DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Rock'n' Roll: alles kommt zurück! (Thema Eurogas) (Seite 5572)


ISIN: US2987341045 | WKN: 891969
0,025
07.12.17
Lang & Schwarz
0,00 %
0,000 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: Bezug auf Unternehmen, Aktie oder Bewertungsaspekte nicht deutlich genug, überwiegend persönliche Befindlichkeiten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.723.874 von kurtxx am 19.10.19 09:01:24
Zitat von kurtxx: Fakt ist: Über die EuroGas AG wurde diese Woche der *vorläufige* Konkurs eröffnet.
Wie ja aus der praktischen Erfahrung bekannt ist, kann ein solcher Konkurs auch wieder *aufgehoben* werden resp. eine Firma kann sich wieder aus einem Konkurs befreien.

Leider lässt die EuroGas AG-GL seine Aktionäre bis jetzt im Dunkeln.
Was ist nun weiter geplant? Ist eine Beschwerde beim Obergericht geplant?
Strebt man eine raschmögliche Konkursbefreiung an? Wenn ja, wie stehen die Chancen? usw. usw.. Gr


@Kurtxx & Co: Lest doch in der Betreiberauskunft nach, mit der Ihr so bedeutungsvoll aufgetrumpft habt und an der ihr euch so aufgeilt. Da steht doch alles drin, was für Euern Club so wichtig ist. :laugh::laugh::laugh:

Aber nicht enttäuscht sein wenn das, was da drin steht, für den weiteren Ablauf der Dinge, die da kommen werden, so bedeutungsvoll ist, wie wenn in Köln ein Fenster aufgeht.
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: Bezug auf Unternehmen, Aktie oder Bewertungsaspekte nicht deutlich genug, überwiegend persönliche Befindlichkeiten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.727.735 von Wienbesucher am 20.10.19 09:19:55Steuergedöns schon länger Thema „aufgeweckter, der Wahrheit verpflichteter Kreise". Wurde im Mai diesen Jahres erneut thematisiert; - „Betreibungsauszug-Ferkei“ nahm ihren Lauf!

Für interessierte Forumsleser Summery der relevanten Posts:


Meine Wenigkeit  am 13.05.19 21:51:12 an elvis-lebt:
Tja nun, und irgendwie musst du ja auch vorab in Sachen Steuer an gewisse Infos gelangt sein, denn das *Steuerproblem* wurde ja erst auf der GV publiziert, nicht wahr. Ach, und BDO kennst du ja auch nicht nur von der HP her...
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1165916-53571-53…" target="_blank" rel="nofollow">https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1165916-53571-53…


Darauf die travelhouse am 13.05.19 22:26:55
Also in Sachen Steuern kann ich Dir gerne weiterhelfen. Unser Intellekt reicht immerhin dazu aus, uns einen Betreibungsauszug der Eurogas A.G zu bestellen. Geht ganz einfach. Aber die Hardcore-Eurogasfans sind sogar damit überfordert.
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1165916-53571-53…

Meine Wenigkeit am 14.05.19 03:40:31
Nun, möchte ja keineswegs eine *falsche Tatsachenbehauptung* aufstellen; verfolgt man den Zeitablauf, dann lief das wohl etwas anders. Aber es steht dir ja frei, selber dahingehend zu recherchieren. Wobei ich mir, von außen betrachtet, vorstellen könnte, dass diese Angelegenheit auch als erledigt betrachtet werden kann
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1165916-53571-53…" target="_blank" rel="nofollow">https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1165916-53571-53…

AW travelhouse am 14.05.19 06:02:29
Du kannst dir beim Zürcher Betreibungsamt eine Betreibungsauszug einholen, dann brächtest du dir nichts mehr vorzustellen, aber so genau willst du es sicher gar nicht wissen.
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1165916-53571-53…

und die Kurtxx am 14.05.19 10:36:24
@Raxll – Freude herrscht – Sind die ca. CHF 700'000.00 betriebenen Steuerschulden bezahlt worden? …..Wie @travelhouse treffend bemerkt hat, kann sich jeder ganz einfach *online* den aktuellen Betreibungs-Auszug organisieren. Als Service für interessierte den Link dazu: https://www.stadt-zuerich.ch/portal/de/index/politik_u_recht…
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1165916-53581-53…



Die Kurtxx dann am  29.08.19 10:33:18
@Raxll – z.B. bezahlte Steuerschulden als Voraussetzung für ein Listing etc. ...Nur leider müssen ja da zuerst die Voraussetzung dafür geschaffen werden.
Dazu gehört wohl auch, u.a. dass Bezahlen der betrieben Steuerschulden ein unbelasteter Betreibungsregister-Auszug.
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1165916-55091-55…

Die werte ekvis-lebt am 30.08.19 12:13:25
Hol dir als Aktionär doch einfach mal den Betreibungsauszug von Eurogas AG, da hat es übrigens tatsächlich eine durchaus interessante Leiche im "Keller"... Ach ja, kann man sich als Aktionär hier https://www.stadt-zuerich.ch/portal/de/index/politik_u_recht…" target="_blank" rel="nofollow">https://www.moneyhouse.ch/de/company/eurogas-ag-11932144201/… oder auch direkt hier beschaffen https://www.stadt-zuerich.ch/portal/de/index/politik_u_recht… Ist also eine durchaus öffentliche zugängliche Information für Aktionäre der Eurogas AG...
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1165916-55111-55…

Die werte Kurtxx 31.08.19 09:04:37
@Beren&Co. - warum so nervös und aufgeregt? - BA-Auszug selber org.- Sie doch nur der Wahrheit verpflichtet ….Organsieren Sie sich doch einfach selber einen Betreibungsregister-Auszug der EuroGas AG. Teilen Sie Ihre Erkenntnisse, Einschätzungen daraus, hier den Forums-Leser mit. Info-Austausch ist ja u.a. der Sinn eines Aktien Diskussions-Forums. Denke Aktionäre etc. werden dies zu schätzen wissen
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1165916-55121-55…

Die elvis-lebt am 03.09.19 15:44:21
Nun, Frag doch einfach mal bei der Eurogas AG GL an was es mit diesen CHF 171'000 auf dem Auszug (Seite 2 im unteren Bereich) so auf sich hat? Oder warum eine Firma mit einem AK von 185 Mio. offensichtlich nicht willens ist einen Betrag von CHF 3'498.70 zu bezahlen sodass er auf dem Rechtsweg eingefordert werden muss?
Ach ja, du kannst dir diesen Betreibungsauszug ja selber bestellen sofern du AG-Aktionär bist, dann siehst du ja ob man "lügt" oder nicht.
h
ttps://www.moneyhouse.ch/de/company/eurogas-ag-11932144201/… https://www.stadt-zuerich.ch/portal/de/index/politik_u_recht…
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1165916-55141-55…

Dazu um 15:49:47 und  15:52:50 folgende Fragen des Users Sonnenhunger
Welches Datum trägt denn dein bestellter Betreiberauszug ? Oder woher hast du die Info ?
Wie bist du denn als Nichtaktionär an diesen Betreibungsauszug gekommen ?


Fragen des Users Skylark, um 17:01:03

1. Welches Datum trägt der Auszug, auf den du dich beziehst?
2. Wie bist du als Nichtaktionärin an den Auszug gelangt?
3. Was geht dich als Nichtaktionärin der Auszug überhaupt an?
4. Von welcher Partei hast du den Auszug zugespielt bekommen?
Gibt's dazu auch Antworten von dir?
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1165916-55151-55…

Antwort der werten elvis-lebt um 17:07:13

Nein!

(Teilzitate , Hevorheb durch mich.)


Kann jeder seine persönlichen Schlussfolgerungen ziehen resp. sich seine eigenen Gedanken machen wie es um unsere sogen. „Freude“ und deren *Verpflichtung zur Wahrheit* so steht.

Schönen Sonntag
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.728.023 von Raxll am 20.10.19 10:36:44Das Alles löst unser Problem nicht. Es wäre jetzt an der Zeit, dass Eurogas sich erklärt, was gerade geschieht und warum, und ob es überhaupt noch eine Zukunft gibt.

Fakt ist dass Aussenstände nicht gezahlt und eingefordert wurden. Fakt dass ein Listing damit unmöglich ist, obwohl es noch kürzlich angekündigt wurde. Eine Lösung über die Inc. gibt es auch nicht, da die Werte auf die AG übertragen wurden und das auch den Aktionären auch so kommuniziert wurde. Und dass obwohl der Inc. über die ZB die AG gehört. Es gibt nur eine Lösung die AG und Inc. gemeinsam berücksichtigt.

Wenn nun angestrebt wird, die AG auslaufen zu lassen und über Tricks oder was auch immer, die INC alleine zu reaktivieren, würde man sich strafbar machen und alle Aktionäre bestrafen, die AG Aktien gekauft haben.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.723.433 von Raxll am 19.10.19 00:01:04Abwendung möglich? Lösung: die Geldschatuttel öffnen und berappen. Dennoch: auch diese Aktion dürfte wieder Extra-Kosten verursachen für Bereinigungen, man stand quasi "in der Zeitung" und das ganze zeigt doch eine Tendenz auf.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.728.438 von Russland-Investor am 20.10.19 12:24:29Wenn nun angestrebt wird, die AG auslaufen zu lassen und über Tricks oder was auch immer, die INC alleine zu reaktivieren, würde man sich strafbar machen und alle Aktionäre bestrafen, die AG Aktien gekauft haben.

Angestrebt wird??? Tricks??? Allein dieser Gedanke ist schon strafbar!!! Aber die Gedanken sind ja frei.

Gr.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.680.084 von Russland-Investor am 12.10.19 13:36:55Beworben für ein großes Projekt? Da stellt sich mir doch die Frage: ist das was zusätzliches? Wurde doch auf der HV gesagt, eine Diamanten-Konzession wäre zugesprochen worden und man warte noch auf die Urkunde (soweit ich mich aus dem stehgreif erinnere, bitte selbst alles nachlesen).
Hat das geklappt oder nicht?
Ich denke, um bei einem Tenderverfahren zum Zuge zu kommen bedarf es an praktischen Erfahrungen/vorweisbare Erfolgen/Referenzen in der Branche. Zudem könnte hier noch die öffentliche Sache mit einem alten Konzessionsgeber u.U. erschwerend hinzukommen für Enscheidungen Dritter, wen man ins Boot holt. Nur meine Meinung.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.662.780 von Russland-Investor am 10.10.19 09:30:30Die Spekulation wird den Kurs treiben? Na, da bin ich mir nicht ganz so sicher. Vielleicht Handel innerhalb der "Familie". Und es kommt drauf an wo gelistet ist und ob alle mitmachen können (OTC-Werte, Depotbank).
Was ich am Markt sehe: Gold hat zwar angezogen dieses Jahr wegen geopolitischer Lage und wirtschaftlicher Daten, läuft jedoch aktuell nur stockend, genauso wie Silber. Die Nullzinspolitik treibt die Aktienpreise weiterhin an. Die big player werden wohl kaum in eine Aktie wie Eurogas investieren. Kleine Explorer machen R/S, da läuft nichts. Oder welcher Pennystock dieser Branche ist klasse gelaufen? Vielleicht mit ensprechendem Marketing ein kurzer Hype bei einigen Titeln. Selbst die großen Produzenten erleben keinen Boom wie in früheren Zeiten. Neue Assetklassen sind auf dem Markt, neue Trends. Und was kaufen die Chinesen?
Bei Diamanten schaue man sich die Preisentwicklung an. Das Thema kontfliktfrei ist sicherlich auch ein Thema. Dennoch: Die sog. "Experten", die gerne vom Crash reden, die sprechen auch von Sachwerten. Hierzu gerne mal schauen, wer in der Finanzindustrie präsent ist, auf Youtube und im Autorenbereich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben