neue Kupfer.

Zu glauben, bei Gold sei das anders, entbehrt jeglicher Kenntnis der Wissenschaftgeschichte und Logik.

1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Warnung an alle Goldhamster! Deutsche Banken verhökern Falsch-Gold an ahnungslose Kunden!

" Die Tatsache, dass man sein Gold bei einer Bank oder Sparkasse kauft, bedeutet nicht automatisch, dass es sich auch um echtes Gold handelt".

Quelle: https://www.godmode-trader.de/artikel/skandal-banken-erkenne…

Ich will ja nicht wissen, wieviel Falsch-Gold in deutschen Privathaushalten lagert!

2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.241.091 von Yoga_Maus am 17.11.18 20:29:15Ach hör doch auf, die Leute verrückt zu machen. Die kleinen Stückelungen, die man bei Banken kauft, dürften sicher sein. Bei Kilo-Barren sollte man doch etwas vorsichtiger sein und beispielsweise bei PROAURUM einkaufen.

Gefälschte Münzen sind leicht identifizierar und werden an "Deppen" via Inernet verkauft.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.241.091 von Yoga_Maus am 17.11.18 20:29:15
Zitat von Yoga_Maus:




Schau dir dieses Video an. Versuche zu verstehen, drück auch mal Pause und schau dir die Grafiken genau an. Überlege was los ist in der Türkei und Argentinien. ich hab erst kürzlich mit nem türkischen Geschäftspartner gesprochen und in Argentinien hab ich Freunde. Hätten die gewusst, dass sie ihre Währungsverluste ggü den Dollar erleiden würden was hätten die wohl getan?



Im Video wird erklärt warum das so ist und warum selbst die EZB davon nicht verschont werden wird. Kannst näturlich US Bonds kaufen oder Dollars in Bar zu liegen haben. Viel Glück damit.

http://www.usdebtclock.org/
Gold - Es war bereits 5 nach 12!

Was für eine Woche! Nachdem es zum 13. November mit Kursen von 1.196 USD erneut nach einem beginnenden Abverkauf Richtung neuer Jahrestiefs ausgesehen hatte, hatte sich das Bild zum Wochenende wieder komplett gedreht. Gold hat erneut ein positives Wochen-Reversal hingelegt und sowohl die Bullen als auch die Bären ein weiteres Mal an der Nase herumgeführt. Welche Kursziele sind jetzt möglich?

https://www.goldseiten.de/artikel/396458--Gold---Es-war-bere…
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.212.042 von medigene101 am 14.11.18 14:07:17
Zitat von medigene101: Jetzt erübrigt sich vlt auch die Frage, was wäre wenn mal Gold verkauft werden müsste. Denn wie wir ja nun schon wissn, wird weder Wald noch Gold verkauft, lediglich vererbt bzw als Absicherung für sein weiteres Vermögen, wie zbsp die Immos


Wald?! Das ist ja ähnlich sinnfrei wie Gold. Da bezahlst du doch Grundsteuer! Keine Dividende!

Und im Wald darfst du ja nicht bauen. Kein Wohnhaus. Keinen Gewerbebetrieb. Damit ist der Immobilienboom der letzten Jahre ja komplett an dir vorbeigegangen.

3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.243.110 von Yoga_Maus am 18.11.18 14:07:11Ehrlich, stellt da jemand den Baum in den Wald, der dann immer kleiner wird bis er nicht mehr da ist und man nen neuen Baum kaufen und aufstellen muss? Haben die mich übers Ohr gehauen in der Schule, dachte Bäume wachsen und zwar unabhängig vom Holzpreis.





Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Das einzige was hier sinnfrei ist sind Yoga-Maus Kommentare. Machen sie ihre Hausaufgaben, lesen sie mal ein Buch oder schauen sie sich mal ein Filmchen an. Und feilen sie nicht während dessen an ihren Nägeln rum.



Grüße
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben