DAX-1,71 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,35 % Öl (Brent)+0,84 %

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 4355)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.895.242 von Anders-And am 17.02.19 18:10:08mehr als unglaublich,aber wahr.Das ganze System kann crashen und das kann eines Tages böse enden!
Gold zuhause zu haben ist also für den, der die Kohle dafür hat sicher eine der besten Absicherungen für die Zukunft....
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.893.495 von Trayder2018 am 17.02.19 09:48:18
Zitat von Trayder2018: Du meist sicher diesen hier. Ist allerdings das dritte Mal das gefeiert werden darf.


Der Chart ist Schrott
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bald 5 Millionen....
...Seitenaufrufe in diesem Forum.

Damit ist es eines der erfolgreichsten Formate bei Wallstreet-Online.

Ich denke bis Ende März wird die magische Schwelle überschritten...

Wenn man bedenkt, das am Anfang in der Finanzkrise hier nur eine Handvoll Leute lange Zeit unter sich diskutiert haben ist das schon ein gutes Beispiel für Multiplikatoreffekte...

Bemerkenswert auch deshalb weil der Goldpreis in den letzten 11 Jahren entgegen der Pessimisten damals unterm Strich gestiegen ist, zeitweise erheblich höher notierte als zur Gegenwart.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.896.613 von Rainolaus am 17.02.19 22:58:40
Zitat von Rainolaus:
Zitat von Trayder2018: Du meist sicher diesen hier. Ist allerdings das dritte Mal das gefeiert werden darf.


Der Chart ist Schrott



Dann stelle doch bitte mal deinen eindeutige Chart der keine Fehlinterpretation zulässt ein.

Vermutlich bin ich nicht der einzige der auf diesen "Chart" dringend wartet.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.897.285 von Rainolaus am 18.02.19 07:32:57auch wenig aussagekräftig ... der Bereich 1370 muss durchbrochen werden
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.897.441 von smallBen86 am 18.02.19 07:57:16
Zitat von smallBen86: auch wenig aussagekräftig ... der Bereich 1370 muss durchbrochen werden


tolle Aussage Du Held.
Natürlich ist der Bereich 1350 die NÄCHSTE Hürde. Dennoch wurde der Arbwärtstrend zunächst nach oben verlassen und DAS ist das Schlüsselsignal.
wieviel Aussagekraft willst Du denn noch nachdem ein 8-jähriger Abwärtstrend gerade nach oben verlassen wurde? Wohlgemerkt auf MONATSBASIS.
Das ist kein Indikator für schnelle, kurzfristige Bewegungen, aber auf Sicht der nächsten Monate und Jahre.
5 jähriger Seitwärtstrend meine Herren. Nicht Abwärts.
Gold ist auf dem Weg die alten Hochs in Angriff zu nehmen. 1370 ist gar kein Widerdstand. Der liegt bei 1350. Danach ist erstmal nur der Himmel das Limit. Bis zu den alten Hochs.

Diese Abwärtstrend Charts sind für die Mülltonne.
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben