DAX-0,60 % EUR/USD-0,47 % Gold-0,06 % Öl (Brent)0,00 %

*Daimler AG * auf dem Weg zu 2020 (Seite 411)



Begriffe und/oder Benutzer

 

sieht doch alles gut aus.

nur, warum geht bei solchen Daten der Kurs wie ein JoJo rauf und runter?

Wer bringt da diese Nervösität in den Markt?
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.296.233 von Ines43 am 12.11.14 12:10:48
Zitat von Ines43: sieht doch alles gut aus.

nur, warum geht bei solchen Daten der Kurs wie ein JoJo rauf und runter?

Wer bringt da diese Nervösität in den Markt?


a.) Die Ukraine
b.) Schlechte Unternehmensdaten
c.) Allgemeine Unsicherheit und "zittrige Hände"
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
@ Ines

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Aktien haben am Mittwoch - passend zum Wetter - ein tristes Bild geboten. Neben einigen enttäuschenden Unternehmensberichten gab es Störfeuer von der Konjunktur und von geopolitischer Seite. Unter anderem sorgten die Senkung der deutschen Wachstumsprognose durch die Wirtschaftsweisen sowie Berichte über schweren Artilleriebeschuss in der ostukrainischen Rebellenhochburg Donezk für Abgaben. Der Dax verlor am Ende 1,69 Prozent auf 9210,96 Punkte und liegt damit auf Monatssicht wieder klar im Minus.
Quelle: Comdirekt
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.311 von Cemby am 12.11.14 20:29:15Wann verstummen hier endlich die Untergangssirenen, die D in eine Rezession abgleiten sehen. :mad:
Heute wieder Meldung von sehr erfreulichen Unternehmenszahlen und vor kurzem die Meldung, das im Oktober der Aussenhandelsüberschuss von D einen neuen Rekord erreicht hat mit über 100Mrd. €.
Und insbesondere die deutsche Autoprod. Industrie rast doch von einem Rekord zum nächsten!
Alle Analysten (fast ohne Ausnahme)sind doch absolut positiv gestimmt, das keine grösseren Probleme auch fürs nächste Jahr auftauchen, weil die Abnehmermärkte funktionieren.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.308.254 von dragon52 am 13.11.14 12:06:25
Zitat von dragon52: Wann verstummen hier endlich die Untergangssirenen, die D in eine Rezession abgleiten sehen. :mad:
Heute wieder Meldung von sehr erfreulichen Unternehmenszahlen und vor kurzem die Meldung, das im Oktober der Aussenhandelsüberschuss von D einen neuen Rekord erreicht hat mit über 100Mrd. €.
Und insbesondere die deutsche Autoprod. Industrie rast doch von einem Rekord zum nächsten!
Alle Analysten (fast ohne Ausnahme)sind doch absolut positiv gestimmt, das keine grösseren Probleme auch fürs nächste Jahr auftauchen, weil die Abnehmermärkte funktionieren.


Wo siehst Du denn Untergangssirenen

:confused::confused::confused:

Im übrigen:
Deine Aussagen beziehen sich auf die Vergangenheit.
An der Börse wird aber Zukunft gehandelt.
Und da sind die Börsianer eben etwas nervös. Wie ich finde: Zu Recht!
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.302.311 von Cemby am 12.11.14 20:29:15
Zitat von Cemby:
Zitat von Ines43: sieht doch alles gut aus.

nur, warum geht bei solchen Daten der Kurs wie ein JoJo rauf und runter?

Wer bringt da diese Nervösität in den Markt?


a.) Die Ukraine
b.) Schlechte Unternehmensdaten
c.) Allgemeine Unsicherheit und "zittrige Hände"


...

c.) die hohe Volatilität

d.) die Tatsache, das in den DAX-Werten 70-80% ausländische Aktionäre agieren

e.) die "Großen" wie z.B. BlackRock, PIMCO, u.ä. Bestimmen wie die Börsenmusik spielt

f.) die o.g. Stockpicking betreiben

also Geduld, Daimler kommt auch noch in deren Focus

p.s. Bin seit kurzem auch wieder mit einem noch kleinen Basket im DAX investiert, u.a. Auch in Daimler, daher interssieren mich die Meinungen hier im Thread....
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.318.760 von Mac2013 am 14.11.14 10:46:03
Zitat von Mac2013:
Zitat von Cemby: ...

a.) Die Ukraine
b.) Schlechte Unternehmensdaten
c.) Allgemeine Unsicherheit und "zittrige Hände"


...

c.) die hohe Volatilität

d.) die Tatsache, das in den DAX-Werten 70-80% ausländische Aktionäre agieren

e.) die "Großen" wie z.B. BlackRock, PIMCO, u.ä. Bestimmen wie die Börsenmusik spielt

f.) die o.g. Stockpicking betreiben

also Geduld, Daimler kommt auch noch in deren Focus

p.s. Bin seit kurzem auch wieder mit einem noch kleinen Basket im DAX investiert, u.a. Auch in Daimler, daher interssieren mich die Meinungen hier im Thread....


Bin erfreut, Dich hier zu sehen.
Herzlich willkommen Mac! :):):D:):)
Grüßle
Cemby
Daimler schließt Deutschlands einzige Batteriezellen-Fabrik

Die Zukunft der E-Auto-Batterie liegt nicht in Deutschland. Die einzige Fabrik, die entsprechende Zellen herstellt, schließt nach "Spiegel"-Informationen bald. Die Regierung will trotzdem bis 2020 eine Million Elektroautos auf die Straße bringen.
...
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/daim…

Wer glaubt noch an die Million
:confused::confused::confused:
:laugh::laugh::laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Mercedes und Opel greifen VW an
...
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/neuz…

Ranking der 20 am häufigsten verkauften Autos
Daimler schlägt sich wacker. :)
Toyota Bennstoffzellenauto Mirai kostet 79.000 Euro

Toyota gibt seinem ersten Brennstoffzellenauto den Namen Mirai.

Das erste serienmäßige Auto mit Brennstoffzelle, das Toyota am kommenden Montag vorstellt, wird unter dem Namen Mirai auf den Markt gekommen. Die BMW-Variante wird ende 2016 folgen.
...
http://www.wiwo.de/unternehmen/auto/toyota-bennstoffzellenau…

Schmerzlich für Daimler:
Wird von BMW abgehängt, obwohl BMW kaum in Brennstoffzelle investiert hat, sondern lediglich als Trittbrettfahrer bei Toyota eingestiegen ist.
Daimler will damit erst 2017 auf den Markt kommen.
:(:cry::(
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben